UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 8113
neuester Beitrag: 22.08.19 10:01
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 202810
neuester Beitrag: 22.08.19 10:01 von: KursTrend Leser gesamt: 22702716
davon Heute: 16877
bewertet mit 222 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8111 | 8112 | 8113 | 8113  Weiter  

Clubmitglied, 26617 Postings, 5285 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
222
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8111 | 8112 | 8113 | 8113  Weiter  
202784 Postings ausgeblendet.

3655 Postings, 1227 Tage tom.tomVolumen..

 
  
    
3
22.08.19 09:08
...der Börsentag hat gerade erst angefangen, da wird schon das "geringe" Volumen kritisiert..;o)

Lasst die Leute doch erst mal die Semmelkrümel aus dem Gesicht wischen und
in Ruhe ihren Kaffee austrinken...dann sehen wir wie es heute über Tag läuft!  

2020 Postings, 492 Tage Mysterio2004@RDA84 & Bobby

 
  
    
10
22.08.19 09:11
Guten Morgen zusammen,

Hoffnung und Befürchtungen vs. Fakten - Schulden und Assets wurden aus unseren zwei Finanzmülleimern rausgeholt, diese beiden Kübel waren halt auch fertig, daher CVA.

Die toxischen Schuldtitel lagen auch "Gott sei Dank" auf der genannten Ebene und nicht direkt auf Ebene der International Holding, wir sind Aktionäre der International Holding und wer ist auch nach Abschluss des innerhalb des CVA laufenden Konzernumbaus die 100 % der blankpolierten neuen Konzernebenen in welche die Assets und Schuldtitel transferiert wurden, die Internatinal Holding & somit gibt es dahingehend aktuell nichts zu befürchten/hoffen.

Grüße
Mysterio  

2484 Postings, 281 Tage Dirty Jack@ Regenzapfer80

 
  
    
3
22.08.19 09:22

Danke für den historischen Rückblick!

Da hier "Hive Down" zum Wortspiel des Jahres zu werden scheint, hier mal die Abfolge dieser Restrukturierungsschritte lt.

SEAG Proposal - ?Additional Structuring Steps?:

"means the following steps or such similar steps which achieve an equivalent outcome with respect to realising efficiencies in the structure:

(a) a new UK incorporated company will be incorporated as a wholly owned subsidiary of Newco 6A as an Implementation Condition;

(b) following the hive-down by the Company of its assets and liabilities to Newco 5 under the existing Restructuring Steps described at paragraph 4.6.6, Newco 5 will contribute certain receivable claims to Lux Finco 2 (the ?Relevant Receivables?) in exchange for the issuance by Lux Finco 2 of one ordinary share equal to an amount of ?1 to Newco 5, and entry by Lux Finco 2 into an interest-bearing loan as borrower with Newco 5 as lender for the balance of the consideration;

(c) Newco 5 will hive down its remaining assets and liabilities to Newco 6A;

(d) Lux Finco 2 will transfer the Relevant Receivables to Newco 6A in exchange for the issuance by Newco 6A of one ordinary share at nominal value to Lux Finco 2;

(e) Newco 6A will contribute all of the shares in the SEAG Direct Subsidiaries to Newco 6;

(f) Newco 6 will accede as a Guarantor under the New Lux Finco 2 Loans; and

(g) Transaction Security will be granted over (i) the additional shares issued in Lux Finco 2 to Newco 5 and (ii) the shares in Newco 6A issued to Lux Finco 2 as consideration for the contribution of the Relevant Receivables and each of the steps detailed at items (b)-(g) above shall be deemed to be Restructuring Steps for the purposes of Clauses 4.5 (Restructuring Steps: General) and 4.6 (Restructuring Steps: Implementation) of Section 2 (Terms of the CVA)."

"...bedeuten die folgenden Schritte oder ähnliche Schritte, die ein gleichwertiges Ergebnis in Bezug auf die Realisierung von Effizienzsteigerungen in der Struktur erzielen:

(a) eine neue britische Kapitalgesellschaft wird als hundertprozentige Tochtergesellschaft von Newco 6A als Ausführungsbedingung gegründet;

(b) nach der Ausgliederung der Vermögenswerte und Verbindlichkeiten der Gesellschaft gegenüber Newco 5 im Rahmen der in Absatz 4.6.6 beschriebenen bestehenden Restrukturierungsschritte wird Newco 5 bestimmte Forderungsansprüche an Lux Finco 2 (die "Relevanten Forderungen") im Austausch für die Ausgabe einer Stammaktie von Lux Finco 2 in Höhe von ?1 an Newco 5 durch Lux Finco 2 einbringen und Lux Finco 2 erhält ein verzinsliches Darlehen  als Kreditnehmer mit Newco 5 als Kreditgeber für den Saldo der Gegenleistung;

(c) Newco 5 wird seine verbleibenden Vermögenswerte und Verbindlichkeiten gegenüber Newco 6A ausgliedern;

(d) Lux Finco 2 wird die entsprechenden Forderungen an Newco 6A übertragen, im Austausch für die Ausgabe einer Stammaktie zum Nennwert durch Newco 6A an Lux Finco 2;

(e) Newco 6A wird alle Aktien der SEAG Direct Tochtergesellschaften in Newco 6 einbringen;
(f) Newco 6 tritt als Bürge im Rahmen der New Lux Finco 2 Darlehen bei; und

(g) Transaktionssicherheit wird gewährt über

(i) die zusätzlichen Aktien, die in Lux Finco 2 an Newco 5 ausgegeben wurden, und

(ii) die Aktien in Newco 6A, die an Lux Finco 2 als Gegenleistung für die Einbringung der betreffenden Forderungen ausgegeben wurden, und jede der unter den vorstehenden Punkten (b)-(g) aufgeführten Schritte gilt als Restrukturierungsschritte im Sinne der Klauseln 4.5 (Restrukturierungsschritte: Allgemeines) und 4.6 (Restrukturierungsschritte: Umsetzung) von Abschnitt 2 (Bedingungen des CVA)."

 

3655 Postings, 1227 Tage tom.tomDa habt ihr euer Volumen...

 
  
    
1
22.08.19 09:24
..geht im  Moment nur in die falsche Richtung...  

472 Postings, 585 Tage GeldschauflerBusiness Day TV

 
  
    
1
22.08.19 09:25

597 Postings, 279 Tage Herr_RossiDann hat wohl gestern ein LV

 
  
    
22.08.19 09:26
...wieder ein wenig abgebaut...oder war irgendwas besonderes gestern....?!
 

30995 Postings, 6985 Tage RobinUnterstützungen

 
  
    
22.08.19 09:27
im 2 Tageschart bei ? 0,0642 und dann ? 0,0608.  

108 Postings, 659 Tage EiLoveDachs@ Dirty

 
  
    
22.08.19 09:28
Oder einfacher:

Der Einfachhei­t halber spreche ich von Firma A (Mutter) und B (Tochter).­

A hält eine Forderung gegenüber B in Höhe von 3,xx Mrd. B somit eine entspreche­nde Verbindlic­hkeit. Darüber hinaus hält A eine 100% ige Beteiligun­g an B mit einem Buchert von 1 Euro ( es wurde ja alles abgeschrie­ben).

Diese internen Forderunge­n/Verbindl­ichkeiten werden im Wege der Konsolidie­rung neutralisi­ert.

Um vorgenannt­es zu verhindern­, bedarf es einer Umwidmung .  A erhält von den Gläubigern­ die Berechtigu­ng, diese ?werthalti­ge Forderung?­ gegen Aktien an den neuen Gesellscha­ften einzubring­en. Dadurch entsteht bei A ein Aktivtausc­h: Forderunge­n gegen Beteiligun­g.?

Im Ergebnis findet bei der Konsolidie­rung keine Verrechnun­g mehr statt. Die Beteiligun­gen werden um 3,xx Mrd erhöht, aber auch die Verbindlic­hkeiten.

Zunächst scheint es, als wäre nichts gewonnen.
Nun kommt das CVA ins Spiel. Nach Beendigung­ der Wohlverhal­tensphase sprechen die neuen Gesellscha­ften gegen Tausch der 1 Euro Buchwertbe­teiligung an B einen Forderungs­verzicht aus.
Die neuen Gesellscha­ften verzichten­ auf die ?werthalti­ge Forderung?­ und erhalten dafür B.
Nun kommt das Zauberwort­  steue­rfreier Sanierungs­gewinn bei  B zum Tragen.  Durch­ den Forderungs­verzicht kann B die Verbindlic­hkeit ausbuchen;­ zugunsten des Eigenkapit­als.

Nach Abschluß dieser Aktionen steht in der Konzernbil­anz eine Beteiligun­g von 3,xx Mrd und einem Eigenkapit­al von 3,xx Mrd!

Alles nur meine Meinung, keine Empfehlung.  

1064 Postings, 4242 Tage TradernumberoneDas ist ja richtig geil

 
  
    
1
22.08.19 09:29
und die beste Nachricht heute bislang. Das heißt wir können uns häuten, überlassen die schuldenüberladenen Finanzierungs-Gesellschaften (die rechtlich Schuldner waren) einfach ihrem Schiksal. Und unsere börsennotierte Holding hat blitzblank geputzte Vermögenswerte und muss sich ab jetzt nur noch um die Besicherungszusagen (liegen ja um einiges unter 100%) kümmern.

 

108 Postings, 659 Tage EiLoveDachs@ Traderone

 
  
    
22.08.19 09:31
Richtig! Das heißt wenn nur SA 3 Mrd. wert ist, so ergibt alleine das einen Aktienpreis von ca. 75Cent ;-)

Alles nur meine Meinung, keine Empfehlung.  

2136 Postings, 446 Tage BobbyTH@Mysterio

 
  
    
22.08.19 09:32
Guten Morgen, ohne Ironie:)

Wie du schon weißt bin ich davon überzeugt das Steinhoff weiter bestehen bleibt. Aber dennoch würde ich gerne wissen in welcher Art und Weise das Unternehmen  künftig bestehen bleibt. Ein hive-down könnte auch Bedeuten, dass Steinhoff selbst keine oder nur geringe Eigenständigkeit besitzt.

Gerade hinsichtlich der drei externen und bereits benannten "Kontrolleure" ist für mich die künftige Eigenständigkeit eingeschränkt zu sehen.

Mein weiteres Interesse besteht darin eventuell ableiten zu können ob ein hive-down eher postiven oder eher einen negativen Einfluss auf den Kurs haben wird.
Sicherlich wird es dazu keine eindeutige, aber vielleicht doch eine trendige Aussage dazu finden lassen. Dazu möchte ich alle hier investierten Schreiber animieren.

Aussagen wie: Steinhoff macht das schon, oder das wir warten müssen, geduldig zuschauen sollen, die helfen kaum weiter. Und Hoffnungen meinerseits liegen darin mehr solcher User wie dich, Dirty, Damage usw. hier lesen zu können.

Hoffnungen das Steinhoff alles richtig macht, sind nicht meine Intentionen.

Mir ist auch klar, dass die europäischen Gesellschaften einen neuen Anstrich brauchen. Jedoch wird auch die afrikanische dazu beitragen müssen. Und das wird den Kurs beeinflussen.  

108 Postings, 659 Tage EiLoveDachsDeswegen sprach unser

 
  
    
2
22.08.19 09:34
CEO von einer Weiterexistenz einer INVESTMENTHOLDING ;-)

Also ganz das Gegenteil von Inso und Zerschlagung haha, geile Sache Leute, nicht?

Alles meine Meinung, keine Empfehlung.  

3655 Postings, 1227 Tage tom.tomDer geheime Deal mit den Gläubigern...

 
  
    
22.08.19 09:36
..ist die billige Steinhoffaktie!  

108 Postings, 659 Tage EiLoveDachsBin gespannt

 
  
    
22.08.19 09:36
wann der Markt diese himmelschreiende Unterbewertung dieser Aktie realisiert und dann Turbo gibt.

Alles meine Meinung, keine Empfehlung.  

1987 Postings, 533 Tage prayforsteiniIch finde es ist eine Frechheit,

 
  
    
6
22.08.19 09:37
Texte zu kopieren, ohne den Autor zu erwähnen und ihn als eigenen Text aus zu geben.

Außerdem nervst du Dachs. Kommst ins Forum, weil du gerade gekauft hast und spammst es zu.  

472 Postings, 585 Tage GeldschauflerLdP

 
  
    
1
22.08.19 09:37

461 Postings, 143 Tage RDA84Ixh

 
  
    
15
22.08.19 09:41
habe IR gefragt, wann denn nun mal die Financial Reports kommen von der Steinhoff Investment Holding Limited:

Dear XXX,  

The company is currently in discussions with the Johannesburg Stock Exchange in this regard.

Kind regards  

1987 Postings, 533 Tage prayforsteiniWas gibt es da zu diskutieren?

 
  
    
22.08.19 09:43
Wie lange man sie hinauszögern kann?  

108 Postings, 659 Tage EiLoveDachs@Pray

 
  
    
22.08.19 09:46
Vergessen! Quelle: Corgi

Sry, jetzt hyperventilier mal nicht bitte.  

1148 Postings, 604 Tage Ruhig BlutInvestment Holding

 
  
    
1
22.08.19 09:51
Hier ist auch irgendwas im Busch.

 

461 Postings, 143 Tage RDA84Ruhig Blut

 
  
    
22.08.19 09:54
Hier ist überall was im Busch - das hab ich im Urin +offtopic+  

1434 Postings, 558 Tage BrätscherHallo Leute,

 
  
    
2
22.08.19 09:55
Schön wäre es, sie diskutierten über die mögliche Handelsaussetzung wenn die Zahlen kommen.  

245 Postings, 790 Tage KursTrend@Tradernumber.:Aktienrückkauf

 
  
    
1
22.08.19 09:56
Ein Aktienrückkauf wird es nicht geben, Steinhoff hat dafür kein Geld. Was ich extrem Sinnvoll halten würde wäre die Zahlung einer Summe X (500 Mio ?) an eine Treuhändergesellschaft welche die Klagenden in Aktien ausbezahlt. Die Treuhändergesellschaft könnte dann in deren Namen Aktien kaufen und diese verteile. Da die Gesellschaft nicht im Besitz von Steinhof wäre sollte doch so etwas auch ohne HV Beschluss möglich sein?!
Besitzt der Vorstand nicht auch Insider Wissen zum Stand der Klagen? Kann es da wirklich erlaubt sein Aktien zu kaufen, wenn der Vorstand z.B. weis in einer Wochen haben wir eine Einigung ? ?  

1987 Postings, 533 Tage prayforsteiniHmm wenn bei ausstehenden Klagen

 
  
    
22.08.19 09:59
das Management nicht kaufen dürfte, dürften bei ganz schön viel Firmen nie Manager kaufen.  

245 Postings, 790 Tage KursTrendDeutschland verdient mit Schulden machen ...

 
  
    
22.08.19 10:01
Könnte Steinhoff es nicht auch so machen! :-) Schulden wären genug da ...

Zitat:
Dem Bund war es erstmals gelungen, mit der Versteigerung einer dreißigjährigen Anleihe unter dem Strich Geld zu verdienen. Mit Blick auf Deutschland sagte Trump am Mittwoch im Weißen Haus: ?Sie leihen sich Geld, und sie werden dann tatsächlich dafür bezahlt, dass sie sich Geld leihen.?
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8111 | 8112 | 8113 | 8113  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG