UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

US Global - Unentdeckte Blockchain-Aktie!

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 20.09.19 00:26
eröffnet am: 13.10.17 10:29 von: Rudini Anzahl Beiträge: 519
neuester Beitrag: 20.09.19 00:26 von: ixurt Leser gesamt: 76221
davon Heute: 204
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  

11236 Postings, 3112 Tage RudiniUS Global - Unentdeckte Blockchain-Aktie!

 
  
    
13.10.17 10:29
Ich bin beim Lesen eines Artikels gestern Abend auf die US-Investment-Gesellschaft US Global Investors (GROW) aufmerksam geworden. Die Aktie ist m.E. trotz des aktuellen Bitcoin- bzw. Blockchain-Hypes noch relativ unentdeckt.

Was die Aktie m.E. so interessant macht, ist deren Beteiligung an der HIVE Blockchain Technologies LTD, welche ihrerseits börsennotiert ist.

US Global ist an HIVE mit 7,1% - d.h. mit 17.984.300 Aktien - beteiligt. Der aktuelle Börsenkurs von HIVE in den USA liegt bei 1,99 USD. Der Wert der Beteiligung an HIVE beläuft sich aktuell also auf knapp 36 Millionen USD.

US Global Investors selbst wird aktuell (Zahlen von September 2017) bei 15.212.008 ausgegebenen Aktien und einem aktuellen Kurs (Nasdaq) von 2,33 USD mit gerademal rund 35,5 Millionen USD bewertet. Allein die Beteiligung an HIVE deckt also den kompletten Börsenwert von US Global ab.

Quellen:

https://www.hiveblockchain.com/investors/
http://www.usfunds.com/about-us/...ting-revenue-for-fiscal-year-2017/
http://www.nasdaq.com/aspx/...otes.aspx?symbol=GROW&selected=GROW

Interessenkonflikt:

Ich bin heute morgen mit 1.000 Aktien zu 2,034 USD eingestiegen.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
493 Postings ausgeblendet.

4627 Postings, 1641 Tage bozkurt7eine gewisse Kontinuität ist nicht zu übersehen

 
  
    
29.08.19 09:53
1 Woche 0,1939 ? -8,87%
1 Monat 0,219 ? -19,32%
3 Monate 0,3818 ? -53,72%
 

2828 Postings, 3032 Tage Der BankerIn meinem Depot -86%

 
  
    
1
29.08.19 20:39
echtes Trauerspiel, aber war eben ein zock...?..einer der wieder mal nicht aufging! :-)  

4627 Postings, 1641 Tage bozkurt7der letzte Strohhalm sind jetzt schon irgend

 
  
    
1
30.08.19 10:04
welche "Berechnungen".  Das ist schon sehr grenzwertig.
 
Angehängte Grafik:
erfolg-hive.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
erfolg-hive.png

4627 Postings, 1641 Tage bozkurt7subjektiver Verständniswille ??

 
  
    
02.09.19 15:40
Wenn mit 38? aus Versehen oder so ähnlich, der Kurs auf über 10% gesteigert wird, dann ....

  10:29:02§0,19 ? 200  38
 

2828 Postings, 3032 Tage Der BankerTotaler Realitätsverlust

 
  
    
1
04.09.19 10:15
Je mehr hier gepusht wird, desto mehr schmiert hier der Kurs ab! :-) Ich finde das Verhalten der entsprechenden User sehr grenzwertig, um nicht andere Ausdrücke zu bemühen!  

6821 Postings, 3022 Tage ixurt#499, wer hier an Realitätsverlust leidet

 
  
    
06.09.19 02:22
wirst du nach Veröffentlichung der Finanzzahlen erfahren... ;-)

Sachlich-geführte Diskussionen zwischen Konflikt und Diskurs im Spannungsfeld von Pro und Konta helfen der Klärung von unterschiedlichen Sichtweisen und Herangehensweisen.

Da mags der eine mehr korrekt bilanztechnisch wie Chris T lan,
der andere wie mags halt lieber privatanalytisch-modellbezogen.
Meines Erachtens hat beides seine Berechtigung.

Was bitteschön findest du an solchen Diskussionen grenzwertig?

Das Gegenteil ist der Fall. Um die Meinung des Anderen iwan ohne Hintergedanken annehmen zu können braucht es mitunter zuvor ein kleines Gewitter. Gewitter reinigen die Atmosphäre, was soll daran grenzwertig sein?

Noch mehr wundert mich dein haltloser Vorwurf des Pushens?
Weißt du überhaupt was Pushen oder Bashen ist?

Pushen und Bashen sind Merkmale aus der Welt von Kurzzeit-Investierten mit ihrer Zocks
(siehe #496).
Pushen meint den Kurs (kurzfristig) nach oben zu treiben wo er nicht hingehört,
Bashen meint den Kurs (kurzfristig) nach unten zu treiben wo er nicht hingehört,
Wer allerdings glaubt, dass Beiträge in diesem Forum wirklich Kurse treiben,
der glaubt auch dass Zitronenfalter Zitronen falten ;-))

Übrigens, mich dürftest du mit deiner Kritik auch nicht gemeint haben...
denn eigentlich solltest du dich daran erinnern,
dass ich dir schon des öfteren erklärt habe,
dass ich nunmal kein Zocker bin und vorhabe
in HIVE 3-5 Jahre investiert zu bleiben!

Ergo glaube ich trotz dem mieserablen Kurs an HIVE!
Klar... schließlich habe ich mich mit HIVE ja auch fundamental beschäftigt!
Es gibt also keinen vernünftigen Grund,
warum meinen Glauben an eine ertragreiche Zukunft von HIVE verbergen sollte.

PS.
Da es mir als Langzeit-Investierter bei HIVE nicht nur um mein investiertes Geld geht,
frage ich mich mit berechtigtem und hoffentlich nachvollziehbaren Interesse,
was dich eigentlich immer wieder motiviert hier im HIVE-Thread zu schreiben
und aktive HIVE-User indirekt wie in #499 angreifst,
wenn du aber doch nach eigenem Bekunden nicht mehr an HIVE glaubst?

Sei's drum, letztendlich ist deine Motivation unerheblich und dass du hier schreibst auch legitim.
Ich bitte dich allerdings denoch deine Unterstellungen einzustellen
und
dich bzgl. deiner angedeuteten implizierten Beleidigungen wie in #499 zu mäßigen.



 

4627 Postings, 1641 Tage bozkurt70.1599 bei Tradegate ...

 
  
    
06.09.19 09:48
Da hilft wirklich nur noch der Glaube und nicht mehr Wissen.
Fundamental betrachtet ist Performance von -90% wirklich nichts Positives  ...
Oder denke ich da nur falsch ?  

6821 Postings, 3022 Tage ixurtNe bozkurt7, Nicht-Wissen oder große Not

 
  
    
06.09.19 12:58
führen dazu,
sich wegen der daraus resultierenden Unsicherheit so dermaßen über den Tisch ziehen zu lassen,
dass man seine HIVE-Aktien zu Ramschpreisen von  0.1599 ? auf den Markt wirft.

Niemand sagt dass eine Performance von -90% was Positives wäre ...
die fundamentalen und emotionalen Gründe die dazu führten wurden hier schon oft thematisiert.

So kurz vor der Zielgeraden eine der wichtigsten Börsenregeln zu missachten:
"Reduziere Emotionen"
zeigt auf wie groß die Unsicherheit durch das mangelhafte PR von HIVE geworden ist.

So kurz vor der Zielgeraden der Finanz-Veröffentlichungen sein Handtuch zu werfen ist schon ne bedauerliche Hausnummer und zeugt davon wie angekratzt Psyche und Nerven sind.
Wünsche wegen und trotz dem Verlust alles Gute!  

2828 Postings, 3032 Tage Der BankerLöschung

 
  
    
1
08.09.19 03:50

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 09.09.19 11:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

4627 Postings, 1641 Tage bozkurt7so kurz vor der Zielgeraden ...

 
  
    
08.09.19 13:38
Ist das schon versuchte Marktmanipulation ?
Hauptsache man meldet alles, was irgend wie nicht mit der eigenen Meinung zu 99% übereinstimmt !!  

6821 Postings, 3022 Tage ixurtboz... sachlich andere Meinungen sind ausdrücklich

 
  
    
11.09.19 10:58
erwünscht!  

Unterstellungen, Diffamierungen und Beleidigungen
sind hingegen Meinungen mit der Zielrichtung andere User "persönlich" direkt oder indirekt unsachlich und unfair zu diskreditieren.

Dass diese gemeldet und gelöscht werden, finde ich völlig ok und unterstütze ich sogar!

 

4627 Postings, 1641 Tage bozkurt7sachlich ausgedrückt: der Abschwung hält an

 
  
    
14.09.19 15:17
 
Angehängte Grafik:
hiveabschwung.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
hiveabschwung.png

6821 Postings, 3022 Tage ixurtder Kurs bewegt sich seit dem 28. August seitwärts

 
  
    
14.09.19 18:40
und zwar in einer range zwischen 0,245 CAD (ca. 0,17 ?) und 0,27 CAD (ca. 0,18 ?)
oberhalb des Dezember- Allzeittiefs von 0,24 CAD (ca. 0,16 ?).

@bozkurt7... wieso tätigst du solche Falschaussagen wie in #506?

Mal unabhängig davon, dass deine Aussagen unsachlich sind,
erschließt sich mir der Sinn nicht,
warum du hier immer wieder so einen Unsinn schreibst?

Im besonderen dann nicht, wenn man deine Aussagen (z.B.#06)
denn auch noch so einfach widerlegen kann?

anbei aktueller 14 Tage- Chart:
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2019-09-....png (verkleinert auf 32%) vergrößern
screenshot_2019-09-....png

4627 Postings, 1641 Tage bozkurt7Falschaussage ?

 
  
    
14.09.19 20:32
 
Angehängte Grafik:
abschwung.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
abschwung.png

6821 Postings, 3022 Tage ixurtGuck richtig hin bozkurt7!

 
  
    
14.09.19 22:47
Dein Chart #508 zeigt es sogar noch besser,
dass der HIVE-Kurs Ende August offensichtlich seinen Boden gefunden hat
und in den Modus einer Seitwärtsbewegung gewechselt ist.

Auf die übergeordnete Negativ-Performance von HIVE hast du übrigens gerade erst letzte Woche am 6.
August hingewiesen.

Übrigens, auch wenn du inhaltlich nichts zu HIVE einbringst,
macht es Null Sinn dass durch deine ständigen Wiederholungen zur alten Kursperformance kompensieren zu wollen. Merke: Nichts ist langweiliger als Nachrichten von vorgestern!  

Ich weiß nicht wie aufmerksam du die Diskussionen gerade auch im HIVE-Nachbarthread, wo du ja gesperrt bist, verfolgst?
Solltest du!
Denn da bekommst du sogar den Grund für den Trendwechsel des HIVE-kurses in die Seitwärtsrange serviert.
Wenn du was nicht verstehst... frag nach... helfe gerne weiter ;-)  

4627 Postings, 1641 Tage bozkurt7Löschung

 
  
    
14.09.19 23:26

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.09.19 12:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Unterstellung

 

 

4627 Postings, 1641 Tage bozkurt7wenn einer da von Bodenbildung spricht, dann will

 
  
    
14.09.19 23:33
er nur ablenken oder er versteht von Börse wirklich nichts ...
 
Angehängte Grafik:
bodenbildung.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
bodenbildung.png

6821 Postings, 3022 Tage ixurtLöschung

 
  
    
15.09.19 14:12

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.09.19 12:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

6821 Postings, 3022 Tage ixurtKurse werden übrigens in Kanada gemacht

 
  
    
15.09.19 15:01
Mir tun nur die (ehemaligen) Mitstreiter leid,
die wegen der momentan verständlichen Verunsicherung dem Gebashe von bozkurt7  
bereits auf dem Leim gegangen sind und deshalb bei den Ramschpreisen ihre Aktien verkauft
und Verluste erlitten haben.

Wegen der vermutlich bevorstehenden Zielgeraden bitte nochmals folgenden link lesen:
https://www.ariva.de/forum/...chain-aktie-550976?page=20#jump26385012  

6821 Postings, 3022 Tage ixurtboz... Chartwechsel von tradegate nach Frankfurt?

 
  
    
15.09.19 23:29
Warum wählst du bzgl. deinen Charts in #506 und #508 tradegate und wo es eine Bodenbildung zu erkennen gilt zum Schluss plötzlich einen Chart von Frankfurt?

Wie gesagt,
die Heimatbörse von HIVE und damit die mit Abstand weit HIVE- umsatzstärkste Börse ist in Kanada.

Dass ist deshalb wichtig, weil die umsatzstärksten Börsen letztendlich kursrelevant sind.

Weiß du denn nicht, dass selbst in der momentan unsicheren Situation von HIVE,
der mit Abstand höchste Börsenumsatz an der kanadischen Börse stattfindet?

Ergo,
wenn du erkennen willst, ob HIVE in der momentan abwartenden Situation
eventuell eine Bodenbildung gefunden hat oder nicht,
solltest du dich daran orientieren was die Masse (=Börsenumsatz) macht.

Weiß du nicht, dass deshalb viele Chartanalytiker als Hilfsmittel zur Herdenbeurteilung auf die die Börsenplätze mit den meisten Umsätzen achten?

Und diese finden für HIVE nunmal in Kanada statt, siehe Chart mit Umsatzangabe weiter unten.

Die von dir in #506 und #508 kopierten HIVE-Charts spiegeln mit "tradegate" hingegen einen deutschen Börsenplatz,
bei dem werden wie erwähnt, erheblich weniger Umsätze abgewickelt,
als an der kanadischen Heimatbörse von HIVE (siehe u.a. Börsenbücher).

Nun ja,
immerhin wechseln die meisten in Deutschland gehandelten HIVE-Aktien,
trotz erheblich geringerem Umsatz als in Kanada,
bei tradegate ihre Besitzer.

Ergo ist auch in den von dir eingestellten "tradegate"-Charts #506 und #508
ab Ende August eine Bodenbildung durchaus erkennbar.
Warum du diese nicht siehst, erschließt sich mir nicht.

Warum aber wechselst du in #511 plötzlich vom "tradegate"-Chart
auf den weniger HIVE-umsatzstarken "Frankfurt"-Chart.
Warum?
Mag nicht rätseln...

Wie bereits erwähnt,
in Frankfurt werden i.d.Regel erheblich weniger HIVE-Aktien als bei tradegate gehandelt,
geschweige denn als in Kanada!

Kein Wunder also,
dass in dem von dir von tradegate auf Frankfurt gewechselten HIVE-Chart kaum noch eine Bodenbildung zu erkennen ist.

Erspare ich mir weitere Ausführungen dazu!

Hier nun der HIVE-Chart des letzten Monats von der umsatzrelevanten kanadischen Heimatbörse:

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2019-09-....png (verkleinert auf 32%) vergrößern
screenshot_2019-09-....png

6821 Postings, 3022 Tage ixurtGeht doch ;-) Kanada +17,9% USA + 21,4%

 
  
    
17.09.19 22:53
Nun ist HIVE doch etwas mehr als die von gewissen Hetzern besagten +3% gestiegen,
dafür aber in beiden Staaten mit mehr als dem doppelten Umsatz!  ;-))

Den wirklichen Ignoranten zum Trotz:

Es sei mir vergönnt darauf hinzuweisen,
dass
der BTC/USD- Preis mit 10279 USD -0,22% nachgegeben
und
der ETH/USD- Preis mit 209,74 USD +6,47% zugelegt
haben.

Ergo...
korrelierte der HIVE-Kurs heute mitnichten nur proportional zum Ether-Preis...
sondern stieg sogar ca. dreimal stärker an als der Ether-Preis!

Schön zu sehen wenn ein Plan so gaaa_aanz langsam aufgeht,
im Besonderen wenn man wie ich langzeitinvestiert ist...

Wünsche uns weiterhin Glück!
Gruß
ixurt  

6821 Postings, 3022 Tage ixurtLeute... übereilte 0,245 ? +36,11% in Frankfurt..?

 
  
    
18.09.19 13:19
Vorsicht,
es besteht die Gefahr,
dass man in Deutschland vor Eröffnung der Heimatbörse zuviel für eine Aktie bezahlt.

Der Grund liegt darin, weil in Deutschland die Börsen-Liquidität viel geringer ist
als an der Heimatbörse von HIVE in Kanada resp. der zweiten Leitbörse in USA...

Die Spreads zwischen An- und Verkauf in Deutschland vor Öffnung der kanadischen Börse (15.30 UHR) sind deshalb meistens viel größer.

Mit Eröffnung der Heimatbörse (HIVE=Kanada) setzen die Marketmaker die Spreads in der Regel wieder zurück, oftmals werden die Ankaufkurse dann auch wieder etwas günstiger.
Es sei denn, dass Unternehmen gibt kurz vor Börsenbeginn iwelche News oder Jahreszahlen raus...
dann kommst natürlich auf deren Inhalte an...

Ergo immer Limits setzen!

Ich werde übrigens nie verstehen... warum man einen Aufpreis bezahlt,
wenn doch die fundamentalen Rahmenbedingungen größtenteils schon zuvor bekannt waren?

So war beispielsweise bekannt, dass weitere (somit auch kurstreibende) Ethereum-Updates bevorstehen...

Und dass der HIVE-Kurs gehebelt auf Ethereum und Bitcoin reagiert,
wird hier und im Nachbarthread auch nicht erst seit vorgestern publiziert...

Dass HIVE neben Bitcoins mit der Wieder-Inbetriebnahme der schwedischen GPU-anlagen in diesem Quartal
zudem auch noch verstärkt Ether gemint dürfte ebenfalls bekannt sein.

Ende September naht übrigens wieder der Quartals-Kryptopreis-Stichtag.
Auf diesem Stichtag wird das gesamte digitale Asset (akkumulierte und neu geminte Kryptos) von HIVE neu bewertet!

Zum Zeitpunkt des Schreibens tradet Ethereum zum Kurs von 214 USD,
was eine deutliche Erholung von seinen jüngsten Tiefstständen von etwa 170 USD markiert,
die Anfang des Monats erreicht wurden.

Ergo...
bin positiv gespannt...
einerseits auf die Finanzzahlen,
aber mehr noch auf die Aussichten von HIVE ;-)
 

1066 Postings, 667 Tage Maridl81Es

 
  
    
18.09.19 13:37
wird jetzt jede Woche interessanter, nächste Woche Bakkt- dann noch die Hive Zahlen/News...
EHT wie Ixurt schreibt hat sich in der letzten Woche im Gegensatz zu Bitcoin sehr gut erholt-  fast 20% mehr als Bitcoin.
Der Seitwertstrend von Bitcoin könnte durch Bakkt demnächst beflügelt werden und wenn es gut geht- könnte Bitcoin und Co nach oben Ausbrechen und auch Hive mit sich nach oben ziehen- hoffen wir dies mal..
 

6821 Postings, 3022 Tage ixurtdas gestrige Plus wie auch das Minus 0,3 CAD -9%

 
  
    
19.09.19 00:29
von heute erfolgte mit gestiegenen Umsatzzahlen.
M.E. ein Beleg dafür, dass das Interesse an HIVE wächst! ;-)

Wobei das Auf und Ab der Kurse
innerhalb der bereits erwähnten Seitwärts-range daran erinnert,
dass die ausstehenden Finanzzahlen Q4.18 (Jan-Mar) und Q1.19 (Apr-Juni)
vermutlich in roten Zahlen enden werden.

Der Grund dafür sowie die vermutlich darauf resultierenden und (vermutlich) hinter uns liegenden Kursniederungen, welche auf Liquidierungsebene auf Basis einer Substanzbewertung erfolgte,
wurden hier sowie im Nachbarthread ja bekanntlich schon bis zum Abwinken diskutiert.

Unter'm Strich bleibt,
dass aktive Marktteilnehmer offensichtlich davon ausgingen,
dass HIVE den Kryptowinter des komplett vergangenen Jahres
bilanziell nicht unbeschadet überleben würde.

Schwarzseher resp. Skeptiker glauben dass vermutlich immer noch,
deshalb dann auch die Minuskräfte welche auf den HIVE-Kurs auch heute noch einwirken.  

Übrigens,
von 2017 bis zur Präsenta der ausstehenden Geschäftszahlen wirkte die Weisheit:
"Je höher man steigt, desto tiefer kann man fallen".

In diesem Zusammenhang hoffe ich, dass mit den beiden ausstehenden GB Q4.18 (Jan-Mar) und Q1.19 (Apr-Juni) jetzt endgültig die Totalbereinigung kommt und gut ist!

Denn umgekehrt gilt auch:
"Je tiefer man fällt, desto höher kann man fliegen!"

Ergo...
wie wir an starken Kurs-Plus-Tagen wie gestern erkennen (können),
konzentrieren sich HIVE- Positivisten weniger auf die Vergangenheit...
stattdessen beschäftigen sie sich erheblich stärker
mit dem gegenwärtigen wieder voll krypto-produzierenden Quartal Q2.19 (Jul-Sep)
und
widmen sich vermutlich ebenfalls wie auch ich,
wieder mehr
der vielversprechenden Zukunft von HIVE mit ihren dann hoffentlich agressiven EPS-Kennzahlen.  :-)

Gruß ixurt  

6821 Postings, 3022 Tage ixurtEther g 220 USD, feines Timing! 10 Tage bis 29.Sep

 
  
    
20.09.19 00:26
Trotz nerviger Kurs-Volatilität ist es schon fast zu schön um wahr zu sein,
wie der Etherpreisanstieg so ca. zwei Wochen vor dem (Neu-)Bewertungsstichtag von HIVE Ende September anzieht.

Kommt iwie unglaublich und wie bestellt... ;-)

... stand der Etherpreis Anfang September noch bei ca. 170 USD steht er heute,
also ca. 10 Tage vor dem relevanten HIVE- Finanzbewertungsstichtag schon bei > 220 USD.

Fundamental resp. analog der Marktsituation ist die Spannung zwar groß, dass Bakkt in der kommenden Woche mit seinen Futures den Bitcoin-Kurs abstürzen lässen könnte...
glaube ich aber nicht daran,
zumal diesmal beim Derivatehandel real Bitcoins hinterlegt werden müssen, dass war Ende 2017 nicht so!

So kurz vor dem 24. September (Bakkt startet ihre Depot- und Futures-Plattform) bemerkt man ein erneutes Ansteigen der Volatilität mit offensichtlichen Pump and Dump der Großen an allen Fronten
und die damit einhergehende verständliche Nervosität der Krypto-Anleger.

Ich glaube allerdings auch nicht, dass in der kommenden Woche vielleicht deshalb ein Verkaufsdruck entstehen könnte, nur weil Bakkt den Kurs vorerst nicht nach oben treibt.

Schließlich ist allen bewusst, dass mit Einführung des BTC-Future in 2017 der Kryptowinter eingeleitet wurde...
ergo, selbst wenn mit Einführung von Bakkt der Bitcoin nicht direkt ansteigt,
so dürfte alleine schon eine gewisse BTC-Preisstabilität wegen der Referenz zu 2017
ein positives Signal in den Markt senden,
auf dass sich die Geschichte wegen den physisch hinterlegten Bitcoins nicht wiederholt.
Positive Signale sind gut für den Kryptomarkt damit neues Geld in den Markt fließt.

Übrigens,
vom letzten HIVE-Kurstief bei ca. 0,24 CAD im Frühjahr
dauerte es ca. 4 Monate bis dass der Kurs 0,80 CAD erreichte...

Es heißt also vorerst weiterhin Geduld zu wahren, so zumindest meine persönliche Meinung.
Wir sollten uns also durch das heftige Auf- und Ab und durch die Basher nicht verunsichern lassen.
Ich weiß, 10 Tage können echt lang werden...

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenfan, coco66, Der_Held, Ebi52, Floretta, Gartenzwergnase, harry74nrw, Kap Hoorn, Maydorn, michelangelo321