UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Insiderkauf bei Petropavlovsk-PLC

Seite 1 von 12
neuester Beitrag: 03.12.19 00:50
eröffnet am: 16.06.15 15:24 von: Fu Hu Anzahl Beiträge: 288
neuester Beitrag: 03.12.19 00:50 von: Abstragento Leser gesamt: 64890
davon Heute: 19
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  

1384 Postings, 1991 Tage Fu HuInsiderkauf bei Petropavlovsk-PLC

 
  
    
2
16.06.15 15:24
War ja nun schon länger ein heißes Eisen, aber mit der Erhöhung des Stacks von Prudential und dem aktuellen Insiderkauf sollten die Absichten eindeutig sein. Unternehmen braucht m.M.n. nicht mehr lange um sich von dem Chart-technischen Boden zu lösen.
Erster Hüpfer bereits geschehen und der zweite lässt wohl kaum lange auf sich warten.
Und man darf halt nicht vergessen, die Jungs produzieren ja auch was, das ist keine kleine Bude die noch auf der Suche nach dem geeigneten Platz ist, sondern die fördern Tag für Tag.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
262 Postings ausgeblendet.

594 Postings, 606 Tage Abstragentoaber

 
  
    
03.09.19 13:17
ja gedult ist das Gebot der Stunde hier wird sie sich Doppelt und dreifach auszahlen... mindestens!  

16 Postings, 1157 Tage Pablo1987Nachkaufen

 
  
    
1
05.09.19 20:34
Ich überlege mich einmal nachzulaufen ca. 80k, raus aus Aktien und in Petropavlovsk, das erfordert aber gewissen Mut soviel in ein Unternehmen zu investieren. Wie Warren Buffet gesagt hat du musst 10 Richtige Entscheidungen treffen die reichen, hoffentlich Petro eine davon :)
 

16 Postings, 1157 Tage Pablo1987Russischer Staat

 
  
    
1
05.09.19 20:39
Sein Kapital weit zu streuen ist einfach, aber damit wird man nicht viel verdienen außer man in der Krise zu Schnäppchen Preisen. Ich bin selber Gebürtig aus Russia auf Russisch gibt es viel mehr Informationen im Netz als auf Deutsch. Bis jetzt ist nicht negatives zu hören, was mich ein bisschen stört das der Russische Staat in den letzten Jahren wieder mehr Unternehmen aufkauft bzw. verstaatlicht, in der Regel sind es Staatsbanken wie Sberbank und VTB  

16 Postings, 1157 Tage Pablo1987Risiken

 
  
    
05.09.19 20:41
Die Risiken sollten natürlich abgewogen sein, die Schuldenlast etc. und das Petro ein Problem Unternehmen ist ist wohl jedem bekannt. Aber meiner Meinung nach mach man bei dem Preis nicht viel falsch  

16 Postings, 1157 Tage Pablo1987Rakishev

 
  
    
05.09.19 20:47
Ich habe ein langes Interview von im auf Russisch gelesen, auf die Frage warum er so viel in das Unternehmen investiert hatte war die Antwort der Preis. Der hat sein Geld heraus gezogen um seine ganze Aufmerksamkeit einem anderen Projekt zu widmen.  

16 Postings, 1157 Tage Pablo19872 Jahres Hälfte

 
  
    
05.09.19 20:49
Ich denke ein größerer Anstieg sollte nach der Veröffentlichung der Zahlen der zweiten Jahreshälfte kommen wenn die Positiv ausfallen. Im allgemeinen ist natürlich das Interesse an dem Unternehmen nicht groß bis jetzt.  

430 Postings, 669 Tage Gaz20EBin hier mit

 
  
    
06.09.19 07:58
400' drin. Bei 2 Euro 800' Euro
Leider tut sich nur rein gar nichts obwohl der Goldpreis v.a. in Rubel astronomisch hoch ist bereits. Wohin soll der Goldpreis noch steigen bevor sich die Aktie überhaupt mal bewegt. Alle anderen Goldaktien haben sich mindestens verdoppelt nur POG klebt an der 10 cent Marke fest als ob sie gar nicht gehandelt würden an der Börse. Aber ich habe es schon oft erlebt - in dem Moment, wo man verkauft startet auf einmal die Rakete. Diesmal nicht ohne mich. Dss Geld gedanklich einfach abschreiben und geduldig den Raketenstart abwarten. Hier bringt mich keiner raus aus dem Wert.  

594 Postings, 606 Tage Abstragentowerde hier

 
  
    
06.09.19 10:58
definitiv nachkaufen so oft wie möglich...
In Hinsicht auf die derzeitigen Diskussionen was eine Rezession betrifft gibt es gute Gründe hier sein Geld zu investieren...
@pablo macht den Eindruck als wen du deine Hausaufgaben machst,und dies wird oft von Resultaten begleitet bzw man spiegelt sich in seinen Entscheidungen.
Bin hier ebenfalls für meine Verhältnisse sehr üppig investiert, und habe kein schlechtes Gefühl dabei...
Sonst denke das mit der Rakete trifft denke ich den Nagel auf den kopf,hier wird es wahrscheinlich plötzlich steil nach oben gehen.
Anschnallen und die start Sequenz abwarten!  

16 Postings, 1157 Tage Pablo1987nachkaufen

 
  
    
11.09.19 11:50
Hab die letzte Tage etwas nach gekauft
etwas 50K sind dazu gekommen, insgesamt halte ich jetzt 138K Aktien, mal schauen wohin die Reise geht.  

594 Postings, 606 Tage Abstragentowerde

 
  
    
11.09.19 12:03
ebenfalls heute nochmals nachkaufen,und dies auch weiterhin machen so lange wie der Preis auf diesem Level notiert!
Denke mit dieser Aktie stehen einem goldene Zeiten ins haus...  

16 Postings, 1157 Tage Pablo1987Ich hoffe es

 
  
    
18.09.19 21:49
Ich hab nämlich alle meine Aktie verkauft und alles in  Petropavlovsk investiert :) Ich sowas noch nie gemacht, ich bin hier einfach sicher das was gehen sollte. Einfach ein halbes Jahr nicht rein schauen, was allerdings nicht so einfach ist  

594 Postings, 606 Tage Abstragentodenke wir werden

 
  
    
19.09.19 00:57
sehr zufrieden sein mit dem Ergebnis halt nicht zu früh verkaufen bzw zu spät was ist deine Preisvorstellung bzw wann würdest du deine Aktien abstoßen?
werde definitiv gedult mitbringen und es laufen lassen um die 2? wäre ich draußen und auf der Suche nach nem neuen Investment...  

16 Postings, 1157 Tage Pablo1987Geduld

 
  
    
19.09.19 20:05
Ich hab nicht vor früh zu verkaufen, plane nicht mit dem Geld, ist eine gute Frage 2 ? wäre ca. 1/4 des höchstandes. Meiner Meinung her realistischer Wert in einem Zeitraum von 2-3 Jahren. Also zwei ? wäre ein Traum.  

167 Postings, 137 Tage lawlessKäufe

 
  
    
26.09.19 16:38
da werden teilweise große Broken gekauft, die Woche.  

594 Postings, 606 Tage Abstragentoja ist

 
  
    
26.09.19 17:01
mir auch aufgefallen außergewöhnlich viele verglichen mit der Zeit davor...  

141 Postings, 2395 Tage ebisgrosse Umsätze

 
  
    
1
26.09.19 18:35
Wenn die Käufe gestiegen sind natürlich auch die Verkäufe stark gestiegen. Grund ist wohl die Vereinbarung von POG mit Agestinia, die 25 % an der Temi LLC hält und POg 75 %. Hierfür ist ein Optionspreis am 18.11 zu zahlen. Der ausübungspreis beläuft sich auf 60 Mio $ oder 53,5 Mio $, wenn die Option vor dem 20.05.2020 ausgeübt wird. Die Temi LLC  hält Ausbeutungsrechte an einer 1013 qkm großen Fläche.  Rd. 4 Mio Unzen sind bereit nachgewiesen. für die 25 % also 1 Mio. Was da noch zu finden ist, zeigt die Zukunft. Manchem wird der Preis zu hoch erscheinen, aber das Gesamtvorkommen wird sich ja erst zukünftig ergeben.
Nach den jüngst erschienenen Einschätzungen von Cannacord und P. Hunt, die das Kursziel auf 16 bzw. 17 cent schätzten mit dem Hinweis cash positive bis 2022, wird das letzte Ziel wahrscheinlich nicht zu diesem Zeitpunkt eintreten, es sei, der Ausübungspreis wird in eigenen Aktien bezahlt, dann droht aber Kursverwässerung.  

16 Postings, 1157 Tage Pablo1987Investition

 
  
    
13.10.19 19:36
Hallo Jungs, bin grad am überlegen weitere 10000? zu investieren, dann wäre meine die Position ca. 300000k Aktien von Petro. Haltet ihr das nicht etwas für übertrieben soviel in eine Aktie zu investieren. Ich bin jetzt auch kein Millionär:) Ich bin einfach der Meinung das es eine Chance wäre mein Leben zu verändern, und das die Rahmenbedingen einfach im Moment günstig sind. Und das Risiko meiner Meinung überschaubar. So eine Gelegenheit würde sich so schnell nicht wieder ergeben. Ich hab schon seit der letzten Krise meine Lehren gezogen. Wenn sich Petropavlovsk gut Entwickeln würde, dann könnte man das Geld rausziehen und billig Aktien von Qualitäts Unternehmen kaufen. In jeder Marklage kann man an der Börse Geld verdienen, jeder guter Investor positioniert sich im Vorfeld um mit cash aus der ganzen Sachr auszugehen:)
 

16 Postings, 1157 Tage Pablo1987Krise

 
  
    
13.10.19 19:44
Selbst qualitätsunternehmen haben in der Krise 2008 um das zwei bzw. dreifache nachgegeben, wenn man dann das raus gezogene Kapital weiter investiert und weiter investiert könnte man es das zwei-dreifache in einem Zeitraum von ca. Jahren erzielen. Um sich kurz zu fassen, bei dem Eingesetzten Kapital könnte man fast eine Million verdienen vorausgesetzt alles läuft nach Plan. Und ich beherrsche meine Emotionen :)
Gruß
Pablo  

594 Postings, 606 Tage Abstragentodenke

 
  
    
16.10.19 11:33
ein Szenario in dem petropavlovsk wertlos wird ist relativ unwahrscheinlich sprich im schlimmsten Fall verlierst du 30-40%...
aber stecke selber jeden freien euro in diesen Wert daher kann ich dein Vorhaben nur gut heißen denke hier wartet eine unglaubliche Rendite auf alle die lang genug warten und im rechten Moment Aussteigen.
Sprich kaufen solange der wert um die 0.11? notiert hier ist eine verzehnfachung ohne weiteres möglich und damit ergibt sich eine lebensverändernde Gelegenheit für alle die ordentlich investiert sind!  

594 Postings, 606 Tage Abstragentodenke

 
  
    
02.12.19 11:34
Es geht langsam los würde mich nicht wundern wen absehbar ein massiver Anstieg ins Haus steht ohne weiteres mehrere 100%...  

16 Postings, 1157 Tage Pablo1987Nachgekauft

 
  
    
02.12.19 20:11
Ich hab vor ein einer Woche es noch geschafft 47000 Stück nachzukaufen. Gott sei Dank.  Insgesamt bin ich mit 22k euro im Boot. Ich denke mehrere Hundert werden es nicht, aber es wird stetig nach oben gehen. Langsam steigt auch das interesse der Investoren. Ich denke es wird sich lohnen, mal schauen wohin die Reise hingeht.  

594 Postings, 606 Tage Abstragentoalso

 
  
    
02.12.19 20:50
Wir sehen einen sehr gemächlichen stetigen Anstieg wirkt sehr solide und in den letzten Tagen zieht es wie man sieht ordentlich an sollte bei Zeiten irgend ne gute news dazu kommen der Goldpreis noch was steigen bzw andere Rahmenbedingungen positiv werden sehe ich keinen Grund warum Preise oberhalb von 1? nicht möglich sind!
Aber wir sind dabei und bis jetzt läuft es recht vielversprechend... Zu Weihnachten 1?  

594 Postings, 606 Tage Abstragento...

 
  
    
02.12.19 20:50

16 Postings, 1157 Tage Pablo1987Gewinne

 
  
    
02.12.19 21:54
Für so einen Anstieg müssten die Gewinne stark ansteigen, lassen wir es auf uns zu kommen. Im Januar kommen die Halbjahreszahlen für das zweite Halbjahr vielleicht werden es ja gute Zahlen. Ich bin jedenfalls positiv gestimmt. Mein Ziel ist es eigentlich das 2-3 Jahre drin lassen. Deswegen darf ich mich von ein paar kleinen Anstiegen nicht verrückt machen lassen :)  

594 Postings, 606 Tage Abstragentosollten

 
  
    
03.12.19 00:50
2? kommen verkaufe man sollte nicht zu gierig werden ;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben