UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Matica - Nischenplayer vor Neubewertung

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 01.08.17 13:23
eröffnet am: 17.02.16 15:51 von: Mitsch Anzahl Beiträge: 87
neuester Beitrag: 01.08.17 13:23 von: Sky1 Leser gesamt: 17896
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

1336 Postings, 1840 Tage MitschMatica - Nischenplayer vor Neubewertung

 
  
    
4
17.02.16 15:51

Ich habe mich heute nach längerer Recherche erstmals an der Matica Technologies AG beteiligt, weil ich denke, dass das Unternehmen vor einer Neubewertung steht. Da Matica im Ariva-Forum aktuell so gut wie keine Rolle spielt, habe ich diesen Thread eröffnet, um meinen Investmentcase vorzustellen und nach Möglichkeit Diskussionen anzuregen.

Vorstand Camilleri betont, dass sich Matica in einem Nischenmarkt bewegt. Sicherheit ist ein angesagtes Thema. Matica ist ein Hersteller von Spezialdruckern für die Ausgabe von Ausweisen, Führerscheinen, Bankkarten, sonstigen ID-Cards, etc. und ist in diesem Markt gut aufgestellt. Matica ist aber nicht nur ein reiner Anbieter von Hardware, sondern generiert mittlerweile auch die etwa die Hälfte der Erlöse mit Software und Dienstleistungen. 


Matica hat den Umbau der Konzernstruktur, der im vergangenen Jahr starke Managementkapazitäten gebunden hat, nun nahezu abgeschlossen. Ab jetzt wird sich wieder voll und ganz auf das Wachstum konzentriert.
2015 war noch stark von Sonderbelastungen geprägt, die aber in 2016 komplett wegfallen werden. Hinzu kommt, dass aufgrund der Pariser Terroranschläge eine wichtige Messe in Frankreich ausgefallen ist, auf der normalerweise einige Aufträge aquiriert werden. Das führte zu Auftragsverschiebungen von Q4/15 in Q1/16. Allein vor diesem Hintergrund sollte klar sein, dass 2016 klar besser wird als 2015. 

Wer sich mit Matica beschäftigt sollte sich auf jeden Fall vor Augen führen, dass Q4/2015 sehr schwach wird. Zum einen ist das einfach nur Pech, weil eine wichtige Messe wegen der Terroranschläge von Paris abgesagt wurde und zum anderen fielen in Q4 Sonderabschreibungen aufgrund der Verinfachung der Konzernstruktur i.H. von 0,7 Mio an. Das hat der Vorstand so aber auch klar kommuniziert, daher ist ein schwaches Q4 auch schon längst eingepreist und keine Überraschung mehr. Ein rotes 2015 ist also läbgst Schnee von gestern. An der Börse wird ja auch die Zukunft gehandelt, wie man immer so schön sagt.

Laut Vorstand werden Unternehmen aus der Branche mit EBITDA-Multiples von 10 bis 14 gehandelt. Als wichtigester Konkurrent ist hier Evolis (WKN: A0JKDX) aus Frankreich zu nennen. Wenn man sich das vor Augen führt, ist Matica mindestens ein Verdoppler. Der Bewertungsunterschied wird nicht ewig anhalten.

Kennzahlen:


20152016
MK20,1 Mio20,1 Mio
Aktien15,5 Mio15,5 Mio
Kurs1,303?1,303?
Umsatz44 Mio50 Mio
EBITDA3,5 Mio6,8 Mio
Marge8,0%13,6%
-2 Mio
KGV-10
EV28,525,5
EV/EBITDA
12,3
3,8
KUV0,460,40
KBV0,80,7

Zum Vergleich: Boersengefluester rechnet für 2016 mit einem Umsatz von 49,8 Mio und einem EBITDA von 5,4 Mio bei einer Marge von 10,8%. Beim Überschuss rechnet Boersengefluester mit rund 1,5 Mio. Vor allem ergebnisseitig liegt die Prognose von Boersengefluester m.E. deutlich zu niedrig. Hier besteht also Überraschungspotenzial

Und ich sehe meine vorläufigen Einschätzungen sogar als konservativ an. Eine genauere Einschätzung ist aber erst nach den Geschäftszahlen für 2015 inkl. Ausblick möglich. Die vorläufigen Zahlen dürften Mitte März erscheinen. In etwa vier Wochen erfolgt ein Relaunch der Website. Dann wird auch der Finanzkalender aktuell sein.

Chancen:

- Branche wächst weiter stark

- Kapitalmarktkommunikation wird in diesem Jahr deutlich verstärkt werden

- mit neuen Produkte wird das Wachstum forciert

- EBITDA könnte sich in 2016 verdoppeln, da Sonderbelastungen i.H. von 1,7 Mio wegfallen, Aufträge von Q4/15 in Q1/16 verschoben wurden

- EBITDA-Marge von 8% (bereinigt etwa 13%) hat Luft nach oben und könnte sich mittelfristig deutlich erhöhen. Evolis operiert mit einer Marge von rund 25%

- Unternehmen der Branche weisen eine Bewertung nach EBITDA-Multiplen, die um den Faktor 2,5 - 3 höher liegt, auf.

- Da ich regelmäßig die IR kontaktiere, konnte ich in Mails der IR zwischen den Zeilen lesen, dass man sich aktuell in Gesprächen bezüglich einer Übernahme befindet. Das ist natürlich nur spekulativ. Vielleicht wächst ja Matica in Zukunft nicht nur organisch, sondern auch anorganisch

- Kurse im Bereich 3 - 4? bis Ende des Jahres möglich

Risiko:

- Aktie ist extrem iliquide (14,7% Streubesitz, kaum Handel, hoher Spread)

- Aufgrund des Mergers kann ich aktuell nur grob einschätzen, wie viel vom EBITDA unter dem Strich hängen bleibt. Die 2 Mio sind daher mit Vorsicht zu genießen aber dennoch ein guter Anhaltspunkt. Das ist aber auch nur zweitrangig, da eine Bewertung mit EBITDA-Multiplen hier m.E. sinnvoller ist.

- hohe Kosten für Forschung und Entwicklung

Fazit:

Alles in allem sehe ich in Matica eine gute Depotbeimischung mit reichlich Potenzial und einem guten CRV. Die Kombination aus günstiger Bewertung, stark steigenden Gewinnen und verstärkter Kapitalmarktkommunikation könnte dazu führen, dass die Aktie zum Verdoppler wird. Dennoch rate ich aufgrund der Marktenge der Aktie vor einer zu starken Gewichtung ab.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
61 Postings ausgeblendet.

413 Postings, 1973 Tage HAKABOBeschwerde bei der BAFIN

 
  
    
11.03.16 09:34
Ihr sollten Euch alle bei der BAFIN beschweren und zwar wegen der offensichtlichen Kursmanipulation durch die Großaktionäre. Meine Beschwerde ist schon angekommen und wird untersucht. Wir dürfen nicht jammern, sondern müssen handeln. Gemeinsam sind wir stark.  

413 Postings, 1973 Tage HAKABOBirdy99

 
  
    
11.03.16 11:16
Wer hat das Wertgutachten erstellt ?  

125 Postings, 3208 Tage xxtpat???

 
  
    
11.03.16 13:17
Welches Wertgutachten?  

417 Postings, 2436 Tage MacheteOnAirGutachten kam von

 
  
    
11.03.16 14:38
Deloitte Financial Advisory  

45 Postings, 1735 Tage SchrotthändlerhundWeiter Handel trotz Delisting in Düsseldorf?

 
  
    
11.03.16 21:19
Matica wird auch an der Börse Düsseldorf gehandelt. Dort gelten schärfere Vorschriften bezüglich Delisting:

http://www.dsw-info.de/DSW-Entscheidung-der-Boerse-D.1997.0.html

Weiß jemand wie es nach dem Delisting weitergeht? Werden die Matica Aktien weiter in Düsseldorf gehandelt?  

1336 Postings, 1840 Tage MitschHandel nach Delisting

 
  
    
1
11.03.16 22:19
Habe mal die Börsen Düsseldorf und Hamburg kontaktiert, ob dort auch nach dem Delisting noch ein Handel möglich ist. Werde es hier bekannt geben, falls ich Antworten erhalte.
Auf jeden Fall wird man auf Valora nach dem Delisting handeln können. Die haben Matica schon aufgenommen. http://valora.de/valora/kurse?isin=DE000A0JELZ5
Allerdings sind dort die Spreads ziemlich groß und auch dort wird man nicht den fairen Wert erhalten. Es ist aber keine Seltenheit, dass man nach Delisting auf Volara einen besseren Preis bekommt als vor Einstellung des Börsenhandels, also aktuell.

Und was ein freiwilliges Abfindungsangebot betrifft, sollten wir uns wohl keine große Hoffnung machen. Die unzureichende Gesetzeslage lässt es wohl nicht zu, dass eine dem Unternehmen nahestehende Person ein freiwilliges Angebot macht, ohne sich Aktionärsklagen aussetzen zu müssen. Info habe ich von jemandem, der vorher mit zwei Anwaltskanzleien gesprochen hat. Quelle dafür möchte ich aber nicht nennen.  

260 Postings, 3293 Tage happyinvest...

 
  
    
11.03.16 22:25
verständlich dass du keine quellen nennen willst.

was du aber vielleicht nennen könntest wenn du es weist, warum soll ein freiwilliges abfindungsabgebot in diesem fall nicht gehen. gab es doch bei zahlreichen anderen delistigfällen auch.

gut hier natürlich eine noch grössere sauerei wegen der vorherigen ankündigung in den general standart zu wollen, aber sonst kann ich hier jetzt wenig unterschied erkennnen  

45 Postings, 1735 Tage SchrotthändlerhundDanke Mitch für die Info.

 
  
    
11.03.16 23:11
Dann harren wir mal den Dingen die da kommen.  

1336 Postings, 1840 Tage Mitsch@happyinvest

 
  
    
1
11.03.16 23:19
Hier ein Ausschnitt aus einer Mail:

"...Ich hatte gestern Gespräche mit zwei Anwaltskanzleien. Es scheint so, als hätte der Gesetzgeber mit den Delistingregeln für den Freiverkehr gleich zwei Eier gelegt: des Fehlen einer Pflicht, im Falle eines Delistings ein Angebot für die ausstehenden Aktien machen zu müssen, bedeutet nämlich wohl nicht, dass einfach ein freiwilliges öffentliches Angebot gemacht werden kann. Sofern das Angebot nämlich von einer dem Unternehmen nahestehenden Person gemacht wird, werden nach geltender Meinung gerade dadurch Tür und Tor für Aktionärsklagen geöffnet. Die unzureichende aktuelle Gesetzeslage lässt es also nicht wirklich zu, dass eine für Unternehmen und Aktionäre gleichermaßen zufriedenstellende Lösung gefunden werden kann. Ich rechne in den kommenden Monaten noch mit weiteren Delistings im Freiverkehr. Es wird spannend sein zu sehen, ob sich überhaupt ein Unternehmen (bzw. ein dahinter stehender Großaktionär) traut, ein freiwilliges öffentliches Angebot zu veröffentlichen..."
 

125 Postings, 3208 Tage xxtpatHandel jetzt auch in Hamburg

 
  
    
1
12.03.16 00:10
Seit dem 10.03.2016 wird Matica auch in Hamburg notiert. Da dies auf Eigeninitiatve des Hamburger Makler geschieht, fällt ein vollständiges Delisting aus. Das Management von Matica wird es ärgern, die Kleinaktionäre dürfte es freuen.  

2 Postings, 2164 Tage SyrtakihansKaum Hoffnung auf weitere Notiz

 
  
    
1
12.03.16 15:30

Was die verschärften Delisting-Regeln der Börse Düsseldorf betrifft (Börsenordnung § 56), so gelten diese nur für den regulierten Markt und nicht für den Freiverkehr. Ich denke daher, dass man sich dbzgl. keine Hoffnungen machen braucht. Die Börse Düsseldorf hat z.B. gestern mitgeteilt, dass die Notierung der Aktien der IKB Deutsche Industriebank AG mit Ablauf des 30.09.2016 eingestellt wird - ein ähnlicher Fall.


Meines Wissens ist zwar grundsätzlich ohne Zustimmung des Emittenten ein Listing im Freiverkehr einer deutschen Börsen möglich, es wird dieses aber i.d.R. unterlassen, da der Börsenmakler dann in die Haftung hinsichtlich der Zulassungsfolgepflichten eintritt. Diese Zulassungsfolgepflichten werden sich mit Inkrafttreten des Umsetzungsgesetzes zur neuen EU-Marktmissbrauchsverordnung ab dem 3.7.2016 für den Freiverkehr auch noch verschärfen. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass MWB (Makler Börse Hamburg) dieses Risiko zu tragen bereit ist, um ein paar Euro Handelsprovisionen bei einer illiquiden Aktie einzustreichen.


Ich gehe weiterhin davon aus, dass ohne die bereitwillige Mitarbeit des Emittenten überhaupt gar nichts zu machen sein wird. Zahlreiche vergleichbare Fälle aus den letzten Jahren belegen dieses.



 

772 Postings, 1848 Tage Birdy99na

 
  
    
1
13.03.16 23:06
im Grunde ist ein Listen doch wenig relevant. Ein Handel wird auf Valora wird weiterhin möglich bleiben.

Meine Erfahrungen mit delisteten Aktien ist, dass sie nach dem Delisting häufig zu einem höheren Kurs auf solchen Handelsplattformen gehandelt werden.  

1336 Postings, 1840 Tage MitschHeute wird wieder gekauft

 
  
    
14.03.16 11:53
Kurs aktuell bei 0,8?. Ich für meinen Teil werde meine Aktien zu solchen Kursen nicht verkaufen. Hatte meine Position ja nach Delisting-Ankündigung zu 0,9? verkauft. Habe aber mittlerweile sogar mehr Aktien als vorher, die ich im Schnitt zu 0,8? wieder eingesammelt habe. Da Matica jetzt auch in Hamburg handelbar ist, sollte es kein Problem sein, die Aktien auch nach Delisting noch zu handeln.

Wie Beispiele aus der Vergangenheit zeigen, hat man nach Vollzug des Delistings in Hamburg oder auf Valora oft bessere Kurse erhalten, als wenn man vor dem Vollzug des Delistings über die Börse verkauft.

Hier noch mal die Kennzahlen auf Basis meiner Schätzungen für 2016 bei einem Kurs von 0,8?:
MK: 12,4 Mio
EV/EBITDA: 2,6
KGV: 6
KBV: 0,45  

772 Postings, 1848 Tage Birdy99ja

 
  
    
15.03.16 22:14
es könnte stimmen, dass der Titel weiterhin in Hamburg handelbar bleibt.
Powerland hat auch ein Delisting vorgenommen und ist aber trotzdem noch in Hamburg handelbar. (Sonst an keiner Börse mehr). Oder sonst handelt man einfach bei Valora. Das und der sehr günstige Preis sprechen dafür, den Titel zu halten.

So wie ich das verstehe machen sie das Delisting darum, weil das Management mit dem Kurs unzufrieden ist bzw. die Aktie als unterbewertet betrachtet.  

417 Postings, 2436 Tage MacheteOnAirSollte es

 
  
    
17.03.16 10:54
tatsächlich so sein, und die Aktie wird nur in Frankfurt und an Xetra gelistet, (steht ja auch so in der IR-Rubrik) dann sollte der Kurs schnell wieder über 1€ gehen.
Müsste mal bei der IR und an der Börse anrufen
Würde für mich schon einen riesen Unterschied machen, ob man die Aktie noch in Hamburg handeln kann, oder nur über Valora.  

417 Postings, 2436 Tage MacheteOnAirja servus!

 
  
    
17.03.16 16:48
Gerade mit einer Dame von der Börse Frankfurt telefoniert wg. des Delistings.
Das Delisiting ist zZ nur Für Frankfurt und Stuttgart vorgesehen,heißt Berlin usw. bleibt erhalten ;)

Meine Meinung: Sobald Leute merken, dass es am04.04. immernoch Börsenkurse gibt steigt das Ding!
Man muss im Hinterkopf haben, dass hier keine Profis mitspielen. Höchstens die italienische Mafia....  

125 Postings, 3208 Tage xxtpatHamburg?

 
  
    
17.03.16 17:04
Rufe doch mal in Hamburg an und frage dort nach, mit welcher Intention und mit welchem Zeithorizont man das Listing aufgenommen hat. Makler ist wohl mwb.  

31878 Postings, 3395 Tage tbhomyNicht vergessen...

 
  
    
17.03.16 17:43
...dass die Anforderungen an eine Notierung auch dieser Aktie im Freiverkehr noch dieses Jahr steigen können:

http://www.ariva.de/forum/...iverkehr-ab-2016-529446?page=0#jumppos11

Wer nimmt für Matica den höheren Verwaltungsaufwand freiwillig auf sich?

 

11015 Postings, 2474 Tage H731400Delisting mit Angebot

 
  
    
21.03.16 21:07

1336 Postings, 1840 Tage MitschHandel bei Valora offiziell bestätigt

 
  
    
05.04.16 11:31
http://www.finanznachrichten.de/...u-im-telefonhandel-der-veh-016.htm

Geld 0,90? Brief 0,95?. Allerdings werden noch keine Stückzahlen angezeigt. Bin mittlerweile froh, dass ich zu 0,8? wieder gekauft habe. Wer zu solchen Kursen oder sogar noch darunter geschmissen hat, wird sich nun vermutlich ärgern.  

125 Postings, 3208 Tage xxtpatAuch noch börslicher Handel

 
  
    
05.04.16 11:49
in Hamburg und derzeit auch noch in Berlin. Umsatz heute in HH zu 0,90?  

772 Postings, 1848 Tage Birdy99Abschluss 2015

 
  
    
13.05.16 11:56
hat jemand den Abschluss 2015 gesehen bzw. bei der Firma nachgefragt?
Im Bundesanzeiger gibt es noch nichts dazu.  

1336 Postings, 1840 Tage MitschEs gibt noch nichts

 
  
    
13.05.16 12:48
Sollte ja eigentlich schon Anfang bis Mitte März kommen. Aber mit dem Delisting wurden ja sämtliche IR-Aktivitäten eingestellt.
Ich hatte gestern bei Matica gefragt, wann man damit rechnen kann. Allerdings noch keine Antwort erhalten.

Kurs bei Valora 1? zu 1,05?
Leider stehen nur 2000 Aktien im Ask und nichts im Bid.  

1216 Postings, 2126 Tage Sky1Übernahmeangebot

 
  
    
16.01.17 14:21
Ich denke/fühle, dass es nun nicht mehr lange dauern wird, dann kommt Angebot Part No1.
(nur meine persönliche Meinung/mein Gefühl)  

1216 Postings, 2126 Tage Sky1Nachfrage

 
  
    
01.08.17 13:23
Nachfrage zu:

 Hamburg 50.000 1,10 ?      1,165 ? 5.000 5,91% 13:03:20

dann sollte es nun bald so weit sein ;)
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben