UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Eurogas - wie weiter?

Seite 5 von 8
neuester Beitrag: 05.11.19 11:10
eröffnet am: 31.08.18 08:13 von: bradetti Anzahl Beiträge: 176
neuester Beitrag: 05.11.19 11:10 von: malteser Leser gesamt: 49213
davon Heute: 98
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 Weiter  

831 Postings, 2995 Tage RaxllLöschung

 
  
    
2
15.07.19 10:18

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 06.08.19 13:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

831 Postings, 2995 Tage RaxllJa

 
  
    
1
15.07.19 20:09

die Uhr tickt! Das ist wohl war. Sie geht zwar seit dem Lizenzentzug und der danach folgenden nicht gerade pfleglichen Berhandlung etwas nach, aber sie ist eben nicht stehen geblieben. Tja, für die Fa. und der uns nach Ansicht einer *Größe* ach so schädliche CEO hat sie *leider* kurz davor immer wieder aufgezogen. Und das ist das Gute daran!

Scheinbar nicht für Jeden. Egal. Jedenfalls nicht  für unsere *Freunde* in der SR und Wopfing. Für die ist meiner Meinung nach in Bälde High Noon!

Zur Erinnerung

https://industriemagazin.at/a/...t-um-die-slowakische-milliarden-mine

https://industriemagazin.at/a/...n-will-gegen-schmid-holding-vorgehen

u. a. Robert Schmid: "Dort wird Talk abgebaut. Die unterirdische Investition ist fertig, die Obertage-Investitionen, wie etwa Stein-Aufbereitungen, werden Ende 2016 fertig, ab dann läuft der Vollbetrieb.

Wir haben 2019 und die Mine ist von einem Vollbetrieb so weit entfernt wie Elvis von der Wiederauferstehung

Das zu "Aussage - Erfahrung - Vertrauen - Glaubwürdigkeit - Hoffnung ? Zukunft."????

Gespannt wann das STOP verschwindet....(und was aus den Meldungen wird :-))


 

831 Postings, 2995 Tage RaxllTja

 
  
    
1
15.07.19 21:41

und erstaunlich ist auch das Wühlen in den Krümeln. Z. B.  das hier 

https://www.ariva.de/forum/eurogas-ist-gestartet-393113#jumppos8681

Für mich erstaunlich   
eurogasag.ch/wp-content/uploads/2018/12/...ll_GV_20181221.pdf

Protokoll der Generalversammlung der Aktionäre der EuroGas AG
am 21.12.2018 im Konferenzzentrum ?Trafo? in Baden, Schweiz
[
....]
Wolfgang Rauball Martin Beier
Präsident des Verwaltungsrats Protokollführer
Das Protokoll wurde zum besseren Verständnis der komplexen Ereignisse und
Zusammenhänge über den reinen Wortlaut hinaus in Teilen ergänzt

Hervorhebung von mir

Das man ein Protokoll in dieser Weise so "ergänzt" wäre bei uns unmöglich.
Nach meiner Ansicht ist das aber auch für jeden RA in D ein "gefundenes Fressen".

Nun, davon ausgehend,  dass der Verfasser das Protokoll nicht nur gelesen, sondern auch verinnerlicht hat was er da  gelesen hat, dann müsste ihm eingelich bekannt sein, dass jeweils  ein RA, sowie ein Notar anwesend waren. Hmm...Sorry, lese gerade...hier heißt es im Protokoll:

..Als Gäste begrüßt Verwaltungsrat Rauball besonders Wirtschaftsprüfer Christoph Tschumi von der Revisionsstelle BDO AG Schweiz in Zürich, ferner Rechtsanwalt Dr. Christoph Blöchlinger sowie ab 10.30 Uhr Notar Marcel Moser von der Kanzlei Eichenberger, Blöchlinger & Partner in Baden, Schweiz. (Hervorheb. durch mich.)

Also  vermutlich ein Schweizer RA! Na dann kein Wunder!....(.Ironie aus :-))

Aber wenn es für jeden deutschen RA ein gefundenes fressen wäre, na dann auf geht´s! Wie heißt es doch: "Gib den Affen Futter".  Tiefgaragenbekanntschaften, ...Wo auch immer man einen dieser *Asse* antrifft. Nur zu, BEI UNS! Dann kommt eben auf diesem Wege ALLES auf dem Tisch!

Hopp! :-) 

Tja, wie man ´s auch dreht, die Quittung kommt; es ist einfach nicht zu verhindern! :-)






 

 

831 Postings, 2995 Tage Raxll#103

 
  
    
16.07.19 09:42

Raxll schrieb:...und erstaunlich ist auch das Wühlen in den Krümeln. Z. B. das hier.

https://www.ariva.de/forum/eurogas-ist-gestartet-393113#jumppos8681

Muss mich korrigieren. Erstaunlich ist es eigentlich nicht, denn dort wühlt man ja tagein tagaus  in nichts anderem als in den EuroGas Krümeln, während die Brocken derer, die EUG und damit uns Aktionären an den Kragen wollen, seitdem  der Start in die Hose ging, geflissentlich übersehen werden. Macht aber im Grunde auch nix.

Hauptsache ist  doch die GL übersieht sie nicht und reagiert entsprechend. Das war bisher der Fall und daran wird sich meines Erachtens auch weiterhin nichts ändern :-)

 

126 Postings, 2324 Tage niespeeurogas in Ukraine nicht zum Zuge gekommen

 
  
    
16.07.19 14:33
mit Google Übersetzung vom 11.07.

....Im Kampf um den Zin'kovsky Block (Poltava und Sumy Oblasts) wurden einige UGV-Vermilion von Unternehmen der Holdinggesellschaft DTEK Rinat Akhmetov geschlagen. Sie boten an, 1,2 Milliarden UAH zu investieren. bei der Erkundung und Entwicklung der Website. Ein weiterer Konkurrent - die Schweizer Eurogas AG - versprach sogar 1,8 Milliarden UAH. Die dienststellenübergreifende Kommission hielt ihre Garantien jedoch nicht für ausreichend zuverlässig. Die Eurogas AG hat keine ernsthafte Erfahrung in der Gasförderung, und ihre Gründer, die Brüder Wolfgang und Oscar Raubali in der Ukraine, sind schon lange beleuchtet, aber nicht sehr produktiv. Sie arbeiteten mit dem berühmten Unterwerfer der Zeit Janukowitschs Juri Iwanjuschtschenko zusammen und ahmten Versuche nach, im Donbass Bergbaumethan, in der Region Dnipropetrowsk Diamanten und in den Karpaten Gold zu gewinnen, jedoch ohne sichtbare Ergebnisse. DTEK Naftogaz hat im Gegenteil in den letzten 5 Jahren etwa 10 Mrd. UAH in die Gasindustrie der Ukraine investiert. und belegte unter den unabhängigen Gasproduzenten des Landes den ersten Platz. So erhielt es 2018 1,65 Milliarden Kubikmeter. m Erdgas, ein historischer Rekord unter Privatunternehmen. .....

https://translate.google.com/.../articles/254520.html&prev=search

niespe  

831 Postings, 2995 Tage RaxllTja..

 
  
    
1
16.07.19 18:40
..so ist das Leben. Mal gewinnt man, mal verliert man. Als Nächstes wäre dann wieder....

Gruß an die hechelnden  *Kritiker* :-)  

809 Postings, 2930 Tage ArizonaLöschung

 
  
    
1
17.07.19 17:21

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 17.07.19 22:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

831 Postings, 2995 Tage RaxllAm

 
  
    
17.07.19 19:20

23.05.2018, heißt es:  Bergbaukonzern kündigt Milliardenklage gegen Slowakei an

www.finanznachrichten.de/...enklage-gegen-slowakei-an-007.htm

Falls damit jemand ein Problem haben sollte, Unfähigkeit oder gar Lüge vermutet, einfach hier lesen

https://eurogasag.ch/planung-fuer-neue-arbitration-klage/

Und sollte  es, wegen erneuter Querschüsse oder neuer Beweise, noch etwas länger dauern, meines Erachtens auch kein Beinbruch. Hauptsache das Ding ist niet- und nagelfest!

Ach ja, und für die Mrd.-Klage IN DEN US (!) vs. diese SIH, die auch nicht von schlechten Eltern sein dürfte, gilt das ebenfalls!

Wer damit nicht zufrieden ist ? weiter in den Krümeln suchen. Es wird sich, aus dessen Sicht, schon etwas *verwertbares* finden, das, wenn man mal genauer hinschaut, die Mindesthaltbarkeit allerdings schon einige Zeit überschritten hat. 


 

831 Postings, 2995 Tage RaxllAch ja...

 
  
    
17.07.19 22:42

.....was potenzielle Kreditgeber resp. deren  Vertrauen betrifft, - dass EuroGas hier https://minprom.ua/articles/254520.html  ( Siehe #105) 

nicht zum Zuge kam lag wohl weniger an der Finanzierung.  Das Gebot 1,8 Mrd. UHA,= 61,7 Mio. Euro  sollte  als Vertrauenvorschuss des wahrscheinlichen Kreditgebers, denn EuroGas hätte die Finanzierung aus meiner Sicht  wohl kaum  alleine stemmen können, eigentlich ausreichen. Womit sich weitere Fragen nach Kreditigebern erübrigt haben dürften. Insbesondere was die beiden Schadenersatzklagen betrifft.

Aber laut einem gewissen Kurtxx  ist es ja jedem seine persönliche Freiheit eine eigene Meinung zu haben.... Ein wahrer *Spezialist*. :-)

Mal schauen wann das STOP verschwindet.

 

649 Postings, 2993 Tage WienbesucherLöschung

 
  
    
18.07.19 10:27

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 18.07.19 11:46
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

831 Postings, 2995 Tage RaxllLöschung

 
  
    
18.07.19 23:26

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 01.08.19 15:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - Thread-fremde Aktie

 

 

5 Postings, 1902 Tage barabuListing

 
  
    
19.07.19 17:09
@Raxll So ein wenig höre ich raus, dass du selbst enttäuscht dass nix passiert.Was glaubst du, wann wir ein Listing unserer Aktien sehen werden?  

831 Postings, 2995 Tage Raxll@barabu

 
  
    
20.07.19 09:21

@Raxll So ein wenig höre ich raus, dass du selbst enttäuscht dass nix passiert.Was glaubst du, wann wir ein Listing unserer Aktien sehen werden?

Also, wenn du auf das STOP anspielst, da hast du was Falsches herausgehört. Zu einer Verzögerung kann es doch aus den verschiedensten Gründen, etwa durch einen Unfall, Krankheit, ?Betriebsunfall?, "Sauereien von außen", zur falchen Zeit am falschen Ort, pp., immer mal kommen; schließlich ist ja immer alles möglich.

Zu Skepsis sehe ich allerdings  momentan überhaupt keinen Grund. Bin nach wie vor positiv gestimmt. Eine Woche mehr oder weniger..Pffft. Könnte also durchaus sein, dass das STOP sign nächste Woche  verschwindet und  wir geduldigen, ehrlichen  Aktionäre den ersten Sekt genießen dürfen, -  während sich die Claqueure samt  ihren Followern  mit  Selters begnügen müssen :-) 

Abwarten. 

 

831 Postings, 2995 Tage RaxllLöschung

 
  
    
20.07.19 22:43

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 01.08.19 15:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - Thread-fremde Aktie

 

 

831 Postings, 2995 Tage RaxllLöschung

 
  
    
21.07.19 10:06

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 01.08.19 15:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - Thread-fremde Aktie

 

 

831 Postings, 2995 Tage RaxllAlso

 
  
    
2
24.07.19 09:22

ich finde dieses Statement  https://www.youtube.com/watch?v=rq68A07CDcM   passt wie die Faust auf ´s Auge!

Kann das  sogen. *großen Geistern* mit ihren Ansichten, Sichtweisen, *Meinungen* nur anraten. Verbunden mit den besten Grüßen.

 

809 Postings, 2930 Tage ArizonaLöschung

 
  
    
28.07.19 20:13

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 30.07.19 09:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

113 Postings, 279 Tage GrantlSehr komplex

 
  
    
29.07.19 15:19
Ich versuch mich oft in die verschiedenen Kommentare reinzulesen und zu verstehen. Aber meistens ist mir das leider zu komplex. Zumal auch noch oft in kleinen Rätseln und Andeutungen gesprochen wird. Also wenn mich jemand fragen würde, so wie es im Titel des Themas steht: "Eurogas, wie weiter?", dann würde ich antworten, ich glaube die Atkien werden nie wieder gehandelt und das Kapital der Kleinaktionäre ist futsch. Es würde mich freuen, wenn jemand anderer Meinung ist. Aber ich befürchte, da bin ich wohl nicht so unrealistisch, oder? Wer kann sich so weit aus dem Fenster lehnen, um eine leicht verständliche - wenn natürlich auch nicht sichere - Aussage, bzw. seine Vermutung über das wahrscheinlichste Szenario zu wagen?  

831 Postings, 2995 Tage Raxll#118

 
  
    
30.07.19 09:59

Also gut. Gleich vorab: Ich bin anderer Meinung. Und zwar: 

EuroGas hat bisher überlebt, und  
EuroGas wird weiter leben. 
Folglich wird EuroGas wieder gehandelt werden 
und die beiden hinreichend bekannten Mrd.-Klagen auf Schadenersatz einbringen.

Ansonsten wäre der ganze Aufwand der GL über Jahre sinnlos gewesen.

So sehe ich das von meinem Standpunkt aus! 

Übrigens, dass wir überhaupt so weit gekommen sind und es sich w.o.  entwickeln wird, ist ausschließlich das Verdienst dieser GL! 
Das mag   der ein oder andere User, etwa aus  Zuerich oder gar von  seinem  Schlos aus anders sehen, ist  aber so und ändert aber an meiner Sicht überhaupt nichts.

Also, - Ad  *Aufgeweckte* und Abgeschottete: 
Die GL wird auch weiterhin alle Schwierigkeiten und Querschüsse meistern. Von  wem und von wo auch immer sie kommen. Sie geht weiter ihren Weg in Richtung Ziel ? Angemessenrer Schadenersatz von der SR und Schmid für uns Aktionäre und Handelsaufnahme!

Wohl der Grund, weshalb ein User, bei dem die freie Meinungsäußerung scheinbar so hoch im Kurs steht, wie die OG Urteile bei gewissen Herrschaften in der SR, die derzeitige EUG GL unbedingt weghaben will....

Ich halte diesen CEO für die weitere Arbeit in dieser Funktion und die künftige  Gestaltung des Unternehmens nicht nur für ungeeignet sondern für schädlich. https://www.ariva.de/forum/eurogas-ist-gestartet-393113#jumppos8678

Hoffnung ist  bei Eurogas mit diesem CEO  schon lange keine "Währung" mehr. https://www.ariva.de/forum/eurogas-ist-gestartet-393113#jumppos8609

...Wenn überhaupt noch was zu retten ist/wäre, dann ohne WR. Mit einem deformierten Charakter und der bisherigen Form geht es nicht mehr. Gleiches Verhalten bringt gleiche Ergebnisse.  https://www.ariva.de/forum/...-ist-gestartet-393113#jumppos8675 
(Teilzitate; Hervorheb durch mich)

Denn solange diese GL fungiert wird ´s wohl damit https://www.ariva.de/forum/eurogas-ist-gestartet-393113?jumppos#6305 nix werden und  die bereits in den Vorgang eingebrachte Kohle unwiederbringlich weg! 

Und  die derzeitige GL wird meines Erachtens mindestens so lange das Ruder in der Hand haben, bis alle o. a. Punkte abgearbeitet sind!

 

831 Postings, 2995 Tage RaxllTipp:

 
  
    
30.07.19 10:38

Wer sich bis zum nächsten Knaller mal  die Zeit nimmt  und  sich  nur das  mal reinzieht, was beim Nachbarn  in letzter Zeit so kolportiert wurde, - zu derart weit vom Ziel  entfernten *Außenlandungen* hat es noch nicht mal die ?Aufgeweckte Abteilung? gebracht. Und das will was heißen.

So z. B. https://www.ariva.de/forum/eurogas-ist-gestartet-393113#jumppos8608
TOP8 eurogasag.ch/wp-content/uploads/2018/12/...ll_GV_20181221.pdf
TOP 8: Varia/Verschiedenes:

Wäre ich in der Funktion eines Wirtschaftsprüfers oder Notars/Anwalt bei der o,g. GV gewesen, dann mit dem Motto , unbedingt vor Beginn des  TOP 8 die Sitzung zu verlassen.
Die dortigen Aussagen von WR ließen mich als langjährigen Prüfer nicht gänzlich unberührt. 

Tja, da unterstellt doch ein *großer Geist*, Herrn Tschumi, dem bei der GV anwesenden und bei BDO, einer  der führenden Wirtschaftsprüfungs-, Treuhand- und Beratungsgesellschaften der Schweiz,  Beschäftigten, quasi Ahnungslosigkeit , um nicht zu sagen, er würde mit EuroGas *gemeinsame Sache machen*. Also ich finde eine derartige Aussage unglaublich. Eine Frechheit ohnegleichen. Kann aber jeder für sich selber bewerten. 

Oder  

Wenn es für die ausgewählte Gruppe der "Eurogas-Protagonisten" ausreichend ist, sich am erhofften Methangas der bislang gleichweise erhofften  Öl-und Gasquellen zu berauschen, dann sei ihnen das Vergnügen gegönnt. https://www.ariva.de/forum/eurogas-ist-gestartet-393113#jumppos8609 (Teilzitat)

Also zumindest mir ist nicht bekannt, dass sich in den letzten Jahren irgendwo irgendein *EuroGas-Protagonist*, wer auch immer das sein mag,  an Methangas resp. an erhofften Öl-und Gasquellen berauscht hätte. Da schlägt die Fantasie eines Vielschreibers scheinbbar Purzelbäume, - sozusagen.

Desweiteren..
Alles ,was von WR als "zukünftig" oder "in Kürze"   in Aussicht gestellt wird, ist schon lange übverholt und abgegriffen. Jedenfalls ist das meine Meinung. Das ist nichts mehr an Glaubwürdigkeit. Ich kenne mit einem solchen Erscheinungsbild nur Hochstapler. https://www.ariva.de/forum/eurogas-ist-gestartet-393113#jumppos8665

Zum  typischen Dualismus bei Eurogas habe ich mich bereits in # 8668 geäußert.  https://www.ariva.de/forum/eurogas-ist-gestartet-393113#jumppos8677

Und zu guter Letzt (ich will es dabei belassen)

Nach meiner Ansicht haben die Anwälte des ersten ICSID-Verfahrens Eurogas davon abgeraten, ein erneutes Verfahren anzustreben. https://www.ariva.de/forum/eurogas-ist-gestartet-393113#jumppos8667

Ja, abgeraten? Ratespielchen! :-)  Das wird sicher  lustig werden , wenn EUG die Klage einreicht von der die Anwälte  abgeraten haben...

Mein Fazit: Was von diesem User in den letzten Jahren so zu  EuroGas und über User, die anderer Meinung sind  als er selbst, vom Stapel gelassen wurde ist der absolute Hammer. Hanebüchende *Erfindungen/Einfälle* am laufenden Band ? sozusagen. 

Kann daher nur noch einmal ausdrücklich betonen: Der  Dieter hat mit    https://www.youtube.com/watch?v=rq68A07CDcM absolut recht!

 

831 Postings, 2995 Tage RaxllLöschung

 
  
    
2
31.07.19 22:22

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 01.08.19 15:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - Thread-fremde Aktie

 

 

831 Postings, 2995 Tage RaxllLöschung

 
  
    
2
31.07.19 22:39

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 01.08.19 15:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - Thread-fremde Aktie

 

 

113 Postings, 279 Tage GrantlRaxxl

 
  
    
01.08.19 09:15
Könntest Du das mal für einfach gestrickte Kleinaktionäre übersetzten?  

831 Postings, 2995 Tage Raxll#123

 
  
    
03.08.19 09:10
Gibt nix zu erklären. Das "Problem" hat sich sozusagen" von selber" erledigt :-)
Spart mir Arbeit :-)

Aber vielleicht kannst du mir erklären:

a) Über welche Aktie man  deiner Meinung hier schreiben darf , Eurogas (WKN: 891969) oder  Eurogas Schweiz (WKN: A0YA16) ,

b) Ob man überhaupt nur über eine der genannten  AKTIEN  schreiben muss  und WO MAN DAS  GGF. NACHLESEN KANN.

c) Ob  es  evtl.  um das Unternehmen EuroGas im Allgemeinen geht,  was  vornehmlich auch Kommentare zur  EuroGas Inc, der  Eugas AG,  EuroGas GmbH,  LCC EuroGas Minerals,  der Silver & Gold,  der GL, sowie  zur  weiteren Entwicklung des Unternehmens EuroGas beinhalten würde.

Gruß  

2651 Postings, 5409 Tage bradettiAlso als

 
  
    
1
04.08.19 19:26
Thread-Eröffner muss ich echt fragen, wieso die Beiträge von User Raxll gelöscht wurden?!?

Ich habe die Beiträge vor Löschung gelesen und wieso hier als Löschungsgrund "Threadfremde Aktie" angegegeben wird, kann ich nun überhaupt nicht nachvollziehen!

Liebe Moderation, was soll das? Gehen Sie dann bitte mit gleichem Maßstab auch mit den Beiträgen von User Malteser im Thread "Eurogas ist gestartet" um!

Man hat ja fast den Eindruck (übrigens seit vielen Monaten), dass user malteser mehr Gehör findet. Ist aber NUR mein Eindruck!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben