UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 8049
neuester Beitrag: 19.08.19 14:07
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 201221
neuester Beitrag: 19.08.19 14:07 von: nikojay Leser gesamt: 22494971
davon Heute: 27974
bewertet mit 222 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8047 | 8048 | 8049 | 8049  Weiter  

Clubmitglied, 26605 Postings, 5282 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
222
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8047 | 8048 | 8049 | 8049  Weiter  
201195 Postings ausgeblendet.

1412 Postings, 555 Tage Brätscherrootdevil666:

 
  
    
19.08.19 13:00
Spiel mal einen anderen Root-Kernel auf.
Die meisten sind doch wegen dem Kurs hier....oder :-)  

1989 Postings, 489 Tage Mysterio2004Größter intern Schuldner der SEAG

 
  
    
11
19.08.19 13:02
Sodele, Steinhoff Möbel Holding Alpha GmbH stellt mit einer internen Verbindlichkeit in Höhe von sagenhaften ca. 3,149 Mrd € den mit Abstand größten internen Schuldner der SEAG da.

Informationen über die Scheune gibt es hier = https://www.firmenwissen.de/az/firmeneintrag/2345/..._ALPHA_GMBH.html

Die verarschen uns hier nach Strich und Faden, letzter vorgelegter Abschluss liegt auf 2016, die Gesellschaft spielt lustig verstecken und ich belasse es nun hier im Forum auch dabei, ansonsten schieße ich uns noch selber ins Knie  wenn ich hier die Punkte weiter ausführe.

 

2460 Postings, 278 Tage Dirty Jack@Mysterio

 
  
    
19.08.19 13:03
Schau mal in #200776, im Sc jeweils rechte Spalte.
?Balances (as at 31.12.2018)?
Mehr habe ich momentan auch nicht, auder die Receivables Einzelaufstellung im Proposal Annex 5.  

2460 Postings, 278 Tage Dirty JackGIH

 
  
    
2
19.08.19 13:05
Folgt dahinter mit über 2 Mrd ? ;-)  

45 Postings, 510 Tage MazzeeWie immer

 
  
    
1
19.08.19 13:09
Leute die hier Prognosen von weniger als 6ct stellen werden abgestraft. Andere die wiederum ohne Analyse Meinungen von einem vielfachen des aktuellen Kurses schreiben, bekommen teilweise sogar grüne Sterne. Da fällt mir nichts mehr zu ein. Hier sollten erstmal einige aus ihrem Wunschtraum aufwachen...
Wer hier immer noch denkt, dass es nicht noch weiter fallen kann, dem ist echt nicht mehr zu helfen. Mit dem aktuellen Wissen würde ich hier aktuell jedem abraten zu investieren.
Selbst diejenigen, die auf den schmierigen Aktionär gehört hätten, wären jetzt besser dran...
Einfach nur noch traurig was hier abgeht.
 

1360 Postings, 1761 Tage SanjoJa MAZZEE

 
  
    
19.08.19 13:12
Dann geh mal Short !
Long  

311 Postings, 936 Tage Borussia01Selbst bei einem Kauf zu

 
  
    
19.08.19 13:19
Diesem Niveau muss man sich bewusst sein, das man unabhängig vom EK jederzeit. 100 Prozent verlören kann.  

12 Postings, 4 Tage PershingNa toll,

 
  
    
1
19.08.19 13:19
es geht nach dem Massaker am Freitag Kunter Bunt weiter nach unten wie gehabt, hätte nach dem massiven Abschlag am Freitag wenigsten mit einem leichten Rebound gerechnet ? fehlt sich ja auch nicht mehr viel die -99% voll zu machen.
Shareholder Value sieht definit anders aus !  

1360 Postings, 1761 Tage SanjoNa ja

 
  
    
19.08.19 13:23
Aber die NettoLV von MW hat laut BA auch nicht zugenommen. Wer hat da wohl verkauft?
Der Rest vom Michael wahrscheinlich und jetzt ist der Kleinanleger so gut wie draußen .
Long  

16219 Postings, 3318 Tage duftpapst2seit die 0,08 gegfallen ist

 
  
    
19.08.19 13:24
fehlt es möglichen Käufern an Vertrauen.
Zumal der schlechteste Börsenmonat des Jahres September  noch bevorsteht.

Aus meiner Sicht kein Invest sondern ein Pennyzock mit Ausfallrisiko  

319 Postings, 3203 Tage aboutbackAGM - Abstimmung

 
  
    
19.08.19 13:24
Habe ein real-praktisches Anliegen an das Forum.

VorabFRage: Fährt jemand auf die HV nach NL und wäre bereit für meine Aktien die Stimmrechtsvollmacht anzunehmen?
Dann bitte melden, hier oder per BM

Diesen FReitag läuft ja die Frist ab, bis wann über Computershare die Teilnahmeberechtigung/Abstimmungsunterlagen klar gemacht sein müssen.....

Mein FAll:
Gekauft über Xetra und Tradegate alle mit dem Vermerk "Lagerland Südafrika".

Nach meinem Verständnis müsste
http://www.steinhoffinternational.com/downloads/...0Notice%202019.pdf
Seite 15
"A holder of Shares held on the Johannesburg Stock Exchange other than in ?own name?, who does..." greifen.

Falls nicht, muss ich rechtzeitig Bescheid wissen, um noch irgendwie anders reagieren zu könnnen.

Ich will meinen persönlichen , wenn auch im Verhältnis bescheidenen, Beitrag dazu leisten, dass die Kleinaktionäre AUCH  als  VORHANDEN wargenommen werden. Stellt euch vor ihr macht das  ALLE!


 

1412 Postings, 555 Tage BrätscherKursraten ohne auf den Chart zu schauen.

 
  
    
19.08.19 13:28
Ob der Kurs fällt, kann man hier an einem leicht säuerlichen Geruch feststellen.
Ist ja auch verständlich, wenn der Kurs im Chart theatralisch von der 0.06 uf die 0.05 durchbricht.

 

880 Postings, 409 Tage Cognoidaboutback

 
  
    
19.08.19 13:32
du bist nicht "held on the Johannesburg Stock Exchange", lediglich deine Lagerstelle ist ZA.  

3224 Postings, 397 Tage VisiomaximaLeute , Leute

 
  
    
19.08.19 13:36
auf jeden HV sind die Stimmrechte längst klar ,glaubt wirklich einerr das ihr da gefragt werdet ?
Na hoffentlich nicht  !!!
Das wird alles ganz easy durchgewungen im Regelfall, denke bei Steinhoff wirds keine Ausnahme werden

0,0609 ? -3,33% -0,0021 ?
13:21:28 Uhr Tradegate

Der Weg sollte doch jetzt langsdam klar sein oder nicht  ?  

16806 Postings, 4175 Tage Trash#201198

 
  
    
19.08.19 13:36
"Sodele, Steinhoff Möbel Holding Alpha GmbH stellt mit einer internen Verbindlichkeit in Höhe von sagenhaften ca. 3,149 Mrd € den mit Abstand größten internen Schuldner der SEAG da."

Was soll das denn jetzt ?  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

166 Postings, 89 Tage MühlsteinDanke Mysterio,

 
  
    
3
19.08.19 13:37
ist wirklich besser :-)
Ansonsten sei mal angemerkt, dass ein Kurs einer existierenden Firma nicht null werden kann, also entspanne ich mich.
Ps. hab gerade nachlegen müssen, hatte eigentlich ne Order unter 6, wollte aber das Risiko wegen dem Cent nicht mehr eingehen...mir riechts hier langsam zu sehr nach frischem Gras für die Herde. Ihr wisst schon die Gefühle fahren Achterbahn und die Enttäuschung weicht dann wieder der Hoffnung und dann sind da ja noch Versammlung und Zahlen. Ich denke auch hier ist/wird noch einiges verborgen in dem Laden. Gegen LdP will ich nicht Pokern. Beispiel: Der wusste doch mittags schon ganz genau das 3Std. später das CVA gemeldet wird, aber keiner hats vermutet nach der Präsi... eiskalt der Typ. Seine Posi ist halt auch ideal: Neu, tut ahnungslos und ist noch für nichts verantwortlich, was schief gelaufen ist...  

10 Postings, 19 Tage XyloInterne Forderungen

 
  
    
1
19.08.19 13:41
Das Management hat doch schon angekündigt das möglichst viele Schulden von den operativen Einheiten direkt übernommen werden soll, anstatt wie früher über die SEAG und SFHG um dann weiter verteilt zu werden. Ich denke das ein sehr großer Teil dieser Forderungen jetzt genau so zurückgezahlt werden sollen. Bei Steinhoff Europe geht es ja schon um über 1 MRD ? die neu finanziert werden sollen.
Die 7,6 MRD ? sind ja die Darlehn die SEAG an die anderen Gruppenmitglieder gegeben hat.
 

421 Postings, 586 Tage Wald111Gib dir Mühe Steinhoff

 
  
    
1
19.08.19 13:45
Wir wollen dir 5 Cent sehen!
Ruhe in Frieden Steini  

319 Postings, 3203 Tage aboutbackLagerstelle

 
  
    
19.08.19 13:48

"du bist nicht "held on the Johannesburg Stock Exchange", lediglich deine Lagerstelle ist ZA"

Cognoid, danke für die Antwort, aber was greifft dann für mich....und vmtl. die Mehrheit der Mitleser hier im Thread?

 

163 Postings, 265 Tage MofoPIK Zinsen

 
  
    
2
19.08.19 13:56
Ich hatte es schon erwähnt, aber dennoch denke ich, dass man die 9- 10 % PIK Zinsen nicht ganz so mathematisch und auf den Cent genau sehen sollte.

Steinhoff wird in Assets zahlen; z.B. mit Anteilen von MF.

Und was sind die wert ? Im Zweifel das, was ein anderer dafür bereit ist zu zahlen. 500 Mio, 1 Mia .. oder 2 ?? Wer weiss das schon.

Angenommen man schuldet einen Teil der PIK Zinsen genau den Gläubigern, die bereits die anderen 50 %  von MF bekommen haben. Dieser Gruppe wären weitere 25 % sicher mehr Wert als die ersten 50 % da man ja dann auch die Kontrolle über die Firma in der Tasche hat.

Ferner könnte auch die wiederaufgeflammte Liebe zu Tempur die Shares deutlich an Wert gewinnen lassen ....

Hier kann man meiner Meinung nach auch durchaus etwas kreativer denken ....

Wenn es zB der Plan der Gläubiger war, Steinhoff  eine sanierte MF sicher abzuluchsen, dann könnten da auch 5, 12,15 oder 20 % PIK Zinsen stehen - total egal- die Assets die sie dafür bekommen stehen vielleicht ja schon lange fest. Die Gläubiger haben jedenfalls auch ein Interesse daran, dass die Kläger möglichst billlig abgefunden werden, so dass man hier sicher gerne hilft den nötigen Druck aufzubauen.

Nur ein Gedankengang .. aber es gibt noch soooo viele Möglichkeiten, die wir alle nicht kennen.
   

732 Postings, 822 Tage gewinnnichtverlustMK

 
  
    
1
19.08.19 14:00
jetzt sind wir fast nur noch 250 Millionen MK wert.

Tief sind wir gesunken, aber das ist uns allen ja bekannt.

Wenn ich mir den beigefügten Chart anschaue, dann haben wir es inzwischen geschafft vom Hoch 99 %!!! zu verlieren.

Stellt Euch vor es sind 100 Leute in einem größeren Raum und wir schauen gemeinsam in diesen Raum. Wir werden sagen, wird schon passen so.

Jooste zeigte uns den gleich großen Raum und es stand allerdings nur 1 Person in diesen großen Raum. Jahrelang wurde abgenickt, dass in dem großen Raum wirklich 100 Personen stehen.

Ich kann es einfach nicht glauben, dass nur noch 1 Person über ist, aber der Aktienkurs sagt, dass es genau so ist.

Harte Zeit im Moment, aber das einzige was wir machen müssen ist warten und hoffen, dass wir die Kurve bekommen.

 
Angehängte Grafik:
chart_hoch_tief.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
chart_hoch_tief.jpg

6 Postings, 3 Tage BambooTreeLiebe Mitinvestoren

 
  
    
3
19.08.19 14:02
Eure fundamentalen mathematischen Überlegungen haben kaum etwas mit dem Kurs zu tun. Es ehrt euch wie gescheit ihr rechnen könnt und gut informiert ihr seid. Auch ich informiere mich (kann zumindest den annual report bis auf wenige Fachwörter die ich auf investopedia nachschlage problemlos und fließend verstehen).

Schaut euch mal den Amazon Kurs an, oder von Uber, oder von Tesla, oder von Beyond Meat..

Ist das fundamental richtig, was dort geschieht? Die Börse wird einzig und allein von Emotionen getrieben, ich wiederhole mich, EINZIG UND ALLEIN von Emotionen getrieben.  Sowie von möglichen, oftmals aufgrund der vorliegenden Kurswerte vollkommen wahnwitzigen  wachstumsfantasien .

Rein fundamental betrachtet ist steinhoff selbstverständlich KEINE 0,06 Cent pro Aktie wert. Selbst wenn man alles sofort liquidieren würde nicht. Ich persönlich gehe definitiv von einem tatsächlichen, deutlich positiven buchwert aus. Steinhoff hat eben ERSTMAL alles an good will abgeschrieben was sich abschreiben lässt. Matress Firm kann niemals so wenig wert sein wie es bilanziert wurde, wenn man es tatsächlich verkaufen würde, würde sich sicherlich ein besseres gebot finden, vor allem nachdem dort ordentlich aufgeräumt wird.

Nein, fundamentale Gründe allein werden dem Kurs vorerst nicht helfen, solange die großen Institutionen sich noch zurückhaltend geben (und wahrscheinlich einfach mal die gesamte Restrukturierung abwarten und dann überlegen mit wie viel sie, wenn überhaupt, einsteigen wollen).

Aus fundamentalen Gründen allein ist der Kurs schließlich auch nicht so weit gesunken. Er ist aufgrund von negativen Emotionen gesunken. Und vor allem aufgrund der Tatsache, dass die meisten Kleinanleger total verfrüht hier eingestiegen sind (mich eingeschlossen), in der Hoffnung einen schnellen Reibach zu machen und schnell wieder zu verkaufen (mich nicht eingeschlossen). Und eben dieser Großteil der Kleinanleger hat sich dann von Event zu Event gehangelt. O-Ton: nach diesem Event kommt die Rakete! Doch nicht? Egal dann aber nach diesem! Undsoweiter...

Der CVA Abschluss war eben der letzte Ast an den sich die meisten gehangelt haben. Und es gab EBEN KEINE Rakete, was auch vollkommen logisch ist, denn es ist erst der BEGINN der Restrukturierung und nicht die Bekanntgabe, dass die Restrukturierung abgeschlossen ist, Steinhoff ab jetzt schwarze Zahlen schreibt und man über eine Dividende in Höhe von X nachdenkt. Überlegt mal was für positive Emotionen DAS freisetzen würde, und was für eine Rakete dann starten würde, und das würde sie in der Tat. Und das wäre dann in der Höhe wie es steigen würde ebenfalls wieder fundamental nicht zu rechtfertigen.

Somit, da dieser Zeitpunkt total verfrüht herbeigehofft wurde, und sich nun zeigt dass wir uns noch ein paar Jährchen gedulden müssen bis 2021 mindestens.. da gibt es jetzt für diese überzocker keinen kurzfristigen Ast mehr, an dem sie sich festhalten können... und deshalb haben die meisten dieses Mal wirklich geschmissen und das mit verbrannten Fingern, die sie sich bei der Sache zugezogen haben.
Und der Kurs ist somit aufs ATL gesunken, obwohl der CVA-Abschluss ein Fortschritt ist der unter einer rein rational agierenden, intelligenten Anlegerschaft ein Kursplus zur Folge hätte haben müssen.

Aber das ist eben der Fehler, besonders von intelligenten Menschen, die die grobe und einfach gestrickte Masse nicht verstehen können, und stattdessen alles menschliche Verhalten auf sich selbst zu projizieren.

Und klar: Dann kann man nicht verstehen warum steinhoff trotz folgenden Tatsachen immer weiter gesunken ist:

Wertberichtigungen der Bilanzen + Testate, Austausch des Managements und des Vorstands, gut laufende und greifende Restrukturierungsmassnahmen und Gläubiger die steinhoff Zeit dafür geben bis 2021, eigene rechtliche Schritte geh die kriminellen, alle Geschäfte machen weiterhin Umsatz und sind 24/7 geöffnet,Aussage des Konzerns dass er (als going concern ) fortbestehen wird, etc.

Vor 1,5 Jahren war der Kurs bei 0,59 und es hätte jede Sekunde vorbei sein können, es gab nichtmal Bilanzen, unsere Leute wurden vors Parlament gezerrt, die zulieferer strichen die Kreditlinien etc.


Wer das alles ausgehalten hat, darf jetzt niemals aufgeben. Wir nähern uns dem Ziel, dem Ende der Restrukturierung, dem Moment an dem die Emotionen für uns arbeiten und der Kurs wahrscheinlich in die andere Richtung übertreiben wird.

Lasst euch hier nicht rausekeln. Du Preez hat es selbst gesagt: irgendwann wird der Kurs ganz von selbst wieder nach oben gehen, der Fokus liegt jetzt auf der Restrukturierung. Und wenn er sich als Chef keine Sorgen macht, brauchen wir das erst recht nicht.

 

2176 Postings, 5289 Tage manhamAlso, wenn ich das richtig verstehe

 
  
    
19.08.19 14:03
hat der Schuldenesel SEAG (Schuldner fremden Kapitalgebern gegenüber)
Ca. 3,1 Mrd. Kredit an die Steinhoff Möbel AG in Brunn am Berg vergeben.
Fragt sich dann, wie steht diese in SHN in den Büchern.
Könnte die "Möbel AG" sich mit billigeren Fremdkrediten refinanzieren, an die SEAG zurück zahlen, damit die SEAG teure Kredite ablösen kann ?
Oder ist diese "Möbel AG" weniger Wert als die Verbindlichkeiten gegenüber der SEAG ?
Mysteriös  Auslassungen "ins Knie schießen" und deshalb nicht weiter auszuführen .
Welchen Schluß soll ich daraus ziehen.
Ist dieser wirklich großer interne Schuldner  neben MR und Conforama ein weiteres schwarzes Loch, in dem die Milliarden verschwanden ?
Wer näheres weiß, Bittenposten.
Der Kurs wird eh nicht hier im Forum gemacht, besseres Licht auf die Schattenseiten sind angebracht.  

43 Postings, 2734 Tage derderderGeschätsführer und sonstiges

 
  
    
2
19.08.19 14:04
https://www.firmenabc.at/steinhoff-moebel-holding-alpha-gmbh_OZIL

die verflechtungen sind einfach irre,
ganz ehrlich, hier habe ich schon lange den überblick verloren... aber eines ist klar, realisieren werd ich hier meinen verlust nicht, zu sehr bin ich gespannt wie die nummer ausgeht.

einerseits ein ceo der wirbel um die klageparteien macht und andererseits gibt es hier stillhalteabkommen und keine öffentlichen statments hinsichtlich der ergebnisse.



 

40 Postings, 67 Tage nikojayAlso

 
  
    
19.08.19 14:07
Für mich greift, ich bin der dämlichste mensch auf der welt weil ich diese behinderte aktie gekauft habe  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8047 | 8048 | 8049 | 8049  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG