UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen

Seite 287 von 295
neuester Beitrag: 21.01.20 12:34
eröffnet am: 02.01.13 02:57 von: ecki Anzahl Beiträge: 7375
neuester Beitrag: 21.01.20 12:34 von: ecki Leser gesamt: 1818359
davon Heute: 589
bewertet mit 42 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 285 | 286 |
| 288 | 289 | ... | 295  Weiter  

924 Postings, 591 Tage gdchsder Finanzvorstand scheint recht bullish zu sein

 
  
    
1
03.12.19 19:45
im Moment, siehe
https://boerse.ard.de/aktien/...lliarden-potenzial100.html#xtor=RSS-1

"Milliarden-Potenzial" für MOR208 / Tafa wurde ja schon vor einiger Zeit von Analysten geäußert.
Das man jetzt vom Top-Management auch recht optimistische Stimmen hört,  ist für mich positiv.
2020 wird wohl ein wichtiges und interessantes Jahr für Morphosys;  irgendwie hab ich aber so im Gefühl das je wahrscheinlicher der Erfolg von MOR208 wird,  desto wahrscheinlicher wird auch eine Übernahme.

Wobei ich mir gar keine Übernahme wünschen würde, eine Partnerschaft wie bei Gilead/Galapagos fände ich besser wenn die Konditionen stimmen (etwas off topic aber zur dieser Partnerschaft gibt es auch einen neuen und interessanten Artikel, wer also mal über den Tellerrand schauen mag :  https://seekingalpha.com/article/...alapagos-banking-on-steady-growth ).
 

597 Postings, 4106 Tage Whitehavengdchs

 
  
    
04.12.19 16:46
eine Partnerschaft wäre super, wenn die Konditionen stimmen. Allerdings wäre mir eine Übernahme viel lieber. Soll doch einer 180 EUR noch vor Weihnachten auf den Tisch legen und ich sitze hochzufrieden unterm Baum :-)  

80 Postings, 2198 Tage MorFanWhitehaven

 
  
    
04.12.19 16:55
korrekt, sehe ich genauso!!  

9 Postings, 2014 Tage ReichWerWenigBra.wer bietet mehr?

 
  
    
04.12.19 17:44
Wenn das Tafa-Portential 1Mrd/Jahr ist + Upselling-Potential + Tremfya sind 800Mio Gewinn/Jahr möglich - ist das falsch? Bei KGV von 10 wäre eine Firmenbewertung von 8Mrd gegeben. Heute stehen wir bei 3,6Mrd. Solltet ihr da nicht mindestens auf einen Kurs von 220? setzen?  

924 Postings, 591 Tage gdchswenn alles perfekt läuft

 
  
    
2
04.12.19 20:51
ist da noch deutlich mehr drin - Morphosys hat in den letzten 5 Jahren  insgesamt ~ 40 % gemacht.
Mal zum Vergleich - die genannte Galapagos (momentan mit gut 11 Mrd bewertet)  hat aber in den letzten 5 Jahren  ~ 1200 % gemacht !
Da sieht man, welches Potential da ist, wenn ein Biotech wirtschaftlich und auch wissenschaftlich die richtigen Schritte macht. Und MOR hat jetzt das Potential und die Chance, die richtigen Schritte zu tun da man, wenn es jetzt nicht ganz extrem schief läuft, endlich ein eigenes (!) Blockbuster  - Medikament an den Markt bekommen kann.
 

597 Postings, 4106 Tage Whitehaven--

 
  
    
06.12.19 09:33
wenn MOR mal ans laufen kommt...sieht sehr gut aus, ein Wochenschlusskurs heute über 115 und alles ist in Butter.  

65 Postings, 1310 Tage advancegalapagos

 
  
    
06.12.19 16:37
Danke dir für den guten Tipp, hast noch andere :-)?
 

924 Postings, 591 Tage gdchsdas Forum hier

 
  
    
1
06.12.19 18:10
sollte  sich schon um Morphosys drehen und nicht um Galapagos oder irgendwelche anderen Pharmas/Biotechs. Allerdings ist es  durchaus interessant mal über den Tellerrand zu schauen um Morphosys besser einordnen zu können.
Z.B.  erhalten einige Top-Biotechs  für verpartnerte Medikamente royalties  von 20% und mehr, siehe
zum Beispiel Filgotinib  :
https://www.gilead.com/news-and-press/press-room/...ammatory-diseases

"tiered royalties starting at 20%"  -  da sollte Morphosys auch langfristig hinkommen, bei Tremfya sind ja leider die royalties   eher "mager" was sehr schade ist da die Umsätze gut laufen.
Wenn Morphosys einen eigenen Blockbuster  hat, dann ist man hoffentlich auch in  einer deutlich besseren Verhandlungsposition bei den Partnerschaften.
Hier übrigens noch die slides von Morphosys von der Piper Jaffray Healthcare - Konferenz :

https://seekingalpha.com/article/...y-healthcare-conference-slideshow

Auf slide 5 steht weiterhin das die Einreichung (BLA submission) bei der FDA für Tafa Ende 2019 abgeschlossen sein soll, also scheint alles nach Plan zu laufen bisher, das ist schon mal gut!
Die Slides 20+21 sind auch sehr interessant denn dort wird Tafa mit anderen Medikamenten/Therapien verglichen.  

760 Postings, 320 Tage DampflokVerstanden habe ich den Ausbruch nach Norden nie

 
  
    
07.12.19 20:15
das waren ja Nachrichten gemischter Gefühle, bin mal gespannt wie das weitergehen wird. Allen gute Kurse.  

258 Postings, 281 Tage serg28es muss nur eine Stundienarbeit

 
  
    
1
09.12.19 12:43
von einem Stundent schlechte Note bekommen und der Kurs wird ins Keller gehen. So ist das bei diesen Pharmakonzernen, siehe Mologen.  

2689 Postings, 1567 Tage Petrus-99Dampflock

 
  
    
1
09.12.19 13:32
Was hast Du konkret nicht verstanden?
Mit Gusel ist der erste Wirkstoff mit inzwischen hohen Tantiemen am Markt und MOR208 steht unmittelbar vor dem Zulassungsantrag und der Umsatz wird in der Spitze auf 1 Mrd/Jahr geschätzt.
Das sollte doch für einen Ausbruch reichen, oder?  

597 Postings, 4106 Tage Whitehavenbei Gusel

 
  
    
09.12.19 16:26
liefs damals ähnlich mit dem Kurs der ist schon in den Wochen vorher nach oben gebrettert.  Am Tag der Zulassungsmitteilung gab es einen Dip nach oben mit glaube ich 8 % + und danach ein Abverkauf. Bei der endgültigen Zulassung von Tafa, sollten dann aber schon mindestens 150 + x drin sein.  

107 Postings, 2591 Tage tradewolfPETRUS-99

 
  
    
09.12.19 16:34
..dem ist nur noch hinzuzufügen, dass diese Kursentwicklung längst überfällig war und ist.
Ich vermute, dass die Restpositionen der Leerverkäufer glattgestellt werden und Arrowstreet mit 1,21 % LV-Positionen jetzt deutliche Verluste hinnehmen muss.  

2035 Postings, 4755 Tage micjagger.......

 
  
    
09.12.19 16:36
Es wird diesmal nicht um die Zulassung gehen..
Sondern um den Partner..

Und bei hohen Umsatzaussichten eventuell auch um eine Übernahme bzw.Beteiligung...  

760 Postings, 320 Tage DampflokPetrus-99

 
  
    
09.12.19 18:52
MOR106, der Forschungsvorstand, alles nicht so toll. Die Studienergebnisse zu MOR208 und die Eröffnung der Zentrale in USA waren der Grund dafür.

Ich hab bisschen zu viel den Weltmarkt betrachtet und Morphosys hat nie getan was der tat. Mal sehen wie er sich dagegen halten wird.

Damals hab ich halt von 98,45? auf 82? alles kaufen müssen, bin dann bei 106,4? raus, und jetzt hab ich ein EK von 120,90?. Obwohl ich mal zu 100? kam und bei 102? ging bevor es auf 88? fiel. Das ist alles nicht günstig, doch im Hinblick auf die jetzigen Aussichten ist es günstiger als im Februar. Irgendwie hoffe ich bis 100? nochmal nachkaufen zu dürfen, damit der EK wenigstens auf 110? runter kommt. Der W-Chart sagt 150?.  

1341 Postings, 5314 Tage Nebelland2005Hin und Her macht Taschen leer

 
  
    
09.12.19 20:07
bei mir sinds 1544 Prozent Plus momentan. Dampflok du musst mal auch die Tiefs aushalten dann hättest du mindestens 50 Prozent Plus.  

832 Postings, 994 Tage Olt ZimmermannNebelland

 
  
    
09.12.19 21:30
Was ist dein EK an welchem Kaufdatum?  

760 Postings, 320 Tage DampflokNebelland2005

 
  
    
09.12.19 23:23
natürlich habe ich immer meine Gründe wann ich kaufe oder verkaufe, da muss der Weltmarkt passen, das Fundament in Ordnung sein, und ich muss sehen ob sich mein Investment auf ein paar Jahre gerechnet rentiert oder nicht.

Ich habe über ein halbes Jahr versucht mich in Medizin einzulesen, die Studiendaten zu verstehen, und so weiter. Man soll ja nicht kaufen was man nicht versteht. Ehrlich gesagt, nach der Meldung von MOR106 habe ich auf die 80? spekuliert (EMA50 auf Monatsbasis). Und dort hätte ich wahrscheinlich auch nicht gekauft...

Warren Buffet hatte recht, wer bei fallenden Kursen nicht dabei ist, ist es auch nicht nicht bei steigenden. Und André Kostolany würde Antizyklisch handeln.

Voriges Jahr bin ich bei EVOTEC von 22,56? bis 14,90? mitgefahren, hab da unten gut zugekauft, und genau so bis 27,20? hoch. in der ersten Augustwoche bin ich halt im ganzen MDAX raus wegen des Weltmarktes. Ich dachte der DAX geht auf 10.800 runter.

Ich habe in den letzten Wochen ein paar gute Trades bei Small-Caps bis Pennystocks  hingelegt, weit besser als jemals erwartet, gar nicht geplant, aber gut. Das hat mir bisschen mehr gebracht als das was mir hier entgangen ist, doch das Risiko eines Totalverlustes aufgrund nicht vorhandenen Eigenkapitals ist weit größer. Hab bisschen was über CT gelernt, auch gesehen das es manchmal nichts bringt. Bin dennoch nicht stolz darüber.

Mensch, wir machen ja alle mal Fehler, doch die Zeiten von Strong & Long sind wohl vorbei. Das was jetzt wichtig ist, ist Hongkong, China zu USA, die FED, Konjunkturdaten, der US Präsident, und so weiter... das alles bestimmt die Stimmung am Weltmarkt, und wenn der mal keine guten Tage hat, dann auch nicht die Einzeltitel.

Ich glaube sogar es war ein Fehler heute zu kaufen, aber es sind ja nur 40 Stück. Waren mal 150. Die Kriegskasse ist immer noch gut gefüllt. Und seien wir mal ehrlich, das Marktkapital steht bei 3,8 Mrd. Euro. Wenn die Zulassung kommt muss es nicht sein das der Wert gleich auf 150 klettert. Siehe Clinuvel Pharmaceuticals.

Wenn aber schwarze Zahlen geschrieben werden, die Priorität auf die eigene Pipeline gerichtet werden kann, das Eigenkapital steigt, und auch Fortschritte in der Parnterpipeline erzielt werden, dann bin ich mir sicher das MK könnte locker auf 10,0 Mrd. klettern.  

1341 Postings, 5314 Tage Nebelland2005@ olt zimmermann zum ersten mal hab ich die kurz

 
  
    
1
09.12.19 23:45
nach Ausgabe gekauft das muss wohl 99 gewesen sein, dann hab ich aber nach dem Hype als sie auf Splitt bereinigt bei 1,44 waren kurze Zeit später bei ca. 4,5 ? nachgekauft ich hab nen Durchschnittskurs zwischen 7 und 8 Euro.  

77 Postings, 43 Tage LNEXPDAMPFLOK

 
  
    
10.12.19 00:07
Hi, bin neu hier im Forum, aber ich halte einen festen Bestand von Morphosys seit über 12 Jahren.

Bei ca. 90 Euro ab Herbst 2018 habe ich angefangen, Morphosys bei unter 90 zu kaufen und bei über 100 wieder zu verkaufen, und das immer wieder - und mit (Geduld) stets erfolgreich.
Der Hintergrund für meine Trades ist der anstehende Zulassungsantrag für MOR208: kommen/kamen da gute News, dann ging der Kurs hoch, kurz darauf kommt eine Verunsicherung, es könnte mit der Zulassung nicht klappen (oder es gebe zu wenig Gewinnaussichten wegen der Konkurrenz). Dann wieder eine Nachricht, dass Studien zu MOR208 erfolgreich sind (im Vergleich zu bereits vorhandenen Medikamenten) - rauf geht's, dann wieser Zweifel daran - und runter geht's.
Mein letzter Kauf war am 29.10. für 89 Euro (Intraday), und diese Woche, wenn nicht schon morgen, werde ich die wieder verkaufen (OK, ich hatte Glück, dass ich Ende Nov/Anfang Dez nicht raus bin bei dem kurzen Abwärtstrend).
Aber ich bin mir sicher, die Aktie bei maximal 105 Euro nochmal zu bekommen, nämlich sobald wieder die nächste Unsicherheit bzgl. MOR208 auftaucht - und die wird es garantiert geben, da die Zulassung noch über 6 Monate benötigt (aber dass die kommt, da bin ich mir sicher).
Z.B. die Unsicherheit, MOR208 bzw. Tafasitamab in den USA erfolgreich zu vermarkten, einen potenten Partner zu bekommen, dabei nicht zuviel draufgehen zu lassen usw..
Mein Tipp: abwarten (eventuell bei 124-125 verkaufen, denn den Hochpunkt vom 23.07.2017 möchte sie wohl noch schlagen), und bei ca. 105 Euro VOLL einsammeln!  

77 Postings, 43 Tage LNEXPDAMPFLOK

 
  
    
10.12.19 00:18
Du schreibst "Ich habe über ein halbes Jahr versucht mich in Medizin einzulesen, die Studiendaten zu verstehen, und so weiter.":

Ich habe mich nie derart tief eingelesen, auch bei keiner anderen Aktie, aber mich schon um die Umstände um diese herum gekümmert.

Hat Dir dieses halbjährige Einlesen/Studieren wirklich etwas gebracht? Ich meine, wenn Du Dich jetzt in MOR106 eingelesen hast, und das gut ausgesehen hat, naja - am Ende war es (bisher) nichts mit MOR106.
Ich habe mich weder in MOR106 noch in MOR208 oder Tremfya wirklich eingelesen: es war die Antikörperbibliothek HuCAL PLATINUM, die mich überzeugt hat, und die riesige Pipeline, die diese mit sich bringt und überzeugt. Spätestens mit der Zulassung von Tremfya, das daraus geboren wurde, war klar, dass Morphosys auf einem insgesamt efolgreichen Weg kommt.  

77 Postings, 43 Tage LNEXPDAMPFLOK

 
  
    
10.12.19 00:36
Noch ein Grund, einen Teil meiner Morphosys-Aktien bald zu verkaufen (bis auf meine steuerfreien), ist das RSI (relative Stärke): seit 03.12.2019 befindet sich dieser Indikator bei über 70 und ab gestern bei über 80, d.h. die Aktie ist momentan "überkauft".
Das war bei Morphosys in der Vergangenheit (und bei fast allen anderen Aktien, die ich je hatte) immer ein Zeichen, dass demnächst ein (oft krasser) Einbruch erfolgt (Gewinnmitnahmen), siehe am 23.07.2019

 
Angehängte Grafik:
mor-2-jahre-mit-rsi.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
mor-2-jahre-mit-rsi.jpg

77 Postings, 43 Tage LNEXPdampflok

 
  
    
10.12.19 01:34
Ich meinte natürlich den Einbruch, der nach dem 23.07.2018 (123 Euro) erfolgte (RSI über ca. 1 Woche tiefrot) ...
 

934 Postings, 4814 Tage giogenÜbernahmewelle im Biotechsektor ist

 
  
    
10.12.19 10:57
wieder ausgebrochen und es werden sogar über 100% Aufschlag gezahlt.
 

50 Postings, 964 Tage iupacScheine...

 
  
    
10.12.19 15:11
So, jetzt bin ich mit allen meinen Scheinen auf Morphosys mal raus. In dem Glauben, es könnte jetzt erst mal eine kleine Konsolidierung geben. Irgendwie erscheint es mir aber so offensichtlich, dass ich ?befürchte?, sie laufen einfach einfach weiter nach Norden. Schließlich passiert an der Börse selten das Offensichtliche...
Ein kleiner Rücksetzer auf 110 oder so wäre doch gar nicht so ungesund, denke ich. Dann würde ich wieder Knock outs kaufen. Die Aktien halte ich sowieso weiter.
Echt irre spannend zur Zeit!  

Seite: Zurück 1 | ... | 285 | 286 |
| 288 | 289 | ... | 295  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben