UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 7565
neuester Beitrag: 26.06.19 00:58
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 189122
neuester Beitrag: 26.06.19 00:58 von: Fanny Leser gesamt: 20132532
davon Heute: 4186
bewertet mit 215 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7563 | 7564 | 7565 | 7565  Weiter  

Clubmitglied, 26392 Postings, 5228 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
215
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7563 | 7564 | 7565 | 7565  Weiter  
189096 Postings ausgeblendet.

534 Postings, 768 Tage gewinnnichtverlust@Suissere Schleuderpreis

 
  
    
25.06.19 21:36
Es ist mir bekannt, was damals im Forum bezüglich Aktienverkauf von Wiese  geschrieben worden ist. Ich bin ja schon seit Dezember 2017 "stiller Mitleser" und seit 2019 etwas aktiver im Forum tätig.

Stand jetzt kann Wiese mit den 48 Cent jedenfalls mehr als zufrieden sein.

Im Nachhinein kann jeder etwas besser wissen, die Schwierigkeit ist den Kurs der Zukunft richtig zu deuten und damit zu profitieren.

Die Zukunft kann bei Steinhoff immer noch in 2 Richtungen laufen.  

60 Postings, 166 Tage OpasJungHoroskop

 
  
    
1
25.06.19 21:36
Wie konnten wir damals nur den Typ mit dem legendären Horoskopbeitrag unterschätzten, nie wäre er so wertvoll gewesen wie heute. Er und Wald hätten die ganze Nacht gemeinsam die Sterne befragen können und wir hätten eine Wahnvorstellung von Insiderwissen weniger zu ertragen hier...  

644 Postings, 1437 Tage Ratu Marika"Stein + Hoff"

 
  
    
4
25.06.19 21:45
nicht, dass es mich wirklich was angeht, noch dass ich investiert wäre (da sei Gott vor, oder sonstwas Unfassbares), aber irgendwie habe ich das merkwürdige Gefühl,  dass es die letzten Jahre eher nach unten gegangen ist.
Sowas Ähnliches wie gefallen wie ein "Stein" und dann "hoff" auf... ähäm.... was jetzt?  

4130 Postings, 3031 Tage Aktienflüsterin@waldi

 
  
    
2
25.06.19 21:59
Ich denke dafür braucht es keinen Insider, aber selbst das ist nicht ganz klar.
Im Kern kommt es darauf an was mit dem Geld gemacht wird und ob es die Restrukturierung voran bringt. In den Zahlen 2018 war das selbe zu finden. Wenn man dort die Einmal-Effekte herausgerechnet hat, dann ist man 2018 schon auf ein gutes Plus gekommen. Nur wie jeder weiß muss man erst einmal investieren um Gewinne zu erwirtschaften und einige Töchter hatten und haben noch Sanierungsbedarf, das ist klar und das kostet Geld.
Es geht in den Halbjahreszahlen um die Konzernausrichtung und um die Effektivität der eingeleiteten Sanierungsmaßnahmen. Ich denke niemand rechnet Bilanz-Technisch dort in der GuV mit einem positiven Ergebnis. Diese positiven Ergebnisse werden erst in den nächsten Quartale ersichtlich.
Das wichtige ist die zukünftige Ausrichtung und das EBITDA von Steinhoff und damit kann man dann immer mehr den eigentlichen Wert der Aktie herausrechnen und hochrechnen wann der break-even vollzogen ist/oder wird.  

330 Postings, 553 Tage LuckyPunch79Nachtrag Wiese " Inseider " Handel

 
  
    
25
25.06.19 22:01

Nabend allerseits,

da ja viel gemunkelt wird, was der gute Wiese geltend machen möchte bezüglich seiner Shares.

Hier ein paar gesicherte Fakten:
Seine letzten Trades

     Datum   BedrijfTransactie    Aantal     Prijs§Tot. waarde
  14/12/17 Steinhoff§Verk. aandelen 98.447.130 0,490 EUR 48.239.094 EUR
  29/09/16 Steinhoff§Aank. aandelen 314.000.000 0,500 EUR 157.000.000 EUR
  07/12/15 Steinhoff§Aank. aandelen 668.859.150 0,500 EUR 334.429.575 EUR

Quelle: https://www.trivano.com/aandeel/ch-wiese.19067-117614.insider


" Kausal Kette "

Wiese hat ca. 1 Mrd Aktien zu 0,50  Cents bekommen.

Was will er geltend machen ? Die 6,- Euro die sie mal wert waren ?

Dann musste er zwangsweise als Sicherheiten hinterlegte Aktien am 14.12.2017 verkaufen.
Och je, 1 Cent Verlust pro Aktie.

Ich als Richter / Anwalt der gegnerischen Seite würde mal dumm fragen, warum er den Rest nicht auch verkauft hat.
Wären ja dann auch nur 1 Cent Verlust pro Aktie gewesen. Er hatte doch Zeit die anderen Aktien ohne Verlust zu verkaufen.

Bei dieser Steinhoff - Baustelle, ist meiner Meinung nach, die Luft bei Wiese draussen. Da wird er meiner Meinung nach überhaupt keine Chance haben.
Dass er den Rest der Aktien immer noch halten tut, hat sicherlich damit zu tun, damit er nicht selbst verklagt wird und in Südafrika die Seife im Knast aufheben muss!!

Auch muss man berücksichtigen, dass diese 1 Milliarde Aktien auch keine anderen Aktionäre im Besitz hatten. Waren ja im Besitz von Wiese.
Für mich eine Risikominderung um 25 % bezüglich der Aktionärsklagewelle.

weiterhin strong long und einen schönen abend wünsche ich

Grüße
Lucky


Natürlich keine Kauf oder Verkaufsempfehlung  

40 Postings, 47 Tage Steini ZeitLuckyPunch79:

 
  
    
1
25.06.19 22:17
Danke für die Info. Ich  wusste gar nicht das er seine Aktien so billig bekommen hatte.  

1836 Postings, 435 Tage Mysterio2004Frisches Klopapier auf LUCID

 
  
    
14
25.06.19 22:18
Hallo zusammen,

wer will nochmal wer hat noch nicht. ;-)
Es gibt mal wieder ein paar neue Unterlagen auf Lucid, dies sind die im Rahmen des Consent Request No. 4 angepassten CVA Unterlagen.

https://www.lucid-is.com/steinhoff/

CVA, übrigens eine Insolvenz & Sanierungsform wo die Aktionäre mit an Bord bleiben, nur um dies nochmal kurz zu erwähnen, damit nun nicht das komplette Kopfkino bei dem ein oder anderen ausbricht der sich das Interview mit Wiese angeschaut hat, dass der Penner nichts bekommt ist mir sehr wohl recht & ich will schwer hoffen das man noch weitere belastende Beweise gegen ihn findet sodass er noch die letzte rostige Schraube aus seiner Garage an die Gesellschaft zurückzahlen muss. Was jedoch halt einfach mal Fakt ist, ist das die Gläubiger die komplette Kontrolle übernommen & somit auch das Zepter übernommen haben, jedoch sehe ich dies in diesem wirklich sehr komplexen Gesamtfall weiterhin als positiv an, ansonsten hätten Wiese & Co. ihren Plan wahrscheinlich auch bereits umgesetzt und die pünktlich vor Ausbruch der Krise noch separierte Einheit Star wäre an Wiese bzw. eines der durch in geführten Unternehmen im Rahmen einer schnellen und harten Verwertung wieder zurück gegangen.  

Grüße
Mysterio
 

330 Postings, 553 Tage LuckyPunch79Insider

 
  
    
4
25.06.19 22:24


auf der Seite kann man einfach auf die Namen der ehemaligen Geschäftsführer gehen und schauen, was da so los war.

Der Guibert hat net schlecht abgesahnt!
Teilweise noch geschenkte Aktien bekommen und teuer unters Volk verkauft.

https://www.trivano.com/aandeel/tlj-guibert.19067-117678.insider

  06/10/17 Steinhoff§Verk. aandelen 152.513 3,710 EUR 565.823 EUR
  05/10/17 Steinhoff§Toekenning aandelen 1.468.644 0,000 EUR 0 EUR
  05/10/17 Steinhoff§Verk. aandelen 147.487 3,700 EUR 545.702 EUR
  12/04/16 Steinhoff§Verk. aandelen 199.185 5,520 EUR 1.099.501 EUR
  12/04/16 Steinhoff§Verk. aandelen 50.815 5,590 EUR 284.056 EUR
  07/12/15 Steinhoff§Toekenning aandelen 305.948 0,000 EUR 0 EUR

hier die Ursprungsseite:

https://www.trivano.com/aandeel/steinhoff.19067.insiders

Gruss
Lucky
 

182 Postings, 77 Tage Aktien_NeulingWaldi, Suisse etc.

 
  
    
4
25.06.19 22:35
Warum Ihr hier auch immer wieder auf die Typen antwortet.

Das wollen Sie doch nur.
Würden sich viel mehr ärgern, wenn ihr alle einfach gar nicht reagieren würdet...

aber das kriegen wir hier leider niemals hin...

 

2043 Postings, 1349 Tage Viking@Luckypunch

 
  
    
6
25.06.19 22:36
das ist ja ein listiger Denkansatz. ist das so? Habe noch nie geklagt, bin bisher nur verklagt worden ;-)

Wenn diese Logik vor Gericht greift, wird es interessant, welchen EK die anderen Kläger haben.
Das könnte die Streitwerte deutlich mindern. Der VEB könnten die Mandanten ausgehen...

Wiese's Interview war geprägt von Selbstmitleid und Ignoranz, und von Unwahrheiten und Wunschdenken.
Er sollte sich mit SNH schnell einigen, daß sie quitt sind, mit der Sache abschliessen. Bevor der Dreck zu Tage kommt,
den er am eigenen Stecken hat. Und mit seinen hunderten Millionen (!!) seinen Lebensabend geniessen.
 

853 Postings, 1968 Tage sensigo2Insider

 
  
    
25.06.19 22:55
Waldi guter Beitrag.
Da haben sich die dummen Schreiberlinge wieder geaudet.

s2+  

668 Postings, 432 Tage BoersentickerPIK Zinsen

 
  
    
25.06.19 22:59
Auf welchen Teil der Schulden muss Steinhoff eigentlich die PIK Zinsen i.H.v. ca. 10% bezahlen?

Kann ja wohl kaum die Gesamtschulden betreffen. Zum Beispiel die kurzfristigen Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen sowie Forderungen von Mitarbeitern, etc. werden davon ja wohl ausgenommen sein.

Dirty, kannst Du oder jemand Anderes da bitte mal kurz Licht ins Dunkel bringen?

Grüße und Danke im Voraus
BT  

252 Postings, 482 Tage A14XB9albernes geflenne hier!

 
  
    
1
25.06.19 22:59
....alle die nix zu sagen haben bitte still, danke.
Dann verlieren die Befürchter auch die Lust, die werden für Antworten auf ihre meist an den Haaren herbeigezogenen Befürchtungen bezahlt.
Ob sich hier das Forum, mit seinem "Management", sollte man es so nennen,  langfristig einen Gefallen getan hat, wage ich persönlich zu bezweifeln.  (ist dies erlaubt ariva?)
....persönlich bleib ich hier nur noch um typen mit Doppel-IDs zu benennen, bei zukünftigen Invest, nein Danke. Forum bringt nix aber auch rein garnix ausser Nerven mit ....
Solch eine faule Sudelgruben, wie hier offenbar geworden ist....
Aber, es ist wohl ein Spiegel der Gesellschaft, leider.

Gillt ausdrücklich nicht für die angagierten hier, egal ob pro oder contra.

Tschüss, ich meld mich nach dem Knast mit Kommentar zur Tunkenschüssel oder seinen anderen IDs wieder  

252 Postings, 482 Tage A14XB9#189096

 
  
    
25.06.19 23:02
...du könntest Dummschwätzer sein, mit dieser einen von mehreren IDs!
 

4130 Postings, 3031 Tage Aktienflüsterin@Viking

 
  
    
5
25.06.19 23:05
Der Wiese erinnert mich an Thomas Middelhoff, der gute Herr hat auch in seiner eigenen Welt geträumt und dachte bis zum Schluss er wäre unantastbar bis man ihm nach langen Ermittlungen den Prozess gemacht hat und dann am Ende die Verurteilung, der Knast und am Ende die Privatinsolvenz geblieben ist.
Eine Jacht im Wert von 56 Mio die er sich noch in der Insolvenz auf die Seite schieben wollte hat man auch sehr schnell kassiert, wie seine gesamten Konten Weltweit.
Ja das war damals ein hartes Erwachen für den Herren und Wiese wird es meiner Meinung auch nicht anders ergehen, wie auch den anderen Herren die Steinhoff als Selbstbedienungsladen angesehen haben.
Ich denke nach Abschluss der Ermittlungen und Aufarbeitungen der Bilanzen hat die Staatsanwaltschaft nun genügend Futter um entsprechend bei allen Verantwortlichen intensiv zu ermitteln und eine geeignete Beweislage zusammen zu tragen um dann den Herren den Prozess zu machen. Das braucht seine Zeit, aber ich denke nicht das diese Herren, so sehr wie sie auch auf Unschulds-Lamm machen, straffrei davon kommen, denn dafür geht es hier um sehr viel mehr als nur ein kleines Kavaliersdelikt !

https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Middelhoff#Privatinsolvenz  

1012 Postings, 3035 Tage KleinerInvestorIch finde auch

 
  
    
25.06.19 23:31
dass alle Beteiligten eine Strafe erhalten sollten, um den Schaden soweit es möglich ist zu begrenzen. Aber was mir ein bisschen Kopfzebrechen macht ist Südafrika. Ich weiss nicht wie es dort mit Bestechung aussieht, aber ich kann mir vorstellen, dass es die dort auch gibt. Und wenn dann die Beschuldigten den ermittelnden Beamten ein Angebot machen, was ein x-faches ihres Jahreseinkommen ist (und für die selbst sind es Peanuts), na dann würde ich meine Hand dafür nicht ins Feuer legen, dass die Vergehen hart verfolgt werden. Also aus der Schadenersatzecke mache ich mir leider gesagt nicht so große Hoffnung.  

2043 Postings, 1349 Tage Viking@Karstadt

 
  
    
1
25.06.19 23:48
ja AF, die arme Schickedanz. Middelhoff verkaufte die Immos an seine eigene Investfirma und
vermietete anschließend überteuert an Karstadt zurück. Zurecht Knast.
Damals die Arcandor-Aktie, das war ertragreich ;-)
Aber.. Steinhoff ist schon ne andere Nummer!  

106 Postings, 278 Tage Pushthebashenich will zeitverzögert ..

 
  
    
1
25.06.19 23:50
.. auch noch mal auf aktien_neulings Post von 22:35 hinweisen!!! Einfach basherposts ignorieren, vlt kriegt man sie so in wenigen Wochen raus...

Auf erfolgreiche und ertragreiche Quartale!  

1283 Postings, 501 Tage BrätscherGenau

 
  
    
26.06.19 00:12
Josef Antonius Esch Gruppe - Projekt Waterfall .
Der Vermögensverwalter Ihres Vertrauens...  

1283 Postings, 501 Tage BrätscherHoffe Steinhoff passiert das nicht.

 
  
    
26.06.19 00:16
Bei Karstadt wurden die lukrativen Teile vom Unternehmen getrennt.
Dann das Unternehmen mit dem Schrott in die Inso geschickt.  

4309 Postings, 463 Tage SuissereKlar

 
  
    
26.06.19 00:19
A14XB9  ist im li la Laune Land. Übersieht dabei aber die Fakten, denen gemäss eine ganze Menge Befürchtungen bei Steinhoff eingetreten sind,die Foristen wie er kategorisch ausachlossen. Gerade heute kam DAS Beispiel der Reaktionen auf den Wiese Verkauf von Februar letzten Jahres genannt.
Sich hinzustellen, immer das blaue VOM Himmel zu prognostizieren und Damit falsch zu liegen soll zuträglicher sein für den Informationsgehalt dieses Forums? Wenn man dieser Ansicht schon ist, sollte man wenigstens auch ANDEREN Meinungen Platz einräumen. Heute haben hier 2 Foristen angedeutet, dass sie sich lieber nicht so hätten mitreißen lassen sollen von den oberpuschern. Aber ich denke das ist ein Kampf gegen Windmühlen. Viele könnten jetzt auch noch gemütlich auf den Zock einsteigen, obwohl hier schon seit Monaten die letzte Chance auf den zustieg zum Express gepredigt und den Leuten eingeredet wird, dass sie was verpassen oder die clzeit knapp wird oder es nicht mehr billiger wird. Alles schmu!
























A








 

307 Postings, 3149 Tage aboutbackdie Causa Wiese

 
  
    
1
26.06.19 00:21
finde ich richtig spannend.
Ich kann seiner Logik schon folgen und würde seine Klage noch nicht abschreiben.....                                                     wenn er schafft mit der Argumentation durchzukommen, dass SH seine Firmen wollte und er sich auf eine Bezahlung in Naturalien einliess könnte er mM durchaus ins Lager der Gläubiger kommen - da würden sich die anderen Gläibiger aber freuen!!
Muss er ins Lager der Aktionäre, bliebe in seinem Fall als letzter Strohhalm der Nachweis, dass Jooste tatsächlich kriminelle Energie aufgewandt hat.                                                                                                                    Daran werden die VEBler kein Interesse haben, da dadurch eine D&O- Versicherung aus dem Schneider wäre und  in sie in der Nahrungskette noch weiter hinten stünden.
Verzwickte Sache.....und eines der beiden Lager muss zwangsweise zu Wieses Antagonisten werden.                               ..........und wenn am Ende rauskäme, dass Joostes Buchungen nur "extrem Kreativ", aber eben nicht nachweisbar kriminell waren....da hätten noch einige mehr ein Problem
Ich tippe mal, dass keiner echtes Interesse daran hat, dass Jooste sich vor der Öffentlichkeit sein Herz erleichtert....trotzdem wird des Verfahren, alleine schon aus "Erledigungsgründen", eröffnet werden .
Den Rest darf sich jeder selbst ausmalen.  

229 Postings, 303 Tage FannyHi

 
  
    
1
26.06.19 00:54
Bin zwar mittlerweile geistig ausgestiegen in Anbetracht der Flut an Dokumenten, aber für den einem oder anderen Artikel bin ich noch immer noch gut genug ;)

https://www.houstonchronicle.com/business/article/...ows-14020595.php

Ich sag nur "Mattress Firm represented 21 percent of Tempur Sealy?s global sales in 2016, and it has historically sold more than $650 million worth of Tempur Sealy mattresses each year."

"The products will start appearing in Mattress Firm?s 2,500 stores nationally in the fourth quarter, the Kentucky mattress manufacturer said."

Dauert also noch ein bisschen aber wenn das wieder so einschlägt wie früher, sehe ich was den amerikanischen Zweig von Steinhoff angeht Recht entspannt entgegen.

LG Fanny  

723 Postings, 374 Tage ChilliwilliMein

 
  
    
26.06.19 00:56
Zitat...wer die Zukunft genießen möchte,muß die Vergangenheit vergessen können.  

229 Postings, 303 Tage FannyUnd

 
  
    
26.06.19 00:58
Noch einer. Zwar wenig substanz, aber Humor haben sie bei poundland;)

https://www.bristolpost.co.uk/news/bristol-news/...-rail-fail-3013253  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7563 | 7564 | 7565 | 7565  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG