UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

TA: K+S (716200, Xetra)

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.07.06 20:24
eröffnet am: 15.02.04 02:55 von: plasir Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 14.07.06 20:24 von: Herrmann Leser gesamt: 7528
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

38 Postings, 7116 Tage plasirTA: K+S (716200, Xetra)

 
  
    
15.02.04 02:55
K+S (716200, Xetra)
Guter Wert, momentan ist der Hype beendet !

Langfristig
Allen Analysten-Einschätzungen strafte K+S mit Mißachtung ab.
Der Wert performte weiterhin, so daß selbst ein Analyst sich genötigt
sah zu attestieren: "Kurssteigerungen waren nicht nicht vorherzusehen.".
Das AllTimeHigh (ATH) bei 24,65? wurde inzwischen leicht überschritten.
Der Wert notiert momentan bei 25,74?.
Durch die Überschreitung des ATH's und der anziehenden mittelfr. GD's
sind die mittelfr. Aussichten positiv.
Jedoch folgt auf jedem Hype eine Korrektur, genau die könnte jetzt
eintreten.
Die Umsätze sind fallend, bei steigenden Kursen: negative Vorzeichen.
Der MACD hat seine Tops bereits überschritten (rotes Feld).

Die oberste grüne Linie stellt den langfr. Aufwärtstrend seit Anfang 2000
dar. Die knapp darunter notierende grüne Aufwärtstrendlinie, stellt einen
Korrektur-Bereich dar. In dieser Range befindet sich der Wert.
Dargestellt durch den starken rot markierten Bereich.


Mittelfristig
Die Indikatoren lassen ansich keine weiteren Spielräume nach oben zu, so daß
keine Anzeichen vorhanden sind, daß der langfre. Aufwärtstrend wieder zurück-
erobert werden könnte.
Die SlowStochastik und der RSI geben das überkaufte Bild ebenfalls wieder.


Kurzfristig
Auch bei der kurzfristigen Lage sieht es nicht gut aus: die letzte Candle
genereierte einen HangingMan.
Zudem wurde mit dem IntradayLow direkt der GD9 (Unterstützung seit Anfang Februar)
getestet. Der kurzfr. Aufwärtstrend (grüne Linie seit Anfang Januar) wurde
ebenfalls mit dem letzten Handelstag verletzt.
Eine Verletzung des GD6 ist ebenfalls gegeben.


Fazit:
Extreme Kurssteigerungen von K+S lassen die Indikatoren nach oben schnellen.
Diese befinden sich in der heißen Zone und weit darüber. Ein HangingMan und
die vVerletzung von den kurzfr. GD's 9/18 deuten auf eine Korrektur hin.
Fallende Umsätze und die Erreicherung des langfr. Widerstandsbereichs untermauern
dieses Bild. K+S hat praktisch keinen Spielraum mehr nach oben.
Als StoppLoss sollte die Marke um 25,12? beachtet werden.

BullChart....klick !
www.bullchart.de  

1266 Postings, 5321 Tage HerrmannK+S: fertiva verlängert Liefervertrag mit LANXESS

 
  
    
14.07.06 20:24
Immer wieder gute Nachrichten für einen soliden Wachstumswert. K & S geht seinen Weg unbeirrt weiter.
Kassel (aktiencheck.de AG) - Die zum Düngemittelhersteller K+S AG (ISIN DE0007162000/ WKN 716200) gehörende fertiva GmbH hat ihren Liefervertrag über Ammoniumsulfat mit der LANXESS AG (ISIN DE0005470405/ WKN 547040) verlängert.

Wie der im MDAX notierte Konzern am Freitag erklärte, wurde der bestehende Liefervertrag über Ammoniumsulfat (AS) um zehn Jahre verlängert. Zugleich investiert die in Mannheim ansässige fertiva GmbH im LANXESS-Werk Antwerpen 5,4 Mio. Euro in den Bau einer neuen Siebanlage einschließlich der zugehörigen Logistik. Dies schafft die Voraussetzungen, um künftig neben feiner Ware auch grobkörniges Ammoniumsulfat anbieten zu können, das hauptsächlich zu Mischdüngern weiter verarbeitet wird. fertiva erschließt sich dadurch ein neues, interessantes Marktsegment. Parallel zu dieser Investition erhöht LANXESS die Kapazität der AS-Produktion.

Die Bauarbeiten für die Anlagen sollen bereits im August 2006 beginnen. Mit der Fertigstellung Mitte 2007 tritt der neue Liefervertrag in Kraft.

Die Aktie von K+S notiert aktuell mit einem Minus von 1,99 Prozent bei 59,99 Euro, während die Anteilsscheine von LANXESS aktuell 0,92 Prozent auf 30,24 Euro abgeben. (14.07.2006/ac/n/d)

 

   Antwort einfügen - nach oben