UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

LION E-Mobility AG - großes Potential

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 31.10.17 18:20
eröffnet am: 26.01.12 23:29 von: mary Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 31.10.17 18:20 von: juche Leser gesamt: 10579
davon Heute: 4
bewertet mit 4 Sternen

157 Postings, 6868 Tage maryLION E-Mobility AG - großes Potential

 
  
    
4
26.01.12 23:29
Die LION E-Mobility AG (WKN: A1JG3H, Ticker: LMI) ist eine Schweizer Holding mit aussichtsreichen strategischen Investments im E-Mobility Sektor, insbesondere im Bereich elektrische Energiespeicher und Batteriesystemtechnik. Das Unternehmen besitzt 100% der deutschen LION Smart GmbH, einem Entwickler von Batteriepacks und Batterie Management Systemen. Die LION Smart GmbH hält zudem einen 30% Anteil an der TÜV SÜD Battery Testing GmbH, einem vielversprechenden Joint Venture mit der TÜV SÜD AG.

Für weitere Informationen zur LION E-Mobility AG besuchen Sie bitte unsere Homepage unter: www.lionemobility.com

Die LION E-Mobility AG Tochter LION Smart GmbH generierte 196,5% Umsatzwachstum in 2011 !

Diese Aktie ist m.E. eine wirkliche Perle und sie bietet eine der wirklich wenigen Chancen, die man bei einer Aktie sucht: Zukunftsorientierte Technologie, an der einfach kein Weg vorbeiführen kann, dazu noch einen bärenstarken weltweit agierenden Partner mit dem man ein joint venture hat - wunderbar !
Die ersten Zahlen sind gut, man sollte sie jedoch nicht überbewerten und sie reissen niemanden vom Hocker.
Diese Aktie braucht Zeit, aber die wird bestimmt kommen. Wir sprechen uns mal in 12 Monaten. Hoffentlich bleiben die Zocker noch lange weg.  

807 Postings, 3065 Tage Alg1erLöschung

 
  
    
27.01.12 10:30

Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 27.01.12 13:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - Derartige Aussagen bitte belegen oder unterlassen.

 

 

364 Postings, 4295 Tage DrSchafsteinKurs war schon 2,31 heute

 
  
    
27.01.12 13:14
geht weiter hoch...die Meldung zu den Zahlen hat die Investoren beeindruckt und mich auch. 6 Cents Gewinn pro Aktie nur von der GmbH, wo kriegt man das schon bei einer aufstrebenden Firma? Eine wahre Perle, in der Tat, mary. Bin gespannt wie die Zahlen vom Tüv Süd Joint Venture aussehen, die werden vermutlich der richtige Hit.  

364 Postings, 4295 Tage DrSchafsteinWie erwartet gehts weiter hoch...

 
  
    
30.01.12 14:13
Aktie bei 2,29...3000 im Bid....sieht klasse aus. Der Aufwärtstrend ist voll intakt.  

488 Postings, 3691 Tage Wodan23Wie erwartet gehts wieder runter...

 
  
    
01.02.12 10:12
Aktie bei 2,18 Euro, Aktie ist weiterhin volatil und wird von einigen Daytrades geleitet.
Ein nachhaltiger Trend ist trotz veröffentlichter Zahlen noch nicht zu sehen. Aber ein jeder kann sich die Kursschwankungen natürlich schön drehen und immer dann Nonsens posten wenn sie wieder ein wenig nach oben gedreht hat.
Ende der Durchsage, ich nehme das Teil von der Watchlist. Viel Spass noch!  
-----------
Wenn die Nacht am Tiefsten ist, ist der Tag am Nächsten.

364 Postings, 4295 Tage DrSchafsteinJedem das seine. Hammer-Kommentar in der News heut

 
  
    
2
01.02.12 13:35
Derzeit befindet sich die LION Smart GmbH in erfolgversprechenden Kooperationsverhandlungen mit führenden Forschungsinstituten sowie etablierten deutschen Industriekonzernen, darunter im DAX 30 gelistete Unternehmen. Aufgrund der anhaltend großen Nachfrage nach dem Li-BMS System rechnen wir mit weiteren positiven Nachrichten in den nächsten Wochen sobald die Verträge final unterzeichnet werden.  

640 Postings, 3241 Tage ruckPositive News

 
  
    
01.02.12 16:11

Ich erlaube mir ergänzend noch die entsprechende Quelle beizufügen:  http://www.onvista.de/news/alle-news/artikel/...1e33e5e1ae9a00bc5b00f

 

364 Postings, 4295 Tage DrSchafsteinDanke, ruck

 
  
    
01.02.12 16:30
Kurs aktuell 2,249 Euro...sieht so aus als dreht es nach oben!  

10 Postings, 3025 Tage nd-rBMS Übersicht

 
  
    
1
02.02.12 19:03

364 Postings, 4295 Tage DrSchafsteinDanke, nd-r

 
  
    
02.02.12 23:01
Weiss einer warum die Umsätze in LION heute so hoch waren? Evtl. haben sich ein paar grosse Adressen eingekauft...  

198 Postings, 2936 Tage Cectorgibt es wieder news?

 
  
    
08.02.12 11:10

einige käufe aus dem ASK

 

364 Postings, 4295 Tage DrSchafsteinNicht das ich wüsste...

 
  
    
08.02.12 15:09
Kurs sieht aber sehr gut aus heute...Riesenvolumen und +10,9% auf 2,495 Euro gerade!!!  

198 Postings, 2936 Tage Cectorfinde nur das hier von heute

 
  
    
3
08.02.12 15:59

Mittwoch, 08. Februar 2012

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Commerzbank ist nach wie vor die zweitgrößte börsennotierte  Geschäftsbank in Deutschland hinter der Deutschen Bank. Das einstige  Vorzeigeunternehmen kam im Rahmen der Finanzkrise sowie der Staatenkrise  in Europa nicht aus den Negativschlagzeilen. Nach der Ausgabe einer  Zwangswandelanleihe sowie einer Megakapitalerhöhung sackte der Kurs auf  unter 1,20 Euro ab. Zum Vergleich: Vor elf Jahren erreichte die Coba  einen Börsenpreis von über 35 Euro pro Aktie.

Um die höheren Eigenkapitalanforderungen bedingt u. a. durch Basel 3 zu  stemmen wurde das Neugeschäft außerhalb der Kernmärkte Deutschland und  Polen nahezu auf Eis gelegt. Ein großes Sorgenkind im Konzern ist die  100% Tochter Eurohypo. Doch hierfür zeichnet sich eine Lösung ab: Laut  der Nachrichtenagentur Reuters hat die Commerzbank dem zuständigen  EU-Wettbewerbskommissar vorgeschlagen, die Bilanzsumme der Eurohypo um  die Hälfte zu schrumpfen und diese dann in die Commerzbank zu  integrieren.

EMPFEHLUNG: Bereits letzte Woche konnte die Commerzbank Forderungen aus  Mezzanine-Finanzierungen in Höhe von 2 Milliarden Euro erfolgreich am  Markt verkaufen. Sollte die Bilanzsumme weiter gesenkt werden können,  wird eine weitere Kapitalerhöhung nicht notwendig sein. Dies wäre für  die bisherigen Aktionäre sehr positiv und lässt ein Kursziel von 3 Euro  in 12 Monaten (+53%) pro Coba-Aktie realistisch erscheinen. Um neben der  Commerzbank weitere Kursgewinne einzufahren empfehlen wir zudem eine  Investition in folgende Aktie mit 111% Gewinnpotential:

LION E-Mobility AG (Ticker: LMI, WKN: A1JG3H) - Kursziel 4,75 Euro

Die LION E-Mobility AG ist eines der wenigen börsennotierten Unternehmen  mit sehr aussichtsreichen Investments im Sektor Elektromobilität und  verbundenen Industrien wie der Batteriebranche.

LION E-Mobility besitzt 100% der deutschen LION Smart GmbH. Über die  LION Smart GmbH besitzt die LION E-Mobility AG zudem einen 30% Anteil an  einem Gemeinschaftsunternehmen mit der TÜV Süd AG: Die TÜV Süd Battery  Testing GmbH. Dieses Unternehmen bietet umfassende  Batterie-Sicherheitsprüfungen und Tests nach diversen internationalen  Standards an und hat sich zum Ziel gesetzt, Marktführer in Deutschland  zu werden. Das Batterietestzentrum in Garching bei München wurde am  17.10.2011 mit zahlreichen Gästen aus Wissenschaft, Industrie und  Politik erfolgreich eröffnet. Im Battery Testing-Business ist von  erheblichem Marktwachstum auszugehen. Zusammen mit dem starken Partner  TÜV Süd AG ist mit der Battery Testing GmbH eine wahre Perle im  Portfolio vorhanden die den Aktionären in Zukunft viel Freude bereiten  sollte.

Unsere Empfehlung: KAUF LION E-Mobility AG mit Kursziel 4,75 Euro, 111% Chance

Letzte Woche gab es Top-News: Derzeit befindet sich die Tochter LION  Smart GmbH mit ihrem Produkt Li-BMS in erfolgversprechenden  Kooperationsverhandlungen mit führenden Forschungsinstituten sowie  etablierten deutschen Industriekonzernen, darunter im DAX 30 gelistete  Unternehmen. Mit dem Einstieg ins BMS E-Commerce Geschäft im Business to  Business Bereich erwartet sich die LION E-Mobility AG in Zukunft  deutliche Umsatzzuwächse.

Die Chancen des Unternehmens im stark von Wachstum geprägten Markt der  Elektromobilität sind erstklassig, denn am 24.01.2012 wurden  Spitzen-Zahlen zu Umsatz und Bilanzsumme gemeldet. Das Betriebsergebnis  pro Aktie aus dem LION Smart GmbH-Geschäft allein beträgt in 2011 schon  fast 6 Cents – damit arbeitet das Unternehmen nun schon profitabel und  kann sein weiteres Wachstum auf gesunde Beine stellen. Hinzu kommen noch  die Werte des Testing-Zweigs mit dem TÜV Süd. Wir raten daher, die LION  E-Mobility Aktie (Ticker: LMI, WKN: A1JG3H) bis 2,60 Euro zu kaufen.  Das Kursziel beträgt 4,75 Euro in 12 Monaten (111% Kurspotential).

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von GewinnerAktien

„Der gute Spieler hat immer Glück”

Freie Anmeldung hier: http://www.gewinneraktien.com

Impressum

Bean Capital Inc.
11 Newport Ave.
George Town, Cayman Islands

E-Mail
kontakt@gewinneraktien.com

Homepage
http://www.gewinneraktien.com

 

364 Postings, 4295 Tage DrSchafsteinInteressant, Danke!

 
  
    
1
08.02.12 16:41
Na dann ist ja noch ordentlich Luft nach oben hier...  

165 Postings, 3291 Tage vladuk22DrSchafstein

 
  
    
09.02.12 01:47
Oben ist schon Bollinger Band.  

364 Postings, 4295 Tage DrSchafstein2,55 Euro, +5,4%!

 
  
    
09.02.12 14:46
Coole Sache, gut dass ich dabei geblieben bin! Es geht jeden Tag hoch hier :-)  

640 Postings, 3241 Tage ruckInfo: LION plant Wechsel in den Entry Standard

 
  
    
1
15.02.12 14:00

Zur Info - die Meldung ist schon zwei Tage alt, hab ich aber erst heute mitbekommen:

LION E-Mobility AG plant Segmentwechsel in den Entry Standard

http://www.irw-press.com/news_14981.html

 

 

364 Postings, 4295 Tage DrSchafsteinVielen Dank für die Info.

 
  
    
15.02.12 15:55

Interessant sind für mich in der News besonders folgende Abschnitte:

Nach derzeitigem Stand erfordert der beabsichtigte Segmentwechsel für  die LION E-Mobility AG lediglich die zusätzliche Erstellung eines  Wertpapierprospektes. Die LION E-Mobility AG und ihre Aktionäre werden  durch die erhöhte Transparenz und die bessere Handelbarkeit der  Wertpapiere in jedem Fall profitieren.

Derzeit werden bei der Deutschen Börse Konzepte bezüglich der neuen  Marktsegmentierung eingereicht. Eine endgültige Entscheidung steht  jedoch noch aus. Die LION E-Mobility AG plant die neuen Anforderungen in  jedem Fall zu erfüllen und das Listing an der Börse Frankfurt neben den  Börsen Berlin und Stuttgart beizubehalten. Die Kosten für die  Prospekterstellung stellen angesichts der Ertragskraft des Unternehmens  keinen erheblichen Faktor dar. Die LION E-Mobility AG befindet sich  bereits in Verhandlungen mit diversen Rechtsanwaltskanzleien um eine  rasche Umsetzung zu gewährleisten sobald eine endgültige Entscheidung  der Deutschen Börse getroffen wurde.

Scheint also nur eine Formalität zu sein!

 

640 Postings, 3241 Tage ruckDa bin ich ganz bei dir

 
  
    
1
15.02.12 21:14

Gehe davon aus, dass mit dem Segmentwechsel auch der Bekanntheitsgrad steigt und eine breitere Masse auf das Unternehmen aufmerksam gemacht wird. Im "E-Mobility" (schöner Ausdruck übrigens) Segment ist meines Erachtens großes Potential vorhanden. Bin gespannt auf die weitere Entwicklung unseres Löwen und hoffe auf ein "Gut gebrüllt!".

 

8344 Postings, 5473 Tage jucheLION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft

 
  
    
2
31.10.17 18:20
Das wäre die Überschrift eines neuen Threads gewesen, den mir leider der Moderator - trotz von mir eingebrachtem Widerspruch - gelöscht hat.

Der Grund für einen neuen Thread war der aktuelle Threadtitel, in dem LION als Zockeraktie bezeichnet wird. Mittlerweile handelt es sich um ein sehr gut aufgestelltes Unternehmen, sodass die Bezeichnung Zockeraktie nicht mehr aktuell ist.

Ich stelle daher in diesem alten Thread meine Zusammenfassung - die ich für den neuen Thread gemacht habe - herein und werde diesen Thread in Zukunft nutzen, da die Überschrift "großes Potential" meiner Meinung nach zutrifft:

Die Fakten sollten nun in den Vordergrund treten. Unternehmensbeschreibung laut Homepage:

?Die LION E-Mobility AG ist eine im Jahr 2011 gegründete, börsennotierte Schweizer Holding mit aussichtsreichen strategischen Investments im E-Mobility Sektor, insbesondere im Bereich elektrische Energiespeicher und Lithium-Ionen-Batteriesystemtechnik.
Das Unternehmen besitzt 100% der deutschen LION Smart GmbH, einem Entwickler von Batteriepacks und Batterie-Management-Systemen. Die LION Smart GmbH hält zudem einen 30% Anteil an der TÜV SÜD Battery Testing GmbH, einem erfolgreichen Joint Venture mit der TÜV SÜD AG.?
http://www.lionemobility.de/de/startseite

Die Zusammenarbeit mit dem österreichischen Unternehmen Kreisel Electric GmbH  wird  die Umsätze bald vervielfachen. Für den Heimspeicher MAVERO liegen laut Kreisel mehr als 200.000 Vorbestellungen vor. Dies wurde bei einer Veranstaltung, an der auch Vertreter von Kreisel Electric und LION E-Mobility teilgenommen haben, erwähnt.
Nachdem das neue Werk von Kreisel Electric in Oberösterreich in Anwesenheit von Arnold Schwarzenegger im September  eröffnet wurde, beginnt nun die Serienproduktion des Heimspeichers MAVERO, für den LION exklusiv das Batteriemanagementsystem liefert.
http://www.kreiselelectric.com/

Jochen Kauper vom ?Aktionär? hat den Stückwert des Batteriemanagementsystems bei einem Großauftrag auf 200 ? 300 Euro geschätzt.
http://www.deraktionaer.de/aktie/...interguende-und-ziele--298260.htm

Mit dem weltweiten exklusiven Liefervertrag an Kreisel, der vorerst bis 2021 abgeschlossen wurde, wird sich also der Umsatz der Lion E-Mobility AG  ab sofort gewaltig erhöhen. Alleine mit den bisherigen Vorbestellungen des MAVEROS steht in den nächsten Jahren ein Umsatz bei LION E-Mobility von geschätzten 50 Mio. Euro an.
http://www.finanznachrichten.de/...iemanagementsystem-deutsch-016.htm

Die kürzlich erfolgte Kapitalerhöhung um 3,5 Mio. Euro erfolgte zu einem Kurs von 8 Euro.
http://www.finanznachrichten.de/...enkapitalerhoehung-deutsch-016.htm

Aktienkurs derzeit 7,50 Euro

 

   Antwort einfügen - nach oben