UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 5 von 1359
neuester Beitrag: 08.12.19 22:21
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 33957
neuester Beitrag: 08.12.19 22:21 von: Lucky79 Leser gesamt: 1170960
davon Heute: 5059
bewertet mit 72 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1359  Weiter  

2133 Postings, 1413 Tage Stuff_WildNatürlich können wir Stolz ...

 
  
    
5
19.12.18 20:46
auf Deutschland sein!

Nur die Nationalisten welche die Deutschland Fahne umgekehrt auf den Demonstrationen tragen gehen mir auf die Nerven!
 

7441 Postings, 2015 Tage PankgrafBye, bye, liebe Briten...schönen Gruß :))

 
  
    
7
19.12.18 20:50

36313 Postings, 2022 Tage Lucky79Im Grunde genommen,

 
  
    
10
19.12.18 20:53
können durch dieses neue "Fachkräfteeinwanderungsgesetz" die Hürden fürs
"Dableiben" gesenkt werden...
nun ist nicht mehr nur ein Asyltitel erforderlich, sondern es reicht, einfach irgendeine
Arbeit zu haben... was ja auch zu begrüßen wär, wenns nicht wieder die Hintertürchen
geben würde... die für Missbrauch offen stehen.

Fakt ist außerdem, es konnten bisher auch schon Fachkräfte von außerhalb der EU
bei uns arbeiten... war kein Problem...
nur der Arbeitsmarkt für diese ist ein anderer, als der zu dem die Migranten der letzten Jahre
einen Zugang haben können...  wir reden hier vom Niedriglohnsektor...

Nun wird es durch dieses neue "Facharbeitergesetz" möglich sein, Arbeitskräfte
für den Niedriglohnsektor in Deutschland zu behalten...

Es wird wieder nicht reichen, und am ende steht Hartz IV...
Summa in summarum, ist es eine gesteuerte Armutszuwanderung.  

59195 Postings, 7346 Tage KickyKritik am islamischen Familienrech

 
  
    
11
19.12.18 20:59
Das traditionelle islamische Familienrecht verletze die Menschenrechte von Frauen und untergrabe die Demokratie. Davor hat Frauenrechtlerin Necla Kelek am Dienstag in Göttingen gewarnt.

http://www.goettinger-tageblatt.de/Die-Region/...ischen-Familienrecht

?Das islamische Familienrecht stellt jede Frau unter die Obhut eines männlichen Vormunds?, berichtete die promovierte Soziologin und streitbare Publizistin bei einem Workshop der Gleichstellungsstelle des Landkreises Göttingen. 50 Beschäftigte von Jobcentern, Ausländerämtern und Frauenhäusern, von sozialpädagogischen Betreuungs- und Beratungseinrichtungen waren ins Kreishaus gekommen.
?Erst ist der Vater der Vormund, dann der Ehemann und nach dessen Tod der Sohn?, erläuterte Kelek. Der Haushaltsvorstand kontrolliere die Familienfinanzen und halte die Frau in Anhängigkeit. Sie kämpfe als Vorstandsmitglied der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes dafür, dass Flüchtlingsfauen ihr eigenes Konto erhielten, auf das staatliche Transferleistungen für die Frau und ihre Kinder überwiesen werde, sagte Kelek. Betreuer sollten darauf achten, dass Ehefrauen alle Verträge mitunterzeichneten...."

und sie erwähnt das Problem, dass die Mädchen ,sobald sie in die Pubertät kommen, von Brüdern und Cousins streng bewacht werden.
Das Kopftuchgebot gilt , weil das unbedeckte Haar einer Frau Männer in Aufruhr versetzt ...

Necla Kelek hat gerade einen Prozess gewonnen gegen Lamya Kaddor, die ein Gerücht falsch zitiert in die Welt setzte
https://www.cicero.de/innenpolitik/...lek-lamya-kaddor-sodomie-islam-  

36313 Postings, 2022 Tage Lucky79"bewacht"... so so...

 
  
    
19.12.18 21:03

59195 Postings, 7346 Tage KickyFachkräftemangel? Schön wär s

 
  
    
9
19.12.18 21:09
Aus allen möglichen Branchen heißt es: Uns geht das Personal aus. Tatsächlich spricht wenig für einen Mangel. Und selbst wenn ? ein Problem wäre das nicht unbedingt.
....Ein ähnliches Bild zeichnet auch die Bundesagentur für Arbeit, die alle sechs Monate ihre eigenen Statistiken auswertet. Von einem generellen Fachkräftemangel könne in Deutschland "weiterhin nicht gesprochen werden", heißt es im Bericht der Arbeitsagentur. Allenfalls in einigen Berufen und Regionen sei die Lage angespannt. Selbst bei den Ingenieuren, dem Standardbeispiel jeder Fachkräftedebatte, sieht das Bild durchwachsen aus. Einen Engpass sieht die Arbeitsagentur nicht generell, sondern nur bei Ingenieuren in der Kraftfahrzeugtechnik in einigen Regionen. .."

https://www.zeit.de/arbeit/2018-12/...rsonal-jobsuche/komplettansicht  

4734 Postings, 1741 Tage manchaVerdeMan muss sich nur mal

 
  
    
11
19.12.18 21:11
ganz simpel fragen, warum soll eine ausländische Fachkraft überhaupt nach D kommen?

Also, wegen dem Wetter, Kultur u Essen bestimmt nicht und weil er 500? im Monat mehr verdienen kann als in seiner Heimat auch nicht!

Fast alle, die ich kennen gelernt habe waren aus einem der folgenden 2 Gründe hier:

1) Ihre Firma im Heimatland hatte sie nach D geschickt oder sie arbeiteten für eine deutsche Firma.
2) Ein ganz trivialer Grund: Der Liebe wegen!

Ein einziges Mal habe ich einen Australier kennengelernt, der aus Abenteuerlust und Fernweh hierher kam. Das ist aber eine absoute Ausnahme.

Das neue Gesetz wird nichts bringen! Die damit angesprochen werden sollen kommen nicht wegen einem Gesetz! Aber die, die wir damit gar nicht ansprechen wollen, könnten das als eine Hintertür nutzen um nach D zu kommen!


 

7129 Postings, 3605 Tage no ID#101 - Deutschlandfahne?

 
  
    
14
19.12.18 21:11
Wie stolz können wir auf eine Frau Bundeskanzlerin sein die einem Kollegen die Deutschlandfahne aus den Händen reisst und wegwirft?

 

59195 Postings, 7346 Tage KickyFinanzaufsicht warnt vor ernster Lage Betriebsrent

 
  
    
9
19.12.18 21:12
"Die Unsicherheit ist groß, die Sorge um die Betriebsrente wächst. Auch bei der Finanzaufsicht Bafin. ?Die Lage ist heute noch ernster als vor zwei Jahren. Und wenn die Zinsen auf dem aktuellen Niveau bleiben, wird sie sich noch weiter verschärfen?, warnte kürzlich Deutschlands oberster Versicherungsaufseher, Frank Grund. Ein Drittel der 137 Pensionskassen, die die Betriebsrenten von acht Millionen Bundesbürgern ansparen oder auszahlen, steht bereits unter ?Manndeckung? der Bafin. Bei einigen Kassen ist die Situation besonders dramatisch. ....."

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/...betriebsrente/22572530.html  

21613 Postings, 6984 Tage modSchlechte Stimmung signalisiert

 
  
    
14
19.12.18 21:19
der bisher immer  treffsicherste  Frühindikator für die zukünftige konjunkturelle Entwicklung.

Steuern wir auf eine Rezession zu?
Dann "gute Nacht, Marie".

https://www.welt.de/img/finanzen/immobilien/...-FI-Bueros-Ifo-jpg.jpg

aus:

https://www.welt.de/finanzen/immobilien/...branche-nichts-wissen.html
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

59195 Postings, 7346 Tage KickyAfrikaner an spanisch-französischer Grenze

 
  
    
10
19.12.18 21:21
Spanien ist das Einfallstor für Migranten aus Afrika. Von dort wollen sie nach Deutschland, Gro?britannien oder Frankreich. Doch viele von ihnen bleiben in Irun, an der spanisch-französischen Grenze, hängen. Im ganzen Baskenland hat das Rote Kreuz in den letzten zwei Monaten 3.800 Migranten betreut.
https://www.arte.tv/de/videos/084747-000-A/...baskenland-unter-druck/

wenn sie beim Grenzübertritt scheitern wegen der Franzosen, wenden sie sich an die Schleuser

Viele wollen nach ?Germany, Germany, Germany!

Im spanischen Irun, an der Grenze zu Frankreich, dreht Ian Aranguren seine frühe Runde auf der Suche nach Migranten. ?Die spanische Polizei macht die Augen zu?, sagt der kräftige Mann, die Haare grau, die Augen stahlblau, ?sie wollen, dass die Flüchtlinge ungehindert weiterziehen. Und die Franzosen fahren sie dann einfach wieder zurück über die Grenze.? Aranguren ist Rentner ? und hauptberuflich, wenn man so will, Menschenrechtsaktivist.  
Französische Polizisten nehmen Migranten kurz nach der Grenze in Gewahrsam und schicken sie zurück nach Spanien.....
Weiterlesen mit Welt plus...
https://www.welt.de/politik/ausland/plus185192926/...n-wieder-da.html
 

36313 Postings, 2022 Tage Lucky79#1090 in Zeiten von Nullzins...

 
  
    
5
19.12.18 21:23
gar nicht anders möglich...
die Lage wird sich noch verschärfen...!  

36313 Postings, 2022 Tage Lucky79#111 bestimmt alles Facharbeiter....

 
  
    
3
19.12.18 21:23
alles andere ist auch gar nicht möglich...!  

36313 Postings, 2022 Tage Lucky79Guttenberg ist wieder da...

 
  
    
2
19.12.18 21:24
und poltert gegen Söder...!  

2782 Postings, 5005 Tage 58840pBoris Palmer OB Tübingen und Kopftuchverbot...

 
  
    
7
19.12.18 21:26
"Mädchen sollen lernen, dass Gott sie nicht straft wenn sie kein Kopftuch tragen "

Gemeint war die Meinung vom OB Palmer aus Tübingen und den Schulen wo

Kopftuch getragen wird...

Des weiteren  erwiderten die Mädchen zu der Aussage  :

"Das Tragen des Kopftuchs sei für manche ein Zeichen von Stärke,

weil es ein Teil ihrer Religion sei"

Mir fehlen die Worte, um das zu kommentieren  !!!
 

59195 Postings, 7346 Tage KickyIrgendwann ist eine Grenze erreicht

 
  
    
7
19.12.18 21:27
"48.800 Menschen, mehr als die Hälfte aller Bootsflüchtlinge, sind in diesem Jahr über das Mittelmeer nach Spanien eingereist, so viele wie noch nie. Zwar sind insgesamt die absoluten Zahlen deutlich gesunken ...Aber nach der Blockade des Seewegs nach Italien ist Spanien zur wichtigsten Anlaufstelle geworden. Die Regierung in Madrid ist darauf nicht vorbereitet, Verwaltung und NGOs stoßen an ihre Grenzen, auch jenseits der überfüllten andalusischen Auffanglager.
Dabei wollen die meisten Migrantinnen und Migranten ? das Gros stammt aus den Ländern südlich der Sahara ? gar nicht in Spanien bleiben, sondern weiter nach Frankreich oder Nordeuropa. Kaum einer beantragt Asyl oder einen offiziellen Schutzstatus. Stattdessen unterschreiben sie in Spanien nach der polizeilichen Registrierung eine "Ausreisevereinbarung" und werden an NGOs überwiesen.
Z.B. Amadeo Diallo Anfang April zog ihn die spanische Seenotrettung vor Almería aus dem Meer, anschließend kam er für fünf Monate bei einer kirchlichen NGO in Cádiz unter. Die zahlte ihm das Busticket nach Barcelona, damit er sein "persönliches Migrationsprojekt" verwirklichen könne. .........

https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-10/...olitik-fluechtlinge-spanien  

59195 Postings, 7346 Tage Kickyspanisch-französisches Rücknahmeabkommen

 
  
    
3
19.12.18 21:30
https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-10/...olitik-fluechtlinge-spanien

" Die baskische Sektion von SOS Rassismus beklagt, dass entgegen den offiziellen Protokollen regelmäßig auch Menschen, die sich bereits auf französischem Staatsgebiet befinden, im Bus wieder zurück nach Spanien gebracht werden. Die Rücküberweisungen geschähen auf Grundlage eines französisch-spanischen Abkommens, heißt es von der spanischen Regierung.
Im Schnitt kommen täglich zehn, fünfzehn Menschen an den Grenzort Irun...
Die Gerüchte über den schnellen Reichtum in Europa ließen sich einfach nicht ausrotten, sagt del Arco. Und aus Angst davor, als Versager zu gelten, täten die meisten alles, um diese Illusion aufrechtzuerhalten und wenigstens ab und zu etwas Geld nach Hause zu schicken..."  

59195 Postings, 7346 Tage KickyAFD habe eine eindeutig extremistische Grundierung

 
  
    
2
19.12.18 21:36
sagt Kretschmann  die AfD  beschädige die Würde des Parlaments. Sie flute die Regierung mit Anfragen, was jedes vernünftige Maß überschreite,...
https://www.welt.de/politik/deutschland/...mistische-Grundierung.html

"Am vergangenen Mittwoch hatte Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) den AfD-Abgeordneten Räpple und den fraktionslosen AfD-Politiker Gedeon von der Polizei aus dem Sitzungssaal führen lassen. Beide hatten wiederholt die Debatte mit Zwischenrufen gestört und wollten den Saal trotz Aufforderung von Aras nicht verlassen....."

dass Räpple und Gideon auch von der AFD kritisiert wurden, geht offenbar völlig unter , es war sogar von Ausschluss die Rede. Hauptsache Kretschmann zeigt sich als echter Grüner !  

59195 Postings, 7346 Tage KickyAmerika will Soldaten komplett aus Syrien abziehen

 
  
    
2
19.12.18 21:42
https://www.faz.net/aktuell/politik/...-syrien-abziehen-15949905.html

Fortschritt bei Syrien-Gesprächen
https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/...praechen-15948459.html
"Anfang kommenden Jahres soll in Genf erstmals der Verfassungsausschuss tagen, teilten die Außenminister Russlands, Irans und der Türkei nach Beratungen mit UN-Vermittler Staffan de Mistura am Dienstag in Genf mit. Die Minister hätten ?die positiven Ergebnisse ihrer Konsultationen mit den syrischen Parteien über die Zusammensetzung des Ausschusses? präsentiert, hieß es in ihrer Erklärung. Der Ausschuss war bereits im Januar bei einem Treffen im russischen Badeort Sotschi vereinbart worden. Er soll den Weg zu einer politischen Lösung des Konfliktes ebenen. Besetzt werden soll das Gremium mit je 50 Vertretern von Regierung und Opposition sowie weiteren 50 unabhängigen Mitgliedern, die von den Vereinten Nationen bestimmt werden. Vor allem über diese dritte Gruppe war heftig gestritten worden...."  

59195 Postings, 7346 Tage KickySchlappe für die Deutsche Umwelthilfe

 
  
    
5
19.12.18 21:47
"In Frankfurt wird es bis zu einer endgültigen gerichtlichen Klärung keine Dieselfahrverbote geben. Der hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) lehnte am Dienstag einen Eilantrag der Deutschen Umwelthilfe (DUH) ab.
Sie hatte durchsetzen wollen, dass die Fahrverbote trotz des laufenden Rechtsstreits mit dem Land zum 1. Februar 2019 umgesetzt werden.
Eine Überschreitung von Schadstoff-Grenzwerten in der Luft führe nicht automatisch zur Verhängung von Fahrverboten, sagte ein VGH-Sprecher. Denn weder das Immissionsschutzgesetz noch die zugrunde liegende EU-Richtlinie verpflichteten das Land, Schadstoffe zu minimieren. Stattdessen gehe es um die Einhaltung eines durchschnittlichen Stickstoffdioxid-Grenzwertes."
https://www.focus.de/auto/news/...nkfurt-gescheitert_id_10084650.html  

59195 Postings, 7346 Tage KickyEhemaliger SPD-Stadtverordneter geht zu AFD

 
  
    
4
19.12.18 21:56

59195 Postings, 7346 Tage KickyPforzheimer Schülerin verlangt mehr Respekt

 
  
    
6
19.12.18 22:01

59195 Postings, 7346 Tage KickyGo Sarrazin go

 
  
    
7
19.12.18 22:05
"Die SPD hat derzeit nichts zu tun und keine Sorgen und besinnt sich auf eine alte Tradition: Ein Ausschlussverfahren gegen Thilo Sarrazin anstrengen. Das macht Laune, das macht Spaß und entspricht dem Denken und Handeln der Nahles-SPD. Und ich hoffe und bete: diesmal geht es durch.
Bei aller persönlichen Sympathie für meinen Namensvetter: Bei Gott, Herr Sarrazin, gehen Sie. Ihre SPD, die SPD von Willy Brandt, Helmut Schmidt und Gerhard Schröder ist tot. Es gibt sie nicht mehr. Eine SPD, die die Interessen der Arbeiter und Angestellten, der sogenannten ?kleinen Leute? vertreten hat, ist nur noch eine ferne Erinnerung, deren Teil Sie und Ihr Parteifreund Heinz Buschkowsky sind, den ja auch schon der Bannstrahl der SPD getroffen hat. Gut, auch Buschkowsky ist noch im ?Club der Mitfühlenden?, auch er ist für die SPD das, was die Grube Asse für deutsche Kernkraftwerke ist: eine Altlast, die man gerne loswerden würde, weil sie gelegentlich noch strahlt. ...Ganz im Ernst, Herr Sarrazin: Die hassen Sie. Alle. Sie sind viel zu pragmatisch, viel zu nüchtern, viel zu sehr verkopft, viel zu analytisch und viel zu deutsch. ..."

https://www.achgut.com/artikel/go_sarrazin  

59195 Postings, 7346 Tage KickyFlüchtlingshelfer wollen nicht mehr schweigen

 
  
    
10
19.12.18 22:10
"Das zumindest dort stark zurückgegangene ehrenamtliche Engagement hinge aber auch damit zusammen: ?Angebote wie das ?Flüchtlingscafé' als regelmäßiger Treffpunkt oder auch ehrenamtlicher Sprachunterricht würden kaum noch wahrgenommen. Hinzu komme, dass Flüchtlingsfrauen, vielfach Analphabetinnen, immer wieder daran gehindert werden, an Deutschunterricht teilzunehmen ? Unter den Flüchtlingen mache sich eine Versorgungsmentalität breit. Es werde nur noch gefordert. Manche wollen beispielsweise immer wieder ein neues Fahrrad. Dazu wurde die Vermutung geäußert, dass die Räder billig verkauft werden, um zu Bargeld zu kommen.? Da die meisten Flüchtlinge inzwischen aufgrund ihrer guten Vernetzung untereinander keine ehrenamtliche Beratung mehr in Anspruch nehmen, ist die Frage eines Bürgers naheliegend: ?Gibt es dann überhaupt noch eine funktionierende Integration??

https://www.achgut.com/artikel/...shelfer_wollen_nicht_mehr_schweigen  

2782 Postings, 5005 Tage 58840p#116 Grenze...

 
  
    
2
19.12.18 22:18
Die Grenzen sind erreicht, wenn die "MS Germany "  Schlagseite bekommt  !!!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1359  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben