UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

US Global - Unentdeckte Blockchain-Aktie!

Seite 1 von 17
neuester Beitrag: 22.07.19 12:11
eröffnet am: 13.10.17 10:29 von: Rudini Anzahl Beiträge: 415
neuester Beitrag: 22.07.19 12:11 von: Kap Hoorn Leser gesamt: 62325
davon Heute: 65
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  

11160 Postings, 3052 Tage RudiniUS Global - Unentdeckte Blockchain-Aktie!

 
  
    
13.10.17 10:29
Ich bin beim Lesen eines Artikels gestern Abend auf die US-Investment-Gesellschaft US Global Investors (GROW) aufmerksam geworden. Die Aktie ist m.E. trotz des aktuellen Bitcoin- bzw. Blockchain-Hypes noch relativ unentdeckt.

Was die Aktie m.E. so interessant macht, ist deren Beteiligung an der HIVE Blockchain Technologies LTD, welche ihrerseits börsennotiert ist.

US Global ist an HIVE mit 7,1% - d.h. mit 17.984.300 Aktien - beteiligt. Der aktuelle Börsenkurs von HIVE in den USA liegt bei 1,99 USD. Der Wert der Beteiligung an HIVE beläuft sich aktuell also auf knapp 36 Millionen USD.

US Global Investors selbst wird aktuell (Zahlen von September 2017) bei 15.212.008 ausgegebenen Aktien und einem aktuellen Kurs (Nasdaq) von 2,33 USD mit gerademal rund 35,5 Millionen USD bewertet. Allein die Beteiligung an HIVE deckt also den kompletten Börsenwert von US Global ab.

Quellen:

https://www.hiveblockchain.com/investors/
http://www.usfunds.com/about-us/...ting-revenue-for-fiscal-year-2017/
http://www.nasdaq.com/aspx/...otes.aspx?symbol=GROW&selected=GROW

Interessenkonflikt:

Ich bin heute morgen mit 1.000 Aktien zu 2,034 USD eingestiegen.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  
389 Postings ausgeblendet.

4464 Postings, 1581 Tage bozkurt7Wer braucht denn einen Kryptofrühling ?

 
  
    
16.02.19 22:35
Solange ich an Werktagen mindestens 7 und heute zum WE 13 Spam-Mails im Postfach habe, wo man mich mit super geringem Einsatz in Bitcoin u.ä. ruck zuck zum Millionär macht, hat die ganze Thematik Krypto die Seriosität längst verloren.
Wie definieren sich denn diese mittlerweile weit über 1400 kryptische Währungen ihren Wert ?
Man bildet das Verhältnis zu den verpöhnten FIAT-Währungen ...
 

6662 Postings, 2962 Tage ixurtKampf gegen Inflation

 
  
    
1
17.02.19 12:04
Was für ne lustige Frage! ;-))
Wie definieren Krypto- Währungen ihren Wert?

Ähnlich wie der US-Dollar die weltweit führende Währung ist, wenn es um den Devisenhandel geht, ist BTC aktuell die führende Währung in der Kryptowelt.

Und ähnlich wie der Euro nach dem US-Dollar die zweitwichtigste FIAT-währung der Welt ist, ist Ether die zweitwichtigste Handelswährung in der Kryptowelt.

Die Wertigkeit von Ripple würde ich an dritter Stelle analog der FIAT-Währung  dem Britischen Pfund einordnen.

Wie aber definieren all die nationalen FIAT- und Kryptowährungen,welche faktisch selbst über keinen wirklich inneren Wert verfügen, ihre jeweiligen Werte?

Letztendlich wirkt auch hier die simple Regel von Angebot und Nachfrage, wenn auch eingeschränkt.
Wenn also mehr Euros gekauft werden (mehr Nachfrage) undsomit gleichzeitig weniger Euros am Markt sind (Angebot),
so steigt der Preis - der Euro wird also ggü. den vielen anderen FIAT-und Kryptowährungen teurer.

Ergo..... Währungen ob nun FIAT oder Kryptos, definieren ihren Wert immer auch über andere Währungen!
Selbst der Goldpreis definiert sich über FIAT-Währungen und zunehmend auch über Kryptowährungen. Warum sollte das bei Kryptowährungen anders sein?  

6662 Postings, 2962 Tage ixurtKampf gegen Inflation II

 
  
    
2
17.02.19 12:49
Nicht vergessen:
Die Markterwartungen wirken auch auf die Preise ein - also welche Preisentwicklung die Trader bzw. Spekulanten erwarten.

Um am Kursgewinn teilzuhaben, setzen viele auf den Trend "der Markt ist mein Freund" und tragen somit zur selbsterfüllenden Prophezeihung bei.

So ist die Sichtweise eines verwöhnten Westeuropäers zur Zeit sicherlich eine andere als in anderen Staaten. Beträgt bei uns zur Zeit die Inflation etwa magere 1,4 Prozent, so erreicht die Inflation beispielsweise in der Türkei oder dem Iran Inflations-Werte von 20 bis 30 Prozent.

Ist das Vertrauen in die nationale FIAT-Währung allerdings verspielt, wie beispielsweise in Venezuela mit ihren unvorstellbaren Inflationswerten >1Mio%...
dann
bekommt das von bozkurt7 in #391 aufgezeigtes Bezugsverhältnis eines verpönten FIAT- Bolívar zum Krypto-Petro eine völlig andere Bedeutung.
"Wechselkurs von Petro zu Bolívar auf 1:36.000 angehoben ? Inflation hat Venezuela fest im Griff".

Wobei """ Die venezolanische Kryptowährung kommt bei der Bevölkerung indes denkbar schlecht an. Selbst wenn die technologische Implementierung funktionieren würde, bezweifeln Wirtschaftsexperten eine Adaption seitens der Bevölkerung....
All der Unkenrufe bezüglich des aktuellen Bärenmarktes zum Trotz...:
Wenn Menschen in Staaten mit dysfunktionalen Währungen Bitcoin bereits mehr Vertrauen entgegenbringen als der eigenen Landeswährung, ist das ein äußerst positives Signal für Kryptowährungen."""

https://www.btc-echo.de/...ben-inflation-hat-venezuela-fest-im-griff/


 

6662 Postings, 2962 Tage ixurtBitcoin die Lösung bei Hyperinflation

 
  
    
1
19.02.19 22:34
""" Die wichtigste Krypto-Währung, der Bitcoin, besteht die erste richtige Bewährungsprobe in der realen Welt.

Denn eine Hyperinflation entwertet die heimische Währung im Galopp.

So geschehen in Venezuela.

Gold oder Devisen als ?eiserne Reserve? und Sicherung gegen den Werteverlust (Inflation 2018: 1,37 Mio. Prozent) kann der Normalbürger im Land nicht erwerben.

Zudem beschloss die Regierung, privaten Gold- und Devisenbesitz einziehen und beschlagnahmen zu können. """

Wie dem Bericht (siehe link)  zu entnehmen ist die Flucht in den BTC ist die natürliche Folge dieser Entwicklung.  Wenn nichts mehr hilft, dient der Bitcoin im Schwarzmarkt als Zahlungsmittel für den Erwerb von Medikamenten und Lebensmittel.

https://www.finanzmag.com/...rt-sich-als-ersatzwaehrung-in-venezuela/  

6662 Postings, 2962 Tage ixurtHIVE Q3-Bericht Okt-Dez am Freitag d. 01.März

 
  
    
27.02.19 22:00
HIVE Blockchain veröffentlicht die Finanzergebnisse für das dritte Quartal am Freitag d. 1. März 2019 und Host-Webcast am Montag d. 4. März 2019 um 8:30 Uhr Eastern Time

https://www.hiveblockchain.com/news/...4-2019-at-830-am-eastern-time/  

6662 Postings, 2962 Tage ixurtETH-Update 28.2 gegen 21 Uhr erwartet...

 
  
    
28.02.19 18:25
Constantinople und St. Petersburg werden beide mit der ETH-Block Nr. 7.280.000 hintereinander aktiviert.

https://amberdata.io/blocks/7280000

Da dürfen wir wohlgespannt sein,
wie sich anschließend der Etherpreis und infolge HIVE und US-Global verhalten?  

109 Postings, 1191 Tage WiduKinChart

 
  
    
01.03.19 06:34
Gucke ich mir den Ether Chart von gestern Abend bis heute Früh an, dann hat er VOR dem Update kurz gezuckt, ist dann etwas tiefer gelaufen und nach 21 Uhr langsam auf das bisherige Niveau gestiegen.
Mal gucken was der Tag so bringt, aber ich gehe nicht davon aus, dass was gravierendes passiert. Woher solls auch kommen?

Viel interssanter für den Hive Kurs werden die Zahlen sein. Wenn sie, wie zu vermuten, eher durchwachsen sind, dann gehts wohl wieder runter. Ich bin gespannt, ob und wie weit wir unter 30 Cent landen.  

4464 Postings, 1581 Tage bozkurt7da haben schon die ersten unter 0,3 geschmissen

 
  
    
1
04.03.19 11:17

4464 Postings, 1581 Tage bozkurt70,302 ist mal nicht so das Gelbe vom Ei ...

 
  
    
1
15.03.19 11:30

4464 Postings, 1581 Tage bozkurt7nächster Dämpfer: China will Krypto verbieten...

 
  
    
1
09.04.19 12:17

6662 Postings, 2962 Tage ixurtWieso Dämpfer? Wenn China aus dem Mining aussteigt

 
  
    
2
09.04.19 20:09
überlässt China dem Rest der Welt eine interessante Lücke.

Die Zahl der Miningteilnehmer und damit die Hashrate resp. Schwierigkeitsgrad für das Erzeugen der Bitcoins würden erheblich sinken.

Ergo... das Mininggeschäft dürfte für den Rest der Welt erheblicher attraktiver werden. Also nix mit Dämpfer...

Übrigens, dass das chinesische Politbüro einen kryptofeindlichen Kurs eingeschlage hat wurde schon im vergangen Sommer bekannt.

Bitmain der weltweit größter Mining-Hardwarelieferant hat deshalb seinen bevorstehenden Börsengang  auch nicht in seinem Heimatland China, sondern in Hongkong (Sonderverwaltungszone) mit einer Listung an der Hong Kong Stock Exchange angekündigt.

Bitmain stellte darüber hinaus vor kurzem auch erst seinen nächsten 7-nm-Asic-Chip MB 1397 resp. BTC-ASIC- Antminer S17, S17 Pro und den T17 vor.
Diese Modelle sind für das Mining von Bitcoin und Bitcoin Cash sowie andere Kryptowährungen, die den SHA256 Proof of Work (PoW) Mining-Algorithmus verwenden, geeignet und sollen eine Energieeinsparung von mehr als 26,8% gegenüber dem Vorgängermodell (7-nm-Chip BM1391) bringen.

Dabei teilt Bitmain mit, dass die S17 Pro-Modelle zwei  Varianten bieten (53 TH / s und 50 TH / s).
Nun würde man meinen, dass die Pro-Modelle mehr Hashes pro Sekunde verarbeiten, dies ist jedoch nicht der Fall.
Die Standard-S17s sind leistungsfähiger und verarbeiten 53-56 Billionen Hash pro Sekunde.


Übrigens, dass China auch aus dem Blockchaingeschäft aussteigt, davon habe ich nichts gelesen.

 

4464 Postings, 1581 Tage bozkurt7nächster Dämpfer ?

 
  
    
23.04.19 15:44
GENESIS MINING ATTEMPTS TO TAKE OVER HIVE BLOCKCHAIN BOARD IN REACTION TO DEMAND FOR RETURN OF US$50 MILLION FROM GENESIS AND RESOLUTION OF MATERIAL BREACHES OF THE MASTER SERVICE AGREEMENT ...
 

6 Postings, 119 Tage berlinersgBitcoin weiterhin stabil

 
  
    
23.04.19 16:12
Bitcoin gegenüber Euro aktuell 4% im Plus. Ich denke hier wird heute mit -24% stark übertrieben, sodass es morgen eine Korrektur nach oben geben wird.  

2819 Postings, 2972 Tage Der Bankersind doch

 
  
    
23.04.19 19:14
keine dämpfer! kannste ixurt fragen, der erklärt dir das alles superschlau! :-) und warum? weil er die weisheit mit löffeln gefressen hat! meine persönliche Meinung: rette sich wer kann, verkaufen was eben noch geht für die longies! oder richtig fett zocken! das teil wird die nächste zeit spass machen! -:))  

6662 Postings, 2962 Tage ixurtLöschung

 
  
    
1
23.04.19 20:51

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 24.04.19 13:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

2819 Postings, 2972 Tage Der Bankerschreib

 
  
    
23.04.19 21:21
deine paar Kröten ab -:)  

2819 Postings, 2972 Tage Der Bankerhier

 
  
    
24.04.19 22:09
werden einige noch bittere tränen weinen. Spätestens wenn die dinger wertlos ausgebucht werden....  

6662 Postings, 2962 Tage ixurtderBanker, naja, du weiß ja was ich von dir und

 
  
    
25.04.19 13:28
deinen Aussagen halte!
Meinen Beitrag #406 habe ich nur löschen lassen, um einer länger andauernden Sperre zu entgehen...

Übrigens, der geneigte und aufmerksame Mitleser weiß die Situation um HIVE vermutlich besser als du einzuschätzen.

Denn wie wir wissen,
sind die HIVE-kassen knapp,
es hätte also auch ohne diesen Eklat eines Finanziers bedurft.
Chris T lan, wie auch ich, wiesen bereits mehrfach darauf hin, dass HIVE finanziell recht bald schon die Puste auszugehen droht.
Da die Miningkosten im ersten Quartal den Erlös um ca. 2Mio USD überstiegen hätten,
werte ich den Miningstopp (HIVE-Website) im ersten Quartal noch nicht mal so schlecht!

Dennoch... HIVE befindet sich in einer sehr kritischen Situation!
Und...
wer hier durch das jüngste FUD nicht in Panik verkauft hat,
befindet sich nun mit seinem Invest wieder auf dem Niveau von vor ca. 2 Monaten "Mitte Februar".
Ich befürchte allerdings dass der Kurs nochmals weiter nachgeben dürfte.
Der Grund:
die beiden kommenden Quartalszahlen für das erste Halbjahr in 2019 dürften nochmals schlechter ausfallen als der vorherige Geschäftsbericht eh schon war.
Und kein Finanzier in Sicht! :-(

Positiv: Bitcoin und co scheinen anzuziehen... :-)



PS.
Ich hoffe, dass nach dem zu erwartenden katastrophalen Jahresgeschäftsabschluss ein neuer Partner gefunden wird.
Denn die Geschäftsidee ist eigentlich nach wie vor ausgezeichnet!

Gruß
ixurt  

2819 Postings, 2972 Tage Der BankerManchmal ist es

 
  
    
25.04.19 14:49
ein bisschen wie in der Schule oder im Kindergarten. Hier wird immer so getan als ob alles für bare Münze zu nehmen ist, was irgendwo geschrieben steht oder irgendein ceo im broadcast von sich gegeben hat. Bei dem Thema generell ist viel Musik drin, allerdings denke ich persönlich, dass Hive hier keine Rolle mehr spielen wird. Andere Spieler warden das Feld übernehmen und Kasse machen. Wäre nicht das erste Mal, dass das Geld von Aktionären verbrannt wird, angeheizt mit wilden Versprechungen und endlosen Pushern (die sich damit instrumentalisieren). Aber hey- jeder ist sein eigener Herr. Und wer nicht hört, der fühlt. Übrigens ganz ohne Häme. Ich habe hier auch Geld liegen lassen. Gott sei Dank kein ETW (wie hier teilweise zu lessen ist)!  

6662 Postings, 2962 Tage ixurtGenesis- Speku auf Angebot oder RTO?

 
  
    
25.04.19 17:37
Genesis hatte vor dem Bekanntwerden des Eklats etwa 26%-HIVE Anteile.
Nach Wiederaufnahme des Handels ist die MK um etwa 1/3 geschmolzen.
Das Volumen in Kanada bewegte sich in der Nähe von 5% der Gesamtmenge.  
Für Genesis geht es um eine Schadensabwendung von ca. 50 Mio USD.

Wenns stimmt,
wollte Genesis im Vorstand von HIVE die Mehrheit erlangen.
Dass ist ihnen offensichtlich nicht gelungen, vielleicht gibt es ja einen Plan B?

Ergo...
selbst wenn Genesis zur Zeit nicht gerade in Geld schwimmen sollte, so dürfte sich eine Aktienmehrheit für Genesis durchaus rechnen lassen.
Aber Achtung, selbst wenn Genesis seit Ende vom Handelsstopp
alle gehandelten HIVE-Aktien aufgekauft hätte  (ca. 5%), wären sie immer noch deutlich unter 51%.
Das könnte bedeuten: "Angebot abwarten"!

Übrigens,
in den kanadischen Foren diskutiert man auch die Option von einem
"Reverse Takeover - RTO"...

https://www.investopedia.com/terms/r/reversetakeover.asp
 

6662 Postings, 2962 Tage ixurtBakkt

 
  
    
02.05.19 19:01
Bakkt will zur Sicherung der digitalen Assets auf die Dienste von BNY Mellon zurückgreifen.

 

6662 Postings, 2962 Tage ixurtBakkt Futures Testing am 22. Juli

 
  
    
13.07.19 23:17
""" Nach etlichen Verschiebungen zu Beginn dieses Jahres, die durch den Shutdown in den USA und regulatorische Probleme ausgelöst wurden, wird Bakkt nun seine Bitcoin Futures erstmals am 22. Juli testen.

Sie verglichen diesen Schritt und den nahenden Produktstart mit der Mondlandung von Apollo 11, vielleicht kommt nun ja endlich das ?große Geld? dadurch in den Markt.

... ... ...

Das besondere an den Bakkt Bitcoin Futures ist die Tatsache, dass echte Bitcoins verwahrt werden müssen.

Jeder Kontrakt spiegelt dabei einen Bitcoin wieder und muss entsprechend verwahrt werden.

So bekommen Kunden bei Ablauf des Vertrages echte Bitcoins und nicht nur einen Barausgleich, sehr interessant, wenn man bedenkt, dass die Bitcoin Menge stark begrenzt ist. """

https://cryptomonday.de/...er-bakkt-ein-grosser-schritt-fuer-bitcoin/  

1953 Postings, 1129 Tage Kap HoornIrgendwie "lustig", ...

 
  
    
22.07.19 12:05
..., bloß, weil sich irgendwelche "Hive-Protagonisten" erdreisten, alle möglichen Hebel in Bewegung zu setzen, um Personen hier (HIVE allg. Thread) sperren zu lassen, NUR (!), weil sie nicht deren "Meinung" vertreten, KRASS.
Schon allein dieser Fakt sollte doch allen evtl. (!) Interessierten an Hive eine Warnung sein, was hier so abläuft, aber beileibe nicht nur bei HIVE !

Egal, habe mir (aus reinem Gag) nur mal den vergangenen 3-Monats-Chart von Hive betrachtet, ca. MINUS 50%, nur in diesen 3 Monaten !!!
Wer sich mal die Mühe macht, nach weiteren Charts zu googeln (5 Jahre z.B.) ..., o.k., gut lassen wir das !
Es spricht Bände über diesen sog. "Wert" !
;-)  

1953 Postings, 1129 Tage Kap HoornLöschung

 
  
    
22.07.19 12:11

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 22.07.19 18:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenfan, Ebi52, Gartenzwergnase, michelangelo321