UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1052
neuester Beitrag: 20.09.19 12:24
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 26300
neuester Beitrag: 20.09.19 12:24 von: MonicaB Leser gesamt: 819824
davon Heute: 2194
bewertet mit 64 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1050 | 1051 | 1052 | 1052  Weiter  

3554 Postings, 748 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

 
  
    
64
14.08.18 09:57
Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1050 | 1051 | 1052 | 1052  Weiter  
26274 Postings ausgeblendet.

4609 Postings, 1662 Tage manchaVerdeHeute morgen

 
  
    
7
20.09.19 08:29
meine Tochter - in Greta?s Alter - gefragt wer von ihrer Klasse zur FFF Demo geht.

Antwort: Keiner!
Frage:....und von eurer gesamten Schule?
Antwort: Hm....weiss nicht. Vielleicht ne? Handvoll. Aber vielleicht gehen ein paar Lehrer hin....dann fällt der Unterricht aus. -:)

Ok, wir leben hier auf dem Land. Die Landbevölkerung hatte es noch nie so mit dem Demonstrieren. Die FFF Demos finden fast alle in grösseren Städten statt....zu weit weg für die Meisten.

Aber man merkt schon das diese FFF Demos bei weitem nicht so tief verankert sind wie es in den Medien dargestellt wird.

 

12699 Postings, 4634 Tage noidea26276

 
  
    
8
20.09.19 08:39
genau da liegt das Problem !

Diese links/grünen Lehrer wirken auf die Schüler ein !

Sei es beim Klima oder sei es in der Politik. Jeden Tag gibt es eine Gehirnwäsche !  

27215 Postings, 4935 Tage Ananas?Windenergie und Vögel: "Die Opferzahlen sind viel

 
  
    
9
20.09.19 08:39

höher als gedacht" Das kann nicht sein! Laut den selbstherrlichen GRÜNEN  sind das doch alles umweltfreundliche und klimaschonende alternative Stromerzeuger die niemanden schaden und nur gutes bringen

"Für die Befürworter der Energiewende ist es ein unbequeme Tatsache: Windkraft fordert immer mehr Opfer unter Vögeln, Fledermäusen und Insekten. "Gut fürs Klima, schlecht für die Natur?" heißt darum die Titelgeschichte des aktuellen GEO Magazins. Wir sprachen mit der Autorin Johanna Romberg über das Dilemma "
https://www.geo.de/natur/nachhaltigkeit/...nVKOGQZ_gIiF2ym7eb_SBLEX70
?Nummer 1 - Vögel-, Fledermaus- und Insektensterben durch Windräder: ? Windräder töten jährlich 200.000 Fledermäuse und 1 Billion Insekten ? Auch 100.000 Vögel fallen Windrädern pro Jahr zum Opfer ?


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

49609 Postings, 5779 Tage SAKUKonklusion:

 
  
    
20.09.19 09:05
"[...] Atomkraft ist natürlich nicht die Lösung. Und natürlich können wir nicht auf Windenergie verzichten. Also kommen wir nicht darum herum, unseren Energieverbrauch drastisch einzuschränken.[...]"

Aus dem Artikel aus #278
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

885 Postings, 348 Tage indigo1112"Wahlumfragen"...

 
  
    
9
20.09.19 09:13
... in Baden Württemberg...
... nach Infratest liegen die "Grünen" in dem "Auto-Land" demnach bei 38 Prozent...
Also ausgerechnet die politischen Kräfte, die eine völlig autofeindliche Politik betreiben, erhalten in einem Bundesland, wo ein Grossteil der Menschen von der Autoindustrie lebt, die größte Unterstützung...
...was soll man dazu noch sagen?...

"Die dümmsten Rindviecher wählen ihre Metzger selbst"

https://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/baden-wuerttemberg.htm  

27215 Postings, 4935 Tage AnanasWas wurde ihnen versprochen ?

 
  
    
10
20.09.19 09:13

Werden wir noch nicht genug geschröpft?

?Flüchtlinge erwarten Geldgeschenke, Häuser, Autos und Wohnungen ohne Arbeit



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

57814 Postings, 7267 Tage KickyMassenmigration - Die wahre Umweltkatastrophe

 
  
    
3
20.09.19 09:28
Klimafluch und Klimaflucht
ein sehr beeindruckender Film über die Folgen von tauenden Permafrostböden in Sibirien, steigendemMeeresspiegel in Indonesien und fehlendem Wasser in Afrika
Indonesien hat 1700 Inseln und 300 Millionen Menschen. der jährlich steigende Neerespiegel wird in den nächsten Jahren 65% der Bevölkerung betreffen, mindestens 45 Millionen verlieren ihre Heimat,der Boden unter Djakarta sinkt jedes Jahr um 20cm
In Afrika finden die Nomaden kein Wasser mehr für ihre Tiere, die Zone in der Landwirtschaft noch möglich ist ,schrumpft jährlich um 100km, der Tschadsee ist in den letzten Jahren um 90% seiner Fläche geschrumpft...
In Sibirien tun sich riesige Krater auf, der Permafrostboden ist im letzten Jahr in 20 Tagen 80cm tief aufgetaut..
Die Schätzung über Migranten durch den Kliamwandel liegt bei 25% der Weltbevölkerung
https://www.phoenix.de/sendungen/dokumentationen/...ht-a-1166615.html

natürlich wird auch deutlich wie wenig Deutschland in Deutschland zur Klimaänderung beitragen kann
Maybrit Illner
Zahltag für den Klimaschutz ? viel Geld, wenig Wirkung?  20.09. um 9:45
https://www.bild.de/politik/talk-kritik/...wird-an-64823632.bild.html

der Film wird wiederholt am 20.9. um 8:15
unbedingt sehenswert
 

57814 Postings, 7267 Tage KickyZahltag für den Klimaschutz Maybritt Illner

 
  
    
5
20.09.19 09:33
Wagenknecht: ?Die Politik spart an der falschen Stelle. Sie hat hohe Zinseinnahmen und muss in Innovationen, in die Infrastruktur und die Bahn investieren.? Dann folgt eine Umwelt-Attacke auf das E-Auto: ?Die Batterie hat bei der Produktion einen hohen CO2-Aufwand. Die Lithium-Förderung macht ganze Landstriche unbewohnbar.? Auch Naturwissenschaftlerin Kim gibt Lithium-Warnung.

Ministerpräsident Weil berichtet von seinen Besuchen in Industrieunternehmen. ?Die Leute fragen sich, gibt es künftig meinen Arbeitsplatz noch??, wenn keine Braunkohle mehr abgebaut wird und die Energie teuer wird. Weil: ?Da gucke ich ein paar hundert sorgenvolle Augen.? Seine Warnung: ?Wir müssen aufpassen, dass es nicht zu Konflikten kommt wie in Frankreich?, wo die Gelbwesten mit ihren Demos wochenlang die Städte lahm legt
Vorgetragen von Hans von der Saar: ?Wer viel CO2 verbraucht, der muss bezahlen, wer wenig verbraucht, muss bevorteilt werden: Den Bau neuer Heizungen fördern, Bau neuer Gebäude fördern, und wer mit der Bahn fährt.? Dieses Polit-Abc kann inzwischen jeder Bürger im Schlaf aufsagen. Dazu braucht er keine Talkshow zu nachtschlafender Zeit.

https://www.bild.de/politik/talk-kritik/...wird-an-64823632.bild.html

"..Keine Ahnung von nichts hatte Stephan Weil, der noch zuvor eines dieser ?Toleranzfestivals?, bei dem diktiert wird, wie wir leben sollen, in Hildesheim eröffnet hatte. Das war auf jeden Fall leichter. Zum Klima steuerte er bei: ?Der Pendler, der ein altes Auto und eine Ölheizung hat ? was macht der?? Wenn Illner wirklich Humor hätte, wäre die Antwort ?AfD wählen? gewesen, aber für Humor sind beim ZDF die Spaßbeauftragten der Heute-Show (und demnächst im Hauptprogramm auch ein Herr Böhmermann) zuständig.

Der nette Herr Hans aus dem Saarland, der sich schon mal als Informationswissenschaftler ausgibt, in Wahrheit aber nur CDU studiert hat mit CDU-Abschluss als Ministerpräsident und der nebenbei einen Pferdehof bewirtet, weiß auch nicht mehr, kann das aber beredt darstellen...."
https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/...gesund-und-munter/  

57814 Postings, 7267 Tage KickyDer Verein Vernunftkraftt vertritt10.000 Windkraft

 
  
    
5
20.09.19 09:38
Der Verein ?Vernunftkraft? vertritt gut 10.000 Windkraft-Gegner. Sein Vorsitzender Nikolai Ziegler sagt, was er vom ?Klimakabinett? erwartet
"Bei der Ankündigung der Bundeskanzlerin, jetzt müsse Schluss mit ?Pillapalle? sein, lief es mir ehrlich gesagt kalt den Rücken runter. Wahrscheinlich werden die Windkraft-Ausbauziele noch einmal kräftig aufgestockt
Es gibt die Stromtrassen nicht und wird sie auch auf Jahre nicht geben, die die Stromüberschüsse aus Nord- nach Süddeutschland leiten sollen. Im vergangenen Jahr mussten Stromkunden allein 364 Millionen Euro für Phantomstrom zahlen, der nicht eingespeist wurde, weil die Netze dicht waren, aber trotzdem voll vergütet wird. Aber auch wenn die Trassen irgendwann kommen, lösen sie das Grundproblem nicht.

Es gibt bisher keine wirtschaftlichen Stromspeicher. Und wir haben in Deutschland, eigentlich in ganz Mitteleuropa ähnliche Wetterverhältnisse. Wenn 30.000 Windräder stillstehen, weil kein Wind weht, dann ändert sich daran auch nichts, wenn man noch einmal 30.000 dazustellt. Das kann man eigentlich auch ohne große Vorkenntnisse verstehen....."

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...en-ruecken-runter/  

1160 Postings, 1158 Tage VanHolmenolmendol.@Greta Thunfisch

 
  
    
3
20.09.19 09:41
Die ganze Welt lacht diese halbgebackene Göre, der Teil jedenfalls, der noch halbwegs alle Latten am Zaun hat. Das dies nicht für Deutschland gilt, wird 24 Stunden an jedem Tag mehr als eindrucksvoll unter Beweis gestellt.  

57814 Postings, 7267 Tage KickyMacron: Indem wir vermeintlich humanistisch sind

 
  
    
6
20.09.19 09:43
sind wir in Wirklichkeit nur lax
Ob aus Einsicht oder Taktik, ändert Emmanuel Macron seine Migrationspolitik tatsächlich, hat Angela Merkel in Europa über die EU hinaus keine nennenswerten Verbündeten mehr.
?Die Frage ist jetzt, wollen wir eine bürgerliche Partei sein oder nicht?? Macron meine, die ?bürgerlichen Schichten? hätten aus dem einfachen Grund kein Problem mit Einwanderern: ?Sie laufen ihnen nicht über den Weg. Die unteren Schichten leben damit.?
Macron stelle zwar die Asylgesetzgebung nicht infrage, warne aber vor ihrem Missbrauch: ?Ich glaube an unser Asylrecht, aber es wird zweckentfremdet durch Schlepperbanden und von Leuten, die manipulieren.? Begegne Frankreich dem nicht frontal, verlöre es die Kontrolle.....
?Die Arbeiterklasse ist zu den Rechtsextremen übergelaufen. Und wir verhalten uns wie die drei Affen: Wir wollen nicht sehen.? ...
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...nd-wir-in-wahrheit-nur-lax/

 

57814 Postings, 7267 Tage Kicky18jähr.in Karlskron gemessert und tot

 
  
    
1
20.09.19 09:45

1160 Postings, 1158 Tage VanHolmenolmendol.Weil! Wenn die

 
  
    
5
20.09.19 09:47
Deutschen Franzosen wären, wären hier keine Gelbwesten mehr unterwegs, sondern sämtliche verantwortliche Politiker wären längst an Arsch und Kragen gepackt aus den Parlamenten geschleift und anschließend geteert und gefedert worden. Insofern gilt, hier passiert Euch nix, Schranzen! Also alles in Butter, Entwarnung und weitermachen!  

1160 Postings, 1158 Tage VanHolmenolmendol..Juergen

 
  
    
20.09.19 09:53
Ist längst kein Gefühl mehr, sondern eine unumstößliche Tatsache.  

57814 Postings, 7267 Tage KickyIn Berlin hat niemand einen Überblick

 
  
    
6
20.09.19 09:54
https://www.tagesspiegel.de/berlin/...-einen-ueberblick/25029876.html

"Als klar war, dass die Bezirke zuständig sind,(für die Aufhebung von Kinderehen) habe Michell die Standesämter angeschrieben und um Auskunft gebeten, ob sie zuständig und wie viele Fälle ihnen bekannt seien. Nur die Standesämter Treptow-Köpenick, Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte und Steglitz-Zehlendorf hatten überhaupt geantwortet. Mitte beispielsweise mit der kurzen Antwort, da könne man nur ?Fehlanzeige melden?. Bei den anderen hieß es, es seien ?konkret keine Fälle? aufgetreten. Ob nicht doch das Rechtsamt zuständig sei, sei nicht aufgeklärt worden....

https://www.tagesspiegel.de/berlin/...-einen-ueberblick/25029876.html

dabei ist bekannt, dass immer wieder junge Mädchen türkischerHerkunft von der Schule verschwinden und in ihren Heimatdörfern verheiratet werden....
"...Der Schulabschluss oder die Sommerferien, die in diesen Tagen in den ersten Bundesländern beginnen, sind nicht für alle Schülerinnen Grund zur Freude. Denn auch in diesem Jahr werden allein in Berlin wieder mehrere hundert Mädchen und junge Frauen, die in Deutschland leben, gemeldet und schulpflichtig sind, aus den Sommerferien nicht zurückkehren. ..
2018 hat der Berliner ?Arbeitskreis gegen Zwangsverheiratung? 1.164 Einrichtungen befragt - von Frauen- und MIgrationsprojekten über Polizei, Jugendämter und Schulen bis hinzu Flüchtlingsunterkünften, von denen 420 antworteten. Allein für das Jahr 2017 wurden 570 Fälle von versuchter oder erfolgter Zwangsverheiratung bekannt. Viele Betroffene waren minderjährig und wurden in den Sommerferien verheiratet. Die meisten Opfer waren arabischer oder türkischer Abstammung und zu 93 Prozent weiblich."
https://www.emma.de/artikel/zwangsheirat-gegen-ihren-willen-335915  

57814 Postings, 7267 Tage KickySteinmeier ist ein Präsident der Phrasen

 
  
    
6
20.09.19 09:58
"....Frank-Walter Steinmeier, 63 Jahre alt und seit 2017 Inhaber des höchsten Amts der Bundesrepublik, hat in seinem Leben noch kaum einen Satz formuliert, an den man sich erinnern könnte. Menschen, die ihn kennen, bezeichnen ihn als klug, sogar humorvoll. Aber sobald er öffentlich spricht, wirkt es, als würde er seiner Muttersprache den Krieg erklären. Neben einem stark ausgeprägten Hang zu Floskeln und Phrasen ist das, was Steinmeier inhaltlich sagt, auf eine Weise überraschungsfrei, dass es fast komisch wirkt. Wollte man eine Komödie über einen biederen Beamten drehen, der irrtümlich ins höchste Staatsamt purzelt und versucht, es irgendwie auszufüllen: Er wäre die Idealbesetzung...."
https://www.nzz.ch/meinung/...meier-praesident-der-phrasen-ld.1509624  

3514 Postings, 471 Tage MuhaklMassen Klimahisterie

 
  
    
4
20.09.19 10:09
verdrängt das wahre Problem Deutschlands
nämlich Massenmigration
Ich wähle AfD denn ich möchte gerne wieder ein Deutschland wie es vor 2015 war
Mir reicht Kandel Berlin Offenburg Wiesbaden Köln AMBERG Freiburg usw.  

3514 Postings, 471 Tage MuhaklAfD forever

 
  
    
1
20.09.19 10:24
Und absoluter stoppen für nicht Berechtigte  

27215 Postings, 4935 Tage AnanasKlimahysterie ist das Problem in Deutschland

 
  
    
5
20.09.19 11:04

Muhakl.   Ich denke, heute werden weniger Postings der anständigen Bürger gemeldet. Die meisten fragwürdigen Bürger werden auf irgendeiner Klima-Demos mitlaufen.

Natürlich kann ich mich irren, doch wenn ich die Nachrichten verfolge sehe ich nur viele Verantwortungslose dort im Gewühl. Das ist natürlich nur meine bescheidene Wahrnehmung der augenblicklichen Klima-Hysterie.

Leider werden immer noch zu viele Wälder abgeholzt um Platz für Windräder zu bauen. Was der Mensch nicht schafft, das schafft dann der Borkenkäfer!

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
65867794_704269783325508_9116265826054....png
65867794_704269783325508_9116265826054....png

4735 Postings, 5098 Tage AriaariDer perfekte Albtraum

 
  
    
5
20.09.19 11:10
wenn Überwachungskapitalismus und Überwachungsstaat zusammenwachsen:
Ein m.E. hoch interessanter Artikel.

Russland macht im Internet Informationen zur Waffe. China perfektioniert die Technologie zur sozialen Kontrolle, während uns das Silicon Valley nur des Profits wegen überwacht. Wenn alle diese Entwicklungen verschmelzen, bleibt die Freiheit auf der Strecke.

https://www.nzz.ch/meinung/...lebt-jetzt-im-silicon-valley-ld.1509071  

34571 Postings, 1943 Tage Lucky79Wieder ein Toter nach Messerstecherei...

 
  
    
1
20.09.19 11:46
https://www.chiemgau24.de/bayern/...ewalttat-oberbayern-13021985.html

Wird wohl wieder ein Einzelfall werden...

wobei sich die EInzelfälle in letzter Zeit arg häufen... :-((((

 

34571 Postings, 1943 Tage Lucky79Klimastreik in Deutschland...

 
  
    
1
20.09.19 11:50
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...ei-greift-ein.html



.... ein Volk schafft sich ab...!!!

Ja Himmel Herrgott spinnens jetzt alle...???

Denn es sollen sogar Autofahrer schon angegriffen worden sein...!!

 

351 Postings, 128 Tage Philipp Robert#26280/93. SüdSchiene

 
  
    
20.09.19 11:53
Garanten des anhaltenden Erfolgs der Grünen in BaWü sind natürlich nicht  Greta und klimabewegte Schüler*innen, sondern es gibt nur einen, und der heißt Kretschmann. Und der verdankt seine erstaunlichen (Wie blöd muss man sein ?) Zustimmungswerte seiner in zunehmendem Maß konservativen Gewandung.

Das Zauberwort heißt SüdSchiene, und bei näherer Betrachtung dessen, was die Protagonisten Söder und Kretschmann bei der Umsetzung ihrer konzeptionell höchst effektiv gestaffelten Projekte umtreibt, muss man sich keine Sorgen machen. Von einreißender Ignoranz der Schutzbedürfnisse Einheimischer in puncto Überfremdung und von zunehmender Vernachlässigung der deutschen Automobilindustrie usw. kann keine Rede sein.

Und ganz nebenbei, aber alles andere als unauffällig, retten die beiden volkstümlichen Duzfreunde das Klima und strotzen dabei vor Kraft. Was das für eine Art Biokraftstoff das ist, den sie getankt haben, möchte man gerne wissen. Aber der ist nicht für jedermann, sondern nur für ausgesuchte Persönlichkeiten, die der deutsche Volkskörper hervorbringt in exklusiv für solche Figuren angestammten Wirtschaften zugänglich.
Die CSU hat sich zuletzt ausgiebig und öffentlichkeitswirksam von ihrer grünen Seite gezeigt. Dass Klimapolitik und Umweltschutz für die Wähler keine Randthemen mehr sind, haben auch die Unionsparteien erkannt. Es muss sich jedoch noch zeigen, wie weit der konservative Wille zur Klimarettung reicht.
 

351 Postings, 128 Tage Philipp Robertbtw. Buchtipp

 
  
    
20.09.19 11:55
Verlässlichkeit, was sonst ?  
Angehängte Grafik:
m03103974388-large.jpg
m03103974388-large.jpg

12 Postings, 2 Tage MonicaBFreigabe erforderlich

 
  
    
20.09.19 12:24

Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1050 | 1051 | 1052 | 1052  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Grinch, ixurt, Katjuscha, major, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker