UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

US Global - Unentdeckte Blockchain-Aktie!

Seite 17 von 20
neuester Beitrag: 17.08.19 15:18
eröffnet am: 13.10.17 10:29 von: Rudini Anzahl Beiträge: 479
neuester Beitrag: 17.08.19 15:18 von: ixurt Leser gesamt: 68504
davon Heute: 252
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20 Weiter  

4509 Postings, 1606 Tage bozkurt7nächster Dämpfer: China will Krypto verbieten...

 
  
    
1
09.04.19 12:17

6721 Postings, 2987 Tage ixurtWieso Dämpfer? Wenn China aus dem Mining aussteigt

 
  
    
2
09.04.19 20:09
überlässt China dem Rest der Welt eine interessante Lücke.

Die Zahl der Miningteilnehmer und damit die Hashrate resp. Schwierigkeitsgrad für das Erzeugen der Bitcoins würden erheblich sinken.

Ergo... das Mininggeschäft dürfte für den Rest der Welt erheblicher attraktiver werden. Also nix mit Dämpfer...

Übrigens, dass das chinesische Politbüro einen kryptofeindlichen Kurs eingeschlage hat wurde schon im vergangen Sommer bekannt.

Bitmain der weltweit größter Mining-Hardwarelieferant hat deshalb seinen bevorstehenden Börsengang  auch nicht in seinem Heimatland China, sondern in Hongkong (Sonderverwaltungszone) mit einer Listung an der Hong Kong Stock Exchange angekündigt.

Bitmain stellte darüber hinaus vor kurzem auch erst seinen nächsten 7-nm-Asic-Chip MB 1397 resp. BTC-ASIC- Antminer S17, S17 Pro und den T17 vor.
Diese Modelle sind für das Mining von Bitcoin und Bitcoin Cash sowie andere Kryptowährungen, die den SHA256 Proof of Work (PoW) Mining-Algorithmus verwenden, geeignet und sollen eine Energieeinsparung von mehr als 26,8% gegenüber dem Vorgängermodell (7-nm-Chip BM1391) bringen.

Dabei teilt Bitmain mit, dass die S17 Pro-Modelle zwei  Varianten bieten (53 TH / s und 50 TH / s).
Nun würde man meinen, dass die Pro-Modelle mehr Hashes pro Sekunde verarbeiten, dies ist jedoch nicht der Fall.
Die Standard-S17s sind leistungsfähiger und verarbeiten 53-56 Billionen Hash pro Sekunde.


Übrigens, dass China auch aus dem Blockchaingeschäft aussteigt, davon habe ich nichts gelesen.

 

4509 Postings, 1606 Tage bozkurt7nächster Dämpfer ?

 
  
    
23.04.19 15:44
GENESIS MINING ATTEMPTS TO TAKE OVER HIVE BLOCKCHAIN BOARD IN REACTION TO DEMAND FOR RETURN OF US$50 MILLION FROM GENESIS AND RESOLUTION OF MATERIAL BREACHES OF THE MASTER SERVICE AGREEMENT ...
 

6 Postings, 144 Tage berlinersgBitcoin weiterhin stabil

 
  
    
23.04.19 16:12
Bitcoin gegenüber Euro aktuell 4% im Plus. Ich denke hier wird heute mit -24% stark übertrieben, sodass es morgen eine Korrektur nach oben geben wird.  

2824 Postings, 2997 Tage Der Bankersind doch

 
  
    
23.04.19 19:14
keine dämpfer! kannste ixurt fragen, der erklärt dir das alles superschlau! :-) und warum? weil er die weisheit mit löffeln gefressen hat! meine persönliche Meinung: rette sich wer kann, verkaufen was eben noch geht für die longies! oder richtig fett zocken! das teil wird die nächste zeit spass machen! -:))  

6721 Postings, 2987 Tage ixurtLöschung

 
  
    
1
23.04.19 20:51

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 24.04.19 13:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

2824 Postings, 2997 Tage Der Bankerschreib

 
  
    
23.04.19 21:21
deine paar Kröten ab -:)  

2824 Postings, 2997 Tage Der Bankerhier

 
  
    
24.04.19 22:09
werden einige noch bittere tränen weinen. Spätestens wenn die dinger wertlos ausgebucht werden....  

6721 Postings, 2987 Tage ixurtderBanker, naja, du weiß ja was ich von dir und

 
  
    
25.04.19 13:28
deinen Aussagen halte!
Meinen Beitrag #406 habe ich nur löschen lassen, um einer länger andauernden Sperre zu entgehen...

Übrigens, der geneigte und aufmerksame Mitleser weiß die Situation um HIVE vermutlich besser als du einzuschätzen.

Denn wie wir wissen,
sind die HIVE-kassen knapp,
es hätte also auch ohne diesen Eklat eines Finanziers bedurft.
Chris T lan, wie auch ich, wiesen bereits mehrfach darauf hin, dass HIVE finanziell recht bald schon die Puste auszugehen droht.
Da die Miningkosten im ersten Quartal den Erlös um ca. 2Mio USD überstiegen hätten,
werte ich den Miningstopp (HIVE-Website) im ersten Quartal noch nicht mal so schlecht!

Dennoch... HIVE befindet sich in einer sehr kritischen Situation!
Und...
wer hier durch das jüngste FUD nicht in Panik verkauft hat,
befindet sich nun mit seinem Invest wieder auf dem Niveau von vor ca. 2 Monaten "Mitte Februar".
Ich befürchte allerdings dass der Kurs nochmals weiter nachgeben dürfte.
Der Grund:
die beiden kommenden Quartalszahlen für das erste Halbjahr in 2019 dürften nochmals schlechter ausfallen als der vorherige Geschäftsbericht eh schon war.
Und kein Finanzier in Sicht! :-(

Positiv: Bitcoin und co scheinen anzuziehen... :-)



PS.
Ich hoffe, dass nach dem zu erwartenden katastrophalen Jahresgeschäftsabschluss ein neuer Partner gefunden wird.
Denn die Geschäftsidee ist eigentlich nach wie vor ausgezeichnet!

Gruß
ixurt  

2824 Postings, 2997 Tage Der BankerManchmal ist es

 
  
    
25.04.19 14:49
ein bisschen wie in der Schule oder im Kindergarten. Hier wird immer so getan als ob alles für bare Münze zu nehmen ist, was irgendwo geschrieben steht oder irgendein ceo im broadcast von sich gegeben hat. Bei dem Thema generell ist viel Musik drin, allerdings denke ich persönlich, dass Hive hier keine Rolle mehr spielen wird. Andere Spieler warden das Feld übernehmen und Kasse machen. Wäre nicht das erste Mal, dass das Geld von Aktionären verbrannt wird, angeheizt mit wilden Versprechungen und endlosen Pushern (die sich damit instrumentalisieren). Aber hey- jeder ist sein eigener Herr. Und wer nicht hört, der fühlt. Übrigens ganz ohne Häme. Ich habe hier auch Geld liegen lassen. Gott sei Dank kein ETW (wie hier teilweise zu lessen ist)!  

6721 Postings, 2987 Tage ixurtGenesis- Speku auf Angebot oder RTO?

 
  
    
25.04.19 17:37
Genesis hatte vor dem Bekanntwerden des Eklats etwa 26%-HIVE Anteile.
Nach Wiederaufnahme des Handels ist die MK um etwa 1/3 geschmolzen.
Das Volumen in Kanada bewegte sich in der Nähe von 5% der Gesamtmenge.  
Für Genesis geht es um eine Schadensabwendung von ca. 50 Mio USD.

Wenns stimmt,
wollte Genesis im Vorstand von HIVE die Mehrheit erlangen.
Dass ist ihnen offensichtlich nicht gelungen, vielleicht gibt es ja einen Plan B?

Ergo...
selbst wenn Genesis zur Zeit nicht gerade in Geld schwimmen sollte, so dürfte sich eine Aktienmehrheit für Genesis durchaus rechnen lassen.
Aber Achtung, selbst wenn Genesis seit Ende vom Handelsstopp
alle gehandelten HIVE-Aktien aufgekauft hätte  (ca. 5%), wären sie immer noch deutlich unter 51%.
Das könnte bedeuten: "Angebot abwarten"!

Übrigens,
in den kanadischen Foren diskutiert man auch die Option von einem
"Reverse Takeover - RTO"...

https://www.investopedia.com/terms/r/reversetakeover.asp
 

6721 Postings, 2987 Tage ixurtBakkt

 
  
    
02.05.19 19:01
Bakkt will zur Sicherung der digitalen Assets auf die Dienste von BNY Mellon zurückgreifen.

 

6721 Postings, 2987 Tage ixurtBakkt Futures Testing am 22. Juli

 
  
    
13.07.19 23:17
""" Nach etlichen Verschiebungen zu Beginn dieses Jahres, die durch den Shutdown in den USA und regulatorische Probleme ausgelöst wurden, wird Bakkt nun seine Bitcoin Futures erstmals am 22. Juli testen.

Sie verglichen diesen Schritt und den nahenden Produktstart mit der Mondlandung von Apollo 11, vielleicht kommt nun ja endlich das ?große Geld? dadurch in den Markt.

... ... ...

Das besondere an den Bakkt Bitcoin Futures ist die Tatsache, dass echte Bitcoins verwahrt werden müssen.

Jeder Kontrakt spiegelt dabei einen Bitcoin wieder und muss entsprechend verwahrt werden.

So bekommen Kunden bei Ablauf des Vertrages echte Bitcoins und nicht nur einen Barausgleich, sehr interessant, wenn man bedenkt, dass die Bitcoin Menge stark begrenzt ist. """

https://cryptomonday.de/...er-bakkt-ein-grosser-schritt-fuer-bitcoin/  

1973 Postings, 1154 Tage Kap HoornIrgendwie "lustig", ...

 
  
    
1
22.07.19 12:05
..., bloß, weil sich irgendwelche "Hive-Protagonisten" erdreisten, alle möglichen Hebel in Bewegung zu setzen, um Personen hier (HIVE allg. Thread) sperren zu lassen, NUR (!), weil sie nicht deren "Meinung" vertreten, KRASS.
Schon allein dieser Fakt sollte doch allen evtl. (!) Interessierten an Hive eine Warnung sein, was hier so abläuft, aber beileibe nicht nur bei HIVE !

Egal, habe mir (aus reinem Gag) nur mal den vergangenen 3-Monats-Chart von Hive betrachtet, ca. MINUS 50%, nur in diesen 3 Monaten !!!
Wer sich mal die Mühe macht, nach weiteren Charts zu googeln (5 Jahre z.B.) ..., o.k., gut lassen wir das !
Es spricht Bände über diesen sog. "Wert" !
;-)  

1973 Postings, 1154 Tage Kap HoornLöschung

 
  
    
22.07.19 12:11

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 22.07.19 18:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

1973 Postings, 1154 Tage Kap HoornLöschung

 
  
    
1
23.07.19 18:43

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 25.07.19 10:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

4509 Postings, 1606 Tage bozkurt7Löschung

 
  
    
24.07.19 08:54

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 25.07.19 10:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

600 Postings, 549 Tage JuPePoWer in Aktien investiert, ...

 
  
    
1
24.07.19 10:14
will logischerweise Geld verdienen. Das dürfte sich bei HIVE bei den Allermeisten, die sich vor Zeiten - optimistisch und wahrscheinlich auch zu gierig -  eingekauft haben, total schief gegangen sein. Nüchtern betrachtet müssen sich die Betroffenen eingestehen,  dass sie krass fehlinvestiert sind bzw. waren.  
Die Gretchenfrage ist wirklich, ob man letztendlich die Reißleine zieht und trotz hoher Verluste aussteigt. Oder ob man - wie es User/in ixurt selbstverliebt verkündet, getan zu haben - auf der Risikowelle weiterreitet und laufend verbilligt.
Ob man dabei am Ende als  Schlaukopf oder aber als Dummkopf dasteht, bleibt wie immer dahingestellt.

 
   

719 Postings, 729 Tage GeKirHabe glücklicherweise

 
  
    
1
24.07.19 11:32
bei 32 Cent alles verkauft (Kauf damals bei 18 Cent), warte seitdem auf
die 20 Cent, um wieder einzusteigen...

Mal schauen, ob es noch bis dahin runtergeht. schlechte zahlen sollten
schon im Kurs eskomptiert sein, denke ich.

Wir weden sehen, ob ich nochmal Aktionär werde...

Allen natürlich viel Glück!  

6721 Postings, 2987 Tage ixurtJuPePo...

 
  
    
24.07.19 12:25
Wäre schön,
deine Beiträge auch mal ohne dumme Unterstellungen zu lesen.
Wieso bin ich selbstverliebt, wenn ich geschrieben hatte, dass ich weiter verbillige?
Zumal ich ebenfalls mitgeteilt hatte, dass ich Ende 2017 zwar mit einem kleinen Kontingent eingestiegen bin, den größten HIVE-Batzen allerdings erst in diesem Frühjahr zu 0,18 Euro ergattert habe.

Zudem scheint dir entgangen, dass ich gemäß meinem persönlichen Risikomanagement meine Anteile zusammen habe und eben nicht mehr laufend weiter verbillige.
Obwohl es mich schon reizt, bei diesen absoluten Dumpingpreisen nochmals tüchtig zuzulegen.

Wie gesagt, analog meinem persönlichen Risikomanagement bin ich natürlich auch in andere Aktien, sowie in Bit- und Altcoins direkt investiert.
HIVE ist allerdings mit Abstand mein größter Hoffnungsträger.
Kommende Woche Montag (29.7) sollen die Jahresabschlusszahlen von HIVE veröffentlicht werden.
Da diese Abschlusszahlen überwiegend den Ertragszeitraum des Kryptowinterjahres 2018 aufzeigen und Winter/Frühjahr ebenfalls viele Monate zurückliegt, dürften die entsprechenden Ängste mehr als eingepreist sein.

Nur zwei bis vier Wochen später werden sodann auch, gemäß den Vorgaben der kanadischen Behörde,
schon die Finanzzahlen des nächsten Quartals (April - Juni) veröffentlicht.  

Wobei die >20MW-GPU- Anlage in Schweden nach vermutlich 6 Monaten erst im Juli wieder ihren Betrieb aufgenommen hat. Dies nunmehr allerdings mit 70% verringerten Stromkosten, was sich natürlich auf die Effizienz der Mininganlagen sehr positiv auswirken wird (Quelle siehe HIVE-Website).

Da HIVE meines Wissens mit ihren GPU-Anlagen in Island und Schweden vornehmlich Ether gemint, wird die eh schon enorme Ertragskraft der GPU-Mining-Anlagen zusätzlich noch durch die gegenüber Bitcoin nur leicht gestiegende übergeordnete Ether-Netzwerkhashrate unterstützt.

Ach ja, da die heutigen Kryptopreise gegenüber dem bevorstehenden Berichtszeitraum um mehr als 100% gestiegen sind, wirkt sich dass übrigens nicht nur auf die Einnahmen der neu produzierten Ethercoins aus, sondern dürfte auch auf die Wertsteigerung der bisher akkumulierten Ethercoins einen äußerst erfreulichen Einfluss nehmen.

Von alledem
werden wir in der anstehenden Veröffentlichung der Geschäftszahlen (2018 April -219 März) am Montag
nichts lesen können... ...  

1973 Postings, 1154 Tage Kap HoornLöschung

 
  
    
2
24.07.19 17:01

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 25.07.19 10:06
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

6721 Postings, 2987 Tage ixurtKapHoorn, wie wär's anstelle von Unterstellungen

 
  
    
24.07.19 17:38
und sinnlosen Anfeidungen mal ausnahmsweise auch inhaltlich zu HIVE Bezugzu nehmen?

Inhaltlich fundamentale Vorlagen woran auch du dich mal dran orientieren könntest haben die Threadteilnehmer hier ja reichlich eingebracht.

Wäre für die meisten Leser vermutlich interessanter als deine ewigen Unterstellungen oder Permanenthetze analog #421 ertragen zu müssen!    

6721 Postings, 2987 Tage ixurt@bozkurt7#23, wurde im Nachbarthread doch schon

 
  
    
27.07.19 18:33
kurz zuvor veröffentlicht!

Irgendwie auffällig, dass du mit deinen Beiträgen (immer) nur dann in Erscheinung trittst,
wenn du etwas "negatives" zu berichten weiß...

Ist übrigens nicht gerade spannend,
wenn du hier nur mal 20 minuten zeitversetzt, die gleichen News wie drüben wiederholst!
Wäre vielleicht dann noch nachvollziehbar,
wenn du zur bereits bekannten News wenigstens etwas threadbereichenderes mitzuteilen hättest.
Aber leider mitnichten! ;-(

Ach ja, ich warte immer noch auf eine Antwort von dir, siehe:
https://www.ariva.de/forum/...-banker-etc-550963?page=118#jumppos2966


 

4509 Postings, 1606 Tage bozkurt7so so ...

 
  
    
27.07.19 18:48
Sie wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen.
Und #417 wurde schnell gemeldet ...
 

Seite: Zurück 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben