UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Inmarsat ist Infrastruktur

Seite 2 von 5
neuester Beitrag: 15.05.19 21:03
eröffnet am: 16.05.17 11:56 von: Mehr Wisse. Anzahl Beiträge: 107
neuester Beitrag: 15.05.19 21:03 von: fabianhro Leser gesamt: 24589
davon Heute: 13
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 Weiter  

4326 Postings, 2875 Tage FD2012Inmarsat nach Goldman Sachs

 
  
    
1
12.12.17 11:24
CD04: Habe trotz 12% Wochenminus die günstige Gelegenheit nach der Neubewertung von GS genutzt, die Raum nach oben lässt. Einige k hinzu; auch immer noch mit der Aussicht auf eine Übernahme, denn die Probleme, die sich überraschend auftaten, müssen
einer Lösung zugeführt werden. Die Börse ist derzeit äußerst negativ eingestellt, konzentriert sich m.E. auf die zu erwartende Dividendenkürzung im Mai, die aber überwindbar erscheint; jedenfalls wäre das meine Meinung, der man nicht folgen muss.  

4709 Postings, 2828 Tage CD04FD2012

 
  
    
12.12.17 13:17
es sei die Frage erlaubt, wer der Auftraggeber für diese plötzliche Analyse von GS und den drastischen Abverkauf war. Während die Aktie bereits angeschlagen auf 5-Jahrestief baumelte, meldet GS ernsthaft : "We expect near-term momentum to be impacted by the ongoing debate around the dividend (which has broadly been uncovered by FCF since 2011)" ?!
Die Dividende war also seit 2011 nicht gesichert, aha... Jetzt müsste man nur die Analysen von GS seit 2011 durchgehen, um diese Bauernfängerei einzuordnen. Davon abgesehen wird an der Börse ja immer noch die Zukunft gehandelt - was interessiert mich 2011-heute?

Wie dem auch immer, ich finde den Sektor hoch interessant, jedoch auch spekulativ und habe dementsprechend meine persönliche Risikobewertung vor dem Einstieg vorgenommen. Die Aktie ist (noch) ein fallendes Messer. Eine Positionierung versaut zwangsläufig die Depotperformance, aber auch das war mir vorher klar. Ich setze in so einen Wert nicht Haus und Hof, kann gut schlafen und mein Anlagehorizont war bereits bei Positionseröffnung klar. Dividendenkürzung war ebenfalls einkalkuliert und ist m.E. zudem bei solchen Kursen teils eingepreist. Lediglich eine gänzliche Dividendenstreichung wäre bitter und würde zu einer Neubewertung meines Investments führen.  

4326 Postings, 2875 Tage FD2012Inmarsat auf CNBC 11,1 % PLUS

 
  
    
14.12.17 09:56
MehrWissen: Heute kurz nach 9.00 Uhr MEZ Anzeige auf der Tafel des Stoxx600 mit mehr
als 11% PLUS, gehörte Inmarsat PLC zu den besten Werten. Kommt aber hier nicht durch mit lediglich ca. 2,5% Kursplus (9:40 Uhr). Muss wohl Nachfrage existiert haben, oder?
Es sind insgesamt auch zu wenige Stücke, die umliefen. Umsonst gefreut? Hatte "ganz unten" - bei 5,10 Euro - die Papiere aufgenommen; auch wg. möglicher Übernahme.     .... ....  Bis bald.

 

1244 Postings, 4106 Tage Mehr WissenInmarsat: noch etwas schwer durchschaubar

 
  
    
14.12.17 15:17
Ich bleib dran. Aber ich muss zugeben, dass ich die letzten drastischen Kursverfalle noch nicht wirklich einstufen kann. Was sich im Hintergrund   w i r k l i c h   abspielt. "Saure" Bilanzen? "Machtkampf?"  

189 Postings, 2216 Tage Duskysharkklärt mich mal ein "INSIDER" auf....

 
  
    
15.12.17 18:32
warum ist Inmarsat von Anfang 2016 bis heute so heftig abgeschmiert??  

32 Postings, 1049 Tage ValuefreakImarsat und SES S.A.

 
  
    
1
18.12.17 16:01
ich halte die  Satellitenbetreiber für einen der aktuell wenigen noch unterbewertete Sektor, bin seit ein paar Wochen bei Inmarsat mit 5000 Stück dabei.

Heute auch mit 2000 Stück bei SES S.A. eingestiegen, ein Konkurrenzunternehmen von Inmarsat mit entprechend ähnlichen Kursverlauf und Dividende. Der Maxi Otte ist übrigens auch dabei bei SES S.A. lg
 

4709 Postings, 2828 Tage CD04Investors Are Undervaluing Inmarsat

 
  
    
18.12.17 19:44

4326 Postings, 2875 Tage FD2012Inmarsat PLC - stark unterbewertet

 
  
    
19.12.17 10:10
valuefreak: Erfreulich, Dich hier anzutreffen. Nicht nur Pharma (TEVA), sondern auch Infrastruktur noch deutlich unterbewertet, deshalb investieren wir ja auch hier.

Bin, wie Du dabei - zuletzt mit knapp 20 k / in Schichtungen ("bleibt im Stall").

Übersprung auf GE soll (TEVA) gelingen, wobei ich auch Inmarsat in die Überlegungen
einbeziehen möchte, also je nach zeitlicher Auflösung, denn Inmarsat PLC ist nach
einer Aussage von Lawrence Carr mehr als 30% unterbewertet; danke insoweit
User CD04 für die Einstellung hier im Forum.

An dem Papier "wird gearbeitet", wie das Kuriosum dieser Tage mit  11,1% angeblichem
Kursplus bei Eröffnung der europ. Börsen zeigte, siehe hier im Vorposting von mir, denn
das hat mich doch sehr aufmerksam gemacht. Danke auch an User Mehr Wissen,
der dies wohl auch bemerkt hatte.

 

4326 Postings, 2875 Tage FD2012Inmarsat Aussage in Journal von BO

 
  
    
2
21.12.17 17:54
CD04: Wenig Erfreuliches heute in der neuesten BO. Da werden die 3 Satellitenanbieter
verglichen und Inmarsat PLC fällt angeblich durch, trotz (zugegebenermaßen) mit dem bekannten Alleinstellungsmerkmal versehen, also in Bezug auf die Ausrüstung von Reiseflugzeugen, mit Anbindung der Handys und Tabletts der Fluggäste.

Gleichwohl bricht die Aktie heute sowohl am Hauptmarkt, als auch an anderen europ.
Börsen, aus, und zwar fühlbar nach längerer Zeit. Evtl. orientiert man sich jetzt neu.

Ach ja, ein Argument von BörseOnline war dann noch, die sinkende Dividende, die m.E.
der Markt bereits ausreichend eingepreist hat. Aber (... noch) in dem Bericht kein Gedanke zu einer möglichen Übernahme, die ja schon mal andiskutiert worden war.

Bei den 3 Satellitenanbietern kommen hier nur die beiden anderen mit Aussagen zu Kurssteigerungen ins Bild. Wir werden's wohl verfolgen. Übrigens das Journal hatte
in diesem Jahr Inmarsat wärmstens empfohlen - jetzt dann abwechslungsweise nicht!    

4709 Postings, 2828 Tage CD04FD2012

 
  
    
22.12.17 10:38
Wenn man Magazine der Finanzporn-Industrie liest, sollte man sich davon nur unterhalten lassen, ganz wie bei der Bildzeitung. Die BO mag qualitativ deutlich besser als der Aktionär sein, hat am Ende dennoch nur bedingten Mehrwert.
 

4709 Postings, 2828 Tage CD04Inmarsat signs Fleet Xpress deal with Eros

 
  
    
1
08.01.18 23:21

4709 Postings, 2828 Tage CD04Singapore Airlines

 
  
    
1
09.01.18 16:50

4326 Postings, 2875 Tage FD2012Inmarsat - neue Möglichkeiten

 
  
    
1
10.01.18 11:11
CD04: hoffentlich hilft's den Kursen von Inmarsat PLC; wäre wohl an der Zeit!

Danke für Deine beiden Einstellungen zu dem Deal mit Eros und zu SIA, bzw. dem A380.

Die Briten hadern, weil die Dividende gekürzt wird, so jedenfalls die Meinung von Dividendenjägern, die sich jahrelang sicher fühlten. Vielleicht bleibt das Papier ja noch
im FT250 - die Sache ist ja wohl noch nicht ausgemacht - .

Der Kursrutsch war m.E. übertrieben - und wg. einer Übernahme ist wohl alles offen - !

                                                                                                 .... Bis bald.
 

1244 Postings, 4106 Tage Mehr WissenÜbernahme Spekulation wieder angewärmt

 
  
    
2
12.01.18 20:19
Die Financial Times berichtet online, dass eine "frische Auseinandersetzung" bezüglich Übernahme Inmarsats durch Private Equity Funds wieder in Gedanken Einiger sei. FT bezieht sich auf RBC. RBC hatte geäussert, dass es für derartige Fonds jetzt der perfekte Termin sei. Inmarsat dann auch von der Börse zu nehmen.  

4709 Postings, 2828 Tage CD04wollte ich auch gerade posten ;-)

 
  
    
12.01.18 23:12

4709 Postings, 2828 Tage CD04die nächste Airline ist an Bord

 
  
    
13.01.18 13:32
http://www.aviationpros.com/press_release/...-across-boeing-767-fleet

Das Monopol im Flugzeug wird mehr und mehr erkennbar  

4326 Postings, 2875 Tage FD2012Inmarsat, ggfs. Übernahme

 
  
    
15.01.18 15:39
Mehr Wissen:  Danke für Deinen Bericht und die Einschätzung der Lage, wonach nun,
"perfekter Termin", die Wegnahme von der Börse durch Priv. Equity Funds in Aussicht steht, da man eine Übernahme nun nicht mehr ausschließen kann, wie auch in der FT
als neue (frische) Auseinandersetzung mit diesem Thema beschrieben.

Es tut sich also - nicht ganz überraschend - doch etwas!

Zu Tageskursen habe ich heute nochmals nachgelegt (zu 5,36 GBP, nach ca. 5,10 GBP noch vor wenigen Wochen).

Damit wird mein Einstandskurs von 7,03 und 7,64 Euro nochmals geschmälert.

Das Papier hatte ja gerade eine Berg- und Talfahrt, eher Talfahrt, durchmachen müssen, denn es galt seinerzeit als guter Dividendenzahler, was den Kurs stützte. Dieses Momentum fiel ja dann weg (... Dividende in gehöriger Höhe) und der Kurs stürzte ab.

Da hier der Streubesitz mehr als 99% beträgt, kann man wohl gespannt auf das Abfindungsangebot warten, das mindestens 65-70 % höher liegen sollte als der
heutige Börsenkurs in GB; so jedenfalls meine Meinung. Zuvor waren ja schon mal  10,00 GBP genannt worden - das würde sich also durchaus einreihen -  .

CD04: auch danke für den Hinweis auf die Air Astana wo ja bei den Ausstattungen
mit maßgebender Nachrichtentechnik Inmarsat PLC bestens involviert ist.

Da es sich hier um das kleinste Satellitenunternehmen handelt (von den bekannten 3),
das Alleinstellungsmerkmale hat, könnte die Neuaufstellung vorteilhaft sein; also lassen wir uns alle überraschen.
                                                                                                 .... Bis bald.
   

4709 Postings, 2828 Tage CD04Inmarsat bolsters communications support for OSV

 
  
    
23.01.18 19:58

4326 Postings, 2875 Tage FD2012Inmarsat mit Erfolgsmeldungen

 
  
    
1
24.01.18 17:42
CD04: Für mich sind 2 Vorstellungen maßgebend:  1. Das lfd. Geschäft vermittelt immer noch 1/2 oder 3/4 (höchstens) der bisherigen Dividendenzahlungen (... in 2 Raten) -

oder 2. es kommt tatsächlich zu einem MBA oder zu M&A, mit der Hoffnung auf eine Abfindung im Bereich von 10 GBP, wie ein Analyst unlängst schrieb.

Selbst 8,50 - 9,00 GBP wäre bei dem neuesten Währungskurs nmM annehmbar, da beide Währungen, also Euro und GBP, stabil notieren. Das gilt also in dem 2. Fall!

Für den Weiterbetrieb von Inmarsat und die "gerupften Dividenden-Zahlungen" gilt nmM: Selbst wenn auf USD-Basis die Produkte angeboten werden, also solche mit Alleinstellungsmerkmalen, dürften sich dieselben wohl am Markt behaupten. Ob US-Konkurrenten, so sie in diesem Markt konkurrieren, eher zum Zuge kämen,
ist mindestens zweifelhaft.

daher, der 1. Fall:

Mit einer um die Hälfte gekürzten Dividende könnte man als Kleinaktionär sicherlich
weiter dabei sein.

Es sind ja fast ausschließlich die Kleinaktionäre, die hier in Erscheinung treten, wie auch FD2012, die die beiden Möglichkeiten subsumieren sollten, also entweder den totalen Ausstieg mittels Abfindung oder die Div--Zahlung auf vorerst niedrigerer Basis.    

Die neuesten Erfolgsmeldungen - eine ganze Reihe - sollte man dabei im Auge behalten.  

1244 Postings, 4106 Tage Mehr Wissen"Erfolgsmeldungen": ja, aber...

 
  
    
29.01.18 12:33
Inmarsat meldet tatsächlich viele weitere Kontrakte mit div. Gesellschaften.
A b e r   irgendwie und irgendwo scheint "der Wurm drin zu sein in Inmarsat".
Goldman Sachs hat sich soeben mit der Branche EU-Satelliten befasst
und ist nicht so begeistert von diesen. Neue Zahlen soll es bei Inmarsat
am 7. März geben; ich glaube, auf einer Investorenkonferenz = dieses
ist aber m.W. nicht (oder noch nicht) bestätigt.  

4709 Postings, 2828 Tage CD04Goldman...

 
  
    
29.01.18 20:08
Wendehälse, die man besser nicht liest.

Fakt ist, der Markt hält den Sektor derzeit für hoch spekulativ, dies erkennt man an einer Dividende im 2-stelligen Bereich. Hohes Risiko = hohe Rendite, war schon immer so.

Zitat: "Seit im Silicon Valley immer neue astrale Geschäftsideen auftauchen, formiert sich eine New-Frontier-Bewegung, die von der Kommerzialisierung des Kosmos kündet: ?Die Weltraumwirtschaft ist im Umbruch?, sagt Noah Poponak, Analyst bei der Investmentbank Goldman Sachs: ?Wir erwarten, dass hier in den nächsten zwei Jahrzehnten ein Billionen-Dollar-Markt entsteht.?
Quelle vom 10.07.2017 http://tool.wiwo.de/wiwoapp/3d/storyflow/072017/...tuermer/index.html
 

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben