UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

K+S der Vereinigungsthread

Seite 6 von 8
neuester Beitrag: 11.10.14 01:12
eröffnet am: 16.06.14 20:34 von: donnyboy Anzahl Beiträge: 179
neuester Beitrag: 11.10.14 01:12 von: donnyboy Leser gesamt: 36847
davon Heute: 6
bewertet mit -2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 Weiter  

219 Postings, 2014 Tage donnyboy...

 
  
    
22.08.14 16:32
Ich bleibe meinem investmentstil treu,maximal 30min, laenger fließt intraday nicht in den Laden bevor es nicht wieder runtergeknueppelt wird....ab zu einem neuen tagestief,Dax auf zu tageshoch,Daumen hoch  

4353 Postings, 2496 Tage reitz@donnyboy

 
  
    
22.08.14 17:20
""""""Wie gesagt,mittagsession...und vom hoch wieder 1,5%runtergedaddelt während der Dax kurz vor hoch ist.
Nach einem hoch am Mittwoch von knapp 24,5 is das eher peinlich."""""

von was redest du da eigentlich?

-von deinem "sunnyboy" vllt?????

:):)




























 

219 Postings, 2014 Tage donnyboy...

 
  
    
25.08.14 13:55
Wer keine Ahnung von den Kursen hat sollte es lieber lassen.
Gut dass ich am morgen um kurz nach 9 meinen , am Freitag dank des russischen Konvois, eingesammelten Müll namens SDF(zu 23,675 und DAi zu 61,4) wieder zu 24,045 bzw.62,66 rausgeknallt hab.

Für länger ist eine Aktie(was is das ueberhaupt) wirklich nicht zu haben.bei einem Dax Start von 1,3%....wer soll da noch intraday kaufen,so was dummes.
Morgen neuer spieletag

Happy gambling.  

219 Postings, 2014 Tage donnyboy....

 
  
    
25.08.14 13:57
Und immer schön die soybeans im Blick halten  

15373 Postings, 4189 Tage king charles@donnyboy

 
  
    
25.08.14 14:18
warum kaufst du eigentlich -wie schreibst du noch?- so einen Müll?
-----------
Grüsse King-charles

6447 Postings, 2805 Tage traveltracker@king charles

 
  
    
1
25.08.14 14:27
Weil donny weist, wie der Esel läuft und macht jeden vom Gott gegebenen Tag mit dem hüpfenden Müll ein Prozent gut. Macht so an die +260% im Jahr nur mit K+S. Und das bei je 30 Werten im Dax und Dow. Die Rendite kann sich jeder Doofie, der den Mist länger als 30 Min. hält selber ausrechnen.  

219 Postings, 2014 Tage donnyboymuell

 
  
    
25.08.14 14:30
Stop!ich kaufe und verkaufe....weil es eben Müll ist.LHA,SDF wegen der Vola und ein Autobauer wegen China, und da ist DAI eben auch der volatilste von.

Wie schon erwähnt das Vola Spiel bei WFM und auch wegen ?/$.

Mit guten Sachen kann man leider nicht spielen.in meinen Investments befinden sich so Langweiler wie coloplast,davita,Colgate,novo etc.

Ihr diskutiert über Sachen die irgendwann eintreten könnten, wie ein DAX abstieg.
Völlig uninteressant.warum?bei Aufnahme in den stoxx dividend was weiss ich was hatten die fonds eine rechnerische Nachfrage von 1,5mio.papieren.
Freitag abends wurde das in der schlussauktion gehandelt, mit einem preieffekt von 9 cent.


So,23 8 wieder rein,mal schauen wie lang ich das zeug diesmal halte bzw.wie ich darin investiert bin.

 

6447 Postings, 2805 Tage traveltracker@donnyboy

 
  
    
25.08.14 14:39
Volatilität bei LHA und SDF? Da lachen ja die Hühner.
Wie schon gesagt, such dir endlich mal einen gescheiten Underlying, wo das Wort Volatilität überhaupt einen Sinn ergibt (von mir aus bei CME oder CBOE; dein IB-Broker gibt es doch her), anstatt dich mit irgendwelche deutschen Zwergen, die Besteck herstellen, in den nicht vorhandenen Bewegungen abzumühen.
Alter Schwede.
Die Fundis hauen sich den Spruch um die Ohren, dass man sich nicht in eine Aktie verlieben soll. Und da gibt es gar "Trader", die es nicht lassen können, obwohl sie sehen, dass der Wert zum Traden so gut geeignet ist, wie ein totes Pferd zum Reiten :-))

 

219 Postings, 2014 Tage donnyboy...

 
  
    
27.08.14 16:58
Mir reicht das,wie gesagt,,montag zu 23,8 rein gestern gegeben zu 24,28,heut rein zu 24,1,raus zu 42...mein Gott,mit nem 4-5stelligen stack is das so n mittelmäßiger tagesverdienst

Lass mal meine Sorge sein was ich handle bzw.wie

Hahaha,ja ihr und eure "Anlage" da wird von einer 10mrs.Übernahme geschwafelt und dass die MA das nicht verdienen.was für ein Blödsinn.wen interessieren die MA?

Aber ich merk schon,nur weil ich recht habe und massig Geld mache,musst nicht gleich aggressiv werden mit deinem ausgelutschten buy and hold,das is so tot wie kostolany himself.we feed the world und so n Blödsinn,langfristig wird immer gegessen,blabla...langfristig wird immer Energie konsumiert,Telekommunikationsdienste in Anspruch genommen...und?wen juckts...die Anlage Dinosaurier die noch keine Ahnung dass es das 21te Jahrhundert ist.

Aber ja,viel Spass am nexten merger monday und den 10mrd.lol  

6447 Postings, 2805 Tage traveltracker@donnyboy

 
  
    
27.08.14 21:38
>>is das so n mittelmäßiger tagesverdienst.

Sag' ich doch: Falsches Underlying.
Ich weiß, das ist schwer den Arsch hoch zu heben, sich von der ollen K+S los zu eisen und was neues zu wagen. Aber wenn du es machst, kommst du vielleicht endlich mal auf einen "g'scheiten tagesverdienst" und nicht nur einen mittelmäßigen. Mittelmaß gibt an der Börse on mass. Kannste mir nicht erzählen, dass du mit der Masche jeden Tag satt wirst. Maximal beißt du nur kurz zu, bevor die Prügel rausgeholt wird.  

505 Postings, 2522 Tage keee@ donnyboy

 
  
    
28.08.14 10:48
Bin eigentlich stiller mitleser hier und kann den Ausführungen von donnyboy keinen Glauben schenken.

Sollte er Erfolg damit haben > bitte schön ich gönne es ihm <.

Ich hingegen halt meine K+S Aktien und freue mich auf eine langfristige Kurserholung.
Eine gesunde Bodenbildung über 24? würde mir erst einmal reichen.

Allen Investierten viel Erfolg.

Lg. Martin
 

6447 Postings, 2805 Tage traveltracker@keee

 
  
    
1
28.08.14 11:39
>>...kann den Ausführungen ... keinen Glauben schenken.

Wenn jemand wie ein Amok laufendes Frettchen jeden Tag den anderen ihr Anlageverhalten "vorwirft" ohne Umstände und Motivationen von anderen zu kennen, dann aber sagt "Lass mal meine Sorge sein was ich handle bzw.wie", wenn man seinen eigenen Handelsstil thematisiert, dann zeugt es vom Fehlen jeglicher Integrität in Wort und Tat. Ein Mangel an Integrität ist im Börsenhandel absolut verheerend, denn die damit einhergehenden kognitiven Dissonanzen sind in keinster Weise beherrschbar.
Wenn dann jemand, mit solchen Charaktermängeln unaufgefordert und öffentlich die Behauptung aufstellt, er sei seit längerer Zeit im Intraday-Handel erfolgreich, ist es vollkommen unglaubwürdig. Ich kann dann für meinen Teil nicht einfach so wortlos zur Tagesordnung übergehen. Ist halt meine Schwäche.  

4353 Postings, 2496 Tage reitz@traveltracker

 
  
    
28.08.14 13:43
""""kognitiven Dissonanzen """"""

-oh, jetzt wird`s hier hochwissenschaftlich. bin mir nicht sicher ob ich diesen begriff richtig deute.

würde eine kognitive Dissonanz dann vorliegen, wenn du donnboy um Adoption bitten würdest?

-um fachlich fundierte Aufklärung wäre ich dankbar.:)

gruss umbrellagirl  

6447 Postings, 2805 Tage traveltracker@reitz

 
  
    
1
28.08.14 14:17
>>würde eine kognitive Dissonanz dann vorliegen,
>>wenn du donnboy um Adoption bitten würdest?

Nicht, wenn ich es ernst meinen würde.

Wie gesagt, kognitive Dissonanz ensteht aus Mangel an der auf sich selber bezogener Integrität.
Wenn ich irgendwas tue, was ich eigentlich für falsch halte (oder auch nur als nicht "genügend gesicherte" Erkenntnis betrachte) oder irgendwas tue, was dem, was ich sage zuwider läuft, ist die ursprünglich geplante Handlung unmöglich einzuhalten, wenn man unter Druck kommt. Nämlich aufgrund der sich exponentiell aufbauenden kognitiven Dissonanz. Und man kommt bei jedem Intraday-Geschäft unter Druck schon in dem Augenblick, so bald eine Position eröffnet wird.

Das ist auch der Grund, warum die wirklich erfolgreichen Trader sich nie über ihre Aktivitäten auslassen und alle denken, es gebe sie nicht. Die halten es nämlich für kontraproduktiv über ihre Geschäfte/Positionen zu reden, weil sie darauf aus sind, dem unnötigen Druckaufbau durch hervorrufen innerer Konflikte aus dem Weg zu gehen. Und wenn sie irgendwelchen Mist (und sei es die Wahrheit) öffentlich verzapfen, muss ihr Unterbewusstsein, auch diesem Mist gerecht werden (auch wenn man dies bewusst NICHT wahrnimmt).  

Und schon ist man in der unbewussten Integrität-Falle -> BUMM - Kognitive Dissonanz  

6447 Postings, 2805 Tage traveltracker@reitz

 
  
    
1
28.08.14 14:57
>>um fachlich fundierte Aufklärung wäre ich dankbar.:)

Ok, fachlich fundiert war's sicher nicht. Bin  ja nicht vom Fach, ich meine Psychiater oder so :-)))

Ich denke, du hast es ohne hin sarkastisch gemeint :-)
Falls nicht kannste ggf. hier was zum Thema nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Kognitive_Dissonanz

Ich denke auch als Fundis sollte man wissen, wer der "Feind" ist (man selbst) und wozu er fähig ist.  

219 Postings, 2014 Tage donnyboyintraday

 
  
    
28.08.14 15:56
Boden erreicht,ich Geselle mich wieder in die Schar der investierten.  

219 Postings, 2014 Tage donnyboy...

 
  
    
28.08.14 16:08
Jeder wie er will, is ja kein Problem.ich investiere auch,aber in Marktführer oder Technologie Führer die eine preissetzungsmacht aufgrund der Marktführerschaft bzw  einer Technologie haben.

Der Rest is gezocke.warum?weil es in Delaware oder Connecticut oder London keine sau interessiert was ein unternehmen macht,schon gar nicht in DE.aufgrund des derivatemarktes,den es in der Form nur hier gibt zocken auch die Banken mit



Preissetzung im kalimarkt?uralkali und die crops geben das tempo vor, fundamental gesehen.

Die Preise an der Börse gibt wer vor?derjenige der am meisten Kohle hat.90% Psychologie,10% fundamental.

Ihr scheint ja jeden Tag darüber zu diskutieren,also seid ihr on bzw.beobachtet den kurs aber was kommt bei rum?gar nichts.naja,wer damit zufrieden ist,good luck.

Im Jahr 2014 reicht ein Mausklick um das zeug zu kaufen bzw.zu verkaufen.fundamental interessiert das echt nur noch die Dinosaurier die früher ihre Aufträge per Brief an die bank gegeben haben  

219 Postings, 2014 Tage donnyboy..

 
  
    
28.08.14 16:13
Nur dass ich es aus investmentsicht kapiere

Uralkali kaum kurz nach 1 mit zahlen, dann war relative Ruhe mit dem Kurs, und plötzlich war die Lage so schlecht dass der Kurs abrauscht?aha....

Doch ein zockerpapier  

6447 Postings, 2805 Tage traveltracker@donnyboy

 
  
    
1
28.08.14 16:24
Dein Problem ist halt, dass du immer und immer wieder Mutmaßungen anstellst.
Darüber, ob Intraday-Boden erreicht ist... Darüber, warum die anderen menschen hier sind... Darüber, was die bösen HF's gerade machen...
Diese Mutmaßungen filterst du durch deine eigenen Erfahrungen und kommst zu deiner "Wahrheit", die du für universell und für alle als allgemein gültig betrachtest. Du musst dir klar darüber werden, dass es nur Mist dabei raus kommt.
Hör' auf, zu rätseln. Hör auf, dir über Motivation der wildfremden Menschen den Kopf zu zerbrechen. Hör' auf dir einzubilden, dass du die Börse verstehst oder jemals verstehen wirst. Konzentriere dich auf das Wesentliche (dich selber). Dann geht es auch endlich voran.  

219 Postings, 2014 Tage donnyboy...

 
  
    
29.08.14 14:25
Ich stell ja keine mutmassungen an weil ich weiss dass es so ist.wo war der Boden gestern?das is doch ein Spielchen wie mit einem flummy.wie spielen denn die Computer?meinst die gehen nach fundamental zeugs?oder sind die auf die Vola inkl.Korridore programmiert da sind wir bei der psychologie

OK,ich Sitz auch vor nem halb Sekunden chart,da is das dann rauslesbar,inkl.orderbuch. und den amis.soll ich dir was sagen?genau jetzt Spiel ich nichts,Freitag,noch keine amis dabei.

LBBW hat heut das KZ gesenkt,nur zur info.aber da es noch nicht auf finanznachrichten.de kam, hats wohl auch kaum jemand.
Bitte für den kostenlosen tipp  

219 Postings, 2014 Tage donnyboy..

 
  
    
29.08.14 14:41
Na gut, meine mutmaßungen treffen eben ins schwarze,halb so wild.wird ja auch gut bezahlt.

Was ich über die künftige Entwicklung sage?geht mir sonst wo vorbei,ich Spiel die bei 15,25,35,45?....mir doch egal wo das steht



Und sonst,was läuft mit euren mutmaßungen?bzgl.kursexplosion, bzgl.Übernahme....kommt beides NICHT.
Kursexplosion,warum?ich mutmaße dass irgendjemand den Finger drauf haelt,also eher nicht.

Eure BHP mutmaßung bzgl Jansen.was ein ausgeleiertes Thema,da find ich VALE akuter, is aber auch nicht so medial vertreten.

Brasilien konsumiert so viel MOP wie noch nie habe ich gehört.da SDF so ein big player dort is muesste ja fast die Post abgehen,aber nur fast.

Jaja,ich seh schon,Aktie=Anlage=Investment.die Zeiten des buy hold sind doch schon lang Geschichte.in jede Richtung kann man Geld verdienen,also werden die grossen Spieler die Läden auch in jede Richtung schieben.

Wie gesagt,je kurzfristiger man agiert,desto besser
 

6447 Postings, 2805 Tage traveltracker@donnyboy

 
  
    
29.08.14 14:51
>>Wie gesagt,je kurzfristiger man agiert,desto besser.

24 Std. auf dem Mist zu hocken, ist bei dir kurzfristig? Haste nicht mal gesagt, dass du den Kram nie länger als 30 Min. hältst?

Nun ja, auf deinem vermeintlichen Boden von 23,90 von gestern hockst du ja immer noch in der Longrichtung, falls nicht bereits ausgestoppt. Ich drücke dir die Daumen, dass es heute noch gut geht :-)))
Aber wahrscheinlich habe ich eher alle falsch verstanden, was du zu deinem Unglückstrade verlauten ließ :-)

Wie gesagt: Wenn man irgendwelchen Mist (und sei es die Wahrheit) öffentlich verzapft, muss dein Unterbewusstsein, auch diesem Mist gerecht werden. Und schon ist man in der unbewussten Integrität-Falle -> BUMM - Kognitive Dissonanz = Verlust.

Sage doch einfach nix, und genieße dein Gewinn, wenn's klappt.  

6447 Postings, 2805 Tage traveltracker@donnyboy

 
  
    
29.08.14 16:02
Noch lustiger ist ein Trade, der schon seit 24 Std. läuft in einem 0,5 Sekunden Timeframe (deine Worte) zu beobachten :-)))
Weist du eigentlich was das bedeutet?
Das bedeutet, dass jemand der z.B. technisch EoD handelt, nach dem Einstieg ca. 475 Jahre wartet (172800 Tages-Kerzen), bis die EoD-Kerze erscheint, die er als Veranlassung zum Handeln (z.B. Schließen der Position) nimmt. Alter, 475 auf den Chart starren, bis man sich endlich entscheidet, was zu tun. Ist wirklich gut, dass du es kurzfristig angehst.
:-)))  

219 Postings, 2014 Tage donnyboy...

 
  
    
29.08.14 16:05
23,82....schon lang geflogen.ich sage maximal 24h...so ich Kauf mal wieder zu 23,63  

219 Postings, 2014 Tage donnyboy...

 
  
    
29.08.14 16:10
Ich schiess dafür oefter,is ja wie im Krieg,der mit der meisten Munition gewinnt...da ich den laden heut schon wieder knapp 2% billiger bekomm..nexter Schuss zu 45....was solls...

Du willst mir jetzt sagen dass das kein leerverkaeufer ist,aha



 

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben