UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Inmarsat ist Infrastruktur

Seite 5 von 5
neuester Beitrag: 15.05.19 21:03
eröffnet am: 16.05.17 11:56 von: Mehr Wisse. Anzahl Beiträge: 107
neuester Beitrag: 15.05.19 21:03 von: fabianhro Leser gesamt: 24424
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
Weiter  

153 Postings, 5018 Tage fabianhroÜbernahme

 
  
    
20.03.19 01:47
Ich denke das Angebot wird wieder abgelehent weil es lt. CEO deutlich zu niedrig ist. Damals bei ECHOSTAR hat er damit keine Probleme bei den Aktionären bekommen. Warum sollte er jetzt plötzlich diesem Angebot zustimmen?

Umsatzwachstum von über 50% im Segment Aviation. Das steht auch alles erst am Anfang.

sehe es wie Jefferies they lifts Inmarsat target to 1,000p / 8,56?  

4320 Postings, 2868 Tage FD2012Angebot bis 16.04.2019 durch Pensionsfonds

 
  
    
20.03.19 10:04
Mahnteufel:  Danke, für Deine freundliche Stellungnahme und die Übersetzung des schwierigen Textes ins Deutsche.

Heute ca. 9:30 UHR, die Meldung auf CNBC, dass eine Privatisierung mit 3,3 MRD GBP erreicht werden soll.
Gestern (19.03.19) erreichte die Marktkapitalisierung 2 MRD, wie aus Deinem Bericht ersichtlich, also nicht schlecht,
was nun folgen könnte. Nach der Absage von EchoStar Inc. aus Texas nun ein hoffnungsvolles Zeichen.

Zuvor hatte ja schon die FT von einem Interesse berichtet, dass die Kurse heben könnte, die ja regelmäßig immer
wieder abgestürzt wären und 2018/2019 offenbar =  nie erreichte Tiefkurse bescherten.

Vergangenes Jahr liefen die Kurse auf 6,50 GBP (oder waren es Euro ?); jedenfalls dauernd auf den Bändern von CBNC,
wie gesehen.

Aktuell jetzt 5,90 Euro (+ 0,87 Euro oder 17,38% im PLUS).

Also dann, bis bald: FD2012.




 

4320 Postings, 2868 Tage FD2012allzu niedrie Kurse sind dahin

 
  
    
20.03.19 17:14
FABIANHRO:  Danke für Deinen Beitrag. Ist schon interessant, Jefferies schätzt schon mal  8,56 USD / 7,57 - 7,64 Euro,
also mehr, als die in Rede stehenden 7,21 USD, auf die man sich seitens der Fonds vorbereitet.
Bei einem unterstellten Wachstum im Segment Flugzeuge m.E. durchaus einleuchtend, wenn gleich hier von Widerständen
auszugehen ist (? seitens Inmarsat PLC).

Aus Erfahrung sind wohl die Kleinaktionäre klug geworden,weil's ja beim letzten mal daneben ging (siehe die Diskussionen
in 2018/ auch auf FD 2012), weshalb jetzt sage und schreibe mehr als  15 MIO Papiere im Handel sind.

Wer jetzt noch kauft, rechnet mit einer höheren Abfindung durch die Investorengruppe. Sind's dann noch 10-15%, oder gar
noch mehr?      

So verstehe ich Deine Warnung; aber irgendwie sollte man da mitspielen. Gilt auch für mich, denn ich konnte
"reichlich aufpolstern"; zuletzt mit niedrigen Kursen.

Wir sollten weiter Kontakt halten, daher bis bald!

NB.: auch bei KlöCo SE  sind die niedrigen Kurse dahin, wie man gut sehen kann
         (auch hier lauert eine Abfindung, wie bei Inmarsat PLC).
            ---->    Bin dort gleichfalls im hohen Maße investiert.

 

153 Postings, 5018 Tage fabianhroVorstand begrüßte die Offerte

 
  
    
26.03.19 23:31
das überrascht mich.

"Der Vorstand, der im vergangenen Jahr eine 2,87 Milliarden Euro schwere Offerte des US-Rivalen EchoStar noch abgelehnt hatte, bezeichnete das Übernahmeangebot als ?fair und vernünftig?. Auch der mit elf Prozent beteiligte Großaktionär Lansdowne Partners stellte sich hinter die Übernahme."


https://www.wiwo.de/unternehmen/it/...i-milliarden-euro/24142996.html

https://investors.inmarsat.com/offer-for-inmarsat/  

153 Postings, 5018 Tage fabianhroBieterschlacht??

 
  
    
27.03.19 09:29
Frankfurt, 20. Mrz (Reuters) - Die Hoffnung auf eine Bieterschlacht um den britischen Satelliten-Betreiber Inmarsat hat Anleger am Mittwoch angelockt. Die Papiere kletterten an der Londoner Börse um bis zu 18 Prozent auf 516 Pence. Damit notierten sie so hoch wie seit fünf Monaten nicht mehr und steuerten auf den größten Kurssprung seit fast 14 Jahren zu.

Momentan bietet ein Konsortium um den Finanzinvestor Apax 544 Pence je Aktie für die Firma. Die Offerte ist rund 3,3 Milliarden Dollar schwer. Vor rund sechs Monaten war der US-Konzern EchoStar mit einer ähnlich hohen Offerte abgeblitzt. Angesichts des niedrigen Börsenwertes sei es nicht verwunderlich, dass es ein erneutes Kaufinteresse gebe, sagten die Analysten von Jefferies. Das könnte wiederum weitere Bieter auf den Plan rufen. Das Konsortium hat noch bis zum 16. April Zeit, ein verbindliches Angebot vorzulegen.  

4320 Postings, 2868 Tage FD2012Dividenden-Wiederanlage wurde gestrichen

 
  
    
25.04.19 16:34
fabianhro: Überraschend, die Streichung, bzw. Rücknahme auf die Wiederanlage der Dividenden von Inmarsat PLC.

Eine Bieterschlacht hat zudem nicht stattgefunden, obschon man die wenigstens in Erwägung ziehen konnte.

Jetzt, die Rücknahme beim Erwerb von Aktien -- im Verrechnungsweg -- .  Das macht mich dann doch stutzig.

Wenn da mal "nichts im Busch ist".


Das Bar-Angebot des Pensionsfonds mit  7,21 $ würde da schon einen Sinn machen; besser aber die Schätzung
von Jefferies mit 8,56 $.

Was ist von dem Ganzen jetzt zu halten?

Bis bald  FD2012      

153 Postings, 5018 Tage fabianhrodie Übernahme ist durch...

 
  
    
15.05.19 21:03
Inmarsat shareholders back $3.4 billion takeover

LONDON (Reuters) - Investors in Inmarsat voted on Friday to sell the British satellite firm to a private equity-led consortium for $3.4 billion following a recommendation from the company?s board that the offer was fair and reasonable.

Nearly 79 percent of shares voted supported a so-called scheme of arrangement for the takeover by a consortium comprising UK-based Apax Partners, U.S.-based Warburg Pincus and two Canadian pension funds, Inmarsat said.

Inmarsat?s board recommended the $7.21 per share cash offer in March, saying that although it was confident in the long-term prospects of the company, it would take time for the investment needed in its satellite networks to deliver returns.

The consortium said it was attracted by Inmarsat?s long-term contracts to supply communications to governments and other customers, such as major shipping companies, and it saw considerable potential for Inmarsat?s growing business providing broadband connections to airlines.

Inmarsat?s shares were trading up 1.1 percent at 536 pence ($6.98) after the vote.

Subject to conditions, the scheme is expected to become effective in the fourth quarter of 2019, Inmarsat said.

----------
Ich bedanke mich für den guten Gedankenaustausch. Werde meine Aktien nun über die Börse verkaufen mit aktuell 4-5% Abschlag ist das ok.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben