UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Blockchain Aktie, die man haben sollte?

Seite 103 von 135
neuester Beitrag: 15.11.19 00:37
eröffnet am: 12.10.17 17:08 von: Gadric Anzahl Beiträge: 3359
neuester Beitrag: 15.11.19 00:37 von: ixurt Leser gesamt: 473477
davon Heute: 638
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 101 | 102 |
| 104 | 105 | ... | 135  Weiter  

6893 Postings, 3077 Tage ixurt@homerun66, interessant wie nahezu unbemerkt,

 
  
    
27.03.19 20:23
weltweit Blockchain-Institutionen, Anwendungen und Regulierungen wie die Pilze aus dem Boden wachsen! :-)

So hat sich beispielsweise alleine in den USA die Blockchain-Lobby von 2017 bis Ende 2018 verdreifacht. "Insbesondere gilt es, den Einfluss auf Entscheidungen der SEC zu steigern."
https://www.btc-echo.de/usa-blockchain-lobby-verdreifacht-sich/

Übrigens,
obwohl ich langfristig was Bitcoin und co. betrifft, superbullish eingestellt bin,
befürchte ich... nein... bin ich mir mittlerweile sogar schon ziemlich sicher...
dass wir aus den von mir weiter oben genannten Gründen
und weil wir momentan an den Widerstand vom 2018er BTC- Abwärtstrendkanal stoßen,
kurz davor sind in eine heftige Bullenfalle laufen...

Das dürfte sich dann vermutlich auch 1:1, wenn nicht sogar heftiger auf den HIVE-Kurs auswirken.

Denn, wenn die Kryptopreise am 31. März nicht erheblich höher stehen,
dürfte der kommende Finanzbericht von HIVE, der zugleich den Jahresabschlussbericht be-inhaltet, nochmals um einiges trauriger ausfallen als es der vergangene Q3-Bericht (Okt-Dez.18) eh schon ist...

Entgegen meinem ursprünglichen Ansatz,
habe ich aus diesem Grund nun doch einen "kleinen Teil" meiner HIVE-Aktien
zu 0,339 Euro abgestoßen.
Werde sie weiter unten wieder zurückkaufen.
Obs richtig war?
we will see...

 

1167 Postings, 722 Tage Maridl81Ixurt

 
  
    
27.03.19 21:27
BAKKT & CBOE unter einer Decke
Hab mir das Video angeschaut, sehr interessaner Ansatz und hört sich auch sehr plausibel an.. Also wenn Cboe jetzt auch bald was auf den Markt bringt,  dann kann es schnell mal nach oben gehen..
Super Beispiel wie es immer ab läuft, die große denken sich ein.. Und wenn der Kurs oben ist steifen sie aus und dann gibt es shorts.. Und prügeln den Kurs runter, damit danach wider günstig ein gestiegen werden kann... Aber lt video wollten die shorts noch weiter runter.. Was nicht geschafft wurde.. Es gibt ja jetzt keine Derivate mehr.. Also folglich müsste der Kurs bald wieder stark an steigen.. Der Aufwärtstrend ist schon mal gegeben..
Ixurt hoffe du bist richtig aus gestiegen und kannst 20 Prozent weiter unten wieder ein kaufen.. Nach dem zahlen :-)
Ich bleib :-)
Hoffe HIVE wird nach den zu erwartenden  Zahlen nicht verkauft..  

1167 Postings, 722 Tage Maridl81Sorry

 
  
    
27.03.19 21:29
Für die Rechtschreibung.. Handy.. Und spät ist es ja auch schon :-)  

506 Postings, 703 Tage Chris T Ian@maridl... @ixurt

 
  
    
1
27.03.19 21:54
"BAKKT & CBOE unter einer Decke
Hab mir das Video angeschaut, sehr interessaner Ansatz und hört sich auch sehr plausibel an.. Also wenn Cboe jetzt auch bald was auf den Markt bringt,  dann kann es schnell mal nach oben gehen..
Super Beispiel wie es immer ab läuft, die große denken sich ein.. Und wenn der Kurs oben ist steifen sie aus und dann gibt es shorts.. Und prügeln den Kurs runter, damit danach wider günstig ein gestiegen werden kann... Aber lt video wollten die shorts noch weiter runter.. Was nicht geschafft wurde.. Es gibt ja jetzt keine Derivate mehr.. Also folglich müsste der Kurs bald wieder stark an steigen.. Der Aufwärtstrend ist schon mal gegeben.."

Es gibt keine Derivate mehr? Hä?   CME Futurs, BitMex Futures usw. usf.  Da gibt es doch noch reichlich Derivate genug, wo man Bitcoin, Ethereum, Litecoin etc. via Short und Long bedienen kann. Was schreibst du von "keinen Derivaten mehr"?
Lediglich die Cboe hat sich - vorerst - zurückgezogen, weil die CME ihr (vermutlich mit den Boni die bis Februar auf CME Futures vergeben wurden) das Clientel abgeluchst hat und das Interesse am Markt aktuell eben gering ist.


Zum Video empfehle ich auch die Kommentare darunter mal zu lesen. Gerne einen Auszug daraus:

"1. Der Kursfall von 6k auf 3k kam die den BitcoinFork-Krieg. Da hat IMHO niemand am Preis gedreht, sondern Bitcoin-Besitzer, die keine Ahnung von Forks usw. haben, glaubten, dass es jetzt mehr Bitcoin gibt und ihre Bitcoins deshalb weniger wert sind. Deshalb haben sie verkauft und der Markt ging runter.

2. Dass Bakkt verschoben wurde (BTW: Wo hast Du das mit "Ende 2019" her? Ich kenne nur die Aussage "auf unbestimmte Zeit und in Abhängigkeit von der Regulierung"), lag an der Regulierung. Die CFTC hat sich hierzu auch klar geäußert. Die Verschiebung war also keine Entscheidung von ICE (Bakkt), damit die CBOE mehr shorten und Geld verdienen kann, sondern die fehlende Regulierung ist Fakt.

3. Dass sich die CBOE "heftigst mit BTC eingedeckt" hat, glaube ich auch nicht, denn damit sind ganz andere Firmen und Institute in den Vordergrund getreten. Bspw. GRAYSCALE, die mehr als 1% aller Bitcoin (> 200.000 BTC!) besitzen oder große Universitäten. (Für uns Deutsche nicht ganz verständlich, aber diese Unis haben richtig, richtig viel Geld und lieben solche Investement-Möglichkeiten.) Will sagen: Wenn sich die CBOE nun auch noch "heftigst mit BTC eingedeckt" hat, wären die Kurse ganz anders verlaufen. Vielleicht haben sie gekauft, aber mMn keine so große Menge, die diese Theorie bestätigen würden"


Aber hey, ist ja ein Youtube Video - muss also stimmen ;-)  

6893 Postings, 3077 Tage ixurt@Chris T lan, im Youtube Video selbst wird

 
  
    
27.03.19 22:38
mehrfach auf den spekulativen Charakter des Inhalts verwiesen.

Im Video ist auch nicht die Rede davon, dass es keine Derivate mehr gäbe, wohl aber dass  CBOE vorerst keine neuen herauszugeben gedenkt. Die lfd. Derivate sind davon natürlich völlig unberührt.

Grundsätzlich ist es mir auch egal wer sich bisher günstig mit BTC eingedeckt hat. Im Video spricht man ja auch gleich von Verschwörungstheorie, sie nehmen sich also selbst nicht so ernst. Plausibel ist es dennoch und ich glaube kaum, dass du dir die Finger mit ner Aussage verbrennen würdest, indem du behaupten würdest, dass sich Bakkt bisher keineswegs mit Bitcoins eingedeckt habe, oder willst du dass etwa behaupten? Glaube nicht!
Ob CBOE zukünftig dann doch neue Derivate herausbringen wird und diese dann mit realen Bitcoins hinterlegen wird, wissen wir auch nicht!
Wie gesagt, dass Youtube Video katalogisiert sich selbst in den Bereich der Verschwörungstheorien ein, also Ball flach halten...

warum reagierst du so heftig darauf Chris T lan...?
im Video wird doch auf den spekulativen Charakter ordnungsgemäß hingewiesen...  

506 Postings, 703 Tage Chris T Ianheftig?

 
  
    
27.03.19 23:01
Wo bitte reagiere ich heftig? Und wo spiele ich mit hohen Bällen?


Ich habe zuerst Maridl zitiert, der eben auf Grund deines Videos die Aussagen bezüglich Derivate getätigt hat (ist auch so kenntlich gemacht...)

und danach einen Kommentar unter dem Video zitiert, als Gegenposistion zum gezeigten.

Was daran jetzt heftig sein soll erschließt sich mir nicht?  

12 Postings, 339 Tage Lerner84Hallo ixurt

 
  
    
27.03.19 23:13
Wollte mal fragen wann die Zahlen 18 kommen hätte gemeint
Das die schon hätten da sein müssen.

Vg lerner  

6893 Postings, 3077 Tage ixurtHallo Lerner, na klar sind die Zahlen für 18 da

 
  
    
28.03.19 01:34
Sie wurden am 01. März 2019 veröffentlicht:
https://www.hiveblockchain.com/news/...uarter-2019-financial-results/

Aber Achtung!
Das Geschäftsjahr von HIVE endet nicht mit Kalenderjahr.
So entsprechen die vorliegenden Finanzzahlen (link) dem Geschäftsbericht Q3.19...

Das heißt, das aktuelle Geschäftsjahr 2019 von HIVE endet in wenigen Tagen am 31. März 2019.
Ich befürchte allerdings,
dass die entsprechenden Finanzergebnisse (01.Jan-31. März)
frühestens Ende Juni'19 bekannt gegeben werden...

Gruß
ixurt  

1167 Postings, 722 Tage Maridl81Chris T Ian:

 
  
    
28.03.19 09:32
ich habe mich auch auf das Video bezogen und damit auch auf CBOE, nicht auf die anderen...  

1936 Postings, 2439 Tage 4GoldMeine gemalte Linie stimmt wohl ;-))

 
  
    
28.03.19 22:42

Zumindest orientieren sich die Kerzen danach, welch Zufalll....

innocent

Grüße - 4Gold

 
Angehängte Grafik:
hive_blockchain_technologies.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
hive_blockchain_technologies.png

6893 Postings, 3077 Tage ixurtNichts dagegen, befürchte aber nicht mehr lange...

 
  
    
28.03.19 23:59

770 Postings, 819 Tage GeKirIch trau dem Braten

 
  
    
1
29.03.19 08:22
mit den Kryptowährungen noch nicht so ganz und glaube nicht,
dass der Boden gefunden ist.

Mnn wird es noch einmal kräftig runter gehen, vielleicht an die
3000er Marke, so einen schönen Sell-Off, damit die zittrigen
Kleinanleger schön schmeissen und dann wird der weg frei sein
nach oben. Dann kann auch unsere HIVE richtig mitziehen.

Habe bei 19.5 Cent gekauft und bei 31 Cent verkauft und bleibe
jetzt erst mal an der Seitenlinie und schau mir die Sache an.

Allen Investierten viel Glück...  

1167 Postings, 722 Tage Maridl81ich

 
  
    
1
29.03.19 09:55
warte auch lieber noch ein bisschen auf der Seitenlinie
Gekir: Echt toll ein und Ausgestigen :-)

Ich würde bei 0,25 noch mal Nachkaufen.. aber vielleicht hat 4 Gold auch recht und es geht nicht mehr weiter wie unter 0,30

Da aktuell aber nichts Großes ansteht- ausser Bakkt kommt doch noch früher??? Werden die Kurse vermutlich noch mal einiges runter gehen um die letzten Kleinanleger raus zu beißen..

Es dauert doch viel länger als gedacht--- sehr schade für uns..
 

1936 Postings, 2439 Tage 4GoldAllen Unkenrufen zum Trotz

 
  
    
29.03.19 22:50

geht es doch nicht tiefer. Nun kann man als Trader auch im Trendkanal einen Einstieg wagen. Der liegt bei ca. 0,36 ?, auf keinen Fall darunter. Den Stop dann eng setzen.

Keine Empfehlung zum Handeln !


4Gold

 
Angehängte Grafik:
hive_blockchain_technologies.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
hive_blockchain_technologies.png

1936 Postings, 2439 Tage 4GoldIch werde den Wert nicht traden.

 
  
    
29.03.19 23:05

Der Spread ist dazu zu hoch in Deutschland.

 

1167 Postings, 722 Tage Maridl81Danke

 
  
    
29.03.19 23:53
Für die Info,  stimmt der spread ist sehr hoch und   eher nichts zum kurzzeitigen traden.. Deswegen sind wir long :-)

Aber warum wir heute mit plus 7 Prozent schließen, verstehe ich nicht ganz, Vorallem haben wir jetzt wieder den letzten hohen Kurs 0.36 erreicht.. Eigentlich müsste jetzt der Kurs noch mal kurz zurück gehen und danach die 0.36_0.37 Knacken und den Aufwärtstrend von gold folgen?  

6893 Postings, 3077 Tage ixurt4Gold, gemach... gemach... es zieht sich noch

 
  
    
30.03.19 12:39
der von dir vorgestellte Chart bezieht sich auf ein viel zu kleines Zeitfenster.
Denn wie von mir schon öfter beschrieben bewegt sich der HIVEkurs zur Zeit minimal gehebelt analog zum Bitcoinpreis...
Und dieser kämpft aktuell mit der übergeordneten Widerstandsbandbreite vom mittleren großen BTC-Abwärtstrendkanal zwischen ca. 4000 USD und ca. 4200 USD.
Neben den mächtigen FUD-Emotionen glauben viele, dass die aktuelle Kaufkraft vermutlich auch diesmal noch nicht die entsprechenden Widerstandslinien nachhaltig überwunden werden können.
Lt. RSI siehts m.E. zur Zeit überkauft aus. Wer als Trader mit einem eher kurzfristigen Investitionsansatz  jetzt long einsteigt, läuft m.E. Gefahr hier länger investiert bleiben zu müssen als ihm lieb ist.
Dass hat nicht mit "den Unken zum Trotz" zu tun, m.E. ist das Risiko, dass es vorerst mit dem Kurs runter geht, höher als umgekehrt...
wie es wirklich kommt?  es bleibt extrem spannend!  

92 Postings, 930 Tage homerun66Ixurt, Du traust Dir was!

 
  
    
1
30.03.19 13:24
es mag sich noch etwas ziehen, aber vermutlich nicht mehr allzu lange! Die Meldungen häufen sich, dass Staaten Bitcoin als Zahlungsmittel für die zu entrichtende Steuer akzeptieren, über Argentinien berichtet wird ob sie nicht Bitcoin als parallele Währung einführen sollten, und vieles mehr! Und Bakkt scheint unbeirrt weiter zu machen, um bei Genehmigung durch die SEC sofort loslegen zu können.
https://www.theblockcrypto.com/2019/03/29/...ch-hangs-in-the-balance/

An dem Gedanken, dass die SEC auch Konkurrenz haben will, wie in dem von dir eingestelltem Video dargestellt, könnte in der Tat etwas Wahres dran sein. Aber da gibt es ja bereits Fidelity mit ihrem 'Soft Launch' und es stehen ja jede Menge ETF Genehmigungen durch die SEC aus: https://coingape.com/sec-delays-bitcoin-etf/
Also mein Fazit lautet: Ja, es kann sich noch hinziehen, aber Shares verkaufen, das traue ich mir jetzt nicht mehr - ich würde mir sonst wo hinbeisen, wenn ich nach all der Leidenszeit leer ausgehen würde. Allen ein schönes Wochenende! HR66  

6893 Postings, 3077 Tage ixurthallo homerun, eigentlich bin ich ganz bei Dir ;-)

 
  
    
30.03.19 19:27
Auch ich glaube an das Überleben von HIVE.
Und das Überleben von HIVE steht zur Zeit nunmal fundamental in einer großen Abängigkeit zum BTC- und ETH-Kurs.
Meiner Info zufolge war HIVE Ende Dez.18 noch im Besitz von 6Mio Cash.
Die Kryptos kosteten im Dez. ähnlich viel wie heute.
HIVE geminte Coins im Wert von 8Mio USD, der cashburn hingegen betrug 10Mio USD.
HIVE dürfte somit pro Quartal ca. 2Mio USD draufzahlen! :-(

Dies gilt natürlich nur für den wahrscheinlichen Fall einer Seitwärtsbewegung der Kryptopreise.
Gehts mächtig hoch ist alles un Butter :-)

Mit einer allerdings nicht unwahrscheinlichen Aussicht,
dass die Kryptopreise bis Bakkt und co. nochmals nachgeben,
sieht die Finanzlage von HIVE gleich viel finsterer aus.

Und wie wir wissen ist der Stichtag für den kommenden Jahresabschlussbericht MORGEN schon!
Die Geschäftszahlen werden sich nicht auf dass was vielleicht kommt,
sondern exakt auf den Kryptopreis von morgen, d. 31.März 2019 beziehen.
Sieht also alles andere als gut aus!!!

Dennoch...
ich glaube daran... dass HIVE es schafft!

Denn an der Börse wird auch die konkrete Zukunft betrachtet.
Dennoch gilt auch für HIVE: "Ohne Moos nix los"...

Immerhin hat HIVE (zur Zeit) keine Schulden.
Es dürfte dem MM also nicht schwer fallen Geld aufzutreiben.
All dies ist im momentanen HIVE-Chart aber m.E. noch nicht berücksichtigt (siehe Spottumsatzzahlen in Kanada).
Der HIVE-Kurs spiegelt defakto nur den BTC-Chart,
unbenommen der sonstigen fundamentalen Rahmenbedingungen von HIVE.

Dennoch...
in der jetzigen Situation so nah an der übergeordneten BTC-Widerstandslinie aus HIVE "vollständig" auszusteigen,
würde ich für ähnlich verfehlt halten wie komplett neu in HIVE "all in" einzusteigen!

Ergo...
sehe ich es vermutlich ähnlich wie Du...
auch ich würde mir sonst wo hinbeißen, wenn ich nach all der Leidenszeit leer ausgehen würde!
Dem ist aber nicht so!

Denn wie ich schon schrieb,
war und bin ich auch immer noch sehr hoch in HIVE investiert
und nur mit einem kleinen Teil,
genauer gesagt... mit ca. 20% meiner Anteile ausgestiegen.

Somit freu ich mich wenns hochgeht...
habe aber,
wenns (für mich erwartungsgemäß) bis zur Veröffentlichung der Finanzberichte nochmal runter gehen sollte,
erheblich mehr an Cash zum weiteren Verbilligen meiner HIVE-Shares...

Rückblick:
Wie vielleicht bekannt, bin ich im Hype 2017 leider viel zu hoch eingestiegen.
Gott sei Dank nur mit einer Art Schnupperabo...

Nachdem ich mich eingelesen und verstanden hatte,
dass HIVE eben nicht nur Kryptos gemint sondern sich ein eigenes ETH-Blockchainnetz zu errichten gedenkt (Stichwort: Systemumstellung von PoW auf PoS)
war ich von der Geschäftsidee von HIVE völlig begeistert
und wurde zum überzeugten HIVE-Langzeitinvestor.
Leider ging es mit den Krypropreisen immer weiter bergab und der HIVE-Kurs folgte.

Da mir die Geschäftsidee nach wie vor zusagt,
bin ich überzeugt davon,
dass ich gutes Geld "NICHT" schlechtem Geld hinterherschiebe... !

Somit nutzte ich die Zeit der immer niedrigeren Kryptopreise und HIVE-Kurse
um meinen einst recht hohen Einstiegskurs "permanent"(mittlerweile erheblich) zu verbilligen.

Ähnlich wie Gekir und Maridl81,
kam auch ich in den Genuss HIVE-Aktien sogar zum Kurs von 18cent einzusammeln. ;-)

Die HIVE-Aktien nunmehr,
bei beinahe doppelt so hohen Kursen als ich sie während dem bisherigen Altzeitttief bezahlt habe,
zu veräußern käme mir persönlich nicht in den Sinn.

Aber jedem seine eigene Strategie und Gewinne einzufahren hat  natürlich noch nie jemanden geschadet...klar! :-))

Dennoch... ich erwarte mittel- bis langfristig weit höhere Gewinne!!
Deshalb versuche ich eine Art Doppelstrategiezu fahren...

Hierdurch erhoffe ich meinen Durchschnittspreis noch tiefer drücken zu können.

Meine Überlegung:
"Ich schaffe mir so kurz vor der großen Widerstandslinie mit einem Teil meines HIVE-Investars ein eigenes Sicherungsnetz.
Dass kostet ggü. HODL im Zweifel natürlich Performance, klar...

Anders aber als mit einem Short
stärke ich keine Gegenseite!

Sollte sich der BTC- und ETH-Preis wie von mir erwartet,
nochmals in die Niederungen von ca. 3500USD resp. ca. 85USD bewegen,
denn rechne ich nämlich nochmal mit entsprechend niedrigeren HIVE-Kursen und werde die 20%Cash nutzen um mein Depot weiter mit HIVE-Aktien zu füllen und meinen Durchschnittspreis weiter zu verbilligen ." :-)

Wenn nicht, kauf ich meine Anteile zurück und betrachte es als Versicherungsausgaben.

So oder so... halte uns die Daumen!
 

1167 Postings, 722 Tage Maridl81Sec

 
  
    
31.03.19 22:49
https://de.cointelegraph.com/news/...ications-from-vaneck-and-bitwise


Vermögensverwalter Bitwise,  SEC kann nun also bis zum 16. Mai 2019 über Antrag und Gesetzesänderung entscheiden.

VanEck und der CBOE zunächst verschoben....
allerdings verschiebt die Börsenaufsicht auch hier die Prüffrist auf 90 Tage. Demnach muss in diesem Fall bis zum 21. Mai 2019 eine Entscheidung getroffen werden.  

1936 Postings, 2439 Tage 4GoldHeute hat der Kurs

 
  
    
01.04.19 23:18
kurzfristig über die 0,36 ? geschaut, ist aber leider wieder in den Trendkanal abgetaucht. Sieht man aber im 4 Stunden Chart nicht, war nur ein Spike..
Also kein Einstieg an den Punkt. Vielleicht traut HB sich morgen aus dem Kanal raus.  
Angehängte Grafik:
hive_blockchain_technologies.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
hive_blockchain_technologies.png

1167 Postings, 722 Tage Maridl814 Gold

 
  
    
02.04.19 08:16
aber heute nach oben ausgebrochen.. aktuell +14,65% auf 0,403 wir dachten ja eigentlich, dass sich der Kurs eher nach Süden entwickeln würde??
Na sind wir mal die nächsten Stunden-Tage gespannt.. Ist der Boden nun endlich gefunden??
@ixurt: auf die Zahlen dürfen wir halt aktuell nicht schauen :-)- aber wie schreibst du immer so schön- Hive handelt die Zukunft.. :-)
 

111 Postings, 1306 Tage WiduKin#2572

 
  
    
02.04.19 08:19
Guck dir die Crypto Preise an, die haben überall Kerzen angezündet. DAS ist ausschlaggebend für den Hive-Kurs. Charttechnik kannst du bei solchen Bewegungen der Cryptos dann in die Tonne kloppen.  

1936 Postings, 2439 Tage 4GoldUnd trotzdem hat der Chart die Richtung gezeigt

 
  
    
02.04.19 11:44
Nun sollte die 0,36 ? noch mal getestet werden. Dann ist die Richtung nach oben frei bis zum nächsten Widerstand. Den werde ich aber nicht nennen, habe ja gerade die Charttechnik in die Tonne kloppen müssen....  

92 Postings, 930 Tage homerun66Lieber 4 Gold,

 
  
    
02.04.19 12:33
ich wäre ja schon interessiert wo der nächste Widerstand liegt! Ich bin zwar long eingestellt und schmunzele bisweilen über die Chartfans. Allerdings kann es  ja zu einer 'self-forfilling prophecy' kommen, da offensichtlich viele Computer danach programmiert sind. Also lass Dich nicht von einem Vorschreiben ärgern und wage eine Vorhersage! :) Besten Dank! HR66  

Seite: Zurück 1 | ... | 101 | 102 |
| 104 | 105 | ... | 135  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben