UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Seite 1 von 638
neuester Beitrag: 17.11.19 08:54
eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 15941
neuester Beitrag: 17.11.19 08:54 von: H. Bosch Leser gesamt: 1943732
davon Heute: 281
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
636 | 637 | 638 | 638  Weiter  

619 Postings, 3290 Tage cyrus_ownSpieltaganalyse und Kaderdiskussion

 
  
    
21
25.08.13 11:43

So ihr Lieben,

um nicht nur zu speziell auf die finanziellen Dinge zu schauen, hier die Möglichkeit sich über die vergangenen/anstehenden Spieltage auszutauschen.
Eure Meinung, Eindrücke und Emotionen zu den Spielen des BVB`s sind hier gefragt.

Desweiteren soll auch der Kader, sowie die Aufstellung und zukünftige Kaderplanung im Mittelpunkt der Diskussion stehen.

Ich würde mich über rege Teilnahme sehr freuen ;)
Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 23.08.14 13:50
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
636 | 637 | 638 | 638  Weiter  
15915 Postings ausgeblendet.

31485 Postings, 7072 Tage Robinmit

 
  
    
11.11.19 07:39
Favre wird das nix  . Das war ja schon Arbeitsverweigerung am Samstag  . Große UNterstützung erst bei
Euro 7,80  

3966 Postings, 3092 Tage Der TschecheDas Restprogramm vor Weihnachten in der Buli

 
  
    
11.11.19 09:34
...sieht eigentlich ziemlich leicht aus. Bietet damit aber auch jede Menge Möglichkeiten, zu enttäuschen, wenn sich die Mannschaft weiter gerade mit schwächeren Mannschaften schwer tun sollte.  

508 Postings, 1200 Tage keysersozeKovac hat Frankfurt ins EL Halbfinale

 
  
    
11.11.19 10:37
gebracht hat ..... sorry aber das ist Legendenbildung. :-)

Adi Hütter hat Frankfurt ins Halbfinale geführt ..... und ist für mich eindeutig der bessere Trainer von beiden.
Glaube kaum das Frankfurt ihn gegen Kovac eintauschen würde.  

4061 Postings, 1256 Tage nba1232gerade dopelpass

 
  
    
11.11.19 11:19
geschaut

oh man eindeutig problem favre

ich würde jetzt gerne handlungen sehen.....

neuer trainer + balotelli  

96691 Postings, 7187 Tage Katjuschaman hat 3:2 gegen Inter gewonnen

 
  
    
11.11.19 11:26
und steht in der Liga 2 Punkte hinter Platz 2.

Da wird der Vorstand wohl keine Trainerentlassung vornehmen, auch wenn es grundsätzlich wohl die richtige Entscheidung wäre.

Hätte man gegen Gladbach verloren und auch gegen Inter, würde Favre wohl jetzt gehen müssen. Tja, ...
-----------
the harder we fight the higher the wall

4217 Postings, 4880 Tage albinoDie Ängstlichkeit und Lethargie von Favre...

 
  
    
1
11.11.19 11:32
.....überträgt sich auf die Mannschaft, die natürlich überwiegend aus Memmen und nicht aus Männern besteht.  Daran ist der Trainer aber auch Schuld, da er bei der Kaderplanung beteiligt war.

Mourinho könnte dem BVB den Impuls geben, den sie braucht und Siegermentalität einimpfen.

Hat Favre in seiner Trainerlaufbahn überhaupt mal etwas gewonnen?  

8450 Postings, 3212 Tage halbgotttTscheche, posting #15918

 
  
    
11.11.19 12:34
beim Restprogramm sehe ich nicht wirklich viel einfachere Aufgaben als die bisherigen. Schau Dir bei den bisherigen Spielen einfach mal die Auswärtsbilanz an. Einziger Auswärtssieg war gegen Köln, kein anderes Spiel konnte auswärts gewonnen werden.

Nach CL Spielen musste man immer auswärts ran, die Mannschaft wirkte jedes Mal ziemlich ausgebrannt, so auch jetzt gerade nach dem CL Spiel gg Inter. Jetzt muss man auswärts bei Barcelona ran und ob man danach auswärts bei der Hertha etwas wuppen kann, ist zwar möglich, es ist aber nicht wirklich leichter als die bisherigen Spiele.

 

968 Postings, 6744 Tage aramedGötze ist Weltklasse

 
  
    
11.11.19 19:48
Habt ihr die 2 Sekunden im neuen NIKE - Spot gesehn?
Einer der besten Spots ever, wenn man Bowie mag. Gänsehaut pur. Danke Mario. ;-)
 

1087 Postings, 871 Tage H. BoschDortmund

 
  
    
1
11.11.19 21:01
braucht einen Trainer, der aus diesen weichgespülten ?Profis?
wieder Spieler mit Siegeswillen, Ehrgeiz, Disziplin, Kampfeslust, Torgefahr und  Inspiration formt!

Und nicht nur für ein paar Wochen oder Monate sondern eine Ära.
Das ist entscheidend !!! Dieses leidige Trainerkarussell nach Klopp ist nicht professionell!

Persönliche Eitelkeiten ad acta legen und zwar auch bei der Chefetage!

Das Team ist Stand jetzt ein Team um Titel zu gewinnen und den Bayern Konkurrenz zu bieten.
Sowie international mal wieder Akzente auf der großen Bühne zu setzen!!!

Denke da sind wir uns alle einig!

Jetzt muss eigentlich nur Watzke&Co das in Form eines passenden Trainers umsetzen!

 

4061 Postings, 1256 Tage nba1232halbgott

 
  
    
12.11.19 00:51
eigentlich lief aber alles Top
das Spiel gegen Inter war überlebenswichtig in der CL ! also gut das man das gewonnen hat , das gegen Bayern wäre eh verloren gegangen !
nun muss man in Barca noch total untergehen so mit 6 :0  ( denke das wird keine relevanz haben auf das weiterkommen in der CL da ich nicht glaube das Inter gegen Slavia gewinnt  aber der BVB wird es zuhause ( da dann mit neuem Trainer )  und dann in Berlin am besten auch 4:0 verlieren

DANN wird FAVRE gegangen !

ich mag den Fussball nicht den er spielen lässt !
ich mag seine Engsitnigkeit nicht was Transfers angeht ( 2ter Stürmer ! , Großer Stürmer , )
Ich mag seine Emotionslosigkeit nicht
ich mag seine Aussprach nicht
ich mag seine Art auf  klare Fragen irgend einen Scheiß zu antworten nicht
ich mag  seine Aufstellungen nicht ( Götze im Sturm )
ich mag seine erzielten Ergebnisse diese Saision nicht
ich mag seine Vertragsverlängerung nicht !
....

Zorc und Watzke haben angekündigt alles zu hinterfragen ! SAMMER bitte Sorge dafür das dies auch tatsächlich geschieht ! denn das was wir gerade sehen ist kein Schritt nach vorne sondern nach hinten !

und nun Sancho als Sündenbock hinzustellen ist toll ... macht den Marktwert kaputt und nimmt dne jungen völlig aus den Spielfluss ...

Top

BVB ich erwarte als zukünftiger Aktionär ( ich warte devinitiv bis zur Sommerpause :) ) das eine bessere Lösung als Favre gefunden wird !

Am besten wäre Sammer ! oder Kehl  

91 Postings, 730 Tage Nimmersatt78xFavre

 
  
    
2
12.11.19 14:12
Ich glaube langsam auch, dass ein Trainerwechsel dem BVB gut tun würde.  Ich frag mich wie er in der Kabine die Mannschaft anfeuert.

Was mich jedenmal wundert ist die Aufstellung. Hakimi spielt immer woanders. Ist Weigl nun ein 6er oder IV? Wieso spielt Delaney nicht mehr so oft wie letzte Saison? Götze als Stürmer ist ein Witz. Seine besten Jahre sind eh vorbei. Hoffentlich geht er nächsten Sommer, dann ist der zweitteuerste Angestellte weg.

Es muss ein kräftiger Mittelstürmer kommen, oder zwei.

 

811 Postings, 1235 Tage MisterTurtletotal logisch

 
  
    
12.11.19 18:15
das Trainerkarussel ist totaler Mist. Daher brauchen wir einen neuen Trainer!

klingt jetzt schon leicht paradox. Und wer soll es denn machen?
Und was wieder kurzfrsitig ändern können?

Wir spielen jetzt zu defensiv, aber die Probleme sind die selben wie zu Bosch Zeten, als zu offensiv gespielt wurde.

Das ist einfach ein Tal, aus dem man sich rauswurschtlen muss. Man war auch auf einem guten Weg dazu, dann kam die Bayernpleite.

Und natürlich verfolgen wir alle eine Langzeitstrategie. Es ist ja auch von einer neuen Ära die Rede. Lustig, dass die Langzeitstrategie dann ein Spiel später wieder komplett ad Acta gelegt wird.

Das passt alles nicht zusammen, was ihr verlangt.  

12 Postings, 407 Tage Pryda31das Inter-Spiel war für die Mentalität

 
  
    
12.11.19 21:20
wesentlich wichtiger als das gegen die Bayern. Dann isst man den Kuchen eben ohne die Kirsche.
Giroud und Diego Costa sind wohl im Winter zu haben!  

1087 Postings, 871 Tage H. BoschTurtle

 
  
    
13.11.19 20:49
Käse!

Bosz war unpassend!
Favre noch viel mehr- seit Rückrunde 18/19

Es braucht einfach einen Trainertyp!
Keine Eigenbrödler mit schlechten Sprachkenntnissen die ihr Ding durchziehen!

Hier haben die Chefs Fehler begangen. Sie
wissen es jetzt auch wollen es aber nicht eingestehen.

Wenn ich Spieler wäre und man würde mir einen kauzigen egoistischen Taktikfuchs hinstellen, was würde auf Dauer geschehen?
Nichts! Stagnation! Man resigniert, man verliert! Und zwar in allen Belangen!

Sancho war, ist und bleibt Favre?s Jobretter.
Der Junge hat dann aber iwann auch keinen Bock mehr, wenn die Kollegen zu blöd sind den Ball in den 16er zu spielen. Alles hängt von ihm ab. Ihm kann man keinen Vorwurf  

1601 Postings, 908 Tage HamBurchSand im BVB-Getriebe

 
  
    
14.11.19 14:25
...damit Sancho nicht zur Causa Sancho wird...sollten intern, zwischen Spieler und Vorstand oder noch besser jetzt schon mit dem zukünftigen Verein verhandelt werden...
Denn es bringt definitiv nix, wenn Sancho bis zur Sommerpause lustlos über den Rasen stolpert...
Es könnte so ablaufen: ManCity bekommt in der WP den Zuschlag mit der Zusatzklausel das Sancho noch bis zum Sommer in Dortmund kickt...Alle wären happy...Sancho könnte der Südkurve bis dahin nochmals zeigen was er für ein feiner Techniker ist und letztendlich würde auch noch der Kurs einen Salto hinlegen...Hoffe Zorc liest hier mit....
 

91 Postings, 730 Tage Nimmersatt78xsancho

 
  
    
14.11.19 19:56
Sancho möchte den Verein im Sommer verlassen, laut Daily Mail.
https://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/...r-verlassen.html

Meinetwegen sehr gerne.  

811 Postings, 1235 Tage MisterTurtleBosch

 
  
    
1
14.11.19 21:55
nix Käse!

Tuchel hatte es schon nicht einfach mit den Fans.

Bosz war dann der Held, der endlich wieder Offensiven Vollgasfußball spielen lassen sollte. Ein genialer Trainer, der wunderbar passt, Klopps direkter Erbe. Halt doch nicht.

Stöger hat es ordentlich gemacht, war maber nicht genial genug.

Und jetzt ist Favre dran, den man vorher nicht bekommen konnte. Ein Trainer, der bisher stets überperformt hat, sich aber auch immer Zeit erbeten hat, um etwas aufzubauen.

Ihr wollt alle eine neue Ära, aber deraktuelle Trainer ist nie gut genug und sobald er mal 3 Spiele nicht gewinnt, ist er zu schlecht.
So wird das abre nichts mit Ära, so wird das nur Trainerkarussel. Jeder Trainer kommt mal in eine Dürrephase.  

91 Postings, 730 Tage Nimmersatt78xsancho

 
  
    
15.11.19 12:00
jetzt schreibt auch die Bild dass Sancho weggehen möchte und bringt 140 Mio Ablösesumme ins Spiel. Auch von einem möglich Abgang im Winter ist die Rede.

In der letzten Ausgabe von Der Aktionär steht, Kurse zwischen 8 und 8,50 Euro sind Kaufkurse.  

1087 Postings, 871 Tage H. BoschTurtle

 
  
    
15.11.19 14:25
Es geht auch nicht um kurze Krise, Schwächephase etc. Sicher hat das jeder Trainer mal und man kommt da auch wieder heraus. Bei Favre läuft das Gegurke bereits seit Februar 2019!!!

Bei Tuchel war es u.a. höhere Gewalt (der Anschlag) und dann der Disput mit Watzke, weil dieser unbedingt CL spielen wollte.
Das Team wirkte ausgeglichen. Gute Defensive, kompaktes MF, gefährliche Offensive.
Tuchel hat den Pokal gewonnen und hat die Mannschaft entwickelt und besser gemacht!
Die Kündigung kam vom Chef nicht von der Mannschaft oder den Fans!!!

Bei Bosz gab es nur ein System. Power Offensive ohne Absicherung. Dazu leicht egoistische Züge. Das Team wurde von ihm öffentlich kritisiert. Bis dann jeder das Spiel durchschaute und nach blamablen Ergebnissen endlich Erlösung einsetzte.
Er hat aber zumindest das Umschaltspiel belebt und verbessert aber kein Team geformt!!

Favre wirkt oft kauzig, unentschlossen und fahrig. Man wollte ihn, obwohl er nichts gerissen hat in der BL. Kurze Phasen der Euphorie und dann tiefer Fall von Hertha, Gladbach, Nizza. BVB wird wohl ebenfalls im MF verschwinden, wenn er die Rückrunde auch Trainer bleibt.
Er passt nicht zum BVB.
Watzke hatte mit Klopp einen guten Riecher. Mit Tuchel auch, aber persönliche Eitelkeiten waren wichtiger.
Ich denke, mit Tuchel hätten wir einen Titel mehr in der Tasche und besseren Fußball, als mit Favre. Dieser hat das Team zurückgeworfen auf Stögerniveau!  

508 Postings, 1200 Tage keysersozeWatzke hat keinen guten Riecher

 
  
    
15.11.19 15:25
für Trainer ..... Klopp war einfach ein Glückstreffer .... wie ein 6er im Lotto.
Tuchel wurde dann von Klopp als Nachfolger empfohlen.

Ansonsten waren alle bisher unter Watzke verpflichteten Trainer bestenfalls Durchschnitt ......
Bert van Marwijk
Jürgen Röber
Thomas Doll
Peter Bosz
Peter Stöger

Watzke sollte mal auf RB Leipzig schauen ..... da werden die Trainer mit Weitsicht verpflichtet.
Es bleibt zu befürchten, dass Watzke wieder einen abgehalfterten Trainer wie Mourinho oder Kovac nimmt.
 

1087 Postings, 871 Tage H. BoschKeysersoze

 
  
    
15.11.19 21:31
Wie wär?s mit Bruno Labbadia?
Der würde in die Kette passen.

Wir Zeit einen Hochkaräter zu holen. Da kann man auch mal tiefer in die Tasche greifen.

Pochettino von Tottenham wäre wohl die beste Lösung. Aber die Bayern sind wohl schon dran.

Ich halte persönlich viel von Rangnick. Intelligenter Trainer mit hohem Fußballsachverstand. Aber iwie passt er mit seiner etwas steifen Art nicht so rein beim BVB.

Watzke verpennt das sowieso. Am Ende kommt Hasenhüttl.  

4061 Postings, 1256 Tage nba1232Favre hat den Schuss nicht gehört

 
  
    
1
16.11.19 21:06
Dortmunds Trainer Lucien Favre begrüßt derzeit in seinen Einheiten mit Fandje Touré (17) einen Nachwuchsstürmer. Der Guineer von der Cefomig University absolviert eigentlich ein Probetraining in der U19 der Westfalen, durfte sich nun aber bei den Profis vorstellen

..... Quelle Transfermarkt.de

Man muss dazu sagen das es ein 1,75 "großer" Stürmer ist .......

also genau das was der BvB NICHT BRAUCHT !

ich würde als Zorc und Watzke ganz klar sagen , Favre hol dir egeal welchen Stürmer aber bedingung er muss größer als 1,85 sein !

Kann das absolut nicht verstehen wie man auf das Element der hohen Flanken total verzichten möchte ! wenn man doch eh 2 schnelle Flügel Spieler hat ist es doch praktisch wenn die reinflanken da jemand zu haben der auch mal ein Duell gewinnt !

ich kapiere das einfach nicht !

Echt schade das man gegen Inter gewonnen hat , so verliert man nicht nur die CL ( was sowiso klar war ) sondern auch die Meisterschaft weiil mit dem Rumgegurke und Dienst nach Vorschrift mit angezogener Handbremse sich absolut keine Konstanz in der BL erzwingen lässt !  

96691 Postings, 7187 Tage KatjuschaDer BVB wird in Barcelona einen Punkt holen

 
  
    
16.11.19 21:27
und dann gegen Prag gewinnen. Dann wird Favre eine Job-Garantie bekommen. :)
-----------
the harder we fight the higher the wall

3966 Postings, 3092 Tage Der TschecheWer so in München untergeht, der punktet nicht in

 
  
    
16.11.19 22:39

1087 Postings, 871 Tage H. BoschBVB

 
  
    
17.11.19 08:54
Ist nur noch Aufbaugegner.
Die Auswärtsmisere hält jetzt schon seit Februar 2019 an. Oder kann sich jemand an ein gutes überzeugendes Auswärtsspiel erinnern?

In Barcelona geht der BVB mit einer mindestens 3 Gegentreffer Niederlage nach Hause. Barca ist wieder erstarkt. Messi voll dabei und Favre keinen Plan wie er den Kasten hinten dicht hält und vorne für Ideen sorgt.
Das Hinspiel war eine wirklich gute Leistung des BVB. Aber im Hinblick auf die kurze Schwächephase Barcas gesehen, dann eher glücklich.  

Gegen aufopferungsvoll kämpfende  Prager zuhause ohne die gleichen Tugenden beim BVB zuerkennen, ein faires Unentschieden.
Ergebnis BVB in die EL. Da gehört Favre auch hin mit seinem Anspruch!!

Favre = Taktikfuchs = Ironie  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
636 | 637 | 638 | 638  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben