UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1149
neuester Beitrag: 16.10.19 06:28
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 28719
neuester Beitrag: 16.10.19 06:28 von: diabolo11 Leser gesamt: 934346
davon Heute: 848
bewertet mit 70 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1147 | 1148 | 1149 | 1149  Weiter  

3686 Postings, 774 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

 
  
    
70
14.08.18 09:57
Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1147 | 1148 | 1149 | 1149  Weiter  
28693 Postings ausgeblendet.

14808 Postings, 3700 Tage Linda40Ich hab mal im TV gesehen, dass sich

 
  
    
8
15.10.19 19:56
Menschen aus aller Welt Urlaub nehmen, um hier über die Autobahnen zu brettern, da es ja sonst nirgendwo erlaubt ist.

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

5290 Postings, 1472 Tage bigfreddy#694 In den USA gibt es das werbewirksame

 
  
    
9
15.10.19 19:59
Prädikat für deutsche Fahrzeuge, wie Porsche, Mercedes und Co.  

"AUTOBAHN TESTED"

Das Siegel ,Autobahntested ist ein wichtiges Element in der Wahrnehmung deutscher Automarken.
Mit dem Tempolimit würde sich das erübrigen.  

14808 Postings, 3700 Tage Linda40Hier kann man sowieso vor lauter Baustellen

 
  
    
4
15.10.19 20:06
nicht schneller fahren.

Autobahnkreuz Aachen = Dauerbaustelle seit Jahren.
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

58204 Postings, 7293 Tage Kickypolizeibekannter Iraker hat 18jähr.abgestochen

 
  
    
4
15.10.19 20:10
https://www.esslinger-zeitung.de/region/...stochen-_arid,2287238.html

"...Der 18-jährige konnte sich noch von einem Taxi in die Klinik bringen lassen. Nach einer Notoperation befindet er sich zwischenzeitlich außer Lebensgefahr. Der mutmaßliche Angreifer flüchtete zunächst. Die Polizei wurde erst am Sonntagmorgen informiert. Der 26-jährige, polizeibekannte Tatverdächtige konnte im Laufe des Sonntagvormittags ermittelt und an seiner Esslinger Adresse vorläufig festgenommen werden.

Der beschuldigte 26-jährige Iraker wurde am Montagmittag dem Haftrichter beim Amtsgericht Stuttgart vorgeführt. Dieser erließ den von der Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragten Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. "

wenigstens haben sie ihn nicht wieder freigelassen....
aber wer weiss,ob sie ihm nicht mildernde Umstände geben im Prozess...er konnte ja nicht wissen, dass man in Deutschland nicht gleich zustechen darf, das ist sicher anders im Irak...
 

12844 Postings, 4660 Tage noideaTempolimit

 
  
    
4
15.10.19 20:14
Wenn man alle Staus in Deutschland zusammen zählt und dann den Ausstoß berechnet, macht ein Tempo-Limit überhaupt keinen Sinn. Man sollte eher das Autobahnnetz besser ausbauen, damit der Verkehr flüssiger wird, das wäre der erste Schritt.



 

58204 Postings, 7293 Tage KickyZDF Monika Lazar: AFDHirse wolle sie nicht essen

 
  
    
5
15.10.19 20:22
"Zuerst ließ das ZDF Monika Lazar als scheinbar ganz gewöhnliche ?Kundin? als Beweis dafür auftreten, die Kunden des Leipziger Bio-Supermarkts stünden hinter der Entscheidung von Biomare-Geschäftsführer und Grünen-Mitglied Malte Reupert, die Hirse eines AfD-Politikers nicht mehr anzubieten. Wäre diese Hirse noch im Sortiment gelistet, liefe sie Gefahr, diese versehentlich zu kaufen, aber ?AfD-Hirse? wolle sie nicht essen. Was das ZDF verschwieg: Monika Lazar ist keine gewöhnliche Kundin, sondern sächsische Bundestagsabgeordnete der Grünen und als solche der führende Kopf der Grünen im ?Kampf gegen Rechts?.Nach zahlreichen Fragen und zum Ausdruck gebrachter Empörung in den sozialen Medien löschte das ZDF den Bericht ? verschämt und lautlos..."

https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/...erschaemt-lautlos/  

8416 Postings, 4892 Tage deluxxeMedien haben nun einen neuen Wahn!!

 
  
    
4
15.10.19 20:33
Den Antisemitismus-Wahn

Sie sprechen von
?eindeutig antisemitischer Logik?,

weil eine Zuschauerin folgendes bemerkte:

?Vielleicht sollte man das Judenthema etwas zurücknehmen, denn genau das schürt Hass. Wir wissen um unsere Vergangenheit, die Kinder bekommen es in der Schule auch eingetrichtert und gut ist?s.?

Weil man von dem Käse genervt ist, dass auch so sagt, ist das bereits Judenhass für die Medien.
Als hätte Deutschland nicht wirklich andere Probleme!
Als würde jede Woche so ein versuchter Anschlag stattfinden.
Ich kann mich noch nicht einmal daran erinnern, dass es je einen vergleichbaren Anschlag auf eine Synagoge in Deutschland gegeben hätte.
Es ist wirklich Schuldkult.
Letztendlich ist das alles nur zur Instrumentalisierung gegen Rechts gedacht.

https://www.welt.de/kultur/article201950306/...-reagiert-der-WDR.html

Fazit: Hexenverfolgung war einst nicht anders.  

2397 Postings, 502 Tage stockpicker68647

 
  
    
4
15.10.19 20:40

Berlin ? Am Donnerstag, genau elf Monate nach dem Coup, begann der Prozess gegen drei Angeklagte vor dem Landgericht der Hauptstadt. Ihnen wird schwerer Raub, Verstoß gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz und das Waffengesetz, räuberischer Angriff auf Kraftfahrer und Beihilfe zum schweren Raub vorgeworfen.



Für sowas gibts in Berlin nur Bewährungsstrafen.

Also die ersten 8 bis 10 Mal ;)

Bist Berufskrimineller...dann zieh nach Berlin oder Bremen!


 

2595 Postings, 4952 Tage 58840p#677 Limburg und Halle...

 
  
    
5
15.10.19 21:25
Das was die Medien darüber bringen ist leicht durchschaubar...

aber leider folgen sie der Raute und der Berichterstattung von den 3 Medien  !!!!

Deutschland wird immer mehr von Medien manipuliert  !!  

4647 Postings, 1688 Tage manchaVerdeEinige können sich

 
  
    
2
15.10.19 21:45
vielleicht noch erinnern? In den 80igern gab's mal die Kampagne:

"Für Tempo 100 - dem Wald zuliebe"

Klingt letztlich nicht viel anders als heute. Man glaubte damals, wenn man weniger schnell fährt entstehen weniger Abgase und die Umwelt - und damit der Wald - werden geschützt.

Es gab dann auch einen Aufkleber der Gegenbewegung :

"Mein Auto fährt auch ohne Wald"

.....sah man häufiger auf tiefer gelegten Autos mit Fuchsschwanz an der Antenne aber auch auf "elitären" Golf GTIs.

Die Ablehnung der Ökos und deren Forderungen waren so ziemlich das einzige was die prolligen Vokuhila Mantafahrer mit den geschniegelten Föhnfrisur Golf GTI Fahrern verband.  

8416 Postings, 4892 Tage deluxxeWeitere Abzocke im Anmarsch!!

 
  
    
4
15.10.19 21:53
Bei jedem Kauf oder Verkauf von Aktien sollen 0,2 Prozent des Umsatzes in den Migrationspakt fließen.

Finanzminster Scholz erwartet von den deutschen Steuerknechten mindestens 1,2 Milliarden Euro jährlich.

https://www.n-tv.de/ratgeber/...nleger-zur-Kasse-article21329139.html  

4126 Postings, 497 Tage MuhaklWir leben im Zeitalter der ungläubigen

 
  
    
3
15.10.19 22:03
Politik der letzten 70 Jahre
Uns wird weisgemacht ohne Merkel und Seehofers Flutung würden wir degenerieren (Zitat -Schäuble)wir eine Facharbeiter Schwemme bekommen um den uns Europa neidet
Die Wirklichkeit sieht anders.aus
FAST JEDER ZWEITE HÄNGT AM SOZIAL-
TROPF  

12844 Postings, 4660 Tage noideaDie Alternativen für die Altersvorsorge

 
  
    
3
15.10.19 22:09
sind gering :-(

Derzeit gibt es nur wenige Möglichkeiten ! Immobilien und Aktien ! Und bei beiden schlägt der Staat zu  !

Beim Aktienhandel werden 25% plus Soli fällig. Bei Immobilienkauf will der  Staat 5% Grunderwerbssteuer!



 

12844 Postings, 4660 Tage noideaoh Man ! Wird immer toller in Deutschland !

 
  
    
3
15.10.19 22:11
Gerade in Tele5. Da wurde Werbung gemacht, die wie folgt lautet:

Spende ? 5,-- damit wir Filme gegen Nazis machen können ! Das ist kein Witz !

Jetzt drehen sie wirklich alle durch !


Wer kann, sollte das Land sofort verlassen !  

2595 Postings, 4952 Tage 58840pKurzarbeit !

 
  
    
3
15.10.19 22:16
Über 100 Firmen haben in meinem Kreis den Antrag ausgefüllt für mindestens 3 Monate  !

Die Grünen schaffen das  !!!!  

4126 Postings, 497 Tage MuhaklWahnsinn

 
  
    
1
15.10.19 22:20
Wir haben seit 2015 Facharbeiter über Facharbeiter
und akurat jetzt.kippt die Wirtschaft  

11353 Postings, 5859 Tage .Juergen94 Milliarden Euro für Migranten/Flüchtl.

 
  
    
4
15.10.19 23:45
Bundesausgaben bis 2020 - und der Ausgaben und Zuwanderungs- Wahnsinn nimmt täglich zu und wird damit auch noch gesteigert!
und hinzu kommen die Kosten von Ländern und Kommunen die der Bund nicht übernimmt sowie Krankenkassen Kosten die wir auch noch zahlen müßen! Einfach nur Irre! wie und wo soll das mal Enden?

www.spiegel.de/politik/deutschland/...0-bereit-a-1092256.html

Zur Versorgung der Flüchtlinge wird der Bund bis 2020 insgesamt
>>>>>>rund 93,6 Milliarden Euro bereitstellen.!!!
Das geht aus einer Aufstellung des Bundesfinanzministeriums (BMF) für die Verhandlungen mit den Ländern hervor, die dem SPIEGEL vorliegt.
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

21225 Postings, 6931 Tage modZusätzliche versteckte Kosten

 
  
    
2
16.10.19 00:45
Bekanntlich zahlen Arbeitnehmer und Arbeitgeber in die Arbeitslosenversicherung ein.
Aus ihrem Haushalt zahlt die Bundesagentur für Arbeit daraus für zahlreiche Massnahmen für Flüchtlinge riesige Beträge.

https://www.impulse.de/management/fluechtlinge-einstellen/2097240.html
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...r-sprachkurse-14946879.html
https://www.iww.de/ce/aus-fortbildung/...gszuschuss-sind-drin-f107199

Diese enormen jährlichen Kosten zu Lasten der Arbeitslosenversicherungs-Zahler werden verschleiert.
Karlchen wüsste sie sicherlich, aber "st" hat ihn im Aug. 2018 leider verärgert, so dass er hier
seitdem nicht mehr schreibt.
Sie tauchen auch nicht in der Bertelmann-Studie auf:
https://www.bertelsmann-stiftung.de/fileadmin/...fluechteten_2018.pdf

Die realen jährlichen Kosten dürften bei seriöser Betrachtung viel höher sein als
ständig publiziert, zumal es noch andere Kosten in diesem Zusammenhang gibt.
Ich als Dipl.-Volkswirt (der also ein bisschen von der Materie versteht)  habe den Eindruch, dass
in D ständig eine grosse Verblödungsshow läuft , die nur von der AfD hinterfragt wird.

-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

21225 Postings, 6931 Tage modDass jemand # 711

 
  
    
1
16.10.19 00:49
mit "witzig" bewertet, wundert mich nicht, schliesslich hat er sich in einem P
als "Dichter" bezeichnet.
Viele Leute wollen die Wahrheit gar nicht wissen.
... sie träumen ständig.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

21225 Postings, 6931 Tage modDas Märchen vom reichen Deutschland

 
  
    
2
16.10.19 01:18
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

41672 Postings, 4148 Tage FillorkillViele Leute wollen die Wahrheit gar nicht wissen

 
  
    
16.10.19 01:32
Eine Projektion von 2016, die eine exponentielle Fortschreibung des 2015'er Spikes zur Grundlage hatte, würd ich jetzt nicht unbedingt als 'die Wahrheit' über den Zustand von heute bezeichnen. Studierte Ökonomen wissen aber, dass das für Flüchtlinge ausgegebene Geld Deutschland nicht nur zu einer Sonderkonjunktur verholfen hat, sondern auch so manchen dauerarbeitslosen 'Migrationskritiker' endlich in einen Job bringen konnte, beispielsweise als Hausmeister einer Aufnahmeeinrichtung.  
-----------
'at any cost'

21225 Postings, 6931 Tage modSonderkonjunktur

 
  
    
3
16.10.19 01:39
"Man hätte den Schwarzwald auch weiss anmalen können!"

Ökonomie: Sechs

Es hat keinen Sinn, mit solchen Koryphäen zu diskutieren.
Es fehlt einfach an elementaren Kenntnissen.

Gute N8
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

21225 Postings, 6931 Tage modAusgangspunkt

 
  
    
3
16.10.19 02:07
Jedes menschliche ökonomische Handeln hat primär Ziele.
Welche?
Meta-Ziel : Wohlstandsmehrung.
Konkrete Ziele:  xyz
Die Ökonomie, ob BWL, VWL, Finanzwissenschaft usw., ist keine exakte Wissenschaft, sondern eine
teleologische oder finale Wissenschaft.
Es geht immer um die Frage, wie erreiche ich optimal Ziele.
Also z.B. wie werde ich durch Aktiensanlage und -spekulation wohlhabender (= Ziel).
Dazu gibt es wissenschaftliche  Methoden und Tools, während die meisten nur
emotionsgesteuert agieren.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

27419 Postings, 4961 Tage AnanasEinfach nur Peinlich.

 
  
    
2
16.10.19 05:29

WARUM FÄLLT DIE BUNDESREGIERUNG NUR NOCH NEGATIV AUF ??Das ist sooo deutsch.?, da das von der Regierung kommt , halte ich das für einen Werbe-politischen Blödsinn. Wer wissen will was ?Deutsch? ist hat in den letzten Jahren irgendetwas versäumt , er muss nicht lange suchen, er muss nur den richtigen Umgang pflegen. Mit Gewissheit weiß ich nur, dass sich viele politische Parteien vom Deutschsein verabschieden. Diese Parteien, wie z. B. die bayrische CSU, legen alle überlieferten Traditionen ab, wenn sie mit den GRÜNEN flirten. Die CSU war einst die konservativste Partei in Deutschland, das aber ist schon lange her.

?Das Werbeplakat in Großformat an einer Bushaltestelle einer Unistadt zeigt Männerbeine mit weißen Tennissocken in Sandalen steckend. Was will die Bundesregierung mit soooo einer Image(?)-Kampagne? ?

Angeblich ist die bunte Vielfalt ja Deutsch. Auch Multikulti und all dieser Kram ist Deutsch. Doch wer das Werbeplakat ansieht muss mir beipflichten, dieses Plakat ist nicht mehr als ein deutscher Fliegenschiss. Für was die Bundesregierung Geld ausgibt ist erschreckend und dämlich. Mit der Kampagne ?Deutschland ist eins: vieles?  will unsere Bundesregierung den Bürgern eintrichtern, dass es eine wertvolle deutsche Kultur und ein identifizierbares Deutschsein als deutsche Nation nämlich nicht gäbe. Darum lässt sie solche einfältigen Plakate aufhängen, damit beim betrachten der Bürger abgeschreckt wird.

Deutschland wäre vieles, wird behauptet. Wäre das wahr, wären alle Nationen ?vieles? und würden sich so wenig voneinander unterscheiden wie eine Tüte Haribo Colorado von der anderen. Wer so etwas den Bürgern einreden will, kann nur eins im Sinn haben, sie wollen die deutsche Identität  unkenntlich machen bzw. ausradieren.  Sie tun das bewusst für noch mehr Multikulti samt permanenter Beschwörung, Deutschland sei ein Einwanderungsland. Für noch mehr Brüssel und noch weniger Nationalstaat bis hin zu den Vereinigten Staaten von Europa.  Für mich ist diese Werbung, diese Plakate ein weiteres ungutes Zeichen was die Verantwortungsträger in Zukunft mit unserer deutschen Heimat vorhaben.

Natürlich wurde die Farge ?was ist Deutsch? schon öfters gestellt, für mich ist Deutsch eine Vielfalt an Traditionen, Überlieferungen, Sprache, Dichtkunst, Maler, Bildhauer  aber auch die Kriege die im Namen Deutschlands geführt wurden gehören zu dem Deutschsein dazu. Andere Bürger haben andere Prioritäten wenn es um die Frage nach der ?deutschen Seele ? geht,  was Deutsch ist. Nur ein paar billige TENNISSOCKEN haben nichts mit Deutschland, oder deutschsein, zu tun.

Die Initiatoren dieser Werbekampagne sollte man ausweisen, denn wenn sie  bis jetzt das ?Deutsche? nicht kapiert haben, vielleicht kapieren sie es wenn sie weit weg von Deutschland leben. Politiker und Werbefachleute die so einen unwürdigen Blödsinn fabrizieren, haben mit den Millionen deutscher Bürger nichts gemein. Ihr Sarkasmus sollte ihnen auf ihrer Seele brennen, denn Scham und Reue kann man von solchen Spezies nicht verlangen.

Sei es drum, für mich ist die AFD eine typisch deutsche Partei und das ist mir wichtig.

?Ernst Moritz Arndt (1769-1860)", ein deutscher konservativer Freiheitskämpfer wäre für mich der Inbegriff eines Deutschen .




https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/das-ist-sooo-deutsch/




-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
socken.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
socken.jpg

2527 Postings, 5031 Tage diabolo11Clever gemacht bei euch!

 
  
    
16.10.19 06:28
https://www.diepresse.com/5706779/...nd-der-okonomischen-dunkelflaute


Im Land der ökonomischen Dunkelflaute

Die Energiewende wird in Deutschland zum finanziellen Desaster.
In Deutschland, dem Land der Energiewende, steigt gerade wieder einmal der Ökostromzuschlag, dort EEG-Umlage genannt: 6,756 Cent pro Kilowattstunde plus Mehrwertsteuer muss den dortigen Haushalts-Stromkunden im nächsten Jahr der Ausbau von Wind- und Sonnenstrom wert sein. Also mehr als der Strompreis selbst.

Nur damit die Dimensionen klar sind: 2020 werden die Stromkunden auf diese Weise an die zwölf Mrd. Euro an Subventionen bereitstellen müssen, damit in den damit subventionierten Anlagen Strom im Marktwert von neun Mrd. Euro erzeugt werden kann. Klingt volkswirtschaftlich sinnvoll und nachhaltig, nicht?
Okay, die Einführung neuer, umweltfreundlicher Technologien muss uns schon etwas wert sein. Wenn sie etwas bringt. Damit sieht es aber traurig aus: Obwohl seit Beginn der Energiewende schon mehr als 600 Mrd. Euro in dieses Projekt gesteckt wurden, wird Deutschland seine Klimaziele verfehlen.
Das hängt auch damit zusammen, dass Sonnen- bzw. Windstrom nicht immer dann fließt, wenn man ihn braucht. Man benötigt also ein vernünftiges Back-up. Das sind derzeit Kern- und Kohlekraftwerke.
Diese werden in den kommenden Jahren abgeschaltet. Und was dann? Stromspeichertechnologien, mit deren Hilfe sich eine längere Dunkelflaute überstehen ließe, existieren ja auf absehbare Zeit noch nicht. Die Alternative, sagt das Beratungsunternehmen Oliver Wyman, wären enorm verstärkte Importe von (Kohle- und Atom-) Strom. Oder der Bau einer ganzen Reihe von Gaskraftwerken. Diese sondern allerdings auch CO2 ab, wären also möglicherweise nicht lang ?gesellschaftsfähig?.
Damit hätte man zusätzlich zu den bisherigen Kosten ?stranded investments? im Ausmaß wohl zweistelliger Milliardenbeträge geschaffen.
Cool, so eine Energiewende, wenn man sie völlig ohne technischen Sachverstand, dafür mit religiösem Eifer angeht. Und das mit einer Physikerin an der Staatsspitze!
josef.urschitz@diepresse.com  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1147 | 1148 | 1149 | 1149  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Grinch, ixurt, Katjuscha, Philipp Robert, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ