UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Lion E_Mobility "Aktie par excellence"

Seite 2 von 25
neuester Beitrag: 02.04.19 11:39
eröffnet am: 15.02.12 22:41 von: brandy2 Anzahl Beiträge: 623
neuester Beitrag: 02.04.19 11:39 von: niovs Leser gesamt: 98170
davon Heute: 4
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 25  Weiter  

571 Postings, 2827 Tage brandy2hört sich ja sehr gut an

 
  
    
01.03.12 11:05
Die LION E-Mobility AG ist eines der wenigen börsennotierten Unternehmen mit sehr aussichtsreichen Investments im Sektor Elektromobilität und verbundenen Industrien wie der Batteriebranche. Laut News vom 13.02.2012 plant das Unternehmen, im 3. Quartal dieses Jahres im renommierten Entry Standard Segment der Deutschen Börse gelistet zu sein.


LION E-Mobility besitzt 100% der deutschen LION Smart GmbH. Über die LION Smart GmbH besitzt die LION E-Mobility AG zudem einen 30% Anteil an einem Gemeinschaftsunternehmen mit der TÜV Süd AG: Die TÜV Süd Battery Testing GmbH. Dieses Unternehmen bietet umfassende Batterie-Sicherheitsprüfungen und Tests nach diversen internationalen Standards an und hat sich zum Ziel gesetzt, Marktführer in Deutschland zu werden. Das Batterietestzentrum in Garching bei München wurde am 17.10.2011 mit zahlreichen Gästen aus Wissenschaft, Industrie und Politik erfolgreich eröffnet. Im Battery Testing-Business ist von erheblichem Marktwachstum auszugehen. Zusammen mit dem starken Partner TÜV Süd AG ist mit der Battery Testing GmbH eine wahre Perle im Portfolio vorhanden die den Aktionären in Zukunft viel Freude bereiten sollte.


Am 01.02.2012 gab es Top-News: Derzeit befindet sich die Tochter LION Smart GmbH mit ihrem Produkt Li-BMS in erfolgversprechenden Kooperationsverhandlungen mit führenden Forschungsinstituten sowie etablierten deutschen Industriekonzernen, darunter im DAX 30 gelistete Unternehmen. Mit dem Einstieg ins BMS E-Commerce Geschäft im Business to Business Bereich erwartet sich die LION E-Mobility AG in Zukunft deutliche Umsatzzuwächse.


Die Chancen des Unternehmens im stark von Wachstum geprägten Markt der Elektromobilität sind erstklassig, denn am 24.01.2012 wurden Spitzen-Zahlen zu Umsatz und Bilanzsumme gemeldet. Das Betriebsergebnis pro Aktie aus dem LION Smart GmbH-Geschäft allein beträgt in 2011 schon fast 6 Cents damit arbeitet das Unternehmen nun schon profitabel und kann sein weiteres Wachstum auf gesunde Beine stellen. Hinzu kommen noch die Werte des Testing-Zweigs mit dem TÜV Süd. Wir raten daher, die LION E-Mobility Aktie (Ticker: LMI, WKN: A1JG3H) bis 3,50 Euro zu kaufen  

571 Postings, 2827 Tage brandy2Konsolidierung auf hohem Niveau

 
  
    
1
02.03.12 13:43
ich glaube das hat sich die Aktie vedient, nach dem 50% Anstieg in den letzten fünf
Wochen. Wenn man sich den Chart anschaut, gibt es immer wieder ein kurzes
Luft holen in 30 Cent Schritten. Umsätze sind auch gestiegen und ist ein Zeichen,
daß auch noch Andere an diesen Titel glauben. Schön ist auch, daß die Mehrheit der Aktionäre nur bei höheren Kursen verkaufen wollen. Chart ist auch voll intakt und am
oberen Ende des Bolingerbandes. Was wollen wir mehr.
Wie ist Eure Meinung.  

364 Postings, 4285 Tage DrSchafsteinSehe ich ähnlich.

 
  
    
02.03.12 14:17
So eine Konsolidierung ist gesund, denn wenn es zu schnell steigt ist das auch nicht gut. Lieber konstant nach oben.  

571 Postings, 2827 Tage brandy2neue Website - DrSchafstein

 
  
    
02.03.12 17:24
wer hat denn die neue Website von Lion schon gesehen ??
Habe gerade Nachricht von dem tollen Ding bekommen. Klasse!!!!  

571 Postings, 2827 Tage brandy2Elektroautos kommen schneller als man denkt

 
  
    
1
05.03.12 17:13
- Bereits knapp 7.000 Bestellungen in Europa

- Verkaufsziel von 10.000 Einheiten für 2012 im Plan

- Auslieferungen an Kunden erfolgen plangemäß

Opel hat bereits knapp 7.000 Bestellungen für sein vielfach ausgezeichnetes Elektrofahrzeug Ampera erhalten. Diese neueste Bestellzahl übertrifft selbst die optimistischsten Erwartungen des Unternehmens zu diesem Zeitpunkt und zeigt, dass der Opel Ampera die Vorreiterrolle für Elektromobilität übernommen hat.

„Wir sind äußerst zufrieden mit der andauernden Nachfrage für unseren Ampera“, erklärt Enno Fuchs, E-Mobility Director der Adam Opel AG. „Diese zeigt klar, dass unser Verkaufsziel für 2012 von 10.000 Einheiten schon jetzt in greifbarer Nähe liegt.“

Die Auslieferungen an Kunden, die im Februar starteten, erfolgen weiter nach Plan. Der Ampera erfreut sich nicht nur großer Beliebtheit bei den Käufern, er hat auch bereits rund 30 Preise gewonnen und ist unter den Finalisten für den Titel „Car of the Year 2012“. Kürzlich hat der Opel Ampera zudem von Euro-NCAP die maximale Wertung von fünf Sternen für Fahrzeugsicherheit erhalten.

Revolutionäre Technologie

Der Opel Ampera ist dank seines Reichweitenverlängerers das erste Elektroauto ohne batteriebedingte Reichweitenbeschränkung. Die Räder des Ampera werden stets elektrisch angetrieben. Ein Lithium-Ionen-Akku mit 16 kWh Kapazität versorgt den 111 kW/150 PS starken Elektromotor mit Energie. Je nach Fahrstil und Einsatzbedingungen lassen sich bei voller Batterieladung 40 bis 80 Kilometer im reinen Batteriebetrieb und damit völlig emissionsfrei zurücklegen. Das elektrische Antriebssystem des Ampera bietet ein Drehmoment von 370 Newtonmetern, die direkt zur Verfügung stehen und eine Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 in rund neun Sekunden ermöglichen. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 161 km/h.  

364 Postings, 4285 Tage DrSchafsteinDanke, interessante Infos.

 
  
    
05.03.12 17:26

10 Postings, 2818 Tage Didi3011Konsolidierung?

 
  
    
06.03.12 15:07

Was ist da in den letzten Tagen los? Hat jemand eine Idee?

Hat es damit zu tun, dass die Firma nicht hält was Sie verspricht? (Im Februar sollte es Neuigkeiten zum BMS Deal geben)

 

 

364 Postings, 4285 Tage DrSchafsteinJa, normale Konsolidierung.

 
  
    
06.03.12 15:25
schau Dir mal den Gesamtmarkt an heute. Der DAX ist dick im Minus. Wachstumssorgen aus China usw., da springen auch ein paar zittrige Hände aus LION ab.

Ich denke solche Tage sollte man zum Positionsaufbau nutzen. Ich finde die neue Homepage von LION ist sehr gelungen und der BMS Deal wird schon kommen.  

571 Postings, 2827 Tage brandy2ich habe mir noch ein paar Stücke heute geholt

 
  
    
06.03.12 15:52

10 Postings, 2818 Tage Didi3011Konsolidierung?

 
  
    
06.03.12 16:02

mit - 8% in einem Tag......

Ich weiß nicht was Ihr mit der Homepage habt. Das kostet gerade mal 1000 EUR sowas zu designen lassen.

Habt Ihr den Bericht im BR gesehen? Das ist doch mehr als peinlich , finde ich. Für mich schaut das aus wie eine

Bastlerpude, überhaupt nicht professionel.

 

364 Postings, 4285 Tage DrSchafsteinDa ist doch die TÜV SÜD AG mit dabei

 
  
    
06.03.12 16:22
ein Unternehmen was in 2010 einen Umsatz von 1,6 Milliarden Euro hatte. Von "Bastlerpude" kann hier also keine Rede sein.  

571 Postings, 2827 Tage brandy2und wieder hat der brandy2 gekauft

 
  
    
06.03.12 16:42
vielen Dank!  

364 Postings, 4285 Tage DrSchafsteinAktuell 2,626

 
  
    
06.03.12 16:56
erholt sich schon gut von den Tiefs...  

10 Postings, 2818 Tage Didi3011@DrSchafstein

 
  
    
06.03.12 17:07

Da haben Sie sich wohl in einer Zehner Potentz geirrt. Oder?

Bei 0.06 EURs pro Aktie Gewinn (was bis jetzt oeffentlich ist)

wären  1.6 Milliarden Umsatz doch relativ viel . Ich meine wer macht 1,6 Milliarden Umsatz

und nur 300000 Gewinn. Der ist doch zum Tode verurteilt..........

 

571 Postings, 2827 Tage brandy2kein Wunder

 
  
    
06.03.12 17:10
hat einer innerhalb von einer Minute 8 Tausend Stück verkauft. Das muß so ein
kleiner Wert erst einmal verkraften.Das kann ja selbst einen wesentlich größereren Wert
manchmal aus der Bahn werfen. Auf alle Fälle können wir ab jetzt auf diesen
Aktionär verzichten mit solch zittrigen Händen. Ich habe ja schon am Anfang gesagt, daß
durch die wenigen Stücke die auf dem Markt sind es schnell Richtung Norden aber auch
in die andere Richtung gehen kann.  

364 Postings, 4285 Tage DrSchafsteinNun wieder Richtung Norden.

 
  
    
06.03.12 17:13

571 Postings, 2827 Tage brandy2Didi3011

 
  
    
06.03.12 17:14
wer lesen kann ist im Vorteil!  1,6 Milliarden setzt der Mutterkonzern um.
Testing ist ein Gemeinschaftsunternehmen von beiden und will erst noch ganz, ganz groß
werden.  

10 Postings, 2818 Tage Didi3011@brandy2

 
  
    
06.03.12 17:32

Erklär mir mal wie Du das aufschlüsselst. Wieviel Prozent ist der Mutterkonzern und wieviel Prozent ist der was auch immer Businessbereich

Das ist doch wurscht für die Aktie...

 

 

571 Postings, 2827 Tage brandy2an Didi3011

 
  
    
06.03.12 17:57
Meiner Meinung nach ist Testing ein Teilbereich von der TÜV Süd AG und
bilanziert extra. Der Gewinn oder Verlust dieses Teilbereiches fließt in die Bilanz
der Lion ein. Wie sollte sonst eine kleine Firma wie Lion 30% stemmen und sich so
in die TÜV Süd AG einkaufen.  

364 Postings, 4285 Tage DrSchafsteinEinfaches Beispiel:

 
  
    
06.03.12 18:05
LION hat 30% am Testing Joint Venture mit dem TÜV. Wenn das JV nun 20 Millionen Euro Umsatz macht entfallen davon 6 Millionen auf LION. Ein Gewinn von 5 Millionen Euro würde 1,5 Millionen Euro Gewinn für LION bedeuten. Bei 5 Millionen Aktien sind das 30 Cents Gewinn pro Aktie. Somit ein KGV von 8-9 beim aktuellen Kurs. Hinzu kommt aber noch das Produktgeschäft mit dem BMS und Batteriepacks, was weiteres Potential bietet. Für mich sind das aktuell Kaufkurse.  

571 Postings, 2827 Tage brandy22012 wieder 200% Wachstum geplant- zur Erinnerung-

 
  
    
06.03.12 19:33

Vorläufige Zahlen ergaben einen LION Smart Umsatz von ca. 457.648,55 Euro in 2011, einer 196,5% Steigerung im Vergleich zu 2010. Die LION Smart Bilanzsumme konnte um 65,6% auf ca. 700.000 Euro gegenüber 2010 verbessert werden. Für die Aktionäre der LION E-Mobility AG sollte bereits ein positives Betriebsergebnis pro Aktie herausspringen. Dieses beläuft sich nur aus dem Geschäft der LION Smart GmbH in 2011 voraussichtlich auf 0,057 Euro pro Aktie. Hinzu kommen für die Aktionäre allerdings noch die Wertsteigerungen aus dem Geschäft der AG und des Joint Ventures.  Die LION E-Mobility AG expandiert und wächst in allen Geschäftsbereichen. Im Jahr 2012 plant die Tochter LION Smart GmbH mit einem Umsatz von ca. 1,1 - 1,8 Millionen Euro.

 

 

571 Postings, 2827 Tage brandy2besser kann man kein Geld anlegen um zu wachsen

 
  
    
1
12.03.12 16:01
Ich finde es gut, daß Lion weiter in dieses Joint Venture investiert und so zu einem
Globel Player mit der TÜV SÜD wird. Zwar sind die Gewinne der Lion Smart
aus dem Jahr 2011 wieder aufgebraucht aber man sieht auch, daß sich der Geschäfts-
zweig äußerst gut entwickelt. Es brauchen keine Kredite aufgenommen werden und
man wächst ohne Schulden weiter. Was will man mehr.
Wie ich an den Zahlen sehe ist die Barkapitalerhöhung, so zwischen beiden Parnern abgestimmt, daß es zu keinerlei finanziellen Problemen bei Lion kommt.
Für mich ist diese News äußerst positiv und ich glaube auch das sie etwas großes auf die Beine stellen werden.
Ich bin auch fest der Überzeugung das mit dem BMS, sobald es fertiggestellt ist
viel Umsatz generiert wird, da es in Zukunft nicht nur in der Automobilindustrie, Luftfahrt,
Bahn,Windenergie u.s.w. ein ganz großes Thema ist.  

364 Postings, 4285 Tage DrSchafsteinIn der Tat. Klasse News heute.

 
  
    
12.03.12 16:10
Hier nochmal für alle:

LION E-Mobility AG meldet erfolgreiche Durchführung einer 1,4 Millionen Euro Barkapitalerhöhung seiner Konzerntochter TÜV SÜD Battery Testing GmbH

Zug, Schweiz und München, Deutschland – 12. März 2012 – Die LION E-Mobility AG (WKN: A1JG3H, Ticker: LMI) freut sich ihren Aktionären mitteilen zu können, dass eine Barkapitalerhöhung des Joint Venture Unternehmens TÜV SÜD Battery Testing GmbH erfolgreich durch die Gesellschafter TÜV SÜD AG und LION Smart GmbH am 07. Februar 2012 beschlossen und mittlerweile vollständig durchgeführt wurde.

Im Rahmen der aggressiven Expansionsstrategie zum Aufbau weiteren Wachstums wurde das Eigenkapital des Unternehmens TÜV SÜD Battery Testing GmbH um 1.400.000,00 Euro erhöht. Sämtliche Einlagen wurden von beiden Gesellschaftern in bar geleistet. Die LION Smart GmbH, eine 100%ige Tochtergesellschaft der LION E-Mobility AG, beteiligte sich in vollem Umfang an der Kapitalerhöhung im Rahmen ihrer Beteiligung in Höhe von 30% am Joint Venture. Somit entsteht für die Aktionäre der LION E-Mobility AG keine Verwässerung und diese können vollständig an den zukünftigen Cashflows und Gewinnen des Unternehmens TÜV SÜD Battery Testing GmbH partizipieren.

Während die LION Smart GmbH eine globale Wachstumsstrategie in den Bereichen Batterie Management System (BMS), Simulation, Konstruktion und Batterieprototypendesign verfolgt, strebt das Joint Venture Unternehmen TÜV SÜD Battery Testing GmbH eine führende Position bei Test- und Zertifizierungsdienstleistungen von Zellen, Modulen und Batteriepacks für Anwendungen im E-Mobility Bereich an. Das Joint Venture im Testgeschäft ist ein stabiles Standbein für die LION E-Mobility AG.

Harald Seemann, Geschäftsführer der LION Smart GmbH, sagte: „Wir freuen uns über das nachhaltige Wachstum und die positive Entwicklung unserer Joint Venture Gesellschaft TÜV SÜD Battery Testing GmbH. Diese Kapitalerhöhung ermöglicht es, das Batterieprüfzentrum in Garching auf dem neuesten Stand der Technologie fertig zu stellen um zu den führenden Einrichtungen in Deutschland zu gehören. Wir sind davon überzeugt, durch diese Investition die uns zur Verfügung stehenden liquiden Mittel zum Wohl der Aktionäre und zur Schaffung von Shareholder Value einzusetzen. Zusammen mit unserem starken Partner, der TÜV SÜD AG, wollen wir Großes bewirken.“  

364 Postings, 4285 Tage DrSchafsteinKrass, was geht mit dem Kurs ab?

 
  
    
12.03.12 17:08
dicker Intraday-Rebound von 2,56 auf aktuell 2,90 Euro Realtime...die gute Meldung von heute scheint neue Investoren anzulocken...die 3 Euro dürften nun recht bald erreicht werden!  

571 Postings, 2827 Tage brandy2alles eine Frage der Zeit

 
  
    
12.03.12 17:34
Ich habe heute Morgen ca. 40 Minuten mit dem Vorstand telefoniert und
dieses Gespräch hat mich in meiner Meinung weiter gestärkt. Wenn der Wechsel
in das neue Segment vollzogen ist, sehen wir meiner Meinung kein Tornado
sondern eine Rakete. Er hat sich sehr viel Zeit genommen und so gut es möglich war,
auch meine Fragen beantwortet. Eine sehr gute Investor Arbeit. Großes Lob.  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 25  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben