UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Drillisch AG

Seite 1 von 868
neuester Beitrag: 24.04.19 18:33
eröffnet am: 23.07.13 13:31 von: biergott Anzahl Beiträge: 21698
neuester Beitrag: 24.04.19 18:33 von: Diskussionsk. Leser gesamt: 4847242
davon Heute: 3286
bewertet mit 74 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
866 | 867 | 868 | 868  Weiter  

39736 Postings, 4781 Tage biergottDrillisch AG

 
  
    
74
23.07.13 13:31
So, das sollte als Argumentation genügen. Der Rest erklärt sich von selbst!

;)

Haut rein!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
866 | 867 | 868 | 868  Weiter  
21672 Postings ausgeblendet.

550 Postings, 3032 Tage CramerJimTEF

 
  
    
24.04.19 10:16
Als ob die sich 14 Blöcke leisten können. Vielleicht nur Show. So würde DRI zuminsest seine Mindestausstattung nicht erreichen sondern rausfliegen. Aber ich denke wir werden da noch was nachlegen.  

533 Postings, 483 Tage HE1050HSSumme 5.517.640.000

 
  
    
24.04.19 10:44
es eskaliert.

Drillisch hat eine ganze Schippe draufgelegt.  

550 Postings, 3032 Tage CramerJimLol

 
  
    
24.04.19 10:45
Telefonica wollte sich wohl noch ein bisschen aufbäumen um DRI rauszuhalten und DRI hat jetzt erstmal mit 20 Mio mehr pro Block klar gemacht, was sie davon halten. Vielleicht sollten weniger testosterongesteuerte Menschen bieten ;-)

 

39736 Postings, 4781 Tage biergottdie armen Schweine,

 
  
    
12
24.04.19 10:51
die da schon 4 Wochen in dieser Drecks-Auktion rumvegetieren und immer mal ne Million mehr draufschreiben.... 227 Runden. Also das ist echte Idiotie und ne hochgradige Verschwendung von Ressourcen, Geld und vor allem Zeit, die Deutschland keinen Meter gut machen lässt im Vergleich zur internationalen Konkurrenz. Echt schlimm und ne ganz große Scheiße.  

341 Postings, 723 Tage torres1na wenn es Telefonica jetzt richtig analysiert hat

 
  
    
24.04.19 10:55
sollten sie jetzt wieder Ruhe geben -  

1115 Postings, 3709 Tage niovses ist schon lange eskaliert

 
  
    
1
24.04.19 11:11
siehe aktienkurs  

550 Postings, 3032 Tage CramerJimPreise

 
  
    
1
24.04.19 11:13
Aber ich sehe da nicht so wirklich die Logik dahinter seitens DRI. Wenn jetzt keiner mehr bietet, zahlen wir pro Block 20 Mio mehr als die Konkurrenz. Es muss also jetzt aus unserer Sicht darauf hinauslaufen, dass die anderen Blöcke sich im Preis auch angleichen und in den nächsten 40 Runden das gleiche Niveau erreichen. Diese Sprunggebote machen so wie die Auktion aufgebaut ist und so wie die anderen Teilnehmer ageieren wenig Sinn, oder?  

1115 Postings, 3709 Tage niovs@biergott

 
  
    
24.04.19 11:13
ich wuerde mich da sofort hinsetzen, denn nach den paar wochen hast du wahrscheinlich ausgesorgt  

258 Postings, 1328 Tage A28887004Jetzt

 
  
    
24.04.19 11:29

warten wir drauf bis Drillisch das 2GHz auch wieder aufmacht :) Dem Steuerzahler kanns nur recht sein.

 

1115 Postings, 3709 Tage niovs@cramerjim

 
  
    
24.04.19 11:38
kann dir nur zustimmen, dieses versuchte "klarstellen" ihr kiregt uns hier nicht raus.

Verstehe das auch nicht mehr, mir als Aktionär wäre es am liebsten gewesen er hätte vorhin die Möglichkeit durch Telefonica angenommen.

Ich glaube langsam, dass er bis zum aüßersten gehen wird.  Ob das im Interesse seiner Aktionäre ist scheint ihm relativ egal zu sein.

Ich hoffe der Deal im 5G Aufbau, den er ja scheinbar schon ausgehandelt hat ist wirklich so gut wie er mittlerweile sein muss.  

533 Postings, 483 Tage HE1050HSist das eher ein Zufall

 
  
    
24.04.19 12:07
oder war es von Drillisch Absicht, die Anpassung der restlichen 3,6 Frequenzen auf den Konktreten von der Telekom:

29K 3,6 GHz 1x10 MHz konkret Telekom 127.597.000  

3 Postings, 13 Tage tobi71Versteigerung April/Mai 2010

 
  
    
2
24.04.19 12:15
... damals ging bspw. der Kurs der Telekom Aktie während der Versteigerung stetig nach unten... anschlißend im Juni / Juli nur noch bergauf...

So erwarte ich das auch dieses mal bei allen Beteiligten...  

3552 Postings, 3691 Tage Diskussionskulturna ja,

 
  
    
3
24.04.19 12:55
dommermuths aktuelle höchstgebote (runde 229) liegen gerade mal bei knapp 1,1 mrd. vor gefühlt 150 runden war er bei über 1,4 mrd angekommen. eskalation, imponiergehabe etc. sehen für mich anders aus.
ich bin kein fan, ich verstehe auch nicht, wieso er netzbetreiber werden will, aber in der auktion verhält er sich m.e. extrem clever, sendet immer wieder signale in die beiden hauptrichtungen (wir können / lasst uns vernünftig bleiben).
mehr kann er nicht tun. dass ihn die etablierten nicht mit offenen armen empfangen, sondern hohe hürden und stolpersteine aufstellen würden, war doch klar (und EIN gegenargument zu dem ganzen projekt 4. netzbetreiber).  

3552 Postings, 3691 Tage Diskussionskultur#21677

 
  
    
24.04.19 12:59
"ne hochgradige Verschwendung von Ressourcen, Geld und vor allem Zeit"
... die zudem von offenen wesentlichen rechtlichen fragen überlagert ist  

2766 Postings, 3085 Tage bagatelaDas

 
  
    
24.04.19 13:34
Ist schon ne deprimierende vorstellung.
Woher soll da noch ein impuls fuer steigende kurse kommen?
Vielleicht beteiligt sich ja huawei,oder wer soll das netz bauen?,an drillisch oder ui oder was auch immer.
 

2766 Postings, 3085 Tage bagatelaDax

 
  
    
24.04.19 13:39
Und co rocken hoeher und hoeher.
Hier hangelt man sich von tief zu tief.  

1115 Postings, 3709 Tage niovsder impuls kann erst kommen wenn

 
  
    
24.04.19 14:42
diese Auktion endlich mal durch ist  

2766 Postings, 3085 Tage bagatelaNe

 
  
    
1
24.04.19 14:48
Glaub ich nicht.wenn die gekaufte luft durch ist.
werden die ausbaukosten durchgenommen.

 

1115 Postings, 3709 Tage niovsich hoffe

 
  
    
24.04.19 14:56
halt das RD dann Details zu seinen Plänen kund gibt und diese dann auch gut sind. Also gerade die 2 Partner mit denen man ja wohl schon sehr weit ist etc.

Ein Mann mit so viel erfahrung hat das ja hoffentlich schon ein bisschen weiter durchdacht  

533 Postings, 483 Tage HE1050HSTelefónica will Drillisch aus der Auktion drängen

 
  
    
24.04.19 14:57

https://www.inside-handy.de/news/...-frequenz-versteigerung-kein-ende

...Am heutigen Mittwoch versuchte dann Telefónica, ein Zeichen zu setzen und bot auf zwölf Blocke. Interessanterweise zu Lasten von Drillisch, denen nach Runde 226 nur noch ein Block übrig blieb. Das darf als klares Zeichen an Drillisch gewertet werden, doch zu verzichten. Die Antwort ließ entsprechend nicht lange auf sich warten. Drillisch eroberte sich die sechs Wunschblöcke zurück und seitdem befindet man sich wieder im alten Muster. So lange niemand nachgibt, ist kein Ende der Auktion in Sicht. Bleibt nur zu hoffen, dass nicht noch einmal die seit Runde 186 offenbar verteilten 2-GHz-Frequenzen angefasst werden.

Dass ausgerechnet Telefónica versucht, Drillisch rauszudrängen, dürfte nicht von ungefähr kommen. United-Internet-Chef Ralph Dommermuth, der somit auch Chef der 1&1 Drillisch ist, hatte bereits angekündigt, aufgrund bestehender Verträge das Telefónica-Netz im National Roaming einsetzen zu wollen. Das dürfte dem Anbieter hinter der Marke O2 nicht gefallen....  

341 Postings, 723 Tage torres1So wie das seit Tagen läuft kann das noch ewig

 
  
    
24.04.19 15:47

so weiter gehen - im Prinzip ist doch klar, dass sich die Telekom und Vodafone nicht die Butter vom Brot nehmen lassen und am langen Ende bekommen werden was sie wollen - dann kann man doch auch - wenn es nur noch um einen Block geht - gleich nachgeben - egal jetzt ob Telefonica oder Drillisch  

533 Postings, 483 Tage HE1050HSErgebnis der Runde 231

 
  
    
24.04.19 15:56
Deutsche Telekom 12 1.717,556 Mio. Euro
Vodafone 12 1.586,785 Mio. Euro
Telefónica Deutschland 9 1.135,84 Mio. Euro
1&1 Drillisch 8 1.085,815 Mio. Euro  

1121 Postings, 870 Tage Roggi60Kursentwicklung heute

 
  
    
1
24.04.19 16:20
hat doch nix mit den Geboten zu tun. Schmeißen heute alle ihre Shares, auch im DAX, auf den Markt um bei Deutz, SAP oder Wirecard einzusteigen.

1,1 Mrd.! So what? RD und Bieterteam kennen die groben Zahlen zum Q1-2019  und haben ungefähr ne Vorstellung davon, was an Geld durch das noch ausstehende Gutachten zu dem Vorleistungsanbieter reinkommt. Da kann er mal 100 Mio extra lockermachen!  

533 Postings, 483 Tage HE1050HSKleiner Zwischenbericht

 
  
    
24.04.19 18:19
Nur eine kleine Gedankenzusammenfassung vom heutigen Tag.

Als TEF den Versuch unternahm DRI aus der Auktion zu drängen, hatte ich eigentlich gehofft, dass DRI entsprechend reagiert.

Die Reaktion von DRI in der darauf folgenden Runde hatte ich aber nicht auf dem Schirm. Da mal überall 20 Mio draufsatteln, da bin ich richtig erschrocken.

Stand Runde 234 sieht aber danach aus, dass genau DRI damit sichergestellt hat, sein Ziel zu erreichen. Die 6 Gebote im 3,6GHz werden höchstwahrscheinlich in den nächsten 30 bis 40 Runden nicht überboten.

Und wenn wir per heute rechnen: DRI hat statt 12 Mio 120 Mio draufgesattelt, dann sind es 108 Mio (Stand heute) die unnötig waren. Mit jeder weiteren Runde nähern sich die Anderen an und die 108 Mio reduzieren sich entsprechend für eine Mehrzahlung im Vergleich zur Konkurrenz.

Der eigentliche Ausbau wird Milliarden verschlingen, so gesehen sind die 108 Millionen minus 2 Mio pro Runde verhältnismäßig geringe Beträge.

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass zum Ende der Auktion geschrieben wird, DRI hat die Auktion hervorragend bestritten.

 

3552 Postings, 3691 Tage Diskussionskulturwäre ich strategie

 
  
    
2
24.04.19 18:33
verantwortlich bei den etalierten netzbetreibern würde ich auf jeden fall versuchen, einen vierten draußenzuhalten und ihn am besten mit einer laufenden auktion in seine beiden hauptversammlungen schicken.

durch die aussagen zur finanzierung kann sich jeder ausrechnen, wo die schmerzgrenze beginnt

das abartige des auktionsverfahrens ist, siehe umts 2000, dass es wettbewerbsfeindlich ist, weil jedem neueinsteiger das leben dadurch sehr schwer gemacht werden kann (zur erinnerung, wer damals alles mitbot: https://www.swissinfo.ch/ger/...n-in-deutschland-ausgestiegen/1607860 )  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
866 | 867 | 868 | 868  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben