UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

VUZIX CORP. NEW - es geht weiter ...

Seite 1 von 119
neuester Beitrag: 09.09.19 16:32
eröffnet am: 11.02.13 10:21 von: loudi Anzahl Beiträge: 2974
neuester Beitrag: 09.09.19 16:32 von: nelsonmantz Leser gesamt: 320440
davon Heute: 8
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
117 | 118 | 119 | 119  Weiter  

96 Postings, 4270 Tage loudiVUZIX CORP. NEW - es geht weiter ...

 
  
    
7
11.02.13 10:21
... der reverse split scheint abgeschlossen mit minimalen Verlusten, mal schauen wie es nun weitergeht.

Die ersten guten Nachrichten sind wohl auch gleich da, die Auslieferung beginnt. =8))  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
117 | 118 | 119 | 119  Weiter  
2948 Postings ausgeblendet.

810 Postings, 2047 Tage nelsonmantzKüstennebel

 
  
    
14.06.19 08:28
man darf gespannt sein... Wenigstens ist der CEO Travis ziemlich fleißig News am posten ^^  

11 Postings, 213 Tage DKOSKapazitäten vorhanden?

 
  
    
29.07.19 11:00
Hallo, weiß irgend jemand, ob die Firma nur ständig weiterentwickelt (ich finde die Produkte allmählich alltagstauglich), oder haben die auch genug Fertigungslinien um eine eventuell anspringende Nachfrage überhaupt befriedigen zu können (ist ja Voraussetzung für Gewinne)? Schönen Tag!  

810 Postings, 2047 Tage nelsonmantzDKOS

 
  
    
01.08.19 11:43
Irgendwann hieß es mal in einem Quartalsbericht, dass Vuzix so und so viele Stück pro Jahr produzieren könnte. Die genaue Anzahl ist mir aber nicht mehr bekannt. Momentan sieht es auch nicht so prickelnd aus. Bin auf den nächsten Quartalsbericht gespannt  

11 Postings, 213 Tage DKOS@nelsonmantz

 
  
    
02.08.19 11:47
Vielen Dank für die Antwort. Den Quartalsbericht kenne ich leider nicht. Wenn ich aber die letzten Zahlen mit den Preisen der Brillen vergleiche, reichen m.E. einige Tausend verkaufte Stücke, um den bisherigen Umsatz zu toppen. Wenn ich dann (zusätzlich zu den ganzen Technikverliebten) auch noch die Branchen (Logistik, Service, ....) nehme, die den Brillen effektiver arbeiten könnten, so dürften diese Zahlen (ordentliches Marketing etc. vorausgesetzt) deutlich überschritten werden.

Also, nach meinen Gedankengängen,  entweder eine "explosionsartige" Vergrößerung des Zahlenwerks oder aber angesicht der (für Big-Player) geringen Marktkapitalisierung ein gefundenes Fressen für einen Interessenten???

Habe ich da was übersehen, könnte Vuzix tatsächlich als kleine Depotposition auf etwas Sicht ein kleiner Knaller sein??? Auf jeden Fall bin auch ich auf die nächsten Zahlen und/oder Nachrichten gespannt.  

810 Postings, 2047 Tage nelsonmantzDKOS

 
  
    
05.08.19 17:30

wenn du dir mal den Chart anschaust, dann wirst du sehen, dass es das Unternehmen schon relativ lange an der Börse gibt. Die Brillen also die fertigen Endprodukte gibt es auch schon relativ lange nur bleiben bislang größere Absatzzahlen aus. Die Brillen werden kontinuierlich verbessert, was die Software angeht. Ich denke es sind auch gute Produkte für den Business-Bereich als Zielgruppe, jedoch wahrscheinlich der teuer und immer noch nicht 100% ausgereift. Das es jetzt auf einmal ein explosives Zahlenwerk geben wird, schließe ich fast aus. Ich denke, da hätte es vorab eine Meldung gegeben.

Vielmehr frage ich mich, wie die Bilanz hinsichtlich Schulden und Eigenkapital aussehen wird. Solange das EK von Quartal zu Quartal schrumpft, muss auch für frisches Kapital gesorgt werden. Warum bspw. Apple und oder Facebook oder sonstige Techriesen Vuzix noch nicht gekauft haben, habe ich mich schon oft gefragt. Eine hohe MK hat Vuzix ja nicht wirklich aktuell.  

11 Postings, 213 Tage DKOSNach der Konferenz am Freitag sind wir schlauer,

 
  
    
05.08.19 18:04
das hoffe ich wenigstens.....

Ja, die Historie an der Börse habe ich gesehen. Ich meine aber, dass erst jetzt die Produkte auch die Ansprüche von einer breiteren Masse an Nutzern erfüllen können. Vorher fand ich die nur etwas für Technik-Fetischisten. Deswegen dachte ich an einen bevorstehenden (Zeitpunkt irgendwann(!) in der näheren/mittleren Zukunft) stärkeren Anstieg der Nachfrage. Und da wir bisher ja von doch sehr kleinen Umsätzen, Produktionszahlen, .... kommen, würde hier ja tatsächlich das Zahlenwerk prozentual stark steigen, deswegen das "explosionsartig" auch in Anführungszeichen.

Und bei den Produkten würde ich, wenn der Markt sie denn erstmal haben möchte, eher eine Parallele zu Apple/I-Phone ziehen (sehr geringe Produktionskosten bei hohem Erlös), als zu Tesla, wo mir scheint, dass die Produktionszahlen mit den aktuellen Steigerungen immer noch keine "Explosion" auslösen. Alles aber immer unter der Prämisse, dass Vuzix-Produkte auf einmal in aller Munde (hier wohl besser auf jeder Nase) sind und Vuzix eben die Kapazitäten in der Produktion hat. Und da fehlen mir echt noch viele Informationen. Aber vielleicht ist ab Freitag alles anders.  

810 Postings, 2047 Tage nelsonmantzDefintiv

 
  
    
08.08.19 08:57
sind die Produkte marktreifer geworden. Es wäre schön, wenn mal ein erster Big Player eine größere Tranche der M300 abnehmen würde. Der Vergleich zu Apple ist schwierig. Ich glaube wie gesagt nicht, dass die Brillen für den Privatmann schon so toll sind. Vorteile der Brille sehe ich eher im Bereich der Business-Customer. Ob Datenbrillen jemals die breite Masse (wie Iphone bzw. Smartphones) erreichen, wage ich noch zu bezweifeln. Alleine der Gedanke, dass du mit dieser Brille Videos aufzeichnen kannst und jeder das weiß, schreck doch irgendwie ab diese zu tragen. Denn ich will nicht in meinem Privatleben permanent auf Video zu sehen sein :-)

Aber jaaaa, Zahlen abwarten und dann steige ich ggf. ein.  

11 Postings, 213 Tage DKOSDer Vergleich mit Apple

 
  
    
08.08.19 09:51
war nicht in Bezug auf Verkaufs- oder Stückzahlen bzw. Marktdurchdringung gemeint. Ich habe da eher an das günstig herzustellende (waren beim IPhone glaube ich nur ein paar Dollar) Produkt mit einer immensen Marge gedacht (deswegen auch das Kontra-Beispiel Tesla). Entschuldige bitte, wenn ich mich da missverständlich ausgedrückt habe.  

810 Postings, 2047 Tage nelsonmantzDKOS

 
  
    
09.08.19 21:04
Was sagst du zu den Zahlen? Berauschend ises ja nicht... Weniger Verlust als im Vorjahresquartal aber auch weniger Verkäufe... Wohl keine Kursexplosion in naher Zukunft zu erwarten  

11 Postings, 213 Tage DKOSEine Explosion irgendwelcher Zahlen

 
  
    
12.08.19 10:24
gab´nicht, eine Implosion auch nicht... Was ich genau von dem, was ich aus der Meldung herausgelesen habe, halten soll, weiß ich auch noch nicht. Zum einen sind es ja die "älteren" Zahlen ohne den Verkauf über Amazon und auch mit (angeblich) durch das Warten auf die neuen Produkte verschobenen Käufen. Zum anderen finde ich das Verhältnis von (schon länger bestehenden) Marketing-Kosten im Verhältnis zum Umsatz "erschreckend" und ich überlege, was für Kosten die Firma wohl in diesem Bereich alles verbucht. Und zusätzlich die Begründung, dass Umsatz und Ertrag bei den Brillen sank, weil man die Preise gesenkt habe, schmeckt mir auch nicht so richtig. Gerade, wenn man so "konkurrenzlos" ist, hätte eine Senkung der Preise mit deutlich erhöhten Verkaufszahlen einhergehen müssen. Da kann es jetzt sein, dass sich diese Effekte und das Ergebnis des hochbezahlten Marketings erst im nächsten Quartal auszahlen, aber dann (wenn die Firma nicht nur fähige Techniker, sondern auch ebensolche Kaufleute beschäftigt) müsste man Bewegung im Zahlenwerk erkennen. Insofern sitze ich mal hier und warte auf News....
Ich wünsche eine wunderbare Woche!  

810 Postings, 2047 Tage nelsonmantzIch bin mal mit etwas Spielgeld eingestiegen

 
  
    
12.08.19 12:36
Immerhin reicht die Kohle ja noch für ein paar Quartale aus. Müssen halt gucken, dass sie neue Geldgeber auftreiben... Ist aktuell ein reiner Zock, mehr nicht.

Das mit den verschobenen Käufen, da kann man ja nur gespannt sein... hoffe dann einfach mal, dass die neue Brille mehr Käufer findet...

Danke, dir auch eine (möglichst ) grüne Börsenwoche.  

11 Postings, 213 Tage DKOSNa, da hast Du es ja

 
  
    
16.08.19 08:58
genau richtig gemacht. Ich habe auch ein paar Stücke gekauft, nur zum etwas höheren Kurs.....

Ich wünsche uns da ein gutes Händchen gehabt zu haben, denn bei meinen anderen Investments stehe ich nach den letzten Tagen noch deutlich schlechter da (Alles nicht kaufen, was ich kaufe, wäre vielleicht auch ein Investmentansatz). Bei Vuzix bzw. deren Produkten bin ich aber erstmal guter Dinge.

Und nachher einfach ins Wochenende und mal zwei Tage keine Kurse verfolgen; wünsche ein schönes!



 

810 Postings, 2047 Tage nelsonmantzNaja

 
  
    
18.08.19 20:19
erstmal abwarten... ist noch kein großer Ausschlag nach oben geglückt bislang mit unserer Vuzix-Dame  :)
Klar, jeder hat auch mal Pech mit Aktien. Wichtig ist, dass du dir nicht nur solche Dinger ins Depot legst wie Vuzix. Hauptsächlich fundamental starke Aktien. Und diese dann am besten kaufen, wenn sie gerade stark gesunken sind.  

11 Postings, 213 Tage DKOSJa, abwarten...

 
  
    
20.08.19 10:39
Natürlich habe ich bei Vuzix einen unbestimmt langen Horizont, weil es nur ein kleines Investment ist. Aber auch mit meinen "soliden" Anlagen lag ich häufiger falsch (Daimler halte ich dick im Minus, Steinhoff habe ich mit deutlichem Verlust verkauft, TUI macht das Gegenteil vom Abheben, ...). Und dann habe ich noch, ganz oberschlau, die ständige BYD-Empfehlung vom Aktionär/Maydorn mit einem Call toppen wollen... Und bei TAG von 11,- auf 15,- schön Gewinn gemacht und den Anstieg auf 21,- verpasst, das war der nächste Fehler eines Nicht-Profis.... Aber ein paar "schöne" Titel habe ich zum Glück auch noch. Also abwarten (den Anlagehorizont von über 10 Jahren habe ich ja noch nicht erreicht) und tatsächlich auch mal nachkaufen (dafür braucht man aber unglücklicherweise Geld). Schöne Woche!  

810 Postings, 2047 Tage nelsonmantzDKOS

 
  
    
23.08.19 08:24
Ja Automarken haben es aktuell schwer... der Handelskrieg mit China belastet da sehr. Hinzu kommt der Umschwung Diesel/Elektro und Trumps Ankündigungen auch in der Autobranche Zölle zu verlangen... Aber ich bin mir sicher, dass Daimler, BMW und Co auch bald wieder neue Alltime-Highs generieren werden. Dauert halt noch was... Ich bin bspw. mit Fresenius Medical Care auf die Nase gefallen. Hilft ja nix, aussitzen und irgendwann später dann freuen :-)
Meine beste Position ist momentan Bayer, das war das erste Mal das ich den Tiefpunkt wirklich getroffen zu haben scheine. Bei Bayer sehe ich immer noch enormes Potential nach oben. In 5 bis 10 Jahren sollte die Anlagerendite sich wirklich ausbezahlt haben.

Aber zurück zu unserer Vuzix-Dame. Immerhin gab es eine Follow-On-Order über 100 Stück und der CEO sagt aus, dass es bald mehr Orders geben wird... hoffen wir mal, dass das keine hohlen Phrasen sind´:)  

11 Postings, 213 Tage DKOSWas ist denn wohl unserer Vuzix-Dame

 
  
    
28.08.19 10:54
(wie kommst Du darauf, dass der Laden weiblich ist, gab´s da schon Gezicke;) ? ) so sauer aufgestoßen?

Aber bei der grundsätzlichen Anlage sehe ich es wie Du, einfach mal sehen, wann sich etwas tut. (Wobei ich heute einfach ein paar solide Allianz-Aktien gekauft habe.... und siehe da, 30 Minuten später gab´s sie 1,- billiger...)

Und jetzt endet überall der Sommer nebst seinen Ferien und wir freuen uns auf die Herbst-Rallye. Mal sehen, welche Werte das Rennen machen (und hoffentlich ist unsere Vuzix nicht das Boxen-Luder :))) )

Viele Grüße und viel Glück/Erfolg!  

810 Postings, 2047 Tage nelsonmantzDKOS

 
  
    
30.08.19 13:38
haha keine Ahnung, vielleicht weil es DIE Vuzix-Brille ist  oder auch DIE Aktie :-))))
Herbstrallye wäre schön! In letzter Zeit werden nicht mehr so viele News seitens Vuzix gemeldet wie sonst. Hoffe der gute Travis haut noch bisschen was raus dieses Jahr!  

373 Postings, 183 Tage KüstennebelMoin

 
  
    
05.09.19 08:22
Seit Dienstag kann man die Vuzix Blade Smart Glasses bestellen. Wird Vuzix jetzt endlich anfangen Geld zu verdienen?  

810 Postings, 2047 Tage nelsonmantzKüstennebel

 
  
    
06.09.19 08:35
Wünschenswert wäre dies das definitiv :-D
Bin mal gespannt. Hoffe der CEO twittert noch ein paar Meldungen über Neu - bzw. Nachbestellungen der Brillen.  

11 Postings, 213 Tage DKOSAktuelle Produkte

 
  
    
06.09.19 09:18
Hallo Küstennebel! Die Brille gibt´s schon ein paar Wochen länger. Neu ist jetzt die Zertifizierung einer Variante als Sicherheitsbrille, damit werden m.E. etliche weitere Branchen zu potentiellen Kunden. Und nach der letzten Meldung (iFalcon-Gesichtserkennung) dürfte es mit den (in Bezug auf persönliche Freiheit und Datenschutz erschreckenden) Möglichkeiten nur noch Produktions- und keine Nachfrage-Engpässe mehr geben (so Vuzix denn einen funktionierenden Vertrieb hat).
Wünsche einen schönen Tag!  

373 Postings, 183 Tage KüstennebelVUZIX

 
  
    
06.09.19 09:38
Im laufe der Firmengeschichte von VUZIX war ich schon mindestens 3 mal Aktionär. Allerdings nie lange. Ich habe kleine Gewinne mitgenommen, da mir die Unsicherheit viel zu groß war. Vom Produkt war ich jedoch immer überzeugt. Tja... seid der letzten Meldung (Gesichtserkennung) besitze ich nun ein viertes Mal Aktien von VUZIX. Und dieses mal stoße ich die nicht gleich wiederab. Hier lauert Potenzial wenn die Vermarktung passt - das möchte ich mir nicht entgehen lassen.    

373 Postings, 183 Tage KüstennebelBilanz der letzten 4 Jahre

 
  
    
06.09.19 09:43
 
Angehängte Grafik:
snip_20190831134323.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
snip_20190831134323.jpg

373 Postings, 183 Tage KüstennebelBilanz

 
  
    
06.09.19 09:49
Die Bilanz oben ist in Mio Dollar zu verstehen.


 

810 Postings, 2047 Tage nelsonmantzKüstennebel

 
  
    
09.09.19 09:51
guck dir lieber die Cashflow-Rechnung an. Das relevante und kritische ist dies hier:

Dies bezieht sich auf 30.06.19 und Vorjahresvergleich 30.06.18:
Cash and Cash Equivalents - Beginning of Period: 17,2 Mio
Cash and Cash Equivalents - End of Period: 3,4 Mio

Deswegen hatte der CEO auch geschrieben, dass Vuzix zwar als Going-Concern weitermachen wird, die Zukunft hinsichtlich Finanzierung allerdings mehr als unsicher ist...

Nur damit alle hier wissen, wie risikoreich ein Invest in Vuzix derzeit ist.  

810 Postings, 2047 Tage nelsonmantzUnd zack

 
  
    
09.09.19 16:32
kommt die Meldung das Vuzix am 16/17.09.19 unterwegs ist um neue Investoren anzulocken :)
Hoffen wir auf erfolgreiche Abschlüsse!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
117 | 118 | 119 | 119  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben