UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 9820
neuester Beitrag: 06.04.20 09:29
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 245477
neuester Beitrag: 06.04.20 09:29 von: Berliner_ Leser gesamt: 30615120
davon Heute: 5581
bewertet mit 250 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9818 | 9819 | 9820 | 9820  Weiter  

Clubmitglied, 27593 Postings, 5513 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
250
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9818 | 9819 | 9820 | 9820  Weiter  
245451 Postings ausgeblendet.

11 Postings, 3 Tage neuundaltPaxi - Danke

 
  
    
06.04.20 00:34
was ich siiche ist ob das Mitarbeiter oder Amgestellte mit Vertägen sind, es ist in jedem Lnd ja anders.

Für mich wäre die Zahl wichtig  wieviel Angestellte oder Arbeiter es im Konzern sind mit VErtägen oder ob Mitarbeiter eher so 80 000 Aushilfen oer Teilteit oder osnstiges ohne Verträge sind.

Dazu gibt Steinhoff keinerlei Info heraus  ,es geht mir dabei um die  arbeitsrechlichen Dinge wie Abfindungen und Lohnfortzahlungen je nach Land und vieles andere.

Bei jedem anderen Unternehmen erfahre ich das sofort , bei Steinhoff nichts, gar nichts.

Ich bleibe mal dabei und sage mehr als 20 000 sind das nicht mit Verträgen und in festem Verhältniss , Rest Aushilfen, reine Provisonen oder freie Mitarbeiter , ist auch der Regelfall z.b bei Möbeln.

Ich glaube nämlich das Steinhoff mit den Mitarbeiterzahlen ziemlich stark flunkert. so meine Vermutung ,hat seine Gründe, möchte ich aber jetzt nix  hier Unterstellen .  

1457 Postings, 877 Tage Klaas KleverAchtung !

 
  
    
1
06.04.20 00:47
Steinhoff könnte diese Woche auch auf 1 Euro hochknallen 😁 😁 😁

Mensch Ralle, netter, aber seeehr durchschaubarer Versuch, aber ich glaub morgen wirst wieder mehr als 5 Cent für eine Steini-Aktie zahlen müssen 😉  

13 Postings, 3 Tage ich lese allesLöschung

 
  
    
06.04.20 01:02

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 06.04.20 08:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

13 Postings, 3 Tage ich lese allesLöschung

 
  
    
06.04.20 01:04

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 06.04.20 08:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

406 Postings, 808 Tage Calibeat1Kann denn

 
  
    
06.04.20 06:57
Keiner diese idiotischen Provokateure wegsperren? Nicht auszuhalten ...  

12156 Postings, 2731 Tage H731400Irgendwann ab Mai

 
  
    
3
06.04.20 07:04
Werden alle Läden weltweit wieder öffnen, da es keine Volkswirtschaft finanziell viel länger verkraften kann, es wird dann Masken Pflicht geben und man verhält sich so wie gerade in Supermärkten. Die Handelsumsätze werden aber bescheiden bleiben und der online Handel blüht weiter auf.
Es wird sich deutlich negativ auf SH auswirken, die 10% Zinsen sind unter den Umständen nicht tragbar.
Ich hoffe natürlich auch das SH den April übersteht, den WORST case dürfte es nicht geben, da die H7 jetzt mit Sicherheit keine Insolvenz möchten. Die ganz große Frage für alle Aktionäre wird erstmal am 30.4. beantwortet wieviel EK ist wirklich vorhanden ? Gab es eventuell beim CVA effektive Date doch einen Wegfall von Verbindlichkeiten, oder warum mußte SH den Hedgefonds öffentlich mit einer Insolvenz drohen ?

Bei 100% Auszahlung der Kredite, plus 10% Zinsen + 50% MF hätte SH glaube ich das nicht machen müssen ! Die Hedgefonds hätten vor der Restrukturierung einen Haufen Schrott bekommen........bei einer Insolvenz. Da den H7 50% von MF gehört, glaube ich schwitzen die momentan ganz schön, was bitter für uns ist das man die Conforama Optionen nicht gewandelt hat, Conforama ist gerade das größte Problem, bin gespannt wieviel Cash die verbrennen........  

4959 Postings, 1844 Tage Taylor1sitz SH evtl.

 
  
    
06.04.20 07:48
auf Toilettenpapier Quelle?
L$S geht up..  

6 Postings, 21 Tage defrezzer1H7 "Mitte Mai"

 
  
    
4
06.04.20 07:59
Ist das so sicher wie die Tilp Meldung anfang April ?  

12156 Postings, 2731 Tage H731400@defrezzer1 and @all

 
  
    
06.04.20 08:02
falls Du oder andere einen sinnvollen Beitrag haben einfach mal posten, eventuell verbessert sich das unterirdische Niveau hier mal wieder.....natürlich ist das alles Spekulation Stand heute.  

2942 Postings, 674 Tage BobbyTH@Glühbirne

 
  
    
1
06.04.20 08:07
also dein sinnvoller Post war total sinnlos. Kritisiere mal lieber zuerst dich selbst bevor du immer wieder Andere kritisierst  

12156 Postings, 2731 Tage H731400@Thailand Bobby

 
  
    
06.04.20 08:11
Du brauchst meine Beiträge nicht lesen, es wäre es besser wenn Du Dich mit Hai&Taylor1 "unterhältst" die entsprechen doch Deinem Niveau. Du kannst mich auf ignore setzen, wäre klasse.  

264 Postings, 1091 Tage Taisonic1Insolvenz Kapstadt Kaufhof

 
  
    
2
06.04.20 08:13
Selbst relativ gut aufgestellte Handelsketten wie Karstadt Kaufhof melden Insolvenz an und hier träumen noch viele vom Phoenix aus der Asche, der trotz Pandemie und Insolvenzkursen schon vor der Pandemie überleben wird?

Ich wurde ausgelacht, weil ich in das Biotechunternehmen Mologen AG investiert habe, die ja Imunreaktionstechnologien haben, die zum Turnaround oder guten Asset-Invest taugen. Wenn man dann aber in einen Wert investiert, der schon vor der Pandemie in der Sache**e steckte, ist alles ok???

Leute, Handelsketten ohne ausgeprägter Onlinepräsenz sind aktuell im Ars**!

 

2942 Postings, 674 Tage BobbyTH@Glühbirne

 
  
    
1
06.04.20 08:15
so wichtig bist du gar nicht das ich wegen dir extra noch die ignoseite aufmache. Zudem lache ich gerne über dich und deinem kindlichen Geschreibsel.  

12156 Postings, 2731 Tage H731400@Taisonic1

 
  
    
1
06.04.20 08:20
alles korrekt, das geistige Niveau hier reicht halt auch nicht mal mehr für eine offene Diskussion, für Deinen kritischen aber berechtigten Beitrag bekommst Du von den Intelligenz Bestien jetzt schwarze :-))  

351 Postings, 2280 Tage NeXX222@Taisonic1

 
  
    
06.04.20 08:20
Also der einzigste, der hier richtig in Schwierigkeiten ist, ist dein Mologen INvestment...

Du weißt hoffentlich, dass Equity immer als letztes bedient wird ne.

Im Rahmen des Insolvenzverfahrens werden höchstens noch die Gläubiger etwas Geld bekommen, die aktuellen Aktien werden jedoch auf 0 EUR fallen.  

264 Postings, 1091 Tage Taisonic1@Nexx

 
  
    
1
06.04.20 08:29
Dass die Mologen AG in der Insolvenz ist heisst nicht, dass ein Restrukturierungsplan nicht umgesetzt werden kann und in Folge dessen die AG erhalten bleiben kann.

Natürlich wäre es unvorteilhaft, wenn die AG-Assets in eine GmbH übergehen würden, aber das Risiko muss man wohl tragen.

Und wenn man sich mit Insolvenz-Trades auskennt weiß man, dass solche Asset-Deals zu kurzfristig extremen Kursauschlägen führen können.

Deswegen...Steinhoff war schon vorher auf Insolvenz-Niveau und ist jetzt weshalb nochmal gestärkt?

Das einzige, was ich als Vorteil für Steinhoff sehe ist, dass die Gläubiger nun auch mit dem Rücken zur Wand stehen und dem GlobalPeace zusammen sollten, um die letzten Aktien noch vor dem Totalverlust zu retten. Wäre unklug, dem nicht zuzustimmen.

Aber vom Handelsumsatz der einzelnen Stores kann das Unternehmen aktuell nicht die Liquidität aufrecht erhalten.

Karstadt Kaufhof sind die operativen Beispiel dafür, was in der Pandemie eintreten kann, obwohl Karstadt Kaufhof vor der Pandemie "relativ gut" (im Gegensatz zu steinhoff) dastand.  

976 Postings, 941 Tage dr_jekBin wieder für Happy Hour

 
  
    
06.04.20 08:34
2x am Tag bitte  

351 Postings, 2280 Tage NeXX222also @Taisonic1

 
  
    
2
06.04.20 08:46
Insolvenzniveau: Mologen ist wirklich insolvent und hat eine Market cap von EUR 1,2 m. Steinhoff dagegen ist im SDAX mit über EUR 210 m Market Cap.

Natürlich kann dein Trade bei Mologen aufgehen, aber wenn bei so einer Bude wie Mologen schon seit Jahren quasi der Baum brennt, dann ist es am Ende vom Tag egal, was mit den Aktionären verdient. Wie gesagt; ich gehe davon aus, dass hier max. nur noch die Gläubiger Geld bekommen werden. Ansonsten zu Mologen, es gibt hier kein Produkt und sämtliche klinische Studien sind gescheitert. Diese ganze Zukunftsmusik was hätte sein können interessiert nicht, Fakt ist es wurde nicht geliefert.

Bei Steinhoff dagegen sind milliardenschwere Assets vorhanden, die auch noch bis auf eine Ausnahme operativ profitabel sind.

Klagen: warum sollten die Gläubiger zustimmen? Das Angebot der Gläubiger liegt seit mehreren Monaten auf dem Tisch. Aktuell gibt es nur noch Streitereien unter den Klägern dieses Angebot anzunehmen. Aber die Corona Unsicherheit dürfte dafür sorgen, dass die Kläger spätestens jetzt einknicken und zustimmen.

Und zu deinem letzten Beispiel, dass Galaria Kaufhof Karstadt schon vor Corona gut da stand im Vergleich zu Steinhoff, habe ich mich gerade echt beim Lachen erwischt.

Es ist echt faszinierend mit welchem Unwissen du hier glänzt Taisonic1...

Aber gleichzeitig traut man sich selbst zu, bei Insolvenztrades so einen guten Einblick zu haben, dass man schlauer als der Markt ist ;)  

264 Postings, 1091 Tage Taisonic1@Nexx

 
  
    
2
06.04.20 08:50
Du bist mein Vorbild <3

Was soll ich da noch sagen? Absolutes Genie, welches du bist! WOW, ich bin beeindruckt.

:*  

44 Postings, 90 Tage SnüffelOfftopic: evtl. Wirkstoff gg. Corona gefunden

 
  
    
1
06.04.20 08:57

3830 Postings, 882 Tage MarketTraderdie bots sind auch heute auf unter 5c eingestellt!

 
  
    
06.04.20 09:03
fast alles steigt, nur steinhoff nicht?  

3830 Postings, 882 Tage MarketTraderirgendwie laecherlich das ganze

 
  
    
1
06.04.20 09:04

12156 Postings, 2731 Tage H731400Lächerlich ?

 
  
    
1
06.04.20 09:08
leider ernst, und der Kurs sagt alles.......  

Clubmitglied, 9405 Postings, 2216 Tage Berliner_H7

 
  
    
06.04.20 09:24
Was erwartest du beim EK anders zu sein als schon vorher berichtet? Ja, vielleicht kleine Veränderungen aber viel schlimmer kann es doch nicht mehr werden.


?The company?s equity has decreased:­
- Stand alone: to negative ?5 346 million
- Consolidat­ed: to negative ?521 million?

steht im Bericht:
http://www­.steinhoff­internatio­nal.com/...s/..­.0August%2­02019.pdf  

Clubmitglied, 9405 Postings, 2216 Tage Berliner_Josemir

 
  
    
06.04.20 09:29
? Na dann kann es ja langsam aufwärts gehen..?

Wo ich gestern spät am Abend dein Post gelesen hatte, war ich bisschen skeptisch, dass die Börse auf die bisschen positiveren Corona-Zahlen so heftig reagieren wird. Einfach Wahnsinn, dass viele Aktien heute schon vorbörslich in den Himmel geschossen hatten. Zurzeit ist alles so was von unberechenbar...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9818 | 9819 | 9820 | 9820  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben