UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 1970
neuester Beitrag: 20.06.19 01:04
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 49242
neuester Beitrag: 20.06.19 01:04 von: S3300 Leser gesamt: 8802084
davon Heute: 1255
bewertet mit 90 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1968 | 1969 | 1970 | 1970  Weiter  

5737 Postings, 6928 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

 
  
    
90
21.03.14 18:17
Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1968 | 1969 | 1970 | 1970  Weiter  
49216 Postings ausgeblendet.

19 Postings, 74 Tage Bernhard.G.Gute Gelegenheit

 
  
    
3
19.06.19 20:44
Also heute noch in Pfirsich-ETF und Leichentuch-Hersteller investieren, oder ist der Run morgen schon eingepreist?  

2083 Postings, 106 Tage Gonzoderersteich empfehle

 
  
    
1
19.06.19 20:48
im Moment bin ich ratlos, Evotec umkalkulierbar, Mowi weit vorn, guter Einstiegskurs, natürlich Wirecard Kursziel 1000000 Euro ich sehe starke Unterstützung bei 1 ?  

976 Postings, 300 Tage S3300Was ist

 
  
    
19.06.19 20:54
Umkalkulierbar? Man kalkuliert etwas und ändert es dann um ?  

2083 Postings, 106 Tage Gonzodererstegeh und spiel

 
  
    
19.06.19 20:58

2083 Postings, 106 Tage Gonzoderersteaber

 
  
    
19.06.19 20:59
Du suchst ein neues Feindbild, gerne  

2083 Postings, 106 Tage Gonzodererstedumme Menschen

 
  
    
1
19.06.19 21:01
vergeben auch noch schwarze,:-))))  

111 Postings, 119 Tage Provinzberliner@floby Kursdiskussionen versteh ich schon

 
  
    
1
19.06.19 21:02
klar hast du recht: "seit März ca.50% zugelegt" Schön für diejenigen die immer den passenden Ein-und Ausstiegszeitpunkt finden.Passiert aber in der realen Börsenwelt so gut wie nie.
Und wie a.m.le schon schreibt:
"es hängt von der Betrachtungsweise ab".Alle die schon 5,8 oder gar zehn Jahre dabei sind kostet es ein Lächeln wenn der Kurs so wie Ende Januar /Anfang Februar von 149/150 auf 95 abstürzt."stay long" wird dann gerufen.Die Story stimmt.
Wenn aber Leute wie ich bei steigenden Märkten und im Glauben an Wirecard sein Geschäftsmodell und positiven Zukunftsaussichten Anfang Februar bei 131 ein fettes Paket WDI Aktien sich ins Depot legt welches 10 Tage später nur noch knapp die Hälfte an Wert hat,dann kommen schon Zweifel ob man aufs richtige Pferd gesetzt hat (Ironie off).
Bei Buchverlusten im mittleren fünfstelligen Bereich.
Man hat dann nämlich nicht 50% Gewinn im Depot sondern ca. 50% Verlust.Dann hängt es davon ab wo deine Schmerzgrenze liegt.Reißleine ziehen oder aussitzen mit der "Chance" noch größere Verluste zu machen.Je nachdem wieviele dubiosen Geschichten noch publiziert werden.Und wie stark-oder schwach der Vorstand agiert (oder schweigt)
Dass ein DAX Wert von dubiosen Schreiberlingen und deren Helfershelfern LV`s usw. so runtergeprügelt werden kann ist schon einmalig. Ist es ja nicht das erstemal.
Und am Ende ist angeblich alles erfunden.Und die Schreiberlinge lachen sich kaputt über die Justiz.Es passiert nix !
Und allen "Schlaumeiern" hier im Forum die die kritischen Fondsmanager bei der HV als "Sesselforzer /haben sowieso keine Ahnung/keine Performance" und sonst was beschimpfen.
Gerade diese Entscheidungsträger können Kurse nach oben oder unten bewegen.Mit Riesen Summen welche ihnen ihre Kunden anvertraut haben.Aber nur wenn sie von der Transparenz einer AG und deren Geschäftsmodell überzeugt sind.Sie kaufen nämlich nicht nur 10 Stk. so wie manche Hausfrau.  

78 Postings, 171 Tage untitled1wenn ihr wissen wollt

 
  
    
1
19.06.19 21:06
was man mit Derivaten bzw. konkret reinen Optionen bewirken bzw auslösen kann, googlet mal nach "Porsche Übernahme VW Optionen". Vielleicht erinnert sich der ein oder andere als während der Krise Porsche die grandiose Idee hatte, VW zu übernehmen und plötzlich der VW Kurs explodierte (also nix Rackete (R) sondern BUMM ;-) . Das lief über Optionen und ist wirklich interessant, was da passierte.  

38 Postings, 2151 Tage gatinaprepaid Karten

 
  
    
19.06.19 21:12
gibt es da soviel Wachstum und Gewinn mit?  Das kann doch jeder Laden.
   

38 Postings, 2151 Tage gatinaprepaid Karten

 
  
    
19.06.19 21:19
Wer bietet den keine Prepaid Karte an.  Ich trau diesen Laden nicht.  

333 Postings, 285 Tage 4ACNSWdann

 
  
    
1
19.06.19 21:26
such dir einfach einen anderen Laden.  

2511 Postings, 2983 Tage Ghost013a@Aktienkurs...geh doch ein bisschen

 
  
    
2
19.06.19 21:27
Halma  spielen oder nochmal auf die Schulbank.....aber Börse solltest du lassen. GD 38 zur 200er angesehen du Held?  

2511 Postings, 2983 Tage Ghost013a....@aktienlord war gemeint

 
  
    
19.06.19 21:28

23 Postings, 83 Tage teddel 57libra

 
  
    
19.06.19 21:30
difigiano  

73 Postings, 119 Tage JustoxOptionscheinhandel

 
  
    
19.06.19 22:14
schmeckt irgendwie nach unerlaubten Doping. Irgendwie ist dem Anleger das Unternehmen gänzlich egal. Hauptsache der Reibach stimmt.
Aber wie ist das mit dem Doping. Irgendwann hilft es nicht mehr und der Gedopte bleibt auf der Strecke liegen.  

6 Postings, 20 Tage FlobyBetreff Kursdisskussion

 
  
    
8
19.06.19 22:25
Mit meinem Beitrag wollte ich lediglich darauf aufmerksam machen, dass WC in sehr kurzer Zeit um 50% gestiegen ist und es im Moment eine Konsolidierung gibt. Ich bin jetzt 3 Jahre bei WC und auch über diesen Zeitraum, und trotz der letzten Turbulenzen, schlafe ich sehr ruhig. Als ich 1998 diesen dummen Buchhändler gekauft habe wollte ihn keiner. Ich lese gerne und dachte mir Bücher laufen immer, die Leute lesen gerne. Und dieser Buchhändler hatte ganz andere Turbulenzen und Kursziele im Vergleich zu WC heute, die gingen mehr ins Rote was die Prognosen betraf.
2005 kaufte ich dieses Internetlexikon, ich dachte mir, Lexikas sind zu teuer für die Masse. Internet ist billiger. Reine Intuition!! Ich habe nämlich keinerlei Ahnung von der Börse, außer, dass ich heute ab und zu mit Knock-Outs spiele.
Wenn ich heute durch Schweden und Norwegen fahre, kann ich fast nur noch digital bezahlen. Das selbe beim Tanken in Finnland. In Peking hat keiner mehr ein Portmonai, da bekomme ich für Bares nicht mal eine Tageszeitung. Ähnliches in Hongkong, Singapur, Manila, Jakarta. Die Länder dieser Städte bekommen von Deutschland Entwicklingshilfe!!  :))
Meine Intuition, sagt mir, WC gestaltet die Zukunft auf seinem Gebiet mit und wir in Deutschland, Mittel und Südeuropa sind eigentlich die Entwicklungsländer auf diesem Gebiet!!
Ich lebe viel, viel ruhiger, wenn ich alles liegen lasse und alle paar Wochen mal ins Depot schaue. Sonst hätte ich wahrscheinlich bei der Finanzkrise alles verkauft, hätte einen Herzschrittmacher o.ä. . Heute ist es mir egal, ob ich diesen Buchhändler, wenn ich Geld brauche für 200 € mehr oder weniger verkaufe. Es sind genug Aktien da nach 20 Jahren.
Wenn ich von der Richtigkeit meines Tuns überzeugt bin dann lebe ich ruhig!!
Kursdiskussionen machen Stress, das wollte ich versuchen zum Ausdruck zu bringen denn ich kann die Kurse nicht beeinflussen!!
Ich wünsche allen einen ruhigen Entspannten Abend, Donnerstag, Freitag ... und einen ruhigen Schlaf!! :)))
 

64 Postings, 44 Tage ING.ineurBörsenfeiertag

 
  
    
19.06.19 23:11
Morgen ist doch Handel in einigen Bundesländern?  

12 Postings, 1239 Tage M.Sc.Morgen ist zwar Feiertag

 
  
    
19.06.19 23:37
aber eben kein Börsenfeiertag!
Und auf den Aktienlord darf man einfach nicht hören, der hat für letzten Freitag auch Kurse von 130 ? ausgerufen... kann natürlich trotzdem sein dass es übermorgen bis 13 Uhr noch mal eine Klatsche nach unten gibt, zumindest bis die  Abrechnungskurse stehen.  

15 Postings, 1106 Tage damiaktienrückkäufe?

 
  
    
20.06.19 00:24
was denkt ihr darüber? gibt es keine bessere verwendung mehr für die möhrchen?  

6 Postings, 3411 Tage turnaround5Nachbörslich xetra ca. 200.000 Aktien geworfen

 
  
    
2
20.06.19 00:40
Da hat jmd. um ca.17:35 nachbörslich Aktien im Wert von 30 Mio geworfen... Gibt's da Infos drüber oder Erklärung?
 

976 Postings, 300 Tage S3300Turnaround5

 
  
    
20.06.19 00:43
Ich glaube kaum das es hier noch irgend einen Sinn macht nach gründen für irgendetwas zu suchen. Man glaubt an die Firma oder nicht , ok Zeiten von Betrig und zockerei kann man sich an nichts anderes halten.  

79 Postings, 86 Tage Evi kGesammelte

 
  
    
1
20.06.19 00:46
Schlussauktion, oder?  

531 Postings, 406 Tage BörsenfeiertageTurnaround5 Xetra-SchlussAuktion

 
  
    
3
20.06.19 00:54
Du solltest dich dringend mit dem grundlegenden 1x1 der Börse befassen demnächst!

Hier die Info zur (börsen)TÄGLICH stattfindenden Xetra-SchlussAuktion:

Wie funktioniert die Xetra-Schlussauktion?

Von Maximilian Pisacane


Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten - dann schlägt der Hammer zu. So laufen Auktionen normalerweise ab. Beim Handelssystem Xetra funktioniert es jedoch ein wenig anders, und einen Hammer gibt es da auch nicht.

Am Ende des Börsentags sollen möglichst viele Aktien eines Unternehmens in dieser Auktion zu einem einheitlichen Preis gehandelt werden. Vor allem für den Derivatehandel ist das wichtig, da für diese Produkte der Tagesschlusskurs maßgeblich ist.

Die Auktion beginnt um 17.30 Uhr mit der Aufrufphase, die fünf Minuten dauert: Hierbei stellt die [WIKI]Börse[/WIKI] einen geschätzten Preis - im Fachjargon "indikativer Preis" genannt. In dieser Zeit werden alle Orders eingebracht, die im Laufe des normalen Handelstags nicht ausgeführt wurden. Außerdem werden die Aufträge abgewickelt, die mit "auction only" gekennzeichnet sind.

Es folgt das sogenannte Random End (zufälliges Ende), das zwischen null und 30 Sekunden dauert. Die Auktionsdauer kann also insgesamt zwischen fünf und fünfeinhalb Minuten schwanken. Das Zufallsprinzip soll verhindern, dass Akteure gezielt in letzter Sekunde ihre Orders abgeben und so eventuell den Preisfindungsprozess beeinflussen. Solche Verfälschungen gibt es beispielsweise bei Ebay-Auktionen, wo die Mehrheit der Bieter ihr Angebot meist erst kurz vor Ablauf der Versteigerung abgibt und der Preis in den letzten Handelsminuten häufig nach oben schießt.

Die nächste Phase bei der Xetra-Auktion dient der Preisermittlung. Hier errechnen Computer, zu welchem Kurs das höchste Volumen an Aktien den Eigentümer wechseln kann. Dieser Preis bildet dann den offiziellen Schlusskurs. Als weitere Sicherheitsmaßnahme gibt es die sogenannte Volatilitätsunterbrechung, die bis zu zwei Minuten dauern kann. Diese greift, wenn der mutmaßliche Schlusskurs zu stark vom vorhergehenden Handelspreis abweicht. Dann kann die Schlussauktion bis zu 7,5 Minuten dauern.

Zu Kurssprüngen kann es dennoch kommen. Denn so mancher Investor gibt seine Order speziell für die Auktion auf. Damit erhoffen sich diese Anleger, dass die Aufträge als Ganzes und nicht als Teilausführung platziert werden. Auch sammeln sich in den handelsfreien Stunden Orders an, die dann in den Auktionen ausgeführt werden. Hier spricht man von Iceberg-Orders.

Die Börsentafel zeigt den letzten Kurs spätestens um 17.40 Uhr an, obwohl eigentlich zehn Minuten früher Handelsschluss ist. Am Ende der Schlussauktion beginnt der nachbörsliche Handel. Dieser endet erst mit der Eröffnungsauktion - auch die kommt ohne Hammer aus.

https://www.aktienboard.com/forum/forum/...t-die-xetra-schlussauktion  

79 Postings, 86 Tage Evi kZu so später

 
  
    
20.06.19 01:01
Stunde noch was zum lernen? Das gibt's auch nur hier.
Wird Zeit zum gehirnausruhen.  

976 Postings, 300 Tage S3300Ach

 
  
    
20.06.19 01:04
Das war die Schlussauktion ?!? Wäre wohl Zeit auszusteigen, sobald die die letzte ahnungslose Oma einsteigt ist die Party vorbei. Kopfschüttel.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1968 | 1969 | 1970 | 1970  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BOS67, DressageQueen, Bigtwin, Goldjunge13, MM41, Sabine1980, stoffel_