UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

London City Broker

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.12.12 09:26
eröffnet am: 18.07.12 13:10 von: bb28 Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 12.12.12 09:26 von: bb28 Leser gesamt: 4678
davon Heute: 3
bewertet mit 2 Sternen

2626 Postings, 4639 Tage bb28London City Broker

 
  
    
2
18.07.12 13:10
Hat jemand ein ähnliches Angebot bekommen ?
Lustig auch, mal Deutsch mal Englisch
Fazit: Finger weg !

Sonderbezug AvalonBay

Sehr geehrter ...
als unabhängige Beratungsgesellschaft möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf ein Top 100 Unternehmen ausserhalb des Euroraumes lenken.
Speziell das ausufernde Geldmengenwachstum ist für uns ein klarer Indikator für steigende Inflation und den damit verbundenen Auswirkungen auf den Euro.
Die deutlich steigenden Immobilienpreis sind ein erster, ernstzunehmender Indikator für eine Geldentwertung und der Umschichtung von Anlagegeldern, raus aus den Aktien rein in die Sachwerte.

Vor diesem Hintergrund ist ein Investment in Immobilienunternehmen die richtige Strategie.

Als stabil und renditeorientiert empfehlen wir Avalon Bay zum Kauf.
Avalon Bay ist eine der führenden weltweit operierenden US-Developer im Bereich hochwertiger Immobilien. Das Unternehmen hat ausgezeichnete Kennzahlen und ist mit einer Bilanzsumme von 10 MRD.US-Dollar ein schwergewicht am Markt.
Die Ratingagentur Standard & Poors setzt AvalonBay klar auf strong buy, mit einem Kursziel von 150,00 US-Dollar

Wir schliessen uns dieser Analyse an und sehen AvalonBay  als Market Outperformer.

Kursentwicklung und Unternehmens-News können Sie unter dem nachfolgenden Link abrufen  http://www.marketwatch.com/investing/stock/avb

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Team von Analysten und Händlern gerne zur Verfügung.

Anlage: Sample, S & P Rating,Purchase Warrant

Best regards

Ute Fischer
LCB Europe Custom Relation & Service
Phone line +44 207 692 8248 / Fax line:+44 207 692 8249
100 New Bond Street, Mayfair. London W1S 1SP
LCB International Inc.
Phone line +1 406 322 3260
280 Madison Ave # 912, New York, N.Y,
Head Office, LCB International INC, 115 Humboldt Loop, Helena MT

--------------------------------------------------

Mr.
John Sample
Any Street
Any City
Any State
Fixed-price guarantee

Dear Mr. J.Sample,

Für Ihre 10.000 Aktien der AvalonBay Inc. mit der ISIN US 0534841012 sprechen wir folgende Preisgarantie aus.
Sollte zum vereinbarten Liefertermin der Aktien der notierte Börsenkurs an der New York Stock Exchange ?closing price- unter 95,00 USd liegen, so erhalten sie den berechneten Differenzbetrag in Aktien der AvalonBay gutgeschrieben.
Die berechneten Stücke werden auf ganzzahlige Werte gerundet.

Yours truly
Marcel Fontenla-Novoa
-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst

12950 Postings, 4515 Tage kostoleniDann doch lieber Kosto Holding.

 
  
    
1
18.07.12 13:15

2626 Postings, 4639 Tage bb28Das meint Diebewertung dazu

 
  
    
1
18.07.12 13:16
Die FMA warnt Anleger vor dem Abschluss konzessionspflichtiger Wertpapiergeschäfte mit diesem Anbieter.

Die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) kann gemäß § 92 Abs. 11 1. Satz Wertpapieraufsichtsgesetz 2007 (WAG 2007) durch Kundmachung im Internet, Abdruck im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung” oder in einer Zeitung mit Verbreitung im gesamten Bundesgebiet die Öffentlichkeit informieren, dass eine namentlich genannte natürliche oder juristische Person zur Vornahme bestimmter Wertpapierdienstleistungsgeschäfte (§ 3 Abs. 2 Z 1 bis 4 WAG 2007) nicht berechtigt ist, sofern diese Person dazu Anlass gegeben hat und eine Information der Öffentlichkeit erforderlich und im Hinblick auf mögliche Nachteile des Betroffenen verhältnismäßig ist.

Mit Bekanntmachung im Amtsblatt zur Wiener Zeitung vom 11. Februar 2012 teilt die FMA daher mit, dass die

LCB (London City Broker) International, Inc.
mit angeblichem Sitz in
4th Floor, 100 New Bond Street
Mayfair, London W1S 1 SP
Großbritannien
www.lcbroker.net
info(at)lcbroker.net
Tel: +44 (0) 207 692 8248
Fax: +44 (0) 207 692 8249

sowie:
280 Madison Avenue, #912 – 9th
Floor New York, NY 10016
Tel: +1 212 252 44648
USA

nicht berechtigt ist, konzessionspflichtige Wertpapierdienstleistungen in Österreich zu erbringen. Dem Anbieter ist daher die Annahme und Übermittlung von Aufträgen, sofern diese Tätigkeiten ein oder mehrere Finanzinstrumente zum Gegenstand haben (§ 3 Abs. 2 Z 3 WAG 2007) nicht gestattet.

Post to Twitter

RSS Kommentare
ein Kommentar to “ LCB (London City Broker) International, Inc.:FMA Warnung ”

   # 1 Behrendt schreibt:

   Die Masche der Firma ist nach meiner Erfahrung die, dass man mit unterdrückter Nummer von einem gewissen Herrn Reimann angerufen wird, der damit wirbt, es läge eine 100 prozentiger Absicherung der Deutschen Bank vor. Finger weg. Unseriös! Der Anrufer (Reimann) ist penetrant bis unverschämt.

link:http://www.diebewertung.de/?p=73702
-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst

2626 Postings, 4639 Tage bb28Also Vorsicht

 
  
    
18.07.12 13:29
vor solchen abenteuerlichen Angeboten
die angebliche Haltefrist wurde nun auch nochmal verkürzt bis zum 17.09.2012

Wenn ich schon höre: Wir GARANTIEREN Ihnen, denn ist das Gespräch gedanklich schon zu Ende.
Nichts gegen die AvalonBay Aktie, das Unternehmen hat da wohl nichts mit zu tun.

--------------------------------------------------


Sonderbezug von Stammaktien der
Avalon Bay mit der
ISIN US 05 34841012
Börse New York Stock Exchange

Hiermit nehme ich Ihr Zeichnungsangebot für Common Stock
der Avalon Bay Communities in Höhe von USD 95,00 pro Stock
an.
Diese Aktien sind mit einer Haltefrist -Lock up- bis zum
17. Dezember 2012 versehen. Die Aktien werden 10 Tage vor
Ende der Haltefrist per Clearstream in Ihr Depot gebucht. Bis
zur Einbuchung der Aktien erhalten Sie ein Certification of Ownernship
welches Ihr verbrieftes Bezugsrecht anzeigt.
Käufer:
Name: ______________________________________
Vorname: ______________________________________
PLZ/Ort: ______________________________________
Straße: ______________________________________
Telefon: ______________________________________
eMail: ______________________________________
Fax: ______________________________________
Geb. dat.: ______________________________________
Stückzahl: ______________________________________
Zeichnungssumme: ______________________________ USD
Die vorstehende Zeichnungssumme werde ich auf das Konto
der LCB International bei der First Community Bank überweisen.
Die Zahlung ist an den Verwendungszweck gebunden.
Ort, Datum: ______________________________________
Unterschrift: ______________________________________
Depotdaten zur Einlieferung der börsennotierten
Aktien:
Name: ______________________________________
Depotinstitut: ______________________________________
Depotnummer: ______________________________________
Geldinstitut: ______________________________________
BIC: ______________________________________
IBAN: ______________________________________
Sonderbezug von Stammaktien der
Avalon Bay mit der
ISIN US 05 34841012
Börse New York Stock Exchange
Bitte per Fax oder Scan unterschrieben zurück an unser Office
in London Faxline:+44 (0) 207 692 8249 info@lcbroker.net
-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst

12950 Postings, 4515 Tage kostoleniHallo? Hier Reimann!...

 
  
    
2
18.07.12 13:39
es liegt Ihrem Investment eine 100%ige Absicherung durch die Deutsche Bank zu Grunde"..."nein, Josef ich kann jetzt nicht Golf spielen"..."sorry, das war der Josef Ackermann auf Leitung 2, Leitung 1 ist natürlich Ihnen vorbehalten. Zögern Sie nicht, diese einmalige Offerte von London City Broker anzunehmen, tun Sie jetzt den Schritt in Ihre persönliche goldene Zukunft! ...Was? Sie wollen eine Nacht drüber schlafen? Sie bescheuerter Eseltreiber! Muss man denn jeden dahergelaufenen Arsch buchstäblich zu seinem Glück zwingen? Entweder sie machen jetzt Nägel mit Köpfen oder ich vergebe Ihre Anteile an den nächsten Interessenten auf meiner Liste, Sie Knalltüte!"..."Ich hab NEIN! gesagt, Josef, ich hab jetzt keine Zeit."
-----------
This is the strangest life I've ever known.

2626 Postings, 4639 Tage bb28Lustich

 
  
    
1
18.07.12 13:48
Herr Kostoleni
Danke für Ihren überaus satirischen Beitrag
Ich habe mich gut amüsiert
3*witzig von mir

Mit Humor geht eben alles besser
-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst

2626 Postings, 4639 Tage bb28London City Broker

 
  
    
18.07.12 16:58
Heute heißt Herr Reimann mal Herr Wegener, Namen sind eh nur Schall und Rauch.
Zur Abwechslung bürgt heute mal die Deutsche Postbank.
Ja wenn die wüßten für wen die so alles "bürgen" ;-)
Hartnäckig sind die ja schon
29 Unbekannte Anrufe in Abwesenheit an 2 Tagen, schätze mindestens 26 davon gehen
aufs Konto von Herrn Reimann-Wegener, schließlich komme ich sonst auf höchsten 3 Unbekannte Anrufer die Woche.
Es wird alles Menschenmögliche getan, damit einem dieses tolle Geschäft nicht durch die Lappen geht...
-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst

2626 Postings, 4639 Tage bb28London City Broker

 
  
    
19.07.12 11:38
Nun werden Sie langsam lästig.
Habe den ganzen Vorgang an die Bafin weitergeleitet.
Eine Zulassung für derart Geschäfte in Deutschlad und Großbritanien haben sie jedenfalls nicht.
Den Rest kann sich jeder selber denken.
-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst

1 Posting, 2701 Tage bbloserLöschung

 
  
    
31.07.12 15:44

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 02.08.12 13:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Einstellen von Klardaten

 

 

2626 Postings, 4639 Tage bb28London City Broker

 
  
    
02.08.12 14:45
VORSICHT weiterhin bei London City Broker

Hier sollen dem unerfahrenen Anleger angeblich Aktien der Avalon Bay zum garantierten Preis von 95 US Dollar verkauft werden.
Zum Ende der Haltefrist soll die Aktien dann sicher bei über 170 US Dollar stehen.
So will es jedenfalls ein angeblicher Mitarbeiter von LCB glauben machen.
Auf eine Einbuchung der Aktien wird man wohl bis zum St.Nimmerleinstag warten dürfen und das liebe Geld ist weg.

Angebliche Haltefrist bis 17.09.2012
Zitat:"Die Aktien werden 10 Tage vor Ende der Haltefrist per Clearstream in Ihr Depot gebucht.
Bis zur Einbuchung der Aktien erhalten Sie ein
Certification of Ownernship welches Ihr verbrieftes Bezugsrecht anzeigt."


Richtig sollte es wohl OWNERSHIP heißen.
Wenn man doch schon seinen Sitz in London hat,sollte man doch wenigstens der Sprache mächtig sein, gell Herr bbloser.
Allerdings wer angeblich 1,35 Mrd  US Dollar verwaltet
der kann sich auch so einen unprofessionellen Internetauftritt leisten.

link:http://www.lcbroker.net/dhba834jdsa/

Fazit:Hier hat man es wohl mit ganz SCHLAUEN zu tun
-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst

1416 Postings, 3469 Tage störtebekerUnverschämte Gangster

 
  
    
1
12.12.12 05:47

Vorstehender Artikel und Kommentar beziehen sich auf"die alte LCB". Die vorstehend angegebene Webseite gab es nur kurze Zeit. Unter der in der Webseite angegebenen Anschrift war keine LCB zu finden. Wen wundert das auch.

Die Domän ist gelöscht.

http://whois.domaintools.com/lcbroker.net

Creation Date: 17-10-2011
Last Updated On: 04-09-2012
Expiration Date: 17-10-2012

Die oben genannte "alte Firma" ist aufgelöst, aber es gibt bereits eine neue:

http://companycheck.co.uk/search-history/2012/10/...ncitybrokers.html

 Company search for londoncitybrokers

Active Companies

LONDON CITY BROKERS LTD

Active - 08120477
145-157 ST JOHN STREET , LONDON , EC1V 4PW

Dissolved Companies

LONDON CITY BROKERS LIMITED

Dissolved - 03931193
402 BUSHEY MILL LANE , BUSHEY , WATFORD , HERTFORDSHIRE , WD2 2AD

http://azcompanies.co.uk/...-city-brokers-limited-m1u.uk-company.html

 

 

1416 Postings, 3469 Tage störtebekerAnonyme Brokers

 
  
    
1
12.12.12 06:00

 Sieht man folgende Seite an

http://londoncitybrokers.co.uk/

dann sucht man nach belastbaren Angaben vergeblich. Nicht eine Person wird mit Namen benannt. Dürftige Informationen per 

http://companycheck.co.uk/company/08120477

"London City Brokers Ltd is an Active business incorporated in England & Wales on 27th June 2012. Their business activity has not been recorded. London City Brokers Ltd is run by 1 current directors. It has no share capital. It is not part of a group. The company has not yet filed accounts. London City Brokers Ltd's Risk Score was amended on 06/07/2012."

http://www.companiesintheuk.co.uk/ltd/london-city-brokers

liefert die Information: Haufenweise Briefkastenfirmen unter dieser Anschrift:

145-157 ST JOHN STREET 
LONDON 
ENGLAND
EC1V 4PW

Und zum Betreiber der Seite, na der bleibt anonym. 

http://whois.domaintools.com/londoncitybrokers.co.uk

Domain name:
        londoncitybrokers.co.uk
    Registrant:
        Gary martin

    Registrant type:
        UK Individual

    Registrant's address:

        145-157 St. John Street
        LONDON
        EC1V 4PW
        United Kingdom

    Registrar:

        Heart Internet Ltd t/a Heart Internet [Tag = HEARTINTERNET]
        URL: http://www.heartinternet.co.uk

    Relevant dates:

        Registered on: 28-Jun-2012
        Expiry date:  28-Jun-2014
        Last updated:  28-Jun-2012

 

 

 

1416 Postings, 3469 Tage störtebekerBriefkasten für 18,568 companies

 
  
    
1
12.12.12 06:03

 das verkündet die Recherche bei

http://www.companiesintheuk.co.uk/ltd/london-city-brokers

Address
145-157 ST JOHN STREET 
LONDON 
ENGLAND 
EC1V 4PW

(18,568 companies also use this postcode, this is probably a mail forwarding service address)

Eine etwas schäbige Gegend - Google Street View benutzen!

 

346 Postings, 3928 Tage polkakönigsieht nach 'ner Klitsche mit Briefkasten in London

 
  
    
12.12.12 06:29

2626 Postings, 4639 Tage bb28LCB

 
  
    
12.12.12 09:12
Ich dachte das wäre kein Thema mehr.
Irrtum, dann stelle ich mal meine Antwort von der Bafin ein.
Seit etwa diesem Zeitpunkt existiert auch der alte Internetauftritt nicht mehr.
Fazit: vorübergehend hat es geholfen

BaFin | Postfach 12 53 | 53002 Bonn
04.09.2012

LCB London City Broker International Inc.

Ihre E-Mail vom 19.07.2012
Sehr geehrter Herr XXXX,
mit oben genannter E-Mail informierten Sie mich über ein an Sie gerichtetes Angebot der LCB London City Broker International Inc., in welchem Ihnen Aktien des Unternehmens Avalon Bay zum Kauf angeboten wurden.

Bevor ich auf Ihr Schreiben eingehe, erlaube ich mir, die Aufgaben der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zu schildern.

Die BaFin beaufsichtigt Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute, die im Geltungsbereich des Gesetzes über das Kreditwesen (KWG) eine Erlaubnis haben. Weiterhin unterliegen Versicherungsunternehmen nach dem Gesetz über die Beaufsichtigung der Versicherungsunternehmen (VAG) und Zahlungsinstitute nach dem Gesetz über die Beaufsichtigung von Zahlungsdiensten (ZAG) der Aufsicht der BaFin. Zudem ist die BaFin befugt, unmittelbar gegen Unternehmen vorzugehen, die ohne eine entsprechende Erlaubnis zu haben, Bankgeschäfte oder Versicherungsgeschäfte betreiben bzw. Finanzdienstleistungen oder Zahlungsdienste erbringen.

Bank- oder Finanzdienstleistungsgeschäfte werden in der Bundesrepublik Deutschland betrieben, wenn der Erbringer der Dienstleistung seinen Sitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland hat. Von einem Betreiben im Inland gehe ich auch dann aus, wenn der Erbringer der Dienstleistung seinen Sitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, sich aber im Inland zielgerichtet an den Markt wendet. Dazu muss der Erbringer Unternehmen und/oder Personen, die ihren Sitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland haben, wiederholt und geschäftsmäßig Bankgeschäfte oder Finanzdienstleistungen anbieten.

Die LCB London City Broker International Inc. hat eine solche Erlaubnis
nicht und unterliegt daher nicht meiner Aufsicht.

Derzeit prüfe ich jedoch, ob die LCB London City Broker International
Inc. oder die beteiligten Personen in der Bundesrepublik Deutschland
erlaubnispflichtige Geschäfte betreiben.

Vor diesem Hintergrund bitte ich Sie um die Information, ob Sie vor der
Übersendung der E-Mail der LCB London City Broker International Inc.
vom 15.05.2012 bereits mit dem Unternehmen in Kontakt standen und
wenn dem so ist, wie der Erstkontakt mit der LCB London City Broker
International Inc. zustande kam. Sollten Ihnen darüber hinaus weitere
sachdienliche Hinweise vorliegen, bitte ich Sie mir diese ebenfalls zu
übersenden.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
gez. XXXX


-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst

2626 Postings, 4639 Tage bb28LCB

 
  
    
12.12.12 09:17
Darauf hab ich am 15.09.2012 folgendes geantwortet

Guten Tag Frau XXXX,

heute habe ich mein Email Ordner durchgesehen und kann Ihnen mitteilen, dass es vor dem 15.05.2012 keinen weiteren Schriftverkehr mit LCB gab.
Der Erstkontakt fand soweit ich mich erinnere schon im Februar 2012 seitens LCB telefonisch statt.
Ich erhielt einen Anruf von einem Herrn Wegner oder Wegener, der sich als Mitarbeiter der LCB vorstellte und mir den Bezug der Avalonbay Aktien unterbreitete, welche angeblich aus einem Überbestand aus 2008 über eine Bad Bank in 2008 erworben wurden.
Bis zu diesem Zeitpunkt war mir diese Firma nicht bekannt.
Mir ist auch nicht bekannt über welche Quelle der Kontakt zu meiner Person zustande gekommen ist.
Nachdem ich LCB um Unterlassung aufgefordert habe, wurden Sie frech.

In den letzten Jahren habe ich 3 mal von unterschiedlichen Firmen ähnliche Angebote erhalten.
Unter anderem von der Genfer Kreditanstalt, welche von 2009 bis 2011 mit der gleichen Masche versucht hat, an mein und anderer Leute Geld zu kommen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie mich gerne nochmals kontaktieren

Freundliche Grüße XXXX
-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst

2626 Postings, 4639 Tage bb28London City Broker

 
  
    
12.12.12 09:26
und ähnliche Ganoven gibt es leider zu hauf.
Am besten an die Bafin wenden und nachfragen.
Firmen mit komischen Angeboten hält der Finanzmarkt immer wieder bereit.
Laßt euch nicht von hohen Renditeversprechen verleiten dort zu investieren.
In diesem Sinne viel Erfolg.

-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst

   Antwort einfügen - nach oben