UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

ATOSSA GENETICS vor Turnaorund?

Seite 37 von 39
neuester Beitrag: 31.08.16 08:31
eröffnet am: 12.12.14 15:12 von: ROBS2000 Anzahl Beiträge: 953
neuester Beitrag: 31.08.16 08:31 von: newbie_evo Leser gesamt: 129170
davon Heute: 3
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 33 | 34 | 35 | 36 |
| 38 | 39 Weiter  

3782 Postings, 3201 Tage philipo38tage linie

 
  
    
31.05.16 16:55
sollte halten, event.die 100tagelinie mal schaffen u.dann weiter zu den 200tagelinie 0,48$. ariva.de
                              §  

453 Postings, 1583 Tage GlockenspielIch denke

 
  
    
02.06.16 17:26
wir haben hier einen gewissen Boden gefunden bedingt durch den Einstieg von Aspire Capital.
Der Kurs-Booster den vielleicht einige erwartet hatten war das aber nicht. Wird eher wohl - wenn überhaupt - ein Anstieg im Schneckentempo.  

1157 Postings, 3340 Tage AdvamillionärNaja,...

 
  
    
02.06.16 20:08
...wenn es so weitergeht wie heute, dann bin ich mit diesem "Schneckentempo" mehr als einverstanden...

Gruß vom
Advamillionär
(der vor kurzem nochmal nachgekauft hat, um seinen Durchschnittseinkaufskurs deutlich zu senken)  

543 Postings, 1907 Tage BeTheMasknews

 
  
    
1
03.06.16 14:15

659 Postings, 1381 Tage Trader1728@BeTheMask

 
  
    
1
03.06.16 20:11
Übersetzung? Danke  

543 Postings, 1907 Tage BeTheMaskgoogle !?

 
  
    
06.06.16 11:07
der hilft da, bevor einer was falsches übersetzt ;)  

543 Postings, 1907 Tage BeTheMasknoch was

 
  
    
07.06.16 15:31

453 Postings, 1583 Tage Glockenspiel@Advamillionär

 
  
    
17.06.16 16:36
Nun ja, sogar das Schneckentempo dürfte übertrieben sein.

R.I.P  

389 Postings, 1255 Tage FPunktIst diese "alte" Meldung

 
  
    
1
29.06.16 13:19
http://ir.atossagenetics.com/press-releases/...ional-drug-development

so unwichtig, dass sie nicht gepostet wurde?
Oder ist sonst niemand mehr investiert?
 

659 Postings, 1381 Tage Trader1728@FPunkt

 
  
    
1
29.06.16 21:26
Wahrscheinlich hat keine diese Meldung gekannt. Danke fürs posten.
Ich bin drin und bleibe es weiterhin. Mal schauen was bis 2020 passiert.  

659 Postings, 1381 Tage Trader1728Google Übersetzung

 
  
    
1
29.06.16 21:32
Atossa Genetics Leitet Zusätzliche Drug Development Program
Oral Endoxifen für Patienten, die auf Tamoxifen
SEATTLE, WA - (Marketwired) - 06/07/16 - Atossa Genetics Inc. (NASDAQ: ATOS) gab heute bekannt, dass es ein neues Medikament Entwicklungsprogramm mit oral endoxifen eingeleitet hat. Endoxifen ist ein aktiver Metabolit von Tamoxifen, genehmigt ein von der FDA Droge für Brustkrebs-Patienten, eine Wiederholung zu verhindern sowie neue Brustkrebs.

verwandte Links
 PDF Mitteilung PDF
Dr. Steve Quay, President und CEO, kommentierte: "Wir erhebliche Fortschritte mit diesem Medikamentenkandidaten gemacht haben: Wir haben Patentanmeldungen eingereicht, vertraglich vereinbarte für die anfängliche Versorgung mit Medikamenten, und wir haben seine erste Indikation identifiziert - Brustkrebs-Patienten, die refraktär sind Tamoxifen wodurch wenig oder keinen Nutzen aus dem Medikament erhalten. Es wird geschätzt, dass mehr als eine Million Menschen in den Vereinigten Staaten jährlich Tamoxifen und dass bis zu 50% der Patienten für eine beliebige Anzahl von Gründen refraktär sind, einschließlich geringe Mengen eines Leber Enzym."

Atossa hat wertvolle Beiträge aus der Medizin und Healthcare Products Regulatory Agency erhalten, oder der MHRA, die das Vereinigte Königreich Gesundheit Regulierungsbehörde ist. Schriftliche Anleitung von der FDA wird in dieser Woche erwartet.

Atossa werden strategische Initiativen verfolgen, die den Abschluss der Produktentwicklung gehören IND Einreichung an die FDA zu unterstützen, die später in diesem Jahr stattfinden zu erwarten ist.

Über Atossa Genetics

Atossa Genetics Inc. ist eine klinische Phase-Pharma-Unternehmen, das neuartige Therapeutika und Liefermethoden zu entwickeln, um Brustkrebs und anderen Brust Bedingungen zu behandeln. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.atossagenetics.com.

Vorausschauende Aussagen

Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung, die Atossa nimmt keine Verpflichtung zu aktualisieren, werden die Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die wesentlich von den erwarteten oder geschätzten zukünftigen Ergebnisse der tatsächlichen Ergebnisse führen können, mit Handlungen und Unterlassungen im Zusammenhang den Risiken und Unsicherheiten, einschließlich zu unterscheiden die FDA, was das Ergebnis der Zeitpunkt der behördlichen Genehmigungen durch Atossa erforderlich, die schwächer als erwartete Rate der Aufnahme von Patienten, Ergebnisse klinischer Studien, die Sicherheit und Wirksamkeit von Atossa die Produkte und Dienstleistungen, Durchführung von klinischen Forschungsorganisationen und Forscher, Hindernisse von Eigentumsrechten durch andere, wie Patentrechte gehalten und von Zeit zu Zeit dargelegte Risiken in Atossa die Anmeldungen bei der Securities and Exchange Commission, einschließlich, ohne Einschränkung seinen regelmäßigen Berichten auf Formular 10-K, 10-Q und 8-K, die jeweils in der geänderten Fassung und von Zeit zu Zeit ergänzt.  

389 Postings, 1255 Tage FPunktschönes Kursziel

 
  
    
1
01.07.16 09:50

453 Postings, 1583 Tage GlockenspielDie

 
  
    
03.07.16 15:29
können sich den Arsch aufreißen wie sie wollen aber den Kurs interessiert das nicht. Erinnert mich an Paion, auch so eine Gurke.  

389 Postings, 1255 Tage FPunktWenn du

 
  
    
03.07.16 16:49
null Vertrauen in die Firma hast, warum bist du noch investiert?
Oder stromerst du grundsätzlich in Threads von Aktien, welche du nicht mehr besitzt?

Ich beschäftige mich gerne mit Argumenten für und wider diesen oder andere Werte, dann aber bitte hinterlegt mit Fakten - pauschales und grundloses "dagegen" fändest sicherlich auch du selbst unangebracht und fehl am Platz.

so long...  

453 Postings, 1583 Tage Glockenspiel@FPunkt

 
  
    
1
05.07.16 18:17
Hier braucht man keine Argumente weil der Kurs bereits alles dazu ausdrückt.
Es fehlen die Argumente warum dieser Wert steigen soll und deshalb bleibt Atossa eine Luftpumpe.  

3782 Postings, 3201 Tage philipoerschreckend

 
  
    
07.07.16 20:45
wie viel ahnung hier user haben.  

3782 Postings, 3201 Tage philipoca.1,8mio.

 
  
    
1
08.08.16 10:49
fliessen atossa an zahlungen zurück,soweit so gut,aber warum lösen sie die zusammenarbeit nach nur einem jahr??

die auflösung ist ja nach mm.nicht von vorteil langfristig oder??  

731 Postings, 1112 Tage boreasGrund

 
  
    
2
08.08.16 12:07
Die ca. 1,8 mio US-Dollar muss Besins an Atossa für die Aufwendung von Forschungskosten zurückzahlen.

Die Auflösung  der Lizenzvereibarungen sind vermutlich, dadurch begründet das Besins Healtcare selbst an der Weiterentwicklung von Afimoxifene Gel forschen will.
Wie schon oft erwähnt wurde ist das Potenzial von Afimoxifene Gel ziemlich hoch.
Vermutlich hatte Besins die Lizenzvereinbarung auch aufgelöst, weil Atossa bei der Weiterentwicklung von Afimoxifene Gel große fortschritte gemacht hat. So hat Besins der Know-how in der Brustkrebsforschung gefällt, welche zur erfolgreichen Weiterentwicklung von Afimoxifene Gel geführt hätte. Durch die Auflösung der Lizenzvereinbarung besitzt Besins nun alle Forschungsergebnisse die Atossa erbracht hat.

Dies erkennt man besonders an dem Zitat aus dem Text der Lizenzvereinbarung die vor einem Jahr vereinbart wurde:

We are pleased that Atossa, who are focused on breast health, will continue the development for the treatment of local hyperplasia in conjunction with their existing technology.


Trotz des beenden der Vereinbarung finde ich sehr positiv  das Atossa schon an einem neuen Phase 2 Medikament forscht, welche den Verlust von ATG entgegenwirkt.


 

731 Postings, 1112 Tage boreasOrales Endoxifen

 
  
    
2
08.08.16 15:47
Neues Phase 2 Medikament von Atossa Genetics.

Oral Endoxifen: Vorbereitung auf Phase 2 . Es ist eine adjuvante Therapie (Adjuvante Therapie = bezeichnet eine Therapie bei der nach vollständiger operativen Entfernung aller erkennbaren Tumoranteile angewandt wird, um mögliche, bisher aber noch nicht nachweisbare Tumorabsiedlungen (Mikrometastasen) zu bekämpfen und dadurch die langfristigen Heilungsaussichten zu verbessern.)   für Brustkrebspatienten,  bei der  die Behandlung mit Tamoxifen eine geringe Wirkung zeigt .

Der Pontenzielle Markt von Oral Endoxifen wird von Atossa Genetics auf > 2,0 Milliarde US- Dollar.

Wirkungsweise über Endoxifen
Endoxifen ist der Schlüssel aktivierndes Metabolit von Tamoxifen, einem weit verbreiteten Brustkrebs-Medikament. Nach oraler Verabreichung von Tamoxifen, wird diese weitgehend durch das Enzym Cytochrom P450 (CYP) metabolisiert, nämlich von CYP3A4 und CYP2D6, in aktive Metaboliten, insbesondere Endoxifen. Aufgrund genetischen Polymorphismus (Polymorphismus = auftreten von mehreren Genvaritanten ) von CYP2D6, verstoffwechselt  eine erhebliche Zahl von Frauen  Tamoxifen  in einem unterschiedlich Grad und können eine optimalen Nutzen aus Tamoxifen-Behandlung nicht erhalten.

Studie über Orales Endoxifen:
In der Studie wurde gezeigt, dass durch eine orale Verabreichung von Endoxifen die optimale wirksame systemische Konzentrationen zuverlässig erreicht wurde und die Variabilität der Gene von CYP2D6 bei der es zu Problemen beim Metabolismus von Tamoxifen kommt beseitigt werden konnten. Außerdem wurde die unberechenbare Wirksamkeit von Tamoxifen beseitigt. Darüber hinaus kann durch Verwendung von Endoxifen eine potenzielle schwerwiegende Medikament Interaktion zwischen Tamoxifen und am häufigsten verwendeten selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (Serotonin-Wiederaufnahmehemmer = sind Antidepressiva, die am Serotonin -Transporter ihre Wirkung entfalten und dabei die Serotonin-Konzentration in der Gewebeflüssigkeit des Gehirns erhöhen) , vermieden werden. Endoxifen hemmte aktiv  das Wachstum verschiedener Brusttumorzelllen. Oral verabreichtes Endoxifen wird schnell resorbiert und steht systemisch zur Verfügung, bei getesteten weiblichen Ratten.Die mit Endoxifen behandelten Ratten zeigten 787% höhere Exposition und 1500% höhere Konzentration  Niveaus von Endoxifen, verglichen mit Tamoxifen . Eine einmal tägliche Verabreichung von Oral Endoxifen für 28 aufeinanderfolgenden Tagen in jeweiligen Dosierungen von  2, 4 und 8 mg / kg erwiesen sich als sicher und es resultierten progressive Hemmung des Wachstums der menschlichen Brusttumor-Xenotransplantaten (Xenotransplantation = Es handelt sich um die Übertragung von lebens- und funktionstüchtigen Zellen oder Zellverbänden )  in weiblichen Mäusen. Dies ist der erste jemals in vivo Bericht über Endoxifen als potenziell neuer therapeutischer Mittel für Brustkrebs.


Sry falls das ein wenig lang ist, aber es entält eine Studie zu Oral Endoxifen die ich übersetzt habe und ein wenig vereinfacht habe.


 

453 Postings, 1583 Tage GlockenspielNo one cares....

 
  
    
1
08.08.16 21:18
ist und bleibt uninteressant...Taube Nuss...  

731 Postings, 1112 Tage boreasnicht noch so einer

 
  
    
2
08.08.16 22:06
Was soll das eigentlich mich eine taube nuss zu nennen. Bist du eingentlich zu allen so , wie kommst du darauf fremde menschen zu beleidigen die nur eine ernsthafte diskussion über eine aktie führen wollen.

Aber schon alleine deine Aussage deutet darauf an das du ein frustierter versager bist der bei dieser aktie ein totalverlust erlitten hat.

Du versuchst deine eigene charakterschwäche durch vernuftlose beiträge auf mitglieder zu kompensieren  

863 Postings, 1610 Tage newbie_evoboreas

 
  
    
1
09.08.16 08:11
lass dich von dem nicht ärgern!

Ich fand/ finde deine Beiträge sehr konstruktiv und informativ.
Leider lässt das Niveau in einigen Foren zu wünschen übrig..
 

3782 Postings, 3201 Tage philipotradegate

 
  
    
10.08.16 12:43
zugekauft 1000stk.,mal schauen wie es hier weiter geht.  

731 Postings, 1112 Tage boreasnewbie_evo

 
  
    
10.08.16 18:30
Da hast du recht.
Es lohnt sich einfach nicht  

Seite: Zurück 1 | ... | 33 | 34 | 35 | 36 |
| 38 | 39 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben