UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

CRASH-WETTE!!!! Entweder Korrektur oder als Weihnachtsmann am FKK-Strand

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 04.08.01 14:38
eröffnet am: 04.03.00 13:34 von: Brad Pitt Anzahl Beiträge: 81
neuester Beitrag: 04.08.01 14:38 von: preisfuchs Leser gesamt: 15153
davon Heute: 6
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 Weiter  

356 Postings, 7063 Tage Brad PittCRASH-WETTE!!!! Entweder Korrektur oder als Weihnachtsmann am FKK-Strand

 
  
    
04.03.00 13:34
Inmitten der Euphorie warnend den Zeigefinger zu erheben ist wie als Weihnachtsmann verkleidet auf einen FKK-Strand zu gehen um dort Badehosen und Swimsuits zu verteilen.

Wenn bis Freitag die Nasdaq nicht um über 7 % abstürzt, werde ich als Weihnachtsmann verkleidet im Sommer einen FKK-Strand besuchen und kleine Geschenke in Form von Badehosen und Badeanzügen verteilen.

Also ich bin mir fast 100 % sicher, daß die Korrektur unmittelbar bevorsteht, wenn nicht starte ich diese Aktion sogar vor laufender Kamera.  

4312 Postings, 7172 Tage Idefix1Mutig, aber ich glaube

 
  
    
04.03.00 13:49
ein bißchen geht noch. Aber ich habe bei einem DAX-Stand von 7990 am Freitag die ersten Puts auf den DAX aufgebaut (nach 10wöchigem Liebäugeln).

Bisher hatte ich nur Puts auf den Nemax. Und jetzt kommt die heiße Kiste: Obwohl der Nemax seitdem 10-15 Prozent GESTIEGEN ist, ist mein Put auch gestiegen (nur ein paar cent, aber immerhin) - Volatilität oder was ?  

4312 Postings, 7172 Tage Idefix1Nasdaq oder Dow Jones ?

 
  
    
04.03.00 13:54
Ich glaube trotz allem, daß der Dow den Ausschlag für die "Korrektur" geben wird. Er ist technisch einfach angeschlagen und selbst eine Fortsetzung der Bear Market Rallye auf rund 10.800 Punkte würde an der charttechnischen Verfassung nichts ändern.

Mein kurzfristiges Dow-Ziel, nämlich eine Erholung auf rund 10.400 Punkte im Zuge einer Bear Market Rallye sind erreicht, jetzt bin ich mir nicht mehr ganz so sicher, ob er gleich wieder umfällt, wie ursprünglich einmal angedacht. Sollte er das aber tun, dann dürfte die Fahrt nach unten aber mit erhöhter Geschwindigkeit erfolgen, denn die Käufer haben überwiegend keine starken Hände.

Also Fazit: Könnte mir einen interessanten Donnerstag und Freitag vorstellen, an dem der Dow wieder unter die 10.000 geht. Und wenn nicht diese Woche, dann halt eine oder zwei später.  

1601 Postings, 7145 Tage jopiusWas hast den du für einen Put - idefix1 meine Puts...

 
  
    
04.03.00 13:55
hab ich alle mit strammen Verlust (Einstieg vor mehreren Wochen)
wieder verkauft. Keine Chanche selbst bei einer 20%-Korrektur.

.. aber bevor nicht Infineon am Markt ist tut sich mit einer
Korrektur gar nichts - ich tippe sogar: An dem Tag an dem
Infineon kommt erleben wir eine erste Korrektur .... dies ist meine
Wette !!

Übrigens ich nehme eine Kopie von dem Video-Film von BradPit -
da sich nächste Woche die Nasdaq höchsten mit 7% nach oben
bewegt.  

613 Postings, 7091 Tage lollols ist jetzt schon krank!!!!!!!

 
  
    
04.03.00 14:05
und im übrigen.. was soll 7% für eine korrektur sein wenn an guten tagen die börse um 6% steigt.

ein crash ist auch unwahrscheinlich aber eine korrektur von einigen prozent kann jederzeit kommen und am nächsten tag steigt die börse um einiges weiter.

kauft doch am besten alle puts zusammen die es gibt damit ihr euren persönlichen crash endlich erleben dürft und lasst die anderen während dessen weiterspekulieren  

4312 Postings, 7172 Tage Idefix1WKN 732889

 
  
    
04.03.00 14:08
Bin vor knapp drei Wochen zu 1,61 rein - der NEMAX50 stand etwa bei 7700/7800.

Heute steht der Index bei rund 9000 und der Schlußkurs war m.W. 1,68 EUR.

Jetzt ist natürlich ein Aufgeld von deutlich über 20 Prozent entstanden. Laufzeit ist aber dafür sehr lang - noch über 1,5 Jahre.

War bisher nur als kleine Absicherung gedacht, nicht spekulativ.  

4312 Postings, 7172 Tage Idefix1Lollol (?) Du hast wohl

 
  
    
04.03.00 14:13
auch noch keine schlechten Zeiten an der Börse erlebt ? Falls ich Recht mit meiner Vermutung habe, prognostiziere ich schon mal DEINEN persönlichen Crash, wenn nicht dieses Jahr, dann spätestens irgendwann. Die Mühlen für Unvorsichtige laufen manchmal sehr langsam, aber dafür schrecklich klein (oder so ähnlich).  

44 Postings, 7001 Tage MoulderRe: CRASH-WETTE!!!! Entweder Korrektur oder als Weihnachtsmann am FKK-Strand

 
  
    
04.03.00 14:25
Du bist nicht zufällig Analyst bei der Deutschen Bank oder DG Bank? Von denen hört man seit Wochen nur Gejammer a la "@-Aktien viel zu hoch bewertet", "Morphosys kaufen, wie kann man nur...". Mir scheint gerade diese Profis haben die Rally verschlafen und wünschen sich nun nichts sehnlicher, als einen Crash. Also, es sieht und riecht nach Crash, alle reden davon (und versuchen ihn herbeizureden...). Dabei wird es wohl erst einen Crash geben, wenn keiner mehr davon redet.
 

4312 Postings, 7172 Tage Idefix1He Moulder

 
  
    
04.03.00 14:39
Wo ist Scully ?

Ich weiß zwar nicht, od Du mich gemeint hast ? (Wohl eher nicht) Ich möchte Dir aber bzgl. Deines letzten Satz umfassend zustimmen. Insofern wird es wohl auch noch ein bißchen weitergehen.

Im übrigen hat der von mir genannte Schein natürlich inzwischen weit über 40 Prozent Aufgeld - die 20 waren bei meinem Kauf schon überholt.  

356 Postings, 7063 Tage Brad PittDG-Bank - Analysten haben viel mehr Erfahrung als über 80 % der

 
  
    
04.03.00 17:11
gegenwärtigen Marktteilnehmer. Soviel zu diesem Thema. Eine scharfe Korrektur ist nur noch eine Frage weniger Tage, da der Kurssprung an der Nasdaq mehr durch die Palm-Top Hausse und ein paar B2B Werte induziert wurde und deshalb als charttechnisches Exhaustion Gap klassifiziert werden kann. Ihr werdet deshalb keine als Weihnachtsmänner verkleideten Analysten auf FKK Stränden vorfinden.
 

613 Postings, 7091 Tage lollolidefix

 
  
    
04.03.00 17:38
ich hab zwar keine ahnung was du damit sagen möchtest kann dir aber versichern dass ich bereits einige "crashes" erlebt habe und dabei durch sorgfältiges recherchieren an die 10% meines gewinns abgeben mußte und das auch nur deshalb weil ich durchgetaucht bin.
wenn du auf meine erfahrung anspielst dann liegst du hier auch falsch. ich will aber jetzt nichts hervorkehren.
zum thema crash: bis jetzt war es so dass es crashzeiträume von juni bis oktober gab die sich kontinuierlich wiederholen. diesmal haben wir aber eine nie dagewesene wirtschaft die boomt und noch boomen wird und einen nie dagewesenen cashzufluß und erstmalig zukunftsperspektiven in unermeßlichem ausmaß. daher wirds NUR eine korrektur geben wenn überhaupt und dann erst gegen mitte des jahres.

eigentlich ist mir diese erklärerei schon zuwider.  

4312 Postings, 7172 Tage Idefix1Dann laß es doch

 
  
    
04.03.00 17:42
Diese Aussagen sind leider für die Katz, weil schon der Ansatz, Routinen an den Börsen für alle Zeiten festmachen zu wollen, von wenig Verständnis zeugen, deine Erfahrung hin oder her.  

1047 Postings, 7085 Tage mr.anderssonRe: CRASH-WETTE!!!! Entweder Korrektur oder als Weihnachtsmann am FKK-Strand

 
  
    
04.03.00 18:20
was für ein nonsens : noch nie dagewesenes wirtschaftswachstum....
bla,bla, gesellschaftliche veränderung.... neue technologien......

alles schwachsinn.
es gibt zeiten und länder mit 100 % wirtschaftwachstum ( z.b. nachkriegszeit) trotzdem kippen dort kurse, manchmal dauert es blos länger.
es gibt länder und zeiten mit negativen wirtschaftswachstum und steigen kursen. in anderen ist unter den gleichen umständen crash und in anderen korrektur.

das auto war eine riesen revolution für die gesellschaft und trozdem sind irgenwann die kurse gekippt.
und zu jeder zeit waren sich die optimisten absolut sicher, das diesesmal der  anstieg viel länger dauern wird, als jemals zuvor weil diesesmal die gesellschaft ganz anders verändert wird als sonst.
und jedesmal waren sich die pessimisten sicher, das morgen der crash kommt, weil alles überbewerte ist.

NONSENS.

irgendwann kommt der crash. vielleicht morgen, vielleicht in 12 monaten. und irgenwer wird dann recht gehabt haben, aber wirklich gewußt hats keiner.

ich war mir recht sicher, daß es im februar funkt, und habe 30% cash aufgebaut. der monat ist rum, und die 30% haben performancelos rumgelegen. und jeder optimist wird mir jetzt erklären, das er das vorher wußte.....

irgendwann wird die welt sich wieder einrenken, und die spekublase platzt. aber ich würde auf keinen zeitpunkt wetten. deswegen würde ich auch nie put's kaufen.

aber die nummer mit dem weihnachtsmann finde ich coll :-))

jeder der auch nur für fünf pfennig ahnung von der börse hat, weiß das immer irgendwann ein gewaltiges gewitter kommt. und dieses gewitter ist auch notwendig.

in diesem sinne
 

265 Postings, 7079 Tage kleiner FischCrash kommt immer

 
  
    
04.03.00 18:57
fragt sich nur wann.
 

1174 Postings, 7214 Tage cosinusSchade daß man nicht Puts kaufen kann, sind anscheindend alle viel zu teuer... o.T.

 
  
    
04.03.00 19:01

613 Postings, 7091 Tage lollolbedauerlich

 
  
    
04.03.00 21:15
solchen schmarrn zu lesen. die damalige entwicklung mit der heutigen zu vergleichen. das auto als revulotion zu bezeichnen. das damalige wirtschaftswunder das rein auf schuldenbasis aufgebaut wurde mit einem markt zu vergleichen der einige billiarden dollar wert ist.

ein crash würde bedeuten die weltwirtschaft zu vernichten, selbst der kleine asiencrash vor gar noch nicht so langer zeit war fatal wie man heute weiß.

selbstverständlich kann man solch einen crash nie ausschliessen, jedoch aus heutiger sicht ist dieser so unwahrscheinlich wie die landung ausserirdischer in naher zukunft  

357 Postings, 7277 Tage DiplomatDurch mein Fenster winken gerade kleine grüne Männchen! o.T.

 
  
    
05.03.00 03:41

818 Postings, 7114 Tage DigedagHey, Diplomat, bist du dir sicher,dass es Männchen waren, keine Weibchen ??? o.T.

 
  
    
05.03.00 06:57

78 Postings, 7013 Tage Bulle+BärCrash oder Nicht-Crash

 
  
    
05.03.00 07:41
Warum spielen die Leute die hier ständig über einen Crash sabbern nicht einfach Lotto. Da ist wenigstens sicher daß ihr nichts gewinnt......
und macht doch nicht immer den Markt unsicher.

Alle Zeitungen schreiben seit Oktober daß der Crash kommt.... ja ja
ja und am 1.1.2000 ist die Welt untergegangen.
Bulle+Bär  

4312 Postings, 7172 Tage Idefix1Hab eigentlich schon ewig keine Crash-Kolumnen gelesen, gesehen

 
  
    
05.03.00 10:25
Allenfalls wird hier und da von einer Korrektur gesprochen.

Stattdessen: Bild-Zeitung berichtet über die hausfrauen- und milchmädchen-hausse.

Daß eine Korrektur heftig ausfallen wird, ist allerdings in den Köpfen der meisten PROFIS (Fondsmanager, Analysten) klar. Aber vielleicht sind die Amateure ja schlauer.  

6 Postings, 7043 Tage AW1190Re: CRASH-WETTE!!!! Entweder Korrektur oder als Weihnachtsmann am FKK-Strand

 
  
    
05.03.00 11:17
Ein Crash von dem jeder redet, ist kein Crash. Sollange extrem viel Cash in den Markt fliest kann es auch nicht zu eine gesunden Korrektur kommen. Was heißt gesund? Die Zeiten ändern sich eben. Auf Sparbüchern bekommt man keine Konditionen mehr, ergo wollten alle Aktien. In den USA Leben viele Amerikaner davon. (bzw. - Altersvorsorge) in D. sind gerade mal 6% investiert. Klar das ein Umdenken stattfindet. Eine Korrektur sehe ich frühestens gegen der Urlaubszeit. Viele ziehen ihr Geld aus Sicherheitsgründen ab und dann passiert´s ... Aber im Herbst wird es wieder munter weitergehen.

b4n  

1047 Postings, 7085 Tage mr.anderssonre : lollol

 
  
    
05.03.00 13:55
so bedauerlich ist mein schmarniger vergleich gar nicht.

lies dir mal börsenberichte durch , die ca. 85-90 jahre alt sind.
da findest du EXAKT die gleiche diskussion wie heute. nur überall dort wo heute internet steht, stand damals auto.
auch bei der revolution der autoprodution, konnten sich die profis nicht vorstellen, dass das irgendwann so ein gewaltiger markt wird, das jeder haushalt der industrienationen im schnitt 1,4 autos hat.und zwar mit einem durchnittlichem zeitwert von 13.000 dm ( die zahlen sind nicht mehr ganz aktuell).
soweit muss die internetindustrie erst mal wachsen.
ich bin mir aber sicher , sie wird es.
und es wird die zet kommen, in dem die superneuen technologien die dinosaurier der börse sein werden.
das ist nun mal der lauf der dinge.

der vergleich mit den billion zieht nicht.
die milliarden waren in kaufkraft gemessen viel mehr, als die billionen heute.
ausserdem steigt das volumen der auf kredit gekauften aktien schneller , als das volumen der mit eigener liquidität gekaufter aktien (quelle :bloomberg tv ).

warum ein crash die weltwirtschaft vernichten soll, ist mir ein rätsel .
bisher ( ausser 1929) hat ein crash noch nie die wirtschaft vernichtet.

ich glaube wir reden einfach aneinander vorbei.

für mich ist ein crash 20% verlußt in einer handelswoche. so ist er jedenfalls definiert.
das heißt ja nicht, das es danach nicht wieder bergauf geht. bei der jetzigen wirtschaftlage, würde ein börsencrash in europa keinesfalls die wirtschaft gefährden.

aber nur weil ich davon überzeugt bin, das der crash in absehbarer zeit kommt, heißt das ja nicht, dass das auch passieren muß. vielleicht hast du ja recht, und es kommt keiner. das würde zwar der gesamten wirtschaftlichen und politischen erfahrung der letzten 300 jahre börse wiedersprechen, aber irgendwann ist immer das erste mal.( kennt eigentlich jemand hier die tulpenzwiebelgeschichte aus dem 18.jahrhundert ?)

meine persönliche einschätzung :
- der crash kommt , und zwar bald
- am jahresende haben wir deutlich höhere kurse als jetzt,mit und ohne crash zwischendurch

in diesem sinne  

4312 Postings, 7172 Tage Idefix1Mr Andersson: Fand Deinen Beitrag überzeugend

 
  
    
05.03.00 21:52
Bis auf den letzten Absatz stimme ich auch voll zu - und das ist, glaube ich, das erste mal.  

356 Postings, 7063 Tage Brad PittKeiner erwartet jetzt einen RÜckschlag - also steht er kurz bevor! o.T.

 
  
    
06.03.00 09:57

73 Postings, 7093 Tage HiSpeedRe: CRASH-WETTE!!!!

 
  
    
06.03.00 10:03
solange das Infinion-Fieber besteht und die Presse und Fernsehen (allen voran die Bild-Zeitung) weiterhin von Riesengewinnen an der Börse erzählen, wird keine größere Korrektur kommen. Spannen ist auch die Frage, was die Anleger machen, die bei Infinion nicht zum Zuge kommen ? Stellt euch vor, Infinion sei 20-fach überzeichnet und von den 19, die nix bekommen haben, entschließen sich 10 in andere Aktien zu investieren ...

Ich glaube, dass wir erst ein bis zwei Wochen nach Infinion-Erstnotiz mit etwas rechen müssen ....  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben