UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Barrick Gold

Seite 833 von 924
neuester Beitrag: 14.12.19 22:26
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 23092
neuester Beitrag: 14.12.19 22:26 von: bernd238 Leser gesamt: 4986766
davon Heute: 1537
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 831 | 832 |
| 834 | 835 | ... | 924  Weiter  

359 Postings, 761 Tage mamajuana1968....

 
  
    
21.02.19 16:34
So wie es heute aussieht, wird der Goldpreis noch weiter nach unten bis unter 1.300 USD korrigieren. Derzeitig halte ich es für fast ausgeschlossen, dass dieser die Kraft besitzt, den wichtigen Widerstand bei 1350 - 1360 USD zu durchbrechen.

Auch für Barrick Gold sehe ich nicht, dass die Aktie weiterhin steigen wird.  

78 Postings, 316 Tage qmingoalles leider Kaffeesatzleserei...

 
  
    
21.02.19 17:16
Keiner  außer "Clown" weiß was in Zukunft passiert!
Ich denke BC denkt, das Gold pleite geht....

Alles ist möglich an der Börse, siehe Wirecard etc.
Hängt vom weiteren Umfeld ab und sollten die Aktienmärkte weiter zulegen, wird's schwer für Gold, aber mein Gefühl (ich betone Gefühl, da kein Hellseher) sagt mir, die Changen für Gold sind weiterhin gut!  

22 Postings, 1530 Tage kg67Mama

 
  
    
21.02.19 17:22
Du hättest  ein Seher werden sollen  

78 Postings, 316 Tage qmingo@kg67

 
  
    
21.02.19 17:26
"Seher" ist nur Börsenclown...

Immer wenn Barrick fällt ist er zur Stelle und prophezeit den Weltuntergang der Müllbude *grins  

359 Postings, 761 Tage mamajuana1968Goldpreis

 
  
    
21.02.19 19:50
Um zu erkennen, wohin hier gerade die Reise geht, braucht man kein "Seher" zu sein.

Der Goldpreis ist bereits bei der Marke von 1.325 USD angekommen - Tendenz: weiter fallend.

Morgen werden wir Kurse von 1.300 USD und noch darunter sehen.

Ein Ausbrechen des Goldpreises aus dem langfristigem Abwärtstrend ist bei über kurze bis Mittelfristige Frist bei weitem nicht zu erkennen.  

1689 Postings, 1133 Tage boersenclownhier

 
  
    
21.02.19 21:33
glauben einige sie hätten den durchblick.....barrick kackt seit jahren schon an allen charttechnischen hürden ab....und wenns mal drüber geht hälts nicht lange....von gestern 14$ auf knapp 13$.....der ganze anstieg der letzten tage komplett negiert.....nix neues von dem schrotthaufen....wenns nächste mal gold 1340$ heißt wird die krücke tiefer als gestern stehn....auch nix neues......  

283 Postings, 2242 Tage wunderblumevor allem

 
  
    
21.02.19 21:40
du denkst, du hättest den durchblick... dabei nimmt dich keiner ernst.. wie auch, bei dem undifferenzierten brei .. ich denke immer noch, dass du entweder mager bezahlt wirst oder einfach einen schuss hast (ACHTUNG nur eine persönliche Meinung ;-) lol )  

2687 Postings, 1360 Tage ede.de.knipserAbwarten, wer hat im Ernst

 
  
    
21.02.19 21:43
daran geglaubt, dass Gold beim ersten Versuch die 1360$ zu überspringen, dies locker macht. Logischer Verlauf. Runter auf die 1300$ und dann wird es interessant, wie und ob der zweite Anlauf sich gestaltet...

Sehr spannende technische Lage.

Fakt hier ist in alle Richtungen alles drin, aber trotzdem ist die Chance größer als die Jahre zuvor!!!  

2291 Postings, 962 Tage pajero3.2did@Ede da brauch ich nichts mehr dazu

 
  
    
21.02.19 21:58
anfügen...Beobachte, dass die Minen nicht ganz dem Goldpreis folgen.

Wenn ich den Fünf Jahre Chart anschaue, sieht man genau wie der Abprall erfolgt ist.

Entweder es klappt 2019 der Ausbruch oder wie gehen wieder in die Seitwärts Phase....

Dann sehen wir wieder die 1200er Marke..Ich glaube es aber nicht, da es bei DAX und CO prodelt...

Also Luft holen und durch ins neue Rohstoff Jahrhundet...  

1689 Postings, 1133 Tage boersenclownLöschung

 
  
    
21.02.19 22:09

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 24.02.19 22:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Namensverunglimpfung

 

 

2687 Postings, 1360 Tage ede.de.knipserClown,langsam wird es eintönig...

 
  
    
1
22.02.19 06:23
..

das mit dem Alkohol, hast du jetzt das fünfte Mal geschrieben.

Viel neues kommt da jetzt auch nicht mehr.

Du bist ähnlich einsilbig wie Ebi im Sibanye Thread, nur in die andere Richtung...
 

2687 Postings, 1360 Tage ede.de.knipserTechnisch befindet sich der

 
  
    
22.02.19 06:27
gesamten Sektor wieder an einem spannenden­ Punkt.

Gold prallt beim ersten Anlaufen an der 1360$ erwartungs­gemäß ab. War logisch, und auch nicht verwunderlich.
Doch was kommt jetzt? 
Meine schlimme Befürchtung ist, dass es wieder nur eine neujahrsblase wird und wie die letzten Jahre ab dem Frühjahr, der Neujahrsan­stieg vorbei ist und es folgen 10Monate Golddepres­sion!

Aber, diesmal will ich nicht so recht daran glauben!

Entscheide­nd ist die 1360$ Marke und was Gold jetzt aus dem nächsten Anlauf/ Abläufen daraus macht. 
Kommt Gold da drüber erleben wir ein goldenes Jahr, prallen wir ab, wird der Widerstand­ noch mächtiger und wir könnten auf 1200$ zurück fallen. Die Minen würden es dementspre­chend quittieren­.

Jedoch gibt der HUI Anlass zur Hoffnung, denn die Minen sind dem Goldminus gestern nur verhalten gefolgt. Hoffendlic­h bleibt es so...

ede    

359 Postings, 761 Tage mamajuana1968Gold

 
  
    
1
22.02.19 09:40
So wie es aussieht war das alles bis jetzt nur eine "Neujahrsblase". Ich glaube nicht, dass es der Ggldpreis schafft, noch einmal bis an die Marke von 1.360 heran zu kommem, geschweige denn diese zu überwinden.

Entgegen der Meinung einiger Experten, welche den Goldpreis im Laufe dieses Jahres bei 1400-1500 USD und noch darüber sehen (schmunzel), rechne ich eher damit, dass wir wieder Kurse vom 1,300-1,200 USD sehen werden, und sich das alt bekannt Spiel zum Ende des Jahres mit einer "Erholung" des Goldpreises wiederholen wird.

 

359 Postings, 761 Tage mamajuana1968Barrick

 
  
    
1
22.02.19 10:47
und der Goldpreis sind gerade voll am Abk....en. Das wird nichts mehr!  

2291 Postings, 962 Tage pajero3.2did@mamajuana was soll denn das doofe

 
  
    
22.02.19 11:11
Geschwätz????Bist du jetzt der große Börsenclown hier???  

78 Postings, 316 Tage qmingo@paj and @ all

 
  
    
22.02.19 11:55
ich glaube "Juana" hat verkauft und will jetzt wieder billig rein oder er hat sich vom "Clown" mit Nonsence infizieren lassen...
Der hatte doch gestern einen Goldpreis für heute von unter  1300 ausgerufen!
Sorry aber das kann man doch nicht Ernst nehmen... und ist Richtung Clownniveau unterweges.
Natürlich verfolgt jeder seine Ziel und an den Posts kann man gut erkennen, was sich jeder hier wünscht bzw. er den Kurs hin haben will.
Meine Meinung bleibt stetig und glaube n.w.v., das hier die Chancen nach oben überwiegen.
Aber wie auch schon gesagt, wissen was die Zukunft bringt, tut hier keiner, sonst müsste niemand mehr arbeiten gehen und verdienst easy sein Geld mit Knöpfla drücken.
In diesen Sinne, allen gute Geschäfte und lasst euch nicht auf das grottige Niveau vom "Clown" herab, sonst überfährt auch der Müllbudenlaster auf dem Weg nach oben und ihr endet wie er, in der untersten platten Schublade*grins
PS: kleines Gedicht zum Wochenende und das Niveau spricht Bände:

"Clown" und "Juana 19" haben sich vereint,
Gold muss runter, sonst wird gemeinsam geweint...
"Juana" musste mit seinen Barrick-Aktien raus,
sonst drohte ihm der "Clown", er macht ihm sonst der Gar aus...
Nun sind beide auf dem selben Niveau,
und shorten gemeinsam unisono...
Der Eine sieht die Müllbude wie immer abschmieren,
der Andere tut einen Goldpreis von 1200? her zitieren....
Beide kann man leider nicht wirklich in die richtige Spur bringen,
denn sie meinen, nur ihre Shortherbeirufe nur oft genug geschrieben, gelingen...
Und was ist die Moral von meinem Reimgedicht,
mal gewinnt man, mal gewinnt man nicht,
aber Clown und Juana bekommen für die Aufhetzerei die Gicht...

 

359 Postings, 761 Tage mamajuana1968@qmingo

 
  
    
22.02.19 12:21
1. nein ich habe meine Anteile nicht verkauft um günstig neu einzusteigen. Bin weiterhin in Barrick voll investiert. Habe nur zur Zeit den Glauben daran verloren, dass Barrick weiter steigt - bei mir herrscht zur Zeit eine mehr oder weniger pessimistische Grundeinstellung, was Gold und die Rohstoffbranche im Allgemeinem angeht.
Es ist nun mal mein derzeitiger Standpunkt dass der AU-Preis die Marke von 1.350-1.360 USD nicht überschreiten wird.

2. NEIN, ich habe mich nicht mit dem BC vereint - obwohl ich gerne wüsste, was in dessen Kopf vorgehen mag... Auch denke ich, dass ich keineswegs auf dessen Niveau unterwegs bin.

:)  

359 Postings, 761 Tage mamajuana1968nochmal @qmingo

 
  
    
22.02.19 12:26
PS: Tolles Gedicht ! - werd' ich mir einrahmen ... ;)

Schönes WE


 

78 Postings, 316 Tage qmingo@Juana

 
  
    
22.02.19 12:58
danke Dir...
We will see and...
hope is not an management tool...  

3452 Postings, 2167 Tage Bezahlter Schreiber.Mama

 
  
    
22.02.19 15:17
Ich weiß zumindest dass ich nicht weiß, wo der Goldpreis die nächsten Stunden hinrennt.


Das schöne an solchen Prognosen wie deinen ist, dass wenn sie nicht eintreffen du dir schon morgen eine neue ausdenken kannst, wo es Montag weitergeht.  

3452 Postings, 2167 Tage Bezahlter Schreiber.ede

 
  
    
22.02.19 15:19
Ebi hat zumindest mit Sibanye die letzten Wochen einen ordentlichen Lauf hingelegt.  

1689 Postings, 1133 Tage boersenclownLöschung

 
  
    
22.02.19 15:20

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 24.02.19 22:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

78 Postings, 316 Tage qmingoOh jetzt wacht er auf der Troll...

 
  
    
22.02.19 15:51
und weint sich seine Buchsen voll.
Will einem QM-Leiter einen großen Firma zum Arbeiten schicken,
nur weil er selber tut, nicht mehr richtig ticken...
Deine Statements sind einfach richtig primitiv,
ein Mamasöhnchen dümmlich und naiv.
Heute hast du wieder Glück mit dem Barrick-Kurs,
Übernahmegerüchte von NM sorgen für Verdruss.
Das wird aber nicht lange so bleiben,
denn ich will stattliche Gewinne einverleiben...
Aber auch Dir Troll schönes Wochenende,
ich nun... von den Tasten endgültig hoch die Hände...


 

2687 Postings, 1360 Tage ede.de.knipserBezahlter, aber das inhaltlose

 
  
    
22.02.19 15:53
Niveau ist das Gleiche...

Keine Information in dem was sie schreiben. Nur sinnentleertes Gepusche, der Eine in die Eine, der Andere in die andere Richtung.

So und dann kommt Bloomberg und setzt Fusionsschwachsinn in die Welt und Barrick unter Druck. Newmount reagiert positiv auf das Selbe Gerücht...  

1689 Postings, 1133 Tage boersenclowngold

 
  
    
1
22.02.19 17:12
1% unterm mittwochshoch und die müllbude über 5%....alles wie gehabt tiefere hochs tiefere tiefs streckfolter geht weiter......mal sehn wann der letzte unter den einzellern das begreift  

Seite: Zurück 1 | ... | 831 | 832 |
| 834 | 835 | ... | 924  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben