UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gedanken zur Klöckner-Aktie

Seite 1 von 486
neuester Beitrag: 24.06.19 10:39
eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 12127
neuester Beitrag: 24.06.19 10:39 von: FD2012 Leser gesamt: 2091518
davon Heute: 444
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
484 | 485 | 486 | 486  Weiter  

4 Postings, 4537 Tage christi16Gedanken zur Klöckner-Aktie

 
  
    
33
01.11.07 08:17
...eines ist doch mal klar:
Klöckner will rund 400.000.000 EUR Gewinn machen!!!

...gemessen an der Börsenkapitalisierung (46.000.000 Stück) mal 36,50 Euro also rund 1,7 Milliarden....

...wenn jemand den laden übernimmt, hat er das in 5 Jahren wieder raus!!!!!

Das ist doch Spitze und GÜNSTIG!!!!
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
484 | 485 | 486 | 486  Weiter  
12101 Postings ausgeblendet.

1369 Postings, 679 Tage andi2322Crossboy

 
  
    
21.06.19 10:30
ist doch jetzt egal wo aber das scheint ja momentan das neue geschäft zu werden mit seltenen erden und gerade die stahlindustrie könnte da china den rang weg nehmen da ist auch richtig geld verdient und der kohleabbau steigt einfach um auf bergbau  

10389 Postings, 4042 Tage badtownboywenn das Dementi von Klöckner unwahr ist

 
  
    
2
21.06.19 10:41
und tatsächlich Gespräche laufen ,  machen sie sich ggf. schadensersatzpflichtig , wenn Anleger aufgrund des Dementis eine Anlageentscheidung treffen und einen Schaden erleiden.

Ich gehe zur Zeit davon aus , dass an der ganzen Sache nichts dran ist.
 

240 Postings, 978 Tage Sagitariusandi2322

 
  
    
21.06.19 10:49
So etwas wird definitiv dazu nie kommen. Selten erde zu rausholen und schlimmer noch zu extrahieren und mit sehr viel ätzende chimikalie zu bearbeiten würden die grüne nie zulassen.  Mann sieht schön allein wie sie Kinder mobilisieren wegen Umweltschutz. Fridaynite Forum Future. Ich wundert mich wie leicht alle ökologischen friek auf diese CO2 Protest sich reinsteigern und damit unserem Wirtschaft kaputt machen.  Ein Beispiel
Fragt man eine diese Aktivist wie hoch der CO2 Anteil in der Luft ist dann sagt er nur sehr hoch oder zu hoch
Fragte man ihm was ist sonst noch in der Luft dann weiss es das es noch Sauerstoff aber der weiss nicht wieviel Prozent.
Es und 21 Prozent Sauerstoff in der Luft
Fragt man in was noch in der Luft ist muss er passen
In der Luft ist
21% Sauerstoff
1% Edelgase Argon Xenon,Neon,Kryton
78%Stickstoff
Alles zuzamen Macht 100 % ha ja und wo bleibt noch Platz für diese viel verpönt CO2
Hier.
Wir haben0,038%  CO2 in der Luft. Davon produziert  die Natur selbst 96 %,denn Rest,  also der Menschen  4% von 0,038%
Der Anteil von Deutschland ist heran3,1%, somit beeinflusst Deutschland mit 0,0004712% das CO2 in der Luft.
Damit wollen wir die Führung Rolle in der Welt übernehmen, was uns jährlich an steuern und Belastungen von etwa 50 Milliarden kostet. Dankt der grüne und Umwelt Hilfe. Einfach mal darüber nachdenken.
MfG  

53 Postings, 873 Tage featuring@Badtownboy

 
  
    
1
21.06.19 11:13
Du bist hier an der Börse und nicht vorm Amtsgericht ;)  

7103 Postings, 5537 Tage Crossboy@andi: ich wollte bloß sagen, dass es

 
  
    
21.06.19 11:13
von großem Vorteil für den Handel mit irgendwelchen Dingen ist,
wenn man diese Dinge auch besitzt...  

10389 Postings, 4042 Tage badtownboywenn schon Landgericht

 
  
    
2
21.06.19 11:19
da bei mir der Streitwert über 5000 Euro liegen würde.  

1369 Postings, 679 Tage andi2322für den abbau

 
  
    
21.06.19 11:49
von seltenen ist es heute nicht mehr ganz so schlimm wie noch vor 20 jahren heute gibts osmose anlagen usw wo säuren filtern und wiederverwertbar machen ! aber trozdem die grünen wollen ja e autos dann verbreiten sie ihr grün über internet dann industrie 4.0 usw das sind alle samt die größten bereiche wo seltene erden gebraucht werden und das wird fast komplett von china geliefert da stellt sich doch die frage ob die deutsche stahlindustrie weiterhin unwirtschaftlich ihr stahl kochen wollen oder in einen neuen bereich der extrem steigt eintreten will ?!?! der kohl hat ja unsere stahlwerke nach china verschenkt da kann ja nicht mehr viel verdient sein das ist ja nur noch ein preiskampf also müsste die industrie mit der zeit gehen !  

1369 Postings, 679 Tage andi2322badtownboy

 
  
    
21.06.19 11:52
wo siehst du denn ein dementi von klöckner die letzte meldung kam am 07.06  

53 Postings, 873 Tage featuring@ANDI2322

 
  
    
21.06.19 12:07
Das frage ich mich auch. Er meint wohl das "Ist mir nicht bekannt" Statement...…..  

10389 Postings, 4042 Tage badtownboyzum wiederholten Male

 
  
    
3
21.06.19 12:14
https://boerse.ard.de/aktien/...eblich-an-kloeco-interessiert102.html

Ein Klöckner-Sprecher sagte auf Anfrage, dem Konzern sei kein Übernahmeinteresse durch Thyssenkrupp bekannt.  

1369 Postings, 679 Tage andi2322badtownboy

 
  
    
3
21.06.19 12:19
wie heißt denn der klöckner sprecher und wie heißt der wo gefragt hat ? sowas wird normal in deiner firmen mitteilung berichtigt nicht von einem klopapier blättchen das was im netz verbreiten will  nur das seine short scheine gut werden  

10389 Postings, 4042 Tage badtownboyDu sagst also die ARD lügt ?

 
  
    
3
21.06.19 12:22
und bringt Falschmeldungen raus.  

1369 Postings, 679 Tage andi2322klar

 
  
    
2
21.06.19 12:26
solange ich nichts offizielles von den firmen direkt höre ist es eindeutig eine fake news !   siehe financial times was die mit wirecard abgezogen haben ! da kannst ja gleich den maydorn fragen !  

240 Postings, 978 Tage SagitariusAndi2322

 
  
    
2
21.06.19 12:27
In China können die noch ihre luft verschmutzen und machen Werbung für elektro Autos und fahren ihre Kohlekraftwerke noch hoch. Und wir haben demnächst eine grüne Regierung .es wird teuer. Merkel als olala Physikerin hat dazu bei getragen. Lesen Sie und stauen Sie
https://www.achgut.com/artikel/...mer_noch_deutsche_entwicklungshilfe
Jeder diese kids der der  heute demonstrieren geht hat der neueste Handy mit seltenen Erde Made in China in der Tasche und ruf nach eine sauberen Welt. Der neueste modische Jeans. Dabei die Erstellung eine jeans 15 000 Liter verbraucht. Und was sagen alle diese grüne.  

1369 Postings, 679 Tage andi2322Sagitarius

 
  
    
3
21.06.19 12:34
ich frag mich auch immer wie die alle zu ihren demos kommen zu fuss vielleicht oder mit dem diesel :-)) sollten wir mal den co2 ausstoß berechnen wo unnötig wegen demos in luft kommt :-)) tesla macht auch auf ober grün im gegenzug baut er raketen bei einem  raketen start könnten wieviel diesel ? wie lange fahren :-)))  

721 Postings, 3698 Tage kbvlerverbilligen

 
  
    
6
21.06.19 13:11
Hatte vor 10 Jahren Klöco und SKW Stahl - kennt wohl keiner mehr.

Mit dem verbilligen geht nicht immer und bei SKW habe ich ordentlich verloren. Gut das ich damals bei rund 3 Euro so die Schn....voll hatte
und alles verkaufte - sonst hätte ich als Pennstock verkaufen müssen. Aber von über 10 Euro bis 3 Euro tut verdammt weh.

Klöco halte ich noch, aber verbillige nicht mehr. 11 auf 9 auf 7,50 , auf 6,20.......und seitdem Schluss und die 11 habe ich verkauft und nciht dafür nachgekauft - Verlustverrechnung Ende letzten Jahres mit anderen Werten.

Mich stören die Wassermeldungen zu XOM ..von Quartal zu Quartal höhere Online Verkäufe ABER die Personalkosten pro TOnne verkaufter Stahl
fallen nicht!!!

Bleibe nur hier weil der EIsenerzpreis bei relativ konstantem Kohlepreis die letzten 12 Monate rapide hoch ist auf nun fast 110 Dollar.

Die Grundprodukte zur Stahlerzeugung - daher spekuliere ich darauf, das die Stahlpreise steigen "müssen" : Die hätte zur Folge - da Klöco kein Produzent von normalen Stahl ist - das der Warenbestand von Klöco eine Wertanpassung bekommen könnte, welche das Jahresergebnis 2019
um ca 200 Mio erhöhen könnte.

Thyssenübernahme glaube ich nicht daran. Loh glaube ich wird nicht vor 2021 "zuschlagen" weil ich immer noch die Wandelanleihe merkwürdig
finde. Zu dem Zeitpunkt der Wandelanleihe hatte Klöco keinen Kapitalbedarf!!!! und die 56 fache SUmme an verfügbaren Kreditlinien.

Warum eine Wandelanleihe? Wenn ein Zukauf geplant war ohne es zu kommunizieren - eine Anleihe hätte es auch getan.  

29 Postings, 113 Tage yellowblue242Gerüchte

 
  
    
1
21.06.19 14:18
TK würde Klöckner mit Geld kaufen, das erst noch mit einem Börsengang der Aufzugssparte eingenommen werden müsste.
Das hört sich sehr wie die Geschichte mit dem Bärenfell an...
 

304 Postings, 2777 Tage sillyconDiese spekulationonen sind doch wurscht.

 
  
    
1
21.06.19 16:09
Loh ist als insider mit millionen im minus und claas hat vor kurzem für ne mille gekauft. Ja glaubt ihr denn die versenken ihre kohle in der liga wo die spielen....  

29 Postings, 113 Tage yellowblue242Silly

 
  
    
21.06.19 18:21
Loh ist als insider mit millionen im minus und claas hat vor kurzem für ne mille gekauft. Ja glaubt ihr denn die versenken ihre kohle in der liga wo die spielen....  


JA, auch diese Leute können sich irren  

27 Postings, 241 Tage tz7878Klöckner

 
  
    
2
21.06.19 20:36
Klöckner ist zurzeit günstig zu haben. Das lockt natürlich Investoren. Ich könnte mir gut vorstellen, dass Thyssen mit Klöckner mehr zusammenarbeitet. Gespräche wurden bestätigt. Die Übernahme leider nicht.  

161 Postings, 4330 Tage spekulant10Vielleicht ...

 
  
    
1
22.06.19 22:47
War es nie der Plan gewesen von Loh den übernehme, daher kauft er auch nicht hinzu. Aber einen Wert für die Bude werden seine Prüfer sicherlich festgelegt haben bei dem Kauf seiner Anteile  

304 Postings, 2777 Tage sillyconLoh hatte sich im interview dahingehend

 
  
    
1
23.06.19 11:07
Geäußert, dass er klö als "strategisches investment" ansieht. Nun, dann muss man auch was damit anfangen, und er wird was anfangen.  

304 Postings, 2777 Tage sillyconLoh hat nicht gekauft um höhere kurse abzuwarten.

 
  
    
1
23.06.19 11:11
Loh sorgt dafür dass höhere kurse kommen. Vielleich hat er den ersten schritt ja schon getan...
 

4221 Postings, 2726 Tage FD2012gibt evtl. auch andere Interessenten

 
  
    
24.06.19 10:39
SILLYCON: Fonds dürften die Chance erkennen, denn der Streubesitz wird immer kleiner,
so dass auch die anderen Marktteilnehmer - neben den Großaktionären - aufmerksam werden
und Geld dahingehend kurzfristig - mit aktuellem Mehrgewinn -  parken können.
Das fällt nicht auf, ist aber ein gängiges Thema.

Es muss aber zuerst noch eine verbindliche Erklärung seitens ThyssenKrupp abgegeben
werden, trotz der vielen Pressemeldungen vom 20.06.2019, die hier offenbar nicht nur
auf Gerüchten basieren. Der Zeitrahmen ist hier das Problem, denn der lässt sich
schwer bestimmen in dem die Änderungen seitens TKD stattfinden sollen.  

Als Kleinaktionäre sollte man ebenso gerade jetzt die Bestände (weiter) ausbauen,
offenbar zu günstigeren Kursen als Prof. Dr. Friedhelm Loh,
der hier eine wichtige Rolle -- wenn nicht die überhaupt -- spielt.

Bis bald, FD2012

   

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
484 | 485 | 486 | 486  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben