UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Löschung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.08.09 18:16
eröffnet am: 26.08.09 07:57 von: sosix Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 28.08.09 18:16 von: sosix Leser gesamt: 2510
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

850 Postings, 4508 Tage sosixLöschung

 
  
    
26.08.09 07:57

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 18.07.14 12:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Regelverstoß -  bitte bestehenden thread zu SINOVAC BIOTECH LTD benutzen.

 

 

850 Postings, 4508 Tage sosixWer macht das rennen ?

 
  
    
26.08.09 09:23
25.08.2009
                    §
Zur News-Übersicht DruckansichtDruckansicht Empfehlung versendenEmpfehlung versenden
Schweinegrippe heizt das Aktienfieber wieder an

Frank Phillipps
US-Experten warnen vor den Gefahren der Schweinegrippe und sprechen sich für beschleunigte Zulassungsverfahren für Medikamente und Impfstoffe aus. Das lässt die Aktienkurse der Entwickler in die Höhe schießen.

Um mehr als 28 Prozent schießt heute die Aktie von Biocryst in die Höhe. Und das ohne eine Meldung vom Unternehmen, die für den Kurssprung verantwortlich gemacht werden könnte. Trotzdem gibt es eine plausible Erklärung: Ein Gremium von medizinischen Experten, das die US-Regierung berät, hat sich gestern für beschleunigte Zulassungsverfahren von Medikamenten und Impfstoffen gegen die Schweinegrippe ausgesprochen. Unter anderem sollen intravenös zu verabreichende Formulierungen von Tamiflu und Relenza, den beiden einzigen Medikamenten, die bislang gegen die Symptome der Schweinegrippe als wirksam gelten, schneller auf den Markt kommen.

Mit Peramivir entwickelt die US-Biotech-Firma Biocryst ein ebensolches antivirales Mittel. Derzeit wird Peramivir noch in klinischen Studien der dritten und entscheidenden Phase zur Behandlung von Grippe getestet. Erste Resultate aus diesen Tests, die Biocryst mit seinem japanischen Partner Shionogi durchführt, lieferten positive Resultate, die Mitte Juli dieses Jahres präsentiert wurden und bereits für einen ordentlichen Kurssprung gesorgt hatten.

Vorzeitige Freigabe?

Unter normalen Umständen dürften noch Jahre vergehen, bis Peramivir auf den Markt kommt. Doch sollte sich die Schweinegrippe weiter ausbreiten, könnte sich die US-Gesundheitsbehörde vielleicht schon mit den bisher erbrachten Daten zufriedengeben und Peramivir vorzeitig für den Verkauf freigeben. Zumindest wenn die Obama-Regierung auf ihre Berater hört. Soweit die Fantasie, die die Biocryst-Aktie aktuell beflügelt.

Spruchreif ist hier jedoch noch nichts. Und wie wahrscheinlich eine vorzeitige Freigabe von Peramivir ist, bleibt fraglich. Denn zum einen ist die US-Gesundheitsbehörde FDA in der jüngeren Vergangenheit eher durch ihre sehr restriktive Haltung bei der Zulassung neuer Medikamente aufgefallen denn durch ein vorschnelles Durchwinken neuer Arzneien. Zum anderen ist die Behörde personell aktuell so stark unterbesetzt, dass bereits zahlreiche Zulassungstermine verschoben werden mussten.

Gut aufgestellt mit Impfstoffherstellern

Auf den bereits rollenden "Biocryst-Zug" aufzuspringen ergibt nach Ansicht des AKTIONÄRS aktuell wenig Sinn. Zum einen dürften Gewinnmitnahmen den Titel in den kommenden Tagen wieder belasten. Zum anderen könnte die Fantasie einer vorzeitigen Zulassung von Peramivir recht schnell wieder aus dem Wert entweichen.

Anleger, die die Schweinegrippe an der Börse spielen wollen, sind nach wie vor mit der AKTIONÄRS-Empfehlung Sinovac gut aufgestellt. Seit der Erstvorstellung liegt der Wert bereits 125 Prozent im Plus. Und die Chancen, dass die Rallye weitergeht, stehen gut. Als erstes Unternehmen überhaupt hatten die Chinesen vor Kurzem erste Tests am Menschen mit einem potenziellen Impfstoff erfolgreich beendet.

Ebenfalls aussichtsreich erscheint weiterhin Novavax. Seit der Empfehlung in der Printausgabe des AKTIONÄRS Anfang August liegt der Titel zwölf Prozent im Plus - Tendenz steigend. Novavax dürfte als Impfstoffentwickler dabei zum einen von der zunehmenden Ausbreitung der Schweinegrippe profitieren. Ein weiterer Fantasiefaktor sind Daten aus klinischen Studien der Phase II mit einem Impfstoff zur Prophylaxe der normalen Grippe. Diese Daten will Novavax bis Ende September präsentieren.  

58 Postings, 3838 Tage woldoauch hier gehts wieder in eine Richtung

 
  
    
1
28.08.09 11:55
mit dem gleichen Tempo wie die letzten Wochen  

850 Postings, 4508 Tage sosix@ woldo ja schön anzuschauen !

 
  
    
28.08.09 16:04
aber außer uns beiden scheints nicht allzuviele zu interessieren.
aber was solls , dann haben wir beide viel spaß.
bist du da schon länger investiert ?  

58 Postings, 3838 Tage woldolänger investiert...

 
  
    
28.08.09 17:24
bin ich leider nicht,
aber sosix,bin bei 3,30? mit einer schönen Summe rein und freu mich drauf.
Habe Sie aber schon länger in  Beobachtung.
Schau mal bei wallstreet-online.de rein,da gibts einige die die Aktie auch beobachten.
Es werden immer mehr werden,und wir sind bald nicht mehr allein.
uns soll es recht sein.
Servus und gut Kurs  

850 Postings, 4508 Tage sosix@woldo

 
  
    
28.08.09 17:59
naja da biste bisschen länger drin als ich .(3,72)
wo landen wir heute ?
und warum in aller welt ist der kurs heute gegen 14uhr so explodiert ?

und wie konnten das deutsche user wissen ?
hast du da ne ahnung ?  

58 Postings, 3838 Tage woldoKurs-Explosion

 
  
    
28.08.09 18:08
leider find ich darüber auch keine Info,aber suche weiter.
in Amerika sehr hohe Umsätze derzeit,ich glaub da kommt noch was  

850 Postings, 4508 Tage sosixna ich denke mal

 
  
    
28.08.09 18:16
9% sind gaaanz ok für heute.
das 2007 hoch bei 6,98 werden wir heute wohl nicht mehr sehen aber hoffentlich nächste woche.  :-))
was mich viel mehr interessiert .  wie weit geht das ganze überhaupt ? 8$,9$ oder noch höher ?
oder bricht alles zusammen , wenn sie das rennen nicht gewinnen ?  

   Antwort einfügen - nach oben