UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 3556 von 3756
neuester Beitrag: 20.07.19 14:34
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 93879
neuester Beitrag: 20.07.19 14:34 von: Anti Lemmin. Leser gesamt: 13332099
davon Heute: 307
bewertet mit 101 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3554 | 3555 |
| 3557 | 3558 | ... | 3756  Weiter  

12153 Postings, 2158 Tage deuteronomiumDas sollte man wissen !

 
  
    
2
19.02.19 10:01
Erinnerung ans Recht: offene Rede an den ... - YouTube
https://www.youtube.com/watch?v=LuvAHftOW-E
Video zu "youtube Erinnerung ans Recht: offene Rede an den Verfassungsschutz – Peter Boehringer spricht Klartext (46)"▶ 32:55

vor 1 Tag - Hochgeladen von MdB Peter Boehringer
Erinnerung ans Recht: offene Rede an den Verfassungsschutz – Peter Boehringer spricht Klartext ...  

248 Postings, 1362 Tage InnovationWhen you vote for the Democrats you get

 
  
    
19.02.19 18:27

2948 Postings, 2283 Tage gnomonmit anerkennung und bewunderung

 
  
    
19.02.19 19:35
ist der poster zu ehren, dem es als einem der wenigen gelungen scheint, erstmals eine seriöse quelle für all das zu finden, was die unfähigen und verblendeten und korrupten meinstreemmedien alltäglich nicht berichten.  eine über jeden zweifel erhabene person, im dienste seriöser journalistischer informations- und aufklärungsarbeit, (Mr. Sean Adl-Tabatabai) ist nun offenbar auserwählt, die absolute wahrheit  vermitteln zu dürfen. derart intellektuell overdressed, zeigt uns nun seine hörigkeit per link  was man zu lesen hat, wenn man die absolute wahrheit kennen will, zb. was  passieren muß wenn man demokraten wählt. neid kommt auf, wenn nur auserwählte intellektuelle zugang zu derartigen qualitätsmedien mit ihren absolut fake news freien  informationen haben. chapeau!



http://www.standard.co.uk/lifestyle/london-life/...torm-a3468361.html  

12153 Postings, 2158 Tage deuteronomiumsiehe 18.02.19 18:49

 
  
    
19.02.19 21:15
und jetzt "Polizei findet 17 Handgranaten in Geländewagen am Hauptbahnhof"

Hund schlug an.

Dresden: Ermittler finden 17 Handgranaten in Auto am Hauptbahnhof ...
www.spiegel.de › Panorama › Justiz › Sachsen
vor 11 Stunden (Überschrift eingeben, dann Text)

Das hat man davon, Staat ohne Grenze. Die waren zu faul zum laufen.
Was kostet eine Handgranate ? (10,- bis 15,-Euro)

Hamburger Waffenhändler packt aus: "Ich mache im Monat 15000 ...
https://www.mopo.de/...haendler-packt-aus--ich-mache-im-monat-1500...
12.07.2008 - Frage: Was kostet denn so was auf dem Schwarzmarkt?Guido W.: Zwischen 800 und 1200 Euro, je nach Ausstattung, Zubehör und Ausführung ...
(falls kein Text, Überschrift eingeben)

Scheint ein neuer Markt aufzublühen ?  

12153 Postings, 2158 Tage deuteronomiumDAS WAR Waffenhändler 2008

 
  
    
19.02.19 21:23
dazwischen 2015 + heute haben wir eine andere "Qualität"
Passt bloß auf euch auf.  

1451 Postings, 1764 Tage ibriwusstet ihr die räächts Wähler

 
  
    
2
19.02.19 22:33
unterscheiden sich in ihrer Hirnstruktur grundsätzlich von anderen:

?Der Trump, (also in DE die AfD) wird Stimmen ernten von Menschen, die sowieso von ihrer Ideologie her schon im Bereich des eher rechten politischen Spektrums sich bewegen, das ist vollkommen klar, denn von denen wissen wir unter anderem auch, dass sie eine größere Amygdala haben, also einen größeren Bereich im Gehirn, der Angst und Stress und Aggression berechnet.?

Also ich behaupte mal, Personen, die anderen Menschen einen körperlichen Fehler (Fehlbildung der Amygdala) andichten und aufgrund dieses angeblichen Fehlers verächtlich machen, gehören wohl zur primitivsten Form der Rassisten.

...
also z.B. alle Kritiker des GEZ-Zahlungssystems als Antidemokraten (?demokratiefern?) zu markieren:

?Einige Mitglieder unserer Gesellschaft halten sich nicht an unsere generationenverbindende, demokratische Entscheidung zum gemeinsamen, freien Rundfunk ARD. Sie stellen damit die Verbindlichkeit demokratischer Entscheidungen infrage, sie verhalten sich demokratiefern.?

Das hat mit Demokratie und ?freien? Medien nichts mehr zu tun, sondern ist ist plumpe Propaganda, Stimmungsmache, Zensur und Hofberichterstattung auf Geheiß der Politik.

Erst "Claas Relotius", nun ARD-framing Manual...
Ich denke, Sudelede, Gott hab ihn selig ;-) , wäre heute ein geschätzter Mitarbeiter der ÖR.
Der hat genau mit dieser Masche gearbeitet seine Formulierungen gegen den Klassefeind waren excellent.

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/...en-geframed-von-ihrer-ard/

1989 hatten wir gedacht, das SED-Regime sei endgültig überwunden. Stattdessen müssen wir feststellen, daß der Kampf gegen das, was die Bundesrepublik einmal ausgemacht hat, mittlerweile weit effektiver vorgebracht wird als zu Zeiten des Kalten Krieges.
Kein Wunder, steht doch eine ehemalige SED/FDJ-Funktionärin für Agitation und Propaganda an der Spitze der Regierung der Bundesrepublik Deutschland, ausgestattet mit Richtlinienkompetenz,  seit bald 14 Jahren dem Land als Regierungschefin vor.
Eine Frau, die der Stasi als Spitzel diente,führt eine einflußreiche, indirekt sogar von der Regierung geförderte ?Stiftung?,  eine überzeugte Parteigenossin ist Intendantin einer ÖR-Anstalt, ...

 

18091 Postings, 4751 Tage Malko07Der öffentlichrechtliche Rundfunk

 
  
    
6
20.02.19 10:05
beschwert sich immer über die Spaltung der Gesellschaft. Dabei treibt er sie konsequent voran und gibt Gebührengeld aus um noch besser propagandistisch wirken zu können. So wird z.B. im für 120000 ?  gekauften ARD-Framing-Manual empfohlen u. a. nachfolgende Bedeutungsmuster zu setzen:

... um dem ?Mitbürgern? den ?Mehrwert? der ARD begreiflich zu machen. Man solle stets ?Unser gemeinsamer, freier Rundfunk ARD? sagen und ausschließlich moralisch argumentieren, weil es ?objektives, faktenbegründetes und rationales Denken? nicht gebe. Man solle nicht vom Rundfunkbeitrag, sondern von ?Rundfunkbeteiligung? sprechen, Beitragsverweigerer seien als ?Beitragshinterzieher?, als ?demokratiefern?, ?wortbrüchig oder auch illoyal? zu bezeichnen. Für private Medien wird unter anderem die Zuschreibung ?medienkapitalistische Heuschrecken? vorgeschlagen. Bei den Bürgern und der ARD, so das ?Framing-Manual?, handele es sich ?nicht um getrennte Entitäten?. Die ARD sei ?von uns, mit uns und für uns geschaffen?, sie existiere ?einzig und allein für uns?.

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/...papier-16049608.html  

12153 Postings, 2158 Tage deuteronomium"Der Trump, (also in DE die AfD)"

 
  
    
1
20.02.19 10:15
die AfD mit Trump zu vergleichen ist schon frech.

Die AfD beschränkt sich nie auf eine Person, Personen oder "Die Partei" zum Selbstzweck.
Es geht um unser Land, nicht mehr nicht weniger. Sie ist eine Friedenspartei ! Andere dagegen hetzen gegen Russland oder machen mit.

Eine Demokratie lebt von Dissens, nicht von Konsens.

Was sagt ihr zu den Handgranaten ? Schweigen im Walde ? Passt nicht ins Weltbild vieler Personen.  

1451 Postings, 1764 Tage ibri?Die Aufregung um das Papier?

 
  
    
4
20.02.19 10:34
sagte der ARD-Vorsitzende und BR-Intendant Ulrich Wilhelm, halte er ?für völlig übertrieben?.

?Wir haben nichts zu verbergen?

"Ich finde das eine künstlich aufgeblasene Diskussion.?

Es sei gut, wenn sich die ARD mit Sprache und Begrifflichkeiten auseinandersetze, sagte Becker der dpa.

Wie konnte der Faux Pas in " der Kommunikation " unterlaufen, die ARD als ein "Unternehmen wie jedes andere" zu bezeichnen.

Schönes (Ein-) Geständnis !

Jetzt passt auch irgendwie  dieser "Offener Brief"vom Axel Retz von dem kaum jemand kenntniss hat:

Dieser Brief geht an den Bundespräsidenten, die Bundeskanzlerin, die Führer der beiden großen Kirchen hierzulande, die Intendanten von ARD und ZDF und die Chefredakteure von ?DIE ZEIT?, ?FAZ?, ?DIE WELT?, ?Süddeutsche Zeitung? und an die gut 6.800 Leser meines wöchentlichen Newsletters.

https://publikumskonferenz.de/blog/2015/09/14/offener-brief/  

12153 Postings, 2158 Tage deuteronomiumJetzt mal Klartext

 
  
    
20.02.19 12:01
"Ein internes ARD-Papier sorgt für Aufsehen"

oder

Erkennt man so Nazi-Eltern?: Kita-Broschüre sorgt für Empörung - Mopo
https://www.mopo.de › News › Panorama
30.11.2018 - Eine Kita-Broschüre für Erzieher erhitzt die Gemüter. Das knapp 60-seitige Heft soll dazu anleiten, Nazi-Eltern zu erkennen
(Überschrift eingeben, dann Text)
Das Vorwort schrieb Familienministerin Franziska Giffey (SPD).

wir wissen,

fast täglich bringen die Medien Filmberichte über das dritte Reich. Viel hilft viel. (?)

Die vielen "Gutmenschen" + Alt-Politiker, hetzen gegen die AfD, diffamieren usw. alles bekannt. Immer wieder werden wir hingewiesen,
wie schrecklich der Faschismus war. War er auch !

Nur was machen die "Gutmenschen gegenwärtig, sie hetzen gegen Russland, machen Sanktionen, bauen ein Feindbild auf. Obwohl jeder weiß,
Russland hatte den größten Blutzoll + Zerstörung im 2. WK erlitten. Das wird ausgeblendet. Wer so handelt/denkt ist dichter am
Faschismus, als es ihm bewusst ist.
Kommt mir nicht mit der Krim. Da sage ich nur Zypern.
Das schlimme daran ist, Deutschland macht mit. Deutsche Soldaten an russischer Grenze. (Litauen/Weißrussland)
EU mit der langen Friedenszeit. Ist auch das einzige Argument was sie haben, um den Bürger für ein PRO-Europa zu überzeugen.
Die EU verlängert / verstärkt die Sanktionen gegen Russland. Sieht so der Friedensmacher aus ?

Deutschland hätte hier ein Veto einlegen müssen oder erst gar nicht mit machen dürfen, wegen der Vergangenheit.
Sind wir ein souveränes Land ? Ein klares NEIN !

Die Deutsche Wirtschaft könnte von 3-8% wachsen, wenn sie ein wirtschaftliches Strategie-Papier "Deutschland-Russland" erarbeiten
würden, für die Verbesserung der Lebensbedingungen beider Völker. Mit Merkel ist das nicht zu machen > VSA/EU hörig.
VSA ist weit weg, dazwischen viel Wasser. Russland dagegen gehört zu Europa. Jedes Jahr was wir verschenken, schadet uns.
Wirtschaftliche Zusammenarbeit stärkt den Frieden und was genau so wichtig ist, die Nachhaltigkeit. Wir als Industrieland sind auf
Rohstoffe angewiesen.
Die AfD ist gegen Sanktionen, gegen Auslandseinsätze.
So eben höre ich, Putin hielt eine Rede zur Nation. Er ist für Frieden.

Lasst euch nicht vereinnahmen, immer kritisch bleiben.

Wer etwas nachdenkt über die "westliche Wertegemeinschaft" über das ARD-Papier, über die Kita-Broschüre, über die Propaganda, . . .
findet sich schnell zurück versetzt in vergangene Zeiten.
Der Faschismus sagt nicht, ich bin der Faschismus, er sagt ich bin der Antifaschismus.

Erstaunlich ist auch was in Frankreich abgeht. Plötzlich kommen Hakenkreuze auf jüdische Grabmale und sie zeigen immer nur ein Filmstreifen, wie ein Israeli von Gelbwesten beschimpft wird.
Die Gelbwesten wollen, dass Macron seinen Hut nimmt. Dann wird in den Medien berichtet, die rechten Straftaten erhöhten
sich von 300 auf 541. Auch da muss man vorsichtig sein, es sind viele Andersgläubige rein gekommen, wie bei uns.
Denkt man am Reichstagsbrand + vergleicht laut Nachrichten zu Frankreich. Schaffe einen Vorwand !
Frage ist: Was haben die Franzosen mit "Hakenkreuz" gemein ? Nichts ! Sie sind auch von Hitler überfallen worden und dann malen sie Hakenkreuze auf Grabsteine ?
Das passt nicht zusammen. Natürlich gibt es Exoten > Extreme.
Versuchen kann man es ja, mit der Nazikeule zu schwingen, gegen die Gelbwesten ? Sollen jetzt alle Gelbwesten für Nazis gehalten werden ???

Gut dass wir Erfahrung aus DDR-Zeiten haben.
 

1451 Postings, 1764 Tage ibri?Der Trump, (also in DE die AfD)

 
  
    
3
20.02.19 12:06
"die AfD mit Trump zu vergleichen ist schon frech"....dabei geht es doch nicht um die Gleichstellung mit der  Person Trump sondern um eine Art von:
Amerika bzw. Germany FIRST Einstellung.Ich glaube darin sind wir uns einig.
Übrigends eine Denkweise die ausser in Berlin und Brüssel überall auf dieser Welt praktiziert wird !!!
Schon immer seit anbeginn der Zeit !!!

Warum das bei uns in der Mehrheit, laut bisherigen Wahlergebnisse, nicht so ist ist selbst für den Interessierten und an die Zukunft Denkenden schwer zu verstehen.

Oder es ist ganz einfach: es geht uns noch  zu gut und die Propaganda wirkt unglaublich.

Aber  dank dem demografischen Wandel und dann wechselnden "Mehrheiten" wird es mit dieser  
"Piep, piep, piep, wir haben uns alle lieb- Geisteshaltung" eh vorbei sein. Wenn wir Glück haben gibt es einen Weckruf in Form einer Rezession  und einem totalem  Blackout...

Die jetzige deutsche Politik ruiniert die Bildung, die Infrastruktur, die Sicherheit, die Zukunft meiner Kinder und Enkel und die Antwort ist Dauerklatschen im Bundestag.

Na ja,  die "Bienen-Kümmerer"  werden`s schon richten....  

12153 Postings, 2158 Tage deuteronomiumzur Zeit läuft auf Phönix,

 
  
    
20.02.19 12:32
ja, da hast du recht.
-------------------------------------
"Berlin - 22. europäischer Polizeikongress" sie hätten auch schreiben können "deutscher"

Thema: Einlass der IS-Kämpfer + Integration

Die BRD-West-Politik hat in den 80 ziger, inflationär Deutsch-Pässe vergeben.

Nun fällt ihre eigene Politik, wie ein Amboss auf ihre Füße.

Mehr ist nicht zu sagen. Germoney ist nicht mehr zu retten.

Sicheres Herkunftsland ist Bulgarien auch Polen, Deutschland nicht !    

2948 Postings, 2283 Tage gnomon....ruiniert die zukunft meiner kinder,

 
  
    
20.02.19 23:12
die politik in diesem land, oder vielleicht doch die elterliche erziehung?  

1451 Postings, 1764 Tage ibrioder vielleicht doch die elterliche erziehung?

 
  
    
2
21.02.19 10:11
oder vielleicht die  grünlinke "Plastiktüten-Richtlinie-Gretasyndrom"oder "Back To The Roots"? Ideologen die Schüler für "fridays4future"  schamlos instrumentalisieren ?

so wie eben live zu sehen !!!!

"Es ist ein gutes Zeichen, dass sie mich hassen" sagte sie in einem Spiegel-Interwiev...

So "engagiert" dieses Mädchen die Welt retten will - es wäre sicher nützlicher für die zukünftigen Generationen, wenn dieses Mädchen regelmäßiger die Schulbank drücken würde - um später das Wissen zu haben, Technologien mit zu entwickeln zu können, die den CO2-Ausstoß tatsächlich reduzieren können. Oder das Wissen nutzen könnte, wenigstens nicht den Scharlatanen auf den Leim zu gehen, die das versprechen, aber dabei nur an den Profit denken - aber Luftschlösser bauen. Schulstreik und Auf-Bäume-klettern rettet das Klima leider nicht.


 

1451 Postings, 1764 Tage ibriklein-Greta hat erreicht was sie will

 
  
    
2
21.02.19 10:41

Sie ist im Gerede, Kameras sind nie weit weg, und wenn sie was sagt, stecken ihr Mikrofone aus aller Herren Länder im Gesicht. Alle wichtigen Politiker reden über sie und wir doofes Fußvolk zerreißen uns die Münder darüber, ob sie eine Weltenretterin oder eine Schulschwänzerin ist.

Klimaveränderungen hat es immer gegeben!
Die anmassenden 'Klimatisten', mit dem Papst Al Gore + der IPCC Bibel (falsche Grundlagen!) kommen mir in ihrer religiösen Extremhaltung vor, wie die Katholische Kirche kurz v. d. Reformation, z. Zt. des Ablasshandels.
CO2 Zertifikate, die kein Pfund CO2 reduzieren, aber Geld in die Kasse spühlen, sind moderner Ablassbriefbetrug. Wer diese 'Greta'- Theologie nicht mitträgt, ist Verschwörer, also NAZI.
Sind Hexenklimainquisition + Scheiterhaufen der nächste Schritt oder kommen 95 Thesen der Vernunft? Schuldämliche Dummheit kennt keine Klimagrenzen.

Money makes the world go round. ; -)

Der Bürger zahlt NUR bis er es satt hat, Profiteure zu bezahlen und sich weiterhin auch in anderen Angelegenheiten über den Tisch ziehen zulassen!


Amüsant und lesenswert:

https://www.achgut.com/artikel/...ahn_meiner_kinder_in_nur_10_minuten

Mein Ansatz wäre ein anderer:
- Letzte Energierechnung, Diagramm mit den Arten vom Strom. Kohle- und Atomstrom sparen wir ein -Duschen, Essen zubereiten, Wohnung heizen - nur noch, wenn die Sonne scheint oder der Wind weht. -Computer und Fernseher bleiben nach Sonnenuntergang dunkel.
-Handy darf geladen werden, die 2% Wasserkraft und Bioenergie sollten dafür reichen.
 

12153 Postings, 2158 Tage deuteronomiumWahlen

 
  
    
21.02.19 11:16
immer AfD, was denn sonst !

Fakten liegen in zig Beiträgen vor, warum.  

2948 Postings, 2283 Tage gnomonalleine

 
  
    
1
23.02.19 10:54
gröhlt es sich  schlecht,  das rudel zeigt zerfallserscheinungen und stellt sich an, seine mistgabeln wieder in den schuppen zu verräumen.  zurück zur unterdurchschnittlichen  mittelmäßigkeit und bedeutungslosigkeit aus der sie gekommen sind.  epidemien kommen und gehen, wenn man nicht entschlossen vorbeugt werden sie wiederkommen. es waren lehrreiche erfahrungen, danke.  

1451 Postings, 1764 Tage ibri?Frau Merkel hat die richtige

 
  
    
4
23.02.19 12:19
Entscheidung getroffen als sie die Menschen ins Land holte. Sie ist eine gute Kanzlerin, weil sie diplomatisch und überall gern gesehen ist in der Welt. Die Flüchtlinge werden unsere Renten verdienen?

Dieses Statement ist aus 2019 und es hat mir die Sprache verschlagen, denn ich finde es unglaublich, dass es Mitbürger gibt, die das tatsächlich noch ernsthaft so sehen. Es nimmt mir die Hoffnung auf ein baldiges Licht am Horizont.

Irgend jemand hat doch vor 3 Jahren mal erzählt, dass jetzt 1,5 Millionen hochqualifizierte Rentenzahler zu uns kommen würden. Komisch, ich kann mich nicht mehr erinnern, wer das damals war. Ich glaube aber, es waren auch irgendwelche "Experten".

Dazu kommt wie die FAZ mit ?Eine Zahl macht Karriere? gut recherchiert hat, haben wir Fahrverbote und Enteignungen einem ähnlichen Dilettantismus zwischen Kommission, Parlament und Rat zu verdanken,     die Zahl ist:   "40µg/m³ ".

Ein Bürokratiemonster außerhalb demokratischer Kontrolle, wo Lobbyorganisationen mit ihren "Experten" unsere Zukunft bestimmen wollen.
Es zeichnet sich dabei ein eindeutiger Trend ab: Bürger und kleine Firmen wird die Teilhabe an der Öffentlichkeit oder am Markt so verteuert, mit so hohen Risiken behaftet, dass sie es lieber bleiben lassen.
Die Juristerei wird zum Damoklesschwert bei jeder falschen Bewegung.

Ob die Mehrheit der deutschen Bürger überhaupt begreift, was mittlerweile innerhalb der EU und des deutschen Parteienstaats abgeht? Ich habe leider meine Zweifel.
Es bleibt die Hoffnung, dass immer mehr Bürger irgendwann aufwachen werden.  

12153 Postings, 2158 Tage deuteronomium"wenn man nicht entschlossen vorbeugt"

 
  
    
23.02.19 12:55
Eigentlich wollte ich nicht mehr schreiben.

Nur so viel:

Wer Demokratie will, muss auch Demokratie aushalten.

Ihr seid nicht dabei. :-))

hier was zum nachdenken !

""Dänemark will nur noch abschieben
Dänemark schafft die Integration von Flüchtlingen als staatliches Handlungsziel ab und will nur noch auf schnelle und umfassende Rückführungen setzen. Eine breite Mehrheit im Kopenhagener Parlament steht hinter diesem Paradigmenwechsel.""

+ die sind jetzt alle "rechts" geworden ? Nein sie sind vernünftig geworden. Gruß an Berlin !  

12153 Postings, 2158 Tage deuteronomiumNachschlag gefällig ?

 
  
    
2
23.02.19 13:01
für die Bahnhofklatscher, Linksfaschisten . . . .

"Asylbewerber tötet Rentnerin bestialisch – Klinik statt Knast
Berlin. Eine 84-jährige Rentnerin macht sich in Prenzlauer Berg gerade Essen. Der Salat steht auf dem Tisch, die Nudeln kochen, als es klingelt. Sie öffnet dem Tod die Tür: Ihr werden alle Knochen gebrochen. Ihr Blut spritzt 1,80 Meter hoch an die Wände. Der afrikanische Killer muss nicht in den Knast."

Quelle:
Rentnerin Maria (84) erschlagen – Täter kommt in Klinik statt Knast ...
https://www.bz-berlin.de/.../...ihrer-wohnung-erschlagen-klinik-st...
vor 2 Tagen (falls ihr Text sucht, Überschrift eingeben)

 

12153 Postings, 2158 Tage deuteronomiumzum Abschluss

 
  
    
23.02.19 13:15
was wollt ihr wählen ? "ein weiter so" ?

Wir wählen AfD + wer ein Gewissen hat + kein Linksfaschist + Co. ist, tut es auch.

Tschüss !  

1451 Postings, 1764 Tage ibrinix mit

 
  
    
2
23.02.19 13:15
das rudel zeigt zerfallserscheinungen" guckst du hier:

Der große Achgut.com Rassismus-Katalog

Der Nazi und der Rassist lauern praktisch überall. Der gemeine Staatsbürger findet sich da kaum noch zurecht. Damit Sie allzeit korrekt durch das verminte Gelände finden, präsentieren wir hier einen Katalog von Nazi- und Rassismus-Überführten der letzten Zeit ? ohne Anspruch auf Vollständigkeit.  

https://www.achgut.com/artikel/...assismus_katalog/P5#comment_entries

Nur der VegetARIER ist nicht Nazi? Heilkräuter auch nicht? Verstehe er will! ;-)

Wenn das der Unselige wüßte, was den Seinen alles so zugeschrieben wird.

"epidemien kommen und gehen,wenn man nicht entschlossen vorbeugt werden sie wiederkommen."

Stimmt!!!  

Denn  insgesamt ist Deutschland immer noch voll Nazi, nur anders herum halt. Franz Werfel schrieb in seinem 1946 veröffentlichten Roman ?Stern des Ungeborenen? hellseherisch über den neuen Deutschen:
?Zwischen Weltkrieg II und Weltkrieg III drängten sich die Deutschen an die Spitze der Humanität und Allgüte. Und sie nahmen das, was sie unter Humanität und Güte verstanden, äußerst ernst. Sie hatten doch seit Jahrhunderten danach gelechzt, beliebt zu sein. Und Humanität schien ihnen jetzt der bessere Weg zu diesem Ziel. Sie fanden diesen Weg sogar weit bequemer als Heroismus und Rassenwahn. So wurden die Deutschen die Erfinder der Ethik der selbstlosen Zudringlichkeit.?

Genau in dieser Situation sind wir, stimmts oder hab ich recht ;-)

https://www.zitate.eu/author/werfel-franz

Es ist normal. Jeder "Sozi" sieht überall "Nazis".
Den Genossinnen und Genossen ist noch gut in Erinnerung, wie sich beide Begriffe in einer Partei vereint haben, um der Welt die ganze Schlagkraft der sozialistischen Idee vorzuleben.
Und von "Sozis" gibt?s aktuell immer noch jede Menge.

"Macht und Freiheit, Recht und Sitte,
klarer Geist und scharfer Hieb
zügeln dann aus starker Mitte
jeder Selbstsucht wilden Trieb,
und es mag am (grünen) deutschen Wesen
einmal noch die Welt genesen!"

Franz Emanuel August Geibel  

56740 Postings, 5554 Tage Anti LemmingThese, die

 
  
    
23.02.19 13:32
vielleicht auch für die hier verbliebenen Ökonomen interessant ist:

Sie lautet:

"America first" ist Planwirtschaft von rechts.

https://www.ariva.de/forum/...litik-aspekte-560489?page=18#jumppos461  

12153 Postings, 2158 Tage deuteronomiumpersönlich hat

 
  
    
23.02.19 13:44
Hitler auch keinen umgebracht, er hat alles veranlasst, als Staatsoberhaupt/Diktator.

Heute ?

Na, denkt mal drüber nach. Ja, es ist die fahrlässige Politik aber auch die EU ist daran Schuld.

hier:
Richtlinie 2004/38/EG (Freizügigkeitsrichtlinie) – Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Richtlinie_2004/38/...gkeitsrichtlinie)
Die Richtlinie 2004/38/EG oder Freizügigkeitsrichtlinie, auch Unionsbürgerrichtlinie

Damit kann Merkel + Co. ihre Hände säubern.

..................................................Souveränität & Freiheit sind unantastbar ...........................................

das gilt nicht für DE.
 

12153 Postings, 2158 Tage deuteronomiumübrigens,

 
  
    
23.02.19 14:27
Hannover: Der 18-Jährige ist in der Nacht zu Samstag (23.02.2019) seinen schweren Verletzungen gestorben.

Sie ermitteln wegen Todschlag. Was sind das für Gesetze ? Sag ich doch, sie suchen nach dem IQ + werden diesen nicht finden.

Wenn einer mit einem Messer angreift, so nimmt der Angreifer billigend in Kauf, den anderen zu töten. Das ist Mord + bleibt Mord.
Auch wenn das Opfer später stirbt, tot ist tot. Nach "deutschen Gesetz" ??? Gummiband-Politiker !!!

 

Seite: Zurück 1 | ... | 3554 | 3555 |
| 3557 | 3558 | ... | 3756  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben