UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 7242
neuester Beitrag: 22.05.19 19:49
eröffnet am: 02.12.15 10:11 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 181038
neuester Beitrag: 22.05.19 19:49 von: Borussia01 Leser gesamt: 18713390
davon Heute: 33797
bewertet mit 209 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7240 | 7241 | 7242 | 7242  Weiter  

26266 Postings, 5193 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
209
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7240 | 7241 | 7242 | 7242  Weiter  
181012 Postings ausgeblendet.

15 Postings, 27 Tage gin66Spekulation zur Verschiebung

 
  
    
1
22.05.19 18:32
Vielleicht konnte die Gesellschaft die Aktionärsgruppe glaubhaft davon überzeugen, dass während eines sich in die Länge ziehenden Gerichtsprozesses der Kurs aufgrund guter Zahlen wieder in die Eurozone durchstarten wird. Eine Schadenersatzforderung wäre haltlos und die Aktionärsgruppe würde auf den Gerichtskosten sitzen bleiben.  :-P

Das wäre eine schicke Erklärung :-)  

15 Postings, 27 Tage gin66...

 
  
    
22.05.19 18:36
...deswegen sollte die Aktionärsgruppe doch einfach abwarten....  

849 Postings, 557 Tage Klaas Klever@Bobbyth: Klar

 
  
    
22.05.19 18:36
Deswegen war es ja ein Spaß, da ich es selber ja auch nicht so gemeint hatte. Insofern brauchst mir gar nicht zu widersprechen, es sei denn, Du hättest diesen Spruch gar nicht als Spaß aufgefasst   ;-)  

969 Postings, 512 Tage Ruhig BlutVerschiebung

 
  
    
3
22.05.19 18:40
Die müssen schon sehr gute Argumente gehabt haben.  Sonst wäre da nichts verschoben worden.    

2607 Postings, 308 Tage VisiomaximaSandukarn:

 
  
    
3
22.05.19 18:42
da macht keinen Sinn dann bei 0,075 nachzukaufen ,denn wenns so kommt dann kannste auch viel tiefer kaufen , macht aber auch keinen Sinn , denn dann hat es einen Grund und der wäre sicher nicht gerade positiv  

546 Postings, 441 Tage GeldpateVisiomaxima:

 
  
    
1
22.05.19 18:49
schwarz gekleidet ,schwarze Sterne,
bei die seh ich schwarz.  

2607 Postings, 308 Tage Visiomaximaäh ?

 
  
    
3
22.05.19 18:49
stimmt das so nicht was ich  darüber denke ?
Schwärze Sterne ! Uih , nur weil ich einem User Antworte  mit meiner Meinung .

Also ich denke schon das es sicher nicht positiv wäre wenn das so stark fallen würde !  

546 Postings, 441 Tage GeldpateVisiomaxima:

 
  
    
22.05.19 18:52
das steigt auch wieder  

2607 Postings, 308 Tage VisiomaximaGeldpate

 
  
    
1
22.05.19 18:57
ja klar steigt das auch immer mal wieder , die Frage ist halt immer nur von wo aus und ob man das Glück hat die Punkte im EK und VK zu erwischen .  

123 Postings, 3366 Tage Werner EugsterSteuergutschriften

 
  
    
3
22.05.19 19:03
Ich denke Steinhoff wird überleben. Die Voraussetzungen sind nicht schlecht und das laufende
Geschäft ist und entwickelt sich vielversprechend. Dass "abgespeckt" wurde und noch noch wird
ist ja gut. Normalerweise wird ja auch mehr abgeschrieben als unbedingt nötig so s.w. auch in der
Bilanz pro 2017. Sind wir gespannt auf die Bilanz pro 2018. Da gibt es ja auch noch einmal einen
grösseren Abschreiber aber dagegen auch Gewinne. Vielleicht sehen die Schwarzseher ja auch schwarze Zahlen. Von Steuergutschriften habe ich bisher nirgends etwas gelesen. Solche sollte es rückwirkend ja auch geben. Die Klagen gegen Steinhoff haben meines Erachtens keine allzu grossenChancen schon gar nicht diejenigen von Mitverantwortlichen.  Alles wird von gewissen Kreisen schlecht geschrieben. Was geben sich diese Leute so viel Mühe. Letztendlich muss es sich für die ja lohnen. Die wollen nur günstig kaufen. Und lohnen wird es sich sicher für alle Aktionäre, die viel Geduld haben. Mein Kursziel ist 0,6 Euro in drei und 1 Euro in 5 Jahren und darunter verkaufe ich keine meiner Aktien.  

2446 Postings, 1252 Tage hueyAm 02.04. hat Steinhoff eine ...

 
  
    
22.05.19 19:04
.. Meldung publiziert mit dem Ablauf 15.05.2019!

Investment group VEB/European Investors and global retailer Steinhoff have agreed to extend
the suspension of the collective action between them in The Netherlands for a further six-weeks
until 15 May 2019. After the suspension, VEB/European Investors and Steinhoff are both free to
continue the legal proceedings or to reach a settlement for affected shareholders through
negotiations.

Habe ich den 23.05. völlig verschlafen oder wurde dieser Termin vorher nie veröffentlicht?

Gruß
Huey  

573 Postings, 511 Tage HE1050HSWenn ich ehrlich bin

 
  
    
22.05.19 19:07
dann ist die Geduld, die man bei SNH aufbringen muss, schon sehr nah am Limit.

Einerseits sehe ich auch hier eine sehr gute Chance gutes Geld zu verdienen, aber das habe ich auch vor 12 Monaten schon gesehen.

Andererseits will ich auf keinen Fall zu denjenigen gehören, die sich kurz vor dem Ereignis noch rausschütteln lassen.

Wenn man die Zeit hat, wenigstens alle 30 Minuten den Kurs zu beobachten, hat man auch einen Vorteil den richtigen Zeitpunkt zu erwischen. Leider kann ich das nicht jeden Tag.

Für meinen Urlaub ab 03.06. habe ich allerdings vorgesorgt. Letztes Jahr war meine erfolgreichste Zeit mit SNH auch in meinem Urlaub, wo ich 1 x am Tag nach dem Kurs geschaut habe.

Mein Volumen wird dieses Jahr auf keinen Fall so intensiv sein wie letztes Jahr.

Aber ich hoffe im Monat Juni auch auf ein paar grüne Tage.
 

1649 Postings, 398 Tage BrilantbillNaja, wird vermutlich

 
  
    
22.05.19 19:10
1-2 wochen hinter die 18er Bilanz gesetzt.

Immerhin geben sie uns weiter Zeit.  

3328 Postings, 1135 Tage tom.tomDie Kläger eben Steinhoff...

 
  
    
1
22.05.19 19:16
..mehr Zeit und das ist positiv zu werten, da man davon ausgehen kann, das diese über einen aktuelleren
Kenntnisstand verfügen als wir.

Die bekommen jetzt noch zusätzlich Zeit zu verbilligen, das könnte auch der Grund der Verschiebung sein...  

123 Postings, 19 Tage JosemirIch

 
  
    
22.05.19 19:18
finde es ja schon komisch, dass die Aktionäre erst zu dem Anhörungstermin informiert werden, nachdem dieser abgeschlossen wurde.Naja dann können Sie das Ergebnis dann dem Markt mitteilen wenn sie wollen und eventuell dann mit den anderen offenen Sachen.
Also alles auf einmal und hoffentlich alles gute news. Sieht irgendwie sehr gewollt aus..  

2007 Postings, 1314 Tage VikingNa also

 
  
    
1
22.05.19 19:20
Verlängerung des Stillhalteabkommens mit VEB auf (so lese ich das) unbestimmte Zeit.
Die sagen zwar, in diesem Kalenderjahr, aber ich tippe auf "Verschiebung" ;-) ...*hust*.

D.h.
- In der Bilanz 2019 werden wir noch keine Rückstellungen bzgl. Klagen sehen!
- VEB bestätigt hiermit nochmals, daß sie ein großes Interesse am Turnaround von SNH hat.
- Die Chance, bei der irgendwann stattfindenden, 1. Anhörung, höhere Kurse als jetzt zu sehen, ist da!
 Was natürlich die Streitwerte mindern würde.
- Das ganze VEB-Thema ist erst mal von der Tagesordnung und wird den Kurs mittelfristig nicht weiter belasten.

mMn sehr gute News.
 

171 Postings, 51 Tage RDA84Ist VEB

 
  
    
22.05.19 19:22
und Enterprise chamber denn das Gleiche?!  

51 Postings, 176 Tage MofoAchtung

 
  
    
22.05.19 19:24
Ich kann mich irren, aber ich meine,Mit VEB Wurde vereinbart dass man bis zum 15. die Verhandlungen ruhen lässt ... Und hierzu gab es keine weitere Meldung

Der Gerichtstermin in Amsterdam bezog sich auf eine andere Kläger Gruppe

Oder liege ich da falsch?  

2607 Postings, 308 Tage VisiomaximaUser EUGST

 
  
    
1
22.05.19 19:30
also ich denke auch Steinhoff als solches kann überleben , aber die Holding so sicher nicht , wie das mal aussieht ist eine andere Sache, in der Form als AG  s nicht oder schwer möglich , wäre auch Irrsinn das mit der Schuldenlast so zu lassen , logisch .
Aber ist auch nur meine Denkweise dazu , sonst nichts .  

2607 Postings, 308 Tage VisiomaximaVEB Klage stmmt ,war 15.05

 
  
    
22.05.19 19:31
aber dazu gibts kein Info soweit mit bekannt was da nun draus wird  

2165 Postings, 1607 Tage Jackson CoalmanIch mag ja nur "Bahnhof" verstehen,

 
  
    
5
22.05.19 19:32

aber was haben Kläger oder VEB mit der letzten Meldung zu tun???

Quelle: https://dgap.de/dgap/News/corporate/...ry-proceedings/?newsID=1152001

Meiner Meinung bezieht sich dass einzig und allein auf folgendes:

"Die Petition enthält einen Antrag auf Ernennung eines Ermittlers sowie die folgenden Punkte ein zusätzliches Mitglied des Aufsichtsrats der Gesellschaft, dessen Aufgabe es sein wird, die Information der Aktionäre angemessen und im Rahmen einer von der Unternehmenskammer anzuordnenden Anfrage zu überwachen."

Deepl Translate.

Quelle:https://www.sharenet.co.za/free/sens/...&seq=3&scheme=default

 

291 Postings, 1960 Tage NeXX222Danke Jackson

 
  
    
3
22.05.19 19:35
Ich musste mir auch schon die ganze Zeit an den Kopf fassen. Die Meldung hat absolut nichts mit der VEB Klage zu tun, sondern bezieht sich auf die Forderung einer Gruppe von Aktionären einen Sitz im Aufsichtsrat zu bekommen, weil man das Gefühl hat, nicht alle Informationen zu bekommen.

insgesamt ist die Verschiebung damit zwar auch nicht schlecht, aber VEB weg wäre deutlich besser.

Bei Steinhoff wird man noch weiterhin Geduld aufbringen müssen :)  

478 Postings, 401 Tage BlueHorseshoederAtkionär und Co. grobberfasster Ablauf

 
  
    
22.05.19 19:36
Steinhoff Newsablauf wenn ein Hedgefond eine Attacke startet:

-1 der Deutsche Andreas vom derAktionär informiert uns darüber das alles vorbei ist für uns beharrliche Kleinanleger, ende Gelände für Steinhoff.

-2 a) Kurz danach oder später auf Tradegate, startet ein Kursverfall um X% und es folgt eine Nachricht das die Kleinaktionäre jetzt in Panik schmeißen und der Kurs um 10 % minus im freien Fall auf ATL zu steuert, weil die Aktionäre die Geduld verloren haben usw. undsw.

Oder b) Kurz danach startet ein Kursverfall um X% und es folgt eine Nachricht das die Kleinaktionäre jetzt in Panik schmeißen und der Kurs um 3.5 % minus steht, ja und die Zocker sind wieder da... !

Den Begriff HedgeFond oder Short oder grundsätzlich Informationen darüber was wirklich abläuft, so wie DirtyJack es aufzeigt mit Nachweis, wird ausdrücklich ausgeschlossen von derAktionär. Ich bin zu dem Shluss gekommen das immer wenn derAktionär oder Holraum, nach einer shortattacke, die Zocker aus der Schublade holen, es bedeutet das die Hedgies gerade Aktien an Anleger verloren haben und diese wieder teuer einkaufen müssen.

derAktionär sollte sich für seine vermeintlichen Leser mal einsetzen und herausfinden zu welchem Zweck und zu welchem Vorteil Steinhoff restrukturiert und optimiert wird und mal darüber berichten, ob es auch wirklich für alle beteiligten Gerecht gehalten wird. Aber das ist nicht sein Auftrag. Meine Meinung  

2446 Postings, 1252 Tage hueyStimmt Jackson!

 
  
    
22.05.19 19:48
War da völlig aus der Spur!

Es fehlt trotzdem noch ein Update bezüglich VEB!

Huey  

298 Postings, 847 Tage Borussia01Viking

 
  
    
22.05.19 19:49
"- In der Bilanz 2019 werden wir noch keine Rückstellu­ngen bzgl. Klagen sehen!"

Das sehe ich nicht so possitiv wie du.

Das heißt, dass Thema schwellt weiterhin und hält den Kurs unten

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7240 | 7241 | 7242 | 7242  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG