UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Deutsche Pfandbriefbank 😃

Seite 4 von 45
neuester Beitrag: 20.07.19 09:26
eröffnet am: 16.07.15 09:49 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1106
neuester Beitrag: 20.07.19 09:26 von: kleinzocker Leser gesamt: 262588
davon Heute: 239
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 45  Weiter  

196 Postings, 2069 Tage worodawas ist hier

 
  
    
07.04.16 13:40
los? Seit Tagen geht's nur noch Richtung Süden.  

3301 Postings, 1673 Tage immo2014alle banken gehen nach süden - panama=???

 
  
    
1
07.04.16 15:58
nachkaufen sag ich nur  

1694 Postings, 3454 Tage ZeitungsleserKaufenswert

 
  
    
07.04.16 16:10

Sehe ich mittlerweile auch so. Obwohl mich die Sache mit Kärnten (Heta) immer noch ärgert. Diese A.......aus Öst.  Verzeihung!  

3301 Postings, 1673 Tage immo2014KZ 13,10

 
  
    
11.04.16 08:54
http://www.finanznachrichten.de/...che-pfandbriefbank-auf-buy-322.htm

kann ich nur zustimmen

Die Privatbank Berenberg hat Deutsche Pfandbriefbank auf "Buy" mit einem Kursziel von 13,10 Euro belassen. Mit dem Fokus auf die Erträge und die Restrukturierung der Bilanz sollte die Bank ihr Kapital in deutlich profitablere Geschäftsbereiche umschichten und so die Nettozinsmarge weiter steigern, schrieb Analyst Adam Barrass in einer Studie vom Montag. Wegen der einzigartigen Bilanzstruktur und dem soliden Risikomanagement bevorzuge er die Aktie gegenüber der des nächsten Konkurrenten, des Immobilienfinanzierers Aareal Bank./gl/la

 

27 Postings, 1220 Tage Toppnews@immo2014

 
  
    
11.04.16 09:01
Wie siehst Du die Nachrichten von gestern bezüglich Heta Quote und die Auswikungen auf unsere Depfa ? Wird wohl jahrelang geklagt werden müssen - oder wären die 75 % von letztens dann doch net so schlecht gewesen ?

Beste Grüße
TN    

3301 Postings, 1673 Tage immo2014heta

 
  
    
1
11.04.16 10:15
die heta stehen bei der pbb mit 50% in den Büchern insofern kann man das ganz entspannt ansehen

 

3301 Postings, 1673 Tage immo2014hab nochmal bei 8,70 nachgelegt

 
  
    
12.04.16 10:57

27 Postings, 1220 Tage ToppnewsNe Ahnung warum

 
  
    
12.04.16 15:25
der Kurs die ketzten Tage so schwach ist....hätte zu 9,8 versilbern solle - schade drum....  

3301 Postings, 1673 Tage immo2014wegen heta kann 2016 Rekordgewinn kommen

 
  
    
2
12.04.16 20:33
Geplant ist ca. 180M
Wenn Heta zu 100% bezahlt wird (auch in 2025 oder so) kann man die 50% Rückstellung auflösen d.h. 195M Sondergewinn

d.h. 375M Gewinn nach Steuer 315M = 2,33 == ?1,16 Dividende 2016e

Ich glaube das HETA kurzfristig gelöst wird mit 90% oder 100% Zahlung d.h. die Rückstellungen werden dann aufgelöst
 

843 Postings, 1476 Tage lordslowhanddas ist keine Zockeraktie, bin da ganz entspannt!

 
  
    
20.04.16 10:30
Wer schnelle Gewinne machen will von 50% , der ist hier falsch. Das kann mit Optionen erreicht werden oder mit gr. Bankaktien, aber mit dem entsprechenden Risiko.
Für mich ist die PBB ein Investment, das ich ganz entspannt in die Ecke lege und mich auf die Divi freue.  

3301 Postings, 1673 Tage immo2014kann da nur zustimmen

 
  
    
2
20.04.16 10:53
6% dividende ist quasi der abgesicherte Boden

was die aktie da noch an kursgewinne macht und da sind 100% drin kommt ontop  

3301 Postings, 1673 Tage immo2014erstaunlich wir der Kurs auf ?9 gezogen wird

 
  
    
20.04.16 15:28

3301 Postings, 1673 Tage immo2014big player will kasse machen

 
  
    
21.04.16 17:18
9,00
110.000



sehe schon seit 2 tagen wie unbegrenzt bei 9,00 und 9,05 geworfen wird  

3301 Postings, 1673 Tage immo2014hammer wie PBB auf 9,00 gezogen wird

 
  
    
26.04.16 12:19
fast wie ein magnet  

137 Postings, 4118 Tage Renner02Kursentwicklung

 
  
    
05.05.16 12:19
es ist mir unbegreiflich, wer zu diesem Aktienkursen kurz vor der HV (Dividende über 6%) noch verkauft. Entweder sind es Große mit einer bestimmten Taktik oder Kleine ohne Gehirn (sorry). Gerade in Zeiten einer hohen Volatlilität an den Märkten sollten Dividenenaktien eigentlich gefragt sein. Denke, dass in diesen Börsenzeiten nichts mehr rational ist und fast mit einer Spielbank zu vergleichen ist. So kann in Deutschland keine Aktienkultur aufkommen, da die Deutschen nicht ganz so dumm sind, wie die Amerikaner, die ihr ganzes Geld in Aktien stecken und von den Großbanken über den Tisch gezogen werden. Shortverkäufe müßten sowieso ganz verboten werden, da dies nichts mit Aktienkultur zu tun hat, sondern nur das Gegenteil bewirkt, nämlich deren langfristige Zerstörung. Immer mehr Leute kehren trotz Niedrigzinspolitik den Aktien den Rücken zu und das nicht zu Unrecht, da alles nicht mehr Durchschaubar ist. Die Entwicklung vom Dax & Co. wird schon lange nicht mehr in Deutschland bestimmt, sondern zu 2/3 von ausländischen Investoren, leider. Wirecard und Ströer sind nur ein trauriges Beispiel dieser Entwicklung.  

3301 Postings, 1673 Tage immo2014stimmt

 
  
    
05.05.16 15:14
dividende in 10 Tagen ist 4,8%

dividende in einem Jahr ca. 7%
 

59 Postings, 5684 Tage rubinnicht jeder Anleger it masochistisch

 
  
    
05.05.16 16:55
>es ist mir unbegreiflich, wer zu diesem Aktienkursen kurz vor der HV (Dividende über 6%) noch verkauft.

Ich tippe mal auf grosse wie kleine Anleger, die nur ungerne weitere 25% + Soli + Kirchensteuer auf die bereits auf Firmenebene versteuerte Dividende zahlen und erst nach Dividendenabschlag wieder kaufen. Phöse cum-cum Geschäfte.

>Shortverkäufe müßten sowieso ganz verboten werden, da dies nichts mit Aktienkultur zu tun hat, sondern nur das Gegenteil bewirkt, nämlich deren langfristige Zerstörung.

Und ich dachte immer, Shortverkäufer gewinnen vor allem dann, wenn der Markt merkt, dass eine Aktie deutlich überbewertet ist. D.h. die haben eine wichtige Warnfunktion. Mir scheint, Du schlägst den Boten der schlechten Nachricht statt den Urheber.  

843 Postings, 1476 Tage lordslowhand@rubin: Milchmädchen-Rechnung ?

 
  
    
06.05.16 08:55
Ob ich nun für die Dividende Steuer bezahle oder für den Gewinn im Rahmen eines Aktienverkaufes ist letztlich egal.  
Übrigens: ich zahle gerne Steuern auf Gewinne, welcher Art auch immer ;-)  

59 Postings, 5684 Tage rubin@lordslowhand

 
  
    
06.05.16 11:54
>ich zahle gerne Steuern auf Gewinne, welcher Art auch immer

Ich ebenfalls. Der Knackpunkt ist das Wörtchen "Gewinn".

Eine Dividende ist nur dann ein Gewinn, wenn der Aktienkurs am Ex-Tag nicht um etwa die Höhe der Dividende niedriger ist als am Tag zuvor. Und genau das ist er meist. Sich in so einem Fall einen Gewinn zuzurechnen und darauf Steuern zu zahlen, das nenne ich dann tatsächlich Milchmädchenrechnung. Genau deshalb in ich auf den @Renner02 Post angesprungen.
 

137 Postings, 4118 Tage Renner02Kursentwicklung

 
  
    
06.05.16 15:47
Die Aktie ist nicht überbewertet, ganz im Gegenteil. Analysten sehen es ähnlich. Dividende wird mitgenommen und bei weiterem Kursrückgang wird nachgekauft. Chancen-Risikoprofil ist gut. Denke, dass es der gesamte Bankensektor z.Zt. wegen der Niedrigzinspolitik schwer hat. Die Bank ist trotzdem gut aufgestellt. Muß jeder selbst wissen, wie er Aktien handelt, aber der Markt wird immer undurchschaubarer finde ich. Schönes Wochenende allen trotzdem !  

137 Postings, 4118 Tage Renner02Nachtrag

 
  
    
06.05.16 18:06
Sehe es hier als Langinvestment. Der Abschlag Ex-Dvidende wird zum Nachkauf genutzt. Bei fast 0% Zinsen auf Spareinlagen denke ich, ist es ein  gutes Investment auf Dauer gesehen, wenn nichts Unvorhergesehenes passiert, aber dieses Risiko hast du immer bei Einzelinvestments (no Risk-no Fun) !  

843 Postings, 1476 Tage lordslowhandbin da bei Dir , Renner,

 
  
    
10.05.16 11:41
auf fahrende Züge aufzuspringen fällt mir besonders schwer. Wenn ich mich für ein Investment entscheide, kaufe ich gerne billiger ein als beim vorigen Mal, ein höheren Preis zu bezahlen - also meinen Durchschnitts-einkaufspreis zu erhöhen - das tue ich nur sehr widerwillig. Hat mich schon eine Menge gekostet, aber ist eben so.
Sinkende Aktienkurse  ohne substanzielle Chaos-Nachrichten wie bei der PBB machen mich nicht nervös.
Natürlich hat Rubin irgendwo auch Recht. Aber zur Zeit sieht es doch so aus, das gerade eine Dividende (Signal: das könen wir uns leisten!) bei einer Bank die Attraktivität erhöht, also auch der Kurspflege hilft.  

3301 Postings, 1673 Tage immo2014pbb kursziel 20 euro

 
  
    
10.05.16 13:49
wer warten kann wird die 100% mitnehmen können

 

3301 Postings, 1673 Tage immo2014achtung 166Mio Sondergewinn droht!

 
  
    
12.05.16 12:48
bei Heta gab es wohl heute von 92% angebot von Kärnten

da die 395 heta Bonds mit 50% in den Büchern liegen droht eine 42% Hochschreibung  

3301 Postings, 1673 Tage immo2014wer geld hat sollte sofort PBB kaufen

 
  
    
1
12.05.16 13:05

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 45  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben