UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft

Seite 30 von 51
neuester Beitrag: 17.04.19 18:08
eröffnet am: 29.10.17 09:40 von: juche Anzahl Beiträge: 1263
neuester Beitrag: 17.04.19 18:08 von: juche Leser gesamt: 190383
davon Heute: 246
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 27 | 28 | 29 |
| 31 | 32 | 33 | ... | 51  Weiter  

8066 Postings, 5259 Tage juchealles sehr geheim, nicht nur bei LION

 
  
    
18.11.18 08:09
...Auf der gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Vizepräsidenten der EU-Kommission, Maro? ?ef?ovi?, wollte Altmaier noch keine Namen von beteiligten Unternehmen nennen. Im Hintergrund wird aber schon länger konkret verhandelt. Drei Konsortien sollen sich formiert haben, also Zusammenschlüsse von Unternehmen, von denen zwei auch europäisch aufgestellt sind.  ...

https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-11/...-altmaier-elektromobilitaet

Ich kann mir nicht vorstellen, dass hier nicht zumindest bei einem Konsortium die LION-Battery mit der derzeit weltweit besten Batterietechnik zum Einsatz kommen wird. In ca. 2 Monaten werden die Namen der Unternehmen in den drei Konsortien bekannt gegeben.

 

170 Postings, 1735 Tage luk42also Juche ..

 
  
    
3
18.11.18 10:21
du bringst mich echt in die Zwickmühle. Einerseits klingt es absolut logisch was du schreibst und wenn am Ende noch eine Initialzündung steht sollte man bei dem momentanen Kurs auch entsprechend reagieren. Andererseits .. geht der Kelch mal wieder an LION vorbei weil man noch nicht soweit ist um trockene Tücher anzubieten und sich weiter nur auf Studien und einen Prototypen auf einer Roadshow bezieht, dann wird das Ganze mal wieder zu einem echten Pokerspiel. Es ist auch nicht wirklich erkennbar, warum der Kurs mal wieder auf Talfahrt ist. Es kann ja nicht jedesmal die These herhalten, daß sich jemand billig eindecken will, der vielleicht schon mehr weiß als wir. Dunkeltuten auf der ganzen Linie.  

8066 Postings, 5259 Tage jucheinteressanter Beitrag von Kontingent bei WO:

 
  
    
3
19.11.18 07:08
"Vergleichs-Daten : seriös : vom Hersteller ?

das Batterie-Pack von LION mit 100 kWh wiegt 410 kg und bringt eine Reichweite von ca. 700 km ? ?

die Batterie des e-tron von Audi ist 2,28 Meter lang, 1,63 Meter breit und 34 Zentimeter hoch : der Energiespeicher enthält insgesamt 36 Zellmodule : die 95 kWh Energie speichern können und hat eine Reichweite von ca. 400 km und wiegt 700 kg ... ?

der Hyundai Kona Akku mit 64 kWh hat eine Reichweite von ca. 450 km : Gewichtsangaben habe ich dazu keine gefunden ? ...

die LION-Battery reduziert auf 64 kWh : ist dann entsprechend weniger Raum einnehmend : wiegt dann - dreisatzgerechnet - ca. 263 kg bei einer Reichweite von - dreisatzgerechnet - ebenfalls ca. 450 km ...

... nicht schlecht ! oder ? ..."

 

12 Postings, 1515 Tage EnervestorAudi Etron

 
  
    
3
19.11.18 13:27
Wow 1260 Liter Batterie. Der i3 hat nicht mal 200 Liter Batteriebauraum.
Für mich heißt das, dass LION 6 mal so viel in einem  Audi packen kann als in einen i3?!

Das wären dann 600 kWh! Was macht Audi da? Was machen die mit dem ganzen Bauraum?

Selbst mit TESLA-Technik würde man da noch 250-300 kWh in dem Bauraum unterbringen. Naja wenn man vom Topmanagement gezwungen wird, die falschen Zellen zu verbauen, dann kann man dort wohl nix machen, aber verstehen tue ich es nicht.
Warum hält man so verkrampft an einem Technologiepfad fest, wo man selbst von so Minifirmen wie LION, die Standardzellen, welche man im Onlineshop kaufen kann, verwenden, vorgeführt wird?

Die Bewertung von LION ist mit um die 30 Mio ein absoluter Witz. Hätte irgendwer bei den Fahrzeugherstellern Eier in der Hose, würde man den Laden einfach aufkaufen.
Wenn man sich ansieht was für ein Hype um Kreisel gelaufen ist, und deren Technologie kann etwa die Hälfte von der LION Technik. Ich für meinen Teil verstehe es nicht und vermute dass den Werten Herren bei den OEM es zu peinlich ist, dass so kleine Buden sie vorführen. Sehr schlechtes Management, daher bin ich schon vor Jahren aus meinen deutschen Aktien ausgestiegen. Zum Glück noch vor Dieselgate. Aber wenn man diese Investoren zurück haben will, sollte man endlich lernen über den eigenen Schatten zu springen, sonst landet am Ende so eine Technologie wie von LIONbei den Chinesen und dann wird wieder gejammert.

 

170 Postings, 1735 Tage luk42@enervestor

 
  
    
2
19.11.18 16:26
CATL ist chinesisch. Deswegen jammert auch keiner über einen chinesischen Investor. Mir wäre auch ein Investor aus Timbuktu recht, Hauptsache der Laden kommt mal in die Gänge.  

40 Postings, 856 Tage Ernst a Tich wundere mich schon lange,

 
  
    
1
19.11.18 16:55
warum z.B. BMW nicht schon längst mit einem größeren Packet bei LION eingestiegen ist. 10% kosten gerade mal um die 3 Mio. Da gibt BMW im Jahr mehr für Kloopapier aus! Und sag mir keiner, dass die Aotokonzerne nicht ganz genau darüber informiert sind, was bei LION läuft oder aber nicht läuft. Die Börse registriert alles und reagiert sofort. Wenn LION wirklich den Superknaller liefern kann, dann würde sich die gesamte Autoindustrie darauf stürtzen und die Aktie würde nicht bei 4 sondern bei 400 stehen. Ich muss hier oft an das Märchen von "des Kaisers neue Kleider" denken.  

12 Postings, 1515 Tage EnervestorJa natürlich.

 
  
    
2
19.11.18 17:29
Der Leiter vom Projekt i (Dr. Irlinger glaub ich hieß der) würde ja kürzlich in einem Interview konkret auf die Light Battery angesprochen. Da redete er was von:? alles voller Zellen stopfen und über die Betriebsgrenzen zu gehen.... kann jeder.? Das zeigt mir das man das Konzept zwar kennt aber nicht verstanden hat. Soweit ich weiß nimmt LION ganz normale Rundzellen, wie es Sie von LG, Samsung und Panasonic gibt. Bei den normalen 500-1000 Zyklen Lebensdauer, sind das 350.000 bis 700.000 km Lebensdauer, und das ohne irgendwie die Zellen mehr zu belasten oder voller zu laden. Ich glaub, da spielt mehr die Arroganz als wirklich technische Fakten mit rein.  

191 Postings, 528 Tage TiktakWunder mich auch

 
  
    
1
19.11.18 17:31
was Lion gerade macht. Heute teilt man diesen Link auf Facebook und Twitter.
http://quotes.morningstar.com/stockq/...&productcode=MLE&cur=

Man könnte ja mal was über die Messe Berichten aber nein, wahrscheinlich auch streng geheim. So wird das nichts.  

12 Postings, 1515 Tage EnervestorIch seh da zwei Schwachpunkte bei LION

 
  
    
2
19.11.18 17:55
1. Die Kommunikation war nie so besonders, aber im Augenblick ist das Thema Marketing und Kommunikation wirklich unterirdisch. Von neuen CEO hat man noch gar nix gehört, außer negativer Kommentare über den ehemaligen CEO, was an sich schon total bekloppt ist und sicher nicht im Interesse der Aktionäre, wenn man bedenkt das der alte CEO der Gründer und größter Einzelaktionär ist.
2. Der Vertrieb scheint nicht aus dem Quark zu kommen. Wenn man mit den Kunden genauso kommuniziert wie mit den Aktionären, dann kann das nix werden. Leider sehe ich im Augenblick niemanden mit Verkäufertalent im Führungsteam der Firma.

So gesehen bleibt noch die Übernahmephantasie, was wohl für die Firma als auch uns Aktionäre das beste wäre, dem Management traue ich derzeit nicht viel zu.


 

40 Postings, 856 Tage Ernst a Twenn ein Unternehmen im Bereich E-mobilität..

 
  
    
7
21.11.18 11:09
wirklich ein Spitzenprodukt besitzt, das allen anderen überlegen ist, dann ist es schlicht und einfach nicht möglich, dass bei einem Markt der im nächsten Jahrzehnt in die hunderte Milliarden gehen wird, die Aktien dieses Unternehmens bei einem Kurs von 4,20 ? und einer Marktkapitalisierung von 32 Mio. stehen. Die Börse reagiert immer und sofort, meist sogar schon zuvor. Ich glaube allmählich, dass es dieses Spitzenprodukt gar nicht gibt. Oder man ist ganz einfach zu dumm, dies zu vermarkten.  

19 Postings, 515 Tage Dark ShadowWieso schmiert der Kurs

 
  
    
21.11.18 17:34
plötzlich ab? Gibt es irgendwelche negativen News? Das Börsenumfeld ist doch heute gar nicht so schlecht... .  

1110 Postings, 3707 Tage niovsdamit hast Du

 
  
    
21.11.18 17:37
wohl paar zum schmeissen bewegt ;)

Harte Worte, leider schon ein bisschen Wahrheit drinnen.

Hoffen wir mal du irrst Dich :)

Aber ich finde auch tatsächlich den neuen Vorstand die größte Enttäuschung, denn gerade der Austausch war begründet darin, dass man eben einen Manager mit Kontakten braucht etc. pp. , aber tatsächlich passieren tut leider nichts.

Und nun nen E-Scooter ist auch keine Knaller.

Ich bleibe mal dabei, aber stimme schon zu, das Vertrauen schwindet.  

1110 Postings, 3707 Tage niovsmein post war auf Ernst

 
  
    
21.11.18 17:39
bezogen in 736  

8066 Postings, 5259 Tage jucheda wurde abgefischt,

 
  
    
21.11.18 17:41
ohne Meldung binnen weniger Minuten von 4,25 Euro auf 3,70 Euro.

klassisches SL-fishing...  

159 Postings, 1224 Tage Mustang66@Dark Shadow

 
  
    
1
21.11.18 17:46
War leider so das keine Käufer für über 4? zu finden waren. Wenn dann einer noch das halbe Tagesvolumen schmeißt dann kennt der Kurs nur eine richtigung.
Zur Zeit ist das ganze Börsenumfeld bescheiden und es sieht aus als war es dass mit der Rally. Mitlerweile kippt die Stimmung auch deutlich das man mit DAX unter 10.000 rechnet. Ich kann es nicht sagen ob das so ist oder nicht. Nur ein weiss ich Börse hat schon immer das gegenteil von dem gemacht was die Mehrheit erwartet hat!  

8066 Postings, 5259 Tage juche@Ernst

 
  
    
21.11.18 17:46
du hast aber schon mitbekommen, dass die LIGHT-Battery erst kürzlich als Sieger beim Batterie Award hervorgegangen ist, oder ?
Wie kommst du dann auf die Idee, dass es "dieses Spitzenprodukt" (LIGHT-Battery) gar nicht gibt ?
 

3741 Postings, 3077 Tage philipoprodukt

 
  
    
21.11.18 18:07
die light battery gibt es,leider sind die verantwortlichen entweder unfähig oder das produkt ist eben kein knaller wie wir denken.

ich war bei 4,75 ausgestiegen.

nmm.  

8066 Postings, 5259 Tage jucheich bleib jedenfalls dabei

 
  
    
1
21.11.18 19:06
und warte auf den Knall nach oben, sobald eine erste Meldung über einen Lizenz- oder Liefervertrag für die LIGHT-Battery bekannt gegeben wird.

Nach oben sind tausende Prozente drinnen, nach unten ist auf Grund der anderen Beteiligungen nicht mehr viel Platz.

TÜV-Süd-Beteiligung läuft sehr gut und auch die anderen kleineren Beteiligungen (ParkHere, Eliso und Inboard) sind sehr interessant.

Die Produktion des Mavero-Stomspeichers mit dem BMS von LION wird von Kreisel 2019 angefahren. Der Speicher wurde in der Zwischenzeit über Kundenwunsch bei der Präsentation des Prototypen u.a. mit einer Notstromfunktion ausgestattet und soll ab Mitte 2019 ausgeliefert werden.

 

4 Postings, 500 Tage SomnamSerienreife Produkte fehlen

 
  
    
1
21.11.18 20:18
Der Sturz war vorprogrammiert. Das Problem von LION ist einfach der fehlende Nachweis, dass sie auch ein solides und zuverlässiges, serienmäßiges Produkt bauen können. Ihre Prototypen sind gut, vielleicht sogar überragend gut. Aber damit sind sie noch längst nicht auf dem Markt angekommen - zurzeit würde keiner ernsthaft erwarten, dass LION solche Giganten wie Panasonic, LG Chem, SK Innovation oder CATL irgendwie gefährden kann. Im Automobilmarkt hat LION z.B. momentan gar keine Chance - das ist das Revier von Big Playern und alle Großverträge sind hier bereits verhandelt und vergeben. Und Light Battery scheint einfach noch nicht reif für den großen Markt zu sein, um bei diesem Kuchen ein Stück abzukriegen. Hier erwartet man fertige Produkte, die direkt in Hunderttausend, gar Millionen Stückzahlen produziert werden müssen.
Der Kurs wird mit Sicherheit noch weiter nach unten gehen, bis man tatsächlich erste echte Produkte mit Light Battery zumindest mal in einer kleinen Serie vermelden kann. Und davon sind sie nach aktuellem Stand noch weit entfernt.  

191 Postings, 528 Tage Tiktak@Somnam

 
  
    
21.11.18 20:53
hier geht es in erster Linie um Lizenzen, alles andere kommt danach. Warum soll denn ein Big Player  nicht Interesse an der zur Zeit besten Batterie haben, noch dazu eine die billiger Herzustellen ist. Es gibt die Batterie jetzt seit ca. 6 Wochen, und ich bin davon überzeugt das es Interessenten gibt, nur die werden die Batterie  erst einmal ihren Tests unterziehen. Und das so etwas nicht in 1 Woche erledigt ist, kann sich ja jeder vorstellen.  

8066 Postings, 5259 Tage juchedie Vermarktungsstrategie der LIGHT-Battery

 
  
    
22.11.18 08:13
wurde schon vor einigen Monaten bekannt gegeben, hier zur Erinnerung:

https://www.lionemobility.de/de/aktuelles/...obility-ag-announces-mar

 

8066 Postings, 5259 Tage juchecharttechnisch ist die Aktie

 
  
    
22.11.18 09:45
jetzt schwer angeschlagen, die nächste dicke Unterstützungslinie liegt bei 2,95 Euro aus dem Jahr 2016.
Schau ma mal, ob diese Linie getestet wird, oder ob vorher noch eine positive Unternehmensmeldung kommt.  

170 Postings, 1735 Tage luk42@Juche

 
  
    
22.11.18 12:46
... dein Wort in Gottes Gehörgang .. unter dieser Linie fängt es bei mir dann auch langsam an negativ zu werden. Im Bezug auf den momentanen Elektro-Hype denke ich eigentlich noch recht positiv bei dieser Aktie. Mehr als einen Lizenzverkauf + BMS mit Kreisel hatte ich als Umsätze eh nicht erwartet.
Der Batteriemarkt ist, so wie ich das sehe, weitestgehend aufgeteilt. Da fasst LION nur Fuß, wenn ein jetziger Hersteller nach Ablauf bestehender Lieferfristen das LION-Konzept übernimmt und damit weiter produziert. Ich denke mal, daß sich erst dann die Vorzüge der LION-Batterie etablieren werden.  

8215 Postings, 3003 Tage halbgotttdie Aktie

 
  
    
1
22.11.18 15:18
ist nach meinem Dafürhalten nicht erst bei noch niedrigeren Kursen ein klarer Kauf, sondern bereits jetzt. Bei der Nachrichtenlage hat sich in den 6 Wochen nichts negativ verändert, seit also die neue Batterie auf dem Markt ist.

zum einen sind es die üblichen irrationalen sehr hohen Kursschwankungen, die bei Lion seit Jahren zu beobachten sind, zum anderen die allgemeinen Marktturbulenzen. Wären meine anderen Aktien im Plus, hätte ich Lion längst gekauft.

So oder so, ich werde hier kaufen, die Frage ist nur wann und ob es dann nicht schon zu spät ist  

Seite: Zurück 1 | ... | 27 | 28 | 29 |
| 31 | 32 | 33 | ... | 51  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Der Tscheche, maladez, niovs, MaLa80