UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1358 von 1621
neuester Beitrag: 29.01.20 00:22
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 40522
neuester Beitrag: 29.01.20 00:22 von: klimax Leser gesamt: 1427962
davon Heute: 83
bewertet mit 79 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1356 | 1357 |
| 1359 | 1360 | ... | 1621  Weiter  

97415 Postings, 7400 Tage seltsamdrei Staatsangehörigkeiten, aber man schreibt:

 
  
    
8
08.12.19 18:27
deutsche.
Aber wen verwunderts...
__
ja, ibri, es hat einen Plan. Aber auch ein Kevin hat keine Lösung für Deutschland.  

97415 Postings, 7400 Tage seltsames wäre schad, wenn man den Begriff "Weihnachten"

 
  
    
6
08.12.19 18:35
abschaffen wöllte, auch wenn er nicht zeitgemäß ist.
"Fest der Familie" klingt bescheuert.
"Lichtermarkt" klingt bescheuert.
Allerdings hat die Abschaffung traditioneller Begriffe in Deutschland denn doch einen anderen Grund als in Uruguay.
 

4904 Postings, 1793 Tage manchaVerdeIch kann mir nicht

 
  
    
4
08.12.19 18:46
vorstellen, dass Weihnachten irgend wann abgeschafft wird. Dafür ist es zu tief verwurzelt.

Wie das Bsp. Uruguay zeigt - eine Namensänderung allein macht es nicht. Die Leute benutzen das neue Kunstwort "Fest der Familie" einfach nicht.

Also, bei mir in der Region heissen alle Weihnachtsmärkte weiterhin "Weihnachtsmarkt".
Keiner wurde umbenannt.

Ich denke bei Weihnachten an tausend Sachen - aber zuallerletzt an die Geburt von Jesus. Ich glaube so geht es vielen. Man denkt bei Weihnachten eher an den von Coca-Cola kreierten dicken Mann im roten Kostüm als an den "kleinen Jupp" in der Krippe.  

8203 Postings, 3942 Tage Akhenatefliege

 
  
    
2
08.12.19 19:00
ich bin etwas neidisch. Sechs Schwarze Sterne. Chapeau.
Ich ziehe meinen Hut vor Dir,  Du Tausendsassa Du :))
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

7389 Postings, 3657 Tage no IDSchwarze * *

 
  
    
14
08.12.19 19:05
Würde Ariva endlich mal die schwarzen Sterne nicht so diskriminieren und die gleiche Anzahl pro 20 vergebender zulassen wie bei den Grünen (7 zulässige Grüne vs. 2 Schwarze) würde das bei manchen Beiträgen ganz anders aussehen!

Gleiches Recht für alle Sterne!

Keine Diskriminierung oder Benachteiligung von Sternen nur aufgrund von Farbe und Gesinnung!

******* !!!!!  

1692 Postings, 2317 Tage DinobutcherAugsburg Totschläger

 
  
    
10
08.12.19 19:10
https://www.bild.de/regional/muenchen/...l-attacke-66558246.bild.html

laut Bild ist der vermutliche Haupttäter türkisch libaneseischer Abstammung ,also türkischer Araber.
Der andere Italiener.
In Thailand würden sie verurteilt und an der Stelle ihrer Schandtat erschossen.  

23699 Postings, 2559 Tage waschlappenAdwinter two...... Europas Tyrannin

 
  
    
5
08.12.19 19:16
 
Angehängte Grafik:
pic916490189_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic916490189_.jpg

2294 Postings, 1186 Tage Qasar@fliege, das passt aber nicht zusammen

 
  
    
11
08.12.19 19:19
Zitat: "Die Stimmung der Bevölkerung ist sowieso schon angespannt, da brauch man keinen der zusätzlich ÖL ins Feuer gießt.
genau deshalb wird aus ermittlungstechnischen gründen das Profil des Täters zurückgehalten"

Die Stimmung in der Bevölkerung ist angespannt, völlig korrekt.
Aber nicht, weil man so oft die Täterprofile herausgab, sondern diese verheimlicht so lange wie nur möglich.
Du gingst auch nicht darauf ein, warum die Polizei die Bevölkerung zur Mitarbeit bei der Aufklärung bittet, wenn doch das Täterprofil wegen Fluchtgefahr unter Verschluss ist. Wie soll das gehen?

Bist du im Logik-Grundkurs gescheitert?  

14844 Postings, 3388 Tage fliege77danke akhenate

 
  
    
1
08.12.19 19:23
in dem Posting steckt ja auch viel Arbeit drin - das wird super honoriert von den Ultrakonservativen.  

14194 Postings, 4352 Tage objekt tiefEine 77jaehrige Frau

 
  
    
7
08.12.19 19:26
wurde von einem 37jaehrigen Täter in Stuttgart erstochen. Täter und Opfer sollen sich nicht gekannt haben. Heute in den Meldungen von SWR  

13083 Postings, 4765 Tage noideaGraf Rotz

 
  
    
11
08.12.19 19:27
Was ist denn das für eine Einstellung ?   Schwanz einziehen und auf alles verzichten, um  der Gefahr zu entgehen, auf jugendliche Schläger zu treffen ! Ist das Deine Vorstellung von einem freien Land ?
Der Staat hat die Aufgabe seine Bürger zu schützen !  Leider kommt er dieser Aufgabe nicht mehr nach !

Deine Einstellung auf alles zu verzichten aus Angst,  es könnte Dir und Deiner Frau etwas zustoßen, ist eine Bankrotterklärung  des  Rechtsstaates !



 

14844 Postings, 3388 Tage fliege77#33933, qasar

 
  
    
3
08.12.19 19:29
- Du gingst auch nicht darauf ein, warum die Polizei die Bevölkerung zur Mitarbeit bei der Aufklärung bittet, wenn doch das Täterprofil wegen Fluchtgefahr unter Verschluss ist. Wie soll das gehen? -

Das richtet sich logischerweise an diejenigen die vor Ort waren und die Streitigkeiten gesehen haben bzw. an diejenigen die eine Gruppe von Leuten abseits des Tatortes zu späterer Zeit gesehen haben, vermutlich die Täter. Die Zeugen können dann Personenbeschreibung machen.

So einfach ist das zu erklären.
 

13083 Postings, 4765 Tage noideaApropos Bankrotterklärung !

 
  
    
9
08.12.19 19:29
Bestes Beispiel ist doch Berlin ! Da können die Drogendealer ganz ungestört ihrer Arbeit nachgehen, ohne Konsequenzen !
Geschuldet ist es einer völlig unfähigen Rot-Rot-Grün Regierung !!!!!!!  

2939 Postings, 607 Tage stockpicker68Kack auf Weihnachten

 
  
    
4
08.12.19 19:31
alles nur Geldmacherei!
2.50 für einen Becher minderwertigen Weins der mit einigen Zustaten aufgepept wurde um den ekligen Geschmack zu verbergen, und dann noch in der Kälte da rumstehen.
Was soll des?
Deutsche Kultur?  

hahahahaha

Deppen ;D
 

14194 Postings, 4352 Tage objekt tief#936, noidea

 
  
    
7
08.12.19 19:34
ich kann die Meinung von Graf nachvollziehen. Wir sind an einem Punkt angelangt, wo jeder vernünftig Denkende sich sagt, dieses Land hat sich abgeschafft, rette sich wer kann. Auf diesen Staat kann man nicht mehr hoffen.  

13083 Postings, 4765 Tage noideaMan kann zu den Weihnachtsmärkten stehen wie

 
  
    
10
08.12.19 19:35
man will ! Es geht vielmehr darum, warum man diese plötzlich mit Betonklötzen schützen muss !

Und die Weihnachtsmärkte sind erst der Anfang !!  

8707 Postings, 4997 Tage deluxxeNiemand sonst kann deinen Kommentar sehen

 
  
    
12
08.12.19 19:39

Facebook: Dieser Kommentar verstößt gegen unsere Gemeinschaftsstandards zu Spam

?Es handelt sich beim Haupttäter nach BILD-Informationen um einen 17-Jährigen Pass-Deutschen mit türkischer und libanesischer Herkunft.?

https://www.bild.de/regional/muenchen/...6558246,view.bildMobile.html

 
Angehängte Grafik:
img_20191208_193620.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
img_20191208_193620.png

2939 Postings, 607 Tage stockpicker68Warum Betonklötze?

 
  
    
7
08.12.19 19:59
weil es auf der Welt zu viele RELIGIÖSE SPINNER gibt und wir das mit unseren Angriffskriegen und Vorschlaghammerdemokratieinstallation in Ländern des Nahen Ostens noch begünstigen.
Erstaml die Briten die rigoros dort in den 20 Jahren Grenzen zogen und dann in den 1990/2000er Jahren die USA und westliche Verbündete.

Wie wärs mal die Menschen dort in Ruhe zu lassen. Warum meinen die WESTLER sich selbst in interne Probleme eines suveränden Landes einmischen zu müßen?
Lasst sie machen.  IS ist auch nur entsatnden weil die Sunniten im Irak entmachtet wurde und die USA eine Regierung instaliert hat mit dem viele ehemalige Soldaten und Bevölkerungsschichten nicht zufrieden war.
Aber was erzähl ich....die WESTLER sind so klugscheißer, denen kann man nichts mehr erzählen.
Wissen alles besser...selbst wie man ein islamisches Land führen muß.  IDIOTEN!

Diese Drecksreligionen sind das Fundament allen Übels der Welt, neben dem verdammten Geld welches die Menschen oft zu ganz miesen Handlungen verleitet!

Nur die Menschen wollen das einfach nicht kapieren dass es besser für unser Zusammenleben wäre wenn es keinen Glauben sondern nur WISSEN gäbe!

Ich als total Ungläubiger lebe frei, ohne jede Schablone und Druck.
Was andere von mir halten ist mir schnuppe, solang sie mich nicht direkt beleidigen.
Ich muß nichts einhalten und weiß auch ohne diese ganzen falschen Propheten was richtig und falsch ist.





 

47211 Postings, 3372 Tage boersalinoErst die Betonköpfe - dann die Betonklötze

 
  
    
4
08.12.19 20:10

1421 Postings, 1289 Tage VanHolmenolmendol.@auf diesen "Staat" kann

 
  
    
9
08.12.19 20:10
man schon deshalb nicht mehr "hoffen", weil er immer dreister und immer unverblümter einfach so weitermacht. Die Ergebnisse sind also ganz offensichtlich deckungsgleich mit den Zielen der politischen Agenda des zunehmend totalitären Systems.  

2910 Postings, 5057 Tage 58840pWie hoch wird das Urteil...

 
  
    
8
08.12.19 20:48
von dem Totschläger in Augsburg ausfallen  ?

Doppelte Staatsbürgerschaft ist meines Erachtens in Deutschland der blanke Hohn  !!!

Entweder man bekennt sich zu Deutschland oder wohnt in dem Land seiner Träume  !!!!!!  

97415 Postings, 7400 Tage seltsamna, dreifache Strafe...

 
  
    
5
08.12.19 20:54
Für jedes Land eine!  

12423 Postings, 3339 Tage 47ProtonsFür Interessierte habe ich einmal den Artikel ...

 
  
    
11
08.12.19 21:03

vom 30.08.2019 aus: www.naturalnews.com/...e-not-caused-by-suvs-fossil-fuels.html übersetzt:

Die NASA räumt ein, dass der Klimawandel auf Veränderungen der Sonnenbahn der Erde und NICHT auf SUVs und fossile Brennstoffe zurückzuführen ist

Freitag, 30. August 2019 von: Ethan Huff
Seit mehr als 60 Jahren weiß die Nationale Luft- und Raumfahrtbehörde (NASA), dass die Veränderungen der Wettermuster auf den Planeten völlig natürlich und normal sind. Aber die Weltraumbehörde hat aus irgendeinem Grund beschlossen, die vom Menschen verursachte globale Erwärmung zum Nachteil der menschlichen Freiheit fortbestehen und sich ausbreiten zu lassen.
Genau genommen war es das Jahr 1958, als die NASA zum ersten Mal feststellte, dass Veränderungen der Sonnenbahn der Erde zusammen mit Veränderungen der axialen Neigung der Erde für das verantwortlich sind, was Klimaforscher heute als "Erwärmung" (oder "Erwärmung") bezeichnen. Kühlung ?, je nach Tagesordnung). In keiner Weise erwärmen oder kühlen Menschen den Planeten, indem sie Geländewagen fahren oder mit anderen Worten Rindfleisch essen.
Aber die NASA hat es bisher nicht geschafft, den Rekord zu bereinigen, und hat sich stattdessen entschlossen, still zurückzulehnen und zuzusehen, wie Liberale wegen zu vieler Tiere oder zu vieler Plastikstrohhalme in 12 Jahren um die Welt flippen.
Im Jahr 2000 veröffentlichte die NASA auf ihrer Website des Earth Observatory Informationen über die Milankovitch Climate Theory, aus denen hervorgeht, dass sich der Planet tatsächlich aufgrund von äußeren Faktoren verändert, die absolut nichts mit menschlicher Aktivität zu tun haben. Aber auch diese Information muss sich erst 19 Jahre später durchsetzen, weshalb verstörte, klimabesessene Linke behaupten, dass wir nur noch 18 Monate Zeit haben, bevor der Planet an einem Überschuss an Kohlendioxid stirbt ( CO2).
Die Wahrheit ist jedoch viel mehr im Sinne des serbischen Astrophysikers Milutin Milankovitch, nach dem die Milankovitch Climate Theory benannt ist, der darlegte, wie die jahreszeitlichen und geografischen Schwankungen der Sonnenstrahlung die Erde auf unterschiedliche Weise und zu unterschiedlichen Zeiten treffen , haben den größten Einfluss auf die sich verändernden Klimamuster der Erde.
Die beiden folgenden Bilder (von Robert Simmon, NASA GSFC) veranschaulichen dies, wobei das erste Bild die Erde auf einer Umlaufbahn von nahezu Null und das zweite die Erde auf einer Umlaufbahn von 0,07 zeigt. Diese Umlaufbahnänderung wird durch die exzentrische, ovale Form im zweiten Bild dargestellt, die absichtlich übertrieben wurde, um die massive Änderung des Abstands zwischen Erde und Sonne zu zeigen, je nachdem, ob es sich um ein Perihel oder ein Aphel handelt.
"Selbst die maximale Exzentrizität der Erdumlaufbahn - 0,07 - wäre bei der Auflösung einer Webseite nicht darstellbar", stellt die Hal Turner-Radiosendung fest. "Trotzdem ist die Erde bei der aktuellen Exzentrizität von 0,017 am Perihel 5 Millionen Kilometer näher an der Sonne als am Aphel."
Weitere Informationen zum Klimawandel und zur globalen Erwärmung aus unabhängiger, nicht etablierter Perspektive finden Sie unter ClimateScienceNews.com.
Der größte Faktor, der das Erdklima beeinflusst, ist die SONNE.
In Bezug auf die Neigung der Erde oder ihre Änderung der axialen Neigung zeigen die beiden folgenden Bilder (Robert Simmon, NASA GSFC), in welchem ??Maße sich die Erde sowohl um ihre Achse als auch um ihre Rotationsausrichtung verschieben kann. Bei höheren Neigungen werden die Jahreszeiten der Erde viel extremer, während sie bei niedrigeren Neigungen viel milder werden. Eine ähnliche Situation besteht für die Rotationsachse der Erde, die abhängig davon, welche Hemisphäre während des Perihels auf die Sonne gerichtet ist, die jahreszeitlichen Extreme zwischen den beiden Hemisphären stark beeinflussen kann.
Auf der Grundlage dieser verschiedenen Variablen konnte Milankovitch ein umfassendes mathematisches Modell erstellen, mit dem sich die Oberflächentemperaturen auf der Erde in einer weit zurückliegenden Zeit berechnen lassen. Die Schlussfolgerung ist einfach: Das Klima auf der Erde hat sich seit jeher verändert und ist konstant Zustand des Flusses ohne eigenes Verschulden des Menschen.
Als Milankovitch sein Modell zum ersten Mal vorstellte, wurde es fast ein halbes Jahrhundert lang ignoriert. 1976 bestätigte eine in der Zeitschrift Science veröffentlichte Studie, dass die Theorie von Milankovitch tatsächlich zutreffend ist und dass sie verschiedenen Perioden des Klimawandels entspricht, die sich im Laufe der Geschichte ereignet haben.
1982, sechs Jahre nach Veröffentlichung dieser Studie, übernahm der National Research Council der US-amerikanischen National Academy of Sciences die Theorie von Milankovitch.


« Beitrag gekürzt anzeigen
 

19386 Postings, 2927 Tage HMKaczmarekStrafe? Na ja, für den wird es wohl eher das hier

 
  
    
5
08.12.19 21:05
...werden*. Und mit 17 wird wohl eher noch eine Entschuldgung des Richters fällig...


*  

19386 Postings, 2927 Tage HMKaczmarekHey, wo ist der Link hin?

 
  
    
3
08.12.19 21:07
...Saftladen.  

Suchbegriffe:  Bergisch Gladbach Bewährungsstrafe für Schläger (19) aus Bergisch Gladbach  

Seite: Zurück 1 | ... | 1356 | 1357 |
| 1359 | 1360 | ... | 1621  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben