UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

?Kritik an Massenmigration wird zu einer Straftat?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.12.18 17:04
eröffnet am: 21.12.18 20:08 von: Systema Anzahl Beiträge: 19
neuester Beitrag: 24.12.18 17:04 von: Systema Leser gesamt: 1902
davon Heute: 1
bewertet mit 12 Sternen

1862 Postings, 1120 Tage Systema?Kritik an Massenmigration wird zu einer Straftat?

 
  
    
12
21.12.18 20:08
EU-Abgeordneter: ?Kritik an Massenmigration wird zu einer Straftat!?
https://www.youtube.com/watch?v=pxXnxoJcfqw

Unglaublich, was soll das für eine Demokratie sein, in der schon die Kritik kriminalisiert werden soll.
Mir fehlen die Worte. Gibt es Meinungen dazu, aber bitte bloß keine Kritik? m.M.  

96194 Postings, 7351 Tage seltsamwenn man sich dran hält,

 
  
    
21.12.18 20:11
bleibt es eigentlich so, wie es ist. Ok, die paar Krakeler sind nicht mehr da, aber ansonsten... Wie immer.  

19100 Postings, 2878 Tage HMKaczmarekFür Ariva User schon ein alter Hut

 
  
    
9
21.12.18 20:15
...Migrationskritik = Knast in Kiel...   ;)

 

1862 Postings, 1120 Tage SystemaNa dann ist ja alles normal

 
  
    
2
21.12.18 20:19

1862 Postings, 1120 Tage SystemaUnd bald kommt die Gedankenpolizei?

 
  
    
6
21.12.18 20:21
Verrückte Zeiten finde ich.  

46607 Postings, 3323 Tage boersalinoTunnelblicke

 
  
    
10
21.12.18 20:24
Schlimmer noch; wie in Europa die Ressentiments gegenüber Israel und Juden zunehmen, ist nicht nur beängstigend, sondern vor allem beschämend. In Frankreich hat die Massenflucht von Juden nach Israel schon vor Jahren begonnen, in Deutschland plappern die Politiker noch immer davon, «dass Israels Sicherheit deutsche Staatsräson sei», während die Jerusalem Post glaubhaft berichtet, dass Kanzlerin Angela Merkel die rumänische Regierung aufgefordert hat, ihre Botschaft nicht nach Jerusalem zu verlegen. Der Verdacht, die für Deutschland lukrativen Beziehungen mit Iran nicht zu gefährden, liegt nahe. Gerade darum, weil die deutsche Regierung sich noch immer nicht zu den Vorwürfen äussern will.

Angst vor Übergriffen

Zeitgleich äussern Juden immer mehr Sorge, sich in der Öffentlichkeit als solche erkennbar zu zeigen ? aus Angst vor Übergriffen. In Berlin sind mehrere Fälle bekannt geworden, dass jüdische Kinder die Schule wechseln mussten, weil sie, mehrheitlich von Muslimen, massiv angegangen wurden.
https://bazonline.ch/leben/gesellschaft/...tunnelblick/story/24433244  

1843 Postings, 361 Tage Reinhardt2#1. Notiz zu Daniel Prinz

 
  
    
1
21.12.18 21:26
Das unverfrorene Ineinssetzen der Wendungen "Kritik an Massenmigration" und "Kritik an Migrantenflutung" in der Überschrift und im ersten Absatz eines Gastkommentars macht sofort deutlich, womit man es hier zu tun hat, nämlich einem Sprachverhalten, wie es einer bestimmten Sorte von Stammtischen zukommt.
Was der dubiose Autor des in dem Video verlesenen Kommentars offeriert, vergleicht ein Experte  "gerne mit einem Stammtisch. Dort hat man auch zusammengesessen und unsinnige Theorien aufgestellt.“  Doch am späten Abend sind diese bierseligen Theorien dann mit ihren Erfindern nach Hause gegangen. Im Internet hingegen bleiben ihre Gedanken stehen. Der digitale Stammtisch gewinnt so stetig an Selbstbewusstsein – auch in der analogen Welt. In brandenburgischen Finanzämtern sind im vergangenen Jahr 200 Übergriffe von sogenannten Reichsbürgern, einer Gruppe, die den deutschen Staat nicht anerkennt, registriert worden. Man testet nun einen Reichsbürger-Notruf für Beamte."

https://www.swp.de/politik/inland/...das-leben-leichter-22782961.html  

35814 Postings, 5928 Tage TaliskerLöschung

 
  
    
1
22.12.18 08:39

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 23.12.18 09:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

5192 Postings, 553 Tage MuhaklIch glaub

 
  
    
7
22.12.18 09:06
die von mir hochgeschätzte Frau Bundeskanzlerin Frau Merkel weiß,
daß die Aufnahme der Millionen von Fremden nicht rechtens war....
Zuviel Verstöße gegen Gesetze und Bestimmungen-Dublin II-ohne Pässe u.Dokumente -Straftäter,Kriminelle usw..

Aber wie,ist das wieder gutzumachen???
Dann kommt natürlich die Groko ins Spiel
vor allen Dingen die SPD u.Grünen-die wollen natürlich noch mehr Zuwanderungen und Frau Merkel kanns recht sein,denn so wird aus Illegalität Legität

Nun bewahrheitet sich das Sprichwort"Die Geister die ich rief,die werde ich nicht mehr los"

Das Volk darf aber trotzdem nicht belogen werden..
Wenn nun Medien melden von bestimmten Instituten 400 000 Migranten wären in Arbeit,
so glaubt das nicht mal der Weihnachtmann
Hier sollte man ehrlich sein und eine Null wegstreichen...
Frohe Weihnachten
 

1843 Postings, 361 Tage Reinhardt2#9. Absolut. Baumstarker Lesestoff.

 
  
    
1
22.12.18 11:47
Wer sich anstoßen lässt, stößt urplötzlich auf ein umwerfendes Zukunftsprojekt und ein ungeheures Gefühl der Überraschtheit stellt  sich ein.

Besondere Beachtung verdient übrigens die Rubrik "Presse". Darunter ist bestimmt bald alles versammelt, was Rang und Namen hat im migrationskritischen, neudeutschen Widerstand, der der Lügenpresse und den fatalen Umtrieben der heruntergekommenen ÖR-Medien mit bewundernswerter Hartnäckigkeit seit Jahr und Tag Paroli bietet und jetzt also zu neuen Ufern aufbricht.

Neben der Axt der Guten und der epochalen Times finden sich hier auch Organe, die selbst höchsten intellektuellen Ansprüchen genügen, wie etwa der KIKERO (der CATO fehlt eben noch!) oder PHILOSOFIA PERPENIS, oder hochmögende Publizisten wie David Berger und der als Gauland-Flüsterer verunglimpfte Michael Klo novsky * (ACTA DIURNA). Selbstverständlich wird auch Tichyles geredet, und stupende Einblicke aus Springers WELT werden gewährt. Wer will, dass der erkrankte deutsche Geist genese, der lese lese lese das da !!

* http://www.fr.de/politik/meinung/kommentare/...d-fluesterer-a-1577060
 

1843 Postings, 361 Tage Reinhardt2#11. Anmerkung zum Link (FR)

 
  
    
22.12.18 12:00

35814 Postings, 5928 Tage TaliskerOkay, ariva, vasteh ich ja

 
  
    
4
23.12.18 10:38
Die Verlinkung zum Antaios-Verlag hätte ich nicht machen sollen. In #8 steht:

Ich glaub das ja alles. Sofort.
Ich habe das Video angeklickt. Aha, EpochTimes, das steht für Qualität.
Dann die ersten 5 Sekunden des Videos. Man habe die Info vom Blog Schall und Rauch bezogen - noch ein Hinweis auf Qualität.
Es geht um einen Daniel Prinz (Sawitzki wies bereits darauf hin, aber wie so häufig mir zu nebulös), den mal fix gegoogelt. Ein echter Kritiker! Ein Aufklärer!
Ich lauf jetzt zu meinem örtlichen Buchdealer, vielleicht reichts noch zum Fest:
(selber googeln das Machwerk von Daniel Prinz: Wenn das die Deutschen wüssten...)

Im Klartext: wer will hier eigentlich wen verarschen? Oder auch: wie blöd kann man sein?
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

1862 Postings, 1120 Tage SystemaVerbot "Debatte im Bundestag"?

 
  
    
23.12.18 12:36

5505 Postings, 1181 Tage 007_BondIch hatte hier immer wieder geschrieben:

 
  
    
1
23.12.18 13:21
"Herr wirf Hirn" ... aber der Wunsch wurde nicht erfüllt, sondern ins Gegenteil verkehrt! Vielleicht liegt es ja daran: "Selig sind die im Geiste armen!" Es gibt wohl inzwischen zu viel Böses auf diesem Planeten. Und Gott dachte sich, das muss ich eindämmen und fing damit an, Hirn zu entfernen!

Dum spiro spero.  

1862 Postings, 1120 Tage Systema007_Bond

 
  
    
3
23.12.18 14:57
Zu gewissen politischen Entwicklungen kann man einfach nur noch den Kopf schütteln. Ich frage mich auch des öfteren, ob der "Wahnsinn" ausgebrochen sein könnte, wenn man noch in der Lage ist, die Absurditäten wahrzunehmen, da mangelt es m.E. zum Großteil unseren Gesellschaft? ;-) m.M.  

5505 Postings, 1181 Tage 007_BondAlso hier auf dem Land im Rhein-Main-Gebiet

 
  
    
3
23.12.18 16:38
sieht es derzeit so aus, dass in den Dörfern überwiegend die ausländischen Mitbürger gezogen sind, denen die Mieten in Frankfurt inzwischen viel zu teuer geworden sind. Der 4. Advent, begleitet von dröhnender Partymusik, die vom Wohnzimmer des russischen Nachbarn ausstrahlt, verbunden mit einem leichten Beben in der gesamten Nachbarschaft, die die Größe der Basslautsprecher noch einmal besonders hervorhebt, oder abends die jammernden Klänge fernöstlicher Gebete - alles für umme. Wozu eigentlich noch die schöne alte Weihnachtskrippe im Wohnzimmer aufbauen, die festliche Weihnachtsbeleuchtung einschalten oder gar in vorweihnachtlicher Stimmung schwelgen? Lasst also das Geschehen, was geschehen soll. Das Christentum nähert sich seinem jähen Ende - seht doch nur die Zeichen!

Das Böse in den eigenen Reihen
Im September offenbarte der Bericht eines Forscherkonsortiums das bedrückende Ausmaß sexualisierter Gewalt gegen Minderjährige im Bereich der katholischen Kirche - und dass die Ursachen der Gewalt und ihrer Vertuschung im System begründet liegen. Im November musste sich dann die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland mit dem Thema beschäftigen und erkennen: Auch in ihrem Bereich beschränkt sich der Missbrauch nicht auf ein paar schmerzliche Einzelfälle.

https://www.sueddeutsche.de/panorama/...skandal-weihnachten-1.4263192  

96194 Postings, 7351 Tage seltsamwie ich in #2 schrieb: es beschweren sich doch nur

 
  
    
3
23.12.18 16:59
die Krakeler, alle anderen finden es toll. Was sollte man da auch kritisieren? Und den wenigen wird das Maul verboten. Alles gut, alles prima.  

1862 Postings, 1120 Tage SystemaIch wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest Leute!

 
  
    
1
24.12.18 17:04

   Antwort einfügen - nach oben