UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2043
neuester Beitrag: 17.07.19 10:42
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 51067
neuester Beitrag: 17.07.19 10:42 von: Newbiest75 Leser gesamt: 9204239
davon Heute: 7597
bewertet mit 92 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2041 | 2042 | 2043 | 2043  Weiter  

5825 Postings, 6955 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

 
  
    
92
21.03.14 18:17
Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2041 | 2042 | 2043 | 2043  Weiter  
51041 Postings ausgeblendet.

7 Postings, 120 Tage fbo|229184877WDI Prognose - selbst gerechnet

 
  
    
10
17.07.19 09:21

Habe gemerkt, dass mein Posting von gestern nur eine Grafik, aber keinen Text hatte. Das möchte ich nun nachholen.

--------------------------------------------------

Mich hat die derzeitige Prognose von EBITDA 760-810 und die Frage, wie wahrscheinlich diese ist, umgetrieben.

Als erfahrender Controller konnte ich nicht wiederstehen, selber nachzurechnen, zumal es im Zahlenwerk von Wirecard eine gewisse konstante Saisonalität gibt.

Die vergangenen Zahlen sind den Geschäftsberichten von WDI entnommen, Q2-Q4 19 ist von mir geschätzt auf Basis der Vergangenheit und Saisonalität.

Die Saisonalität besteht in der Verteilung der Transaktionsvolumina über das GJ einerseits wie auch das EBITDA.

Dabei komme ich zu dem Ergebnis, dass WDI bei einem Transaktionsvolumen von ca. 171.6 Mrd. Euro, Revenue von 2''725 Mrd. Euro und einem EBITDA von 762 Mio. Euro kommt.

Unteres Ende der Prognose hört sich jetzt erstmal nicht so toll an, aber es gibt auch gute Nachrichten.

Die sind:

a) Die Prognose ist gut nachvollziehbar

b) Ich bin beim selbsterstellten Prognosen eher konservativ unterwegs

c) Ich habe nicht berücksichtigen können, ob es in diesem GJ eine besondere Dynamik durch neue Partnerschaften gibt, die so in der Vergangenheit nicht stattgefunden hat. Ein Indiz dafür ist, dass das bisherige Muster war, dass Q1 im Transaktionsvolumen immer schlechter war wie Q4 Vorjahr. Dieses ist in Q1 2019 nicht der Fall gewesen.

 
Angehängte Grafik:
wirecard_prognose_selbst_gerechnet.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
wirecard_prognose_selbst_gerechnet.png

121 Postings, 198 Tage untitled1@Foolproofy

 
  
    
1
17.07.19 09:25
Ich handele mit Optionen, die kann man kaufen und verkaufen, ich verkaufe sie.

Wenn ich einen Put verkaufe, gehe ich eine Verpflichtung ein, 100 Aktien zum Strikepreis zu kaufen. Dafür erhalte ich eine Prämie. Wenn der Kurs nicht unter den Strikepreis fällt macht es für den Käufer des Puts keinen Sinn mir die Aktien für einen günstigeren Preis zu überlassen, der Put verfällt, die Prämie behalte ich aber. Wenn der Kurs den Strike unterschreitet (er ist "in the money"), muss ich den Strikepreis bezahlen und bekomme 100 Aktien eingebucht. Das ist "non-direktionales" Handeln...

Ich habs schon paar mal hier erklärt.

Wenn ich in Aktien long bin, kann ich entsprechend zu höheren Strikepreise Calls verkaufen...  

239 Postings, 594 Tage BleibGeschmeidiglasst mich

 
  
    
2
17.07.19 09:27
kurz in die zukunft sehen. ich sehe der kurs wird heute runterverkauft bis ca 143-144, dann gibts ne erholung auf max 146, anschließend läuft der kurs dann kontinuierlich runter um am abend ca auf tagestief oder darunter zu schließen. kommt das noch jemandem iwie bekannt vor oder bin ich ein echtes mediummmm?  

121 Postings, 198 Tage untitled1@Foolproofy

 
  
    
17.07.19 09:28
Hier direkt eine Erklärung zu Short Put, bei Interesse kann ich ausführlichere Infos per BM oder wenn gewünscht hier im Forum schicken:

https://www.boersennews.de/lexikon/begriff/short-put/899/  

251 Postings, 182 Tage IchhaltedurchGroße Stücke wechseln den Besitzer ...

 
  
    
17.07.19 09:30
Millionen ? werden gerade verschoben...  

210 Postings, 85 Tage Newbiest75Nee, BIG, Du bist entweder einer

 
  
    
17.07.19 09:31
der permanent versucht, hier Misstrauen zu säen oder ein wirklich erbärmlicher Schisser.

Falls Du tatsächlich investiert bist, was ich nicht glaube, verkaufe diese Aktien oder nimm mal was zur Beruhigung. Es ist nicht auszuhalten.  

210 Postings, 85 Tage Newbiest75BIG = bg

 
  
    
17.07.19 09:31

251 Postings, 182 Tage IchhaltedurchLV machen Ihre Soielchen jetzt auch schon gegen

 
  
    
17.07.19 09:36
den Markt... DAX steigt weiter..  

239 Postings, 594 Tage BleibGeschmeidig@nb

 
  
    
17.07.19 09:37
der war gut 😂  

341 Postings, 158 Tage WDI2006Die ganzen Schisshosen

 
  
    
17.07.19 09:38
Sucht euch doch bitte eine andere Aktie. Es kostet euch Zuviel Geld.kommt wieder wenn die Aktie steigt.  

54 Postings, 41 Tage tronga@bleibgeschmeidig

 
  
    
17.07.19 09:39
ja das sehe ich auch so .... attacken bis 142 oder sogar noch weniger und dann erst einmal 3-4 punkte hoch, um wieder abzuflachen.
hatten wir schon oft.
also wenn es auf 140 fällt, dann steige ich auch ein bissl ein  

1339 Postings, 4556 Tage g.s.Alleinstellungsmerkmal

 
  
    
17.07.19 09:39
kann man W. nicht absprechen. Seit Wochen nur gute Nachrichten und der Kurs ...
 

735 Postings, 617 Tage mcbainImmer wieder

 
  
    
3
17.07.19 09:42
das exakt gleiche Spiel mit dem gleichen, vorhersehbaren Tagesverlauf. Es werden immer tiefere Hochs mit kleinen Zwischenerholungen im Chart gebaut. Das kann man mittlerweile blind auf Tagesbasis traden, traurig aber wahr. Gerade als Langfristanleger ist das hier nur noch frustrierend, wie einfach der Kurs mit enstprechenden Stueckzahlen in die Richtung geschoben wird, in die er hin soll...  

37 Postings, 29 Tage Feelgood investmen.wöchentlich...

 
  
    
17.07.19 09:52
wie gewonnen so zerronnen.

156 -> 141
141 -> 150
150 -> XXX (hoffentlich nicht allzu tief, tippe mal auf 142) und das am Mittwoch

gefühlt waren die letzten Wochen/Monate doch immer Donnerstag/Freitag schlechte Tage für WDI.

 

37 Postings, 29 Tage Feelgood investmen.1000 Gute Gründe warum WDI steigen sollte,

 
  
    
17.07.19 10:07
für mich gibt's 1000 gute Gründe warum WDI eigentlich steigen sollte.

Innovatives Geschäftsmodell
MB als charismatischer CEO
...

Frag mich aber immer wieder warum es das nicht tut?

Hat vielleicht jemand schon mal dran gedacht, dass 150 unter Berücksichtigung der Marktverhältnisse wirklich schon der Faire Wert sein könnte und wir uns grad am Hochpunkt befinden? Solche Übertreibungen wie 200 Euro gabs ja auch schon bei anderen Aktien wie Telekom, die sich dann nie mehr wieder zu diesem Hochpunkt aufgemacht haben.  

6 Postings, 47 Tage thetom200Viele Analysten sehen das auch so mittlerweile.

 
  
    
17.07.19 10:10
Fairer Preis 150-160?
Ich hoffe das es noch über 150 geht dann steig ich verlustfrei aus.  

956 Postings, 6950 Tage Schlaubifairer wert

 
  
    
17.07.19 10:18
bei 150 aussteigen, nie und nimmer würde ich das machen dann kann ich gleich aussteigen und brauch mich pber den Kurs nicht mehr ärgern, ich sehe die Aktie über mehrere Jahre und da sind 150 ein wahres Schnäppchen würde ich mal sagen  

30 Postings, 83 Tage Foolproofy@untitled

 
  
    
17.07.19 10:19
danke, jetzt hab' ich's verstanden:
Short Put = Verkauf einer Verkaufsoption

Schon wieder was gelernt :-)
 

240 Postings, 1063 Tage Nicks1971Analysten ändern ihre Meinung aber ganz schnell

 
  
    
17.07.19 10:31
wieder, wenn das Unternehmen liefert.

Die "seriösesten" sind für mich die Analysten der Citigroup. Empfehlen die Aktie zu verkaufen mit Kursziel 100?, halten aber schön an ihrem eigenen Paket von 4,93% fest.

Die bedeutet, dass sie nicht mal ihrer eigenen Analyse vertrauen. Warum sollte ich dann darauf vertrauen? Da vertraue ich doch lieber Markus Braun, der bislang immer zuverlässig geliefert hat.  

341 Postings, 158 Tage WDI2006Thetom200

 
  
    
1
17.07.19 10:36
Steig jetzt schon aus. Vielleicht geht es ja nicht mehr über 150 und Wirecard ist morgen pleite.  

341 Postings, 158 Tage WDI2006Junges Kinder

 
  
    
17.07.19 10:39
Telekom mit Wirecard vergleichen. Was für ein trauriges Bild hier.
Keine News zu Wirecard, warum schreibt ihr fortwährend?  

359 Postings, 1940 Tage wusch31@ Kurs

 
  
    
17.07.19 10:39
Ich nehme mal den aktuellen Kurs von 145? in meinem Rechenbeispiel an.
Bei Gewinn je Aktie von 4,28?, was der Analystendurchschnitt ist.
Daraus folgt: KGV = 145? / 4,28? = 33,88
Beim Wachstum nehme ich mal für dieses Jahr 40% an.
Daraus folgt: PEG = 33,88 / 40 = 0,847
Daraus folgt: Fairer Wert Ende 2019 = 171,18?

Daraus folgt: Der Kurs ist für mich 18% Unterbewertet, nicht mehr und nicht weniger...

Sollte das Wachstum stabil zwischen 30% und 40% bleiben, dann könnt ihr euch selber ausrechnen, was es für 2020, 2021 oder sogar 2025 für den Kurs bedeutet, laut PEG fair bewertet zu sein.


 

341 Postings, 158 Tage WDI2006Kennt ihr die Grafik.

 
  
    
17.07.19 10:41

1339 Postings, 4556 Tage g.s.Meinungsänderung

 
  
    
17.07.19 10:41
Dreht heute noch ins Plus ?!  

210 Postings, 85 Tage Newbiest75Ich könnte mich

 
  
    
17.07.19 10:42
beömmeln. Kaum geht der Kurs mal 3 Euro nach unten, rennen hier alle im headless-chicken-mode herum.

Ja, bitte steigt aus. Das ist ja unerträglich.

Jetzt befinden wir uns seit ein paar Wochen im Seitwärtstrend. Na und?!

In 3 Jahren werdet Ihr darüber lachen. Natürlich nur die, die ihre Anteile gehalten haben. Alle anderen werden sich in den Allerwertesten beißen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2041 | 2042 | 2043 | 2043  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BOS67, DressageQueen, Bigtwin, Goldjunge13, MM41, stoffel_