UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 10349 von 10427
neuester Beitrag: 18.06.19 00:15
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 260660
neuester Beitrag: 18.06.19 00:15 von: videomart Leser gesamt: 17336893
davon Heute: 2005
bewertet mit 345 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 10347 | 10348 |
| 10350 | 10351 | ... | 10427  Weiter  

13461 Postings, 5313 Tage pfeifenlümmelzu #623

 
  
    
3
19.05.19 17:03
Auf jeden Fall ist das Timing perfekt.
Kurz vor der Wahl haben sie den  Strache reingelegt.
Mit Strache Mitleid haben?
Auf keinen Fall, einen Idioten gibt es jetzt weniger.
Nun werden die Rechten in der Luft zerrissen und können sich bei Strache bedanken.
Immerhin wird aber deutlich, wie wichtig Politikern eine wohlgesonnene Presse und andere Medien sind.
Wir hier zahlen gern die GEZ Gebühren, um uns umfassend und parteilos informieren zu lassen.
 

2124 Postings, 719 Tage ResieÜber das ....

 
  
    
8
19.05.19 17:23
100.000,- Mark Kofferl vom Schäublein Wolfi ist die Wahrheit auch nie ans Licht gekommen . Warum hat damals niemand gefordert , die ReGIERung aufzulösen ? Ach so , dass waren ja die Gutis - die dürfen alles . Wenn aber eine Person einer sog. rechtspopulistischen Partei über Gelder und Gegengeschäfte laut nachdenkt , werden alle Register gezogen um diese Partei zu vernichten . Strache hat eigentlich nur ausgeplaudert, wie es in der Politik allgemein so zugeht. Wäre das ein Video über einen Sozi od.christlichen Dämonkraten gewesen , wäre es nie in die Medien gekommen , denn die Übermacht der linken Medien ist gigantisch !  

16805 Postings, 3119 Tage charly503las gerade eine Studie

 
  
    
4
19.05.19 19:28
welche die Ursache von Krebs mit Leitungswasser in Verbindung bringt. Studie wurde in Kalifornien gestellt. Da zwingt sich mir die Frage auf, woher kommt Leitungswasser, wenn nicht aus dem Untergrund. Und was macht man in den USA mit dem Untergrund? Massiv ausbeuten im Bezug auf Fracking Gas rausholen. Habe auch vor längerer Zeit mal angeschaut, wie das funktioniert. Milliarden Liter chemisch kontaminiertes Wasser wird in den Boden gepresst um an das Gas zu kommen. Alles ist hinterher verseucht wie eine Familie damals geklagt hat, das ihr Leitungswasser brennt!  

10310 Postings, 3313 Tage Trumanshow02

 
  
    
19.05.19 19:41
Naja kann mor zweideutig sehen. Des ist den sein Job dem anderen in die Hacken zu beissen. Vom Vorbild zum Erfüllungsgehilfen der Hochfinanz. Die Blubberblasen platzen eh, darum alle fein aufessen... <  

13424 Postings, 2439 Tage silverfreakyUnglaublich!

 
  
    
8
19.05.19 20:03
Da kritisiert ein Herr Brandner von der AFD Steinmeier für seine  "Nichtobjektivität" und wird dafür von Schäuble gerügt.Witzigerweise ist der Präsident noch in Hinterzimmern ausgekungelt worden.
Sprich er hat überhaupt keine Legitimität vom Volk.Nun kommt dieser Schäuble und fordert Respekt.

Respekt hat man vor richtigen Handlungen, nicht von Titeln und Ämtern.Wahrscheinlich will er jetzt wieder den Hofknicks einführen.Der Mann sollte dringend in Rente gehen.Er wird solangsam peinlich.  

2124 Postings, 719 Tage ResieDr. Udo

 
  
    
9
19.05.19 20:11

Die Resie sprach von VOLKSGERICHTE - Die Volksgerichte (nicht zu verwechseln mit Hitlers Volksgerichtshof !) waren Sondergerichte, die im November 1918 während der Münchener Räterepublik unter Kurt Eisner für die beschleunigte Aburteilung schwerer Straftaten eingerichtet wurden.
Nach der Niederschlagung der Münchner Räterepublik durch württembergische Verbände, Einheiten der neuformierten Vorläufigen Reichswehr und bayrische Freikorps wurden die Volksgerichte zunächst vom sozialdemokratischen Ministerpräsidenten Johannes Hoffmann durch ein Gesetz bestätigt. Sie waren mit zwei Berufsrichtern und drei Laien besetzt, zur Verurteilung waren vier Stimmen erforderlich. m Mai 1924 wurden die bayerischen Volksgerichte aufgelöst, nachdem sie insgesamt ca. 31.000 Urteile gefällt hatten. Nach dem Systemcrash werden diese sicher wieder aktiviert - aber mit doppelt sovielen Urteilen wegen Hochverrat . In denen ihren verbrecherischen Häuten , möcht dann die Resl net stecken , aber immer noch humaner als die Aburteilungen nach Vlad Tepes - Manier . Will gar net dran denken , sonst krieg ich im nächsten Leben fürchterliche Hämorrhoiden :-)

 

11852 Postings, 3114 Tage 47Protons@ Resie, Du kannst doch nicht von einem Dr.

 
  
    
4
19.05.19 20:46
erwarten, dass er die feinen Unterschiede zwischen Freislers  Volksgerichtshof und Volksgerichten kennt.  

7456 Postings, 3079 Tage farfarawayRespekt Resie vor einem Dr Udo

 
  
    
7
19.05.19 20:53
bitte. Es wird ja auch von uns erwartet, dass man vor illegalen Banditen und Mörder Respekt zeigen soll, sofern es keine Einheimischen sind. Aber Recht hast Du, und Dein Geschichtsunterricht ist hier schon von Nöten, hin und wieder jedenfalls. Aber noch zu Tichy:

♦ Die politische Selbstentleibung (Rücktritt!) dürfte Strache wohl deshalb so flott vollzogen haben, weil er auf den Videos Gerüchte von Bunga Bunga in Wien streute. So soll ausgerechnet der kreuzbrave, nette Herr Kurz an „Sex-Orgien“ in „Drogen-Hinterzimmern“ teilgenommen haben. Wenigstens fügte Strache noch parteipolitisch ausgleichend hinzu, er habe auch von Fotos vom Ex-SPÖ-Chef Christian Kern „mit minderjährigen Schwarzen in Kapstadt“ Kenntnis.

♦ Nun also auch Neuwahlen in Österreich. Hmm. Die deutsche Kampfpresse veröffentlicht also zwei Jahre altes Material vor einer Wahl. Sie wissen nicht von wem, und sie wissen nicht, wie es zustande gekommen ist, sie wissen auch nicht, welche Absicht damit verbunden ist. Übergabe erfolgt in Geheimdienstmanier. Frage an Radio Eriwan: Dürfen „bei der Beschaffung von personenbezogenen Daten, Nachrichten, Informationsmaterial und Bildern unlautere Methoden angewandt werden“? (Text: Deutscher Pressekodex, Punkt 4). Radio Eriwan: Im Prinzip nicht, außer direkt vor einer Wahl und es passt super ins Konzept.

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/blackbox/...nga-bunga-in-wien/

 

10310 Postings, 3313 Tage Trumanshow05

 
  
    
19.05.19 21:05
...logisch abwarten, Dinge geschehen lassen siehe Überrennungsstrategie Merkel, Plünderungen und Freiwildpolitik in Kauf nehmen, in dem Rechtsstaat darf sie machen was sie will, dann abwarten und Füße still halten, danach die eigene zahlende Bevölkerung abwatschen und provozieren, wieder abwarten, denn Wir seid jetzt Ihr, kurz vor der Wahl ist alles schön bunt und die Schmetterlinge und Libellen fliegen. Darum wählen gehen und danach ist sie wieder in Deckung gegangen.usw...  

2124 Postings, 719 Tage ResieTruman

 
  
    
1
19.05.19 21:09
schreib endli amoi so verständli wia de Resl :-)  

10310 Postings, 3313 Tage TrumanshowIch mische jetzt eher dunkle

 
  
    
19.05.19 21:19
Farbtöne zusammen, da der Zauber verflogen ist. Außerdem verstehe ich kaum diesen Dialekt<  

2124 Postings, 719 Tage ResieJo da hamma ...

 
  
    
19.05.19 21:22
ja doch was gemeinsam .  

16805 Postings, 3119 Tage charly503da ja nun immer noch keinerlei Notiz

 
  
    
1
19.05.19 21:57
vom Armin Risi genommen wird, werde ich Euch mal was verblüffendes aus seinem Vortrag erzählen. Ging um wie schon erwähnt, Evolution, aber wie? Wer zum Beispiel, hat dem Specht die Zunge um den Kopf gewickelt, wer hat das evolutioniert und aus was hatr sich dieses ergeben? Schon gewußt? Glaube ich hier keinem! Genauso war die Frage für mich nicht zu beantworten wer das Auge konzipiert hat, welches seit Menschengedenken nun mal im Menschen vorhanden ist und immer gleiche Aufgaben hat. Das die Augen Bioströme im Hirn zusammen fügen, nur mal so nebenbei, ist auch so eine unerklärliche Geschichte, wie aber, wer entscheidet, das es so sein soll!  

1679 Postings, 961 Tage QasarDer Westen in jeder Hinsicht dem Untergang geweiht

 
  
    
8
19.05.19 22:21
auch die Medizin ist ein Abbild der Politik und damit der westlichen Philosophie der Vernichtung von Symptomen, also auch hier der Vernichtungstechnik.
In Asien, Südamerika, dem nahen Osten, u.a. werden viele andere Techniken angewandt, die bei uns verpönt sind, die von der Schulmedizin und ihrer Presse und den politischen Lakaien vernichtet werden, als Beispiel sei nur die Homöopathie genannte, die in letzter Zeit auch vom ÖR Fernsehen durch den Schlamm gezogen wird.
Schlussendlich geht es bei uns im Westen nur ums Geschäft.  Oftmals nach der Devise: Ich mache dir ein Problem und dann biete ich dir eine Lösung an (die du bezahlen musst; das Problem bekommst du gratis... wie in der Politik)

Beispiel Impfpflicht, bzw. die Diskussion darüber: Keine Zahlen werden geannt, wieviele Fälle von zB Maserntoten es denn gibt. Wer googelt, stellt fest, dass es in Europa so wenige sind, dass man sich fragen muss, ob man da nicht eher das Autofahren und den Alkohol verbieten sollte. Die Zahlen der Impfschäden werden nie genannt (die weitaus höher liegen), noch dazu gibt es hier eine gewaltige Dunkelziffer. Mir hat noch kein Arzt plausibel erklären können, warum Babys gegen Hepatitis C geimpft werden, einer Krankheit, die nur per Geschlechtsverkehr übertragbar ist. Es geht um das Geschäft und die Zulassungsverfahren sind so perfide, dass man vom Glauben abfällt. Die Probanden bekommen entweder den Impfstoff oder einen 'Placebo' mit den identischen Aluminium-Additiven wie der Impfstoff selbst. Die Folge sind identische körperliche Abwehrreaktionen und Nebenwirkungen, daher kann argumentiert werden, dass der Impfstoff genauso harmlos ist, wie ein Placebo, weil er nur psychische Nebenwirkungen hat. Diese Additive sind aber Gift für den Körper.
Es geht nur um das Geschäft, um die Millionen und Mrd. Umsatz.

Noch symptomatischer für das Versagen unserer Kultur sind die Krebstherapien.
Man bekämpft das Symptom mit Vernichtung.
Ursache für Krebszellen und deren Abstoßung ist aber das sinkende Adrenalin, das zB durch Dauerstress entsteht, der nicht abgebaut wird, so dass sich der Stoffwechsel an die Belastung gewöhnt und die Hilfshormone runterfährt. Durch das Gegenhormon Insulin überzuckert die Zelle. Wird dem Prozess kein Ende gemacht, stirbt sie sehr schnell ab, siehe Folgen der Diabetes.
Der Körper hilft sich durch die Kappung der Sauerstoffzufuhr, und die Umstellung des Zellstoffwechsels auf einen Gärungsprozess. Dadurch hat die Zelle eine enorm verlängerte Lebensdauer um Jahre.
Solche Zellen werden als Krebszellen oder Tumor bezeichnet.
(vor 90 Jahren gab es den Nobelpreis für diese Erkenntnisse, d.h. so alt sind die schon)
siehe zB https://www.youtube.com/watch?v=H5U-T9hwniM

Was macht die westliche Schulmedizin: Vernichtung. Tötung durch Chemotherapie, zuerst die Krebszellen, dann den Rest. Ein Riesengeschäft. Fließbandgeschäft. Läuft alles wie geschmiert bis zur Palläativmedizin ohne Rückkehroption. Der Mensch als Industrierohstoff.
Dass fast alle Krebskranken kein Adrenalin im Körper haben, was meist die Primärursache ist, spielt keine Rolle, will niemand wissen, die meisten Ärzte wissen es auch nicht.
In allen anderen Kulturen gibt es Heilmethoden, die funktionieren und extrem schonend sind.

Ja, der Westen vernichtet seine eignen Menschen auf vielfältige Art und Weise.
Leider ein Holzweg, der noch einbrechen muss, und sich selbst vernichten muss. Zuviel Geld und Macht dahinter. Zuviele Kotzbrocken und Stiefellecker auch.
 

5319 Postings, 2153 Tage warumistIch sage nur,

 
  
    
4
19.05.19 22:54
es gibt's Pflanzen, die heilen können.

Diese muss man kennen.

Kein Gluphosat.

Die sind erfrischend,  wie der Wagner vor dem Kollaps !

Einfach sehr geil!  

1055 Postings, 511 Tage yurxWarumist

 
  
    
4
19.05.19 23:14
Ja, es ist erstaunlich, was es alles für Wirkstoffe in den Pflanzen gibt. Auch Gifte. Es gibt auch viel mehr natürlich vorkommende Pflanzen, welche man Essen kann, als mir bewusst war.
Habe mir ein Buch dazu zugetan.
Durch die Hexenverfolgung wurde ja viel solches Wissen vernichtet.
Die Natur ist eine Schatzkammer. Sie ist real. Wer sie so gemacht hat, ist für mich nicht relevant, denn ich weiss es nicht und werde es auch nie wissen. Doch gut ist es und nutzbar und Bedingung und Grundlage für alles, was wir klugen Menschen glauben zu denken und erfinden.
Ob man alles heilen kann damit? Ob man alles heilen muss? Auf einem überfüllten Planeten? Die Natur würde klar nein sagen.


 

4405 Postings, 2928 Tage Silverhair4 Tagesthemen

 
  
    
6
20.05.19 06:11
AT
Kurz:"AT kleines Land..." Der hat nicht begriffen, dass es genau darum geht. Kleiner Aufwand für riesigen Medienhype. Rechts soll EUweit beschnitten werden. Wie gesagt: Trump erpresst alle und jeden. Nehmt Trumps Umgang mit den Medien. Er sagt, wer und wer nicht. "Käuflich?" Die EU auf jeden Fall. Nimmt man die albernen "Bedrohungs-Begründungen" weg, bleibt blanker Marktkampf übrig. 
Jedenfalls habe ich gestern schon auf die negative Auswirkung der Polit-Kultur der Fakes, Fallen und Verreißungen hingewiesen. Die Wahl in AT ist noch FÜR KEINEN gewonnen!
Trump und Iran
Die Begründung Irans ist plausibel: Sie haben als Muslime keine Angst vorm Tod. Welcher Ami stirbt für Trump? Die haben "viel mehr" zu verlieren. Dann kommt noch das Vaterland als Faktor hinzu. Der Ami bombt doch erst, wenn der Luftraum für alle anderen gesperrt ist.Bleibt abzuwarten, was geschieht, fallen die ersten am. Raketen und Flieger herunter, paar Schiffe kränken und 50 Mann sterben auf einen Ritt. Zuviel? Soso, andersrum fragt keine Sau danach... Die Stimmung in den USA kippt sofort, wird das richtig ernst. Wie festgestellt: Noch hat der "Krieg" nicht mal 'nen Grund!
Huawei
Google tot in China. Davon redet hier niemand. Ich erwarte ernsthafte Schwierigkeiten in den Staaten, macht China ernst. Bin echt gespannt, welche Möglichkeiten die überall durch China durchsetzte USA rauskommen. Ich bin jedenfalls erwartungsvoll, welche Möglichkeiten vllt bekannt werden diesen gesteuerten, zensierten Google Zugang zum Web zu umgehen. Ich will auch mal was anderes lesen als ausschliesslich nur dt. Medien.
EU-Gelder
Altmeier will Ostdeutschlands Industrie stärken. Jetzt! Wo die Mittel versiegen. Der fette Teil ist im Westen versickert, EVENTUELLE Mittelchen sollen hier - medienwirksam - was retten.
Vergiss den Vogel!  

7098 Postings, 3717 Tage AkhenateSo wird das nichts, SPD!

 
  
    
1
20.05.19 07:40
Auch mit einer sympathisch lächelnden Katarina Barley auf SPD Plakaten aber ohne eine überzeugende Botschaft wird man die Talfahrt dieser Partei nicht stoppen, es brennt an allen Ecken dank Brandbeschleuniger Kühnert und auch das verschmitzte Hamburger Konterfei von Olaf Scholz kann daran nichts ändern. Andrea Nahles ist weder photogen noch zeichnet sie sich durch verbale Hochtaten aus. ?auf die Fresse? ist was hängenbleibt.

Im Hintergrund bemüht sich Martin Schulz auf seine Art, die damals die SPD so plötzlich nach vorne brachte, wird aber zu den wichtigen SPD Terminen nicht eingeladen. Zu belastend die Erinnerung an sein Einknicken nach Einflüsterungen von Steinmeier zugunsten der Groko statt eine echte Opposition ins Leben zu rufen, mit ihm als Kanzler, Winfried Kretschmann als Außenminister und Sahra Wagenknecht als Finanzministerin. Das hätte Leben in die Bude gebracht.

Aber es hat nicht sollen sein und diese Chance kommt nicht wieder. Schade.

Somit müssen wir uns mit einer Weiter-So-Politik einer alles aussitzenden Frau Merkel abfinden bis sie im September 2021 mit großem Zapfenstreich die politische Bühne endlich verläßt und einen großen Scherbenhaufen hinterläßt.

Armes Deutschland!
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

2124 Postings, 719 Tage ResieDes is a ....

 
  
    
3
20.05.19 07:53
Wendehals , wie der Drehhofer . Vor kurzem hat er noch die Mörkel über den grünen Klee gelobt - "Diese Frau ist die Beste für Deutschland" usw . Mir graust vor solchen Typen - schäm Dich  

1679 Postings, 961 Tage Qasar#718 Gut dass deine Träume

 
  
    
5
20.05.19 08:40
eine rot-rot-grünen Koalition nur Träume bleiben.
Die SPD verrät seit vielen Jahren ihre alte Klientel, die Arbeiterschaft, indem sie ihre schützende Hand über Nichtsnutze und Schmarotzer hält (so wertvoll wie Gold).
Wer ausser diesem Prekariat soll diese Partei denn noch wählen?
Dass die Propagandaparolen des Kampfes gegen Rechts eher den Grünen die Wähler in die Arme treiben, verstehen die SPD-Strategen auch nicht.
Sie bräuchte ein neues Profil, eine ähnliche Wandlung wie die ÖVP in Ö. Da müsste aber auch ein neuer Messias kommen.  

7098 Postings, 3717 Tage AkhenateGelobt?

 
  
    
20.05.19 08:44
Ich habe gesagt, daß es in der GroKo kein größeres Kaliber gibt als die Merkel. Dieser Meinung bin ich nach wie vor. Das spricht weder für die GroKo noch für Merkel.

Wenn Du das nicht verstehst, dann ist das Dein Problem. Wenn Du es jedoch verstehst und verdrehst, dann ist das auch Dein Problem, zeigt es Dich doch in Deinem wahren Licht.
Als Tempeldienerin des Herrn der Fliegen.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

15793 Postings, 2024 Tage Galearisund für die Rente der verarmten Massen

 
  
    
7
20.05.19 08:50
tun sie auch nichts.
Ich hab noch nie von einer "Arbeiterpartei " gehört, die klar sagt, jetzt ist Schluss ,wir stoppen die ausufernde Migration, schieben rigoros ab und tun was für unsere eigenen Bürger auch für die, die bald in Rente gehen und mit nur 700 ? total unterversorgt sind.
Wir wollen die Grundrente mit 1200 ? für jeden, der mindestens 30 Jahre hier gearbeitet und eingezahlt hat , gerade für die Geringverdiener. Das Geld sparen wir durch Stoppen der Steuerverschwendung und Verfolgung dieser. Wir wollen die gleiche Mindestversorgung wie für Beamte. Die beträgt übrigens Brutto etwa 1780 ? im Monat !! ( und das ist nur ein kleiner einfacher Dienst Beamter )  

7098 Postings, 3717 Tage AkhenateNigel Farage liegt in UK Umfragen

 
  
    
20.05.19 08:50
zur Europawahl mit seiner neuen Brexit Partei weit vor Labour und Konservativen. Warum?

Die Briten wissen daß, wer immer von ihnen ins EU Parlament gewählt wird dort nur eine kurze Zeit verbringt. Sobald UK die EU verläßt, mit oder ohne Deal, sind die britischen MEPs raus.

Also betrachten sie ihre Stimme für die neue Brexit Partei von Farage als eine Protestwahl gegen die regierenden Konservativen und die Labour Opposition, die sich in den letzten Monaten nicht gerade mit Ruhm bekleckert haben, nicht zu Potte gekommen sind und um den Brexit herumlavieren. Die Briten gaben die Schnauze voll von ihren Etablierten und dem ganzen Establishment und Farage ist das Ventil für ihre Frust.

Bedeutet dies, daß er in zukünftigen nationalen UK Wahlen eine Rolle spielen wird? In den letzten Wahlen war das nicht der Fall. Seine damalige UKIP Partei hat keinen einzigen Abgeordneten im Unterhaus.

Wird es demnächst anders kommen? Die neue Brexit Partei hat nur ein Thema, Brexit, und ist dieser einmal vollzogen und das Pfund und die Wirtschaft gehen dort noch schneller den Bach runter kann Farage als der Verursacher des Ganzen nur noch auswandern.

Aber warten wir ab, ob die Polls tatsächlich recht behalten.  
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

11852 Postings, 3114 Tage 47ProtonsGähn....aber neueste Nachricht....

 
  
    
2
20.05.19 09:13
in China fiel ein Sack mit Reis um...  

1055 Postings, 511 Tage yurxGalearis

 
  
    
2
20.05.19 09:22
Das Problem der Renten ist das grösste soziale Problem überhaupt und das weiss man schon lange, dass man in Westeuropa auf eine Mauer zurast. Es wird immer grösser werden in den kommenden Jahren. Daher ist die Idee Massen von unausgebildeten Flüchtlingen aus anderen Kulturkreisen aufzunehmen in so einer Situation ganz einfach verantwortungslos. Auch wenn es nicht so gut und lieb ausschaut, den humanitären Anspruch Leute zu schützen wäre auch mit Lagern, zB auf Inseln, zu machen gewesen, wenn Europa das gemeinsam angegangen wäre und sich nicht Merkel vorgedrängelt hätte. Die Devise der gegenwärtigen Deutschen Regierung diesbezüglich ist ja, man muss das Problem gemeinsam lösen, aber wir sagen wie.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 10347 | 10348 |
| 10350 | 10351 | ... | 10427  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben