UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Schaeffler unterbewertet!?

Seite 1 von 225
neuester Beitrag: 15.02.19 17:15
eröffnet am: 24.11.15 13:34 von: MilchKaffee Anzahl Beiträge: 5614
neuester Beitrag: 15.02.19 17:15 von: lumbagoo Leser gesamt: 775994
davon Heute: 323
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
223 | 224 | 225 | 225  Weiter  

2020 Postings, 2927 Tage MilchKaffeeSchaeffler unterbewertet!?

 
  
    
4
24.11.15 13:34
Aktien im derzeitigen Freefloat: 75 Millionen
+ Aktien nach 6 monatiger Sperrfist: 91 Millionen (ab 09.04.2016)
= gesamter Freefloat: 166 Millionen
Gestamzahlt der Aktien: 666 Millionen

Entsprichtig einem derzeitigen Börsenwert von 9,99 Milliarden.

KGV in etwa 9-10. 10-13% kontiniuierlicher Wachstum in den letzten 5 Jahren pro Jahr. KGV dürfte eher im Doppelten des derzeitigen Bereiches anzusiedeln sein.

Nahezu gesicherte Aufnahme in den SDAX am 21.12.2015

Ziemlich gute Aussichten hier, würde ich sagen.

Erste Kursziele liegen bei 17-18 Euro. Persönlich denke ich eher, dass durchaus höhere Ziele möglich sind.

PS. Die zweite Conti? (Ist mit einem Augenzwinkern zu betrachten). ;)  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
223 | 224 | 225 | 225  Weiter  
5588 Postings ausgeblendet.

12 Postings, 81 Tage HungerleiderMit dem Bot....

 
  
    
11.02.19 07:42
.... hat das keinen Sinn.
Der murmelt nur immer das Dividenden-Mantra.

Conti hat übrigens irgendwann um 2009 (das genaue Jahr weiß ich nicht mehr, lässt sich aber nachschlagen) auch einfach mal die Dividende ausgesetzt, da entging sogar den Schaefflers die Dividende, die als Gesamtsumme beachtlich gewesen wäre.
Die hatten damals auch damit gerechnet.

 

3960 Postings, 5827 Tage hippelandDividende?

 
  
    
1
11.02.19 08:03
Mit mittlerem Einstandskurs von knapp unter 10 Euro derzeit mein schlechtester Depotwert.
Die realtisierten Gewinne aus vorherigen Trades mit dem Wert sind verpufft.

Keine Ahnung, was genau hier andere mehr wissen, als wir.
Alles andere als eine deutliche Dividendensenkung oder gar -streichung mit entsprechenden Zahlen und Ausblick würde mich in Anbetracht dieses Kursverlaufes überraschen.  Aber ich lasse mich gerne überraschen. Wir haben gerade bei Ceconomy erlebt, wie gründlich sich da manche verschätzt haben; vermutlich auch reichlich "Profis". Auf sowas hoffe ich bei Schaeffler auch. Und falls es anders kommt baue ich den Bestand für die Dividenden kommender Jahre weiter aus.
Ich bin nach wie vor von diesem Unternehmen überzeugt und es wird ja bekanntlich die Zukunft gehandelt ;)

-----------
Grüße
-hippeland-

3138 Postings, 982 Tage nba1232Hungerleider

 
  
    
11.02.19 10:05
Dein Vergleich mit Conti und dem Jahr 2009 einem Jahr nach der Weltwirtschaftskriese hinkt total...... Muss ich da mehr dazu schreiben ?!

 

52 Postings, 127 Tage marricksDividende...

 
  
    
11.02.19 12:48

Daimler hat gekürzt,Leoni komplett gestrichen.
Elring wird stark kürzen (wenn überhaupt gezahlt wird)
Es wäre vermessen anzunehmen die Dividende bei Schäffler wäre sicher.
Der Kurs steht nicht grundlos da wo er ist.Die Nachrichten die diesen Kursverlauf rechtfertigen werden folgen,denn wie selbst Nba wissen sollte läuft die Börse vorweg. Die Zahlen und Nachrichten belegen dann andchliessend nur den Kursverlauf.
Auf das Industriegeschäft würde ich mich nicht verlassen. Fast alle Zykliker sind eingebrochen,warum sollte sich ausgerechnet Schäffler dagegen stellen können?
Mal ein Blick auf letzten Freitag werfen was da kurstechnisch bei Aumann,Bilfinger,Leoni,Dürr usw los war... Das sagt alles!    

3138 Postings, 982 Tage nba1232Conti

 
  
    
11.02.19 13:00
Ist auch nicht eingebrochen  

364 Postings, 824 Tage Ralli9999Börse? Welche Börse? Man, träume weiter!

 
  
    
11.02.19 14:21

3138 Postings, 982 Tage nba1232Das

 
  
    
11.02.19 17:53
Vorweglaufen ist oftmals auch in die falsche Richtung
.....  

152 Postings, 990 Tage lumbagooDenke darüber nach meinen

 
  
    
11.02.19 17:54
Bestand aufzustocken. Warte aber erst den kommenden Donnerstag ab, wegen Shutdown.
Ich bin der Meinung, dass das Sentiment im Automobilsektor kaum schlechter sein kann. Auch deshalb halte ich das Risiko für einen Absturz a la Leoni für begrenzt. Schaeffler hat die (überarbeiteten) Ziele für 2018 erreicht, also erwarte ich auch keine Streichung der Dividende, sondern eine Dividende von max. 0,4?.
 

152 Postings, 990 Tage lumbagoo?Unsere Probleme sind überwiegend hausgemacht?,

 
  
    
11.02.19 18:02
muss der neue Leoni-Chef Aldo Kamper im Gespräch mit Analysten gestehen.
Quelle: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-0hKLwZcnMKyUnUzEL9k4-ap2
Schnell lesen, noch ist der artikel frei zugänglich.  

195 Postings, 102 Tage longterm valuelumbagoo

 
  
    
11.02.19 18:24
"Schaeffler hat die (überarbeiteten) Ziele für 2018 erreicht"

Wer sagt das. Bisher gab es 2018  zwei Gewinnwarnungen und Reduzierungen der Ziele und die Ergebnisse für Q4 stehen noch aus.
Woher willst du also wissen das Schaeffler die reduzierten Ziele erreicht hat.
Gibt in der Branche ja einige Beispiele die Ziele von Ende Oktober , Anfang November nicht geschafft haben weil der Einbruch des Automarktes November und Dezember sie kalt erwischt hat. Genau das gleiche könnte auch bei Schaeffler passieren.  

Klar muss nicht. Falls Sie die reduzierten Ziele erreichen und der Ausblick nicht zu schlecht ist müsste der Kurs auch wieder ansteigen.

Allerdings fehlt mir der Optimismus warum ausgerechnet Schaeffler, die Umsatzdelle in China und Ende des Jahres auch Europa besser als andere weggesteckt haben soll?  

18 Postings, 79 Tage A.SuvorovZu Post #5565 Grafische Analyse

 
  
    
11.02.19 18:28
 
Angehängte Grafik:
schaeffler3.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
schaeffler3.png

152 Postings, 990 Tage lumbagooSchaeffler selbst, meiner Meinung nach.

 
  
    
1
11.02.19 19:57
https://www.ariva.de/forum/...terbewertet-531381?page=221#jumppos5530
Auch in der 2019-01-22 Kepler German Corporate Conference spricht Schaeffler von FY 2018 guidance confirmed.
https://www.schaeffler.com/remotemedien/media/...nce_presentation.pdf

Frage: Kann ein Unternehmen kurz nach Ende des Geschäftsjahres einen groben Überblick über den Verlauf des 4.Quartals haben?
Schaeffler hat in den vergangenen 2 Jahren jeweils Mitte, Ende Januar vorläufige Zahlen veröffentlicht.  In diesem Jahr nicht, laut Schaeffler IR wäre zur Berichterstattung zu den letzten Q3 Zahlen kommuniziert worden dies nicht mehr zu tun. Ich habe mich mit dieser Aussage zufrieden gegeben ohne sie zu verifizieren. Man kann nämlich einfach bei Schaeffler IR anrufen, und soviel Vertrauen habe ich noch zu den Damen und Herren der IR. Sonst hätte ich das Ausbleiben der vorläfigen Zahlen als bedenklich betrachtet.
Frage: Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Unternehmen am 22.01.19 bei Investoren Konferenz die Aussage trifft, FY 2018 guidance confirmed und dann einbricht wie Leoni?

Hier noch einmal die guidance:
https://www.schaeffler.com/remotemedien/media/...elease_chart2_en.jpg
Ich gebe aber gerne zu, das bei meiner Auslegung auch eine Brise Wunschdenken zu finden ist.
Einen schönen Abend.

 

364 Postings, 824 Tage Ralli9999#5601

 
  
    
11.02.19 22:18
Bezeichnenderweise kommt am 11.01. die Kepler-Empfehlung  "Buy" und runter von ?15,50 auf ?11,50. Am 22.01. dann die Kepler-Präsentaion. Ja, ne, is klar!

https://www.finanznachrichten.de/...effler-auf-11-50-euro-buy-322.htm

Der Kurs ist ein Witz und das wissen auch ALLE!!! Insbesondere die letzten Insiderkäufer!  

3138 Postings, 982 Tage nba1232warum sollte Schaeffler schlechter sein

 
  
    
1
12.02.19 00:06
als z.b Continental ? die haben recht konstate zahlen gebracht
nun hat Michelin 4,1 % Wachstum erbracht bei kosntantem Gewinn

Also es gibt nach wie vor Unternehmen welche nicht völlig abloosen wie Leonie

und ich sehe das bei Schaeffler genau so , daher gehe ich wirklich davon aus das wir eine Divindende im Bereich des Vorjahres erhalten werden

und deer Kurs wenn dies Veröffentlicht wird auch wieder in Richtung 2 stelligkeit läuft.

Leoni war leider wieder gefundenes Fressen für die totalen skeptiker.  

3138 Postings, 982 Tage nba1232es ist ebenso sinlos

 
  
    
12.02.19 11:52
schaeffler mit leoni zu vergleichen wie mit michelin

die haben sich im übrigen nur von 130 max auf 85 verbilligt und sind nun nach den news einfach mal 10  % im plus an einem tag

https://www.ariva.de/michelin-aktie/chart?boerse_id=131&t=all

schaeffler ist von max 16 auf 7,10 gefallen  .....  wenn da die news kommen zu den zahlen und ausblick und nicht katastrophal sind geht es hier eventuell aucg an einen stück 10 oder mehr prozent hoch  

152 Postings, 990 Tage lumbagooNachgelegt (350 St.),

 
  
    
12.02.19 17:30
jetzt kommt morgen in der Früh bestimmt eine neue Analyse der UBS zu 5,5? :-)  

152 Postings, 990 Tage lumbagooMeinungen zu BEVs

 
  
    
12.02.19 17:49
https://www.forbes.com/sites/neilwinton/2019/01/...toppable-but-slow/
Schaeffler könnte demnach mit der 30/40/30 Einschätzung richtig liegen. Es wird aber in diesem Artikel auch erwähnt, dass z.B. VW ab 2025 mit einem weltweiten Marktanteil der BEVs von 25% rechnet!?  

49 Postings, 2492 Tage acaoI.Q.2019

 
  
    
1
13.02.19 12:24
die Dieselzulassungen in DE steigen schon wieder, Wenn Schaeffler auf der Kostenseite kein Mist macht, wird das erste Quartal wahrscheinlich nicht schlecht.  

3138 Postings, 982 Tage nba1232ja sehe ich auch so

 
  
    
13.02.19 23:57
aber was mich besonders freut ist das die Hybrid zulassungen 5,7 % der gesammten Zulassungen ausmacht und die reinen Stromer nur 1,7 %

https://www.kba.de/DE/Statistik/Fahrzeuge/...barometer.html?nn=653844

das bedeutet das das Szenario das es viele Hybrid geben wird gar nicht so unwahrschinlich ist , und das wiederum bedeutet das man eher mehr Geschäft als weniger hat ! da man ja beides Verbrenner sowohl Elektro benötigt ....

Daher sehe ich die Mittelfrisitge Zukunft auf jedenfall nicht ansantzweise so schwarz wie der markt es tut ... kann sein ich liege damit falsch oder aber der markt tut es wie unlängst bei Michelin , da ging es jetzt ganz schnell mal 15 % nach oben ....  

14 Postings, 8 Tage RafimaxAlles im Grünen

 
  
    
14.02.19 18:38
Die aktuell schwache Situation am Automarkt wird sich mittelfristig stabilisieren. Wäre überraschend wenn keine neuen Autos, welche auch immer, gebaut würden. Dazu braucht man Kabelbäume. Also bedarf es nur Geduld und etwas Mut sein Depot auch mal gegen den Markt zu halten. Nützt doch nix immer nur zu sehen was gewesen wäre wenn man früher eingestiegen wäre ... Boden ist erreicht, von da gehts nur nach oben ... nur meine Meinung.  

3138 Postings, 982 Tage nba1232Rafi schaeffler

 
  
    
2
14.02.19 19:22
Produziert aber keine Kabelbäume ;)
Vermute Mal du bist in Leoni investiert  

14 Postings, 8 Tage Rafimaxsorry, wenn man zuviel auf einmal schreibt

 
  
    
14.02.19 20:28
Danke für den Hinweis und richtig :)

Für Schaeffler gilt es im Prinzip genauso ... aktuell und nur aktuell ist in der Autobranche der Wurm drin. Ich habe aber auch Schaeffler Aktien  

15973 Postings, 3134 Tage duftpapst2wird Zeit

 
  
    
15.02.19 12:56
das die dt. Autobauer den Serienstart der E - Autos starten.
Dann kommt vl. auch wieder etwas frive in den Schaeffler Kurs.
Bis zu meinem EK bei 9,40 wird es wohl noch ne Weile dauern :- ((

 

1283 Postings, 260 Tage stockpicker68Warum geht das Teil heute um 4% hoch?

 
  
    
15.02.19 15:47
sehr erfreulich :)  

152 Postings, 990 Tage lumbagooArtikel über Situation bei Daimler

 
  
    
15.02.19 17:15
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...r-schwoert-/23990970.html
Weiß jemand darüber bescheid, ob Daimler seine "Hybridmotoren" selbst entwickelt und baut?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
223 | 224 | 225 | 225  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben