UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Barrick Gold

Seite 828 von 874
neuester Beitrag: 19.08.19 01:16
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 21850
neuester Beitrag: 19.08.19 01:16 von: bernd238 Leser gesamt: 4793495
davon Heute: 430
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 826 | 827 |
| 829 | 830 | ... | 874  Weiter  

1583 Postings, 3420 Tage StarbikerSo,

 
  
    
31.01.19 21:00
ich habe diesen Clown auf meine Ignorliste gesetzt! Wird langsam unerträglich der Typ!
Eine Zeitlang ist es ja noch ganz amysant sein Gesülze zu lesen....auf Dauer ehr nicht!
Ich rate euch diese wunderbare Funktion auch zu nutzen, dann schreibt der Clown vor die Wand!  

1076 Postings, 3642 Tage niniveBei 13,50 bis 13,60 Dollar

 
  
    
31.01.19 21:11
liegt m.E. Ein deutlicher Widerstand. Sollte der aber fallen, ist bis ca. 20 Dollar der Weg völlig frei.

Lustig finde ich die heutigen Chartanalysen in EUR, wo gerade für Barrick wirklich ausschließlich der amerikanische Handel maßgebend ist.  

1521 Postings, 2932 Tage xraigeht ab

 
  
    
31.01.19 21:38
Barrick geht ja ab wie Schmitz Katze die letzten Tage,
Börsenclown wie immer der perfekte Kontraindikator, danke Clowni...liegst echt zu 110 % daneben ;-)  

2459 Postings, 1243 Tage ede.de.knipserSo einen elende Müllbude,

 
  
    
31.01.19 21:42
steigt, Stand jetzt, gehebelt mit dem KnockoutSchein CJ1ATA nur schlappe 60%...

Ich denke, es gibt schlimmeres und ja dir 13,60$ ist ein dickes Brett, aber dagegen steht diesmal eine zweite Formation, die auch nicht zu unterschätzen ist.

Charttechnisch steht die SKS, der 5Jahres Abwärtstrendlinie bei und der Widerstandszone bei 13,50-60$ gegenüber.

Entscheidend wird sicherlich die 1360$ Goldmarke sein. Fällt diese wird Barrick die SKS fortsetzten, diese wird erst bei 17,50$ als abgearbeitet gesehen!

Und warum soll Gold es diesmal nicht packen? Die Chancen ohne dem Zinsgespenst und mit reichlich Unruhe in der Börsen- und wirtschaftspolitischen Welt, stehen nicht so schlecht...  

2459 Postings, 1243 Tage ede.de.knipserHier der 5J Chart

 
  
    
1
31.01.19 21:44
 
Angehängte Grafik:
20190131_213531.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
20190131_213531.jpg

913 Postings, 4659 Tage giogenBarrick

 
  
    
1
31.01.19 21:58
ist das Basisinvestment im Goldminensektor.

Da ich glaube, dass der Goldpreisanstieg nicht kurzfristiger Natur ist, werden die nächsten Quartalszahlen extrem gut ausfallen.

Sollte sich das bewahrheiten rechne ich nach den nächsten Quartalszahlen mit einer Explosion des Aktienkurses.

Ich glaube, wir werden mit dem Wert dieses Jahr noch eine Menge Spass haben.  

2459 Postings, 1243 Tage ede.de.knipser@xrai, 110% daneben ist köstlich...

 
  
    
31.01.19 22:13
...ich hab's verstanden...

Unser über 100% Trefferquotenmann!!!  

1521 Postings, 2932 Tage xraiede

 
  
    
2
31.01.19 22:40
soll das Gemalte in deinem Chart ein Pimmel oder Killroy sein ?   :-))))  

13696 Postings, 2369 Tage NikeJoeÜbernimmt Randgold den Laden?

 
  
    
31.01.19 22:57
Werden die Manager von Barrick gefeuert. Das wäre das erste Positive seit mehr als 15 Jahren bei Barrick!

EM-Minenaktien zeigen gegenüber Gold noch keine relative Stärke. Das lässt darauf schließen, dass im Gold kein Bullenmarkt läuft. Seht euch GDX/Gold an. Das ist seit 2011 und seit 2016 wieder ein Abwärtstrend. Klar, dieser kann enden, aber er hat noch nicht geendet.

Ich schätze, dass die Rallye im Gold auch bald wieder enden könnte. Die Börsen laufen wieder recht gut. J. Powell ist jetzt eine Taube im Falkengewand... die Geldpolitik wird sichtlich nicht mehr weiter angezogen. Das könnte die Börsen weiter befeuern.

Für mich gilt: Abwarten und guten/gesunden Macha-Tee trinken...

 

2459 Postings, 1243 Tage ede.de.knipserMorgen Nike, ja die relative

 
  
    
01.02.19 06:42
Stärke der Minen fehlt, aber wie soll die auch kommen, wenn du bei Gold vor so einem Widerstand stehst? Da halten sich die Minen, so logisch wieder extrem bedeckt, weil man mit einen Rückschritt bei Gold klar rechnen muss. Und die 1360$ werden nicht beim ersten Anlaufen genommen. Da kann man sich die GolfPutScheine schon mal zurecht legen!

Aber, es gibt ein sehr interessanten und beachteten Motivator. Das Gold/Silber/Ratio! Es hatte die Hochs bei 80-85 Und wenn es drehte, folgte anschliessend ein langjähriger Anstieg der Edelmetalle!

Da Silber seit diesem Jahr besser läuft als Gold ist hier der Antrag gemacht...

Weiter Nike, liefen die großen Indizes historisch zu 80% im Gleichschritt mit Gold, also ist ein Anziehen der Indizes Quatsch, als Gegenargumente!

So mein Freund, nun erzähle mir doch was vom Eurogold? Ich muss jetzt schon 100? mehr hinlegen für die Unze wie vor Weihnachten. (Man gut, dass ich mir vielen Geschenke gemacht habe).

Gruß ede  

1497 Postings, 1016 Tage boersenclownwenn

 
  
    
01.02.19 07:01
Alle nach Gold Schrein, dann ist es an der Zeit sich zu verabschieden.... Das wird nix wie 2016,17 und 18....  

2459 Postings, 1243 Tage ede.de.knipserGold Schrein?

 
  
    
01.02.19 07:33
??

Schrein: Eine Truhe oder einem Schrank ähnlicher Behälter aus Holz meist zum Aufbewahren von kostbareren Dingen, Reliquien o. Ä.

Okaaaaay.... Das sollen jetzt viele haben, und deshalb wird Gold fallen, wie 16 17 und18.

Aha, ist da dann auch schon an mir vorbei gegangen!  

153 Postings, 2624 Tage MKTDach Ede

 
  
    
2
01.02.19 08:44
Du solltest langsam aufhören mit dem Clown zu reden. Davon hast Du nichts - und alle anderen auch nicht.
Jeder, der wirklich investiert ist und sich beschäftigt,  weiß doch, dass er nicht nur keine Ahnung hat, sondern irr und wirr im Kopf ist und das auch noch täglich dokumentiert. Der arme Kerl. Er sagt zudem ununaufhörlich die Unwahrheit und hat keine Kinderstube. Du gibst diesem Quatschkopf nur jedes mal wieder Grund irgend ein dummes Geschwätz zu Besten zu geben.

Dir einen schönen Tag  

2459 Postings, 1243 Tage ede.de.knipser@MKDT, Recht hast du,

 
  
    
1
01.02.19 08:55
Und dies ist ja auch immer mein Reden, dass man den Troll nicht füttern (diskutieren) darf. Aber lustig machen sei doch erlaubt?

Ne, auch nicht. Hast Recht.

Dir auch einen schönen Tag.  

281 Postings, 644 Tage mamajuana1968Kann denn endlich keiner mal

 
  
    
1
01.02.19 08:58
diesen Clown sperren! Dieser User und die Diskussionen über ihn sind einfach nur nervig!  

13696 Postings, 2369 Tage NikeJoe@ede: Korrelation Gold und Aktien-Börsen?

 
  
    
01.02.19 09:56

Ich möchte dazu meine Meinung kundtun.
Grundsätzlich gibt es zwischen Gold und den Börsen KEINE Korrelation. Langfristig ist trotzdem zu bemerken, dass bei den Wenden vom Bullen- zum Bärenmarkt und umgekehrt praktisch immer eine Gegenläufigkeit von Gold zu S&P500 sichtbar ist. Das ist gut in der Ratio SPX/Gold sichtbar.

Siehe Chart unten. Die Wenden kamen 2000 und 2011!
2018 KÖNNTE eine Wende gewesen sein. Diese ist für mich aber noch nicht bestätigt. Dazu müsste die Ratio nachhaltig unter die wMA200 fallen! DAS sind die harten Fakten!
So lange ich hier kein Signal habe, bleibe ich im Gold "neutral" positioniert.... Basis halten.

 
Angehängte Grafik:
190201-spx500_xauusd-bulleoderbaer-tradingview.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
190201-spx500_xauusd-bulleoderbaer-tradingview.gif

2459 Postings, 1243 Tage ede.de.knipserNaja Nike, also die Zeit von 2000 -2011

 
  
    
01.02.19 12:36
als Aktien Bärenmarkt zu bezeichnen, halte ich schon für ziemlich albern. Es war ein Schwankungsreicher Markt der in der Gesamtheit seitwärts lief. Und genau das, denke ich, kommt jetzt auf uns zu.

Perfekt für Gold.

Jahrelang redete man nur von höherem Wirtschaftswachstum. Die Märkte würden angeheizt. Die Zeiten sind vorbei, so wird jetzt bei jeder neuen Prognose runter geschraubt.
Und die FED ist an den Grenzen der Zinsanhebung, da kommt nichts mehr. Die EZB lässt es bis 2020 bei 0%. Der Widersacher von Gold ist weg. Die Märkte interessieren nicht, es sei denn es ist eine übertriebene Rally, aber danach sieht es nicht aus...

Nike, ich schätze deine pessimistische Grundeinstellung, weil du deine Meinung immer auch belegst und untermalt.

Danke  

1497 Postings, 1016 Tage boersenclowndie

 
  
    
01.02.19 16:39
müllbude macht wieder ihrem namen wieder alle ehre.......nix ausbruch, sondern implusion wie immer......die streckfolter geht weiter.....tiefere hochs tiefere tiefs bis alle ihr taschengeld verzockt haben.....der letzte macht das licht aus......amen  

5890 Postings, 3891 Tage bernd238Ja, die wird von 20 Euro auf 18 fallen

 
  
    
01.02.19 16:56
Ja, wenn der Dreck bis zum Jahresende bei 20 Euro angekommen ist, dann wird er wieder auf 18 zurückfallen.
Ich bin seit 9,50 Euro in den Dreck investiert und schaue hier entspannt zu :-)
 

57 Postings, 199 Tage qmingoHallo everybody,

 
  
    
1
01.02.19 17:03
bin neu hier im Forum und lese aber schon länger mit und bin schon seit vielen Jahren in Barrick mehr oder minder stark investiert. Eigentlich habe ich mich nur angemeldet um dem"BC" mal die Meinung zu geigen, aber ich glaube es ist besser einen ignoranten Psychopathen keine Beachtung zu schenken. Mit seinen dümmlichen und inkompetenten und gebetsmühlenartigen Provokationen versucht der doch nur seine Minderwertigkeitskomplexe zu kaschieren...  

1497 Postings, 1016 Tage boersenclownGold

 
  
    
04.02.19 06:32
Macht wieder pfffttttt...... Kein Wunder, alle schreiben Gold und Minen hoch, dann passiert das Gegenteil.....  

3253 Postings, 2050 Tage Bezahlter Schreiber.Ede

 
  
    
1
04.02.19 09:30
Nike schreibt nichts von einem Bärenmarkt 2000 bis 2011, sondern dass es 2000 und 2011 jeweils eine Wende gegeben hat.
2000 fing der lange Bullenmarkt an, 2011 der Bärenmarkt von dem man jetzt noch nicht sicher weiß, ob er zu Ende ist.


Aber ich glaube abweichend zu NJ, dass wir den Boden beim Gold gesehen haben. Die FED hat letzte Woche Friedensangebote gemacht, und wenn sie im Verlauf des Jahres komplett kapitulieren sehen wir einen "richtigen" und für jeden erkennbaren Gold-Bullenmarkt. Egal was die Aktien machen.  

57 Postings, 199 Tage qmingo@all,

 
  
    
04.02.19 12:37
außer "BC" weiß Keiner was die Zukunft bringt... der kennt jede "Müllbude" und in seinem Kopf macht es laufend " pfffttttt...... "
Alles basiert i.d.R. auf Vermutungen, Hoffnungen und Ängsten, aber ich glaube auch nach vielen Jahren des Frustes, sind aktuell die Chancen auf einen weitern Anstieg von Gold und i.F. natürlich auch der Mienen so gut wie nie!
Außer "BC" wird bullish, dann sollte man bei dem guten Kontra-Indikator eher verkaufen*grins  

57 Postings, 199 Tage qmingoB hält sich relativ gut heute,

 
  
    
04.02.19 16:09
bei schwächerem  Goldpreis! Das muss man als Zeichen von Stärke werten, was die "Müllbude" heute an den Tag legt. Mein Tip zum WE... 12?, aber liege leider auch oft genug daneben und bin auch  kein Hellseher.  

Seite: Zurück 1 | ... | 826 | 827 |
| 829 | 830 | ... | 874  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben