UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

CYTRX CORP nach del R/S

Seite 1 von 30
neuester Beitrag: 09.12.19 12:08
eröffnet am: 02.11.17 11:48 von: AnonymusNo. Anzahl Beiträge: 736
neuester Beitrag: 09.12.19 12:08 von: Glatzenkogel Leser gesamt: 90206
davon Heute: 16
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
28 | 29 | 30 | 30  Weiter  

6168 Postings, 1541 Tage AnonymusNo1CYTRX CORP nach del R/S

 
  
    
1
02.11.17 11:48
Der erste handelstag nach del R/S verlief ja besser als gedacht.

Wie geht es nun weiter? Einschätzungen und News sind hier herzlich willkommen  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
28 | 29 | 30 | 30  Weiter  
710 Postings ausgeblendet.

471 Postings, 1579 Tage GlatzenkogelSoon + Aldox

 
  
    
1
15.06.19 09:53
die Sache nimmt Gestalt an. Soon geht in dieser Form erstmals und ausführlich in einer öffentlichen Präsentation auf den Nutzen von Aldoxorubicin ein. Slide 14 ff.

http://www.jefferies.com/CMSFiles/Jefferies.com/files/ImmunityBio.pdf

Immunitybio ist eine neue (noch) private Gesellschaft von Soon-Shiong (quasi das neue Nantcell).
Aldox scheint in Soon´s Plänen eine große Rolle zu spielen.
Das ist schon sehr beruhigend...
Es wird auch nicht mehr von chemofreier Therapie gesprochen, sondern von low-dose Chemo. Damit dürften Aldox und auch LADR ordentlich im Rennen sein.

Im Moment lohnt es sich, öfters bei Stocktwits vorbei zu sehen. Du User dort bringen momentan gute Sache. Da gibt es ein paar Trüffelschweine, die einen guten Research machen. Obige Infos hat z.B. Brackattack dort gebracht.

 

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelbei Celgenes

 
  
    
16.06.19 09:47
bzw Soon´s Kassenschlager "Abraxane" (ebenfalls Albumin bindend wie Aldox), laufen in den kommenden Jahren sukzessive die Patente aus

https://www.pharmacompass.com/patent-expiry-expiration/abraxane

Auf Folie 13 (# 712) spricht Soon bei Aldox von dem "NEXT (!!!) Albumin Bound Sensitizer".

Und in STS ist er womöglich auch schon wesentlich weiter, als wir denken (hier hat Abraxane kein Patent, soweit ich weiß).....

Hier könnten jahrelange dicke Royalties winken. Ich denke daher immer noch, dass Soon ein Interesse daran haben muss, Cytrx zu kaufen. Ggfs. bevor er ImmunityBio an die Börse bringt.

Aldox ist das einzigste, was er derzeit in Phase 3 hat.  

3854 Postings, 1519 Tage clint65Bedanke mich auch noch einmal ausdrücklich

 
  
    
17.06.19 12:32
für deine gute Recherche Glatzenkogel.

Brackattack scheint auch hoch investiert zu sein und professionelle Freunde zu haben. Ich lasse cytr liegen, obwohl ich gerne anderswo investieren würde. Ich hoffe nur, dass die OTC-Masche nicht genutzt wird in Kombination mit Centbio für irgendeine Gaunerei!!! Seit der as soon as possible Meldung aus dem Dezember 2019 und der Nichteinhaltung (Juni zählt für mich nicht mehr in dieses Zeitfenster) bin ich gewarnt. Aber auf stocktwits sind die so hassgeladen, dass sich CYTR keine Fehler erlauben darf, sonst wird geklagt, was das Zeug hält. Und die niedrige MK ...  

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogel20 INDs

 
  
    
22.06.19 09:39
fraglich, ob auch Aldox als stand alone drug in STS dabei ist (ist überfällig).....
aber zumindest in dem ein oder anderen Cocktail, so hoffe ich

"...?.Soon-Shiong also said his company's work in cancer therapies was "bearing fruit," and he plans to announce research detailing an approach to "induce immunogenic cell death in patients with cancer" in the next few months. "Over the course of the last two years, we have received authorization from the FDA (U.S. Food and Drug Administration) on 20 INDs (Investigational New Drug applications)," he said.
Soon-Shiong said the company will have "exciting data" to share in the next few months regarding cancer therapeutics for "triple negative breast cancer, bladder cancer, and neck and head cancer," he said?."  

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelalles nichts

 
  
    
27.06.19 21:21
Neues, aber mal eine kurze und knappe Zusammenfassung von E.Curtis (ohne das er auf den "LADR-Deal") näher eingeht.
https://www.youtube.com/watch?v=pDzGJww49qc

Das gestern erhaltene Patent soll das letzte noch ausstehende gewesen sein (wird auf stocktwits vermutet). Da wäre ich erleichtert, wenn damit die Patent Probleme vom Tisch wären. Somit würden jetzt alle Ampeln quasi auf Grün stehen....

Also, Herr Dr. Soon-Shiong, machen Sie mal bitte jetzt ein Angebot für ne Komplettübernahme!!! Ich bekomme so langsam noch graue Haare über dieses Invest hier...?.  

225 Postings, 745 Tage plus-minusNur noch 0,03$cent weiter runter,

 
  
    
11.07.19 03:06
und unsere Mkp. wird einstellig. Die Zukunft von Cytrx: auf der nächsten HV. kündigt Kriegsman an, nicht mehr bis 100 arbeiten zu wollen, spätestens mit 99 wäre bei ihm Schluss. Das Jahr darauf zählt uns die OTC an, weil selbst ihr der Kurs zu klein ist und Cytrx die Börsengebühren nur über ne neue KE finanzieren kann. Am Ende kämpfen wir gegen AirBerlin um die Rote Laterne, der Aktie mit der schlechtesten Performance ever!  

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelangeblich

 
  
    
02.08.19 15:30
wurde die Jahreshauptversammlung (urplötzlich und unangekündigt) auf Ende August verschoben.
Kann das jemand bestätigen? Das Management hat hier echt Nerven, das muss man denen lassen.....

....von einem LADR-Deal wird schon inzwischen gar nicht mehr gesprochen.......stattdessen werden nunmehr die zu erwartenden Einnahmen aus Arimoclomol in den Vordergrund gestellt. Beides war und ist für mich Randgeplänkel bzw. Nebelkerzen.

was uns hier weiterbringt ist Aldox. man hängt hier wohl weiterhin am Fliegenfänger......  

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelmorgen Shareholder Meeting

 
  
    
28.08.19 11:52
...wenn es nicht wieder verschoben wird.....
Hoffentlich geht überhaupt ein Aktionär hin und es dringt etwas (über´s Stocktwits Board) nach aussen.
Der Grund für die Verschiebung ist immer noch nicht klar.......wie so vieles in diesem Unternehmen......

 

702 Postings, 1097 Tage DölauerFinanzergebnis

 
  
    
1
28.08.19 20:55
Finanzergebnis 2. Quartal 2019
CytRx meldete zum 30. Juni 2019 liquide Mittel in Höhe von 19,4 Mio. US-Dollar..
Der Nettoverlust für das am 30. Juni 2019 abgelaufene Quartal betrug 1,3 Mio.USD bzw. 0,04 USD je Aktie, verglichen mit einem Nettoverlust von 3,0Mio. USD bzw. 0,10 USD je Aktie für das am 30. Juni 2018 Reduzierung um 1,7 Millionen US-Dollar.
Die allgemeinen und administrativen Aufwendungen (G&A) beliefen sich im zweiten Quartal 2019 auf 1,5 Mio. USD, verglichen mit 1,7 Mio. USD im zweiten Quartal 2018, einschließlich nicht zahlungsführender Aktienvergütungsaufwendungen in Höhe von 0,2 Mio. USD für die im zweiten Quartal 2019 gegenüber 0,4 Mio. USD im zweiten Quartal 2018. Die G&A-Aufwendungen verringerten sich um rund 0,2Mio. USD bzw. 9,4 %, was in erster Linie auf eine Senkung der Anwaltskosten und eine Verringerung der Kopfzahl zurückzuführen ist.
Basierend auf unseren derzeit prognostizierten Ausgaben für die nächsten 13 Monate wird unsere monatliche Cash-Burn-Rate auf etwa 400.000 US-Dollar pro Monat geschätzt.

Quelle: Cytrx Homepage  

471 Postings, 1579 Tage GlatzenkogelBei Stocktwits

 
  
    
1
03.10.19 10:48
hat der User bike_it herausgefunden, dass Soon 2 Patente für Aldox eingereicht hat.
Land ist (noch) in Sicht.....
Ich spekuliere hier immer noch auf einen Buy-Out. Cytrx wartet m.E. auch auf ein entsprechendes Angebot. Im operativen Sinne ist die Bude jetzt am Ende, Kriegsmanns Uhr tickt auch unermüdlich runter und  Aldox scheint eine größere Rolle in Soons Plänen zu spielen, als es der Markt derzeit annimmt.
Scheinbar ist Soon aber noch nicht soweit, bzw. hat Celgene noch nicht abschließend überzeugt.
Ich glaube, dass ich hier noch grünes Land erreiche. Auch, wenn es ein weiterer schäbiger Deal mit Soon werden sollte

 

870 Postings, 1722 Tage newbie_evohmmmm

 
  
    
04.10.19 21:18
hört sich alles gut an, aber der Glauben daran fehlt mir irgendwie...

Warten wir mal ein paar Monate ab...
Vielleicht wirds ja doch noch was  

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogeldas Gericht schaut Soon-Shiong

 
  
    
29.10.19 15:29
demnächst wg. Sorrento (Catch & Kill?) auf die Finger.

https://www.biospace.com/article/releases/...on-case-to-move-forward/

Der Prozess ist zugelassen. Hilft hier zwar nicht unmittelbar, aber wäre interessant zu erfahren, was da zu Tage gefördert wird.

 

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelimmerhin beläuft

 
  
    
29.10.19 15:36
sich das Klagebegehren auf 1 Milliarde USD. Keine Ahnung, wie lange so ein Prozessweg in den Staaten dauert. Bei uns würden da Jahre drüber vergehen......  

471 Postings, 1579 Tage GlatzenkogelLADR = Rohrkrepierer

 
  
    
1
14.11.19 20:23
Aussage aus dem neuen 10Q:

CytRx and Centurion have been working on identifying partnership opportunities for LADR? ultra-high potency drug conjugates and its albumin companion diagnostic.However, no partnerships or any source of financing has become available after twenty-one months of effort.

http://www.cytrx.com/wp-content/uploads/2019/11/11-14-10-Q.htm

Der CashBurn sollte somit demnächst nocheinmal runtergehen, da man sich von nun an den Personalaufwand von E. Curtis sparen kann.

Das Ding hier ist derart ausgebombt, dass der Kurs schon gar nicht mehr auf schlechte News reagiert.
 

4504 Postings, 914 Tage VassagoCYTR 0,27$

 
  
    
20.11.19 11:41
Betreibt CytRx überhaupt noch Forschung und Entwicklung oder zahlt sich das Management hier jeden Quartal einen teil des Cashbestandes aus?

 

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelvassago

 
  
    
3
20.11.19 13:50
so ist es.
F&E seit längerem eingestellt. Die Firma hat quasi fertig und nur noch eine Handvoll Mitarbeiter. Darunter die 3 Vorstände, die sich für ihr Gehalt nicht zu schämen scheinen.
Die Pipeline ist auslizensiert (Ausnahme LADR=Phase1, das will scheinbar keiner).
Man wartet jetzt auf den Cancer Moonshot von SoonShiong in 2020 in der Hoffnung, dass Aldoxorubicin dort eine Rolle spielt.  
Evtl erhöht sich der Cashbestand nochmal aufgrund Arimoclomol.
Das erstaunliche ist, dass sich das Management derart lange halten konnte und die ein oder andere Klage bereits abgewiesen wurde. Fürstliche Belohnung für eine wahnwitzige dauerhafte Underperformance. Die Aktionäre schauen dem Treiben hilflos zu.  
Die Bude notiert unter Cash. Auf diesem Level haben selbst die Shorts keinen Bock mehr. Hier hilft jetzt nur noch wilde Spekulation.
Ich schätze, es läuft hier früher oder später auf ein schäbiges Übernahmeangebot durch SoonShiong hinaus. Oder die Bude ist in 5-6 Jahren Pleite und die Pipeline verschwindet in irgendwelchen mafiosen Löschern.
   

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelwer hier nach

 
  
    
1
29.11.19 23:59
den ganzen Leberhaken ein paar aufbauende Facts braucht, der sollte heute mal bei den Kollegen im Stocktwits Board vorbeisehen.
SoonShiong hat wieder ein neues Patent eingereicht. Aldoxorubicin wird umfassend patentiert (auch hinsichtlich SCLC !!!). Auch als Single-Therapie.
Hier ist das Ding:
https://patentscope2.wipo.int/search/en/...19226774&tab=PCTBIBLIO
 

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelman beachte die claims 26 ff.

 
  
    
1
30.11.19 00:02

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelmorgen KOL Meeting

 
  
    
01.12.19 12:20
auf dem morgigen KOL Meeting gibt Soon Shiong ein Update über den Status Quo seiner Pipeline.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...cancer-and-solid-tumors

Im Vorfeld ist der Kurs von Nantkwest erheblich angezogen, da man scheinbar positive Ergebnisse erwartet.
Wie immer besteht auch die Hoffnung, dass er (diesmal) auch explizit auf die Rolle von Aldoxorubicin eingeht. Denke aber eher, dass er das nicht macht. Aldox scheint in seinen Plänen eine erhebliche Rolle zu spielen. Ich vermute daher, er wird sich Cytrx früher oder später komplett einverleiben, um erhebliche Milestones/Royalties zu sparen (ggfs ohne Centurion bzw. LADR, das man vorher ausgegliedert hat).
Cytrx ist auf dem derzeitigen Niveau ein Übernahmeziel, dass auf dem Präsentierteller liegt. Und Soon Shiong hat hier mehr als einen Fuß in der Türe. Und er hat 2017 zu 6 USD Cytrx Shares gekauft, was auf dem derzeitigen Niveau schonmal +2.000% sind.
Warum sollte er jetzt wertsteigernde Aussagen bezüglich Cytrx treffen...(nur meine persönliche Spekulation)?.
Die zuletzt veröffentlichten Patente scheinen die Relevanz von Aldoxorubicin zu verdeutlichen.  

es bleibt spannend hier

 

870 Postings, 1722 Tage newbie_evoDANKE ! !

 
  
    
01.12.19 13:03
für Deine Recherche und Deine immer wieder aufmunternde Worte....

Hoffen wir mal, dass hier irgendwann mal auch ein bisserl nach oben geht, mit dem Kurs

SCHÖNE Weihnachten DIR  :-)  

471 Postings, 1579 Tage GlatzenkogelHi newbie

 
  
    
01.12.19 13:40
ich will mich hier nicht mit Leistungen anderer schmücken. Einen Teil der Infos habe ich aus dem stocktwits Board. Dort gibt es ein paar Trüffelschweine, die die "Leckerchen" zusammensuchen.
Ich habe lediglich das für mich Wesentliche oben zusammengefasst.
An das wirklich wenige, was aus dem Dunstkreis SK+Soon Shiong hervordringt, muss man sich halt klammern, wenn man hier noch drin ist.
Aber man beachte wirklich die Patente. Hochdosierter Einsatz von Aldoxorubicin bei keiner nennenswerten Kardiotoxität. Das Doxorubicin ("Chemo-Schrotflinte") in diversen Indikationen, vor allem aber in STS, immer noch als Standardtherapie eingesetzt wird, ist als Nichtmediziner nicht mehr nachzuvollziehen. Aldoxorubin sollte/könnte Doxorubicin  (mindestens in der Indikation STS) ersetzen. Bis auf Weiteres. D.h bis man mit der Immuntherapie durchschlagende Erfolge verzeichnet hat.
Soon Shiong will morgen auch auf die Solid Tumors (z.B. sts, sclc) eingehen. Da höre ich mal genauer hin.
Seine (bzw, an Celgene verkaufte) Patente für Abraxane (auch Albumin bindendes Chemotherapeutikum) laufen die nächsten Jahre sukzessive aus. Soon Shiong hat erhebliches Interesse an der Pipeline von Cytrx. Meine Meinung! Das liegt auf der Hand. Denn Aldoxorubicin wirkt. Und in der Immuntherapie ist es noch ein langer Weg. Zudem scheint Aldox auch in seinen diesbezüglichen Quilts eine wesentliche Komponente zu sein.
Aber er wird natürlich versuchen, alles zum Spottpreis zu bekommen.
Beide Parteien scheinen sehr abhängig voneinander zu sein. Bin mal gespannt, was dabei rauskommt.  
 

471 Postings, 1579 Tage GlatzenkogelDoxorubicin VS Aldoxorubicin

 
  
    
02.12.19 08:56

das ist schon beachtlich!

[0005] Doxorubicin is a compound known for many decades and used as DNA intercalator, and as such acts as topoisomerase inhibitor. Doxorubicin is employed as a chemotherapeutic drug for various cancers, and especially ovarian cancer, various sarcomas, and multiple myeloma. While at least some therapeutic effect can be achieved with doxorubicin, significant side effects are known, including fatigue, fever, vomiting, diarrhea, neutropenia, thrombocytopenia, and anemia. More serious side effects include severe myelosuppression, hepatic impairment, and cardiotoxicity. Indeed, doxorubicin has a black box warning for cardiotoxicity in the form of congestive heart failure indicated by significant decreases in left ventricular ejection fraction (LVEF). In view of this significant toxicity, the allowable maximum cumulative lifetime dose of doxorubicin is 550 mg/m .


0043] Based on the results above, the inventors investigated whether even higher total cumulative doses of aldoxorubicin could be tolerated. To that end, patients were administered total cumulative dosages of up to 3,000 mg/m , up to 4,000 mg/m , up to 5,000 mg/m , up to 6,000 mg/m2, up to 7,000 mg/m2, up to 8,000 mg/m2, up to 9,000 mg/m2, up to 10,000 mg/m2, up to 11,000 mg/m2, up to 12,000 mg/m2, up to 13,000 mg/m2, up to 14,000 mg/m2, and even higher. Remarkably, even doses of 14,000 mg/m were tolerated without any significant effect on cardiotoxicity and/or LVEF. As described herein, cardiotoxicity may be monitored by monitoring the level of metabolite doxorubicinol in the cardiac cells. Suitable cumulative dosages of aldoxorubicin include those that will not adversely affect LVEF. As such, LVEF of patients receiving aldoxorubicin will typically be in the range of 55% to 70%. Thus, in some embodiments, the patients may have LVEF of 55%-60%, or 60%-65%, or 65%-70%. Less preferably, aldoxorubicin may be administered to the patient until reaching a slightly lower than normal LVEF, say between 50%-54%, or 45%-50%, or 40%-45%.


 

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogeldie kumulativen lifetime Dosierungen

 
  
    
02.12.19 09:16
wurden durch Soon Shiong wesentlich erhöht. Bislang in STS max 3.000 mg/m auf nunmehr über 14.000 mg/m.

[0021] While others have attempted clinical and pharmacokinetic studies of aldoxorubicin with various amounts of success, to the inventors? best knowledge, these studies were limited to maximum cumulative lifetime dosages of less than about 3000 mg/m of aldoxorubicin. For example Chawla et al evaluated the efficacy and safety of aldoxorubicin vs doxorubicin in patients with advanced soft-tissue sarcoma. See Chawla et al, JAMA Oncol. 2015 Dec; 1(9): 1272-80.

 

471 Postings, 1579 Tage Glatzenkogelund die nächste Übernahme

 
  
    
09.12.19 12:08
....2,5 Milliarden USD für ein Onkologie-Immunbiotech mit Pipeline in Phase 1.
Was da gezahlt wird, ist schon heftig

https://www.deraktionaer.de/artikel/...rozent-aufschlag-20194224.html  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
28 | 29 | 30 | 30  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ebi52, Infomatec, Mucktschabernat