UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

MWG-Bio-Dividende schon in 07

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 17.03.10 20:07
eröffnet am: 18.07.06 11:08 von: Punktt Anzahl Beiträge: 229
neuester Beitrag: 17.03.10 20:07 von: acarocks Leser gesamt: 39833
davon Heute: 10
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  

379 Postings, 4995 Tage PunkttMWG-Bio-Dividende schon in 07

 
  
    
1
18.07.06 11:08
Eurofins scheint nun doch schon größere Anteile an MWG zu haben als bisher vermutete,denn
auf einmal scheint es MWG mit einer Dividendenzahlung eilig zu haben.
Dies entnehme ich der Einladung zur HV.(Punkt 6d)
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  
203 Postings ausgeblendet.

379 Postings, 4995 Tage PunkttSequenzierung - ertragreiches Standbein

 
  
    
1
30.05.08 08:42
Dass bei MWG in letrzter Zeit vor allem in der Sequenzierung Nägel mit Köpfen gemacht wurden war eigentlich aus den Meldungen ersichtlich:

http://www.pressebox.de/pressemeldungen/...tics-gmbh/boxid-83924.html
http://www.chemie.de/news/d/64880/
http://www.pressebox.de/pressemeldungen/...otech-ag/boxid-116713.html
http://www.pressebox.de/pressemeldungen/...otech-ag/boxid-115742.html
http://www.pressebox.de/pressemeldungen/...ics-gmbh/boxid-166747.html

http://www.seedquest.com/News/Topics/researchnews.htm:

The International Barley Sequencing Consortium (IBSC) appoints Eurofins MWG Operon as service provider for the Barley Genome Sequencing Project .

Munich, Germany
May 27, 2008

A consortium funded in frame of the German Plant Genome Program "GABI" has selected Eurofins MWG Operon as partner for sequencing and assembling of gene-rich parts of the barley genome. The project is carried out by multiplex sequencing of pools of BAC clones with Roche GS FLX / 454 technology and customised software solutions.

Barley (Hordeum vulgare L.) has been one of the first crop species domesticated in the Fertile Crescent over 10,000 years ago. It ranks fourth among cereals in worldwide production and is widely cultivated from the Arctic Circle to the tropics.

The barley genome - with 5.3 billion letters of genetic code - is one of the largest in cereal crops and roughly twice the size of the human genome. An international consortium (IBSC) has recently formed for a joint effort towards deciphering the sequence information of the barley gene space, and with the longer term goal, to develop a high quality reference sequence of the entire genome ? a prerequisite for future accelerated crop improvement by efficient utilisation of barley natural genetic diversity.

Under the umbrella of GABI (Genome Analysis in the Biological System Plant) financed by the German Ministry for Education and Research (BMBF), four German research institutions, the Leibniz Institute of Plant Genetics and Crop Plant Research (IPK), Gatersleben (Coordinator), Fritz-Lipmann-Institute for Age Research (FLI), Jena, the Munich Information Center for Protein Sequences (MIPS), Munich and the Julius-Kühn-Institute (JKI), Quedlinburg, cooperate on the project in scope of the IBSC working agenda.

Dr. Nils Stein, IPK Gatersleben, coordinator of the project says: ?We have been surprised about the excellent sequencing quality, delivered by the Roche GS FLX. Most convincing however was the outstanding quality of the sequence assembly, achieved by the customised software solutions of Eurofins MWG Operon.?
Dr. Georg Gradl, Sales Manager Sequencing Europe, says: ?We are proud, that we have been able to set new standards in data quality generated from next generation sequencing technology. Our efforts in developing customised software tools and proprietary processes distinguish us from other service centres and convinced our partners to choose Eurofins MWG Operon as reliable partner for this important sequencing project.?
Financial terms have not been disclosed.

Eurofins MWG Operon, a member of the Eurofins Group with major offices and production places in Europe, the United States and Asia, is an international provider of DNA sequencing services, DNA/siRNA synthesis products and bioinformatic services for academic and industrial research. The company?s strength is its strong customer orientation, fast service and high quality products including a series of advanced oligonucleotide and siRNA design tools. For further information, please visit the corporate website at: www.eurofinsdna.com.
.................  

535 Postings, 7098 Tage BärentatzeHat jemand diese Leiche im Depot.

 
  
    
10.06.08 08:24

Sie möchte wiederauferstehen. Eigentlich gehört dieser Thread in Hot-Stock-Forum. Weil man daran seine Finger verbrennen kann. Oder das Depot. Spreche aus leidvoller Erfahrung.

MWG-BIOTECH AG Chart

Vielleicht klappt es diesmal.

-----------
Zitat André Kostolany
"An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil."

120 Postings, 6736 Tage ArvidHot Stock

 
  
    
10.06.08 22:29
ja, ich!
und ich bin bereits zweimal gut gefahren mit MWG, bin zuversichtlich, dass das auch diesmal passieren wird.
Nach unten gibts nur geringes Risiko, nach oben gibts hoffentlich Platz bis zu den Sternen.

LG Arvid
$-)  

27 Postings, 4554 Tage zeitensucher2Bärentatze

 
  
    
11.06.08 14:24

Bei Aktieninvestments sollte man die Vergangenheit nicht in die Zukunft transportieren. Wer hat nicht schon Verluste aus Aktiengeschäften gehabt, dürfte man sonst nie mehr Aktien kaufen.

Bei MWG ist die Vergangenheit (bis Ende 2004) vorbei, es gelten nun andere Paradigmen. Über für und wider ist ja schon genug geschrieben worden.

Es sollte bei Entscheidungen versucht werden, die zukünftige Entwicklung abzuschätzen und nicht die Uralt-Entwicklungen aufzuwärmen (und beim Aktienmarkt sind 2 - 3 Jahre zurück uralt).

 

120 Postings, 6736 Tage ArvidKursexplosion!

 
  
    
13.06.08 19:14
@Bruckner

Es ist soweit, die Lunte brennt - die seit Monaten unermüdlich von Dir prophezeite Kursexplosion, bzw der Raketenstart steht kurz bevor...
Ich hoffe Du bist noch mit an Board, und kriegst auch was davon ab!

LG Arvid
$-)  

379 Postings, 4995 Tage PunkttAbstauberlimit erhöht

 
  
    
18.06.08 10:46
Seit Ablauf der Schamfrist für das letzte Übernahmeangebot am 7ten Juni dieses Jahres hat sich das Abstauberlimit ehöht.
Die Stücke die heute morgen gegeben wurden sind vom Bid aufgenommen worden welches sofort wieder um die gleiche Stückzahl aufgefüllt wurde.
Das zeigt wie scharf Eurofins immer noch auf jede einzelne Aktie ist!
Es liegt zu einem guten Stück auch in der Hand der Aktionäre wie sich der Kurs entwickelt.

Wer einem Kaufinteressenten seine Stücke unter Wert schenkt braucht sich nicht zu wundern wenn sich der Kurs nicht schneller nach Oben entwickelt.  

27 Postings, 4554 Tage zeitensucher2Habe aber auch genau das Umgekehrte gelesen

 
  
    
1
27.06.08 17:06

Im Forum von wallstreetonline habe ich genau die umgekehrte Deutung gelesen. Daß Eurofins oder ein Beauftragter durch Abgaben den Kurs unten halten will. Für beide Aussagen gibt es pro und contra. Genaues wird man im HV Bericht (die ja doch kommen wird müssen) lesen, wenn man durch das Stimmverhalten die Anteile hochrechnen kann. Öffentlich gemeldet werden muß nur wenn Eurofins unter 75% oder über 95%  geht.

Wobei auch die Tagesordnung interessante Aufschlüsse geben sollte, was Eurofins so vor hat.

Gerichtlich sieht es für sie auch für die ausstehenden Urteile mies aus.

Eigentlich sollte jeder interessierte Aktionär dafür sorgen, wenn er nicht selbst hingeht, er seine Stimmrechte an einen abtritt, der seine Interessen vertritt. Könnte trotz der Mehrheit die Eurofins hat trotzdem wichtig werden.

 

379 Postings, 4995 Tage PunkttMWG-HV 08

 
  
    
30.06.08 17:18
MWG-Biotech AG
Ebersberg

Wir laden unsere Aktionäre zu der am Mittwoch, den 6. August 2008, 09:00 Uhr im großen Vortragsraum, Großmoorbogen 25 (Eingang 1), 21079 Hamburg, stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung unserer Gesellschaft ein.




Tagesordnung:

1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses und des gebilligten Konzernabschlusses zum 31. Dezember 2007, des Lageberichts und Konzernlageberichts, des Berichts des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2007 sowie eines erläuternden Berichts des Vorstands zu den Angaben gemäß §§ 289 Abs. 4, 315 Abs. 4 des Handelsgesetzbuchs.



2. Verwendung des Bilanzgewinns

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor zu beschließen:

Der Bilanzgewinn des Geschäftsjahrs 2007 in Höhe von 37.187,91 Euro wird auf neue Rechnung vorgetragen.



3. Entlastung des Vorstands

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Vorstand für seine Tätigkeit im Geschäftsjahr 2007 die Entlastung zu erteilen.



4. Entlastung des Aufsichtsrats

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Aufsichtsrat für die Tätigkeiten im Geschäftsjahr 2007 die Entlastung zu erteilen.



5. Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2008

Der Aufsichtsrat schlägt vor, die MDS Möhrle GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hamburg, zum Abschlussprüfer und Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2008 zu bestellen.



6. Aufsichtsratswahl

Das Aufsichtsratsmitglied Helmut Pende ist durch Beschluss des Amtsgerichts München vom 08.08.2007 gem. § 104 AktG bestellt worden.

Die Herren Dr. Matthias Wilbur Weber und Dr. Gilles Martin haben mit Wirkung zum Tag der diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung ihr Amt niedergelegt.

Der Aufsichtsrat schlägt nunmehr vor, ― Herrn Arno Lagerweij, Brüssel/Belgien (Manager),

― Herrn Helmut Pende, Pfaffing (selbstständiger Unternehmer),

― Herrn Dr. Matthias-Wilbur Weber, Brüssel/Belgien (Manager)


zu Mitgliedern des Aufsichtrats für die satzungsgemäße Amtszeit zu wählen.

Herr Dr. Matthias-Wilbur Weber ist Aufsichtsratsvorsitzender bei der GeneScan Europe AG, Deutschland, sowie Aufsichtsratsmitglied oder in vergleichbarer Funktion bei Eurofins Pharma I DK A/S, Dänemark, Eurofins Environment I DK A/S, Dänemark, Eurofins Agrosciences I UK Ltd., Großbritannien, Eurofins Food I UK Ltd., Großbritannien, Direct Laboratory Services Ltd., Großbritannien, Lincolne Sutton & Wood Ltd., Großbritannien, Eurofins (NI) Ltd., Nordirland, Eurofins Scientific (Ireland) Ltd., Irland, Eurofins Lux S.à r.l., Luxemburg, Eurofins Food Lux S.à r.l., Luxemburg, Eurofins Pharma Lux S.à r.l., Luxemburg, Eurofins Environment S.à r.l., Luxemburg, Eurofins Ventures Lux S.à r.l., Luxemburg, Eurofins Agrosciences Lux S.à r.l., Luxemburg.

Herr Helmut Pende und Herr Arno Lagerweij haben derzeit keine anderweitigen Ämter in einem gesetzlich zu bildenden Aufsichtsrat oder einem vergleichbaren in- oder ausländischen Kontrollgremium inne.

Der Aufsichtsrat wird nach den Vorschriften der §§ 96 Abs. 1, 101 Abs. 1 AktG zusammengesetzt; d. h. sämtliche Aufsichtsratmitglieder werden von der Hauptversammlung gewählt. Die Hauptversammlung ist an Wahlvorschläge nicht gebunden.




Teilnahme:

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die sich vor der Hauptversammlung in Textform (§ 126 b BGB) in deutscher oder englischer Sprache angemeldet und ihre Berechtigung zur Teilnahme durch einen durch das depotführende Institut in Textform (§ 126 b BGB) in deutscher oder englischer Sprache erstellten besonderen Nachweis des Anteilsbesitzes nachgewiesen haben. Der Nachweis des Anteilsbesitzes muss sich auf den Beginn des 16. Juli 2008 (00:00 Uhr) beziehen und der Gesellschaft nebst der Anmeldung für die Hauptversammlung unter folgender Adresse bis spätestens zum Ablauf des 31.07.2008 zugehen:

MWG-Biotech AG
c/o Computershare HV-Services AG
Hansastraße 15
D-80686 München
Fax: +49 (0)89-30 90 37-46 75
E-Mail: anmeldestelle@computershare.de


Nach Eingang der Anmeldung und des Nachweises über den Anteilsbesitz werden den Aktionären über die Anmeldestelle Eintrittskarten für die Hauptversammlung zugesandt. Um einen rechtzeitigen Erhalt der Eintrittskarten sicherzustellen, bitten wir die Aktionäre, die an der Hauptversammlung teilnehmen wollen, möglichst frühzeitig eine Eintrittskarte bei ihrem depotführenden Institut anzufordern. Die erforderliche Anmeldung und der Nachweis des Anteilsbesitzes werden in diesen Fällen durch das depotführende Institut vorgenommen. Um eine ordnungsgemäße Organisation der Hauptversammlung zu erleichtern, bitten wir die Aktionäre, sich frühzeitig und nur dann anzumelden, wenn sie eine Teilnahme an der Hauptversammlung ernsthaft beabsichtigen.




Stimmrecht

Das Stimmrecht in der Hauptversammlung kann auch durch einen Bevollmächtigten ausgeübt werden. Bevollmächtigter kann auch eine Vereinigung von Aktionären sein. Die Vollmacht muss schriftlich erteilt und der Gesellschaft vorgelegt werden.




Sonstiges

Der Jahresabschluss der Gesellschaft zum 31.12.2007, der Lagebericht und der Bericht des Aufsichtsrats sowie der Konzernabschluss zum 31.12.2007 nebst Konzernlagebericht sowie der erläuternde Bericht des Vorstands zu den Angaben gemäß §§ 289 Abs. 4, 315 Abs. 4 des Handelsgesetzbuchs liegen in den Geschäftsräumen der Gesellschaft zur Einsichtnahme aus. Auf Verlangen erhält jeder Aktionär kostenlos eine Abschrift der Vorlagen. Der Geschäftsbericht 2007 kann außerdem von der Internetseite der MWG Biotech AG unter www.mwgdna.com: ?Investor Relations ? Berichte? herunter geladen werden.

Anfragen von Aktionären zur Hauptversammlung bitten wir an folgende Anschrift zu richten:

MWG-Biotech AG
Investor Relations
Anzinger Straße 7 a
85560 Ebersberg




Gegenanträge/Wahlvorschläge

Gegenanträge von Aktionären gemäß § 126 Abs. 1 AktG oder Wahlvorschläge von Aktionären gemäß § 127 AktG bitten wir ausschließlich an folgende Adresse zu übersenden:

MWG-Biotech AG
Investor Relations
Anzinger Straße 7 a
85560 Ebersberg


Die Gesellschaft wird eventuelle Gegenanträge oder Wahlvorschläge von Aktionären, die rechtzeitig unter dieser Adresse eingehen, im Internet auf der Webseite unter www.mwgdna.com unter der Rubrik Investor Relations unverzüglich zugänglich machen. Etwaige Stellungnahmen der Verwaltung wird die Gesellschaft ebenfalls unter dieser Internetadresse veröffentlichen.




Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte im Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt im Zeitpunkt der Einberufung 13.308.468,00 Euro und ist eingeteilt in 13.308.468 Stückaktien. Jede Stückaktie gewährt eine Stimme, so dass im Zeitpunkt der Einberufung 13.308.468 Stimmrechte bestehen.



Ebersberg, im Juni 2008

MWG-Biotech AG

Der Vorstand








Letztendlich wollen die noch mal Zeit gewinnen.
Vor der HV dürfen sie nicht zugeben,dass sie selbst beim Gerichtsurteil keine Chance sehen.
Und zum HV Termin ist das Urteil gerade noch nicht zugestellt.
Dies verschafft vor den Aktionären Luft um den Rückbau zu managen.
Wird lustig wenn dann für MWG-Bio ein bisher uneingestanden positives Zahlenwerk zu Tage tritt.  

120 Postings, 6736 Tage ArvidStimmrechtsübertragung

 
  
    
04.07.08 00:03

Was die Kursexplosion angeht nehm ich vorerst erstmal wieder alles zurück - und erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt.

Der Empfehlung von Zeitensucher2, seine Stimmrechte zu übertragen kann ich mich nur anschließen, hier empfehlt sich besonders die SDK die mehrer Anfechtungsklagen gegen MWG laufen hat.

LG

Arvid $-)

 

379 Postings, 4995 Tage PunkttMWG-Biotech - neues Übernahmeangebot

 
  
    
05.08.08 08:28
Zur morgigen HV steht ein erneutes Übernahmeangebot der Eurofins an.
Sollten Konditionen und UNterlagen nicht wesentlich besser sein als bei den Vorangegangenen könnten sie es sich schenken.
Auf jeden Fall wird die HV spannender als es die Einladung vermuten lässt.  

806 Postings, 4860 Tage HowkayNeues Übernahmeangebot !

 
  
    
05.08.08 09:05
Wer sagt das ??
Hab leider keine Zeit nach Hamburg zu fahren , aber meine Stimmen sind auf der HV anwesend !
So ein Übernahmeangebot kann doch nicht einfach auf der HV rausposaunt werden oder ?  

379 Postings, 4995 Tage PunkttMWG-Biotech - Rückabwicklung

 
  
    
1
06.08.08 18:16

Endlich reift auch bei den "Eurofinslern" die Einsicht, dass Beschlüsse deutscher Gerichte nicht auf dauer ignoriert werden können.

So ist dem HJ 1/08 - Bericht zu entnehmen, dass nachdem die eurofinsfreundlichen Beschlüsse selbst in der Berufung kassiert wurden der Vorstand die Rückabwicklung prüft.

Hierbei wird als wesentliches Problem gesehen, dass MWG diverse Verträge mit Firmen geschlossen habe die sie nicht kontrolliere.

Diese werden nachfolgend aufgelistet - alles Eurofinsläden!

"Also Herr Heupl, so schwierig wie sie das verkaufen wollen kann das doch wirklich nicht sein."

Übrigens:Eurofins steht bei MWG mit einem Kredit von 7Mio€ und Verbindlichkeiten aus dem laufenden Gecshäft von noch mal 1,6Mio€ in der Kreide.(ca.50% des Halbjahresumsatzes!! Wie nobel von MWG)

Da ist sicherlich zügig was zu machen.

 

 

379 Postings, 4995 Tage PunkttMWG-Biotech HV/ erfolgreicher Aufstand der

 
  
    
07.08.08 17:24

Kleinaktionäre. Dafür spricht folgende AdHoc:

DGAP-Ad hoc: MWG-BIOTECH AG 14:01 07.08.08 Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG Hauptversammlung MWG-BIOTECH AG: Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- MWG Biotech AG Ebersberg, den 07. Juli 2008 Auf der ordentlichen Hauptversammlung die gestern, am 06. August 2008, stattgefunden hat, wurde abends ein Aktionärsantrag auf Vertagung der Hauptversammlung gestellt. Diesem Antrag stimmten 97,25% Prozent des anwesenden und vertretenen Grundkapitals zu. Grund der Vertagung war u.a. die Stellung komplexer Anträge in der Hauptversammlung, die in der bekannt gemachten Tagesordnung nicht enthalten waren und über die nicht ohne weiteres entschieden werden konnte. Die Neueinberufung wird die Gesellschaft zu gegebener Zeit veröffentlichen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website www.mwgdna.com oder wenden Sie sich an: MWG-Biotech AG Investor Relations Anzinger Str. 7a D-85560 Ebersberg Tel.: +49 8092 8289-971 E-Mail: ir@mwgdna.com D

Da Eurofins seit der letzten HV kaum wesentliche Aktienpakete dazubekommen haben dürfte, schliesse ich daraus , dass endlich mehr als 10% Kapital in anderer Hand vertreten war.

Dies könnte Eurofins arg in die Prdouille bringen.

Mit einer HV die in bestimmten Punkten die Ansprüche der Kleinaktionäre berücksichtigt würde sich Eurofins bei einer neu anberaumten HV viele Probleme sparen!!!

 

379 Postings, 4995 Tage PunkttHV Info -Die Position der Kleinaktionäre bessert

 
  
    
11.08.08 02:04

sich laufend, wenn auch auf kuriose Weise! Ein Bericht zur HV aus einem anderen THreat:

Folgende Antwort bezieht sich auf Beitrag Nr.: 34.689.302 von skyrocker am 08.08.08 20:27:42 -------------------------------------------------- Im letzten Jahr wurde der Versammlungsleiter Dr. Weber wegen einer eigenmächtig überzogenen Pause gerade abgewählt, als er erschien. Das sollte nicht wieder passieren. Deshalb wurde eine Sperrzone um das Podium errichtet, bei deren Überschreiten ein Saalverweis drohen sollte. Dazu hatte man Flatterbänder, wie sie z.B. bei Absperrungen im Straßenverkehr benutzt werden, um das Podium gezogen. Das sah zu komisch aus. Bei den Antworten hatte man sich durchaus Mühe gegeben, auch wenn das noch steigerungsfähig war. Wenn das immer so gewesen und sonst nichts oder wenig vorgefallen wäre, hätte man durchaus zufrieden sein können. Dann wäre es ein ziemlich normale Hauptversammlung gewesen. Allerdings waren da ja eine Reihe von unaufgearbeiteten Vorgängen aus den Vorjahren. So gab es dann zwei Sonderprüfungsanträge und einen auf Antrag auf Bestellung eines besonderen Vertreters. Die waren so formuliert, daß die Eurofins nicht stimmberechtigt gewesen wäre. Da es um Schadensersatzforderungen, der in die Millionen geht - evtl. 30 bis 40 Mio, gegen Vorstand und Aufsichtsrat ging, jetzigen und ehemaligen, und auch gegen die Eurofins,wurde man ganz hektisch und hat dann stundenlang die Anträge geprüft. So um 22:45 Uhr hat man dann die Notbremse gezogen und der Vertreter der Eurofins einen Vertagungsantrag gestellt, dem meines Erachtens einzig die Eurofins zugestimmt hat. Diesen Antrag hatte man zuvor auch noch eine gute halbe Stunde geprüft, damit die HV auch kaum noch hätte ordentlich beendet werden können. Wenn sich hier nichts rührt, dann sind die Antträge auch nur vertagt. Der Pieken hat übrigens am 29.8.2007 noch den Gewinn- und Beherrschungsvertrag mit der Eurofins MWG Synthesis ins Handelsregister eintragen lassen. Der betreffende Hauptversammlungsbeschluß ist inzwischen nach dem Urteil des Oberlandesgerichts München nichtig. Das hat ganz sicher ein Nachspiel. Ich möchte echt mal wissen, was der dem Richter am Handelsgericht erklärt hat. Muß doch erstunken und erlogen gewesen sein. Dem Vertreter der Eurofins dürfte der Vertagungsantrag diktiert worden sein. Der war am Ende immer mit Vorstand und Aufsichtsrat verschwunden, als die sich über die Prüfanträge und den Bestellungsantarsg beraten haben. Und als es dann nach der Prüfung wieder los ging, wurde der Vertreter von Dr. Weber aufgefordert, seinen Antrag zu stellen. Der mußte sich auch gar nicht in die Rednerliste eintragen. Komisch eigentlich. Die Versammlung der GeneScan am nächsten Tag wurde erst gar nicht angepfiffen. Die Gründe dürften ähnlich sein. Von der GeneScan war niemand mehr erschienen. Die Mitarbeiter an der Pforte wußten auch nichts. Die meinten nur, sie wüßten nichts außer der Tatsache un meinten, daß sei einfach schlechter Stil. Dann kam noch der Notar und der wußte auch von nichts. Der war neu und machte auf mich einen ganz guten Eindruck. Wenn ein Aktionär ihn aufgefordert hatte, etwas ins Protokoll aufzunehmen, so hat er das getan. Das war ja in den Vorjahren zumeist anders. Dr. Martin und Dr. Weber waren als Aufsichtsräte zurückgetreten, siehe Einladung. Dann bleibt evtl. nur Pende, der im letzten Jahr gerichtlich bestellt wurde. Ans Unternehmensregister wurde allerdings keine Mitteilung gemacht. Man hatte bei der MWG im letzten Jahr übrigens vergessen, daß die Amtszeit von Pende abgelaufen war. Aus meiner Sicht steht der treu und fest zur Eurofins, und die Eurofins zu ihm. Da scheint es etwas zu geben, daß die nicht voneinander lassen können.

 

Um die Verzweiflung von Eurofins zu verdeutlichen:

 

Der Antrag der Eurofins, vertreten durch Martin Christian Riemen, einen designierten Aufsichtsrat der GeneScan, lautete wie folgt (inklusive Schreibfehler und fehlende Kommata): Ich beantrage die Hauptversammlung zu vertagen und dem Voratand aufzugeben unverzüglich eine neue Hauptversammlung mit gleicher Tagesordnung einzuberufen. In dieser Hauptversammlung ist bereits von verschiedenen Aktionären angeführt worden, daß es Einberufungsmängel gab. Außerdem erscheint fraglich ob der Gewinnverwendungsbeschluss so wie von der Verwaltung vorgeschlagen, gefasst werden könnte, weil eine zu geringe Dotierung der Kapitalrücklage bemängelt wird. Schließlich sind zwei außerordentlich komplexe und teilweise konkurrierende Anträge auf Bestellung eines Sonderprüfers gestellt worden. Zudem ist ein Antrag auf Bestellung eines besonderen Vertreters zur Geltendmachung von Ersatzansprüchen der Gesellschaft gestellt worden, dabei überschneiden sich wiederum die Bereiche, mit denen sich der besondere Vertreter befassen soll, mit den Gegenständen der Sonderprüfungsanträge. Beide Anträge zusammen führen zu hohen Kosten, binden erhebliche Kapazitäten im Unternehmen und defokusieren das Management. Vor diesem Hintergrund erscheint es angemessen der Gesellschaft und den Aktionären Gelegenheit zur Überprüfung und zur sachgerechten Vorbereitung auf die anstehenden Beschlussgegenstände zu geben

 

379 Postings, 4995 Tage PunkttVeränderung im Aufsichtsrat

 
  
    
1
09.09.08 12:31
Nachdem der Handel in den letzten Wochen etwas eingeschlafen schien, kommt nun wieder etwas Leben in den Wert.
Nicht auszuschliessen, dass inzwischen die gerichtliche Bestellung des Aufsichtsrates erfolgt ist.

Dabei ist sicher nicht die Wunschzusammensetzung von Eurofins herausgekommen.

Sollte uns nicht wundern, wenn darunter einer ist der zwar nicht direkt den Namen einer Aktionärsschützervereinigung trägt, aber deren Grundsätzen nahe steht.  

45 Postings, 4841 Tage IncognitoNdsHV am 22.10.2008

 
  
    
25.09.08 11:37
am 03.09. hat das Gericht den neuen Aufsichtsrat bestimmt.

und in der Tagesordnung unter 6. soll der Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2011 entlastet werden.??!!

Ich wußte immer das das MWG der zeit voraus ist.....:-))  

379 Postings, 4995 Tage PunkttMWG - Umsätze sind auffällig gestiegen

 
  
    
06.10.08 13:09
Seit der 39ten KW sind an manchen HAndelstagen mehr MWG-Stücke über den Tisch gegangen als bei der behrrschenden Eurofins an ihrer Heimatbörse Euronext.

Was mich dabei vor allem auch heute wieder stutzig macht, ist dass dies den Kurs oft nur gering verändert, Bid/Ask überhaupt nicht.  

45 Postings, 4841 Tage IncognitoNdsHV- War jemand da?

 
  
    
23.10.08 07:27
Kann jmd von der HV berichten. Es gabe ja viel Diskussionsbedarf

siehe auch http://www.hv-info.de/...hp4?firmenId=704&abstimmungsverhaltenId=2070

 

379 Postings, 4995 Tage PunkttErgebnisse der HV?

 
  
    
1
31.10.08 11:37
Stell dich mal darauf ein, dass als Konsequenz der gestellten Sonderprüfungsanträge(UNterschied liegt im eingesetzten Prüfer) in ca. einem halben Jahr MWG eine Meldung nach §149 AktG. macht.
Da wird sich nix mehr viel diskutiert werden.  

535 Postings, 7098 Tage BärentatzeInteressante Webseitem

 
  
    
31.10.08 13:10

sind unter MWG-Biotech.com zu erreichen.

Einmal die http://www.eurofinsdna.com/de/home.html darunter ist einigen zu den Produkten und der Firma zu erfahren usw.

und http://ir.mwg-biotech.com/ für die Investoren.

 

 

-----------
Gruß Bärentatze

Zitat André Kostolany
"An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil."

45 Postings, 4841 Tage IncognitoNdsGerichtstermin?

 
  
    
19.11.08 10:23
Hallo Leute,

findet heute nicht der Gerichtstermin statt? Deswegen evtl. auch der Handel mit 1000 Aktien heute morgen???

Weiß jmd. etwas genaueres?

Naja, wer sollte dabei an Böses denken??  

535 Postings, 7098 Tage BärentatzeGerichtstermin

 
  
    
19.11.08 12:31
Heute Termin beim Oberlandesgericht u.a. zum Beherrschungsvertrag um 13:30 Uhr

-----------
Gruß Bärentatze

Zitat André Kostolany
"An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil."

535 Postings, 7098 Tage BärentatzeMWG-Biotech AG erwirbt Operon Biotechnologies GmbH

 
  
    
08.01.09 12:38
Das ist einmal eine Meldung, ganz andere Vorgehensweise wie in der Vergangenheit.
-----------
Gruß Bärentatze

Zitat André Kostolany
"An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil."

535 Postings, 7098 Tage BärentatzeVielen europ. Biotech-Firmen droht 2009 das Aus

 
  
    
1
17.03.09 14:09

London, 16. Mär (Reuters) - Einem Fünftel der kleinen europäischen Biotechnologie-Firmen droht einer Studie zufolge wegen der Finanzkrise in diesem Jahr das Aus. Das könnte zum Verlust von 20.000 hoch qualifizierten Arbeitsplätzen führen, warnte die französische Forschungsgruppe Alcimed in der am Montag veröffentlichten Untersuchung, die der Biopharma-Lobbyverband EBE in Auftrag gegeben hatte. Mehr als die Hälfte der kleinen Biotech-Unternehmen fühlten sich in ihrer Existenz bedroht. Die weitaus meisten Biotechfirmen in Europa schreiben anders als ihre Rivalen in den USA Verluste, weil es noch Jahre dauert, bis sie eigene Arzneimittel auf den Markt bringen werden.

 

Nach Berechnungen von Alcimed braucht die Branche in Europa im Jahr mindestens zwei Milliarden Euro an frischen Mitteln, um ihr Geschäft aufrechtzuerhalten und weiter innovativ zu sein. Die Mehrheit der Firmen brauche innerhalb von 18 Monaten Geld,

http://de.reuters.com/article/deEuroRpt/idDELG68984020090316

-----------
Gruß Bärentatze

Zitat André Kostolany
"An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil."

10 Postings, 3585 Tage acarocksich bin für amazon biotech, schaut mal vorbei

 
  
    
17.03.10 20:07

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben