UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 2578 von 2708
neuester Beitrag: 18.10.19 09:42
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 67694
neuester Beitrag: 18.10.19 09:42 von: börsianer1 Leser gesamt: 8008426
davon Heute: 534
bewertet mit 60 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2576 | 2577 |
| 2579 | 2580 | ... | 2708  Weiter  

15100 Postings, 2478 Tage börsianer1Was soll

 
  
    
4
25.04.19 00:22
das alberne Wadenbeissen, Tesla ist da, wo diese Firma hingehört: Auf dem Boden der Tatsachen.

Tesla hat keine Preismacht, muss also über den Preis verkaufen. Und selbst das hilft nicht, um die Nachfrage anzuheizen.

Tesla wird nicht um eine heftige KE herumkommen. Kluge Anleger antizipieren das.

Wer jetzt "billig" nachkauft, wird sich eine blutige Nase holen.
 

2796 Postings, 1845 Tage seemasterLöschung

 
  
    
1
25.04.19 00:34

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 25.04.19 09:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

1241 Postings, 259 Tage Neutralinsky@Otternase #64416

 
  
    
1
25.04.19 01:13
@ON, ist es für Dich zu "anstrengend"
nach Deinem Zitat aus der Mitte den langen Text zu Ende zu lesen ?
@Otti, das wichtigste steht dort nämlich erst ganz am Schluss...
Zitat: OUTLOOK . . . As the impact of higher deliveries and cost reduction take full effect,
we expect to return to profitability in Q3 and significantly reduce our loss in Q2.
!
(Quelle: bekannt; siehe Seite 4 unten)

d.h. doch wohl April-Juni wieder ein Verlust,
wenn auch geringer als die Minus 702 Mio. $ Januar-März, somit automatisch 1.Hj. stark defizitär.
Ergo benötigt man im 2.Hj. ca. 1 Mrd. USD Gewinn um das Jahr 2019 ausgeglichen zu gestalten.  

1241 Postings, 259 Tage Neutralinskykennt ihr schon den 'Doppelgänger'

 
  
    
25.04.19 01:35
von TESLA-"Promoter" Horst Lüning ?

Elon Musk wird Taxifahrer...
https://www.youtube.com/watch?v=8LKKwvRe3Z0&feature=youtu.be (32 Min. 34 Sek.)

Genial !  

Clubmitglied, 6890 Postings, 2452 Tage UnexplainedElon Musk kündigt neues Massenmodell an!

 
  
    
25.04.19 05:46
Modell "Tulpe" mit Blumenvase :-)))

Damit Tesla ernsthaft so viel wie BMW wert sein kann, braucht Musk den Massenmarkt. In Deutschland liegt der durchschnittliche Verkaufspreis eines Neuwagen bei 30.000 EUR. Selbst das Model 3 kann diesen Preis nicht halten, schon alleine deswegen wird der Hype abnehmen.

Außerdem geht es um den Werterhalt. Einen Diesel-Benz kann man auch mit 200.000 km gut kaufen. Bei einem Tesla möge weniger Reparaturen erforderlich sein, aber der Akku muss irgendwann getauscht werden und dann wird es richtig teuer.

Aber das haben die meisten nicht auf dem Schirm oder es ist ihnen egal, weil ihnen der Preis egal ist.

 

4413 Postings, 3833 Tage UliTs@unexplained

 
  
    
1
25.04.19 05:53
Du weist schon, dass aktuell das Model S das wertstabilste Fahrzeug in Deutschland ist?

Quelle weiter oben in diesem Faden...  

4413 Postings, 3833 Tage UliTsHier noch ein

 
  
    
2
25.04.19 06:00
Link bezüglich Wertstabilität gemäß Schwacke:

https://www.kfz-betrieb.vogel.de/...lasse-tesla-vor-porsche-a-813974/  

Clubmitglied, 6890 Postings, 2452 Tage Unexplained@UliTs

 
  
    
1
25.04.19 06:28
Das Model S ist ja auch ein wenig teurer als das Massenmodell. Mein Sportwagen ist auch wertstabiler, als ein Golf, trotzdem würde ich den Hersteller nicht höher als BMW bewerten.

Außerdem: Wie viele Leute kennst Du, die mehr als 100k für ein Auto bezahlen?

Wir befinden uns derzeit im Hype und der betrifft nicht nur den Aktienkurs, sondern auch die Gebrauchtwagenpreise, schon alleine, weil die Auswahl nicht so groß ist.

Nein, nachdem tesla sein Produktionsproblem gelöst hat, wird Musk schnell erkennen, dass das prognostizierte Wachstum schnell endlich ist.

Und wenn dann noch der Big Bang kommt, also die Mutter aller Wirtschaftskrisen, dann wird eh niemand mehr Autos kaufen und die Bude kann dicht machen.

Bei dem Preis kann Tesla auch nicht gekauft werden, daher muss der Kurs erstmal sinken.

PS: Habe mal versucht eine Power Wall zu kaufen, das war ein Abenteuer. Habe es wieder aufgegeben.  

3507 Postings, 4811 Tage brokersteveWahnsinnsverlust......es wird immer brutaler...

 
  
    
1
25.04.19 06:32
Wer da nicht verkauft, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

Das ist mehr als horrible.

Kursziel 100 USD, alles andere ist Fake und manipuliert.  

3507 Postings, 4811 Tage brokersteveLöschung

 
  
    
1
25.04.19 06:42

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 25.04.19 09:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet - unbelegte Aussage

 

 

4413 Postings, 3833 Tage UliTsDanke für

 
  
    
1
25.04.19 07:10
Deine Tips ;-) .
Aktuell ist es mir noch zu früh nachzukaufen...  

4413 Postings, 3833 Tage UliTsDie Welt über die

 
  
    
1
25.04.19 07:11
Teslazahlen...
Elon Musk zündete bei der Tesla-Bilanz eine Nebelkerze nach der anderen. Doch die Zahlen für die ersten drei Monate des Jahres waren katastrophal. Wirklich diskutieren wollte sie Musk ohnehin nicht. Stattdessen machte er eine neue Ankündigung.
 

7301 Postings, 2767 Tage kleinviech2Pessimisten

 
  
    
3
25.04.19 08:20
hatten vielleicht ein Minus von 500 Mio auf dem Radar; die 700 Mio sind da schon eine Klatsche. Und für Q2 lauten die Ansagen anscheinend auch rot. Die schwarze Null für 2019 kann man damit beerdigen. Mal sehen, wohin das den Kurs drückt.  

2796 Postings, 1845 Tage seemasterNeue Ankündigung

 
  
    
3
25.04.19 08:23
Hat Elon Musk nicht gesagt: (a) Tesla wäre auf ewig rentabel, (b) Tesla würde niemals Kapital aufbringen müssen?

Stattdessen erzeugt er wieder Schall und Rauch:

FSD
Teslaquila
Giga-3
Modell-Y
Laubbläser
Magic/Wunder Chips
Versicherung

Es gibt zwei Dinge, auf die Musk nicht will, dass sich die Anleger konzentrieren:

1. Teslas schnell verfallende Bilanz.

2. Musk persönliche Darlehen.

Es ist keine Überraschung, dass er sein Versprechen, nicht mehr Kapital aufzubringen, zurückverfolgt. Ende Mai wird er kein Geld mehr haben!

Die Dinge geraten außer Kontrolle.  

66 Postings, 626 Tage Taylorman7Garantie Rückstellung

 
  
    
1
25.04.19 08:29
Unter welcher Position versteckt sich den die normale Garantie Rückstellung?

Und müsste nicht CH11 langsam kommen?

Accounts payable 3,3 Mrd
Cash 2,2 Mrd  

3507 Postings, 4811 Tage brokersteveSeemaster.. olle Zustimmung...

 
  
    
25.04.19 08:57
Einzuhaken waren der Wahnsinn im negativen Sinne und wieder Ausreden und wieder gibt es Anleger, die das glauben.


Das ist fraud und Wahnsinn. Es wird den Kurssturz aber nicht vermeiden.  

1241 Postings, 259 Tage Neutralinsky*3. größter Q-Verlust der Fa.-Geschichte!

 
  
    
25.04.19 09:18
Q2'18: -717,5 Mio. US$
Q1'18: -709,6 Mio. US$
Q1'19: -702,1 Mio. US$*
Q4'17: -675,3 Mio. US$
Q3'17: -619,4 Mio. US$
"Net income or loss attributable to common stockholders" 
(Quelle: bekannt; ir.tesla.com Financials&Accounting quarterly UpdateLetters)

Der 2. Platz wurde nur knapp verfehlt...  

1404 Postings, 571 Tage neymarTesla

 
  
    
1
25.04.19 09:42

1241 Postings, 259 Tage Neutralinsky@UliTs #64431 #64432

 
  
    
2
25.04.19 09:46
Der Artikel aus Deinem Link ist vom 26.3.'19,
d.h. die bei SCHWACKE haben wohl eine Datenlage bis Stichtag max. 28.2.'19....
Die TESLA-Preissenkungen für deren beide Oberklasse-Modelle griffen aber erst ab dem 1.März!
Ergo konnten sich die MS/MX-Gebrauchtwagenpreise analog den reduzierten Neuwagenpreisen
noch gar nicht anpassen.
Nicht vergessen, die Listenpreise wurden gerade bei den Performance-Ausführungen international
tw. um 40% gesenkt.
(Quelle: bekannt; wurde hier vor 3 Wochen schon zitiert mit globalem Excel-Schaubild)

Also mal die nächste Pressemeldung im Juli abwarten für r e p r ä s e n t a t i v e r Stand Ende Juni.
 

27473 Postings, 2789 Tage Otternase@blackwood Deine '15% Minus' ...

 
  
    
1
25.04.19 10:18
... achte er auf den letzten Satz:

"In diesem Jahr hat das Papier bislang 20 Prozent an Wert verloren."

Na, dann kann sich ja der Kurs nun laut Deiner Forderung um +5% erholen? ;-)

https://m.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...-zahlen-a-1264282.html  

27473 Postings, 2789 Tage OtternaseAlso: nachdem ich ...

 
  
    
2
25.04.19 10:48
... die Leber eines frisch geschlachteten Huhnes zwischen den Fingern zerrieben habe, sagte mein persönliches Analysetool (keine Sorge, das Huhn wird noch gegessen, es starb im Dienste der Informationsgewinnung), dass wir heute nach dem offiziellen Handelsbeginn zwar heftige Kursbewegungen sehen werden, aber es wird sich der Gedanke durchsetzen ...

Weniger schlimm als befürchtet.

Die meisten Dinge waren bekannt, entsprechend waren auch die Erwartungen.

Sagt mein Chicken-Liver-Orakel. Widerspricht einigen hier, zweifellos, aber deswegen ist es umso interessanter. ;-)  

1241 Postings, 259 Tage NeutralinskyM3 zusätzlicher Verlustbringer...

 
  
    
25.04.19 11:02
Q1'17: MS/MX 22.000 + M3 .....0 = 22.000 mit -336,4 Mio. $ incl. M3-Vorlaufkosten
Q2'17: MS/MX 28.400 + M3 .....0 = 28.400 mit -330,3 Mio. $ incl. M3-Vorlaufkosten

Q3'17: MS/MX 25.900 + M3 ...200 = 26.100 mit -619,4 Mio. $
Q4'17: MS/MX 28.400 + M3 .1.500 = 29.900 mit -675,3 Mio. $
Q1'18: MS/MX 21.800 + M3 .8.200 = 30.000 mit -709,6 Mio. $
Q2'18: MS/MX 22.300 + M3 18.400 = 40.700 mit -717,5 Mio. $
Q3'18: MS/MX 27.700 + M3 56.100 = 83.800 mit +311,5 Mio. $ (MS/MX-Vorzieheffekte)
Q4'18: MS/MX 27.600 + M3 63.400 = 90.700 mit +139,5 Mio. $ (MS/MX-Vorzieheffekte)
Q1'19: MS/MX 12.100 + M3 50.900 = 63.000 mit -702,1 Mio. $
7Qs-Gesamt: MS/MX 165.800 + M3 198.700 = 364.500 mit -3,0 Mrd. $ !
7Qs-Durchschnitt: MS/MX 23.700 + M3 28.400 = 52.100 mit -424,7 Mio. $ !

Q2'19: MS/MX ca.15.000 + M3 ca.75.000 = ca.90.000 mit -???,? Mio. $ ! (Mengen/Verlust-Avise)

und ab Q3'20 soll das MY kommen, d.h. wohl schon Q1'19 u. Q2'19 auch wieder Vorlaufkosten.
Geht dann die nächste Verlust-Runde los?

(Quellen: bekannt; siehe meine und andere Postings zuvor)  

1241 Postings, 259 Tage NeutralinskyKorrektur:

 
  
    
25.04.19 11:12
". . . MY . . . Q1'20 u. Q2'20 . . ."  

4413 Postings, 3833 Tage UliTs@neutralinsky

 
  
    
25.04.19 13:39
Kannst du die Daten auch verständlich darstellen: zum Beispiel in einer Tabelle?  

1241 Postings, 259 Tage Neutralinskynächster Versuch des schlechte Zahlen 'gut-reden'

 
  
    
1
25.04.19 14:06
Zitat von dem "Experten" @SZ=SchöneZukunft: . . . Q1 ist generell ein schwaches Auto Quartal.
Dazu kam in den USA der Vorzieheffekt. Weniger Arbeitstage und die Umstellung der Produktionsstraße auf den neuen Antriebsstrang und die adaptive Federung. Die geringe Produktion und Auslieferung von S und X sind also eher ein Ausrutscher als ein nachhaltiger Einbruch zu bewerten.
?

wenig hoffnungsvolle T a t s a c h e n sind hingegen bekanntlich
alter Übergang zum Jahreswechsel:
Q4'17 22.100 MS/MX produziert und gleich danach Q1'18 24.700 MS/MX produziert...
Q4'17 28.400 MS/MX geliefert und gleich danach Q1'18 nur 21.800 MS/MX geliefert...
+ im Transit 4.000...
neuer Übergang zum Jahreswechsel:
Q4'18 25.200 MS/MX produziert und gleich danach Q1'19 14.200 MS/MX produziert !
Q4'18 27.600 MS/MX geliefert und gleich danach Q1'19 nur 12.100 MS/MX geliefert !
+ im Transit ca. 2.000 !

Ich wette deswegen,
Q2'19 wird bei deren beiden Oberklasse-Modellen lediglich etwas besser ausfallen.

(Quelle: ir.tesla.com)  

Seite: Zurück 1 | ... | 2576 | 2577 |
| 2579 | 2580 | ... | 2708  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben