UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 1 von 83
neuester Beitrag: 16.11.19 21:48
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 2055
neuester Beitrag: 16.11.19 21:48 von: fbo|2287435. Leser gesamt: 127192
davon Heute: 109
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
81 | 82 | 83 | 83  Weiter  

286 Postings, 3586 Tage garuhapeTesla Motor Inc. - Flop oder Top?

 
  
    
5
07.07.10 00:38

Am 01.07.2010 ging Tesla an die Börse. Es wurden 2 Mio mehr Aktien verkauft als zuerst geplant.

Aktuell liegt der Kurs unter dem Preis bei der IPO. 

Es bleibt abzuwarten, ob sich Tesla gegen die starke Konkurenz auf dem Automobilmarkt durchsetzen kann, vorallem weil sie praktisch keine Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben und bisher auch keinen Gewinn vermelden konnten.

Viel Spaß bei der Diskussion

 

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
81 | 82 | 83 | 83  Weiter  
2029 Postings ausgeblendet.

1505 Postings, 1457 Tage Winti Elite Bseemaster

 
  
    
14.11.19 13:16
ch habe noch nie gesehen, dass Anleger in einem 60-Milliarden-Dollar-Unternehmen so begeistert von einem Quartalsgewinn von 134 Millionen Dollar sind.

Im Jahre 2003 wurde Tesla gegründet und hatte kein Geld , trotzdem haben sie es auf 60 Mrd. Unsatz geschafft. Heute hat Tesla 5,3 Mrd.Cash, kannst du dir nur Ansatzweise vorstellen wie schnell Tesla wächst ? Wer in diese Aktie short ist der hat keine Ahnung von der Börse!  

2867 Postings, 1874 Tage seemasterLöschung

 
  
    
14.11.19 15:24

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 15.11.19 15:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

486 Postings, 184 Tage SEEE21Das wird eine schöne Welt für Winti

 
  
    
14.11.19 16:18
Tesla baut Autos bald alle Autos dieser Welt , denn die anderen Autofirmen gibt es bald nicht mehr, da es keine der etablierten Autofirmen schaffen wird trotz der noch gewaltigen Umsätze und ein Vielfaches des Cashbestandes von Tesla den technischen Vorsprung von Tesla einzuholen (falls man den Erzählungen des eloqierten Firmengründers trauen mag).

Viele Grüße von eurem Märchenonkel und seid brav zum Sandmann ihr Kinderlein!  

2867 Postings, 1874 Tage seemasterWinti

 
  
    
14.11.19 17:55
Die Firma ist strukturell unrentabel.
Es ist sehr einfach, Einnahmen zu steigern, wenn Anleger keine Gewinne verlangen. Das ist seit 17 Jahren das Geschäftsmodell von Tesla:

LÜGEN
KAPITAL BESCHAFFEN
KAPITAL ZERSTÖREN
LÜGEN
KAPITAL BESCHAFFEN
KAPITAL ZERSTÖREN

Leider kann dieser Zyklus für Tesla nicht ewig dauern, da die Gläubiger letztendlich ihr Geld zurückfordern werden.
Tesla hat diese Schwelle überschritten.

Die letzte Kapitalerhöhung war eigentlich keine Kapitalerhöhung. Das Unternehmen verkaufte Wandelschuldverschreibungen an Arbitrageure und bezahlte diese dann für die Absicherung (zu sehr hohen Kosten).

Mit anderen Worten, das Umsatzwachstum von Tesla ist sinnlos.

Sie bauen keinen GRABDEN um ihr Geschäft; (Ganz einfach, es gibt nichts was Tesla besser herstellen kann als Toyota oder VW)

Dazu  gibt es keine NETZWERKEFFEKTE, die es ihnen ermöglichen, den bevorstehenden Ansturm des Wettbewerbs abzuwehren.

Es ist nur leeres, profitables Wachstum.

Tesla ist $ 0 - $ 25 wert.

Konkurs oder Buchwert.

Treffe die Wahl!
 

1505 Postings, 1457 Tage Winti Elite Bseemaster

 
  
    
14.11.19 18:06
Du hast die Sache schon mal total falsch eingeschätzt. Nach deiner Meinung werde das Model 3 ein Flop.
Doch es kam wie es kommen musste, das Model 3 ist das erfolgreichste und beste Auto auf dem Markt.
Nicht einmal die erfolgsverwöhnten deutschen  Autoproduzenten können dem Model 3 die Stirne bieten.
Tesla hat sie alle nass gemacht.Sehen wir mal wo die Reise hingehen wird.  

2867 Postings, 1874 Tage seemasterConsumer Reports

 
  
    
14.11.19 19:42
Consumer Reports stuft Tesla dieses JAhr auf Platz 23. Zur Erinnerung letztes Jahr war es auf Platz 29.

Immer noch verdammt schlecht. Die Firma sollte zum Buchwert handeln wie die Kollegen, 25$

https://www.consumerreports.org/.../who-makes-the-most-reliable-cars/  

1505 Postings, 1457 Tage Winti Elite Bseemaster

 
  
    
15.11.19 08:18
Tesla wird zur Geldmaschine. Alles spricht für Tesla.

https://electrek.co/2019/11/14/...nion-stop-fossil-fuel-funding-2021/  

911 Postings, 1083 Tage NeverKnowEntsorgungsproblem?

 
  
    
15.11.19 08:28

Seit fünf Wochen steht in Walchsee das ausgebrannte Wrack eines Tesla. Niemand will sich die Finger daran verbrennen, den Wagen mit seiner unberechenbaren, 600 kg schweren Lithium-Ionen-Batterie zu entsorgen.

 Quelle: Brandgefährlicher Sondermüll

 

1505 Postings, 1457 Tage Winti Elite BNeverKnow:

 
  
    
15.11.19 09:15
Was sind schon 600 Kg Sondermüll verglichen mit tausenden Tonnen Sondermüll der Verbrenner Industrie ? Die Schäden die durch die Oelindustrie jedes Jahr enstehen sind unermesslich !  

990 Postings, 1648 Tage phre22Tesla

 
  
    
15.11.19 10:58

ist ein Thema im heutigen Aktienpodcast mit dem Zusammenspiel von der Politik! :-)

https://modernvalueinvesting.de/...ound-aktien-wer-schafft-die-wende/

 

911 Postings, 1083 Tage NeverKnow@Winti Elite B

 
  
    
15.11.19 11:08
Zunächst mal muss man die 600 kg, wenn man die Folgen in der Zukunft betrachten möchte, in Relation zur Häufigkeit der Fahrzeuge setzen. Und viele sehen schon 100% E-Autos in naher Zukunft. Ich denke der Artikel zeigt halt sehr deutlich, dass es noch nicht zu Ende .... höchsten vom Ende her gedacht ist :-/

Natürlich sind die Schäden der Ölindustrie mehr als ein Ärgernis. Sie sind ein Schande für die Spezies Mensch und Hinweis darauf, den Begriff "sapiens" schnellstmöglich durch oeconomicus zu ersetzen .... wobei ... ist die Zerstörung des eigenen Lebensraums rational oder wirtschaftlich?
Um der Ölindustrie im Bezug auf Umweltverschmutzung Einhalt zu gebieten und sie zu zwingen Ausgleich zu schaffen wäre Einigkeit weltweit notwendig. Woher soll die kommen. Solange Staaten mit Erdölvorkommen destabilisiert, die Bevölker vom Gewinn ausgeschlossen und willfährige korrupte Machthaber gestützt werden ist der Umweltschutz zweitrangig. Das gilt leider genauso für seltene Erden und andere Rohstoffe, die die "westliche Zivilisation" für ihre Bequemlichkeit als notwendig erachtet.

Das soll kein Rechtfertigung darstellen, sondern zu einer sachlichen Betrachtung führen. Die E-Mobilität und erneuerbaren Energien sind nun mal nicht die Lösung für alles, wie es von verantwortungslosen Politikern gern angepriesen wird.
 

1351 Postings, 288 Tage NeutralinskyTSLA- A b s t ü r z e in der Oberklasse

 
  
    
1
15.11.19 11:47
Nach hier schon DACH nun auch die beiden "BEV-Musterländer" auf unserem Kontinent:

2019 Veränderungen zu vor einem Jahr 1.Januar-31.Oktober 2018:
NOR -55,9% + NL -92,4% = NORNL -72,8%! Zulassungen
2019 Veränderungen zu vor zwei Jahren 1.Januar-31.Oktober 2017:
NOR -42,6% + NL -82,0% = NORNL -45,2%! Zulassungen

trotz massiver Preisnachlässe seit Januar und techn. Verbesserungen seit April.
also durch Konkurrenz: JAGUAR i-pace, AUDI e-tron, (MERCEDES EQC, PORSCHE Taycan, VOLVO Polestar);
sowie Kannibalisierung durch von TESLA selbst dieses Jahr das neue Mittelklasse M3.

01-10'19: NOR 2.877 + NL ..428 = .3.305 MS und MX d.h. ..331/Monat 2 Produkte s.u.
01-10'18: NOR 6.522 + NL 5.639 = 12.161 MS und MX d.h. 1.216/Monat 2 Produkte
01-10'17: NOR 5.009 + NL 2.371 = .7.380 MS und MX d.h. ..738/Monat 2 Produkte
zum Vergleich
01-10'16: NOR 2.623 + NL 1.577 = .4.200 nur MS d.h. ..420/Monat ab Juli 2 Produkte
01-10'15: NOR 3.441 + NL 1.456 = .4.897 nur MS d.h. ..490/Monat nur 1 Produkt
01-10'14: NOR 3.571 + NL ..981 = .4.552 nur MS d.h. ..455/Monat nur 1 Produkt
07-10'13: NOR ..906 + NL ..211 = .1.117 nur MS d.h. ..279/Monat nur 1 Produkt s.o.

(Quelle: bekannt; www.ev-sales.blogspot.com )  

1505 Postings, 1457 Tage Winti Elite BNeutralinsky:

 
  
    
15.11.19 12:34
Elon sagte zu Model S und X, es sind super Produkte werden aber  für den Massenmarkt keine Bedeutung mehr haben. Für die Zukunft von Tesla werden Model 3 sowie Model Y von Bedeutung sein.
Falls du noch nicht gemerkt hast Tesla ist schon lange im Massenmarkt angekommen. Zudem verkauft kein Automobilhersteller mehr BEV als Tesla. Was die Lieferzeiten vom Model 3 betrifft sind diese erhöht worden da die Nachfrage immer noch  grösser ist als die Produktion.  

1505 Postings, 1457 Tage Winti Elite BNeutralinsky:

 
  
    
15.11.19 12:51
Noch etwas,  Marktanteil der DEV in Amerika 75% Telas.  Bei 4 verkauften elektro Autos sind 3 davon Teslas. So eine Markt Dominanz hat es in der Geschichte noch gar nie gegeben !  

2867 Postings, 1874 Tage seemasterWinti

 
  
    
15.11.19 14:59
Tesla besitzt eine kleine kostspielige Autofabrik in Kalifornien die kaum 7000 Autos in der Woche herstellen kann und macht z.B. NUR 3% der GM Produktion.

Erstaunlich schwach!

GM macht 30X mehr Autos - und GEWINN.

Dieses Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung über 50 Milliarden US-Dollar, massive Schulden und keine Gewinne.

Aus diesem Grund sollte die Aktie zum Bichwert bei ca. 25 $ handeln.

90% Nachteil wenn sie vorher nicht bankrott gehen.  

486 Postings, 184 Tage SEEE21Winti, habe nur die Fotos gezählt

 
  
    
15.11.19 15:19
und das waren insgesamt 29 neue E-Automodelle. Eins von Tesla.
Die Konkurrenz kommt ja jetzt erst so richtig in Schwung. Glaubst du ernsthaft, dass Tesla langfristig den E-Automark beherrschen wird?
https://www.google.com/...QIARAB&usg=AOvVaw01pXO7jttdU3vQ3bMT2Qrj
Wenn es gut für Tels läuft werden sie ein Teil des zukünftigen Automarktes sein. Es ist ein etablierter Markt mit vielen Playern und die werden am Ende des Tages auch ähnlich bewertet.
(Bitte jetzt nicht das Robotaxi Geschwurbel, denn auch beim autonomen Fahren gibt es ausreichend Konkurrenz und noch ist das Zukunftsmusik hinsichtlich einer globalen Straßenzulassung)  

1505 Postings, 1457 Tage Winti Elite BSEEE21:

 
  
    
15.11.19 15:59
Die Konkurrenz kommt ja jetzt erst so richtig in Schwung. Glaubst du ernsthaft, dass Tesla langfristig den E-Automark beherrschen wird?

Ja das glaube ich! Tesla hat immer noch keine Konkurrenz . Preis Leistung kommt keiner an Tesla heran.  

2867 Postings, 1874 Tage seemasterWinti

 
  
    
16.11.19 00:46
Du hast Recht. An die Verluste der Tesla kommt keine Konkurrenz ran. Absolut richtig:

2003: Verlust
2004: Verlust
2005: Verlust
2006: Verlust
2007: Verlust
2008: Verlust
2009: Verlust
2010: Verlust
2011: Verlust
2012: Verlust
2013: Verlust
2014: Verlust
2015: Verlust
2016: Verlust
2017: Verlust
2018: Verlust
2019: 957.000.000 Dollar verloren.
Nee!

Immer größere Verluste und Schulden.  

2867 Postings, 1874 Tage seemasterWinti

 
  
    
1
16.11.19 01:00
Daimler EQS ... 700km Range... ab nächstem Jahr im Handel.

Dagegen sieht ein Tesla wie ein Auto aus dem letzten Jahrhundert aus.


https://youtu.be/MMQk_pV175w  

5216 Postings, 3768 Tage tagschlaefereinige kapieren immer noch nicht, dass tesla

 
  
    
1
16.11.19 01:03
längst seine bereits vorgestellten fsd-computer an alle nahmhaften hersteller, vor allem deutsche, verkauft :D
daher der earningsbeat - das kann nicht durch autos gekommen sein, diese starke margen-ausweitung...
gleichzeitig haut nvidia einen earnings-beat rein mit deutlich mehr datacenter-zubau.
scheint so, als ob einige hersteller zusammen mit tesla an einem strang ziehen - ziel: ausbooten der short-seller gegen die autoindustrie - nicht nur gegen tesla ;)
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

486 Postings, 184 Tage SEEE21Hast du eine Quelle tagschläfer?

 
  
    
16.11.19 07:56
Wenn es so wäre, wäre es sicher gut für tesla .  

2867 Postings, 1874 Tage seemasterFantasie

 
  
    
16.11.19 13:05
pur wie von Elon Musk.

Elon Musk verbreitet ganze Zeit Fantasie, muss aber vor dem Freemont ein Zelt aufstellen um minderwertige Limousinen von Hand mit dünner Lackschicht zu fertigen.  

12 Postings, 1977 Tage fbo|228743559Produktionszahlen @Winti

 
  
    
16.11.19 21:48

Tesla kann immer noch keine Autos in nennenswerter Stückzahl herstellen. Und die Anleger legen auf jedes verkaufte Auto noch etwas Geld drauf.

Andere Hersteller werden mit den Fingern schnippen und mehr produzieren als Tesla. Und wenn es neue Treibstoffe gibt ist da Tesla auch dabei? Eher nicht. Die anderen sind nicht auf eine einzige Antriebsart spezialisiert. Ist Strom doch nicht die beste Lösung für eine zukünftige Mobilität, so gibt es einen gar nicht so großen Verlierer. Läuft Elektro, so gibt es viele Gewinner. Wenn Tesla lange genug Gelder mobilisieren kann, dann ist Tesla auch dabei.

Ich werde nicht in Tesla investieren. Das Risiko eines Verlustes ist mir viel zu hoch - auch wenn es vielleicht kein Totalverlust ist.

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
81 | 82 | 83 | 83  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben