UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Nationalismus stoppen

Seite 1 von 389
neuester Beitrag: 19.11.19 08:27
eröffnet am: 21.01.17 20:16 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 9705
neuester Beitrag: 19.11.19 08:27 von: Akhenate Leser gesamt: 822761
davon Heute: 471
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
387 | 388 | 389 | 389  Weiter  

15192 Postings, 4075 Tage ulm000Nationalismus stoppen

 
  
    
48
21.01.17 20:16
Nach der gestrigen katastrophalen Trump-Rede muss eigentlich jedem überzeugten Demokraten mulmig geworden sein, dass dieser Typ nun der mächtigste Mann auf der Welt ist. Ein Typ bei dem Ignoranz, geschürter Hass und Halbwahrheiten ganz oben auf der Agenda stehen ist ein gefährlicher Typ und wenn man sich dann noch anschaut welcher rechtsgesinnter Mainstreet sich heute in Koblenz getroffen hat und mit Parolen nur so um sich geschmissen haben (z.B. "Gestern ein neues Amerika, heute Koblenz und morgen ein neues Europa" von diesem Holländer Geert Wilders), dann wird es langsam Zeit, dass jeder freiheitsliebende Demokrat diesen Nationalisten die Stirn zeigt. Sei es im Internet, sei es in normalen Gesprächen/Diskussionen mit Verwanden, Freunden und Bekannten, aber auch auf Demonstrationen. Man sollte, NEIN man muss eigentlich diesen Nationalisten mittlerweile zeigen, dass sie nicht das Volk sind. Wenn man das nicht tut, dann meinen diese selbstherrlichen Nationalisten wirklich sie seien das Volk.

Wohin Nationalismus hinführt das haben uns der 1. Weltkrieg und der 2. Weltkrieg gezeigt. Wer möchte seinen Kinder/Enkel eine Welt hinterlassen in der Andersdenkende und Ausländer geschasst werden und wo es nur eine Frage der Zeit ist wann es zu einem ganz großen Krieg kommen wird ?

Sehr, sehr positiv ist, dass sehr iele Amerikaner heute Flagge zeigen gegen diesen Trump und gehen auf die Strasse um gegen die ?Trumpsche Plattform für Hass und Bigotterie? zu demonstrieren:

http://www.faz.net/aktuell/politik/...ieren-gegen-trump-14714828.html
("Hunderttausende Frauen demonstrieren gegen Trump")

Ich denke die Zeit ist nun wirklich gekommen um generell diesen aufkeimenden Nationalismus ganz energisch anzukämpfen und zu zeigen dass das europäische Nationalismus-Establishment um die Le Pen, dem Hölländer Wilders, dem Italiener Salvini und der Petry nichts anderes sind als reine Schaumschläger.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
387 | 388 | 389 | 389  Weiter  
9679 Postings ausgeblendet.

42333 Postings, 4182 Tage FillorkillAnstieg von Verpackungsmüll menschengemacht

 
  
    
5
18.11.19 15:25
Schon wieder eine unbelegte Aussage. Meldung ist raus.  
-----------
'at any cost'

5740 Postings, 7014 Tage majorja ..

 
  
    
3
18.11.19 15:29
und schreibt auch mal was von den Linken.  

15192 Postings, 4075 Tage ulm000AfD als Nazi Partei diffamiert ?

 
  
    
5
18.11.19 15:35
Was heißt da diffamiert ?? In Teilen der AfD ist doch ohne jegliche Frage eine nicht gerade geringe Nähe zu Hitler vorhanden !!! Jeder der keine Scheuklappen vor dem Kopf hat weiß das eigentlich, aber ich weiß schon von den AfD Klatschern wird das meist total ignoriert und in der AfD Echoblase ist das ja normalerweise kein Thema.

Nur mal ein paar kleine Bespiele dazu:

AfD-Spitzenkandidat: Was bisher über die Neonazi-Verbindungen von Andreas Kalbitz bekannt ist:

https://ze.tt/...eonazi-verbindungen-von-andreas-kalbitz-bekannt-ist/

AfD Pateirichter posiert vor Hakenkreustischdecke und Hitler Fotos:

https://www.waz.de/politik/...nkreuz-und-hitler-foto-id215583515.html

AfD Bundestagsabgeordneter verschickte Nazi-Bilder auch schon vor seiner Wahl in den Bundestag:

https://www.stern.de/politik/deutschland/...en-bundestag-8458008.html

Sächsischer AfD Vorstand psoiert mit der Hand am Herz vor Hitlers Hauptquartier:

https://www.morgenpost.de/politik/...lfsschanze-mit-Hand-am-Herz.html

Ex bayrischer AfD Landtagsabegordneter Plenk: "Ich habe es satt, die bürgerliche Fassade einer im Kern fremdenfeindlichen und extremistischen Partei zu sein und will mich nicht mitschuldig machen an der von Teilen der AfD betriebenen Spaltung der Gesellschaft und der Zersetzung der Demokratie?:

https://www.tagesspiegel.de/politik/...rn-schmeisst-hin/24188238.html

AfD-Abgeordnete beschäftigen Rechtsextreme und Verfassungsfeinde:

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-03/...entitaere-bewegung

Ich könnte noch zig solcher Beispiele aufführen wie groß die Nähe der AfD ist zu Rechtsextremen !!! und 3. Reichverherrlichung ist bei der AfD nun wahrlich vorhanden oder streitet das irgendwer ab ?  

5740 Postings, 7014 Tage majorPeinlich

 
  
    
6
18.11.19 16:06
Bei einer Veranstaltung des AfD-?Flügels? passierte einem AfD-Mann ein peinlicher Fehler - und am Ende musste gar die Polizei eingreifen.

Die AfD hat im Wahlkampf so viele wilde DDR-Reden gehalten, dass so mancher AfDler schon nicht mehr so genau weiß, wo rechts und links und Ost und West ist.

AfD-Landessprecher Dirk Spaniel hat Brandenburgs AfD-Chef Andreas Kalbitz als ehemaligen DDR-Bürger vorgestellt ? obwohl der 1972 in München geboren worden ist

 

14326 Postings, 2445 Tage WeckmannSoviel zu "Mut zur Wahrheit"...

 
  
    
5
18.11.19 16:39

7728 Postings, 3233 Tage farfarawayTheLeo1987 - denke Du bist Clean

 
  
    
18.11.19 16:40
im Gegensatz zu den vielen Grünen im BT; oder woher sollen denn die vielen Hinterlassenschaften in Form von Hanf, Ecstacy, Koks etc in den Toiletten des BT kommen? Von den Besuchern bestimmt nicht, denn die haben andere Stille Orte aufzusuchen.

Zu den Scientologen: ja die sind schon ziemlich suspekt; nach Umfragen sind nur 20% für kein Verbot dieser Sekte.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...scientology-verbot/

Verboten in Griechenland, auch weil es Umsturz Komplotte gab:

Laut Gerichtsurteil: „Angesichts dieser Tatsachen und da vollständig erwiesen ist, daß einerseits der Zweck des betreffenden Vereins von einem nicht gewinnorientierten in einen gewinnorientierten abgeändert wurde, andererseits auch dessen Tätigkeit gesetzwidrig ist, ist der gerichtliche Antrag anzunehmen und ihm auch in der Sache stattzugeben und die Vereinskörperschaft ist aufzulösen. Somit hat das Gericht der ersten Instanz, das mit seiner angefochtenen Entscheidung zur selben Entscheidung kommt, keinerlei Verfahrensfehler begangen."

Speziell in Russland stehen sie auf dem Index, und werden scharf überwacht. Ansonsten ist nicht viel bekannt, selber weiß ich, dass die besonders ältere, gut gestellte und oft unverheiratet oder verwitwete Frauen versuchen anzuwerben. Rein kommen sie schnell, raus nur mit Blessuren, wenn überhaupt.

https://www.gutefrage.net/frage/...-laendern-ist-scientology-verboten  

15715 Postings, 6767 Tage Calibra21Baumann - der bessere Innenminister

 
  
    
1
18.11.19 17:19

42333 Postings, 4182 Tage Fillorkillda die AfD ein durchaus neo-liberales Programm hat

 
  
    
5
18.11.19 18:08
Die AFD hat wie alle neuen rechten Bewegungen beides. Eine meist von der historischen Herkunft her gesehen neoliberale bzw marktradikale Färbung, im weiteren Fortschritt aber auch eine und speziell für die Ostbürger offenbar auch attraktive sozialistische Phraseologie, die sich quasi als SED 2.0 gegen den 'falschen' Kapitalismus - sprich Finanzkapital, Auslandskapital - wendet und die warme Volxküche exklusiv für Bios ('so wie früher') fordert. Dieser scheinbar fundamentale Gegensatz schwindet nicht nur unter dem gemeinsamen Feindbild 'Westen', sondern löst sich auch dahingehend auf, dass unter beiden ideologischen Ausrichtungen die Verlierer mit dem Recht auf Drangsalierung von Minderheiten dieselbe ideelle Kompensation erhalten sollen.  
-----------
'at any cost'

15192 Postings, 4075 Tage ulm000Grüne macht AfD im Bundestag platt

 
  
    
5
18.11.19 18:21

Bis dato kannte ich die Grüne Bundestagsabgeordnete Steffi Lemke nicht, aber wie letzten Donnerstag die AfD im Bundestag entlarvt hat, hatte schon was. Nicht weil sie von einem "jämmerliche AfD Konstrukt" gesprochen hat, sondern weil sie erzählte, dass z.B. ein AfD Sachverständiger, der im Bundestagsausschuss auf Einladung der AfD referierte, ein Typ ist der auf Twitter Verschwörungstheorien mit einem Schuss Antisemitismus verbreitet. Widerspruch von der AfD gab es zu dieser Aussage KEINEN.

Schon ein richtig "geiler" Haufen diese AfD mit Verschwörungstheoretiker als Sachverständigen.  Wobei ja in der rechtsextremen Szene Verschwörungstheorien sehr beliebt sind, denn da geht es ja nicht um Fakten bzw. da kann es überhaupt keine Fakten geben.  

15715 Postings, 6767 Tage Calibra21Vincentz zerlegt rotgrüne Ideologie

 
  
    
1
18.11.19 18:33

42333 Postings, 4182 Tage FillorkillHi Phillip, nochmal deine 'Replik' unter #677

 
  
    
4
18.11.19 18:40
Ich denke, ich weiss jetzt was du sagen wolltest: Angesichts der Bedrohung durch den neuen Faschismus seien makroökonomische Diskussionen nur ein luxuröser Witz, den man sich nicht mehr leisten könne. Alle verfügbaren Ressourcen müssten vielmehr dafür eingesetzt werden, den Faschismus wieder einzuhegen und ihm vor allem die Reisszähne zu ziehen. Erst dann könne man weitersehen, mit Klima, Stagflation, BGE usw. Right ?

Soweit ich das überblicken kann, enthält der neue Faschismus durchaus ein Bedrohungspotential für westliche Gesellschaften, aber per Stand heute verfügt er über keine reale Macht in der Gesellschaft. Er kontrolliert keine Institutionen, keine Massenmedien, hat in der Produktion von Kapital, Waren und Kultur sowie im urbanen Leben nicht das geringste zu melden. Sein Einfluss beschränkt sich auf den virtuellen Raum in Form der bekannten Hass- und Lügenforen, daneben mag er noch eine gewisse Grösse in den ausländerfreien Dörfern der ExDDR erreichen, aber auch von dort macht jeder der kann die Flatter, um in den 'multikulturell versifften' Zentren des Westens die Luft der Freiheit zu atmen.

Man soll sich nicht verrückt machen lassen. Und sich auch keine Agenden ohne Not aufzwingen lassen,  denn - das ist die Dialektik dabei - der antifaschistische Kampf kettet den Antifaschisten auch letztlich an den Faschisten. Das kann natürlich schnell passieren, wenn man allzulange in der Hassblase herumstochert.

-----------
'at any cost'

50381 Postings, 5032 Tage RadelfanUnd schon wieder penetrante Wahlwerbung hier!

 
  
    
6
18.11.19 18:42
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

5740 Postings, 7014 Tage major#9692

 
  
    
2
18.11.19 18:47
.. war da auch echtes Publikum vorhanden ? .  

2205 Postings, 915 Tage UlliM@calibra, kannst auch was anderes als

 
  
    
4
18.11.19 18:52
Beiträge von anderen einstellen. Also so einfach mal mit eigenen Worten Stellung beziehen? Geht das auch?

Und für den Erfolg der AfD, empfehle eine eigene Hymne. Das spricht die Emotionen an. Das nervt doch das Wählerpotential, wenn sie sich nur so Reden anhören sollen, vorallem, wenn man im Bundestag nicht so einfach von Kameltreibern, Kümmeltürken (z.B. Poggenburg) etc. reden darf.  Also die PARTEI hat das schon viel früher erkannt.  



Der Text müsste natürlich etwas anders sein, Hintnerjugend geht wirklich nicht. Aber Ihr kriegt das schon hin.



 

96701 Postings, 7189 Tage Katjuschadas ist aber eher eine ostdeutsche Partei-Hymne :)

 
  
    
1
18.11.19 19:05
-----------
the harder we fight the higher the wall

96701 Postings, 7189 Tage Katjuscha#9690

 
  
    
6
18.11.19 19:10
Die immer wieder übliche Propaganda, man dürfe nicht sagen was man will, weil es Antifaschisten gibt, die der Meinung sind, Rassismus wäre keine Meinung, sondern ein Verbrechen, oder es gibt kein recht auf Nazipropaganda.
Da fangen die AFD-Typen dann sofort an von Totalitarismus von links zu reden, wenn Demokraten meinen, man müsse sich gegen Rassismus und Nationalismus wehren. Dabei bemerkt der Typ gar nicht, dass auch diese Meinung der Antifaschisten zur freien Meinungsäußerung gehört, die er offensichtlich gerne einschränken möchte. Pure Heuchelei, wenn ausgerechnet die AFD immer so tut als würde ausgerechnet sie für freie Meinung stehen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

2205 Postings, 915 Tage UlliMAch weisst Katjuscha,

 
  
    
4
18.11.19 19:16
wenn sich der Kalbitz selbst als Wossi bezeichnet, dann ist da doch schon einiges zusammengewachsen.:-) Und der Stolz und der Führungsanspruch das Volk zu vertreten ist ja bei einer Partei nicht unbedingt auf Ost oder West festgelegt. Gut die Badener können angeblich auch nicht den Schwaben, die Weißwurstgrenze gab es auch immer, die Franken....

Von daher könnte doch so eine schmissige Hymne das Volk einen :-)  

2754 Postings, 668 Tage FernbedienungJetzt mal ehrlich

 
  
    
5
18.11.19 21:14
Besonders clever muss man eigentlich nicht sein, um den Unterschied dieser beiden Aussagen zu finden.

"Nun soll in der Mitte der wiedergewonnenen Hauptstadt Berlin ein Mahnmal an unsere fortwährende Schande erinnern."
https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-7085973.html


"Wir Deutschen, also unser Volk, sind das einzige Volk der Welt, das sich ein Denkmal der Schande in das Herz seiner Hauptstadt gepflanzt hat."
https://www.merkur.de/politik/...denken-empoerung-aus-zr-7303713.html  

2205 Postings, 915 Tage UlliMIntegration ist echt schwer

 
  
    
1
19.11.19 01:04
Ich habe mich gerade köstlich amüsiert, also an dem einheitlichen Volksdeutschland muß wohl noch gearbeitet werden.


 

2205 Postings, 915 Tage UlliMUnd das ist jetzt nicht mehr lustig

 
  
    
1
19.11.19 01:20
Wie der Neonazi Sebastian Raack den Fußballverein des Ortes Lindenau in Brandenburg unterwandert hat.

 

21471 Postings, 6965 Tage mod.Juergen, was erwartest du

 
  
    
1
19.11.19 02:05
von denen?

Die hier leben permanent in einer Traumwelt!

Das wird sich erst dann ändern, wenn sie oder ihre  Angehörigen oder ihr Portemonnaie
persönlich ge/betroffen ist.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

2205 Postings, 915 Tage UlliMHach da tummelns sich in der Nacht

 
  
    
2
19.11.19 02:27
Tolle Seite von Gunnar Schupelius und am Besten find ich die Umfrage - hat Gunnar Schupelius Recht. Wie ist es nur möglich, daß ich die Nein Stimmen, ganz ohne Hilfsmittel, in ein paar Minuten von 6 auf 10 % bekommen habe? Nur mit Chronik löschen und refresh und neue Stimme abgeben. Ist mir dann aber zu langweilig geworden.

Ich sehe keine Quellen bei dem Herrn, Jürgen hast Du welche. Und nein, ich möchte das nicht klein reden. Mir geht nur Eure einseitige Sichtweise auf den Wecker. Man kann als Frau /Jugendliche seit 2015 nicht mehr alleine ohne Gefahr auf die Strasse gehen. Hallo, jede Frau weiss, daß da immer ein Risiko bestand. Meine Schwester ist vor 50 Jahren vergewaltigt worden, da gabs noch keine Flüchtlinge. Es gibt aber einen Unterschied zu damals, daß i.A. nicht mehr der Frau die Schuld gegeben wird (mit Ausnahmen, siehe z.B. Mandic). Musste jetzt raus, da ich ja bei den Stolzen gesperrt bin.

Und dann zu der Definition Migrationshintergrund. Ich habe den auch, meine Eltern waren Österreicher, also fall ich in die Schublade. Die Nichten und Neffen auch, weil die Eltern ja nicht in Deutschland geboren sind. Es ist abstrus, und wenn die Nichten und Neffen dann wieder jemanden mit MIgrationshintergrund heiraten, dann geht das Spiel immer so weiter. Wann hört dieser Blödsinn endlich auf in Deutschland?  

2625 Postings, 536 Tage stockpicker68Wie schnell die Zeit doch vergeht..

 
  
    
19.11.19 03:14

7801 Postings, 3871 Tage AkhenateSchade UlliM, daß sie Dich gesperrt haben

 
  
    
19.11.19 08:27
drüben. Ich hoffe mir droht nicht dasselbe Schicksal, obwohl ich sicherlich nicht durch Provokation ?aufmische?. Eine unglückliche Äußerung, die drüben die Alarmklingeln schrillen ließen :)

Nein, ich will und brauche das nicht. Bin kein Provokateur. Falls meine unpolemischen Beiträge die User Jürgen und Ananas trotzdem auf die Palme bringen dann wasche ich meine Hände in Unschuld.

Ich hoffe man nimmt mich so an wie ich bin. Nie bösartig aber mit Schwarzem Humor von der Kreisler Art. Dann könnte daraus ein Schröder mit Unterhaltungswert werden und clever und reich ... reich werden durch die Klickraten :))
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
387 | 388 | 389 | 389  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Calibra21, clever und reich, der boardaufpasser, diplom-oekonom, manchaVerde, MarketTrader, no ID, WALDY_RETURN, waschlappen