UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 1603 von 1619
neuester Beitrag: 12.12.19 22:16
eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 40454
neuester Beitrag: 12.12.19 22:16 von: DaBob Leser gesamt: 5341025
davon Heute: 703
bewertet mit 160 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1601 | 1602 |
| 1604 | 1605 | ... | 1619  Weiter  

1254 Postings, 764 Tage Hansemann23Sorry

 
  
    
09.11.19 09:31
Aber seit 2 Jahren hört man zu Hauf diesen Müll von wegen "Delisting, Pleite etc"!

NC generiert seit diesem Jahr und die Steigerungen sind mehr oder weniger transparent auf der Exchange nachzuvollziehen!
Wer weiß, was alles in der Pipeline steckt (PP, Karte, weitere Anschlüsse, etc)?

Die Aussage, dass die Pleite im Raum steht ist m.E. komplett aus der Luft gegriffen.

Zu Mindgeek:
Bislang war ich der Auffassung, dass noch nichts darüber läuft. Woher die (positive) Info?  

201 Postings, 645 Tage Buchi540...

 
  
    
09.11.19 09:33
Es ist Whitelabel also wird NC nicht viel darüber kommunizieren können. Und was sind bitte paar 1000 Zahlungen, wenn davon vielleicht 2 %  für Netcents hängen bleiben? Wo will man das in den Zahlen so genau sehen?  

2178 Postings, 1502 Tage Vaioz..,....

 
  
    
3
09.11.19 09:51
@coinmagnet Wie bereits richtig angemerkt wurde ist die Meldung aus April, es sollte also auch in den weiteren Monaten derartiges abgewickelt sein. Es ging nur um Verge und EBENFALLS nur um eine Partnerseite. Das in Kombination mit den weiteren Kryptos und weiteren Websites hätte eben einen deutlicheren Ausschlag verursachen müssen.
Es muss kein Betrug sein, nur werden garantiert nicht alle Kryptos über NC laufen, das sollte mittlerweile klar sein.


@Hansemann23 Aus der Luft gegriffen? Für das nächste Jahr verbleiben laut der Working Capital Schätzung (die bisher jedes mal falsch war) etwa 760.000$. Also braucht es für das erste Quartal 2020 mind. eine Million fürs Zweite mind. das Doppelte usw. Bis dahin wird man auch keine nennenswerten Umsätze vorweisen können, ergo der Kurs nicht relevant steigen und die Finanzierung schwierig machen.
Woher soll das Geld für das zweite Halbjahr 2020 geschweige denn 2021 also kommen? Irgendwann funktionieren die Placements nicht mehr, wenn die Aktien nichts mehr wert sind...  

609 Postings, 406 Tage Maxl0891Vaioz

 
  
    
4
09.11.19 10:27
Kannst du uns sagen, wann NC Pornhub integriert hat? Mal angenommen, dass hat erst im Sommer dieses Jahres stattgefunden. Die ersten 3 Monate gibts ja bekanntlich gratis bei NC...dann klingelt die Kasse in Q1 des Geschäftsjahrs 2020.
Und da komme ich gleich auf deinen 2. Punkt. Einnahmen vs Ausgaben. Wenn man den Zahlen glauben mag, dann haben sie in Q4 2019 81% mehr verarbeitet als in Q3 2019. Das macht dann knapp114k CAD in Q4 bzw. ca. 190k CAD für das Jahr 2019. Wir sehen hier ganz klar, dass es eine deutliche Steigerung zur 1. Jahreshälfte gibt. Wenn sich das so fortsetzt - und im Moment spricht nichts dagegen - dann kannst du ja selbst mal hochrechen was das für die 2. Jahreshälfte 2020 bedeutet. Das der Kurs damit wieder deutlich nach oben gehen wird, sollte auch dir klar sein.

Kurze Frage: Bist du noch investiert? Deinen Unmut verstehe ich, deine Absicht erschließt sich mir aber nicht? Möchtest du weiter unten wieder einsteigen und den Kurs drücken...dann gesell dich doch zu den Spacken ins Nachbarforum.
Ich habe noch nie nachvollziehen können, wie jemand der keinerlei finanzielles Interesse an einer Aktie hat, trotzdem Zeit in einem Forum verschwendet. Da muss es zu Hause schon dermaßen langweilig sein,oder?
 

26 Postings, 659 Tage ReiPruMaxl0891

 
  
    
2
09.11.19 11:48
Dem ist nichts hinzuzufügen!
Wahrscheinlich wäre es besser, das Basher- Forum und auch dieses würde verboten werden, denn auch hier tummeln sich immer mehr  Leute rum, die vor lauter Langeweile oder psychischen Problemen diese Aktie ruinieren.  

315 Postings, 639 Tage Blechtrommel77Vaioz

 
  
    
5
09.11.19 12:53
Hat alles mit, anscheinend großem Verlust, verkauft. Hatte er doch groß kundgetan. Was jetzt folgt ist ein Abgang ohne Rückgrat.

"2020 wird die Pleite im Raum stehen." Was sollen solche behauptungen?

Ganz schlechter Stil. Bessere Variante: Kritisch sachlich diskutieren. Du warst sowieso, auch als du investiert warst, kritisch, was ich gut fand. Was du jetzt machst ist "dummes, gezieltes Nachtreten".  

1423 Postings, 1709 Tage PlugBlechtrommel.: Vaioz

 
  
    
09.11.19 13:34
Vaioz zeigt halt das identische Verhalten wie der Seckendepp.  

12 Postings, 57 Tage pepethefrogtja

 
  
    
09.11.19 13:37
Tja, der Verkauf wird jetzt nunmal angezweifelt. Dann neigt der Mensch zu so einem Verhalten. ;-)  

2178 Postings, 1502 Tage Vaioz,,,,,,,..........

 
  
    
3
09.11.19 14:07
@MAXL0891 Nein kann ich nicht, aber anscheinend werden dort bereits zahlreich Kryptotransaktionen abgewickelt und das eben nicht über NC. Zumindest zum Teil. Also ist die Partnerschaft (wieder einmal) mehr Schein als Sein.
Anschließend beziehst du dich auf die Ad Hocs, die @Lupossum bereits als klar falsch identifizierte. Ich weis es nicht, vielleicht steigert sich der Umsatz auf 114k und dann auf 300k, evtl auch auf 500k. Weis zwar nicht, welche Partner das umsetzen können, aber seis drum. Die Kosten deckt man damit bei weitem immer noch nicht. Aber damit rechnet auch NC nicht.
Im M&A steht klar:
"Management intends to finance operating costs over the next twelve months with equity financing including private
placement of common shares and the exercise of options and warrants, as well as debt financing including loans
from directors and companies controlled by directors; however, there can be no assurance that this support will
continue. "

Heißt nichts anderes als, dass man sich nicht anders finanzieren kann und bei dem derzeitigen Kurs ist das ein Fiasko. Wer mit diesen Satz nicht versteht, dass die aktuellen Aktionäre 1. enteignet werden und 2. das hohe Risiko der Pleite tragen, dem kann ich auch nicht mehr helfen. Wie soll den Kurs steigen, wenn ständig neue Anteile alte verwässern? Niemand zahlt für die Shares dann bessere Preise... Man sollte sich eben nicht in eine Aktie verlieben. Aber die Liebe ist hier offensichtlich bei einigen groß, weshalb hier gerne mit Anfeindungen um sich geworfen wird.


@Pepethefrog Absolut, bereue meinen Verkauf sehr, da die Aktie zwischenzeitlich so stark stieg..... Ach warte...


 

254 Postings, 1226 Tage Pinussylvestriswir haben das doch nun verstanden.

 
  
    
2
09.11.19 14:32
Wir sind alle erwachsen und wissen um die Lage der Dinge.
Wenn du für dich hier Verrat und Pleite witterst, dann mach dein Ding woanders.

Diese Gutmenschen und Mahner, da fragt man sich. was die so den ganzen Tag umtreibt ....

Habt Geduld.

Schönes WE
Pinus  

278 Postings, 421 Tage Banzai... Meanwhile, NetCents is a big firm ....

 
  
    
3
09.11.19 18:55

278 Postings, 421 Tage Banzaiauch das : Former SWIFT CEO joins Ripple

 
  
    
1
09.11.19 19:05

1150 Postings, 1211 Tage Wuestenfuchs81@vaioz

 
  
    
3
09.11.19 20:19
Ich habe es jetzt mal alles von dir hier überflogen, echt schade das du deine Meinung so geändert hast....
ABER!!! Du hast ja nach deiner Meinung hier schon einmal völlig falsch gelegen indem du investiert hast. So dann hoffen wir alle mal das du jetzt wieder völlig falsch liegst ;)

An alle anderen die nur mitlesen, ich würde mich von niemanden hier zum Kauf oder Verkauf überreden lassen! Denn im großen und ganzen spielt hier jeder sein Spiel! Also schön für euch selbst entscheiden was ihr macht ;)

Jetzt aber allen mal ein schönes Wochenende  

2178 Postings, 1502 Tage Vaioz,....

 
  
    
09.11.19 21:16
@Wuestenfuchs81 Da hast du Recht. Hatte zwar damals bereits ein paar Bedenken, gewichtete sie aber zu niedrig. Man lernt eben nie aus. :)  

609 Postings, 406 Tage Maxl0891Vaioz

 
  
    
09.11.19 22:04
"@MAXL0891 Nein kann ich nicht, aber anscheinend werden dort bereits zahlreich Kryptotransaktionen abgewickelt und das eben nicht über NC. Zumindest zum Teil. Also ist die Partnerschaft (wieder einmal) mehr Schein als Sein"
Wie kannst du denn behaupten, dass diese nicht über NC abgewickelt werden. Du hattest offensichtlich Einblick in die Verträge. Kannst du widerlegen, dass NC bei Mindgeek nicht die ersten 3 Monate, sondern sogar 6 Monate kostenfrei ist? Ich behaupte das jetzt einfach mal und gebe sogar an, dass sie in Q1 2020 dadurch 500k CAD Umsatz generieren und du einfach nur ein Schwätzer bist.

"Anschließend beziehst du dich auf die Ad Hocs, die @Lupossum bereits als klar falsch identifizierte"
Die Aussage seitens Lopossum, ist nur auf die 425% korrekt, insofern die 81% von NC richtig sein sollten. Ob die 81% falsch angegeben wurde, kann jedoch keiner von uns be- noch widerlegen.

Und noch einmal, da du auf diesem Ohr scheinbar taub bist:
Kurze Frage: Du bist nicht investiert, korrekt? Deine Absicht erschließt sich mir immer noch nicht. Möchtest du weiter unten wieder einsteigen und den Kurs drücken...dann ab mit dir ins Nachbarforum.
Du hast keinerlei finanzielles Interesse bei NC und trotzdem Zeit in einem Forum ewig lange Nachrichten zu schreiben...das ist doch noch widersprüchlicher als die %-Angaben von NC.
 

383 Postings, 644 Tage BaumiiiiPsychologie...

 
  
    
16
09.11.19 22:34
So gewissenhaft und kritisch Vaioz immer geschrieben hat, so direkt und negativ wurde es am Tag seines Verkaufs. Das ist menschlich und in der Psychologie mit der notwendigen Bestätigung der Richtigkeit eines Handelns begründet, an der Börse jedoch emotional und dadurch unprofessional.

Der Verkäufer will bestätigt werden, dass der Verkauf richtig war. Ergo, dass der Kurs unverzüglich sinkt. Ob man diesen (hoffentlich eintretenden) Kursverfall nutzt um wieder einzusteigen, ist sekundär. Es geht alleine um die Bestätigung.

Den anderen nun blinde Liebe zu unterstellen, ist Schwachsinn. Genau so falsch wäre es, im Falle des deutlichen Kursplus den gewissenhaften Aussteigern (die ihre Gründe hatten und dahingehend entschieden haben) hinterherzurufen dass wir es doch gewusst gehabt hätten. (Dass es die ganzen uninvestierten Schwachmaten abbekommen würden, ist eine andere Geschichten.)

Kurz: Manchmal einfach die Klappe halten - oder sich zumindest nicht ständig wiederholen.  

2178 Postings, 1502 Tage Vaioz,,,,,,,,.........

 
  
    
5
10.11.19 08:30
@Baumiii Die Bestätigung gilt es immer zu wahren. Kauft man eine Aktie will man, dass sie steigt, verkauft man hofft man ins Geheime, dass man das Richtige getan hat. Standard. Deshalb beobachte ich auch die Aktie weiter. Ich will wissen ob ich richtig liege.
Nur bekomme ich diese Bestätigung nicht, wenn ich hier im Forum NC schlechter mache als es ist. Wie auch? Ich habe nicht erwartet, dass hier Antworten kommen wie "Alles klar ich verkaufe". Wieso auch? Jeder denkt selbst und dafür sollte man die kritische Betrachtung in Gang halten. Bestätigung oder nicht spielt sich in der Realität ab, nicht im Forum.

Habe versucht meine Aussagen stets zu hinterlegen und nicht pauschal irgendwelche Behauptungen in den Raum zu stellen. Dass mit Beleidigungen geantwortet wird, war mir klar, weil eben doch etwas mehr blinde Liebe im Spiel ist als manch einer zugeben würde. Ich meinte damit aber gewiss nicht alle Forenteilnehmer.
Ich sehe aber ebenso den Umstand, dass einige das Investment in NC als unumkehrbare Handlung sehen. Die richtige Frage wäre daher für viele: "Was muss passieren, dass ich die NC Aktien abstoße?"
Sätze wie, "Halten bis zum Ende egal was kommt" sind zwar schön und gut, aber vernünftig und logisch ist anders.
Doch offensichtlich spielt diese keine Rolle, denn NC hat in den letzten 1,5 Jahren so ziemlich alles aktionärfeindliche getan was möglich ist und wird es auch weiter tun, dafür war der letzte Quartalsbericht der Beweis. Das trage ich nicht mit. Warum sollte man also ein derartiges Unternehmen weiter im Depot haben wollen, anstatt der dank der positiven Marktsituation gegebenen Steuerbegünstigung durch Verlustrealisierung entsprechende Verluste auszugleichen?
Auch die Pleite 2020 ist nicht aus den Fingern gesogen. Auf derzeitigen Kurs und den nicht vorhandenen Erfolgen von NC wird 2020 ein Schicksalsjahr werden. Die Finanzierung wird entweder für den bestehenden Aktionär eine Katastrophe oder es finden sich keine weiteren Optionsabnehmer, was in der Insolvenz enden würde. Ersteres schließt Zweiteres bei weiter sinkenden Kurs nicht aus. An ein Umsatzwunder 2020, dass dieses Problem negieren könnte, glaube ich nicht...


 

94 Postings, 650 Tage care2007@Vaioz, @Baumiii...

 
  
    
2
10.11.19 08:44
...Vaioz und Baumiii, ihr beide habt -neben vielen anderen Foristen- sehr viel Qualitatives beigetragen: Aus meiner literarischen Sicht heraus möchte ich nur erwähnen, daß wir hier alle von dieser Pluralität  pofitieren. "Das Manna ist bis jetzt für keinem von uns vom Himmel gefallen"!  

3029 Postings, 547 Tage PhönixxSchicksalsjahr 2020

 
  
    
5
10.11.19 09:17
Vaioz hat in vielem recht. Unbestritten ist, dass NC die letzten 1,5 Jahre so ziemlich alles falsch gemacht hat, was man falsch machen konnte.
Und ja, sie setzen Tollpatsch fort. Wenn ich schon betrügen/täuschen wollte, dann tue ich doch alles, damit das Wenige nach außen Kommunizierte  nicht angreifbar wird um möglichst viel Zeit zu gewinnen. Der Umgang mit komplexer Materie eines Zahlungsanbieters lässt mich einfach nicht glauben, dass im letzten nach außen wirkenden Schritt zum wiederholten Mal EinMalEins-Fehler auf Grundschulniveau gemacht werden, und das bei einer Aktiengesellschaft!

Kann einmal passieren, aber daraus sollte man lernen und Sorgfalt walten lassen. Zumal man den anschließenden Shitstorm kennt. Der Shitstorm scheint jedoch egal zu sein. Auch dem fallenden Kurs wird keine Beachtung geschenkt. No Comment. Das alles wird teilnahmslos zur Kenntnis genommen.
Grundstimmung scheint egal zu sein. Trotz??

Zum Thema PP Verwässerung:
Da hätte NC im Hoch doch vor 1,5 Jahren so richtig schön einsammeln können. Vorrätig für 3-4 Jahre. Hätten alle verstanden?So unüblich wäre das auch gar nicht gewesen!
Stattdessen immer soviel wie gebraucht wurde. So wurde das auch kommunziert seitens NC. Das spricht für mich eindeutig gegen Betrug! Man ging anscheinend davon aus, dass in Kürze Krypto raketieren würde.

Wie wir mittlerweile wissen ist das alles kein Selbstläufer und erfordert mehr Zeit als geplant. NC kämpft ums Überleben. Die Chance? 50:50. Die Zeit spielt eine entscheidende Rolle.

Schicksalsjahr 2020
Ja, hier wird?s eng. In allen Richtungen. Wahrscheinlich wird NC in 2020 keine Umsätze von 4 Mio generieren können. Oder doch?? Der Markt scheint zu kippen - pro Krypto. Vieles spricht dafür.

Anders als Vaioz bin ich der Meinung, dass es diese Umsätze auch noch nicht in der Höhe braucht, um den Kurs hochzubringen. Bekanntlich macht die Fantasie den Kurs, Ereignisse werden im Kurs vorweggenommen. Hier sehe ich extrem viel Luft nach oben, zum ?fair value?. Sobald der Kryptoschalter umgelegt ist, kann es explosionsartig nach oben gehen (mMn). Es gibt schließlich viel aufzuholen..PP auf hohem Kusniveau ? dann kein Thema.

Was die Karte betrifft wiederhole ich meine Einschätzung gerne. Zu fett wurde da, auch terminlich, wiederholt aufgetragen als dass es sich um einen ?Joke? handelte.
Die Karte kommt. Die Technik steht. Das Umfeld/Markt ist noch nicht bereit. Vieles würde verpuffen, insbesondere monetär-marketingtechnisch. Die Zeit scheint noch nicht reif.
Man sehe sich nur die geplanten Marketingkosten in 2020 an. Die betragen ein zigfaches des Jahres 2019 und verbleiben dann auf dem hohen Niveau. Vermutlich ist da bereits Konkretes in Planung; im Zusammenhang mit der Karte!?

Schicksalsjahr 2020 ? ja, so oder so. Für mich ist noch nichts entscheiden.
Es wird glückliche Gewinner geben, oder auch enttäuschte zornige Verlierer.
 

264 Postings, 584 Tage LupossumMindgeek

 
  
    
10.11.19 09:29
Wie bereits vor einiger Zeit ausgeführt, propagiert der pornhub Kundenservice verge als cryptowährung zum bezahlen und empfiehlt das direkte verge wallet. NC findet keine Erwähnung.    

264 Postings, 584 Tage LupossumOb NC das

 
  
    
10.11.19 09:46
trotzdem abwickelt, keine Ahnung!?  

3029 Postings, 547 Tage PhönixxSex & Drugs

 
  
    
3
10.11.19 10:33
Vielleicht pocht NC darauf diese Segmente nicht an die große Glocke zu hängen..
#Seriosität  

108 Postings, 5401 Tage nunoDas wäre

 
  
    
10.11.19 15:33
eine naheliegende Erklärung, einleuchtend und ratsam...  

278 Postings, 421 Tage Banzaiselten

 
  
    
11
10.11.19 16:25
selten zuvor soviel Medienaufmerksamkeit und -Interesse im Netz erlebt für Netcents als für die Ripple -News.

Ripple ist allerdings auch ein anderes Kaliber als Verge!

Rippel =  Nummer 3 Market cap   $ 12.095.780.116
Verge = Nummer 48  Market cap           $ 59.343.356

Wie gesagt : was hat man noch alles in petto, was noch nicht publik ist und erst kommen wird ?

https://conseilscrypto.com/...cents-ajoute-le-paiement-en-ripple-xrp/

https://www.youtube.com/watch?v=v2CHgi5119g

 

278 Postings, 421 Tage Banzaiab 5.37 interessant

 
  
    
6
10.11.19 16:49

Seite: Zurück 1 | ... | 1601 | 1602 |
| 1604 | 1605 | ... | 1619  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben