UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft

Seite 2 von 69
neuester Beitrag: 08.12.19 17:40
eröffnet am: 29.10.17 09:40 von: juche Anzahl Beiträge: 1720
neuester Beitrag: 08.12.19 17:40 von: Etafly Leser gesamt: 311400
davon Heute: 536
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 69  Weiter  

308 Postings, 1287 Tage Bernd TE-Schiene

 
  
    
2
23.11.17 14:38
da Lion bei den Autoherstellern anscheinend kein Gehör findet haben sie in Skateboards investiert.
Echt toll !! weiter so  

8380 Postings, 5489 Tage jucheTradingAsket

 
  
    
1
23.11.17 15:18
dann wundert es mich aber, dass du dich mit "so kleinen" Unternehmen befasst bzw. in diese investierst...  

290 Postings, 758 Tage TiktakVon der Homepage

 
  
    
3
23.11.17 17:04
LION Smart auf dem Electric & Hybrid Industrial Vehicle Technology und dem Aerospace Technology Symposium

23.11.2017

Vergangene Woche war die LION Smart mit großen Erfolg auf zwei Symposien der Electric & Hybrid vertreten. Hierbei konnten unter anderem zahlreiche Kontakte mit internationalen Unternehmen geknüpft werden. Im Vergleich zum letzten Jahr hat sich die Anzahl der Besucher mehr als verdoppelt; dementsprechend war die Nachfrage an Batterielösungen außerordentlich hoch.

Electric & Hybrid Industrial Vehicle Technology, 14. ? 15. November 2017, Köln
Die Konferenz befasst sich ausschließlich mit dem Design und der Entwicklung von Elektro- und Hybridfahrzeugen für die Bau-, Landwirtschafts-, Industrie- und Off-Highway-Fahrzeugindustrie. Das Symposium bringt Experten aus aller Welt zusammen, um die wachsenden Möglichkeiten und zukünftigen Entwicklungen für das autonome Fahren und die Elektrifizierung von Fahrzeugen zu diskutieren und zu analysieren.

Electric & Hybrid Aerospace Technology, 16. ? 17. November 2017, Köln
Das Aerospace Symposium befasst sich mit allen Aspekten der Luft- und Raumfahrt, von der allgemeinen Luftfahrt über kleinere Regionalflugzeuge bis hin zu größeren Verkehrsflugzeugen, um die rasante Entwicklung des Hybridantriebs und der elektrischen Subsystemarchitektur zu demonstrieren.


Für die Elektromobil- und Flugzeugbranche entwickelt LION Smart modulare Batteriesysteme und Batteriemanagementsysteme und bietet gesamtheitliche Lösungen in beiden Bereichen an.  

8380 Postings, 5489 Tage juchehier noch der Link dazu:

 
  
    
1
23.11.17 17:36

308 Postings, 1287 Tage Bernd TDer Erfolg

 
  
    
2
23.11.17 17:41
spiegelt sich im Kurs wider.  

8380 Postings, 5489 Tage jucheso ist es

 
  
    
3
23.11.17 18:26
vor 2 Jahren war der Kurs noch unter 1 Euro...  

22 Postings, 745 Tage Dark ShadowSchon seltsam,

 
  
    
3
23.11.17 18:46
dass der Kurs so nach Süden läuft, obwohl sich an der Perspektive des Unternehmens grundsätzlich nichts geändert hat. Die Nachrichtenlage der letzten Wochen war aber auch eher mau. Ich hoffe, dass die eine oder andere positive Nachricht dem Kurs wieder auf die Sprünge helfen wird. Spätestens wenn die Geschäftszahlen für 2017 kommen, sollte es wieder "up" gehen.

Nur meine bescheidene Meinung.  

8461 Postings, 3233 Tage halbgotttTradingAsket und @all

 
  
    
3
23.11.17 19:17
Bei Lion E-Mobility gab es auch schon in der Vergangenheit sehr deutliche Konsolidierungen, die teilweise länger dauerten als gedacht. Schau Dir einfach an, wo der Aktienkurs vor 2 oder 3 Jahren stand. Letztlich waren diese jeweiligen Tiefpunkte die besten Einstiegspunkte überhaupt und ob es nach dem Einstieg noch mal ein bißchen runterging oder aber ein bißchen länger dauerte, war eigentlich egal.

Ich bin hier durchgehend long und werde demnächst weiter aufstocken, aber so, daß ich ggf. sogar zu noch niedrigeren Kursen kaufen könnte.

@all ich wusste gar nicht, daß dieser Thread überhaupt existiert, hatte immer nur den alten Thread aufgemacht, ganz ähnlich läuft es glaube ich bei Vectron, wenn man sich die Klickraten der Threads anschaut. Ist natürlich meiner Bequemlichkeit geschuldet.
Finde ich aber gut, daß es einen neuen Thread gibt und bin für jede weitere Info dankbar, der Nachrichtenfluss ist hier naturgemäß viel spärlicher.  

236 Postings, 1265 Tage Janosch5555selten so viel Mist gelesen

 
  
    
23.11.17 19:54
da kommen einen ja die Tränen....  

236 Postings, 1265 Tage Janosch5555so bei 6,50 nachgekauft ...

 
  
    
23.11.17 19:56

8461 Postings, 3233 Tage halbgotttKreisel Umsatzentwicklung

 
  
    
23.11.17 22:39
@TradingAsket
Du schreibst:

"Kreisel:
Wie viel Umsatz machen die? Vielleicht so ca. 10 Millionen?
Wie viele Mitarbeiter haben die? Vielleicht so ca. 90?"

Die Frage kann man leicht ergoogeln, habe nicht so viel Zeit und nehme das erstbeste Ergebnis, eine etwas ältere Quelle. Demnach hatte Kreisel in 2015/16 4,5 Mio Umsatz und wollte den Umsatz in 2016/17 verzehnfachen, also 45 Mio Umsatz. Mitarbeiter hatten sie 46 und wollten in Mitte 2017 bereits 150 Mitarbeiter haben:

https://ecomento.de/2016/12/06/...ahl-in-einstelliger-millionenhoehe/

Das Wachstum ist enorm, denn es hat im aktuellem Geschäftsjahr 2017/18 nicht nachgelassen, im Gegenteil.

Bei Lion E-Mobility hatte ich vor längerer Zeit ein Gespräch mit der IR Abteilung. Über die Inhalte dieses Gesprächs kann ich hier nichts sagen, bzw. es wäre eh zu vage, aber so viel sei gesagt: Daß Lion E-Mobility ein sehr großes Wachstum erwartet ist für mich völlig unzweifelhaft. Bei Bewertungsfragen kann man sich sehr gut an den letzten Kapitalerhöhungen bei 8 Euro orientieren. Investoren die bei diesem Kurs eingestiegen sind, sehen den Aktienkurs da unterbewertet, sonst hätten sie es nicht gemacht. Gleichzeitig haben sie bessere Informationen als wir.

Normalerweise würde man einen Bewertungsabschlag einräumen bei einer Kapitalerhöhung. Wenn die Aktie also durchschnittlich bei 7,80 o.ä. gehandelt wurde (bin jetzt zu faul genauer nachzuschauen) dann würde man eine Kapitalerhöhung eher bei 7,00 - 7,30 durchführen, die letzte Kapitalerhöhung wurde aber zu höheren Kursen durchgeführt und das wird gute Gründe haben.
 

3 Postings, 4667 Tage schmalo111Kurs nach unten

 
  
    
24.11.17 09:47
Hier wird meiner Meinung nach der Kurs mit kleinen Stückzahlen bewußt nach unten gedrückt,
um dann entsprechend wieder einzusteigen
 

12 Postings, 1208 Tage flipflapeinstieg

 
  
    
24.11.17 09:56
vielleicht auch stop-loss....

ich bin in jedem fall gerade wieder eingestiegen  

236 Postings, 1265 Tage Janosch5555schöne SL Welle

 
  
    
24.11.17 10:23

236 Postings, 1265 Tage Janosch5555LION Smart GmbH gibt Anmeldung

 
  
    
1
24.11.17 11:28
LION Smart GmbH gibt Anmeldung von weiteren 13 Patenten bekannt  

236 Postings, 1265 Tage Janosch5555das hört sich doch gut an

 
  
    
24.11.17 11:33
LION Smart arbeitet bereits an einem Konzeptfahrzeug, in welchem die neue, fortschrittliche Batterietechnologie am Anfang des zweiten Quartals der Öffentlichkeit präsentiert werden wird. Insbesondere zeichnet sich die Batterietechnologie durch eine extrem hohe Energiedichte, Ladegeschwindigkeit und ein herausragendes Sicherheitsverhalten aus.  

308 Postings, 1287 Tage Bernd TKE

 
  
    
24.11.17 13:33
der anhaltende Kursrückgang ruft vielleicht den ein oder anderen Großaktionär dazu auf mal bei Lion nachzufragen was los ist. Die haben bestimmt nicht die KE zu 8 ? gezeichnet um sich ihr Kapital von Lion verbrennen zu lassen.
Da gibt es bestimmt die eine oder andere kritische Frage. Die bestimmt besser als unsere Anfragen beantwortet werden dürften.

Eigentlich ist es immer das gleiche Spiel an der Börse. Ist das Kapital erst mal eingesammelt, kommt nichts oder nicht mehr viel von Unternehmensseite. So wie hier auch !

Die IR und PR - Arbeit von Lion ist noch sehr verbesserungsfähig !  

1144 Postings, 4980 Tage TradingAsketUmsatz und Mitarbeiter

 
  
    
2
24.11.17 14:29
Umsatzverzehnfachtung, Mitarbeiterverdreifachung, dass sind alles vollmundige Prognosen und längst noch keine Realitäten.

Der Markt traut diesen Aussagen aber derzeit offensichtlich nicht mehr, andernfalls würde der Kurs ganz wo anders stehen. Wachstumsunternehmen, bei den alles rund läuft, sehen vom Kursverlauf her anders aus.

Solche kleinen Buden sind einfach im Grunde unberechenbar, wenn es gut geht, dann winkt die Vervielfachung, wenn es schief geht, wie in 95% solcher Fälle, dann verschwindet die Kiste wieder von der Bildfläche.

Die Story ist gut, die Zeit ist reif, die Konkurrenz ist groß, die Zeit wird es zeigen ...  

1144 Postings, 4980 Tage TradingAsketKE und IR

 
  
    
1
24.11.17 14:45
Die KE zu 8 ? sagt gar nix für die Zukunft aus!
Das war halt der Preis den die zu diesem Zeitpunkt rausholen konnten, aber niemand kennt die Zukunft, auch die Großinvestoren nicht. Die Dinge verändern sich, gerade im Hightech-Bereich rasend schnell. Vielleicht gab es damals noch Aussicht für Großaufträge, vielleicht haben sich Verhandlungen zerschlagen, wir alle wissen das nicht. Der Markt sieht die Sache jedenfalls derzeit nicht mehr so optimistisch.

IR
Die Stille ist für so ein Zukunfts-Hightech-Unternehmen in einer totalen Boombranche jedenfalls kein gutes Zeichen. Meist bedeutet das, dass es irgendwo nicht rund läuft, denn wenn man etwas positives hätte, dann würde man es auch mit stolzer Brust verkünden.

Skateboardbeteiligung, einige neue Patente, Konzeptfahrzeug im nächsten Jahr, das ist alles viel zu wenig ...  

19 Postings, 1021 Tage funghiWurde auf einem anderem Forum gepostet:

 
  
    
1
24.11.17 15:01
Was wir von Luftnummern lernen können Nun, um unsere letzte Arbeitshypothese bzgl. eines bevorstehenden Squeeze out der Kleinaktionäre scheint sich nun die Gemengelage zu bestätigen. 1. Es scheint ein virtuelles Low der Grossaktionäre bei rund um ? 6 zu geben. 2. Die im September eingestiegen verfolgen eine "null Kurspflege" Strategie, was erstaunlich ist, zumal mit rund ? 10 000/Tag das Anfangsinvestment gut rund um 8 gehalten werden könnte. 3. Diese Strategie unterstützt den vhypothetischen Merger/neue, grosse billige KE (3 Mio Aktionen, nicht ?) um rund ? 6 Ansatz. 4. Die Kleinanleger sollten sich mit dem Vermuteten beschäftigen, sich daher schon jetzt formieren, um die lion tatkräftig zu unterstützen, aber auch im vermuteten Fall eines Squeeze out schnell und massiv reagieren zu können. 5. Meldungen über angemeldete Patente sind Luftnummern, Meldungen über erteilte Patente haben Gehalt,. Daher war das nur als Reißleine, die in der Schublade für den Tag x bereit lag, zu verstehen. 6. Wir sind seit Anfang, mit Nachkäufen signifikant investiert und arbeiten als Berater global am Herzen der Energiespeichertechnologien. Daher ist es für uns umso unverständlicher, was hier passiert. Wir befürchten ggf. auch ein delisting gefolgt von einer Fusion und einem IPO unter dem Dach des Mehrheitseigentümers.(hier kommt eigentlich nur einer aus Oberösterreich in Frage) Diese Szenarien würden alle Kleinanleger stark benachteiligen, da vergangene Kurse zur Bewertung allfälliger Abfindungsangebote herangezogen werden, andererseits aber den Kaufpreis für eine Übernahme auch stark senken. Insofern macht die aktuelle Infopolitik Sinn, aber nur aus dem Blickwinkel des obigen neuen Eigentümers. Zum gegenseitigen Infoaustausch und zur Bildung einer Interessengemeinschaft haben wir diese FB Gruppe geschaffen. Lion E-mobility AG small Investors interested group https://www.facebook.com/groups/188878561662886/ Würden uns freuen, neue Mitglieder zu begrüßen. Das Ziel der Gruppe ist, die Lion E -Mobility AG zu unterstützen und die Interessen der Kleinanleger zu wahren.

LION E-Mobility AG - Zukunftsbranche | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...ranche#neuster_beitrag  

1144 Postings, 4980 Tage TradingAsketChart und fundamentale Entwicklung

 
  
    
1
24.11.17 15:09
Fakt ist, wenn es fundamental nicht so läuft wie gewünscht, dann berichtet da so gut wie nie jemand darüber. Das Unternehmen selber nicht, die Analysten nicht und die Zeitschrift "Der Aktionär" schon gar nicht. Siehe Enron und Co., bei Enron kamen noch am Tag vor der Pleite Kaufempfehlungen von großen Investmentbanken.

Man sieht am Chart als erstes wenn was nicht stimmt, bis die Misere dann in den berichteten Zahlen sichtbar wird, ist der Kurs schon längst im Keller und man reibt sich wiedermal verwundert die Augen darüber, was den da wiedermal aus dem vermeintlichen Wunderunternehmen mit den atemberaubenden Kurszielen geworden ist ...  

3136 Postings, 4920 Tage ablasshndlerich mag das wort patent -

 
  
    
24.11.17 16:20
fast so sehr wie das wort lizenzgebühr.  

8461 Postings, 3233 Tage halbgotttman sieht beim Chart nichts

 
  
    
2
24.11.17 16:26
es gab ständig sehr starke Konsolidierungen, das waren letztlich beste Kaufgelegenheiten. Bei so einer winzigen Aktie sind charttechnische Aspekte zu vernachkässigen, das funktioniert allenfalls bei sehr großen indexorientierten Aktien.

Bzw. es kommt immer darauf an, was man sehen will. Wenn ich den intraday Verlauf anschaue, dann bin ich umso mehr überzeugt. Es wurden stopp loss Wellen ausgelöst, damit man kaufen kann. Ich habe hier gekauft, zwar erst bei 6,10 aber immerhin. Und ich würde es wieder tun.

Bzgl. Rückfrage bei der IR Abteilung, ich hatte das getan, das ist schon länger her und es hat mich überzeugt. Gestern hat mir ein Forist eine Boardmail geschrieben, nämlich die Antwort von Lion E-Mobility. Das hat mich noch mehr überzeugt. Da steht zwar nichts drin, woraus man einen Wissenssprung ableiten könnte, das wäre illegal. Dennoch hat es mich überzeugt, das kann jeder machen.

Risiken gibt es immer. Diese Aktie ist extrem winzig, sie wird nirgends analysiert und der Newsflow ist teilweise extrem spärlich. Das muss man natürlich alles berücksichtigen, bei der Anlageentscheidung. Es ist aber nichts Neues, es war immer schon so. Es gibt für mich keinen Grund Dinge zu diskutieren, die eh bekannt waren, bloß weil der Aktienkurs mal nicht so läuft.

Daß es mehrere Kapitalerhöhungen bei 8 gab, ist für mich sehr wohl ein gewichtiger Grund, ich gehe davon aus, daß Großinvestoren ganz anders informiert sind als wir, sonst würden sie es nicht machen.  

8461 Postings, 3233 Tage halbgotttTrading

 
  
    
1
24.11.17 16:28
werde übrigens vorerst nicht traden, also die nachgekaufte Position versilbern, sondern versuchen eine insgesamt größere Position aufzubauen, die ich langfristig halten werde. In so einem Szenario kommen einem solche Kurskapriolen sehr gelegen. Ich mache das auch deswegen, weil ich in der Vergangenheit nachgekaufte Positionen sehr oft viel zu früh verkauft hatte und dann insgesamt eine viel zu kleine Position hatte.  

290 Postings, 758 Tage TiktakMan muss auch mal

 
  
    
2
24.11.17 18:50
überlegen da laufen Patente die erst gesichert sind, wenn ich sie eingereicht habe. Erst dann kann ich damit an die Öffentlichkeit gehen, alles andere wäre Selbstmord. Wenn ich mit einem Autohersteller ein komplett neues Batterysystem entwickel, dann heißt das absolute Nachrichtensperre für beide Seiten, ansonsten ist der Entwicklungsvorsprung weg. Ich für mein Teil bin da sehr ruhig, denn dem Elektroantrieb gehört die Zukunft, und ich werde dabei sein.

Gruß in die Runde und ein schönes Wochenende  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 69  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben