UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Amani Gold - quo vadis?

Seite 1 von 17
neuester Beitrag: 16.07.19 19:45
eröffnet am: 17.05.18 15:53 von: Valdeloro Anzahl Beiträge: 410
neuester Beitrag: 16.07.19 19:45 von: Valdeloro Leser gesamt: 56554
davon Heute: 72
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  

1639 Postings, 957 Tage ValdeloroAmani Gold - quo vadis?

 
  
    
17.05.18 15:53
Der Kurs der Amani Gold Aktie befindet sich seit dem Einstieg des chinesischen Investors LW, im Juli 2017, in einem stetigen und scheinbar unaufhaltsamen Abwärtsstrudel.
Dabei ist die fundamentale Ausgangslage, mit einer ersten Resourcenschätzung von fast 3 Moz, alles andere als schlecht.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  
384 Postings ausgeblendet.

40 Postings, 434 Tage PkmgPerf.Rights 500%

 
  
    
27.06.19 21:45
Das sind knapp 0,01 Cent!
Dass ich nicht lache.  

1639 Postings, 957 Tage ValdeloroSo isses halt ....

 
  
    
28.06.19 09:05
Da kann man drüber lachen, oder auch nicht.
Auf jeden Fall sieht der Contract von ANL mit Eckhof die nachstehende Regelung in drei Tranchen so, wie nachstehend beschrieben, vor.
Interessant ist in diesem Kontext auch, welche Mehrheitsverhältnisse sich dann ergeben, wenn KE seine Performence Rights tatsächlich ziehen kann.

Tranche  1?
80 million Performance  Rightswhich will  vest and  convert  into Shares  in  the  event  that  the  Company?s  Shares  trade  at  a  volume  weighted average  price  of  at  least  $0.0075for  a  consecutive  period  of  at  least 10 business days.

Tranche  2?
80 millionPerformance  Rightswhich will  vest  and  convert  into Shares  in  the event  that  the  Company?s  Shares  trade  at  a  volume  weighted average price of at least $0.01for a consecutive period of at least 10 business days.

Tranche  3?
80 millionPerformance  Rights which will  vest  and  convert into Shares  in  the  event  that  the  Company?s  Shares  trade  at  a  volume  weighted average  price  of  at  least  $0.0125for a  consecutive  period  of  at  least 10 business days.

The Performance Rights will expire on 31 December 2021.  

184 Postings, 475 Tage The_ManBis spätestens

 
  
    
28.06.19 11:47
zum 31. Dezember 2021 wissen wir auf jeden Fall mehr! Entweder scheitert Eckhoff gnadenlos oder er holt mit seinem Team doch noch was aus der Firma/Boden.

Fakt ist, dass Gold vorhanden ist und bei dem jetzigen Goldpreis und die mögliche Entwicklung wird das immer reizvoller für mögliche Interessenten.

Ich persönlich sitz notfalls noch die zwei Jahre aus. Wenn ich ein Cent oder mehr bekomme gut, wenn nicht, dann war es ein Flop ? nicht mehr nicht weniger!

Ein Cent sollte halbwegs realistisch sein (Marktwert um die 100 Mio dann).

Jede Nacht kann es in AUD ein fettes Volumen mit grünen Vorzeichen geben, vor paar Wochen/Monaten eher unwahrscheinlich! (meine Meinung!)  

213 Postings, 852 Tage rocket69Warum?

 
  
    
28.06.19 16:16

Die entscheidende Frage ist doch: „Warum?"

Warum soll irgendeiner 100 Mio. AUD zahlen, wenn keiner es für 15 Mio. AUD wollte?

Warum soll Eckhoff mit 3-4 Mio. in der Kasse plötzlich ein Megagoldressource finden, wenn er es mit 40-50 Mio. nicht geschafft hat.

Aktuell ist die Marktkapital. bei 10 Mio. AUD. Ist der Barbestand aufgebraucht und das wird passieren, dann ist wiederholt der Ofen aus.

Einzigalleine der Goldpreis, der ja aktuell anschiebt, könnte hier noch rettend Einfluss nehmen. Weil dann wie es halt dann immer ist, keiner mehr fragt „warum“, sondern alles was irgendwie glänzt und golden sein könnte, gekauft wird.

Die meisten hier sind schon länger dabei. Das mit den paar Mio. noch eine Megaressource aufgerissen wird ….. daran glaubt doch keiner mehr. Selbst wenn zufällig einer über eine Goldader stolpert, dann braucht es weitere etliche Mio’s um die Ressource fertigzumachen. Geld, das gestern schon nicht da war und morgen wieder fehlen wird.

Irgendwann kommt dann der letzte drauf, dass hier nix mehr zu holen.

 

1639 Postings, 957 Tage Valdeloro@rocket69

 
  
    
29.06.19 10:39
Zunächst einmal vielen Dank dafür, das du dich an der hier geführten Diskussion in gebotener Sachlichkeit beteiligst.
Bekanntlich mangelte es in der Vergangenheit einigen Diskutanten in diesem Thread sehr an dieser Sachlichkeit.

Die jüngste Entwicklung bei ANL verdeutlicht, dass das Management seit einigen Monaten eine völlig andere Strategie verfolgt als das noch zu Zeiten der "Herrschaft" des Mr. Yu der Fall war.
Richtig ist in diesem Kontext, dass man zu der Überzeugung gelangt ist, dass Giro allein eine 10+ Moz Ressource nicht hergibt.
Aus diesem Grunde hat man sich dazu entschlossen, weitere geeignete Liegenschaften zu aquirieren.
Konkret wurde bereits ein MoU mit dem Eigentümer des Gada Gold Projekts, was sich etwa 80 Km westlich von Giro befindet geschlossen.
Das Gada Gold Projekt verfügt über insgesamt 10 Lizenzen.
Zusammen mit Giro würde ANL dann über das größte Goldfield in der DRC verfügen.
Die neue Strategie "denkt" nun also in ganz anderen Dimensionen.

"Amani Gold Limited (ASX: ANL, ?Amani?or?the Company?) is pleased to announce that it has signeda Memorandum of Understanding with Bon Génie N. Mining (BN Mining) Sarl (?BN Mining?), to acquire ten (10) highly prospective gold ExplorationPermits in the DRCthrough an 85.7% interest in BN Mining."

Damit diese Aquisition gelingen kann und die neue Strategie umgesetzt werden kann, benötigt ANL einiges an Kapital. Kapital, das aktuell nicht in der Kasse von ANL vorhanden ist.

Die Frage ist also, woher könnte dieses Kapital kommen?  

40 Postings, 434 Tage PkmgDas fragen fragen....

 
  
    
29.06.19 12:27
Sich viele kurz vor Ultimo.
Dieses Gequatsche soll doch nur davon ablenken. Dass ein PEA (Preliminary Economic Assessment)  für Giro versprochen war und nun wieder in Vergessenheit gelangen soll.
Dieses ?Gebilde? geht kaputt an illiquidität.
Eckhof glaubt immerimmer noch er könne
Mit genügend MOZ (5-10) die ganze Kiste OHN Eachbarkeits Studie losschlagen.
TÄUSCHEN ist der rote Faden durch diese
Copany zieht, seit sie Burei hiess.
 

40 Postings, 434 Tage PkmgEntschuldigt die Tipfehler

 
  
    
29.06.19 12:30

1639 Postings, 957 Tage ValdeloroUnd schon isses wieder vorbei ...

 
  
    
29.06.19 12:36
mit der Sachlichkeit. Schade!
 

1639 Postings, 957 Tage Valdeloro#387

 
  
    
1
30.06.19 15:04
Vor ein paar Tagen hatte ich hier die Bedingungen für die Performence Rights eingestellt, die Eckhof sich für seine erfolgreiche Mitarbeit bei Amani hat zusichern lassen.

Die Triggerschwellen der einzelnen Tranchen sind erstaunlich niedrig angesetzt.
So niedrig, dass ich keinen Zweifel daran habe, dass es Eckhof gelingen wird, die 240 Millionen Stücke einzusacken.
240 Millionen Stücke hätten bei einem Kurs von 0,0125  einen Gegenwert von 3 Millionen AUD, ein schöner Batzen Geld.

Übrigens stehen Mr. Yu und Mr. Jacky ebenfalls jeweils 30 Millionen Performence Rights - ebenfalls in 3 Tranchen - zu.
Deren Triggerschwellen liegen allerdings bei 2, 4 und 6 AUDct.

Ausgehend vom Schlusskurs am Freitag (0,2 AUDct) braucht es eine Kurssteigerung von 375 %, um die erste Triggerschwelle der Performence Rights von Eckhof zu erreichen.
Wenig ist das, in Anbetracht der Entwicklung der letzten Monate, nicht gerade.
Für die zweite Tranche braucht es sogar + 500 % und für die dritte satte 625 %.

Für Mr. Yu und Mr. Jacky geht es sogar erst bei 1000 % los.

Von jetzt auf gleich wird das alles nicht passieren können. Da braucht es ganz sicher eine Menge ziemliche guter News, um einen solchen Kurs zu erreichen.
Ende 2020 werden die Performence Rights für Mr. Yu und Mr. Jacky wertlos.
Heisst also, viel Zeit bleibt denen nicht.

Wie aber könnte ein Szenario, bzw. eine Entwicklung aussehen, die das alles möglich macht?
Oder anders formuliert, welche News könnten so viel Euphorie unter den Anlegern auslösen, dass zumindest mal die 375 % in absehbarer Zeit drin sind?

Eckhof hatte mir Ende April zu diesem Thema einen bemerkenswerten Satz geschrieben:

"Warum sollte ich dann ANL wieder uebernehmen wenn das so schwierig ist????? NO pain no gain....."

In diesem Sinne, wünsche ich allen noch ein schönes Rest WE.
 

494 Postings, 1100 Tage FrauPapstEs scheint mir,

 
  
    
03.07.19 18:02
dass die Luft raus ist. Kein klar denkender Mensch glaubt noch an die Versprechungen, die diese Firma großmäulig verkündet hat.
Allerdings lohnt ein Verkauf auch nicht, also lassen wir die Dinger im Depot verschimmeln und haken es ab.

Oder seht ihr das anders?  

40 Postings, 434 Tage PkmgFrau Papst

 
  
    
04.07.19 08:30
Es gibt die Chance, dass ein stark steigender Goldpreis diese Zitrone wieder lukrativ macht. So rechnet wohl auch der Abzocker Eckhof hinsichtlich seiner Perfoance shares.
Nicht verkaufen!  

1639 Postings, 957 Tage ValdeloroNoch ne Rechnung ....

 
  
    
04.07.19 09:21
LW, bzw. Mr. Yu hatte für seine ersten 300 Millionen Stücke noch 15 Millionen AUD bezahlt.
Was einen Stückpreis von 0,05 AUD ausmacht.
Im Rahmen der letzten Kapitalerhöhung hat er nochmals um 300 Millionen Stücke aufgestockt.
Aus beiden Käufen errechnet sich ein durchschnittlicher Preis von 0,026 AUD.
Das sind vom heutigen Kurs aus betrachtet, 1300 %.

Wie ich schon mal schrieb, eine solche Kurssteigerung braucht ne Menge guter News und kann wahrscheinlich nur step by step erfolgen.
Irgendwann (eher bald) muss also mal der erste Schritt in diese Richtung kommen.
Da bin ich mal gespannt ....  

494 Postings, 1100 Tage FrauPapstSchön, dass ihr eure Meinung kundtut :)

 
  
    
04.07.19 12:45
"Nur Frau Schlotterbeck aus dem 'Räuber Hotzenplotz' hat eine Kristallkugel, mit der sie in die Zukunft sehen kann"
Der Ökonomieprofessor Martin Weber, der an der Universität Mannheim unter anderem "Behavioral Finance" lehrt, beschäftigt sich seit Langem mit dem menschlichen (Fehl)-Verhalten an der Börse. Er untersucht die immer wiederkehrenden Fehler, die gestresste, genervte, verängstigte oder von Gier getriebene Investoren machen.
In diesem Sinne seid nicht gestresst, genervt verängstigt bzw. von Gier getrieben.

;)  

40 Postings, 434 Tage PkmgBei einem Goldpreis

 
  
    
04.07.19 14:15
Von 5000 USD und 2,2 Moz inferret würde
Die Lagerstätte ca 0,0305 USD pro share wert sein. Als Preis für Gold in the earth von 50 USD pro Oz.
Bei 10000 Goldpreis annähernd das Doppelte ca 0,065/sh
Yu und Klausi brauchen nur zu warten.....  

1639 Postings, 957 Tage Valdeloro@Pkmg - da kann was nicht stimmen ...

 
  
    
05.07.19 10:44
Im Oktober 2009 verkaufte Eckhof die Moto Liegenschaft an Randgold/Ashanti für 578 Millionen AUD und erzielte damit etwa den von dir angegebenen Wert von 0,03 USD.
Der Goldpreis lag im Oktober 2009 bei etwa 900 $US - heute immerhin 55 % höher.
Entsprechend ist auch der Preis für Gold in the ground in den letzten Jahren deutlich gestiegen und valutiert heute bei etwa 80 $US.
Ausgehend von einer aktuellen Resourcengröße (measured) von etwa 3,14 Moz könnte sich also ein Verkaufswert von etwa 251 Millionen $US ergeben.
Im Vergleich zur aktuellen Marktkapitalisierung von etwa 9,4 Millionen $US reden wir also von etwa
2600 %, die am aktuellen Kurs fehlen, um in der aktuellen Situation einen sogenannten "fairen Wert" zu erhalten.

Darum geht es aber schon lange nicht mehr.
Das Giro eine Resource von + 10 Moz nicht hergeben wird, ist zwischenzeitlich schon gar nicht mehr diskutabel.
Genau aus diesem Grunde plant man eine deutliche Vergrößerung des ANL-eigenen Territoriums um die Liegenschaften von Gada.
Das könnte auch funktionieren, wenn es gelingt, auf Giro mit einem small scale mining das nötige Kleingeld dafür zu generieren.
Genau an diesem Punkt befinden wir uns heute, also in einem sehr, bzw. alles, entscheidendem Zeitfenster.
Solange aber ANL dazu nichts verlauten lässt, wird sich auch der Kurs nicht bewegen können.
 

2034 Postings, 3737 Tage trancetraiderHier stimmt doch was nicht...............

 
  
    
07.07.19 13:48

40 Postings, 434 Tage PkmgValdeloro

 
  
    
07.07.19 14:38
Nichts würden sich alle wünschen als dass Realität wird so wie du es annimmst.
Leider fängt die Realität schon mit den Moz an.
Ich erinnere an die Zeit mit Contigo, als die Moz Wettliste so ziemlich die Hype Spitze war.
Da erwartete jeder so ungefähr 5 Moz!
Es wurden dann 1,9 Moz.
Dann kommt gleich die zweite Realität:
Diese 1,9 Moz müsse mit Sumitomo geteilt werden, da Amani nur 56% (glaube ich)  hält.
Das vergessen die meisten.
Die dritte Realität ist die Qualität der Schätzung:
Etwa die Hälfte der ca verbleibenden 1 Moz waren measuared (gemessen), der Rest nur inferre (geschätzt). Allgemein wird inferred Gold in the earth mit Null bewertet.
Jetzt wird aber angenommen, dass 3,1 Moz vorhanden sind.
Dafür fehlt jeder Beweis. Weder die versprochene feasibility noch eine PEA wurde vorgelegt.
Man glaubt, mit Sprüchen durch zu kommen.
Die vierte Realität ist die Bewertung des Gold in der Erde.
V. geht von $ 80/Oz aus.
Das halte ich für unrealistisch.
Heute würden $ 10/oz möglich sein. Congo ist kein sichetes Land und Amani eine unsichere Company. Sonst wären $20/oz gerechtfertigt.
Steigt der Goldpreis, steigt auch der Wert für Gold in the earth,.aber nicht so stark.
Bei $5000/oz kann ich nur schätzen, weil das noch nie da war.
In diesem Fall bleibe ich bei 0,03 - 0,04 /sh
Schönes WE  

1639 Postings, 957 Tage ValdeloroNaja, warten wir es ab ...

 
  
    
08.07.19 16:01
Die Umsätze steigen in den letzten Tagen deutlich an.  

40 Postings, 434 Tage PkmgGenau, das tun wir.

 
  
    
08.07.19 16:52

1639 Postings, 957 Tage ValdeloroAttacke ??

 
  
    
15.07.19 11:27
Na, das ist mal ein ordentlicher Schluck!
Letzte Nacht hat sich jemand in down under mal eben 26 Millionen Stücke gegönnt.
Das Angbot an 0,002 Stücken ist damit erstmal abgegriffen.
Vielleicht kommt dann diese Woche doch mal etwas Erfreuliches von KE und Co.  

494 Postings, 1100 Tage FrauPapstWenn nicht diese Woche

 
  
    
15.07.19 12:14
dann eben nächste Woche. Wenn nicht nächste Woche, dann eben nächsten Monat oder nächstes Jahr.
;)  

1639 Postings, 957 Tage ValdeloroVorsicht ist die Mutter der ....

 
  
    
15.07.19 14:19
Bei TG wird die Aktie akuell mehr als 12 % unter pari notiert.  

2034 Postings, 3737 Tage trancetraiderBin mal wieder eingesteigen........

 
  
    
15.07.19 18:04
Spielgeld..........  

40 Postings, 434 Tage Pkmg....eingestiegen

 
  
    
15.07.19 19:23
Als ob es nicht noch andere gute Gelegenheiten gibt...  

1639 Postings, 957 Tage ValdeloroIch glaube, ...

 
  
    
16.07.19 19:45
Charles ist heute Nachmittag, etwa gegen 14:00, auch wieder eingestiegen.
Da gab es ja schließlich den bisher größten Tagesumsatz auf TG.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben