UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 6 von 770
neuester Beitrag: 18.07.19 08:53
eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 19240
neuester Beitrag: 18.07.19 08:53 von: Kicky Leser gesamt: 530524
davon Heute: 1070
bewertet mit 57 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 770  Weiter  

4669 Postings, 5034 Tage AriaariEinwanderungsgesetz ...

 
  
    
8
19.12.18 22:24

2273 Postings, 4862 Tage 58840p#122 Respekt....

 
  
    
7
19.12.18 22:25
Braucht Deutschland aber, oder warum kämpfen die meisten Politiker

in Deutschland für ein weltoffenes Land  ?  

32792 Postings, 1879 Tage Lucky79Weltoffen zu sein...

 
  
    
7
19.12.18 22:53
hat nix mehr mit dem zu tun, was in Deutschland derzeit abgeht...!

Wir werden demontiert...!

siehe Dieselskandal...!!!

DUH sollte als Terrororganisation eingestuft werden.  

1768 Postings, 991 Tage QasarPlusminus sendet einen kritischen Beitrag

 
  
    
13
19.12.18 23:02
über die Zinspolitik der EZB.
Die 'Inflationsbeauftragte' der EZB erklärt, dass die EZB die Kerninflation, also die Preise ohne Energie und Nahrungsmittel, heranziehen für ihre Langfristbetrachtung, und diese Inflation liegt noch immer bei 1%. In einer Grafik wird verdeutlicht, dass die Zinsentscheidungen keinerlei Einfluss auf diese Kerninflation haben, die praktisch immer zwischen 0 u 1% verlief.
Die echte Inflation liegt mittlerweile sogar bei offiziellen Zahlen bei 2,5%, aber die EZB stört das nicht und sie bleiben bei 0-Zinsen und kaufen weiter Anleihen, nämlich diejenigen die auslaufen, werden nachgekauft, und sorgen für weitere Inflation.

Jetzt werden viele sagen, dass ja allgemein bekannt ist, dass die Zinsen nicht erhöht werden können, weil sonst unsere EU-Südländer über den Jordan gehen würden,und damit der Euro, und dass deshalb die Sparguthaben und Altersvorsorge und Renten der Deutschen und anderer Europäer inflationiert und damit vernichtet werden, und dass das jeder weiß....

DAS IST NICHT DER FALL
und solange solche Sendungen diese Zusammenhänge nicht glasklar aussprechen, werden die Deutschen nichts kapieren. Nichts. Denn in der nächsten Sendung werden Eurokritiker wieder ganz frech als Rechtspopulisten oder noch schlimmer betitelt.

Diese Pseudoaufklärung kann man sich dann gleich sparen. Genauso wie den ganzen Staatsfunk.  

32792 Postings, 1879 Tage Lucky79Großbritannien aktiviert 3500 Soldaten...

 
  
    
6
19.12.18 23:06
wegen Brexit...!!
... was auch immer die drunter verstehen mögen...

https://www.businessinsider.de/...tannien-sogar-3500-soldaten-2018-12


 

32792 Postings, 1879 Tage Lucky79Spannend...

 
  
    
4
19.12.18 23:16

19004 Postings, 2266 Tage derFrankena da gewinnt das Wort Lügenpresse eine neue

 
  
    
13
19.12.18 23:19
Bedeutung

dieser Reporter erfand Geschichten
schlichte einfache Lügengeschichten

und die wurden auch noch ausgezeichnet - Deutschland und deine FakeNews

https://www.focus.de/kultur/medien/...l-von-artikeln_id_10091459.html  

2273 Postings, 4862 Tage 58840p#129 Pseudoaufkärung...

 
  
    
7
19.12.18 23:25
Der war GUT, so verstehe ich das auch  !

"Uns geht es doch GUT "  es gibt ja die Suggestion  !!!  

2273 Postings, 4862 Tage 58840p#132 Pressefreiheit...

 
  
    
7
19.12.18 23:33
Wird diese Tatsache groß in den Medien erwähnt werden  ?

Oder habe ich die Befürchtung, dass wir in Münchhausen wohnen  ?  

20796 Postings, 6841 Tage modDieses äusserst harte Urteil schreckt

 
  
    
17
19.12.18 23:39
sicherlich Nachahmer ab:

"Nach einem tumultartigen Abschiebeversuch ist der Afghane Asif N. in Nürnberg

zu 100 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden.

Die Jugendrichterin am Amtsgericht sprach den 22-Jährigen des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte mit tätlichem Angriff und Körperverletzung schuldig, außerdem der Sachbeschädigung und des unerlaubten Aufenthalts ohne Pass."
(...)
"Laut Anklage leistete er in einem Streifenwagen erheblichen Widerstand.
Er habe um sich getreten, geschlagen und Polizisten verletzt."

Na denne, der arme 22jährige.
Was soll er von dieser Justiz bloss halten?

"Asif N. war Anfang 2012 nach Deutschland gekommen. Aktuell hat er eine Aufenthaltsgestattung
. Erst kürzlich war sein Asylantrag erneut abgelehnt worden. Dagegen hat sein Anwalt vor dem Verwaltungsgericht Ansbach Klage eingereicht."

https://www.welt.de/regionales/bayern/...s-Sozialstunden-leisten.html
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

19004 Postings, 2266 Tage derFrankeLöschung

 
  
    
13
19.12.18 23:48

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 20.12.18 10:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Tatsachenbehauptung

 

 

5089 Postings, 1382 Tage bigfreddy#135 - 100 Stunden, das sind Ca. 12 Tage

 
  
    
12
20.12.18 00:13
"Arbeit " ich zweifle allerdings den therapeutischen Sinn solcher Maßnahmen an.
Wo und wie sollte der Junge Mann eigentlich eingesetzt werden?
Und was sagt "sein" Anwalt dazu?

Und generell, der Beruf des Anwalt es ist in den letzten 3 Jahren recht lukrativ geworden.
Man spricht schon von einem Mangel an Rechtsanwälten.
Na ja, Richter - und Staatsanwältemangel ,das Problem ist ja hinreichend bekannt.
Einen kausalen Zusammenhang sollte man hier  aus bestimmten Gründen nicht weiter benennen.

 

20796 Postings, 6841 Tage modBis zu 55 Geschichten erfunden

 
  
    
16
20.12.18 00:56
Ist er der Einzige?

"Bis zu 55 Geschichten könnten mehr oder weniger ein Produkt der Fantasie des
mehrfach preisgekrönten ?Spiegel?-Reporters Claas Relotius (33) sein, der
seit Jahren für das Magazin schreibt. Bis jetzt sind 14 Fälle nachgewiesen."

Mehr hier:

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...130932.bild.html
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

26723 Postings, 4871 Tage AnanasDa sitzen sie ( Foto unter der Verlinkung ) nun

 
  
    
13
20.12.18 05:24

mit ihren bösen, feisten und brutalen Gesichtern. Es sind zwar nicht die ?Originale? der Clan-Familien sondern nur ein ?Szenenbild aus der deutschen Fernsehserie ?4 Blocks?, die in Berlin spielt und die Machenschaften eines Clans zeigt?, doch genauso provokant könnten auch die ?Originale?in die Kamera glotzen, wenn sie nur wollten.

In der Fernsehserie  gab es keine Schonung, die Typen waren sehr gut gecastet und jedem Zuschauer wurde jetzt wohl klar, die Stärke krimineller arabischer Clan-Familien  basiert auf dem islamischen Rechtssystem. Dieses fragwürdige Rechtssystem und der ungemeine Familienzusammenhalt, das muss unsere Polizei durchbrechen.

Schafft sie das nicht, dann gehen die kriminellen Machenschaften weiter wie bisher. Die kleinen Razzien sind nicht mehr als ein einziges atomares Tröpfchen für diese Superkriminellen, damit wischen sie sich den Mund ab und machen gestärkt weiter.

Ich hoffe, dass diese Fernsehserie die Bürger wachrüttelt, sie sensibilisiert für die kriminellen Machenschaften, die in unserem Land vor sich gehen. Im Augenblick ist mir alles viel zu ruhig, bei der hohen kriminellen Energie der Clans muss man ständig am Ball bleiben . Man muss sie durch intensiven Razzien kirre machen, sie aushungern,

Übrigens, man sollte den Bericht in der ?Basler Zeitung? ruhig mal zu Ende lesen.

Zitat:

Das hört sich bös an. Autodiebstahl, Drogenhandel, Geldwäsche, Menschenhandel, Mietwucher, Kinder-Pornos, Organhandel, Schwarzarbeit und Steuerschwindel: alles vom Ausland eingeschleppt. So richtig ins Rollen kam die organisierte Kriminalität durch Migranten und offene Grenzen. Sagt wer?
Sagt der Politikwissenschaftler Ralph Ghadban in seinem jüngsten Buch über «Arabische Clans». Hier kennt er sich aus wie kaum ein Zweiter. Im Eifer seines Gefechts gegen kriminelle arabische Clans schiesst er zwar bisweilen über sein Ziel hinaus. Und trifft alle Muslime. Und den Islam als solchen. Mit dem gleichen Recht könnte man das Christentum für Kindesmissbrauch verantwortlich machen. Im Übrigen aber, im Grossen und Ganzen, ist Ralph Ghadban ein hervorragendes Buch gelungen, informativ, aufrüttelnd, anschaulich erzählt.Zitat Ende.
https://m.bazonline.ch/articles/...qB9uZ1i19rvUEYK2P6e6hL9MaukkTMspjM

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

5243 Postings, 1035 Tage 007_BondFachkräftemangel drückt sich

 
  
    
11
20.12.18 06:06
in Deutschland so aus, dass sich auf Stellenanzeigen in Deutschland nur noch knapp tausend Menschen bewerben. Das ist in der Tat sehr "dramatisch", zeigt aber gleichzeitig auch, wie man solche Meldungen zu werten hat.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/...ft/fachkraeftemangel-103.html

https://www.wiwo.de/erfolg/jobsuche/...n-grosse-chancen/21136290.html

Um was geht es hierbei wirklich? Ziel: Die Lohnkosten noch weiter senken.

 

5243 Postings, 1035 Tage 007_BondHier einige Auszüge aus meinen o. a. Links

 
  
    
9
20.12.18 06:14
"Andererseits kann es auch sein, dass so mancher Akademiker in der Arbeitslosenstatistik gar nicht auftaucht. Weil er sich entweder in einer Qualifizierungsmaßnahme nach der anderen befindet, an dessen Sinnhaftigkeit selbst das Amt oft nicht glauben dürfte."

"Auf Zahlen und Statistiken zu setzen, ist beim Thema Fachkräftemangel generell problematisch. Während die Wirtschaft sich mit Alarmmeldungen überschlägt, ergibt sich aus den Statistiken der Bundesagentur für Arbeit (BA) ein ganz anderes Bild. Der Fachkräftemonitor der Industrie- und Handelskammer (IHK) benennt beispielsweise für Berlin derzeit ein Defizit von 121.000 Fachleuten. Bei der Bundesagentur für Arbeit sind im Oktober 2018 hingegen gerade einmal 19.079 offene Stellen für Facharbeiter gemeldet. Demgegenüber standen insgesamt 77.216 arbeitslose Facharbeiter, wie aus einer aktuellen Auswertung des rbb hervorgeht."

Für wie dumm will uns die Bundesregierung denn verkaufen?

 

46165 Postings, 3177 Tage boersalino"Ehrenmord" vs. "Familiendrama"

 
  
    
11
20.12.18 06:26

Aus gegebenem Anlass ( https://www.ariva.de/forum/...mus-stoppen-544795?page=198#jumppos4952 ) der Versuch einer Klärung.

Zu Grunde liegen beiden Tat-Typen überindividuelle Beweggründe. In der Regel läuft dem physisch stärksten Familienmitglied (i. d. R. der Vater / pater familias) eine familiäre Entwicklung zuwider.
Sind solche Entwicklungen nicht gütlich regelbar, kann es zu einer irreversiblen Handlung kommen.

So weit die Gemeinsamkeiten.

In aufgeklärten westlichen Gesellschaften sind züchtigende Handlungen gegen Familienmitglieder ausnahmslos verboten. Hilflosen Patriarchen stehen eine Reihe von helfenden Anlaufstellen zur Verfügung, um dramatischen Fehlentwicklungen vorzubeugen.
Kommt es dennoch zu einer Kurzschlusshandlung, kann der Täter i. d. R. nicht auf offene oder heimliche Sympathiebekundungen aus der Nachbarschaft oder weiten Teilen der Bevölkerung hoffen.
In den meisten Fällen erfolgt der Suizid.

Dem steht folgende Sachlage gegenüber:
"Der Ehrenmord ist eine Form der Gewalt, die sich fast ausnahmslos gegen Frauen richtet. Es handelt sich um einen Mord ? eine vorsätzlich geplante, oft besonders heimtückische Tat aus niedrigen Beweggründen ? die von der Familie oder Gesellschaft jedoch als legitimierte Tötung eines Mädchens oder einer Frau durch ein Familienmitglied beurteilt wird, wenn diese im Verdacht steht, den Ehrenkodex der Familie verletzt zu haben. Die Verletzung der Familienehre geschieht durch eine außer- oder voreheliche Beziehung, durch den Verdacht auf Ehebruch oder eine voreheliche Beziehung oder auch durch ein allgemeines (moralisches) Fehlverhalten der Frau. Im allgemeinen muss der Täter nur mit einer milden Strafe rechnen oder seine Tat bleibt sogar ganz und gar ungesühnt."
https://www.islaminstitut.de/2005/der-ehrenmord/

Und nun "mal etwas nachdenken":
Ich poste das nur, denn dieses Verbrechen ("Häusliche Gewalt") wird in den Medien als "Familientragödie" bzw. als "Familiendrama" bezeichnet, weil es ein Deutscher Täter war. Wäre es aber ein Muslime gewesen, dann würde wohl ganz schnell mit "Ehrenmord" gehetzt werden. Darüber sollte der AfD Mainstream, aber auch bestimmte Medien mal etwas nachdenken. Zu viel verlangt ??????
https://www.ariva.de/forum/...mus-stoppen-544795?page=198#jumppos4952

 

26723 Postings, 4871 Tage AnanasTausende Verwandte und Unterstützer bürgten

 
  
    
12
20.12.18 06:32

?Flüchtlingsbürgen schulden Arbeitsagentur Millionen?.

Es mag vielleicht hart klingen, doch das geht mir am verlängerten Rücken vorbei. Wer unbedingt Gutes tun wollte indem er Bargeld als Kredit zur Verfügung stellte, oder eine Verpflichtungserklärungen unterschrieb um zu helfen, sollte nicht jammern wenn sein Vertrauen missbraucht wurde und er auf den Kosten sitzen bleibt.

Die Forderungen der Arbeitsagenturen gegenüber den sogenannten Flüchtlingsbürgen belaufen  sich auf mindestens 21 Millionen Euro. ?Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Frage des AFD-Abgeordneten René Springer hervor, die der WELT vorliegt. ? Für mich war diese Großzügigkeit gegenüber kaum bekannten Menschen schon immer suspekt.

Ich kann nur sagen, wer sich Gäste zur ?Party? bestellt , sollte nicht nur die Gäste gut kennen vielmehr sollte er auch die ?Party? finanziell ausstatten. Wie schon immer im Leben, wenn es um das eigene Geld geht sinkt die  Euphorie wohl und weicht der nüchternen Realität. Wie ich sogar in meiner regionalen Zeitung lesen konnte kommt der  Spaß einigen zu teuer zu stehen.
Erstaunlich allerdings, dass die Arbeitsagentur da so zögerlich agiert! Wenn es darum geht, deutsche Arbeitnehmer abzustrafen, weil sie einen Termin versäumt oder ein Geldgeschenk von 5 Euro nicht gemeldet haben, schlägt die Agentur mit voller Härte und umgehend zurück. Oder wenn sich ein Hartz IV - Empfänger nicht pünktlich meldet werden ihm sofort die Leistungen gekürzt.

Zitat:
Tausende Verwandte und Unterstützer bürgten seit 2013 für Migranten, um sie nach Deutschland zu holen. Die Jobcenter haben offene Rechnungen in Millionenhöhe ? treiben die Beträge aber meist nicht ein. Zitat Ende.
https://www.welt.de/politik/deutschland/...nyZKd6BADIr8McwQkCbGThWIno

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

5243 Postings, 1035 Tage 007_BondNachschlag:

 
  
    
14
20.12.18 06:33
1/3 der ehemaligen Arbeitnehmer im Alter zwischen 55 und 64 Jahren ist in Deutschland arbeitslos. Diese Gruppe wächst immer mehr! Warum sind diese Menschen eigentlich aus der Arbeitslosenstatistik entfernt worden?  

26723 Postings, 4871 Tage AnanasWas wie ein dämlicher Witz klingt wird in

 
  
    
14
20.12.18 07:43

Deutschland 2018 langsam zur unlustigen Wahrheit.

?AfD-Abgeordneter darf keine Weihnachtsgeschichte vorlesen ?, soweit sind wir jetzt schon gekommen, soweit geht man schon mit der Diskriminierung. Eigentlich sollten Vertreter aller im Bundestag vertretenden Parteien im ?Café Fröschle ? eine Weihnachtsgeschichte vorlesen. Grüne und Linke hatten wohl wenig Interesse .


Übrig blieben die Abgeordneten von der CDU ,SPD,FDP und der AfD. Doch von wegen Friede, Freude, Weihnachtszeit, gegen die Teilnahme des AFD Politikers gab es Widerstand:?  Einige Bezirksbeiräte und Kirchengemeinderäte wollten partout nicht, dass Spaniel eine Weihnachtsgeschichte vorliest. Sie sprachen beim Café Fröschle vor ? und die Einrichtung entschloss sich, Dirk Spaniel ein Hausverbot zu erteilen.?

So läuft das bei den selbstgefälligen Christen, wenn die wollen hast du als AFD- Abgeordneter keine Chance. Diskriminierung sogar zur Weihnachtszeit , das muss der AFD - Abgeordnete  erfahren der eigentlich nur eine Geschichte vorlesen wollte. Pfui Teufel  ihr Pseudo-Christen , ihr falschen Pharisäer .


Zitat:

Weil der Bundestagsabgeordnete der AfD, Dirk Spaniel, eine Geschichte beim Weihnachtsmarkt in Stuttgart-Birkach vorlesen wollte, wurde die gesamte Vorleseaktion abgesagt. Wie kam es dazu?
Dirk Spaniel wurde Hausverbot erteilt
Bezüglich des AfD-Politikers regte sich jedoch massiv Widerstand: Einige Bezirksbeiräte und Kirchengemeinderäte wollten partout nicht, dass Spaniel eine Weihnachtsgeschichte vorliest. Zitat Ende.
https://www.stuttgarter-zeitung.de/...TaWahmY_kKIkkT1xWlDfGpFSzRP9fjs

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
22539672_359039377878138_8258057160568....jpg
22539672_359039377878138_8258057160568....jpg

46165 Postings, 3177 Tage boersalinoihr falschen Pharisäer

 
  
    
11
20.12.18 07:56
Du meinst "Pharisäer katexochen" - selten sah ich reinere Exemplare, Ananas :-)))

Im Neuen Testament werden Vertreter der Pharisäer als Heuchler kritisiert und herabgewürdigt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pharis%C3%A4er  

46165 Postings, 3177 Tage boersalinoDen wenig bibelfesten "Christen" gewidmet

 
  
    
5
20.12.18 08:12

Zachäus

191 Und er ging nach Jericho hinein und zog hindurch.
2 Und siehe, da war ein Mann mit Namen Zachäus, der war ein Oberer der Zöllner und war reich.
3 Und er begehrte, Jesus zu sehen, wer er wäre, und konnte es nicht wegen der Menge; denn er war klein von Gestalt.
4 Und er lief voraus und stieg auf einen Maulbeerbaum, um ihn zu sehen; denn dort sollte er durchkommen.
5 Und als Jesus an die Stelle kam, sah er auf und sprach zu ihm: Zachäus, steig eilend herunter; denn ich muss heute in deinem Haus einkehren.
6 Und er stieg eilend herunter und nahm ihn auf mit Freuden.
7 Als sie das sahen, murrten sie alle und sprachen: Bei einem Sünder ist er eingekehrt.

8 Zachäus aber trat vor den Herrn und sprach: Siehe, Herr, die Hälfte von meinem Besitz gebe ich den Armen, und wenn ich jemanden betrogen habe, so gebe ich es vierfach zurück.
9 Jesus aber sprach zu ihm: Heute ist diesem Hause Heil widerfahren, denn auch er ist Abrahams Sohn.
10 Denn der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist.

https://www.die-bibel.de/bibeln/online-bibeln/...belstelle/Lk19,1-10/

 

5089 Postings, 1382 Tage bigfreddy#139 nicht nur arabische Clans treiben

 
  
    
10
20.12.18 08:21
Ihr kriminelles Unwesen.
Nein, auch Familienclans aus Südosteuropa
Mal die Familie G. / Leverkusen betrachten.
Aber das ist aus bestimmten Gründen in einem ARIVA-Forum nicht ganz unproblematisch.
Könnte als HETZE ausgelegt werden.

 

12418 Postings, 4570 Tage noideaInkompetenz in der Politik wo man auch

 
  
    
9
20.12.18 08:28
hinschaut !

Integrationsministerin eine Fehlbesetzung !

Und wer hat sie auf den Posten gehievt ? Richtig Frau Merkel !

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...115176.bild.html  

12418 Postings, 4570 Tage noideawas für eine besinnliche Weihnachtszeit !

 
  
    
11
20.12.18 08:30

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 770  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben